Kostenloser Versand ab 29 € (D)
30 Tage Widerrufsrecht
Sicheres Einkaufen

Tee-Projekte

Verantwortung im Handel(n)









Verantwortliches Handeln schafft soziale ProduktqualitÀt

Eine Auswahl unserer Projekte stellen wir Ihnen nur allzu gerne an dieser Stelle vor, denn es ist uns eine große Freude, mit unserer Art des Handels und Handelns fĂŒr eine soziale Komponente bei unseren Produkten Sorge zu tragen. "Einfach billig" kann jeder - Produkte von hoher QualitĂ€t, mit hohen Anforderungen an die Bedingungen in den UrsprungslĂ€ndern fĂŒr Mensch und Umwelt anzubieten, erfordert Engagement, Zeit, Arbeit und vor allem Herzblut.

Wenn Projekte in Zusammenhang mit unserer Welt des Tees stehen und wir erkennen, dass gute Arbeit geleistet werden kann, dann haben wir auch ein vitales Interesse, diese zu unterstĂŒtzen. Das hat nicht vordergrĂŒndig damit zu tun, Geld verdienen zu wollen.Im Gegenteil - wir geben verdientes Geld zurĂŒck. Nachhaltig und im Einklang mit der Natur, darum geht es in unseren Projekten.

All dies honorieren Sie, liebe Kunden, mit Ihrem Einkauf bei TeeGschwendner. Sie sind wesentlicher Teil unserer Gemeinschaft von nachhaltig handelnden Menschen.

Projektvorstellung

Regenwaldschutz

Ein Projekt von TeeGschwendner und NABU International zum Schutz der indonesischen RegenwĂ€lder. Zur UnterstĂŒtzung des Regenwaldfonds hat TeeGschwendner einen außergewöhnlichen GrĂŒntee aus Indonesien zum Projekttee auserkoren. 

Mit Ihrem Teegenuss unterstĂŒtzen Sie die Regenwald-Schutzprojekte in Indonesien. Pro verkaufter 100g-Verpackung wird 0,40 € an den NABU gespendet.

mehr erfahren

Nepal-Projekt

Unser Herzensprojekt Nr. 1: Zusammen mit der GIZ und Gorkha Tea Estate haben wir eine ganze Teeregion verĂ€ndert. Die knapp 300 Kleinbauernfamilien der Shree Sunderpani, Eco Kolbung und Boudhadham Cooperativen um den winzigen Ort Fikkal im Teedistrikt Ilam sind Mittelpunkt des Projektes, das fĂŒr eine neue Situation der Kleinbauern, einen Fabrikbau, die Umstellung auf Bio-Anbau und viele segensreiche Teemomente in deutschen Tassen gesorgt hat.

mehr erfahren

Myanmar-Projekt

In diesem Projekt von TeeGschwendner, der GIZ und den Teebauern aus dem Goldenen Land hat sich TeeGschwendner mit viel Herzblut einem Kleinbauernprojekt und dem Bau einer Teefabrik verschrieben - ganz Ă€hnlich dem bewĂ€hrten Nepal-Projekt. Ergebnis: 

Verbesserte Lebens- und Umweltbedingungen in der Projektregion und ein sehr besonderer Projekttee...

mehr erfahren

Artenschutz

Seit den 90er Jahren schon unterstĂŒtzen viele Kunden mit dem Kauf unserer "Tiger-Tees" "Green Manjolai" und "Black Oothu" Artenschutzprogramme des NABU Deutschland e.V. Nun ist noch ein weiterer Projekttee hinzugekommen: Assam Kaziranga. So unterstĂŒtzen Sie zum Beispiel auch Schutzmaßnahmen fĂŒr das Panzernashorn in seiner Hochburg im Bundesstaat Assam, vor allem im Kaziranga-Nationalpark.

mehr erfahren

KrÀuter aus der Region

Nachhaltig angebaute KrĂ€uter aus der Region - im Gegensatz zu klassischem GrĂŒn- oder Schwarztee ist RegionalitĂ€t möglich! 

In Kooperation mit dem bio innovation park Rheinland hat TeeGschwendner vor Ort mit Bio-Bauern einen köstlichen KrĂ€utertee auf den Weg gebracht: Die  «Meckenheimer Apfelminze» (Nr. 1119) ... 

mehr erfahren

Zealong

Exklusiver Tee aus Neuseeland: Auf der Nordinsel Neuseelands wachsen herrliche TeestrĂ€ucher nach dem besten Vorbild SĂŒdostasiens. 

Wir haben mit den TeeverrĂŒckten aus Neuseeland eine exklusive Kooperation, die einzigartige Sorten in unsere Teetassen zaubert: Zealong Green, Zealong Black und Zealong Oolong.  Ein Muss fĂŒr alle Afficionados!

mehr erfahren

Tee aus Ruanda

Das bislang eher unbekannte Teeanbaugebiet Ruanda bietet mit seinen Höhenlagen auf ĂŒber 2.000 Metern ideale Voraussetzungen fĂŒr den Teeanbau. Der beste Beweis ist unser Premiumtee „Ruanda Karongi Kwitanga“. Auch der Umwelt kommt dieser Tee zugute: vor Ort unterstĂŒtzen wir im Rahmen unserer Klimakompensation ein Aufforstungsprojekt des NABU im Rugezi-Sumpfgebiet.

Mehr erfahren

Tee aus Georgien

2018 machten sich die befreundeten GeschĂ€ftsleute Kristiina, Hannes, Hanna und Tomas auf, um die vergessenen Teefelder Georgiens zu erkunden. Diese Reise verĂ€nderte alles: Sie kehrten ihrem bisherigen GeschĂ€ftsleben den RĂŒcken und folgten ihrer Berufung, Teebauern zu werden



mehr erfahren


Hier folgen bald weitere spannende Projekte rund um Tee und Umwelt.