Kostenloser Versand ab 20 € (D)
30 Tage Rückgaberecht
Sicheres Einkaufen
PAYBACK-Punkte sammeln

Gästebuch

Neuen Beitrag schreiben

Von: Birgit Krauß
15.10.2021, 10:05:21 Uhr

Bitte, bitte nehmt den Pumpkin Chai wieder ins Sortiment auf. Das war so ein wunderbarer Tee. Einen Ersatz dafür kann ich im Sortiment nicht finden, was auch immer der "frische Wind" da sein soll. Ich will keinen frischen -Wind-Tee und auch nicht die geschmacklich viel schärferen Indian Chai oder African Chai,, ich möchte den leckeren Pumpkin Chai und viele andere Kunden auch, sagt mir die Dame im Shop in Augsburg. Hier im Gästebuch gibt es noch mehr traurige Fans.......
Mit herzlichen grüßen, Birgit Krauß
Stammkundin

Antwort von TeeGschwendner

Vielen herzlichen Dank für Ihr engagiertes Plädoyer - vielleicht haben wir im nächsten Herbst eine schöne Überraschung für Sie :)

Von: Michaela Busch
12.10.2021, 16:51:53 Uhr

In meinem Kundenkonto sind plötzlich meine vergangenen Bestellungen (letzte 04. 08.) nicht mehr vorhanden und meine ganze Wunschliste mit Vormerkungen ist verschwunden. Habe schon meine Paybacknummer neu eingetragen, kann die Wunschliste etc. wieder hergestellt werden?

Antwort von TeeGschwendner

Wir schauen uns Ihr Konto gerne an und melden uns dazu wieder zurück.

Von: Andreas
10.10.2021, 20:43:22 Uhr

Wir vermissen den Grüntee "Pflaume-Marzipan". Es ist nur noch ein kleiner Rest vorhanden. Schade, daß dieser Tee aus dem Programm genommen wurde. (ein kleines f gefolgt von l läßt beide Buchstaben verschwinden! So wie in PFLaume<>Pflaume. Firefox auf Win10Pro)

Antwort von TeeGschwendner

Vielleicht, sogar sehr wahrscheinlich :) haben wir im nächsten Herbst eine schöne Überraschung für Sie.

Von: Astrid
09.10.2021, 11:10:42 Uhr

Mein kundenkonto ist leider immer noch verschwunden. Gibt es noch die Hoffnung, dass es wieder aktiviert wird?

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Rückfrage. Wir haben heute nachgeschaut und zu der angegebenen eMail-Adresse auch Ihr Konto gefunden. Bitte versuchen Sie es noch einmal oder melden sich sehr gerne bei unserem Serviceteam unter der Telefonnummer 02225 92 14 778.

Von: Manfred Krems
04.10.2021, 12:19:44 Uhr

Haben die Teeanbauer in Indien verlernt Spitzentees zu produzieren ? In diesem Jahr gab es bis auf einen Oolong nicht einen Darjeeling Second Flush in der Edmond´s -Serie !!!
Der Second Flush Avantgarde ist mäßig , der Ambootia ist aromatischer. Geht es nach dem Motto : " Wir haben ja was im Programm. " .Ich habe das Gefühl das sich TeeGschwendner langsam aus diesem Segment verabschiedet ? !
Gibt es andere Gründe ?

Antwort von TeeGschwendner

Aufgrund Verzögerungen in der Logistik, hat sich die Verladung unseres Darjeeling Second Flush, der für das Edmon’s Sortiment bestimmt ist, ein wenig verzögert. Daher freuen wir uns umso mehr, dass dieser inzwischen angekommen ist und nach erfolgreicher Analyse gegen Ende Oktober, spätestens Anfang November erhältlich sein wird.

Von: Tabibi
28.09.2021, 14:18:13 Uhr

Hallo, entgegen einiger anderer Stimmen hier finde ich die neue Website schöner und übersichtlicher als die Alte. Ich würde auch nicht verstehen, warum man etwa neu macht, und dann doch eigentlich alles beim Alten belässt, dann könnte man sich den Aufwand ja gleich sparen. Natürlich sind technische Probleme ärgerlich, aber fast nie vermeidbar, wenn etwas neues an den Start geht und TG ist auch nicht microsoft oder apple und seinen Tee sollte trotzdem jeder erhalten.
Außerdem würde ich mich unendlich über einen schwarzen Tee aus Japan freuen, vielleicht etwas für das Edmons Sortiment? Oder einen Gerstentee, auch wenn der Somme schon länger zu Ende ist, schmeckt mir auch das ganze Jahr über gekühlt fantastisch. Liebste Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Vielen lieben Dank für dieses positive Feedback. Wir haben mit der neuen Website frischen optischen und technologischen Wind reingebracht und vor allem für Neulinge ein besseres Erlebnis gestaltet. Und Sie haben völlig Recht: Beim Launch einer Website geht nie alles nach Plan und es braucht einige Tage, bis die Kinderkrankheiten ausgeheilt sind. Aber dann sind wir überzeugt: Nach kurzer Eingewöhnung werden auch unsere treuen Kunden sich bestens zurecht finden und die Seite schlussendlich genießen.

Von: Pisum
27.09.2021, 16:15:36 Uhr

Leider völlig daneben Ihre neue Website.
Mein alter Account ist ebenfalls verschwunden.
Das Gästebuch ist jetzt noch versteckter, da kann man es gleich ganz abschaffen.
Eine weitere Verschlimmbesserung von Euch.
Schade Schade......

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals für Ihr Feedback. Bei einer Umstellung gibt es immer ein paar Geburtswehen und dazu gehört in diesem Fall leider die verzögerte Übertragung mancher Kundenkonten. Wir versprechen aber: In Kürze finden Sie Ihre Kundenkonten wie von früher gewohnt wieder! Wir hoffen, dann sind Sie auch mit unserer neuen Website zufriedener. Ein neues Plätzchen für das Gästebuch finden wir bestimmt auch noch. Es bleibt aber zu sagen: Auch schon in Zeiten sehr prominenter Platzierung wurde das Gästebuch nicht mehr so wie früher - in Vor-Social-Media-Zeiten - genutzt. Wir freuen uns dennoch über alle Einträge und Diskussionen in diesem immer noch schönen Medium.

Von: Tamatebako
26.09.2021, 15:37:21 Uhr

Ich hätte ganz gerne gewusst, warum men Kundenkonto gelöscht worden ist???

Antwort von TeeGschwendner

Wir bitten um etwas Geduld. Bei einigen wenigen Kundenkonten gab es beim Umzug auf einen neuen Server Probleme und wir sind noch dabei, diese Kundenkonten zu übertragen. In Kürze werden Sie Ihr Konto wieder einsehen können. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

Von: N.N.
21.09.2021, 14:36:31 Uhr

Könnt ihr im Tea Taster Blog mal einen Beitrag über Trendtees schreiben? Wieviele Leute sind beteiligt? Wieviel Prozent der Ideen landen im Laden? Wieviele Feinabstimmungsversuche braucht man bis zur verkaufsfertigen Mischung? Wielange dauert es von der Idee bis zum fertigen Produkt? Das fände ich echt spannend. - So wie euer Sortiment, von dem ich noch viel kosten will.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für die Anregung, wir nehmen das Thema sehr gerne auf und werden einen Blog-Beitrag verfassen!

Von: Jana Harsch
21.09.2021, 13:23:07 Uhr

Guten Tag wo finde ich nun meine gespeicherten lieblingsteesorten?
Die neue Seite find ich sehr gewöhnungsbedürftig

Antwort von TeeGschwendner

Wir bitten noch um etwas Geduld, bei der Datenübernahme gab es eine Verzögerung. In Kürze finden Sie Ihre Bestellhistorie wieder.

Von: Markus Unverhau
21.09.2021, 11:35:37 Uhr

Hallo liebes Team,

ist irgendwas mit der Seite passiert? Mein Account ist nicht mehr vorhanden und ich musste mich neu registrieren. Auch vermisse ich jetzt die Teesorte Honeybusch Emily. Gibt es die nicht mehr?

Grüße
Markus

Antwort von TeeGschwendner

Bei unserem Switch auf einen neuen Server ist bei der Übertragung einiger (zum Glück weniger) Kundendatensätze ein Fehler aufgetreten. Leider sind Sie davon betroffen, wir arbeiten mit Hochdruck daran, die "alten" Kundensätze sauber zu übertragen.
Den Honeybush Emily finden Sie unter diesem Link: https://www.teegschwendner.de/Emily/101335
Viel Freude mit Emily :)

Von: Michael
18.09.2021, 17:57:37 Uhr

Toll, dass Ihr mal eine Umfrage zum Thema Tee auf die Beine gestellt habt, das finde ich gut. Wobei sich über die Inhalte streiten liese, da in meinen Augen einige Antwortmöglichkeiten gefehlt haben. \r
Ich habe die Umfrage dann auch sogleich ausgefüllt und dann? \r
Nix mehr! Das war es!\r
Immer wenn ich sie abschicken wollte, wurde mir mitgeteilt, dass es im Moment nicht ginge und ich es später nochmals versuchen sollte. Ok, kein Problem, etwas gewartet, ein paar mal probiert und dann habe ich aufgegeben, also nix mit der Umfrage. Finde ich irgendwie peinlich oder wie findet Ihr das?

Antwort von TeeGschwendner

Danke für Ihren Beitrag und vor allem Ihr Interesse an unserer Umfrage. Mithilfe der freien Texteingabe unter „Sonstiges“ können Sie bei den meisten Fragen gerne eine individuelle Antwort eingeben. Es tut uns Leid zu hören, dass beim Absenden des Formulars technische Schwierigkeiten aufgetaucht sind. Nach Rücksprache mit der Technik handelt es sich allerdings um einen Einzelfall, da uns sonstige Teilnahmen problemlos erreichen. Eventuell könnten Sie versuchen, einen anderen Browser für die Beantwortung der Umfrage zu nutzen und es noch einmal probieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Von: Pisum
13.09.2021, 13:44:36 Uhr

Yes!! Karl Heinz is back!!

Antwort von TeeGschwendner

Indeed - the one and only :)

Von: Renate
12.09.2021, 21:26:41 Uhr

Hallo liebes Team, ich habe festgestellt, dass es noch keinen Früchtetee mit Rhabarber gibt und hatte eine Idee, die vielleicht schmeckt. (Trendtee) Apfel, Rhabarber, Vanille mit einem Hauch Zimt und vielleicht etwas Zitronengras und/oder Hagebutte, aber ohne Hibiskus Ich habe bei euch gelesen, dass der Hibiskus zwar schön färbt, aber auch sehr sauer ist. Es soll aber leicht nach Saft schmecken und auch ungesüßt lecker sein. Ist nur eine Idee. Ich habe es noch nicht selber ausprobiert. Ihr kennt euch besser aus, was harmoniert. Liebe Grüße Renate

Antwort von TeeGschwendner

Unser Produktentwicklungsteam bedankt sich für Ihre Eingabe. Wir freuen uns immer über Vorschläge unserer Kunden, da Sie uns helfen Trends zu erkennen und auf neue Ideen zu kommen. In unserem nächsten Kreativmeeting werden wir Ihren Vorschlag gerne besprechen und ausprobieren :)

Von: Nicole Aulbach
08.09.2021, 19:39:08 Uhr

Liebes Tee-Gschwendtner-Team, ich habe gerade meine Lieferung bekommen. Alles zuverlässig - wie immer - dafür ein herzliches Dankeschön. Aber wirklich ungünstig ist: Ich habe eine Packung "Masterbag Verveine" bestellt. Das sollte ein Geschenk für meinen Chef werden. Auf dem Karton steht ganz groß "Verführung in Portionen"...der Inhalt nur ganz klein auf der Zutatenliste : ( geht natürlich gar nicht!!!

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Nicole, vielen Dank für Ihren Eintrag. Das frühere Motto unserer MasterBag-Reihe lautete "Verführung in Portionen" und ist daher auf allen Schachteln der MasterBag Kanne und MasterBag Glas Serie aufgedruckt. Natürlich ist damit der erlesene Teegenuss gemeint und nichts anderes, doch wenn es Ihnen als Geschenk für Ihren Chef zu heikel ist, können Sie die einzeln verpackten MasterBag Beutel vielleicht auch in eine andere Schachtel umfüllen? ;-) Ansonsten legen wir Ihnen sehr gerne die neue Edition unseres MasterBag Sortiments, die MasterBag Pyramide ans Herz. Hier findet sich das ehemalige Motto nicht mehr, dafür stehen die Teesorten mehr im Vordergrund. Zudem sind Schachtel, Aromaschutzhülle und Pyramidenbeutel aus nachhaltigen Materialien gefertigt. Einziger Wermutstropfen: die Sorte Verveine führen wir leider nicht als MasterBag Pyramide.

Von: KT
03.09.2021, 19:44:32 Uhr

Liebes Teegschwendner-Team, heute habe ich mal wieder eine heiß ersehnte Teebestellung aus Ihrem Hause in Empfang nehmen können. Wie gewohnt war der Tee sorgfältig und sicher verpackt. Auch der Versand ist sehr zügig und zuverlässig. Ich trinke den Tee von Teegschwendner nun schon ein paar Jahre und freue mich auch immer wieder neue Tees aus dem Bestandssortiment und dem Trendsortiment für mich zu entdecken. Gerade hierbei finde ich die Teeproben bei den Bestellungen und auch Käufen vor Ort immer sehr hilfreich. So manches Mal konnte ich so schon einen Tee kosten, den ich vom Namen her nicht probiert hätte. Umso enttäuschter bin ich, dass ich bei dieser Bestellung keine Probe erhalten habe. Dieses Mal hatte ich zum ersten Myl das Bemerkungsfeld genutzt, um eine bestimmte Probe zu erbitten. Doch das dadurch am Ende gar keine Teeprobf dabei war finde ich sehr schade. Auch hatte ich um die Zusendung der Liste mit den Städte-Tees gebeten entweder per Mail oder bei der Bestellung als Beilage. Gerade weil ich es liebe neue Teesorten zu probieren, hatte ich mich darauf sehr gefreut und dadurch das auch hier im Gästebuch stand, dass fie Liste angefragt werden kann, bin ich davon ausgegangen, dass dies kein Problem wäre. Vielleicht können Sie mirja zumindest die Liste noch im Nachhinein zusenden? Viele Grüße aus dem Norden KT

Antwort von TeeGschwendner

Liebe KT, es tut uns sehr leid, dass bei Ihrer Bestellung in unserem Onlineshop versehentlich keine Teeproben dabei waren. Selbstverständlich schicken wir Ihnen sehr gerne Teeproben Ihrer Wahl per Post zu. Sie erhalten gleich auch direkt noch eine E-Mail von uns mit der gewünschten Städteteeliste. Wir wünschen Ihnen weiterhin angenehmen Teegenuss und einen guten Start in die Woche!

Von: Volker Germann
31.08.2021, 10:19:29 Uhr

Guten Tag, leider musste ich feststellen, dass in Ihrem Honeybush Tee Emily - entgegen der Angaben auf der Verpackung und auf Ihrer Webseite - KEINE Caramelstücke mehr enthalten sind. Der Geschmack des Tees hat sich dadurch deutlich geändert. Abgesehen von der inzwischen irreführenden Produktbeschreibung ist das sehr bedauerlich, da es sich um hervorragenden Tee gehandelt hat. Bitte werden Sie aktiv und korrigieren Sie die Angaben. Noch besser wäre es natürlich, wenn Sie zukünftig wieder die alte Rezeptur verwenden - mit Caramelstücken. Vielen Dank!

Antwort von TeeGschwendner

Die Sahne-Caramelstücke wurden in allen Tees sukzessiv durch kleinere 2-4 mm große Sahne-Caramelstückchen ersetzt. Durch die kleinere Größe und veränderte Beschaffenheit, sind die Stückchen allerdings jetzt schwerer zu erkennen. Mit der Umstellung haben wir auch das Allergen Soja vollständig liquidieren können. Eine geschmackliche Auswirkung hat die Umstellung nicht, da der Anteil der Caramelstücke gleich hoch geblieben ist. Durch die gleichmäßigere Verteilung ist auch davon auszugehen, dass der Geschmack von Tasse zu Tasse konstant bleibt. Sollten Sie dennoch den Eindruck haben, dass bei Ihrer Charge die Mischung nicht wie gewohnt ausgefallen ist, melden Sie sich sehr gerne unter der eMail-Adresse reklamation@teegschwendner.de. Wir werden dann Ihren Tee untersuchen und selbstverständlich für Ersatz sorgen. 

Von: JW
09.08.2021, 20:41:52 Uhr

Liebes TeeGeschwendener-Team, gerade habe ich den letzten Vorat meines Lieblingstees aufgetrunken. Der Pumkin-Chai schmeckt heiß als auch kalt sehr gut.Auch meine Kolleginnen waren von den Duft des Tees ganz angetan.Leider war es nur ein Trendtee.Besteht die Möglichkeit, dass dieser ins Herbstsortiment aufgenommen wird?Ich würde mich sehr freuen. Natürlich schmecken Eure anderen Sorten auch sehr gut, aber der Pumkinchai war einfach Weltklasse!:)))

Antwort von TeeGschwendner

Es tut uns sehr leid, dass Sie unseren ehemaligen Trendtee Pumpkin Chai so schmerzlich vermissen. Doch dieser Tee ist den Weg der allermeisten Trendtees gegangen und hat Platz für neue Kreationen geschaffen – eine Rückkehr als Saisontee ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant. Auch wenn es aufgrund des ganz besonderen Aromas des Pumpkin Chai keinen gleichwertigen Ersatz gibt, könnten Ihnen geschmacklich unsere Nr. 1305 Rooibos African Chai oder Nr. 780 Indian Chai ebenfalls zusagen. Ansonsten können wir nur empfehlen, die Entwicklungen im Trendtee weiter zu beobachten, vielleicht ist schon bald wieder eine spannende Kreation nach Ihrem Geschmack dabei ;-)

Von: Mareike
04.08.2021, 15:31:20 Uhr

Am liebsten trinke ich Tee aus der Aroma-Edition, und da grünen oder RoiboosTee. Ich schaue mir auch immer die Trendtees an und probiere dann gern etwas aus. Der Kaktusfeigen-Grün-Tee schmeckt ganz gut, kommt aber nicht an den Mango-Maracuja-Grün-Tee heran. Der Mango-Maracuja-Grün-Tee ist super lecker, und ich hoffe er schafft es in das dauerhafte Sortiment von Gschwendner. Der Apfel-Caramel-Roiboostee schmeckt mir. Ich finde allerdings, dass er ziemlich große Ähnlichkeit mit dem Apfelstrudel-Roiboostee hat. Ich hoffe ich bin hier mit meinen Angaben an der richtigen Stelle. Vielleicht kann sich ein andere Gast aufgrund meiner Angaben dazu durchringen einen der von mir genannten Tees zu probieren, wenn er/sie es vorher mit "ach ich weiß nicht" lieber hat sein lassen. Liebes GschwendnerTeam macht weiter mit Eurer Kreativität bei den Trendtees. Ich werde immer mal reinschauen & ausprobieren. Eine kleine Anregung zum Schluss: Vielleicht sollte es zumindest bei den Trendtees die Möglichkeit geben "nur" 50 Gramm bestellen zu können. Wenn man sich mit dem Geschmack nicht ganz sicher ist, hat man nicht gleich so viel (mind. 100g) gekauft.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen herzlichen Dank, dass Sie Ihre Einschätzung zu den unterschiedlichen Teesorten mit uns und den fleißigen Gästebuchlesern teilen. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback und ganz besonders über Ihre Begeisterung über unsere kreativen Trendteesorten. Genau das ist unser Ansatz: Menschen, die gerne etwas Neues ausprobieren, mit immer neuen Kreationen zu begeistern. Wir werden Ihrer Bitte kreativ zu bleiben ganz bestimmt nachkommen.
Wenn Sie einmal einen bestimmten Tee probieren möchten, hinterlassen Sie gerne im Feld für "Bemerkungen" im letzten Schritt des Checkouts ihren Probenwunsch - auf diese Weise können Sie mit einer kleinen Portion die Eignung eines Tees für Ihr Teeregal herausfinden :)

Von: Christine Kulms-Montanus
01.08.2021, 11:25:03 Uhr

Moin, liebes Team von Tee Gschwendner, ich habe gerade in meinem Lieblings-Radiosender NDR info aus der Serie „Zwischen Hamburg und Haiti“ den Beitrag „Georgien - Die Erben der alten Kolchis“ gehört. Im mittleren Teil geht es um den wieder aufgenommenen (Bio-)Teeanbau in Westgeorgien. Georgischer Tee ist wohl eine besondere Tee-Delikatesse. Gibt es bei euch schon Pläne, aus dieser Region Tee zu vermarkten? Ich würde mich sehr darüber freuen, denn Tee Gschwendner ist mein Haus- und Hof-Lieferant für Tee. Das konnte ich auch schon erfolgreich an meine Kinder weitergeben. :-) Ich freue mich, von euch eine Rückmeldung zu bekommen. Und genieße weiterhin die gute Qualität eurer Tees. Herzliche Grüße aus dem Norden, Christine

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, dass in Georgien nach langer Zeit wieder Qualitätstee hergestellt wird und beobachten diese Entwicklung mit Interesse. Geht diese Entwicklung auch qualitativ so weiter, ist es sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis wir auf der Suche nach einer passenden Sorte fündig werden.
Wir danken Ihnen für Ihre Treue und schicken herzliche Grüße aus dem Rheinland an die ganze Familie ???? 

Von: Daniela
18.07.2021, 20:40:04 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, seit gut 2 Jahren bestelle ich nun über den Web-Shop meine Tees mehrmals im Jahr, nachdem Ende 2019 die örtliche Filiale geschlossen wurde, wo ich sonst Stammkunde war. Aber ich muss sagen, in der Filiale hatte man bessere Teeproben bzw. mehr Auswahl an möglichen Teeproben. Auch wurde teilweise mehr als eine gegeben, was ich dann doch etwas bei den Online-Bestellungen vermisse. Ansonsten hoffe ich, dass "meine" Tees (Kalimba, Oster-/Frühlingswiese, Pomelo) nie aus dem Programm genommen werden. MFG Daniela

Antwort von TeeGschwendner

Ein Besuch in einem unserer Fachgeschäfte lohnt sich immer - viel gezielter kann man hier auch olfaktorisch und durch die persönliche Beratung die Tees entdecken. Im Webshop versuchen wir natürlich bestmöglich, den Geschmack zu treffen, aber es ist nun mal ein digitales und kein persönliches Erlebnis. Gerne können Sie Ihren speziellen Teeprobenwunsch im Feld für Bemerkungen vermerken, wir werden dann versuchen Ihren Wunsch umzusetzen. Weiterhin viel Freude beim Genuss Ihrer Lieblingstees! 

Von: Jennifer
05.07.2021, 20:14:03 Uhr

Hallo, ich bin beim Online stöbern neulich über einen Artikel zu "Gelbem" Tee gestossen (nicht Weißer Tee, der ja auch hier angeboten wird). Ist gelber Tee etwas, was TeeGschwendner zukünftig anbieten kann/wird, oder ist diese Art von Tee zu teuer, so dass es sich wirtschaftlich nicht lohnt? Würde mich interessieren ... Viele Grüsse!

Antwort von TeeGschwendner

Hallo Jennifer, sehr gerne legen wir Ihnen unseren China Yellow Dragon ans Herz - ein typischer Vertreter seiner Art mit goldgelber Tasse! https://www.teegschwendner.de/tee-shop/china-yellow-dragon?number=541 
Wir freuen uns, wenn Sie uns bei Gelegenheit zurückmelden, wie Ihnen dieser Gelbe Tee geschmeckt hat :) VIele Grüße!

Von: Florian Knauer
03.07.2021, 12:59:40 Uhr

Hallo TeeGschwendner, ich habe bisher bei Schwarztee nur Daarjeeling und seit neustem auch Earl Grey (der No. 69 ist super mit Earl Grey Kandis!) getrunken. Mir sind die klassischen Assams etwas zu stark und möchte mich nun an die Ceylons "herantasten". Welchen Ceylon würdet ihr für "Einsteiger" empfehlen, der vielleicht nicht ganz so kräftig und etwas fruchtiger ist? Die Auswahl bei Ceylons ist ja überschaubar, trotzdem würde mich Eure Meinung interessieren. Besten Gruss!

Antwort von TeeGschwendner

Ein guter Einstieg in die Welt des Ceylon ist unsere Nr. 430 Ceylon Nr. 21 OP Nuwara Eliya highgrown, die genau im oberen Mittelfeld liegt. Einen höheren Qualitätsanspruch hat unsere Nr. 440 Ceylon OP Uva Badulla highgrown. Wer einen schönen Bio-Ceylon mit herb-aromatischer Tass liebt, ist bei unserer Nr. 400 genau richtig - der Ceylon OP Gampola  entstammt zudem einer Kleinbauern Kooperative. Für Einsteiger vielleicht etwas zu speziell und eher ein Liebhaber-Tee ist die Nr. 410 Ceylon Pekoe Uva highlands highrown - hier raten wir, zunächst einmal eine Probe zu versuchen und die persönliche Rezeption zu diesem Tee zu erkunden. 

Von: bea
29.06.2021, 20:58:54 Uhr

Moin liebes TG- Team, seit vielen Jahren kaufen wir direkt in bestimmten Filialen und jetzt auch online unseren Tee bei TG. Mitte Mai haben wir zum wiederholten Mal online einige Teesorten bestellt. Vor Kurzem viel mir beim Öffnen der Chillma- Packung auf, dass der Geruch anders als gewohnt war. Beim Blick auf die Zutatenliste bestätigte sich mein Verdacht: eine Veränderung der Zusammenstellung der Zutaten. Hanf fehlt!!! Da frag ich mich WARUM. Schade ist, dass online kein offensichtlicher Hinweis auf diese Veränderung zu finden war. Dieser mein Lieblingstee wird von mir gekauft wegen des Hanfs. Nur durch diesen Inhaltsstoff, und das ist eine persönliche Empfindung, wird er für mich seinem Namen gerecht. Hätte ich rechtzeitig von dieser Veränderung erfahren, hätte ich diesen Tee nicht gekauft. Ich hoffe auf eine Rückkehr zur alten Rezeptur. LG Bea

Antwort von TeeGschwendner

Sie sprechen uns aus dem Herzen! Allerdings sind uns leider die Hände gebunden, denn wie auch viele andere Unternehmen erfahren mussten, gibt es offenbar einen neuen Umgang seitens der Lebensmittelüberwachungsbehörden zum Thema Hanf. Auch wenn unser Chillma nur sehr wenig Hanfanteil enthielt, mussten wir notgedrungen die Rezeptur verändern. Wir finden, unser neuer Chillma wird seines Namens trotzdem gerecht und ist auch geschmacklich nicht wirklich verändert. Wenn Ihnen diese Rezeptur aber nicht gefällt, nehmen wir den Tee selbstverständlich zurück und erstatten Ihnen den Kaufpreis. Melden Sie sich dazu einfach bei unserem Serviceteam unter der Telefonnummer 0 22 25 - 92 14 778 oder unter webshop@teegschwendner.de. Vielen Dank!

Von: Michael Wedekind
10.06.2021, 18:28:37 Uhr

Leider hat die Filiale in Münster nicht vorab mitgeteilt, dass Assam Nr. 4 sie verlassen wird, ein ziemlich befremdlicher Hinweis für die Auflösung einer Geschäftsverbindung. Ich hätte mir gewünscht, von meinem Standardtee noch ein größeres Gebinde kaufen zu können. Der angepriesene Ersatz Nr. 150, den ich auch als Probe mitbekommen habe, schmeckt langweilig und wird keinesfalls der herbeigelobte Ersatz. Gut fände ich auch, warum der Tee sie verlassen hat, was auch immer das bedeutet. Für die schlechte Kundenkommunikation ist aber nicht der Tee, sondern ihre Presseabteilung zuständig.

Antwort von TeeGschwendner

Der Assam Nr. 5 Heeleakah gehört leider zu den Tees, die sich immer weniger Freunde erfreut haben. So wurden die Verkaufsmengen immer kleiner und die Entscheidung, den Tee aus dem Sortiment nehmen zu müssen, fiel uns schwer - musste aber getroffen werden, da ansonsten die Frische des Produktes beim Kauf in unseren Fachgeschäften nicht mehr hätte gewährleistet werden können. 
Dass Sie mit unserer Alternative Nr. 150 nicht zufrieden sind, bedauern wir sehr. Der Assam Dikom ist unser beliebtester Blatt-Tee aus dieser Region. Vielleicht versuchen Sie alternativ einmal die Nr. 135 oder 185.

Von: Marzipani
10.06.2021, 17:41:29 Uhr

Liebes Gschwendner-Team! Den letztes Jahr gekauften Tee No.935 habe ich zu meinem jeden- Tag- und- an-besonderen -Tagen- auch-Tee gemacht, ich finde ihn einfach köstlich. Ich hoffe, niemals lesen zu müssen, das diese Sorte eine saisonale Modeerscheinung ist, trinke "Earl Grey" schon mein 60 Jahre währendes Leben lang und bin dem Deppen, der das Öl über die Lieferung gegossen hat anno dazumal echt dankbar. Sie nicht auch? Grüße!

Antwort von TeeGschwendner

Absolut! Unsere Welt wäre eine schlechtere, gäbe es nicht die vielfältigen und köstlichen Earl Grey Genüsse. Hier bei uns in der Zentrale gibt es verschiedene Lager: Manche "Klassiker", die am liebsten den internsiveren Earl Grey Nr. 69 lieben, manche können nicht ohne den fruchtigeren Earl Grey Noblesse auskommen und sehr viele sind wie Sie leidenschaftliche Anhänger der harmonischen "Lady Violet" mit ihrer blumigen Prägung auf köstlicher First Flush Basis. Zugegebenermaßen gibt es tatsächlich auch Menschen, die keinen Earl Grey mögen. Erlaubt ist, was gefällt :) 

Von: Lona
02.06.2021, 15:51:31 Uhr

Ich habe heute einen Matcha Tee von Ihnen erhalten. Der Versand verlief einwandfrei und der Tee war schnell da. Nun zur Geschmacksprobe: Der Tee hat eine schöne grüne und satte Farbe. Beim öffnen der Dose kam mir ein frischer Geruch entgegen. Das Pulver ist sehr fein. Der Tee lässt sich wunderbar aufschäumen und riecht weder nach Fisch noch nach Algen. Ich bin begeistert ! Ich habe in den letzten 2 Monaten von 4 anderen Anbietern Matcha gekauft. Der erste Tee ließ sich nicht aufschäumen und die anderen 3 rochen nach Fisch oder nach Algen, weswegen ich sie nicht trinken konnte. Aber der Matcha Tee von Euch.... ist super frisch, sieht toll aus, riecht gut und schmeckt hervorragend! Danke, ich werde in Zukunft nur noch bei Euch meinen Matcha bestellen! Hohe Qualität und sehr guter Genuss! Liebe Grüße Lona

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Lona, wir freuen uns sehr über dieses tolle Feedback. Bei der Auswahl unserer Bio-Matchas arbeiten wir mit sehr renommierten und zuverlässigen Partnern in Japan zusammen und haben selbst allergrößte Freude bei der Musterverkostung. Toll, dass Sie unseren Matcha entdeckt und lieben gelernt haben. 

Von: Susann Merla
30.05.2021, 19:49:24 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, mit großem Bedauern habe ich in meinem Teeladen vernommen, dass der Tee Nr. 1482 - Pina Colada - aus dem Sortiment genommen wurde. Auf meine Frage nach einer adäquaten Empfehlung für Ersatz konnte man leider nichts anbieten. Planen Sie den genannten Tee wieder ins Programm zu nehmen; oder bieten Sie entsprechenden Ersatz an? Mit freundlichen Grüßen S. Merla

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern sehr, dass Sie den Tee vermissen. Derzeit ist nicht geplant, ihn wieder in das Sortiment einzuführen. Wir würden gerne die Gelegenheit ergreifen, Sie weiterführend beraten zu dürfen - falls Sie kein Fachgeschäft in Ihrer Nähe haben. Wenn Sie mögen, kontaktieren Sie uns gerne per eMail an teemail@teegschwendner.de und wir können Sie hoffentlich bei der Suche nach einem neuen Lieblingstee unterstützen. 

Von: Beate Röger
25.05.2021, 15:53:18 Uhr

Liebes Geschwendner-Team, mich würde interessieren, ob der grüne Tee Japan Gyokuro auf Radioaktivität geprüft wird und wo ich das nachlesen kann. Vielen Dank und herzliche Grüße Beate Röger

Antwort von TeeGschwendner

Wir lassen seit dem Reaktorunglück Fukushima alle japanischen Tees durch ein akkreditiertes Labor auf Radioaktivität untersuchen.  Dabei wird auf die Radionuklide Iod-131, Caesium-134 und Caesium-137geprüft. Gerne senden wir Ihnen per Email den Analysereport zu dem Tee Japan Gyokuro zu.

Von: Lisa
21.05.2021, 22:53:51 Uhr

Liebes Team, ich würde mich sehr freuen, wenn der Pumpkin Chai im Herbst wieder zurückkommen würde, das war seit letztem Herbst mein absoluter Lieblingstee. Könnt ihr mir hier Hoffnung machen? Vielen Dank, Lisa

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Lisa, der Trendtee Pumpkin bleibt, was er war: Ein Trendtee, der den Weg so vieler Trendtees geht und immer nur für kurze Zeit erhältlich ist, um dann Platz für neue Kreationen zu machen. Wir werden ihn daher im Herbst nicht wiedersehen. Bestimmt gibt es aber wieder tolle Neuigkeiten - versprochen!

Von: Daniel
16.05.2021, 19:11:33 Uhr

Liebes TG-Team, ab wann sind die Shincha Tees wieder verfügbar? Insbesondere der Kirisakura.. mein Vorrat war Anfang des Jahres aufgebraucht und ich brauche dringend Nachschub. Danke

Antwort von TeeGschwendner

Unsere alljährlichen Shinchas werden voraussichtlich Anfang Juni verfügbar sein - es dauert aber nicht mehr lange! In Kürze, und somit etwas früher, wird aber ein Shincha aus Yakushima eintreffen, der Ende März/Anfang April geerntet wurde.

Von: mm
06.05.2021, 20:48:17 Uhr

Hallo liebes TG-Team, ich habe gerade gesehen, dass der Edmons Tai Ping Hou Kui nicht mehr im Shop zu finden ist. Ist dieser Tee bereits restlos ausverkauft?

Antwort von TeeGschwendner

Bedauerlicherweise ist das so. Diese Sepzialität hat gleich so viele Freunde gefunden, dass sie rasant vergriffen war. Wir versuchen alles, um noch eine weitere kleine Partie für Sie einzukaufen.

Von: Mariam
03.05.2021, 10:51:42 Uhr

Liebes TeeGeschwendner-Team, seit meiner Studienzeit bin ich ein großer Fan Ihrer Tees und kaufe bei Ihnen mit Freude grundsätzlich in der immer größer werdenden Bioabteilung. Ich habe einen köstlichen und sehr gesunden Tee aus Indien gefunden und würde mich sehr freuen wenn Sie diesen auch anbieten können. Tulsi - Heiliger Basilikum. Er würde Ihre Bioecke wunderbar ergänzen und schmeckt zum Beispiel mit Ihren Rosenknospen fantastisch. LG

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Wir freuen uns über Ihre Anregung und werden diese gerne an die Produktentwicklung weiterleiten.

Von: Pisum
28.04.2021, 13:11:04 Uhr

Grüss Gott!! Zum Thema neue Assam Tees: gestern den neuen Assam 150 Dikom gekauft. Sehr gut!! Wesentlich besser als der Vorgänger!! Bleiben Sie alle gesund !!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für diese positive Einschätzung zu unserem "Dikom" - wir freuen uns sehr über Ihr persönliches Testergebnis. Bleiben auch Sie gesund und heiter!

Von: Christian Feld
26.04.2021, 10:02:58 Uhr

Liebes TeeSchwendner Team, haben Sie den "Assam Nr.5 TGBOP Boisahabi Malty Second Flush" aus dem Programm genommen? Mein Vorrat ist fast aufgebraucht und ich finde den Tee nicht über die Suchfunktion. Welche Alternative würden Sie empfehlen. Danke & Grüße, Christian Feld

Antwort von TeeGschwendner

In der Tat haben wir den Tee Nr. 125 Assam Boisahabi in Brahmaputra umbenannt. Es hat sich in den vergangenen Jahre abgezeichnet, dass die angebotene und gelieferte Qualität des Gartens Boisahabi nicht mehr dem entspricht, was wir erwarten und fordern. Aus diesem Grund möchten wir uns im Einkauf die Möglichkeiten offen halten, auf andere Teegärten Assams ausweichen zu können, die eine entsprechende Qualität liefern können. Dabei versuchen wir den Geschmack des ehemaligen Boisahabi bestmöglich abzubilden.
Es handelt sich bei Brahmaputra um einen Blend, d.h. eine Mischung verschiedener Gärten aus der jeweiligen Saison und keinen expliziten Teegarten. Ähnliches trifft auch auf andere Tees zu, wie z.B. Nr. 215 Darjeeling Himalaya oder Nr. 148 Assam Ananda.

Von: Andreas Oesterling
25.04.2021, 13:01:30 Uhr

Hallo liebe Teefreunde, leider musste ich mit großem Bedauern feststellen, dass man Chillmatee aus dem Sortiment genommen hat. Ich muss sagen, dass dies der Lieblingstee meiner Familie ist und wir nicht verstehen, warum dies nun nicht mehr sein kann. Genauso geht es mir mit Hans Hanf. Ja, es ist anteilig THC beinhaltet, aber 1. Nicht als Droge, dafür benötigt es mehr und 2. Schmeckt er einfach großartig. Also echt Leute, ihr müsst und unsere Tees wieder zurück geben. Großes Danke dafür im Voraus

Antwort von TeeGschwendner

Ab heute gibt es unseren Chillma® wieder. Mit einer leicht veränderten Rezeptur freut er sich wieder auf seine Fans!

Von: namenlos
19.04.2021, 10:18:44 Uhr

Hallo, wann kommt der Darjelling Flugtee (233), und ab wann kann man ihn in den Filialen kaufen?

Antwort von TeeGschwendner

Wir sind auch schon ganz aufgeregt. Eingekauft haben wir schon tüchtig - und wenn auf dem Transportweg alles gutgeht, ist der Tee Anfang Mai in unseren Geschäften erhältlich.

Von: Bernd Jolitz
17.04.2021, 13:50:26 Uhr

Liebes Gschwendner-Team, herzlichen Dank zunächst für Ihre schnelle Lieferung, wir freuen uns schon auf den Genuss des lecker duftenden Tees! Leider haben Sie uns nur bei einem der vier bestellten Tees einen falschen eingepackt. Da wir die "Frühlingswiese" erst nach dem Aufschneiden als falsch entlarvten - wir hatten das "Frühlingserwachen" bestellt, da wir eigentlich nur schwarzen Tee trinken - konnten wir die Packung leider nicht mehr umtauschen. Daher unsere Bitte, beim nächsten Mal doch noch besser hinzuschauen beim Verpacken, denn auf dem Lieferschein steht noch alles richtig ;-) Herzliche Grüße!

Antwort von TeeGschwendner

Unser Serviceteam wird umgehend Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Selbstverständlich werden wir Ihnen den richtigen Tee noch nachsenden. Wir bitten um Entschuldigung für den Fehler bei der Kommissionierung!

Von: Sibel
16.04.2021, 14:35:34 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team, es wäre toll wenn der Tee Nr. 1468 Mr Ollivanders Zaubertrank wieder ins Sortiment aufgenommen werden würde. Es sind schon viel zu viele Jahre ohne den Tee!!! Grüße Sibel

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Herzenswunsch, den wir gerne noch einmal an unser Kreativteam weitergeben. Allerdings können wir keine allzu großen Hoffnungen wecken, denn dieser Tee hatte leider zu wenig Fans, um eine dauerhaft frische Qualität gewährleisten zu können. 

Von: Marco
14.04.2021, 10:05:02 Uhr

Guten Morgen, habe zum ersten Mal den Online-Shop genutzt. Gestern ist das Paket angekommen - bin rundum zufrieden :-) Etiketten für meine Teedosen dabei - wie gewünscht. Habe vom Royal Breakfast-Tea blind 250 g bestellt, ein sehr sehr leckerer Tee - reiht sich ein in die Gruppe meiner Haus- und Hof-Tees :-) Viele Grüße, Marco

Antwort von TeeGschwendner

Wunderbar, dass Ihr Einkaufserlebnis bei TeeGschwendner so rundum positiv war. Wir bedanken uns herzlich für Ihren Eintrag und das Teilen Ihrer Freude mit uns und den fleißigen Gästebuchlesern. 

Von: JJ
13.04.2021, 19:00:24 Uhr

Hallo, ich würde gern den Marburger Landgrafentee (Städtetee aus Marburg) online bestellen. Geht das über Ihren Shop? Leider kann ich diesen Tee auf Ihrer Seite nicht finden.

Antwort von TeeGschwendner

Der Marburger Landgrafentee gehört zu den sehr besonderen "Städtetees". Diese  erhalten Sie nur in der jeweiligen Stadt mit dem Städtemotiv-Originaletikett. Die regionalen Besonderheiten wurden mit viel Liebe von unseren Franchisepartnern vor Ort kreiert - und so sollen sie eben eine Spezialität exklusiv vor Ort bleiben. Daher sind sie im Onlineshop nicht verfügbar.

Von: Mareike Henk
13.04.2021, 15:57:46 Uhr

Hallo Gschwendner Team, ich habe gerade mit bedauern festgestellt, dass Sie den Grüner Rooibos Drachenfrucht Kokos und den Grüner Rooibos Erdbeer Sahen aus dem Sortiment genommen haben. Dies finde ich sehr schade. Ich habe beide Tees sehr gerne getrunken. Die Hoffnung stirbt zu Letzt, vielleicht nehmen Sie die Tees ja (irgendwann) mal wieder in Ihr Sortiment auf :-)) LG M. Henk

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Bei dem Drachenfrucht-Kokos handelte es sich um einen Trendtee, der als solcher ohnehin nur eine begrenzte Zeit verfügbar ist. Wir bedauern, dass Ihnen die beiden Sorten fehlen und hoffen, dass Sie schnell einen würdigen Ersatz finden. Zurzeit legen wir Ihnen gerne unseren aktuellen Trendtee Rooibos Waldfrucht, Nr. 1636 ans Herz. Es steht noch nicht fest, ob dieser Trendtee den Sprung in unser Standardsortiment schafft - daher keine Garantie auf langfristige Verfügbarkeit :). 

Von: Niclas
02.04.2021, 20:53:44 Uhr

Hallo TeeGschwendner Team, ich vermisse den "normalen" Honeybush (also den klassischen) im Sortiment. Wo ist er hin? Ich trinke ihn am liebsten pur im Original - aktuell findet man nur Honeybush mit zugesetzten Aromen oder mit anderen Zutaten. Wieso ist der "reine" Honeybush nicht mehr bestellbar?? Beste Grüsse

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie unseren HoneyPie so vermissen, bedauern wir sehr. Leider hat diese Sorte immer mehr Anhänger mit der Zeit verloren, so dass wir ihn aus Qualitätsgründen schweren Herzens aus dem Sortiment nehmen mussten. Haben Sie schon enmal unseren Rooibos, Nr. 1302 probiert? Dieser Rooibuschtee natur könnte die richtige Alternative für Sie sein.. 

Von: Gunter Koch
31.03.2021, 12:50:23 Uhr

Ich habe leider kein Ladengeschäft in der Nähe meines Wohnortes und bestelle meist per Versand und kiloweise. Dann habe ich kein Klebeetikett für die Dose, in die ich umfülle. In meinem früheren Wohnort wurde mir das im Laden immer mitgegeben. Warum legen sie das dem Versandpaket nicht einfach automatisch bei? Da bin ich doch sicher nicht der einzige "Bedürftige".

Antwort von TeeGschwendner

Eine automatische Beilage würde wohl dazu führen, dass sehr viele nicht benötigte Etiketten auf dem Müll landeten. Im Sinne von Müllvermeidung möchten wir Ihren Vorschlag daher nicht umsetzen. Natürlich haben wir aber eine Lösung für Sie: Vermerken Sie gerne im letzten Schritt der Bestellung in das Feld für "Bemerkungen" Ihren Etikettenwunsch - unser Serviceteam wird Ihnen das gewünschte Etikett dann beilegen. 

Von: Andreas Wagner
30.03.2021, 14:11:19 Uhr

Liebes Tee-Geschwendner Team, der "Pumpkin Chai" hat ja leider des Trendtee-Sortiment verlassen. War er erfolgreich genug, um eventuell als herbstlicher Saisontee in Erwägung gezogen zu werden, oder ist der Abschied dauerhaft? Liebe Grüße als Selb

Antwort von TeeGschwendner

Zu diesem Tee haben wir noch keine endgültige Entscheidung getroffen und müssen noch um ein paar Wochen Geduld bitten. Sonnige Grüße und ein frohes Osterfest!

Von: namenlos
30.03.2021, 13:00:46 Uhr

hallo, bitte informieren Sie uns feinschmecker, wann mit dem heurigen flugtee aus darjeeling zu rechnen ist (nr. 233). die angabe "flugtee 2020 ist leider bereits vergriffen" versteht sich einerseits von selbst, ist anderseits von gestern.

Antwort von TeeGschwendner

Das machen wir sehr gerne. Die Saison in Darjeeling läuft in diesem Jahr sehr langsam an, wir haben bislang noch nicht allzu viele Muster erhalten. Unser Flugtee ist noch in der Erntephase, wir rechnen mit Mitte/Ende April.

Von: Katrinchen
30.03.2021, 11:21:25 Uhr

Soeben ist meine Bestellung eingetroffen u. ich freue mich riesig. Auch der Postbote war angenehm überrascht, weil das ganze Auto nach Tee geduftet hat. :-) Macht weiter so, bleibt vorallem gesund, Ihr seit einfach Bombe!

Antwort von TeeGschwendner

Bombastisch liebe Rückmeldung - wir freuen uns sehr!!! Ganz herzlichen Dank und bitte auch unbedingt gesund bleiben :=)

Von: Schomann
28.03.2021, 11:50:55 Uhr

Hallo liebes Gschwender Team. Ich habe mal eine Frage.Ab Mittwoch dürfen win noch mit einen Negetiven Coroner test einkaufen. Wie ist es in euern Läden,Kann man auch ohne Test einkaufen.Ich wünsche ihnen noch ein schönes Osterfest und bleiben sie gesund.

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Geschäfte sind während der bisherigen Lockdowns in allen Ausprägungen und auch künftig geöffnet. Da Tee ein Lebensmittel (im wahrsten Sinne des Wortes - ein unabdingliches Mittel zum Leben :)) ist, gelten für unsere Fachgeschäfte die gleichen Regeln wie für Lebensmittelgeschäfte. Das bedeutet, bei Einhaltung der Anzahl von zulässigen Kunden je nach Geschäftsgröße und der Maskenpflicht freuen sich unsere Serviceteams in den Fachgeschäften für Sie persönlich da zu sein! 

Von: Reinhard Schwalenberg
26.03.2021, 12:14:23 Uhr

Liebes Team, es gibt so schöne 150 Gramm Teedosen bei Ihnen, die laden geradezu zum Verschenken ein. Leider gibt es 150 Gramm als Bestellmenge, oder habe ich etwas übersehen? Mit freundlichen Grüßen

Antwort von TeeGschwendner

In unseren Fachgeschäften wird Ihnen gerne individuell Ihre Wunschmenge abgewogen, in unserem Onlineshop bieten wir die 3 gängigsten Größen 100g, 250g und 1000g an. Interessant zu wissen: Jeder Tee hat ein ganz anderes Volumen, so dass die Angaben für Doseninhalte eher an Durchschnitten orientiert sind. In eine 100g-Dose können zum Beispiel nur 50g eines Weißen Tees hineinpassen, während durchaus weit über 100g eines Rooibostees eingefüllt werden können. Es kommt also sehr auf die Teesorte an, wieviel letztendlich tatsächlich ein die Teedose hineinpasst.

Von: Kerstin
25.03.2021, 11:12:37 Uhr

Wann stellt ihr denn den sensationell guten Marzipan-Pflaume-Grüntee wieder her?? Es ist soooooo schade, dass ihr den aus dem Programm genommen habt!

Antwort von TeeGschwendner

Auch wenn der Trendtee Pflaume-Marzipan sehr gut angekommen ist und wir viel Zuspruch kundenseitig erhalten haben, ist noch nicht entschieden, ob der Tee ins Premium-Sortiment übernommen wird oder ein Kandidat für unsere Saison-Tees ist. Es bleibt noch ein wenig spannend :)

Von: Tobias
24.03.2021, 11:40:47 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Lieferung. Es hat alles gut funktioniert und die Qualität Eurer Tees ist echt TOP!

Antwort von TeeGschwendner

WIr bedanken uns von Herzen für Ihre Bestellung, Teeliebe und das tolle Feedback :)

Von: Udo FRITZ
23.03.2021, 13:53:07 Uhr

Hallo werte Freunde des Tees ! Kurze Frage : 1421 Cool Beduin Spezial , besteht die Chance in mal wieder im Lieferprogramm zu begegnen ? Wäre gut . Tschüss,bleibt gesund . Udo

Antwort von TeeGschwendner

Werter Udo, den von Ihnen vermissten Tee haben wir schon vor vielen Jahren aus dem Sortiment genommen, aber wir freuen uns, für Sie einen Mischtipp geben zu können, mittels dem Sie einen sehr ähnlichen Geschmack erzielen können:
50% Nr. 915, Le Touareg, bio
50% Nr. 1272, Glühweingewürz, bio
Allerdings handelt es sich bei dem Glühweingewürz um einen Saisonartikel, der erst wieder im September verfügbar sein wird.
Auch für Sie eine gute Zeit und vor allem beste Gesundheit!

Von: Daniela Kozik
17.03.2021, 18:50:26 Uhr

Hallo liebes TeeGeschwendner Team, ich suche vergebens den Aktiv Tee, gibt es den nicht mehr? )-: gibt es falls es diesen nicht mehr gibt, eine Alternative? VG Daniela

Antwort von TeeGschwendner

Der Aktiv-Tee hat unser Sortiment verlassen, da er zu wenig Fans hatte, um eine dauerhaft frische Qualität gewährleisten zu können. Ähnliche Zutaten finden Sie in unserem Granatapfel Minze, Nr. 1436. Alternativ empfehlen wir auch Früchteparadies, Nr. 1435 oder „Das Gute Früchtepfund“, Nr. 1425, allerdings müssten Sie noch je nach persönlichem Geschmack ein wenig Pfefferminze hinzugeben. Im Aktiv-Tee betrug der Anteil der Minze 15%.

Von: Christoph J. Kirchgäßner
17.03.2021, 14:02:31 Uhr

Großes Lob und Dank dass nun endlich die von mir vor längerer Zeit vorgeschlagene Goodbye-Seite auf der Website kommen wird :-)

Antwort von TeeGschwendner

Sehr gerne :)

Von: Waltraud Meyer-Gladbach
16.03.2021, 23:27:30 Uhr

Wohne hier in Hürth und bin total begeistert vom TeeGeschwender im Hürthpark. Freundlich kompetent und sehr hilfsbereit. Ich gehe immer gerne dahin. Danke

Antwort von TeeGschwendner

Unser Hürther Team ist ebenso begeistert über soviel Treue und positives Feedback. Herzlichen Dank!

Von: Cornelia Keller
12.03.2021, 11:57:15 Uhr

WOW was für ein super Service, habe am 09.03.2021 bei ihnen eine online Bestellung gemacht welche bereits heute am 12.03.2021 bei mir in der Schweiz angekommen ist. Ich habe mit einer Lieferfrist von mindestens einer Woche gerechnet und war total platt als das Päckli bereits heute angekommen ist. Viele Dank für den spitzen service.

Antwort von TeeGschwendner

Klasse! Wir freuen uns, dass Ihr Lieblingstee so schnell den Weg in die Schweiz gefunden hat. Nach den langen Postlaufzeiten rund um Weihnachten geht es jetzt auch von Seiten der DHL zum Glück wieder deutlich schneller. 

Von: Dr. Hofmann
10.03.2021, 14:28:42 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind sehr enttäuscht über den Store in Ratingen. Wir waren dort schon ein paar Mal einkaufen anstelle von Essen oder Düsseldorf: dort erhält man allerdings nie eine Teeprobe. Wenn man danach fragt wird man komisch angeschaut... die sehen uns nicht nochmal. Haben selbiges von Bekannten ebenfalls berichtet bekommen..

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben Ihre Rückmeldung sehr gerne an unsere Franchisepartnerin in Ratingen weitergeleitet. Frau Cristache würde sich sehr über Ihren nächsten Besuch freuen, um mit Ihnen gemeinsam eine passende Teeprobe auszuwählen. 

Von: Alexis Siebelhoff
09.03.2021, 21:31:07 Uhr

Der von Ihnen verkaufte Rosen Kandis (https://www.teegschwendner.de/tee-zubehoer/rosen-kandis) ist fälschlicherweise als ,,Vegan"" und ,,Vegetarisch"" deklariert. Er ist jedoch keines von Beiden, da er E124/Echtes Karmin enthält.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Rückfrage, die wir sehr gerne überprüft haben. Wie vom Hersteller des Rosenkandis deklariert, findet sich in der Zutatenliste der Farbstoff E124. Hier handelt es sich um den Zusatzstoff Cochenillerot A, welcher für die Rotfärbung sorgt und für gewöhnlich synthetisch hergestellt wird. Cochenillerot A ist sowohl vegetarisch als auch vegan. Der von Ihnen angesprochene Farbstoff E120 hingegen ist ein Naturfarbstoff (Karmin), welcher aus tierischen Produkten gewonnen wird. Die Deklaration ist somit richtig und auch Vegetarier und Veganer können diesen Kandis laut Hersteller Michelsen unbeschwert genießen.

Von: Andreas Fischer
05.03.2021, 15:30:38 Uhr

Wunderbarer Tee, bester Service und grosszügige Kundenbetreuung: einfach alles perfekt! Sehr empfehlenswert - 10 Sterne.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen vielen Dank! Es ist für uns die allergrößte Freude, Sie glücklich machen zu dürfen! 

Von: Susann Hahn-Zemihn
04.03.2021, 14:56:01 Uhr

Hallo, liebes Team vom "Teeladen Ludwigshafen" . Euer gesamtes Team ist super nett und hilfsbereit. Jede noch so kleine Frage wird promt beantwortet. Und der Tee ( mein Favorit : o"coonors Creme) ist natürlich auch lecker. Vielen und und weiter so. Lg susann Hahn-Zemihn

Antwort von TeeGschwendner

Unsere ganz liebe Franchisepartnerin Klara Preg, die seit vielen Jahren mit Leidenschaft und Begeisterung für beste Teeberatung in Ludwigshafen sorgt, freut sich ganz besonders über diesen schönen Beitrag im Gästebuch. Unser Tipp an alle Ludwigshafener: Vor kurzem ist Klara Preg umgezogen. Sie finden das TeeGschwendner Fachgeschäft mit frischem jungen Outfit in der Ludwigstr. 46 - 50. Und natürlich hat auch Klara Preg - wie alle unsere Fachgeschäfte - weiterhin trotz Corona für Sie geöffnet.

Von: Anette
02.03.2021, 10:35:22 Uhr

Hallo liebes TeeGschwendner-Team, ich habe früher immer den Tee "Grüne Ostern" geliebt. Den jetzigen grünen Ostertee habe ich probiert und er schmeckt mir nicht sonderlich. Wann kommt denn der alte Tee "grüne Ostern" mal wieder zurück ins Programm?

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie den „alten“ Ostertee „grüne Ostern“ vermissen, bedauern wir sehr. Leider hatte der Tee mit der Zeit zu viele Anhänger verloren, weswegen dieser vor vier Jahren durch den aktuellen Ostertee „Veronikas grüne Ostern“ abgelöst wurde. Derzeit ist nicht geplant, die alte Rezeptur wieder aufzulegen.

Von: Karin
01.03.2021, 18:12:13 Uhr

Nach langem mal wieder eine Bestellung aufgegeben. Unser Laden hat ja leider vor Jahren zugemacht, also bin ich in "normalen Zeiten" in die nächste Filiale ( 70 km) gefahren, auch so zum shoppen. Aber Dank Co...... Heute mein "Duftpäckchen" von der Post geholt und ich war voll begeistert. Danke auch für die Probepäcken. Macht weiter so!!!

Antwort von TeeGschwendner

Ein Duftpäckchen,mit dem sich sicherlich schlechte  Co....stimmung vertreiben lässt :) Viel Freude damit! 

Von: Birgit
24.02.2021, 19:36:13 Uhr

Hallo, ausgerechnet mein Lieblingstee "Chillma" geht dem Ende zu und er ist weder online noch im Laden mehr zu haben. Gibt es diesen wieder oder wenigstens einen in dieser Art?

Antwort von TeeGschwendner

Wir arbeiten daran und bitten noch um etwas Geduld - im April wird es aller Voraussicht nach soweit sein! 

Von: Anita T
24.02.2021, 15:01:08 Uhr

Einfach mal ein kurzes DANKESCHÖN an meinen Tee-Laden in Ludwigsburg für die schnelle Lieferung ins Büro. Bleibt gesund & es ist schön, dass man sich immer über 1-2 Pröbchen freuen darf, in solchen Zeiten ein kleiner Seelenschmeichler :-) Liebe Grüße an Liz Breuer und ihr Team. Anita T.

Antwort von TeeGschwendner

Ganz lieben Dank für Ihr DANKESCHÖN, auch im Namen von Liz Breuer und Team. Es tut gut, wenn liebe Kunden sich nicht nur melden, falls einmal etwas nicht passt! Liebe Grüße und bleiben Sie gesund.

Von: Leander Fritsch
23.02.2021, 10:50:22 Uhr

Warte seit bald einem Monat auf irgendeine Rückmeldung auf meine Bestellung. Telefonisch jemanden zu erreichen gleicht auch einem 6er im Lotto. Das eine Mal wo ich durch kam in den letzten 2 Wochen konnte mir aber auch nicht geholfen werden - auf Mails gibt es gar nicht erst eine Antwort. Zum Glück gibt es den Paypal Käuferschutz - hier werde ich nie wieder bestellen.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Feedback. Offenbar gab es hier ein Missverständnis, weil seitens der DHL "Zustellung" vermeldet wurde, Sie aber dennoch kein Paket erhalten haben. Wir kontaktieren Sie direkt und sind sicher, diese Angelegenheit zu Ihrer Zufriedenheit klären zu können. 

Von: Fabian
20.02.2021, 01:05:46 Uhr

Guten Abend, meiner Freundin ist bei ihrer letzten Teebestellung bei Ihnen die Tasse auf dem Bild zum weißen Tee aufgefallen (https://www.teegschwendner.de/tee-shop/weisser-tee/) und sie hat sich sofort in diese verliebt. Wir haben jetzt schon überall im Internet gesucht und nirgends so eine Tasse gefunden, könnten Sie uns da eventuell weiterhelfen? Wir sind große Fans Ihres Tees und würden uns sehr über Ihre Hilfe freuen. =) Mit freundlichen Grüßen Fabian und Kora

Antwort von TeeGschwendner

Bei diesem schönen Glas handelt es sich um das Teeglas Yuki, das wir lange im Sortiment hatten, nun aber leider nicht mehr führen. Die japanische Firma, von der wir es direkt bezogen hatten, gibt es unseres Wissens mittlerweile nicht mehr. 

Von: Kathrin Dülle
16.02.2021, 10:24:37 Uhr

Ich liebe den Crispy Creme, warum wurde er aus dem Sortiment genommen und welcher wurde dafür rein genommen? Echt schade.

Antwort von TeeGschwendner

Der Crispy Creme war ein sogenannter Trendtee, der nur in einem limitierten Zeitraum verfügbar war.
Das Trendsortiment zeichnet sich dadurch aus, dass ein Tee nur für jeweils etwa 12 Monate erhältlich ist, damit wir in diesem Bereich viel Abwechslung bieten können.
Sollte eine Mischung besonders gut bei unseren Kunden ankommen, behalten wir uns vor, eine Mischung in unser dauerhaftes Premium-Sortiment aufzunehmen. Dafür war der Crispy Creme aber leider nicht beliebt genug. Vielleicht gefällt Ihnen ja alternativ unsere Nr. 963, Nagijala oder Nr. 1601, Crème d"Orange.

Von: Ingrida
09.02.2021, 11:26:00 Uhr

Heute habe ich mein erstes Paket erhalten und ich bin SEEEEEHR zufrieden damit :) Jetzt habt Ihr bestimmt eine Stammkundin mehr :)

Antwort von TeeGschwendner

Klasse! Da freuen wir uns. Viel Freude bei zahlreichen genussvollen Teestündchen! 

Von: Rita
07.02.2021, 08:35:22 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Zusendung meines Lieblingstees. Ich kaufe sonst persönlich ein, aber online hat es auch super geklappt. Ohne Tee würde mir im Leben etwas fehlen.

Antwort von TeeGschwendner

Bei diesem Wetter umso mehr! Wärmenden Teegenuss wünschen wir aus dem frostigen Rheinland.

Von: Lars
02.02.2021, 21:21:03 Uhr

Kaufe seit Jahren meinen Tee bei euch und bin bis jetzt immer sehr zufrieden mit der Qualität vor allem beim japanischen Grüntee. Macht weiter so

Antwort von TeeGschwendner

Das machen wir sehr gerne und es ist uns eine große Freude, von langjährigen Kunden eine solche Zufriedenheit zu erfahren. Weiterhin viel Freude beim Genuss Ihrer japanischen Schätze!

Von: Julia
31.01.2021, 21:49:05 Uhr

Hallo, wie sehen, denn die Chancen aus, dass Mate Ingwer-Zitrone Bio dauerhaft ins Sortiment übernommen wird? Ich habe ihn mehrfach im Geschäft gekauft, inzwischen auch online bestellt. Ich muss es sonst rechtzeitig wissen und euch plündern. Er schmeckt einfach kalt und warm toll.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr positives Feedback zu unserem Mate Ingwer-Zitrone. Leider ist es nach einem halben Jahr zu früh, um über den Verbleib dieses Tees zu entscheiden. Aber fest steht, dass der Tee bis mindestens Juni im Trend-Sortiment bleiben wird und Sie so noch ein paar Monate Zeit haben, sich mit dem Tee einzudecken.

Von: Pisum
31.01.2021, 18:30:29 Uhr

Also ich werde mir bestimmt keinen anderen Anbieter suchen. Dazu besteht auch kein Anlass. Ich bleibe Ihnen treu.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Loyalität und Teeliebe. Wir schätzen Sie als langjährigen Kunden und fleißigen Gästebuchschreiber.

Von: Teetante
29.01.2021, 13:29:20 Uhr

Suche mir nun anderen teeanbieter.Bin nur noch unzufrieden mit euch. Geliebte teeaorten gibt es nicht mehr. Haben nicht mehr die gewohnte Qualität.. BIn sehr enttäuscht war jahrelang treuer Kunde!!!

Antwort von TeeGschwendner

Das ist sehr schade! Zwar nehmen wir tatsächlich immer einmal wieder neue Teesorten auf (und dafür müssen dann welche weichen, die sich nicht mehr so großer Beliebtheit erfreuen und daher eine stets frische Ware nicht mehr gewährleistet werden kann) aber im Großen und Ganzen gibt es viele Klassiker, die wir seit 30 Jahren und länger im Programm haben. Wenn Sie natürlich ein Fan unserer Trendtees sind, so sind diese Tees von vorneherein nur auf einen begrenzten Zeitraum ausgelegt. 
Was die Qualität unserer Tees betrifft, so ist es nach wie vor unser größtes Anliegen, die Messlatte ganz oben zu halten. In jeder Hinsicht. Wenn Sie mit einem Tee nicht zufrieden sind, legen wir Ihnen sehr ans Herz, entweder bei Ihrem Fachhändler vor Ort die Qualität zu überprüfen und sich am besten bei der Gelegenheit gleich Empfehlungen als Ersatz für nicht mehr verfügbare Tees geben zu lassen, oder über die eMail-Adresse teemail@teegschwendner.de mit unserem Tea Taster Team in Kontakt zu treten. Wir werden auf jeden Fall versuchen herauszufinden, wo die Wurzel des Problems ist.

Von: Eva Vetter
27.01.2021, 20:14:20 Uhr

Liebes Tee Gschwender Team seit Jahren ist mein Lieblingstee die Sorte Fireside( bei Ihnen Dschungelfeuer) egal was ich probiere ich komme immer wieder darauf zurück, leider nicht mehr in Ihrem Progamm. Nun hatte mir meine Tochter aus Wiesbaden als Ersatz den Grunen Roibusch mit Drachenfrucht und Kokos mitgebracht. Der hat hier sehr großen Anklang gefunden ich hatte schon in der Fmilie dafür geworben. Nun sehe ich zu meinem Entsetzen,daß auch der aus Ihrem Programm verschwunden ist!?

Antwort von TeeGschwendner

Der Grüne Rooibos Drachenfrucht Kokos kam 2019 als Trendtee in unser Trendsortiment. Dieses Sortiment zeichnet sich dadurch aus, dass die Tees für etwa 12-15 Monate zu erwerben sind, bevor sie Platz für eine neue, spannende Kreation machen. Aus diesem Grund hat der Drachenfrucht Kokos im letzten Jahr das Sortiment planmäßig verlassen. Dass Sie diesen nun vermissen, bedauern wir sehr. Da wir leider keine Alternativen mit Drachenfrucht und Kokos im Rooibos-Sortiment haben, können wir Ihnen leider keinen Mischtipp anbieten. Aber vielleicht mögen Sie ja unseren Rooibos African Chai, Nr. 1305 in Verbindung mit dem Rooibos Oranje, Nr. 1315 probieren. Das Zimtaroma wird zwar nicht so dominant ausfallen wie beim Dschungelfeuer, aber ein Versuch könnte sich lohnen. Gerne schicken wir Ihnen ein entsprechendes Muster zu, damit Sie sich von dem Mischtipp überzeugen können. Bezüglich Ihrer Adresse setzen wir uns mit Ihnen per eMail in Verbindung.

Von: Nadine E.
25.01.2021, 19:45:20 Uhr

Liebes Tee Gschwender Team! Ich kaufe schon seit vielen vielen Jahren meinen Tee in einem Laden hier vor Ort. Was mich immer schon etwas gestört hat und heutzutage vielleicht noch viel mehr Aufmerksamkeit verdient, ist das Thema Verpackung. Sicherlich ist es das Ziel den Tee so zu verpacken, dass er qualitativ nicht leidet und optimal gelagert werden kann. Aber die Verpackung besteht aus mehreren Lagen, die soweit ich es beurteilen kann, nicht in den Altpapier gehören, sondern getrennt entsorgt werden müssten. Zudem wird der Tee bestimmt bei vielen lediglich vom Laden bis nach Hause transportiert und wandert dann in den Müll - hat also ähnlich wie viele andere Tüten eine denkbar kurze Lebensdauer. Wäre es nicht gut, wenn in der heutigen Zeit Tee Gschwender Mehrwegdosen anbieten würde oder Aktionen wie "Bring deine eigene Dose mit" auf den Markt bringen würde? Sicherlich gibt es immer Leute, die nicht mitmachen oder es nicht unterstützen - aber aller Anfang ist schwer und manchmal braucht es nur ein entsprechendes Marketing und die Bereitschaft des Unternehmens, um Endverbraucher mitzunehmen. Ich würde mich freuen, wenn sich hier etwas tun würde.... Und vielleicht gibt es ja bald die Tee-Mehrweg-Sammeldose?!?

Antwort von TeeGschwendner

Das Thema des Befüllens von mitgebrachten Behältnissen liegt uns auch sehr am Herzen, zumal wir auf sehr vielen Ebenen Projekte und Verpackungsumstellungen angestoßen haben, um wo immer möglich Beiträge im Sinne eines ressourcenschonenden Umgangs mit Verpackungsmaterial zu leisten.
Deswegen haben wir eine Vorgehensweise zur Wiederbefüllung von mitgebrachten Behältnissen für unsere Fachgeschäfte erarbeitet. Unsere Vorgehensweise zur Wiederbefüllung deckt sich mit dem Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen zur Abgabe von Lebensmitteln in Bedienung oder Selbstbedienung“, welches der Lebensmittelverband Deutschland veröffentlicht hat. Grundsätzlich dürfen jedoch nur Behältnisse akzeptiert werden, die für den Verwendungszweck geeignet und augenscheinlich sauber sind. Dazu müssen mitgebrachte Behältnisse vorzugsweise aus leicht zu reinigenden und glatten Materialien bestehen z.B. Teedosen. Das erneute Befüllen bereits gebrauchter Teetüten stellt sich vor diesem Hintergrund als nicht geeignet dar und muss deswegen abgelehnt werden.
Zu Beginn der Coronakrise haben wir auf der Basis des damaligen Kenntnisstandes und der allgemeinen Verunsicherung dazu geraten, das Befüllen von Kundenbehältnissen nicht mehr aktiv zu bewerben. Jedoch ist unsere Vorgehensweise zur Wiederbefüllung derart gestaltet, dass weder Sie als Kunde noch die Verkäufer einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, sofern mit strenger hygienischer Sorgfalt gearbeitet wird. Deswegen haben wir diese Regelung wieder aufgehoben. 
In nicht allzu weiter Ferne werden wir auch speziell dazu geeignete Dosen anbieten. Aus verschiedenen Gründen gab es in diesem Punkt Verzögerungen, aber wir hoffen in Kürze die Dosen anbieten zu können. 

Von: Monika Eggert
21.01.2021, 21:39:45 Uhr

Guten Tage, ich habe mir im Dezember die Teesorte "Sahne Krokant" gekauft und musste feststellen, dass sich das Aroma total verändert hat, und zwar zum Nachteil. Es ist dermaßen künstlich, dass man kaum von einem natürlichen Geschmack sprechen kann. Bin sehr enttäuscht, denn bisher war der Sahne Krokant für mich ein Genuss. Wenn dieses Aroma weiterhin verwendet wird, steht der Sahne Krokant nicht mehr auf meinem Einkaufszettel. Mit freundlichen Grüßen Monika Eggert

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie mit unserem Sahne-Krokant nicht zufrieden sind, bedauern wir sehr. Gerne versichern wir Ihnen, dass wir an der Zusammensetzung des Aromas keine Veränderungen vorgenommen haben. Unsere Tea-Taster werden Sie kontaktieren, um der Sache auf den Grund zu gehen und Ihnen eine Lösung anzubieten.

Von: Gabriele
21.01.2021, 14:32:37 Uhr

Hallo TG-Team, bleibt gesund, damir ihr alle Lieferungen bearbeiten könnt und danke für euren Einsatz. Ich freu mich schon auf meine neue Teelieferung, auch wenn es verständlicher Weise in diesen Zeiten mal länger dauert. Mit einem leckeren Tee lässt sich der Lockdown und die Ausgangssperren gleich viel besser ertragen ;-)

Antwort von TeeGschwendner

Ganz genau! Wenn die Stimmung mal sinkt, dann heißt es: Ganz schnell den Wasserkocher anwerfen, Lieblingstee zubereiten, tief durchatmen und mit allen Sinnen genießen. Ein wertvoller Tipp in diesen Zeiten, ebenso wie Ihre wunderbare, gelassene Einstellung. Vielen Dank dafür und auch für Sie, wie für alle lieben Besucher unserer Website, beste Gesundheit!

Von: Jason
20.01.2021, 21:27:18 Uhr

ihre Geschäfte nicht offen, was ist hier los?

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Geschäfte hatten und haben weiterhin geöffnet. Nur einige wenige hatten aufgrund von Inventur einige Tage geschlossen, mittlerweile sind aber alle Fachgeschäfte geöffnet und bieten umfassenden Service. Unsere Partner freuen sich sehr über Ihren Besuch! 

Von: Raphael Schmitz
19.01.2021, 20:10:48 Uhr

Liebes TG-Team, ich ziehe meinen Hut vor Ihrer Arbeit. Seit so langer Zeit schon bin ich auf Bestellungen über das Internet angewiesen und ganz viele Onlineshops haben mehr zu tun, als vorher. Die Innenstädte sind ja auch zu und ich möchte überdies so wenig wie möglich aus dem Haus. Da können sich die Lieferungen schonmal verspäten, das ist in Ordnung. Dann bestelle ich etwas mehr, auf Vorrat, und komme so nicht in Schwulitäten. Alles Gute, bleiben Sie gesund!

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen seit so vielen Jahren einen guten Service bieten können und besonders freuen wir uns über Ihr Verständnis in diesen Zeiten. Bleiben Sie gesund - das ist immer noch das Wichtigste. Und eine gute, entspannte Teezeit mit Ihren Lieblingstees bringt zum Glück einige schöne Momente auch in grauere Corona-Tage. 

Von: Schmidt
18.01.2021, 20:44:01 Uhr

Hallo, Ich finde es sehr schade das regelmäßig unsere Lieblingssorten aus dem Sortiment genommen werden. Hier einpaar Beispiele Gummibärchentee, Mate Himbeere und grüner Rooibos Drachefrucht-Kokos. Ich kaufe viel und gerne in der Filiale und habe auch viele Mitmenschen mit dem Tee begeistern und somit Neukunden gewinnen können. Selbst die Verkäufer in der Filiale können nicht verstehen wie beliebte Sorten aus dem Sortiment genommen werden.

Antwort von TeeGschwendner

Um unser Sortiment jung und frisch zu halten, entwickeln unsere Tea-Taster jedes Jahr neue und spannende Kreationen, die Sie für begrenzte Zeit als Trendtee erwerben können. Nach etwa 12 Monaten muss jeder Trendtee einem neuen weichen. So ist es auch dem Mate Himbeere und dem grünen Rooibos Drachenfrucht-Kokos gegangen. Ist ein Trendtee besonders populär, wie zuletzt der Pfirsich-Kurkuma, dann ziehen wir auch schon mal in Erwägung, einen Trendtee in das feste Premium-Sortiment zu übernehmen. Der von Ihnen genannte Bärchentee hat im Laufe der Jahre einfach zu viele Anhänger verloren, so dass wir diesen Tee nur noch einmal im Jahr mischen konnten. Und bevor wir Ihnen alten Tee verkaufen, trennen wir uns lieber von dieser Sorte.

Von: Freundlicher Hinweis
18.01.2021, 10:20:54 Uhr

Die Lieferzeit von 8 Tagen empfinde ich bei den heutigen Standards doch etwas zu lang. Woran liegt das?

Antwort von TeeGschwendner

Wir arbeiten mit allen Kräften daran, die Lieferzeiten wieder wie auf die gewohnte Zeit zu verkürzen. Sicherlich können Sie auch bei anderen Onlineanbietern beobachten, dass durch die coronabedingten hohen Bestellzahlen trotz Aufstockung der Kapazitäten zurzeit etwas mehr Zeit als gewohnt zur Abarbeitung der Aufträge benötigt wird. Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis, vor allem im Sinne unserer Mitarbeiter im Webshop, die aufopferungsvoll alles geben, um Ihren Lieblingstee schnellstmöglich auf den Weg zu Ihnen zu bringen. 

Von: Chemiker aus Leipzig
12.01.2021, 20:07:57 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, ich bin schon sehr viele Jahre Kunde Ihres TeeUnternehmens, habe äußerst exquisite Teesorten kennen gelernt und immer wieder neue Teelieblinge entdeckt. Eine Teesorte ist jedoch der Favorit meiner ganzen Familie: Luigi Ameretto Nr. 1458. Wie ich nun leider bei meiner letzten online-Bestellung feststellen musste, wird diese Sorte nicht mehr hergestellt. Das finde ich außerordentlich bedauerlich. In der Leipziger Niederlassung habe ich sogleich den ganzen Rest (leider nur 700 g) dieser wundervollen Sorte aufgekauft. Ich frage nun warum Luigi Amaretto nicht mehr hergestellt wird? Sollte es an mangelnder Nachfrage liegen? Waren wir denn die einzigsten Kunden, die den Tee sehr köstlich fanden? Oder haben Sie eventuell noch Reste? Vielleicht könnte mein Plädoyer ermutigen, Luigi Ameretto wieder zu mischen, oder wenigstens für mich herzustellen. Schon jetzt sage ich die Abnahme von 2x 500g halbjährlich zu. Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Antwort von TeeGschwendner

Auch wir haben den Schritt sehr bedauert, den Luigi Amaretto aus dem Sortiment zu nehmen. Schließlich gehörte dieser Früchtetee viele Jahre zu unserem Kernsortiment, doch mit der Zeit hat sich wohl der Geschmack unserer Kundschaft verändert. Wir haben den Anspruch, jeden Tee mindestens zwei Mal im Jahr zu produzieren, damit dieser möglichst frisch bei Ihnen ankommt. Dies war zuletzt beim Luigi Amaretto aufgrund der gesunkenen Nachfrage nicht mehr möglich, daher haben wir uns schweren Herzens zu diesem Schritt entschieden.

Von: Anna Glaser
12.01.2021, 19:22:32 Uhr

Mit heller Begeisterung habe ich den neuen Mainzelmännchen-Tee entdeckt. Allein der Name ist eine marketingtechnische Meisterleistung :-) aber vor allem auch der milde, angenehme Geschmack wissen zu begeistern. Der schon länger zum saisonalen Stammsortiment gehörende "große Bruder" verschwindet im Februar ja wieder - wie ist das denn bei diesem Neuzugang? Wird er länger/ganzjährig erhältlich sein oder ist er vielleicht sogar nur ein mit den Trendtees vergleichbares vorübergehendes Vergnügen? Vielen Dank für alles und beste Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Klasse, dass unsere neueste Kreation und der so unvergleichlich gut in die aktuelle Situation passende Name so gut bei Ihnen ankommen. AUch bei den Kollegen in der Meckenheimer Zentrale ist dieser Neuling gleich bei vielen zu einem Muss im wöchentlichen Teeprogramm geworden :)
Dieser Tee gehört weder zu unserem Saison- noch zu unserem Trendsortiment. Das bedeutet: Er verschwindet weder saisonal, noch muss er seinen Platz für neue Trendkreationen räumen. 
Weiterhin viel Freude mit diesem und Ihren anderen Lieblingstees!

Von: Felix
11.01.2021, 07:32:33 Uhr

Liebes Team von Tee Gschwendner, mein Vorrat an dem Gummibärentee neigt sich dem Ende zu. Leider musste ich auf der Homepage feststellen, dass es diesen Tee nicht mehr im Sortiment gibt. :( Gibt es Ihrerseits etwas vergleichbares? Oder gibt es diesen Tee noch in Filialen? Liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben diesen Tee tatsächlich schweren Herzens aus dem Sortiment genommen und unsere Partner werden keine Restbestände mehr haben, da seitdem schon über ein Jahr vergangen ist. Gerne können Sie versuchen, den Tee nachzumischen, auch wenn der Geschmack ein wenig anders ausfallen wird. Dazu nehmen Sie einfach unsere Nr. 1435, Früchteparadies und mischen 30 % Gummibärchen in die Mischung unter. Handelsübliche Gummibärchen sollten sich genauso gut auflösen wie unsere damaligen.

Von: Nadine
08.01.2021, 14:16:01 Uhr

Hallo, in der Heilbronner Filiale habe ich den Kätchentee gekauft. Ein schwarzer Tee der mit Gewürzen aromatisiert ist. Auf der HP kann ich diesen Tee aber nirgends finden. Läuft er im Shop unter einem anderem Namen?

Antwort von TeeGschwendner

Der Kätchentee gehört zu den individuellen Städtetees. Diese  erhalten Sie nur in der jeweiligen Stadt mit dem Städtemotiv-Originaletikett. Die regionalen Besonderheiten wurden mit viel Liebe von unseren Franchisepartnern vor Ort kreiert - und so sollen sie eben eine Spezialität exklusiv vor Ort bleiben. Daher sind sie im Onlineshop nicht verfügbar.

Von: Andreas
08.01.2021, 10:07:30 Uhr

Liebes Tee Gschwendner-Team, ich kaufe schon lange meine Teesorten bei Ihnen. Ich habe eine kurze Frage. Kann man prinzipiell jeden grünen Tee mehrmals aufgießen? Haben Sie eventuell Erkenntnisse darüber, ob die positiven Eigenschaften des Tees bei einem zweiten und dritten Aufguss zu- oder abnehmen? Mir geht es beim Trinken hauptsächlich um die positiven Eigenschaften des Tees, nicht so sehr um den Geschmack. Was ist die höchste Anzahl, die man einen Tee wieder aufgießen sollte?

Antwort von TeeGschwendner

Wir danken für die Fragen! 
Wie viele Inhaltsstoffe in den Aufguss übergehen hängt nicht nur von der Anzahl der Aufgüsse ab, sondern auch von der Temperatur, der Blattbeschaffenheit und der Ziehzeit. Darüber hinaus kommt es auch darauf an, welche Inhaltsstoffe gelöst werden sollen. Es gibt Stoffe, die sich bei niedrigen Temperaturen lösen und solche, die nur bei hohen Temperaturen und langer Ziehzeit aus dem Blatt extrahiert werden. Aus diesem Grund ist eine allgemeingültige Antwort auf Ihre Frage leider nicht möglich. Sofern Sie hauptsächlich an den Inhaltsstoffen interessiert sind, empfehlen wir Ihnen sehr gerne Matcha als sinnvollere Alternative, da über das Pulver das ganze Blatt samt Inhaltsstoffen zu sich nehmen. 

Von: Ulrike Ehmann-Rink
08.01.2021, 07:39:22 Uhr

Die Nachricht freut mich. Dann werde ich demnächst mit meinen Teedosen in die Filiale nach Ulm wandeln. Allerdings möchte ich die Mitarbeiter/innen dort nicht „anschwärzen“, da ich sehr zufrieden bin über deren Service und sie einem oft ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank - darüber wird sich das Ulmer Team sehr freuen, ein schöneres Feedback gibt es doch kaum :)

Von: Christian
06.01.2021, 19:26:03 Uhr

Ihre Tees sind sehr gut, Ihr Zubehör ist praktisch und ausgereift, das Personal in dem Geschäft, das ich kenne, war bisher immer freundlich und überaus kompetent - Sie machen wirklich sehr viele Dinge richtig, so weit ich es beurteilen kann. Der exzellente Eindruck wird hier ein wenig durch das schlechte Deutsch, insbesondere durch die falsche Getrenntschreibung an vielen Stellen, getrübt. Zumindest auf mich persönlich wirkt die Seite so eher unprofessionell und lässt mich mich darauf freuen, wieder zu Ihnen in den Laden zu gehen.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Wir freuen uns über die vielen positiven Punkte in Ihrem Feedback und werden gerne unsere Seite auf das von Ihnen genannte schlechte Deutsch überprüfen. Übrigens können Sie auch aktuell in unseren Fachgeschäften einkaufen. Als Anbieter eines Lebensmittels - und Tee ist definitiv ein Mittel zum Leben - haben wir weiterhin für Sie geöffnet. 

Von: Ulrike Ehmann-Rink
05.01.2021, 06:43:08 Uhr

Ich leide, weil ich nicht mehr Ihren vorzüglichen Darjeeling und andere Teesorten bei Ihnen kaufen kann. Am Tag trinke ich zwei - drei Liter Tee und zwar zum größten Teil Tee von TeeGschwender. Wir als Familie haben uns als Vorsatz für dieses Jahr möglichst wenig Müll zu produzieren vorgenommen. Warum kann man bei Ihnen die alten Teetüten oder Teeboxen nicht wieder auffüllen lassen? Früher war dies doch auch möglich. Seufz, solange sich dies nicht ändert kann ich meinen geliebten Tee nicht bei Ihnen kaufen. Dies sollte bitte schnell möglichst geändert werden - zumal Sie ja auf Ihrer Homepage sehr für Nachhaltigkeit werben. Vielen Dank - in der Hoffnung, dass ich meinen Lieblingstee Geld bald wieder trinken kann.

Antwort von TeeGschwendner

Das Thema des Befüllens von mitgebrachten Behältnissen liegt uns auch sehr am Herzen, zumal wir auf sehr vielen Ebenen Projekte und Verpackungsumstellungen angestoßen haben, um wo möglich Beiträge im Sinne eines ressourcenschonenden Umgangs mit Verpackungsmaterial zu leisten.
Deswegen haben wir eine Vorgehensweise zur Wiederbefüllung von mitgebrachten Behältnissen für unsere Fachgeschäfte erarbeitet. Unsere Vorgehensweise zur Wiederbefüllung deckt sich mit dem Merkblatt „Mehrweg-Behältnisse - Hygiene beim Umgang mit kundeneigenen Behältnissen zur Abgabe von Lebensmitteln in Bedienung oder Selbstbedienung“, welches der Lebensmittelverband Deutschland veröffentlicht hat. Grundsätzlich dürfen jedoch nur Behältnisse akzeptiert werden, die für den Verwendungszweck geeignet und augenscheinlich sauber sind. Dazu müssen mitgebrachte Behältnisse vorzugsweise aus leicht zu reinigenden und glatten Materialien bestehen z.B. Teedosen. Das erneute Befüllen bereits gebrauchter Teetüten stellt sich vor diesem Hintergrund als nicht geeignet dar und muss deswegen abgelehnt werden.
Zu Beginn der Coronakrise haben wir auf der Basis des damaligen Kenntnisstandes und der allgemeinen Verunsicherung dazu geraten, das Befüllen von Kundenbehältnissen nicht mehr aktiv zu bewerben. Jedoch ist unsere Vorgehensweise zur Wiederbefüllung derart gestaltet, dass weder Sie als Kunde noch die Verkäufer einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, sofern mit strenger hygienischer Sorgfalt gearbeitet wird. Deswegen haben wir diese Regelung wieder aufgehoben. Vielleicht haben Sie das Fachgeschäft noch während der Regelung besucht oder es liegt ein Missverständnis vor. Können Sie uns bitte schreiben, um welches Fachgeschäft es sich gehandelt hat? So können wir noch einmal Kontakt aufnehmen und den Sachverhalt klären.

Von: Nicole
28.12.2020, 17:28:30 Uhr

Habe gerade festgestellt, dass Earl grey „old Style“ nicht mehr im Sortiment ist. Sehr schade: der war schon etwas Besonderes! Und hebt sich stark von den anderen Sorten ab. Bitte wieder ins Programm nehmen!!!!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Der Old Style Earl Grey war Teil unseres Trendsortiments und somit nur für begrenzte Zeit verfügbar. Wir haben aber einen Mischtipp entwickelt, mittels dem man den Tee sehr gut zuhause nachmischen kann. Sie benötigen dafür die folgenden beiden Sorten:
Nr. 922   Earl Grey Nr. 69          98 %
Nr. 581   Lapsang Souchong     2 %
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ausprobieren und weiterhin unbeschwerten Teegenuss!

Von: Bondar
27.12.2020, 02:39:59 Uhr

Hallo! Ich habe zum ersten Mal eine Bestellung in Ihrem Geschäft aufgegeben. Ich wollte meinen Lieben gefallen. Ich habe am 17. Dezember eine Bestellung aufgegeben. Ihr Support-Service schweigt. Ich weiß nicht, was mit meiner Bestellung nicht stimmt.

Antwort von TeeGschwendner

Wenn ich Ihren Eintrag in unser Internet-Gästebuch richtig recherchiert habe, so haben Sie am 17.12. in unserem Onlineshop eine Bestellung aufgegeben, die Sie in Ihrem Fachgeschäft vor Ort abholen wollten.
In diesem Fall erhalten Sie eine Bestätigungsmail, in der noch einmal Ihre Bestellung aufgeführt ist. Vielleicht ist diese in Ihrem Spam-Ordner gelandet? Jedenfalls ist bei der Auswahl von Selbstabholung (Reserve & Collect) kein weiterer Schritt nötig – Sie können einfach in Ihrem Fachgeschäft vorbeigehen und die bestellte Ware abholen. Wir wünschen guten Rutsch und ein gutes Neues Jahr!

Von: PRINCIPESSA
26.12.2020, 09:03:27 Uhr

Besinnliche Weihnachten liebes TeeGschwender Team, Meine Mum trinkt sehr gerne eure Tees. Es ist immer ein gutes Mitbringsel wenn ich Städtereisen mache. Leider kann man die Sorten nicht im Internet nachbestellen, wenn sie besonders gut geschmeckt haben. Mein Verbesserungsvorschlag - Städtetees im Onlineshop. Liebe Grüße.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre freundlichen Weihnachtswünsche. Wir freuen uns, dass Sie neben unseren anderen Teesorten auch gerne die individuellen Städtetees genießen. Diese Tees erhalten Sie nur in der jeweiligen Stadt mit dem Originaletikett mit schönem Städtemotiv, sie sind nicht im Onlineshop verfügbar. Die regionalen Besonderheiten wurden mit viel Liebe von unseren Franchisepartnern vor Ort kreiert - und so sollen sie eben eine Spezialität exklusiv vor Ort bleiben. Wir wünschen einen guten Start in ein gesundes Jahr 2021! 

Von: Simone Henning
19.12.2020, 12:12:57 Uhr

Hallo liebes TeeGschwendner Team! Ich habe verpasst mich mit ausreichend Karl-Heinz einzudecken und nun sitze ich auf dem Trockenen...wie wäre es denn im nächsten Jahr einfach die Reste in neue Tüten abzufüllen und „Werner, der Weihnachtstee“ bis Ende Dezember zu verkaufen! Ich könnte wetten, dass das funktioniert????! Und falls es noch Restbestände gibt, hätte ich starkes Interesse an einer großen Tüte. Liebe Grüße aus Berlin und Ihnen allen ein paar kuschelige Weihnachtstage-Simone

Antwort von TeeGschwendner

Großartige Idee - und vielen lieben Dank nicht nur für diese, sondern auch für die schöne Portion Humor, die uns allen in diesen Zeiten von Herzen gut tut. Wir werden unser Kreativteam sehr gerne mit Ihrer Anregung beglücken :) 
Karl-Heinz hat sich mit Sack und Pack verabschiedet und ist noch vor dem neuerlichen harten Lockdown in sonnige Gefilde weitergezogen. Daher gibt es leider keine Restbestände mehr. Umso größer die Vorfreude, wenn er wiederkehrt. Ist ja nicht mehr lang. Jetzt ist 2020 fast vorbei, so wie die Zeit rennt ist bald auch schon wieder Herbst :) 

Von: Sungeun Kim
17.12.2020, 11:22:18 Uhr

Es tut uns sehr leid, diese Anfrage gestellt zu haben. Bitte verhindern Sie, dass die Verpackung des Apfeltees in meiner Bestellung ausläuft. Wenn möglich, können Sie es noch einmal in eine Plastiktüte packen? Ich hoffe mein Assam riecht nicht nach Zimt. Dies ist meine Bestellnummer : 22849476 Ich freue mich auf Ihre hoffnungsvolle Antwort. Vielen Dank.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag in unser Gästebuch und Ihre Bestellung von gestern. sehr gerne werden wir unser Backäpfelchen sorgfältig extra verpacken und so verhindern, dass die anderen bestellten orthodoxen Tees nicht auf dem langen Weg nach Asien beeinträchtigt werden. 

Von: Ll
17.12.2020, 10:52:00 Uhr

Hallo, ich habe dieses Jahr zum ersten Mal versucht, bei Ihnen zu bestellen und bin wirklich enttäuscht. Am 5.12. habe ich bestellt und bis heute nichts erhalten. Eben im Gespräch mit dem Kundenservice sagte man mir, das Paket sei noch nicht einmal losgeschickt. Jetzt werde ich mehrere Geschenke umdisponieren und erst viel zu spät losschicken können - was besonders ärgerlich ist, da jetzt auch keine anderen Läden mehr offen haben.

Antwort von TeeGschwendner

Der Auftrag ist unterwegs zu Ihnen. Es tut uns sehr leid, dass diese Verzögerung eingetreten ist und wir bitten vielmals um Entschuldigung. 

Von: Ralph Offermann
14.12.2020, 17:36:44 Uhr

Hallo! Ich liebe eure Roibos-Tees, besonders den Winterzauber. Ich kaufe regelmäßig im Shop in Aachen ein. Toole Auswahl, netter Service. Ich wohne in Belgien und einkaufen in Aachen ist im Moment etwas kompliziert ;-). Ich wollte daher online bestellen. Allerdings finde ich 13€ Lieferkosten nach Belgien absolut unverschämt. Daher habe ich nicht bestellt. Trotzdem freundliche Grüße, und ich warte dann bis ich wieder zum Shop kann. Ralph Offermann

Antwort von TeeGschwendner

Das bedauern wir wirklich sehr - wir geben wirklich nur die tatsächlich anfallenden Kosten, die die Post uns in Rechnung stellt, ohne Aufschlag weiter. 

Von: RS
11.12.2020, 13:36:36 Uhr

Leider war meine Lieferung unvollständig. Die Teela-Filter normal sauerstoffgebleicht für 3,10 Euro haben gefehlt. Auf Kontaktversuche per Mail wurde leider gar nicht reagiert.

Antwort von TeeGschwendner

Bitte entschuldigen Sie diesen Fehler. Selbstverständlich werden wir Ihnen umgehend den fehlenden Artikel nachsenden. Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit und beste Gesundheit!

Von: Kasi
09.12.2020, 09:53:45 Uhr

Moin!! Der Festtagstee 291 ist unser Meinung nach wesentlich besser gelungen als in den Jahren zuvor. Wie haben Sie das trotz der Probleme in Darjeeling hinbekommen?? Der Oriental Earl Grey ist übrigens auch ganz toll!! Bleibt alle gesund.

Antwort von TeeGschwendner

Moin!! Vielen Dank für das Lob, das freut uns sehr. Wir sind der Meinung, dass der Festtagstee in 2020 zwar nicht so hübsch aussieht wie im vergangenen Jahr, allerdings stimmen wir zu, dass der Geschmack sich in der Tat verbessert hat! Im Frühjahr konnte in Darjeeling zwar nur mit gut der Hälfte der Mitarbeiter geerntet werden, aber in manchen Teegärten hat sich die „Zwangspause“ positiv auf die Gesundheit der Pflanzen ausgewirkt. Wir wünschen ebenfalls #bleibgesund

Von: frauke
08.12.2020, 12:27:51 Uhr

Vielen dank für das Paket.Es ist gut angekommen.Jetzt habe ich genug Früchtetee für die Feiertage.Ich wünsche ihrem Taem schöne gesunde Feiertageund kommen sie gut in das neue Jahr.

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr über Ihr positives Feedback und vor allem, dass Sie nun bestens versorgt entspannt den Feiertagen entgegensehen können. Genießen Sie die Zeit und Ihren Früchtetee - und bleiben Sie vor allem gesund!

Von: Rheintal
29.11.2020, 21:32:33 Uhr

Hallo, Ich bin seit neusten bin ich Teetrinkerin geworden und bin wirklich sehr zufrieden mit der Qualität der Tees. Auch die Mitarbeiter in den Filialen sind super nett. Allerdings habe ich mir auch eine Teekanne gekauft komplett auf Glas. Das eingießen mit der Kanne ist wirklich super. Allerdings ist hatte das Sieb (ebenfalls aus Glas) direkt am Anfang einen Sprung und ich habe es umgetauscht. Beim 2 Sieb war alles gut bis ich die Kanne einmal gespült habe. Leider ist es nun wieder kaputt und ich habe die Kanne erst seit dem letzten Montag. Da bin ich wirklich sehr enttäuscht über die Qualität. Ich bin sehr vorsichtig mit der Kanne umgegangen.

Antwort von TeeGschwendner

Am besten Sie melden sich bei dem Fachgeschäft, in dem Sie die Kanne gekauft haben, direkt. Ganz bestimmt wird man gemeinsam eine Lösung finden! Wir wünschen weiterhin viel Freude beim Genuss der wunderbaren Tees :)

Von: Monika Onnenga
28.11.2020, 19:46:38 Uhr

Bitte seien Sie so freundlich auf Ihren Rechnungen die Schriftgröße der Bankverbindung deutlich zu erhöhen. Danke.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Anregung, die wir gerne aufnehmen. Unsere Bankverbindung finden Sie ansonsten auch online gut lesbar in unserem Impressum: https://www.teegschwendner.de/versand-und-zahlungsbedingungen (ganz am Ende). 

Von: Kati
28.11.2020, 11:54:54 Uhr

Hallo lb. TeeGschwendner Team, heute ist das heiß ersehnte Teepaket eingetroffen und bei einem guten Tässchen African Chai möchte ich noch eine Anregung / Bitte an Sie weitergeben. Im Sinne des Umweltschutzes wäre es schön, wenn sie auf Plastik-Luftpolster bei der Verpackung verzichten könnten. Papier würde den Zweck genauso gut erfüllen. Mit besten Grüßen Kati

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Anregung. Wir haben durch viele Tests festgestellt, dass bei Nutzung von Papier als Verpackungsmaterial der Aufwand (auch an Menge) sehr hoch ist, gleichzeitig die Produkte nicht so gut geschützt sind. Die Luftpolsterfolien hingegen garantieren fast zu 100%, dass alle bestellten Artikel sicher bei Ihnen ankommen. Der Materialaufwand ist sehr gering, da die Verpackung dann hauptsächlich aus "Luft" besteht,der verwendete Kunststoff ist ein Monokunststoff und somit gut recyclebar. Wir sind aber bereits auf der Suche nach einem Ersatzmaterial für den jetzigen Kunststoff, um zwar weiterhin die Luftpolster nutzen zu können, dann aber mit nachhaltigerem Material.

Von: Michael Sann
20.11.2020, 15:04:26 Uhr

Sehr geehrtes Gschwendner-Team, bei zweien meiner Lieblingstees haben Sie -oder wer?- die Namen geändert. Bei 153 und bei 269. Ich suche meine Tees immer nach dem Namen raus und nicht nach der Nummer, was besonders bei dem Hatialli etwas schwierig war. Oder sind unter den Nummern jetzt etwa andere Teegärten aufgeführt? Außerdem ist der Avongrave bedauerlicherweise um satte 7% teurer geworden (bei 250g). Mit freundlichen Grüßen.

Antwort von TeeGschwendner

In der Tat haben sich die Namen der Tees Nr. 153 und 269 geändert – die geschmackliche Qualität ist davon allerdings unbeeinträchtigt. In einigen Fällen, in denen sich z.B. der Teegarten ändert, aber der Tee in seiner Charakteristik gleich bleibt, behalten wir auch die Artikelnummer. Wird ein Tee aus dem Sortiment heraus- und eine Alternative aufgenommen, so vergeben wir eine neue Nummer. Die Preissteigerung hat den simplen Hintergrund, dass auch der Tee im Ursprung teurer geworden ist – dafür erhalten Sie einen lückenlos kontrollierten Tee aus zertifiziert biologischem Anbau, in der jeder Beteiligte in der Wertschöpfungskette seinen fairen Anteil am Handel erhält und Preisdruck nicht auf den Rücken der Teebauern ausgetragen wird.

Von: Ulrike
19.11.2020, 17:41:18 Uhr

Hallo allerseits, kann es sein, dass in den letzten beiden Jahren (gefühlt) bei dem Grüntee Sencha Claus an den Aromen gespart wird? Er duftet nicht mehr so intensiv wie früher und schmeckt auch nicht mehr so. Im letzten Jahr vermutete ich noch, eine Fehlcharge erwischt zu haben, aber bei meinem Kauf vor wenigen Tagen ist mein Eindruck leider derselbe. Liegt‘s an mir oder wurde die Rezeptur verändert?

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern, dass Sie den Tee als weniger intensiv empfinden und bestätigen Ihnen, dass die Rezeptur nicht verändert wurde. Da wir jede Beanstandung ernst nehmen, bieten wir Ihnen gerne an, den Tee durch unsere Tea-Taster zu prüfen. Nutzen Sie dazu bitte unsere eMail-Adresse reklamation@teegschwendner.de

Von: Sabine
18.11.2020, 19:47:21 Uhr

Die Trendtees " Milchreis" und " Honey" trinken ich gerne und hoffe, dass beide dauerhaft ins Programm aufgenommen werden. Sie hatten mal einen Lakritztee, den ich vermisse!! Ich fände es toll, wenn so ein Tee wieder ins Sortiment kommt. Egal ob in Langenfeld, Mainz oder Leverkusen , ich werde immer nett, freundlich und kompetent bedient.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für das positive Feedback. Wie es mit den Trendtees „Milchreis“ und „Bee Happy“ weitergehen wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht entscheiden, aber man munkelt, dass in den letzten Tagen in der Teeabteilung ein Lakritz-Duft zu vernehmen war. Vielleicht ist das ja ein gutes Omen?

Von: Britta
12.11.2020, 08:12:22 Uhr

Ich habe gehört, dass der Pumpkin Chai (Nr. 1651) aus dem Sortiment genommen werden soll - das wäre Jammerjammerschade! Der Tee schmeckt so lecker und passt auch so gut in diese Jahreszeit, ist für mich ein tyischer Herbst-Tee und ich wäre sehr traurig, wenn ich ihn nächsten Herbst nicht mehr vorfinden würde!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für das Feedback! Auch unter den Mitarbeitern der Zentrale gibt es so einige Fans dieses Trendtees. In naher Zukunft werden wir uns zusammensetzen und ein Fazit für das Jahr 2020 ziehen. In diesem Zuge bewerten wir auch die Trendtees, daher besteht durchaus Hoffnung. Doch dass der Tee das Trendsortiment in den kommenden Wochen verlässt, steht bereits fest, daher raten wir vorsichtshalber zur Bevorratung ????

Von: Mary
11.11.2020, 11:35:34 Uhr

Hallo Teagschwendner Team, ich habe vor vielen Jahren bei einem Bäcker die Masterbags Nr. 8711 China Wuyuan Jasmin entdeckt und da ich Jasmintee liebe, aber nie eine harmonische Sorte gefunden habe, probierte ich diesen. Ich konnte dort eine Portion für 1€ kaufen und als ich ihn probiert hatte, schaute ich gleich nach diesem Tee im Netz. Ich war sehr erfreut, daß es diesen tee online, aber auch im Laden zu kaufen gibt. Ich kaufte die praktischen Masterbags, die genau passend für mein Teeglas sind. Dieser harmonische Jasmingeschmack, der bei dieser Sorte weder bitter, noch stumpf ist, ist ein richtiger Genuss. Einige Zeit habe ich viele Sorten probiert und Rosentee bevorzugt und war ganz enttäuscht, daß ich in meinem Teevorrat noch Jasmintee fand, der bereits abgelaufen war. Ich nahm ihn mit zur Arbeit und stellte fest, daß der Tee nichts von seinem aroma verloren hat. In dieser sehr stressigen Zeit im Einzelhandel, habe ich mir meine Wohlfühlmomente geschaffen. Ich mache mir 2 mal am Tag eine Thermotasse mit jasmintee und trinke diesen schluckweise an der Kasse. Das entspannt obwohl ich diesen Tee lieber in Ruhe geniesse. Ich werde wieder masterbags bestellen und freue mich darauf.

Antwort von TeeGschwendner

Wie schön! Eine Genussinsel im Tag, Tee zubereiten als Ritual, bei dem man zur Ruhe kommt - all das lieben auch wir ganz besonders an unserem schönen Produkt. Gerade in diesen Zeiten sind solche Momente noch wichtiger geworden. Erhalten Sie sich diese schöne Gewohnheit und kommen Sie gut durch diesen und viele folgende Tage :) 

Von: Anita T.
10.11.2020, 17:19:48 Uhr

Liebes Tea-Team, wo findet man hier auf eurer Homepage nochmal den Hinweis, welche Tee´s sich verabschieden?!? Damit sich der ein oder andere noch rechtzeitig bevorraten kann :-) Ganz lieben Dank, ich bin nämlich leider nicht fündig hier geworden . Liebe Grüße Anita T. PS: Grüße nach Ludwigsburg an meinen Teeladen, wurde gestern wieder hervorragend bedient und die Atmosphäre im Laden ist immer top und freundlich. Eigentlich fahre ich wirklich nur noch wegen DEM TEELADEN nach Ludwigsburg in die Innenstadt !!! ;-) Jaaaaaa, ich könnte online bestellen - aaaaaaaaaaaaber: ich würde das Feeling im Laden sehr vermissen und darauf will ich nach über 25 Jahren einfach nicht verzichten! DANKE liebe Liz und Team

Antwort von TeeGschwendner

Die häufigsten Wechsel finden in unserem Trendsortiment statt - wir halten Sie in der Rubrik oberhalb der Produkte auf dem laufenden über die kommenden Entwicklungen. Ansonsten informieren wir gerne über die sozialen Medien über geplante Sortimentsänderungen. 

Von: Kerstin Postler
07.11.2020, 20:53:08 Uhr

Ich finde es sehr sehr sehr schade, dass es den Grüntee Marzipan-Pflaume nicht mehr gibt! Nicht mal Herbst- Winter?! :-(

Antwort von TeeGschwendner

Ja, das ist wirklich schade. Aber leider hat er nicht so viele Fans gefunden, als dass wir ihn in unser Premiumsortiment hätten übernehmen können. 

Von: Andrea
07.11.2020, 17:42:41 Uhr

Ein Tip für alle, die während dieses ganzen Corona-Wahnsinns ebenfalls vor lauter Arbeit und Hin und Her und "schon wieder zum Test" und "muss ich in Quarantäne?" und "wer fängt überhaupt die ganze Arbeit auf ?" und ...und ....und .... kurz vorm Nervenzusammenbruch stehen: Kaminfeuertee mit einem Schuss Campari ! Seitdem fühl ich mich wesentlich gelassener ! Dankt mir später :-)

Antwort von TeeGschwendner

Oh welch ungewöhnliche Kombination. Darauf sind wir bis jetzt noch gar nicht gekommen. Vielen Dank für diesen Tipp, im Namen aller, für die es die Rettung bedeuten möge :) 

Von: Florian Grewert
03.11.2020, 14:01:52 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, ich habe mich nun länger mit dem Thema „Weißer Tee“ beschäftigt und erstmalig ihren „China Yin Zhen“ bestellt. Ich bin vom ersten Eindruck her begeistert, hätte allerdings ein paar Fragen: - Hochwertige weiße Tees sollen bei 70 Grad ziehen gelassen werden. Sie empfehlen 80 Grad. Muss ich annehmen, dass, trotz des hohen Preises, der Tee von minderer Qualität ist oder wieso empfehlen sie diese Temperatur? - Aus welchem Anbaugebiet beziehen Sie den Tee? Denn hier soll es auch gravierende Unterschiede in der Qualität geben? - Ich las das von, dass man den Tee kalt aufgießen kann und ihn dann 12 Stunde im Kühlschrank ziehen lässt. Was sagen Sie dazu? Danke schon mal für ihre Antwort. Viele Grüße! Florian Grewert

Antwort von TeeGschwendner

Die Zubereitungsempfehlung ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich und wird in unserem Fall von den TeaTastern individuell festgelegt. Dazu wird der Tee in verschiedenen Zubereitungsformen verkostet und die – unserer Meinung nach – ideale Temperatur, Menge und Ziehzeit festgelegt. Davon darf aber selbstverständlich abgewichen werden – so trinkt einer unserer TeaTaster seinen Weißen Tee mit kochendem Wasser und 5 Minuten Ziehzeit! Unsere weißen Tees stammen von unterschiedlichen Herstellern, so wird der Yin Zhen beispielsweise in Yunnan angebaut, Pai Mu Tan und Fancy White Peony in Guangxi. Der Kaltaufguss ist eine derzeit sehr beliebte Zubereitungsmethode, in Deutschland aber bislang nicht geregelt. Probieren geht über studieren – allerdings immer auf eigene Gefahr!

Von: Sabine Falkowski
01.11.2020, 20:26:01 Uhr

Guten Abend! Vielen Dank für die Lieferung ! Ich habe zum ersten Mal online bestellt. Trotzdem bin ich von der Verpackung des 1 kg Tees enttäuscht. Plastik Verpackung , letztes Jahr im Laden gab es noch die Papier Verpackung. Beim bestellen schaute ich schon nach Dosen in dem Format, leider keine Angebote. Wäre prima, wenn TeeGschwender dies aufnehmen würde oder mindest bei der Bestellung Angaben zur Verpackung geben würde. Nun such ich nach einer Dose für 1 kg Tee...

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Bei den Kiloverpackungen handelt es sich um die Originalverpackungseinheiten, wie sie für die Belieferung unserer Geschäfte verwendet werden. Die Geschäfte füllen den Tee dann aus diesen Verpackungen in die schönen Edelstahldosen ein, aus denen Sie dann die gewünschte Menge abgewogen bekommen. 
Wir beschäftigen uns schon länger mit der Suche nach einem alternativen nachhaltigeren und dennoch maschinelle einsetzbarem Verpackungsmaterial. Da diese Verpackungen aber ganz besonders die Unversehrtheit und Frische unserer Produkte gewähren müssen, eignet sich von den in Langzeittests ausprobierten Materialien bisher keines zufriedenstellend. Wir bleiben aber dran - auf diesem Sektor tut sich nämlich gerade erfreulicherweise sehr viel! 
Wir führen in unserem Sortiment 500g-Dosen - vielleicht ist es eine Lösung, 2 dieser Dosen zu verwenden? 

Von: T. Baader
01.11.2020, 11:22:15 Uhr

Habe kürzlich in meiner Lieblings Tee Gschwendner Filiale in Neheim den Bee Happy gekauft. Kannte einen ähnlichen Tee bislang nur aus dem Beutel. Leider bin ich aber von Bee Happy sehr enttäuscht worden. Als ich die Tüte geöffnet und den Tee aufgegossen habe sind mir zunächst ein stechender Fremdgeruch und später auch Fremdgeschmack entgegengeschlagen. Die erste Sorte bislang welche ich überhaupt nicht weiterempfehlen kann.

Antwort von TeeGschwendner

Der Honig in diesem Trendtee ist sehr intensiv, womöglich mögen Sie den Tee eher bei niedrigerer Dosierung? Gerne können Sie uns den Tee auch zur Kontrolle - und selbstverständlich Austausch - zusenden, damit wir einmal überprüfen können, ob alles in Ordnung ist. 

Von: R.Borowski
30.10.2020, 13:56:11 Uhr

Ein toller Einkauf! Sehr schneller Versand! Jederzeit gerne wieder!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, dass Sie Ihre positive Erfahrung mit uns im Gästebuch teilen. Angenehme Teestunden wünschen wir. 

Von: Andrea
28.10.2020, 12:25:53 Uhr

Ich finde es sehr schade, dass Sie den Klassiker Asatsuyu aus dem Sortiment genommen haben. Ich habe diesen Tee sehr geliebt. Leider reichen die Alternativen geschmacklich nicht heran und sind auch nicht so gut verträglich. Vor Jahren hatten Sie schon "Grüne Ostern" aus dem Produktangebot genommen, ebenfalls ein sehr schöner Grüntee, der dezent aromatisiert und gut verträglich war. So gehen mir nach und nach die Grüntee-Alternativen aus, sehr schade!

Antwort von TeeGschwendner

Auch wir haben diesen Schritt wirklich bedauert - aber leider leider hatte der Asatsuyu eine zu kleine Fangemeinde, als dass noch gleichbleibende Qualtät / Frische hätten gewährleistet werden können. Dann sind solche Entscheidungen zu treffen, wir bitten um Verständnis.

Von: Elke Düpper
22.10.2020, 08:28:17 Uhr

Guten Tag. Es ist sehr schade das der Bärchen Erdbeersahnetee nicht mehr im Sortiment ist. So ein toller Geschmack für jung und alt hätte man nicht rausnehmen sollen. Mfg

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag in unser Gästebuch. Auch wir haben es sehr bedauert, diesen BärchenT aus dem Sortiment nehmen zu müssen. Manchmal sind solche Entscheidungen aber zu treffen, wenn ein Tee nicht mehr genug Fans hat, dass wir dauerhaft die Frische noch gewährleisten können. Es gibt aber tolle Alternativen, die für jung und alt geeignet sind: Probieren Sie einmal unsere Nr. 1435 Früchteparadies oder die Nr. 1343 Grüner Rooibos Erdbeer-Sahne. Beide Sorten natürlich ganz  ohne Koffein!

Von: Jörg aus Ulm
17.10.2020, 19:26:58 Uhr

Hallo allerseits, es wieder höchste Zeit für den wunderbaren "Karl-Heinz" Ebenso liebe ich den "Vanille Original" bitte niemals das Rezept verändern bei den beiden. Ansonsten kommt wieder ein kräftiger Assam ins Paket. Freue mich schon auf die Lieferung, denn mein Vorrat wird knapp! Herzliche Grüße aus Ulm von Jörg

Antwort von TeeGschwendner

Knapper Vorrat - oh je! Das geht gar nicht. Wir hoffen, die Lieferung kommt schnell genug, bevor der letzte Krümmel aus der Dose gekratzt werden muss. Die Rezepte bei diesen beiden Klassikern werden wir ganz sicher nicht verändern :)

Von: Hanna
17.10.2020, 11:01:59 Uhr

Hallo, ich freue mich, dass ich bei meinem Teekauf öfters einen Teelöffel geschenkt bekomme, den ich täglich nutze um meinen Tee zu dosieren. Leider sind mir bereits 2 Löffel in der Mitte durchgebrochen (bei normalem Gebrauch). Vielleicht gibt es die Möglichkeit hier beim Material etwas nachzubessern, sodass die Löffel stabiler sind.

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.Die nachhaltigste Variante unseres praktischen und sinnvollen Teelamaß ist aus Edelstahl. Einmal gekauft, hält es quasi ein ganzes Leben lang. Daher empfehlen wir es sehr gerne. Normalerweise halten aber auch unsere Kunststoff-Teelamasse recht lange, vielleicht haben Sie da ein wenig Pech gehabt. 

Von: Anita T.
14.10.2020, 16:43:02 Uhr

Herzlichen Dank für den Bee-Honey-Tee & Grüße an mein Tee-Team aus Ludwigsburg um die super-nette Liz Breuer mit Ihrem klasse Team! Immer freundlich, immer einen tollen neuen Tee-Tip und man darf sich immer über eine Tee-Probe freuen. DANKE auch an die Mädels, die im grössten Stress und trotz mancher "nerviger" Kunden, denen es nie schnell genug geht, immer ruhig, freundlich und kompetent bleiben. Liebe Mitmenschen, macht es wie ich: Bringt ZEIT mit, wenn ihr TEE kaufen geht ;-) Stress bringt keinen schneller ans Ziel .... Liebe Grüße, Anita T.

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Anita, vielen Dank für diese tolle Bewertung des Ludwigsburger Teams rund um Liz Breuer. Wie auch viele unsere anderen Partner ist Liz Breuer schon seit vielen Jahren mit Herz und Seele immer für Ihre Kunden da. Und es ist einfach schön, wenn das Engagement dazu führt, dass Sie sich so gut betreut fühlen. Danke auch für Ihren Aufruf - das ist unser Motto des Monats :) 

Von: Sabine
09.10.2020, 21:06:48 Uhr

Wann gibt es wieder den Grüntee PFLAUME MARZIPAN im Angebot? Liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Pflaume Marzipan gehörte zu unseren Trendtees. In diesem Sortiment bieten wir immer wieder wechselnde, neue, kreative, trendige Mischungen an, die nach einiger Zeit in den allermeisten Fällen Platz für Neues machen. So auch der Pflaume Marzipan. Schauen Sie gerne mal vorbei, welche Überraschungen zurzeit im Trendtee-Sortiment zu finden sind: https://www.teegschwendner.de/tee-shop/trendtee/ 
Kleiner Tipp: Ganz neu und unbedingt zu empfehlen ist unser Bee Happy, der Honigtee :)

Von: Katrin
08.10.2020, 18:37:32 Uhr

Ihr seit Bombe, ich liebe Teegschwendner! :-*

Antwort von TeeGschwendner

Daaaaaanke!!!

Von: EK
02.10.2020, 21:30:24 Uhr

Hallo Gschwendner Team, Salzcaramel....verrückte Idee, aber total gut. Und das, wo ich als eher puristischer Vieltrinker immer einen Bogen um alles mache, das irgendwie nach "aromatisiert" klingt. Dieser da kam zu mir in Gestalt eines Probiertütchens und fand darauf den direkten Weg in meine nächste Bestellung. Ich hab das schon ein paarmal bei Euch erlebt. Man könnte da an Zufall denken, oder an geschickte Analysten, die immer wieder zielgerichtet die individuellen Geschmäcker auf den Punkt treffen. Egal, es bleibt ein Mysterium - und ich besorg mal wieder ein paar neue Aufbewahrungsgläser :-)

Antwort von TeeGschwendner

Das sind quasi hellseherische Fähigkeiten :) 
Nein im Ernst: Es stecken keine Datenkraken dahinter, sondern einfach gesunder Menschenverstand. Unsere erfahrenen Päckchenpacker wissen ganz einfach, wenn jemand gerne dies oder jener mag  vielleicht passt dann diese Probe zu ihm / ihr? Wenn die Auswahl so begeistern kann, freuen wir uns umso mehr. Viel Freude mit Ihrem Salzcaramel. 

Von: Frauke
29.09.2020, 11:30:26 Uhr

Hallo liebes Gschwender Team. Wir waren ein paar Tage in Hamburg und waren wieder in der Teelong. Da warern wir wieder zu frieden.Leider konnten wir nur zwei Tage dort rein. Aber es ist sehr zu empfehlen.Sollten wir mal wieder nach Hamburg kommen werden wir wieder einen abstecher machen.Schöne grüße nach Hamburg aus Berlin.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihre Empfehlung. Wir freuen uns schon auf Ihren nächsten Abstecher nach Hamburg.

Von: Simon Greeven
17.09.2020, 09:37:39 Uhr

tstttttttt

Von: Max Mustermann
17.09.2020, 07:33:50 Uhr

Lorem Ipsum

Von: Reiner Wagner
16.09.2020, 10:32:47 Uhr

Tee Nr. 900, Asatsuyu. Sie nehmen diesen Tee einfach aus dem Sortiment und es gibt nichts was auch nur in die Nähe dieses wohlschmeckenden Tees kommt. Jetzt dürfen wir bei allen anderen Anbietern herum probieren ob nicht doch was dabei ist. Wir sind einfach nur sauer.

Antwort von TeeGschwendner

Auch wir trennen uns immer nur schweren Herzens von einem Tee, besonders wenn er so viele Jahre unser Sortiment bereichert hat. Jedoch zeigt die Erfahrung, dass auch bei langjährigen Begleitern irgendwann der Punkt kommen kann, an dem die Fangemeinde einfach zu klein geworden ist. In diesem Fall ist es besser, den Tee aus dem Sortiment zu nehmen, um Platz für neue Kreationen zu schaffen. Zumal es zunehmend schwierig wird, die gewohnte Frische und Qualität zu gewährleisten, wenn nur noch sehr geringe Teemengen verkauft werden. Wir hoffen sehr, dass Sie bei uns doch noch eine wohlschmeckende Alternative zum Asatsuyu finden. Wer weiß, welche spannenden Teeneuheiten die Zukunft bringt!

Von: Ralph
10.09.2020, 19:24:08 Uhr

Hallo, in Zeiten der Nachhaltigkeit und dem Kampf gegen Plastikmüll verkaufen Sie Teebeutel (z.B. Heiß & Innig Sommer Romance) komplett aus Plastik? Teebeutel, Faden, Anhänger...alles Plastik? Nie wieder.....

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Rückfrage zu unseren MasterBag Pyramidenbeuteln. Das Verpackungsmaterial unserer MasterBags stammt im wesentlichen  aus erneuerbaren Rohstoffen und FSC-zertifizierten Materialien. Die Kartonschachtel ist ein FSC-Mix aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und kontrollierter Herkunft. Der von Ihnen angesprochene Beutel ist aus 100% biologisch abbaubarem Bio-Kunststoff gefertigt, während der Faden aus Baumwolle und der Tag aus Papier bestehen. Ihren Lieblingstee können Sie also auch im MasterBag guten Gewissens genießen!
Wenn Sie sehr großen Wert auf Nachhaltigkeit und Müllvermeidung legen, empfehlen wir immer die Verwendung von losem Tee. Ganz eindeutig fällt bei dieser Variante der geringste Verpackungsaufwand an.

Von: Pisum
07.09.2020, 20:45:56 Uhr

Jawoll!!! Karl Heinz is back!!!!! Der Kult lebt!!!!

Antwort von TeeGschwendner

... und ist unsterblich!

Von: Markus B.
04.09.2020, 11:39:47 Uhr

Hallo Gschwendner Team, ich trinke sehr gerne Ceylon Tee, der neue Edmon"s Tee Nr. 2684 Ceylon Vithanakande ist aus meiner Sicht einer der besten Ceylon Tees welche bisher im Angebot waren, wirklich ein überragender Geschmack. Vor allem bei dem Preis würde ich den sehr gerne im Standard Sortiment sehen. Was mich aber hier noch interessiert. Ich dachte bisher, das ich jegliche Blattgraduierung entschlüsseln könnte, aber FFEXSP habe ich bisher noch nie gesehen / gelesen. Handelt es sich hierbei um eine spezielle Bezeichnung für Ceylon Tee ? Viele Grüße.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für das Lob, auch wir sind ganz verzaubert von unserem Neuzugang aus Sri Lanka. Die Bezeichnung FFEXSP steht für „Flowery Fanning Extra Special“ und bezeichnet auf Ceylon besonders aufwändig geerntete Hochlagen-Tees, die als einzige Sorte auf Ceylon silberne Blattspitzen aufweist. Auch für uns ist diese Gradierung kein alltäglicher Anblick, sondern immer ein Zeichen für ausgewählte Spezialitäten!

Von: Woolf Berlin
02.09.2020, 14:36:13 Uhr

Der Tee Nr. 900, Asatsuyu, ist schon eine Weile nicht mehr im Programm. Die Alternative, Tee 953, Marani, ist schon ok, ebenso die Nr 941, aber beide sind eben eben doch nicht Asatsuyu. Den Tee würde ich wirklich gerne wieder kaufen. Wird der in absehbarer Zeit wieder ins Sortiment aufgenommen? Nur mit eurem Sencha alleine komme ich nicht wirklich aus.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Zurzeit planen wir keine Wiederaufnahme des Asatsuyu, da die Fangemeinde leider zum Schluss so klein geworden war, dass wir auf Dauer eine gleichmäßige frische Qualität nicht mehr gewährleisten können. Aber wer weiß, welche Neuentwicklungen ihm wieder so nahe kommen, dass auch die eingefleischten Asatsuyu-Fans glücklich damit sind? Wir geben Ihr Feedback sehr gerne an unser Kreativteam weiter.

Von: Sylvia Simon
28.08.2020, 20:14:36 Uhr

Hallo......seit über 20 Jahren gehört Asatsuyu zu meinem Frühstück !!!! Warum wird ein so guter Tee aus dem Sortiment genommen ??? Es gibt Firmen die wären stolz so einen Dauerbrenner zu haben. Muss man denn das Rad mal wieder neu erfinden ??? Marani ist überhaupt kein Ersatz dafür. Marani fehlt das feine duftende Aroma wirkt eher künstlich und aufdringlich. Wenn sie Asatsuyu so ungern aus dem Sortiment genommen haben warum haben sie es dann getan ?? Ist es denn ein Weltuntergang diese Mischung im Sortiment zu lassen ??? Man muss nicht jeden alten Zopf abschneiden.....Oft ergänzen sich altes und neues sehr gut. Ich bin überzeugt dass viele Stammkunden so denken, diese sollte man sich nicht vergraulen..... Schöne Grüße aus Karlsruhe Sylvia Simon

Antwort von TeeGschwendner

Wir können es sehr gut nachvollziehen, wenn ein geliebtes Genussmittel nicht mehr erhältlich ist. Auch wir sind Menschen und Konsumenten und dieses Gefühl erleben auch wir immer wieder. Dennoch ist es so, dass wir die Qualität unserer Tees mit oberster Priorität betrachten müssen. Bei den zuletzt verkauften Mengen Asatsuyu würde sich eine Produktion gerade einmal alle 12 Monate lohnen und der Tee liefe daher Gefahr zu überaltern. Und bevor wir alten Tee verkaufen, verzichten wir lieber darauf und schaffen Platz für eine neue Sorte.

Von: Köhler, Brigitte
28.08.2020, 08:43:28 Uhr

Guten Tag, ich besitze einige Dunoon-Tassen in groß und klein und würde mir passende weiße Untertassen wünschen. So könnte ich sie auch meinen Gästen mit einem Teelöffel anbieten..... Gruß Brigitte Köhler

Antwort von TeeGschwendner

Lieben Dank für Ihre Anregung. Wir geben diese gerne an unseren Lieferanten in England weiter. Vielleicht ergibt sich daraus ja ein schönes neues Produkt, das auch andere KundInnen lieben werden. 

Von: Anja Weiler
22.08.2020, 08:26:37 Uhr

Die Qualität der Produkte und die Sorgfalt bei allen Prozessen haben mich als langjährige treue Kundin stets von Tee Gschwendner überzeugt. Nun ist aber auch mal Kritik angebracht. Das Sortiment beinhaltet inzwischen Bio Tees, das ist erfreulich. Es weist aber nicht ausreichend Biotees auf, um der Marke gerecht zu werden. Auch ist das Thema Fair Trade nicht mit der gebotenen Priorität versehen, obwohl das Geschäft prädestiniert dafür wäre. Schade, da haben Marketing und Vertrieb wohl nicht die Chance, den Finanzbereich mit entsprechenden Konzepten zu überzeugen. Sehr schlecht finde ich, dass als give away immer noch Plastik Artikel angeboten werden. Wie kann das sein? Selbst Partybesteck gibt es heutzutage in einer günstigen und sehr ansprechenden Holzversion. Das müsste doch auch für ein wunderbar nachhaltiges Teelamaß funktionieren? Bitte nachbessern und so am Markt mit Ausrufezeichen werben und führen!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für die Kritik. Unseren Anteil an Bio-Tees haben wir seit dem Jahr 2000 stetig ausgebaut und sind heute bis fast 50% unseres Sortiments angelangt. In manchen Sortimentsbereichen ist das leichter umzusetzen, als in anderen. Ist beispielsweise bei einer Mischung mit mehreren Zutaten nur eine Einzige nicht in Bio-Qualität verfügbar, ist der Tee insgesamt nicht als Bio zu deklarieren, obwohl er zum größten Teil Bio-Produkte enthält.
Was den Fair Trade Standard angeht, haben wir uns bereits vor einiger Zeit dazu entschlossen, am liebsten unsere Ressourcen in eigene Projekte zu investieren – häufig gemeinsam mit der GIZ. Hier können wir wirklich sicherstellen, dass unsere Mittel direkt den Bauern zu Gute kommen. Lesen Sie gerne auf unserer Website Spannendes zur Entwicklung dieser Projekte nach. 
Und schlussendlich zu unseren Teelamaß: Wir bieten seit langem eine wirklich nachhaltige Alternative an: Unser Edelstahl-Teelamaß. Um es preislich attraktiver zu machen und so die Mengen des Kunststoff-Teelamaß weiter zu minimieren, subventionieren wir diesen nützlichen Artikel. Ebenfalls seit längerer Zeit sind wir auf der Suche nach Materialien, die unser Kunststoff-Teelamaß ersetzen könnten. Dies ist jedoch nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. So belassen viele Kunden das Teelamaß in der Teedose - und kommt es dort dauerhaft mit beispielsweise Zitrusaromen in Kontakt, gibt es nur noch eine sehr kleine Auswahl an Materialien, die dies unbeschadet aushalten. Übrigens: Aus der Bewertung der neuen Verpackungsordnung ist unser Teelamaß positiv einzuschätzen, da es sich um einen voll recyclebaren Mono-Kunststoff handelt, das somit weit weniger umweltschädlich als viele viele Verbundprodukte ist, die man sonst so auf dem Markt findet und die unter dem Mäntelchen der Nachhaltigkeit nur vermeintlich besser dastehen. Wir bleiben dennoch dran, denn gerade passieren sehr spannende Entwicklungen in der Materialforschung und wir sind guter Dinge, in nicht allzu weiter Ferne das Teelamaß aus Kunststoff adäquat ersetzen zu können. 

Von: Sabine
15.08.2020, 12:53:21 Uhr

Asatsuyu, sei über 30 Jahre trinken wir ihn! Und jetzt wird er aus dem Programm genommen? WARUM?? Ich hätte gern eine Erklärung dafür! Marani ist KEIN Ersatz dafür!! Unsere Familie ist sehr traurig über diese Entscheidung! Sabine aus München

Antwort von TeeGschwendner

Einen Tee, der schon mehrere Jahrzehnte zum Inventar gehört, aus dem Sortiment zu nehmen, tun auch wir äußerst ungern. Lange haben wir mit der Entscheidung gerungen und diese mit der Hoffnung auf bessere Abverkäufe immer wieder hinausgezögert. Doch nun ist es an der Zeit nach vorne zu blicken, daher machen wir Platz für einen neuen Tee, mit dem wir wieder mehr Menschen überzeugen und glücklich machen können.

Von: Michael Averkamp
14.08.2020, 16:12:25 Uhr

Liebe Teefreundinnen und -freunde, ich bin viel auf Reisen und kaufe seit Jahrzehnten Tee in der ganzen Welt. In Deutschland habe ich zwei Favoriten: das Teehaus Cöln und Tee Gschwendner. Allerdings ist die Beratungskompetenz bei Ihnen sehr unterschiedlich: Darmstadt ist gräuslich, Frankfurt und Berlin sind so la la. Ganz anders Essen und Duisburg. Wann immer möglich, mach ich bei meinen innerdeutschen Reisen halt an einem dieser Orte, um Tee zu kaufen. Heute war ich wieder bei Frau Schulz in Duisburg. Sie hat mich absolut kompetent und zuvorkommende zu Grünem Tee beraten. Großes Lob !!! Herzliche Grüße Michael Averkamp

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Wir werden Ihr Feedback sehr gerne mit allen angesprochenen Partnern teilen. Genießen Sie auch bei diesen Temperaturen Ihre Lieblingstees! 

Von: Uta Eicke
05.08.2020, 19:01:30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, als langjährige Kundin möchte ich mit einer Anregung an Sie herantreten: Da ich Koffein nicht mehr so gut vertrage, greife ich nunmehr gerne zu den entkoffeinierten Tee- und Kaffeesorten. Mein absoluter schwarzer Lieblingstee ist Earl Grey. Leider ist dieser ohne Koffein bei Ihnen nicht vorrätig, so dass ich schon auf andere Anbieter ausweichen musste. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Sie Ihr Sortiment um diese Variante erweitern würden. Mit freundlichen Grüßen, Uta Eicke

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Anregung. Wir werden diese gerne aufgreifen und intern diskutieren. Wir wünschen weiterhin anregende Teestunden - das geht auch ohne Koffein :) 

Von: Udo Augustin
05.08.2020, 08:36:33 Uhr

Ich bin seit einiger Zeit Kunde und bisher sowohl mit meinen Lieblingsteesorten als auch mit der Lieferung sehr zufrieden. Mein Lieblingstee (Nr. 347 Südindien Warwick Special Green) hatte aber bei der letzten Lieferung einen völlig anderen Geschmack. Er schmeckt jetzt rauchig, als wenn bei einem Brand in Mitleidenschaft gezogen wurde und ist kaum trinkbar. Jetzt habe ich ein Kilo Tee der fast untrinkbar ist. Sehr schade.

Antwort von TeeGschwendner

Guten Morgen, vielen herzlichen Dank für Ihre Mitteilung. Uns ist ein derartiger Schaden an unserer Nr. 347 nicht bekannt, unsere Tea Taster werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Selbstverständlich werden wir auch gerne für Ersatz sorgen :) 

Von: Dirk Meiler
16.07.2020, 11:16:34 Uhr

Ich finde Tee super lecker!

Antwort von TeeGschwendner

Das finden wir auch! Und vor allem ist Tee so vielfältig, dass wirklich jeder Mensch auf der Erde einen Tee finden kann, der ihm schmeckt :)

Von: Cathleen
14.07.2020, 07:59:28 Uhr

Hallo, wir sind bereits sehr lange Kunden und besonders vom Kaffee begeistert. Vor einiger Zeit wurden die Kaffeetüten auf Papier umgestellt. Im Sinne der Umwelt ist das zu begrüßen. Leider hält, selbst ungeöffnet, dass Aroma des Kaffees darin überhaupt nicht. Auf Bitten doch den Kaffee in der früheren vakuumierten silbernen Verpackung zu bekommen wurde uns leider sehr unfreundlich verweigert. Schade.

Antwort von TeeGschwendner

Bedauerlich - aber wir verkaufen doch gar keinen Kaffee und haben auch keine vakuumierten Tüten? Bestimmt liegt hier eine Verwechslung vor :) Wir empfehlen für alle Kaffee-/Koffeein-Junkies, es einmal mit unseren herrlichen koffeinreichen Matchas zu probieren. Aber auch jeder Grüne und Schwarze Tee aus unserem Sortiment enthält Koffein, das anders als beim Kaffee erst einen sanfteren Push gibt, dann aber für länger anhaltende Anregung sorgt. Probieren Sie es doch einmal aus. Und noch ein Geheimtipp: Wenn Sie gar nicht auf Kaffeeanklänge verzichten mögen, finden Sie zurzeit in unserem Trendsortiment die Teemischung "Coffee Kisses" mit ganzen Kaffeebohnen.

Von: Andy
13.07.2020, 09:20:51 Uhr

Ist der Milky Oolong, den Sie verkaufen, vegan?

Antwort von TeeGschwendner

Hallo Andy, unser Sortiment ist fast ausschließlich vegan - so auch der Milky Oolong.
Es gibt Stand heute nur 5 Teesorten, die nicht vegan sind: Rooibos Sahne Caramel, Honeybush Emily, Früchtetee Kiba-Flip, Früchtetee Feige-Rosé und Salzcaramel. 

Von: Stefanie Wendland
12.07.2020, 13:54:16 Uhr

Ein wunderschönen Guten Tag aus Hamburg liebes Team von TeeGschwendner, leider geht so langsam mein Summer Rooibush Tea 8611/8792 zur Neige. Leider finde ich ihn seit geraumer Zeit bei euch leider nicht mehr. Wird es diesen Beuteltee irgendwann nochmal geben? Wäre schade, weil es ist so ein toller Sommertee, der super kalt getrunken werden kann. Danke für eure Info Gruß Stefanie Wendland

Antwort von TeeGschwendner

Einen wunderschönen guten Montag Morgen aus dem Rheinland in die Hansestadt, tatsächlich haben wir unser früheres Sortiment "MasterBag Glas" modernisiert und auf "MasterBag Glas Pyramide" mit nachhaltigen Materialien umgestellt. In diesem Sortiment haben wir uns entschieden, anstelle des einstigen nur im Sommer verfügbaren "Summer Rooibos" den beliebten Ganzjahres-Rooibos Limone-Ingwer mit der Artikelnummer 8657 zu etablieren. Probieren Sie doch gerne einmal diese Alternative. 
Der Summer Rooibos war ja das Pendant zu unserem losen Rooibos Zitrone Nr. 1327, der weiterhin als loser Tee erhältlich ist. Vielleicht haben Sie bereits zuhause die Möglichkeiten (Filter, Aufgusskanne, Mono-Kanne o.ä.) für die Zubereitung vom losen Tee? Ansonsten halten wir für Sie in unseren Geschäften und im Onlineshop eine Reihe von praktischen und einfachen Zubereitungsmöglichkeiten bereit. Ein schneller Becher Tee lässt sich beispielsweise mit unserem Edelstahlfilter 3141 sehr nachhaltig realisieren, weil kein Müll anfällt. Die jüngste Bewertung einer Käuferin dazu: "Sehr einfach zu reinigen und toll für eine große Tasse Tee. Kaum ein Krümelchen geht durch. Sehr zufrieden". Viele Grüße und Freude bei der nächsten zitronigen Rooibostee-Stunde! 

Von: Uta Weidemüller
10.07.2020, 13:25:06 Uhr

Hallo, ich habe heute in Stuttgart den Tee "Hazelnut Chocolat" gekauft und war sehr irritiert. Im Tee sind mind. 30% kleine Stöckchen von der Teepflanze (?) enthalten. Das eigentliche Teeblatt mußte man suchen. Ich habe mir die Arbeit gemacht und die ganzen Stöckchen rausgesucht... Diese gehören für mich nicht in den Tee und vor allem möchte ich sie nicht bezahlen. Wie kam der Tee durch die Qualitätskontrolle? Danke für eine Nachricht und viele Grüße.

Antwort von TeeGschwendner

Hallo Uta, in unserer Teemischung Hazelnut Chocolate setzen wir eine japanische Teespezialität namens Hôjicha ein, die ähnlich wie Kukicha zu einem großen Teil aus Blattstielen und Blattadern besteht. Diese verleiht der Mischung wichtige Röstnoten und sorgt für einen weichen sowie runden Geschmack. Wir hoffen, Sie haben viel Freude an diesem geschmacklich außergewöhnlichen Tee! 

Von: Simone St.
23.06.2020, 21:25:43 Uhr

Guten Abend, heute wende ich mich mit einer wirklich großen, großen Bitte an Sie. Es geht um den Oolong Bossa Nova, der nun ja schon eine Zeit lang nicht mehr im Sortiment ist. Ich habe ihn immer mit Ihrer Schwarzteesorte Caramel gemischt und es ist mein absoluter Lieblingstee. Deswegen meine Frage: ist es nicht irgendwie möglich, den Bossa Nova wieder ins Programm zu nehmen? Er war einfach unübertrefflich und nicht ersetzbar. Es gibt doch diese Liebhaber-Größen. Gibt es für Sie nicht irgendeine Möglichkeit, den Tee in größeren Größen für Liebhaber des Tees anzubieten? Ich weiß von vielen, die sich über ein Revival freuen würden. Und nein, bevor Sie es vorschlagen, der Hazelnut Chocolat ist nicht ansatzweise ein Ersatz. Ganz lecker, ja, aber er kann dem Bossa Nova nicht das Wasser reichen. Vll besteht Ihrerseits die Möglichkeit in naher oder auch ferner Zukunft über eine Wiedereinführung ins Sortiment nachzudenken. Das wäre der Burner! Vielen Dank!

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Simone, es tut uns sehr leid, dass Sie unseren Bossa Nova so schmerzlich vermissen. Doch leider müssen wir von Zeit zu Zeit die Entscheidung treffen, einen liebgewonnenen Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Denn je kleiner die Fangemeinde eines Tees, umso schwieriger wird es, Frische und Qualität dauerhaft zu gewährleisten. Beim Bossa Nova wurden am Ende so geringe Mengen abgenommen, dass dies leider nicht mehr möglich war. Vielleicht kann der Hazelnut Chocolate Sie ja doch noch überzeugen oder Sie finden in unserem umfangreichen Sortiment eine andere geschmackvolle Alternative :-) Wir drücken die Daumen!!!

Von: johann
19.06.2020, 15:08:22 Uhr

liebes tee gschwendner team, normalerweise gehe ich gerne in eure geschäfte vor ort. jetzt musste ich umdisponieren und habe erstmalig online bestellt. bestellung abgeschickt am 18.6. 10:49 Uhr. lieferung erhalten am 19.6. gegen mittag. einfach nur toll euer service! vielen dank und weiter so! lg johann

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals für dieses herzerfrischende Feedback :) Unser Serviceteam im Webshop hat wie immer alles gegeben! 

Von: moron
19.06.2020, 07:31:40 Uhr

Hallo, nehmt ihr aufgrund seiner wachsenden Popularität eigentlich bald wieder Attila Hildmann Produkte in den Store?

Antwort von TeeGschwendner

Wir hatten lediglich bei Erscheinen vor vielen Jahren ein Buch von Attila Hildmann zu unserer damaligen Aktion mit Aiya-Matcha im Programm. Mittlerweile führen wir ausschließlich unsere eigenen hochwertigen Bio-Matchas - und dabei wird es auch definitiv bleiben. Durch beste Kontakte direkt zu den Teegärten und Matchaproduzenten in Japan können wir so eine durchgängige hervorragende Qualität sicherstellen. 

Von: KH
14.06.2020, 20:20:43 Uhr

Hallo :-) Ich habe jahrelang den Sumatra Oolong Barisan getrunken. Ist der Alternativtee Java Barisan vergleichbar im Geschmack ? Mir hat immer vor allem die "mineralische" klare Note (ist hoffentlich verständlich) des Sumatras sehr gefallen.

Antwort von TeeGschwendner

Voll und ganz ja! Der Tee bleibt in seiner Qualität absolut unverändert und Sie können sich auf ein ungebrochenenes Genusserlebnis freuen :) 

Von: MS
07.06.2020, 13:13:39 Uhr

Ein freundliches Hallo nach Meckenheim! Ich habe einen Vorschlag zum Bestellvorgang. Die Funktion mit dem Teeregal finde ich klasse, dann muss man nicht jedesmal seine Lieblingssorten einzeln suchen. Noch schöner und komfortabler wäre es, wenn ich direkt die Tees von dort in den Warenkorb klicken könnte. Die richtige Menge kann dann im Warenkorb angepasst werden. Vielleicht finden auch andere diese Erweiterung nützlich. Vielen Dank an dieser Stelle für die verlässliche Teeversorgung!!!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Anregung, die wir gerne bei Gelegenheit mit unserer Agentur besprechen. Noch ein kleiner Tipp: Sie können Ihre vorherigen Bestellungen (wenn Sie in "Mein Konto" eingeloggt sind), wieder in den Warenkorb legen und dort Veränderungen an der Menge vornehmen, einzelne Artikel löschen oder über die Schnellsuche im Warenkorb noch weitere Artikel hinzfügen. Vielleicht hilft das auch schon einmal weiter :) 

Von: KH
03.06.2020, 21:07:05 Uhr

Hallo :-) Ich habe letztens u.a. den empfohlenen Alternativtee (226) zum Steinthal gekauft. Danke für die Empfehlung. Der Tee ist sehr gut, es fehlt aber so das letzte "Quäntchen", das den Steinthal ausmachte. Vielleicht kauft ihr den irgendwann mal wieder ein... Ich kaufe nicht gerne online Tee, sobald sich das mit dem MNS erledigt hat, komme ich am liebsten wieder in "meinen" Teeladen vor Ort und lasse mich gerne inspirieren von den netten Mitarbeitern.

Antwort von TeeGschwendner

Es geht halt nichts über einen Einkauf vor Ort, bei dem man in normalen Zeiten schon den Tee mit allen Sinnen erleben kann. Unsere Fachhändler freuen sich schon auf Sie!

Von: Pisum
28.05.2020, 21:13:08 Uhr

Der Flugtee Soom ist echt klasse!!

Antwort von TeeGschwendner

Jaaaaaaaa! Finden wir auch. Und sind beglückt, dass wir tatsächlich entgegen vielen Erwartungen und Coronahindernissen in den Genuss eines solch tollen Flugtees aus der Saison 2020 kommen dürfen. 

Von: M.C.
26.05.2020, 14:58:02 Uhr

Hallo! :) Ich habe in der Teecetera den Abschnitt "Tee vegan: ja oder nein?" gelesen und freue mich sehr darüber, dass tatsächlich die meisten Teemischungen vegan sind. Jetzt interessiert mich natürlich auch, welche 5 Tees im Artikel gemeint waren, die man als Veganer meiden sollte. Vielleicht könnten Sie ja auch einplanen, auf den Produkten zu markieren, ob sie vegan sind. Dann würden sich mit Sicherheit noch viel mehr vegan lebende Menschen trauen, Ihre Teemischungen zu kaufen ???? Sonnige Grüße ????????????

Antwort von TeeGschwendner

im wesentlichen handelt es sich bei den nicht-veganen Tees um Tees mit Caramelstückchen (dies sind aktuell  die 916 Schwarzer Tee Caramel, 1312 Rooibos Sahne Caramel, 1335 Emily und 1629 Salzcaramel). Zudem ist unser Klassiker Kiba-Flip aufgrund des enthaltenen Honigs nicht vegan. 
Über ein Vegan-Label haben wir tatsächlich schon einmal philosophiert, aber das sehr begrenzte Platzangebot auf unseren Etiketten ließe bei manchen Sorten keinen Raum mehr für diese weitere zusätzliche Angabe. Wir schauen mal :) 

Von: Pisum
18.05.2020, 16:39:08 Uhr

Guten Tag!! Ist tatsächlich der erste Flieger aus Indien angekommen?? Wie schön!! Dann wollen wir doch gleich morgen früh mal wieder den Teehändler unseres Vertrauens aufsuchen.... Ist schon absehbar wann die anderen Flugtees erhältlich sind?? Mit freundlichen Grüßen an alle Teejunkies.....

Antwort von TeeGschwendner

In der Tat, der erste Flugtee des Jahres aus dem Garten Soom ist angekommen und bereits in den Fachgeschäften sowie im Online-Shop verfügbar! :-) Für die anderen Flugtees können wir leider noch keine Aussage treffen, da uns hier bislang noch keine Muster erreicht haben. Wir wünschen aber schon jetzt viel Freude mit dem wieder einmal wunderbaren Flugtee aus Darjeeling!

Von: Andreas Kirchgässner
17.05.2020, 14:54:19 Uhr

Liebes Gschwendner-Team, jetzt ist es schon eine geraume Zeit her, dass Sie den Nr. 1303, Rooibos Dschungelfeuer® aus dem Programm genommen habt. Dabei war und ist dieser "Tee" immer noch mein Liebling und der unserer Familie. Er besticht durch sein zimtiges Aroma und wirkt bei 10 Minuten Ziehzeit angenehm süß, er braucht also keine Zugabe von Süßungsmitteln. Er wurde wegen fehlender Nachfrage nicht mehr angeboten, wohl haben ihn die Verkäufer und viele Kunden als saisonalen Tee für die kalte und/oder Weihnachtszeit verstanden. Dem ist aber keinesfalls so; er ist ganzjährig gut zu trinken und er verbreitet ein angenehmes Aroma im Mund und mit seinem Duft im ganzen Wohnraum. Meine Verwendung im Büro führt jedes mal zu erstaunten Nachfragen von Kolleg*innen. Daher meine Bitte: Wäre es ein guter Kompromiss, diesen Tee wieder saisonal an zu bieten ? Ich gebe diesem Tee gute Chancen auch wieder ein Dauerbrenner zu werden, wenn man ihm etwas mehr Aufmerksamkeit widmet. LG

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern sehr, dass Sie den Rooibos Dschungelfeuer so sehr vermissen. Auch uns fällt es immer schwer, einen geliebten Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Letzten Endes entscheidet auch die Abverkaufsmenge über die Zukunft eines Tees. Ist die verkaufte Menge im Jahr derart gering, wie zuletzt bei diesem Tee, dann wird dieser nur noch einmal im Jahr gemischt und liegt dann lange Zeit im Lager – und „alten“ Tee möchte niemand!
Wir führen regelmäßig Sortimentsbewertungen durch und berücksichtigen dabei die Meinungen unserer Kunden und Partner. Daher ist eine Rückkehr bei entsprechender Nachfrage nicht ausgeschlossen. In der Zwischenzeit mögen Sie vielleicht unseren Rooibos African Chai, Nr. 1305 probieren, der ebenfalls einen zimtigen Charakter hat und sich großer Beliebtheit erfreut.

Von: EK
12.05.2020, 08:13:44 Uhr

Hallo TeeGschwendner-Team, Ich möchte an dieser stelle auch mal ein Feedback abgeben und sagen, welche tolle Arbeit eure Damen und Herren auch in dieser schwierigen Zeit leisten. Ich habe gestern eine kostenlose Nachlieferung zu meiner letzten Online Bestellung erhalten und fühlte mich auch beim EMail Kontrakt stets persönlich und professionell betreut und beraten. Ich bin schon sehr lange Kunde, bestelle aber erst seit ein paar Monaten online. Das ist bei Naturprodukten natürlich immer so eine Sache.... Bei Gschwendner kann ich das jedoch ungeprüft machen. Zum einen natürlich, weil ich meine Lieblingssorten bereits kenne, und zum anderen, weil sich die Qualität immer auf einem gleichbleibend hohen Niveau bewegt. In die Filiale vor Ort gehe ich sehr gern, wenn ich etwas neues ausprobieren möchte und eine kompetente Beratung oder Empfehlung benötige. Im Übrigen möchte ich natürlich auch den Einzelhandel unterstützen. Von daher halten sich meine lokalen und Online-Einkäufe in etwa die Waage, und ich bin ziemlich sicher, dass das noch lange so bleiben wird.

Antwort von TeeGschwendner

Es ist uns allen eine Freude, wenn wir unsere Kunden glücklich machen können. Sowohl stationär als auch online geben wir immer unser Bestes - auch wenn in Corona-Zeiten manches etwas herausfordernder war / ist. Daher ist uns Ihr Feedback sehr wichtig und wertvoll. Gerad in diesen Zeiten, wo schnell und häufig eher negatives Feedback gegeben wird, freuen wir uns umso mehr über Ihre Wertschätzung. Ganz herzlichen Dank! 

Von: Katharina
02.05.2020, 16:33:18 Uhr

Liebes Tee Gschwendner-Team, Ich war heute in Ihrer Filiale in der Bremer Sögestraße und hatte ein nur teilweise zufriedenstellendes Einkaufserlebnis. Dass selber mitgebrachte Verpackungen aktuell nicht angenommen werden dürfen kann ich nachvollziehen, dann sollten Standard Tees wie Fenchel o.ä. aber in größeren Packungen verfügbar sein, damit den Kunden ermöglicht wird, trotzdem Verpackungsmüll einzusparen. Wichtiger jedoch war die persönliche Betreuung- Ihre Kollegin war sowohl mir als dem jüngeren Verkaufskollegen ggü. sehr unfreundlich und herablassend und beschäftigte sich lieber mit ihrem PC als damit, ihrem Kollegen bei Kassenproblemen oder der Suche nach Teesorten zu helfen. Ich habe mich durch die kalte Art der Kollegin in der Filaile nicht willkommen gefühlt. Kein schönes Einkaufserlebnis also. Ich denke hier kann an der Serviceorientierung Ihrer Mitarbeiter gearbeitet werden. Beste Grüße.

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern außerordentlich, dass Sie mit dem Einkaufserlebnis in unserem Fachgeschäft Bremen Sögestr. nicht zufrieden waren. Sehr gerne werden wir Ihre Kritik aufnehmen und mit den dortigen Mitarbeitern besprechen. Wir hoffen, beim nächsten Mal ist alles wie gewohnt zu bester Zufriedenheit!

Von: Anke Fabelje
24.04.2020, 11:52:30 Uhr

Corona Lockdown seit dem 16.03.2020 - mittlerweile schreiben wir den 24.04.2020. Zum Glück ist Tee ein Lebensmittel und mein Tee Gschwendner Laden in Mönchengladbach City ist geöffnet. Die Öffnungszeiten wurden sinnvoll begrenzt und es gäbe sogar ein Tee Taxi, das mich beliefert. Was kann schöner sein als hier vor einer riesigen Auswahl an Teesorten zu stehen und seine Lieblinge mitzunehmen und sich von einer Teeprobe zu Hause inspirieren zu lassen. Auch wenn es abgegriffen klingt - es sind die Rituale und die vertrauten aber auch neuen Genüsse, die diese "eingefroren" erscheinende Zeit beleben und einen motivieren weiter auszuhalten. Bald kommen die ersten First Flush Flugtees und wenn das soweit ist- nach meinem ersehnten Friseurbesuch Anfang Mai ist sicher schon das Meiste in Sachen Corona geschafft. Dennoch bleibt alles anders. Ich setze auf Tee - mein Immunsystem und auf die vielen Menschen, die verstanden haben worum es geht ohne zu übertreiben. Danke an die Teams von Tee Gschwendner, die für uns im Einsatz sind vor Ort und beim Beliefern.

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für diese wunderbare persönliche "Lagebeschreibung" - Sie sprechen uns aus der Seele. Mit guttuenden Ritualen, einer bereichernden Teestunde sind in dieser Zeit jeden Tag kleine Inseln voller schöner Momente zu erleben. Und tatsächlich wird der erste Flugtee - soviel dürfen wir verraten - trotz der Situation in Indien seinen Weg zu uns bald finden. Einfach mal abwarten und genüsslich Teetrinken :) 

Von: Ralf
21.04.2020, 17:59:29 Uhr

noch mal als Nachtrag: es ging auch Hauptsächlich um die Art und Weise, die Servicenummer vom Onlinehandel wurde wahrscheinlich vorsorglich abgeschalten. Auch auf die Anfrage ob sie die Info weitergeben könnte, wurde nicht gerade freundlich beantwortet. Nur mal so: andere schaffen es auch und ich bestelle viel Online. Ich wollte ja nur wissen wann es versendet wird, ich hätte mich auch damit zufrieden gegeben wenn sie ein datum in einer Woche genannt hätte, aber nichts. Ich verstehe schon, das es zur Zeit eine schwierige Situation ist.

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Service-Telefonnummer haben wir - anders als andere Unternehmen - nicht abgeschaltet, sondern aufgrund des hohen Anrufaufkommens einen erweiterten Kollegenkreis in die Gruppenschaltung eingebunden. Dennoch sind die Leitungen manchmal besetzt. Dafür bitten wir um Verständnis. Es tut uns sehr leid, wenn Sie den Service als unfreundlich empfunden haben - unser Team ist in aller Regel höchst serviceorientiert, freundlich und problemlösungsorientiert. 

Von: Lena Kiefer
21.04.2020, 10:10:13 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, ich würde gerne den Tee Anis-Fenchel-Kümmel ausprobieren, habe aber Angst, dass dieser zu "Kümmel-lastig" sein könnte. In welchem Verhältnis sind die Gewürze denn miteinander gemischt? Kommt der Kümmel-Geschmack stark zur Geltung? Vielen Dank und herzliche Grüße.

Antwort von TeeGschwendner

Das genaue Mischungsverhältnis ist unser Geheimnis, aber so viel sei verraten: der Fenchel-Anteil ist deutlich höher und überwiegt ebenfalls sensorisch. Der Tee ist auch für Leute geeignet, die kein Kümmel im Essen mögen, denn als Tee kommt er geschmacklich vollkommen anders rüber!

Von: Heinz-Willi
21.04.2020, 08:03:50 Uhr

Es ist unmöglich, wie sich die Menschen mittlerweile gebärden! Ich wurde freundlich von einer Mitarbeiterin zurückgerufen, die sich entschuldigt hat, dass es zu Verzögerungen kommt - da habe ich volles Verständnis für, denn der Händler kann ja nichts für Hamster-Kunden! Aldi und Lidl sind ja auch nicht Schuld daran, wenn die Menschen durchdrehen und unsolidarische Mengen kaufen. Sein wahres Gesicht zeigt man offenbar erst in der Krise.

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihr Verständnis !

Von: Ralf Prozell
20.04.2020, 11:39:13 Uhr

Es ist unmöglich wie sie zur Zeit mit den Kunden umgehen und schieben sie nicht alles auf "Corona" andere schaffen es auch. Sie haben mit großer Sicherheit Leute in Kurzarbeit geschickt, die Könnten sie auch für den Onlinehandel einsetzten !! Oder sie lassen es komplett sein...

Antwort von TeeGschwendner

Aufmerksame Leser dieses Gästebuchs oder auch unserer Bewertungen allerorten wissen: Uns liegt ein Top-Kundenservice wirklich am Herzen und wir setzen alle Hebel in Bewegung. Bei uns ist kein einziger Mensch in Kurzarbeit und wir haben tatsächlich aus anderen Bereichen Mitarbeiter im Onlinehandel eingesetzt, ebenso noch externe Mitarbeiter hinzugeholt. Allerdings müssen auch weitere Rahmenbedingungen an einen solch explosionsartigen Anstieg angepasst werden - so waren wir leider in letzter Zeit bei manchen Aufträgen deutlich langsamer in unserer Bestellausführung als gewohnt. Viele Onlineshops, sogar Amazon, haben stark verlängerte Auslieferzeiten - wegen ihrer eigenen Herausforderungen und auch wegen der Paketdienstleister, die nicht hinterherkommen. Wir werden Ende dieser Woche aber wieder sehr gut "bei" sein und dann zu gewohntem schnellen Service zurückkehren. Wir können nur hoffen, dass unsere Kunden dennoch wertschätzen, dass auch unsere Mitarbeiter - wie Kassiererinnen und Verkäuferinnen im Supermarkt - unverdrossen und auch unter großem persönlichen Einsatz alles versuchen, um trotz einer weltweit extrem ungewöhnlichen Situation das Bestmögliche zu geben. 
Ihre Bestellung vom 16.4. werden wir in der angekündigten Zeit, aller Voraussicht nach schon morgen, in den Versand geben und wünschen Ihnen viel Freude damit.

Von: Pisum
19.04.2020, 08:22:43 Uhr

Liebe Online-Shop-Besteller!! Hinter jeder von Euren Bestellungen stehen zahlreiche Menschen die alles versuchen zu liefern. Das gilt für Tee Gschwendner und v.a. für die ohnehin gebeutelten Paketfahrer und Postboten. Aus eigener Erfahrung weiss ich das diese Massen von Paketen und Warensendungen zur Zeit nicht mehr händelbar sind. Da dauert es halt mal wesentlich länger bis die Ware kommt. Und falls ihr nicht in Quarantäne steckt: die Gschwendnerläden sind zum grössten Teil geöffnet. Niemand hindert Euch daran vor Ort einzukaufen. Einfach mal danke sagen und nicht immer nur an sich denken hilft da vielleicht mehr als sich zu beklagen. Schönen Sonntag noch.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen vielen Dank, lieber Pisum! Wir geben wirklich alles und haben zahlreiche Maßnahmen getroffen, zusätzliche Mitarbeiter organisiert, mehr Packplätze geschaffen und im ganzen Unternehmen Menschen zur Unterstützung des Webshop-Teams eingesetzt. In den allermeisten Fällen schaffen wir auch eine akzeptable Lieferzeit, in manchen Fällen dauert es aber auch mal länger. Wir sind sehr dankbar, dass Sie unsere Bemühungen - und auch die der wirklich nicht zu beneidenden Paketboten - wertschätzen.
Einen entspannten Sonntag bei einer anregenden Tasse eines Ihrer - wie wir wissen - zahlreichen Lieblingstees!

Von: Weder
18.04.2020, 13:49:27 Uhr

Hallo Ich bin seit vielen Jahren ein treuer Kunde von Teegeschwender. Da die Geschäfte geschlossen sind habe ich Teegeschwender online probiert. Mit dem Ergebnis , dass man Geld bezahlt und keine Leistung bekommt. Es wurde einfach nicht geliefert. Auf Nachfrage erhält man die vorformulierte Antwort , es wird nichts erstattet. Ich denke nicht dass es im Sinne der Zukunft des Geschäfts Teegeschwender in Dresden ist und möchte hier einmal in die Runde fragen, Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Wenn das so bleibt hilft mir nur zu wechseln und in anderen Geschäften einzukaufen. Auch wenn die Geschäfte wieder offen sind. Regional gern, aber der Service muss stimmen. Man beginnt ja bei so einer Verhaltensweise auch die Qualität zu hinterfragen..

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Wir haben im Moment wie fast alle Onlinehändler etwas längere Lieferzeiten als gewöhnlich. Dies liegt manchmal am erhöhten Bestellaufkommen, manchmal aber auch den überfluteten Paketdienstleistern, die ebenfalls oft deutlich länger für die Auslieferung der Pakete benötigen. So schnell und anregend wie ein Einkauf im Fachgeschäft ist eine Onlinebestellung leider nie. Übrigen: Unser Fachgeschäft in Dresden hat geöffnet und freut sich auf Ihren Besuch.
In Ihrem konkreten Fall haben wir Ihre Bestellung vom 11.4. bei der DHL nachverfolgt und dort ist sie als "ausgeliefert" gekennzeichnet. Wir wünschen Ihnen viel Freude und anregende Teestunden mit den bestellten Tees!

Von: Katja Preugschat
18.04.2020, 12:05:03 Uhr

Guten Tag, ich habe durchaus Verständnis für aktuell längere Lieferzeiten, aber ich warte bis heute auf die Auslieferung meiner am 30.3. aufgegebenen Bestellung (22596428). Vor drei Tagen habe ich dann mal per eMail bei Ihnen nachgefragt. Auf eine Reaktion warte ich ebenfalls noch. Inzwischen bin ich echt verärgert.

Antwort von TeeGschwendner

Wir bitten vielmals um Entschuldigung. Offenbar ist bei der Übertragung Ihrer Postnummer ein Fehler aufgetreten, so dass Ihre Bestellung nicht rausgegangen ist. Gleich am Montag werden wir Ihr Päckchen mit einem kleinen Trostpflaster rausschicken und hoffen, dass die Post Ihnen besonders schnell Ihren Tee bringt. 

Von: Jenny Schwarz
17.04.2020, 17:09:41 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team, ich war heute in der Filiale in Saarbrücken einkaufen und möchte nun gerne auf diesem Wege ein großes Kompliment aussprechen. Ich wurde sehr freundlich empfangen und bedient und bin schlichtweg beeindruckt von der Kompetenz mit der ich beraten wurde. Die Dame kannte jegliche Sorte Tee und kannte das gesamte Sortiment auswendig. Ihre Empfehlung war der Sencha Schlaflos. Zuhause angekommen, habe ich ihn sofort zubereitet, ein Traum! Es war für mich eine schöne kleine Auszeit vom derzeitigen Stress und ich werde mit Sicherheit ab sofort regelmäßig vorbeischauen. Vielen herzlichen Dank an das Personal, dass Sie in dieser Krisensituation für uns Kunden da sind. Ich kann einen Besuch in der Filiale Saarbrücken nur empfehlen.

Antwort von TeeGschwendner

Diese Wertschätzung tut unserem Team in Saarbrücken richtig gut, und auch der gesamten TeeGschwendner Familie. Wir freuen uns, dass wir weiterhin mit Kompetenz und Teeliebe für Sie dasein dürfen! Wenn dann noch die Auswahl des Tees derartig gut gelingt, manifestiert sich in der köstlichen Tasse Tee: "Alles wird gut!"  Wir danken herzlich und wünschen ein entspanntes Wochenende!

Von: Arno Nühm
15.04.2020, 20:27:58 Uhr

Hallo liebes TG-Team! Ich kaufe nun schon länger bei euch Tee und bin mit der Qualität eigentlich sehr zufrieden. Auch wenn der Preis oft leicht über der Konkurrenz liegt. Hier zwei Fragen bzw. Anregungen von mir: 1) Wieso wird der grüne Rooibos nicht ähnlich wie der fermentierte auch ohne Aromatisierung angeboten? Da das Angebot an grünem Rooibos vergleichsweise gering ist, könnte man den Tee gezielt selber aromatisieren oder einfach pur genießen falls man den fermentierten Rooibos nicht mag. Da ihr den ja sowieso als Basiszutat verarbeitet (nehme ich mal an...) wäre ein Verkauf ja kein all zu großer Mehraufwand. 2) Der biegbare Metallclip als Beutelverschluss hat die Tüten deutlich besser (und öfter!) verschlossen als der neue Klebestreifen. Dessen Klebekraft lässt leider mit jedem öffnen weiter nach. Ich würde es daher begrüßen, wenn erster zurückkehrt. Oder noch besser wäre es, wenn dieser "TG-Büroklammer-Clip" Standard wird. Den kann man danach auch noch für andere Dinge benutzen und Werbung machen... Viele Grüße :)

Antwort von TeeGschwendner

Grüner Rooibos ist im Vergleich zum fermentierten Rooibos ein recht junges Produkt, das noch nicht viele Anhänger hat. In den letzten Jahren hat sich aufgrund von Dürren die Verfügbarkeit von Rooibos ungünstig entwickelt, weswegen wir vor der Einführung weiterer Rooibos-basierter Mischungen zunächst abgesehen haben. um Glück hat sich die Verfügbarkeit jüngst wieder verbessert, doch letztlich ist der Platz in der Regalwand limitiert. Für jeden neuen Tee, den wir in das Kern-Sortiment aufnehmen, muss ein anderer weichen. Da dieser Schritt dazu führt, dass andere Kunden ihren Lieblingstee verlieren, müssen wir jede Entscheidung über das Sortiment mit Bedacht treffen. Derzeit ist die Nachfrage nach grünem Rooibos, pur noch sehr gering. Doch wenn Anregungen, wie Ihre, uns häufiger erreichen, werden wir Ihren Vorschlag gerne in Erwägung ziehen
Was den Tütenverschluss anbetrifft, so füllen die meisten Kunden ihren Tee zuhause in ihre Teedose um, daher ist der Klebeverschluss in vielen Fällen ausreichend. Gerne geben unsere Verkäufer Ihnen einen Metallclip zum Verschließen mit, wenn Sie danach fragen. Unsere Metallclips sind nachhaltig, langlebig und immer wieder verwendbar. Wer also einige zuhause gesammelt hat, kann diese Clips zum Tütenverschließen jahrelang verwenden - oder auch für viele andere sinnvolle Anwendungen :)

Von: Stefan
15.04.2020, 14:38:18 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, wie in jedem Jahr so warte ich auch dieses Jahr wieder sehnsüchtig auf die ersten Flugtees. Können sie schon ein Datum nennen, ab wann dieses Jahr der erste Flugtee verfügbar sein wird?

Antwort von TeeGschwendner

Derzeit kommt es, aufgrund der Corona-Krise, weltweit zu Schwierigkeiten, was den Warenverkehr angeht. Der Flugtee aus Darjeeling ist bereits fertig produziert, kann aber derzeit nicht außer Landes gebracht werden. Wir warten selbst händeringend auf weitere Muster, damit wir den Tee analysieren und auf den Weg bringen können! Auch in diesem Punkt heißt es also für uns alle im Moment: Nur Geduld - abwarten und Tee trinken, wenn auch noch keinen frisch eingeflogenen Darjeeling First Flush 2020.

Von: Lee
15.04.2020, 07:41:11 Uhr

Liebes Tee Gschwendner-Team, bei allem Verständnis für aktuell längere Lieferzeiten ist euer Service momentan wirklich mangelhaft. Meine Bestellung (1243042) vom 01.04.2020 wurde bis heute nicht bearbeitet, keinerlei Informationen was damit ist und eine Nachfrage per E-Mail blieb unbeantwortet. Auch die bei Bestellung angegebenen Lieferzeiten entsprechen somit nicht der Realität aber mit etwas Kommunikation könnte man diese Defizite ja ausgleichen... Sehr schade, war mein erster und letzter Versuch im Onlineshop - es gibt Alternativen!

Antwort von TeeGschwendner

Ihre Bestellung hat heute unser Haus verlassen. Wir entschuldigen uns für die verzögerte Lieferzeit sehr! Hinzu kam unglücklicherweise noch ein eMail-Problem in den letzten beiden Tagen, so dass es auch bei der Kommunikation nicht wie gewünscht lief. Wir werden unseren Rückstand aber diese Woche aufgearbeitet haben und geloben, danach wieder wie gewohnt und von vielen langjährigen Kunden hochgeschätzt zuverlässig und zügig Ihre Bestellungen zu bearbeiten. 

Von: Ute Eugster
14.04.2020, 18:50:11 Uhr

Liebes Tee Gschwender-Team Vor ungefähr einem halben Jahr habe ich meine Liebe zu losem Tee entdeckt, angeregt durch einen sehr erquicklichen Einkauf im Tee Gschwender-Laden in Konstanz. Seitdem habe ich jeden Besuch in Konstanz mit einem Einkauf dort verbunden und bin jedesmal beim Verkosten daheim sehr zufrieden gewesen. Nun gehen meine Tee-Vorräte langsam zur Neige und ich warte sehnsüchtig auf den Tag, an dem ich wieder die Grenze von der Schweiz nach Konstanz überqueren darf. Bis dahin sende ich herzliche Grüsse und wünsche allen TeeliebhaberInnen gute Gesundheit!

Antwort von TeeGschwendner

Wir hoffen, das wird sehr bald wieder der Fall sein! Ein wenig Geduld müssen wir im Moment alle aufbringen, aber wenn der Lieblingstee fehlt, fällt uns das eher schwer! Als Alternative bleibt noch die Möglichkeit, in unserem Onlineshop zu bestellen - ausnahmsweise natürlich nur! 

Von: Martin Oros
14.04.2020, 16:04:06 Uhr

Ich habe einige Zeit gebraucht, um eine Entscheidung zu treffen, hier einen Kommentar zu schreiben. Ich lebe in Prag und war Stammkunde im TeeGschwendner-Laden im Zentrum von Prag. Es war nicht nur der erstklassige grüne Tee, der mich in den Laden brachte, sondern auch die sehr einladenden und professionellen Assistenten, die dort arbeiteten und jeden Besuch zu einem äußerst angenehmen Erlebnis machten. Die Feststellung, dass der Laden geschlossen hatte, machte mich sehr traurig. Es war auch sehr enttäuschend zu hören, dass der Laden geschlossen wurde, weil TeeGschwendner sich nur darauf konzentrieren wollte, in Westeuropa weiter zu expandieren. Ich war ziemlich verärgert darüber, dass die Firma den tschechischen Kunden den Rücken gekehrt hat und es absurd ist, 13 EUR für das Porto in die Tschechische Republik zu verlangen.

Antwort von TeeGschwendner

Die Entscheidung, den Mietvertrag unseres Prager Ladengeschäftes nicht zu verlängern, haben wir gemeinsam mit unserer tschechischen Franchisepartnerin getroffen. Die Gründe dafür waren vielschichtig, unter anderem entsprach die Geschäftsentwicklung nicht den ursprünglichen Erwartungen auch unserer dortigen Partnerin, so dass sie sich perspektivisch gegen eine Weiterführung entschieden hatte. 
Wir würden uns wie Sie auch wünschen, dass die Versandkosten innerhalb Europas niedriger wären - lwir geben aber lediglich die Gebühren weiter, die die DHL für einen Versand nach Tschechien berechnet. 

Von: Gabi Hofmann-Groß
13.04.2020, 16:40:16 Uhr

Liebe Teelieferer, seit einem gefühlten halben Jahrhundert kaufe ich meinen Tee bei euch. Immer lecker, immer gut. Nun wollte ich gerne meinen Teeladen in Coronazeiten unterstützen. Warum bitte geht das nicht über eine Onlinebestellung??? Anrufen (während der Arbeit) und liefern lassen ist für mich nicht die Lösung. Bei z.B. Intersport geht die Onlinebestellung/ Umsatz direkt an die Filiale. Ich habe jetzt online im Versand bestellt....Schade:(

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Anregung. Wir arbeiten tatsächlich an einer solchen Lösung. In einem Franchisesystem ist diese aber ein wenig anspruchsvoller als bei einem klassischen Filialsystem, daher bitten wir noch um ein klitzekleines bißchen mehr Geduld. Derweil können Sie sehr gerne in Ihrem Fachgeschäft eine Order auch per eMail platzieren - vielleicht ist diese Handhabung für Sie besser realisierbar. Bleiben Sie gesund! 

Von: Sabrina
08.04.2020, 14:20:46 Uhr

Hallo liebes Tee-Gschwender Team, wir sind große Fans von Euch, besonders von der Filiale in Kempten, unserer Heimatstadt! Ich habe soeben dort mit Frau Linke ein tolles Telefonat gehabt. Ich bin total begeistert, dass ich dort in Kempten den Stadttee bestellen und zu mir Nachhause (Berlin) liefern lassen kann um etwas Heimat hier und in meiner Tasse zu haben. Gerade mein Partner ist ein großer Liebhaber dieses Tees und dies wird eine Überraschung für ihn! Danke das Ihr sowas möglich macht und auch in dieser Situation für uns da seid, und mir/uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnt. Bitte bleibt gesund und danke hierfür! Liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Von Herzen gern sind wir für Sie da! Und wir bedanken uns auch sehr für Ihre Wertschätzung unserer Arbeit - mit diesem Spirit und einer guten Tasse seines Lieblingstees kommt man doch gleich viel besser durch die Krise! Bleiben Sie gesund und genießen Sie die sonnigen Ostertage.

Von: Antje S.
07.04.2020, 13:06:11 Uhr

Hallo Tee-Team! Vielen Dank, dass wir noch unsere Lieblingstees bekommen! AAABER: Mir fehlt der Pflaume-Marzipan! Das war mein absolutes Highlight und ich geize mit dem Rest und hoffe hoffe hoffe, dass dieser Tee doch noch die Aufnahme ins dauerhafte Sortiment findet. Er ist einfach grandios! Viele Grüße und gesund bleiben!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen herzlichen Dank! Wir geben Ihr sehnsuchtsvolles Ansinnen sehr gerne an unser Kreativteam weiter - für die nächste kreative Runde, die hoffentlich bald auch wieder physisch möglich sein wird. Bleiben Sie ebenfalls gesund und heiter! 

Von: Frauke
26.03.2020, 12:15:45 Uhr

Hallo liebes Gschwender Taem.Vielen dank für den Tee der gestern angekommen ist. Rs ist mal wieder schnell gegangen in dieser Zeit.Nun habe ich erst mal genug Tee wenn ich etwas brauche für mich oder für bekannte melde ich mich.Ich wünsche dem Team alles gute und bleibt Gesund und macht weiter so.

Antwort von TeeGschwendner

Danke :)

Von: Ulrike
24.03.2020, 17:28:01 Uhr

Herzliche Grüße an alle Eltern mit zu Hause lernenden Kindern! Auf unsere Teepause vormittags freuen sich alle immer sehr, und dank ein paar Proben von unseren letzten Einkäufen in der Filiale in Viernheim konnten wir auch richtige "Verkostungen" durchführen. Vielen Dank an TeeGschwendner für den immer wunderbaren Teegenuss! Und alles Gute auch an die vielen tollen Filialteams, für die es im Moment nicht einfach ist. Wir freuen uns auf jeden Fall, bald wieder dort einkaufen zu können.

Antwort von TeeGschwendner

Ein phantastisches Ritual - und bestimmt für die ganze Familie ein Highlight im sonst eher wenig genussvollen Tag :) Bleiben Sie und Ihre Familie gesund - auf ein baldiges Wiedersehen in unseren Fachgeschäften! 
Und sollte mal etwas fehlen - einfach dort melden (per eMail oder Telefon) - Frau Preg und ihr Team aus Viernheim und Ludwigshafen kümmern sich gerne um Nachschub für das liebgewonnene Ritual.

Von: Marvin Dorn
03.03.2020, 21:25:26 Uhr

Guten Tag, liebes TeeGschwendner-Team. Schon seit einiger Zeit gibt es Nr. 710, Japan Houjicha Bio nicht mehr Online oder in euren lokalen Händlern zu kaufen. Wird er in Zukunft wieder verfügbar sein? Liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Den Houjicha haben wir aus dem Sortiment nehmen müssen, da es zu wenige Fans dieser Spezialität gab. Es finden sich im großen, weiten Internet aber zahlreiche Anleitungen, wie man Houjicha aus altem Tee (z.B. Sencha oder Bancha) ganz leicht zu Hause selber rösten kann! Vielleicht ist das eine Alternative und macht zudem noch Spaß?

Von: Ulrike Störger
01.03.2020, 17:00:45 Uhr

Sehr geehrtes "Tea-Team", seit vielen Jahren kaufe ich meinen Tee in Ihrem Fachgeschäft in Mainz in der Römerpassage. Dabei probiere ich immer wieder neue Sorten und Geschmacksrichtungen aus .In diesem Winter schmeckte mir der Grüntee "Pflaume-Marzipan" Nr. 1647 besonders gut. Leider konnte ich ihn jetzt nicht mehr nachkaufen, da er aus dem Sortiment genommen worden war. Schade! Ich würde mich sehr freuen, wenn ich diese wohlschmeckende Sorte bald wieder bei Ihnen fände. Mit freundlichem Gruß, Ulrike Störger

Antwort von TeeGschwendner

Erfreulicherweise ist der Trendtee Pflaume-Marzipan sehr gut angekommen und wir haben viel Zuspruch kundenseitig erhalten. Ob der Tee ins Premium-Sortiment übernommen wird oder ein Kandidat für unsere Saison-Tees ist, haben wir noch nicht endgültig entschieden.

Von: Familie Giza
01.03.2020, 16:38:05 Uhr

Als langjähriger zufriedener Kunde habe ich eine kurze Anfrage zu einer Teemischung, welche ich im November in Nürnberg erst entdeckte. Leider ist er mir ausgegangen und ich wollte ihn nachordern. Nun erscheint die Anzeige, Grüntee Pflaume-Mazipan hat für eine andere Trendmischung Platz gemacht. Schade, können wir mit einer Neuauflage rechnen. Es wurde zu einer Lieblingssorte der Familie und sogar von Freunden. Vielleicht gibt es ja irgendwo Restbestände? Ansonsten wie immer eine tolle Auswahl. Mit Saisontees decken wir uns immer rechtzeitig ein, wie z.B. die Weiße Weihnacht. So unsere Hoffnung einer Neuauflage im Herbst. Danke für das Superangebot, die schnelle unkomplizierte Lieferung gerade für die Landbevölkerung.

Antwort von TeeGschwendner

Erfreulicherweise ist der Trendtee Pflaume-Marzipan sehr gut angekommen und wir haben viel Zuspruch kundenseitig erhalten. Ob der Tee ins Premium-Sortiment übernommen wird oder ein Kandidat für unsere Saison-Tees ist, haben wir noch nicht endgültig entschieden. Da hilft nur Daumen drücken und Tee trinken ????

Von: Familie Wunsch
27.02.2020, 11:02:58 Uhr

Vor einigen Jahren haben wir im Hotel in Warnemünde Ihren zauberhaften Tee genossen. Wieder zu Hause bestellten wir umgehend bzw. erwarben unkompliziert viele verschiedene Sorten in Ihren Geschäften. Obwohl uns all Ihre Kräuterteekreationen sehr gut schmecken, ist und bleibt unser Favorit " Nr. 8782 Minze" . Leider haben Sie u.a. die Verpackung geändert, jetzt Pyramidenbeutel. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber es ist nicht das gleiche Geschmackserlebnis, wie bei Nr. 8782. Nun wieder im Hotel und siehe da - wieder Nr. 8782. Leider kann ich bei Ihnen diesen Tee (8782) so nicht mehr erhalten. Schade.

Antwort von TeeGschwendner

Es handelt sich bei beiden Produkten um die original gleiche Minze. Unsere Tea Taster werden sich sehr gerne mit Ihnen direkt in Verbindung setzen, um der Sache auf den Grund zu gehen. 

Von: Barbara
26.02.2020, 14:36:17 Uhr

Sehr geehrtes Gschwendner-Team, habe heute meinen Kluntjes-Vorrat durch Nachkauf einer Tüte wieder aufgefüllt. Was spricht dagegen, Kluntjes, Krümelkandis etc. lose im Geschäft vorzuhalten wie eben Tee auch?? mit hygienischen/lebensmittelrechtlichen Bestimmungen kenne ich mich zwar nicht aus; was spräche gegen eine saubere und trockene Dose, die ich mitbringe?

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für diese Frage. Wir finden die Idee sehr gut und werden gemeinsam mit den zuständigen Behörden prüfen, ob etwas dagegen spricht. 

Von: Familie Meyer
24.02.2020, 23:00:22 Uhr

Sehr geehrtes TeeGschwendner-Team, die folgende Bewertung bezieht sich auf den Umzug Ihres Fachgeschäftes in Moers (01.02.) und das Seminar „Tee auf dem Teller“ (08.02.) in Kooperation mit der FM Kochschule. Im Vorjahr hatte mich Frau * (Name von der Redaktion geändert) aus Ihrer Marketingabteilung über das sehr engagierte Team in Moers informiert, als ich mich unter anderem nach der ehemaligen Tee-Sommelier Seite erkundigte und auf der Suche nach Seminaren war. Leider war zu dem Zeitpunkt das letzte Seminar bereits gelaufen. Zum Glück gab es zu Jahresanfang eine neue Seminarliste und ich hatte hier im Vorfeld einen sehr netten E-Mail Wechsel mit Herrn Dza. Da die Bezahlung der Seminare vor Ort erfolgen sollte, wurde ich zur Eröffnung der neuen Filiale eingeladen. Meine Mutter und ich waren früh da und trotz der großen und hellen Ladenfläche (dank dem großen Fenster) und der guten Laune (und dem hiesigen, fleißigen Team) waren hier sehr viele (Stamm)Kunden und doch etwas voll. Nicht aber so voll, das man sich nicht hätte bewegen können. Positiv aufgefallen sind mir die kleinen durchsichtigen Probegläser links am Eingang, um an den Tees zu schnuppern. Geläufig sind mir nur die bekannten Teedosen aus anderen Fachgeschäften. Dies sah frischer und moderner aus und bietet meiner Meinung nach etwas mehr Platz, als wenn man die altbekannten Holzregale mit ihren vorstehenden „Brettchen“ und den darauf platzierten Schnupperdosen hat. Da muss man beim drehen mit dem Rucksack auch keine Sorge habe das Geschäft unbeabsichtigt abzuräumen. Die Live-Musik und die dafür genutzte Fläche mit den Teefotos an der Wand ist sehr gelungen und gemütlich. Das ganze Team war an diesem Tag überaus aufmerksam, fleißig und geduldig. Es gab ein Gewinnspiel, den Kunden wurde toller Tee als Eistee Variante (ich meine mich zu erinnern es war ein Früchte- und Schwarztee) angeboten und es gab kleine Häppchen die richtig toll aussahen und ebenso gut schmeckten. Auch sollten sie ein Vorgeschmack auf das erste Seminar mit der FM Kochschule sein. Der Tag der Eröffnung war wunderbar und es herrschte eine richtig angenehme Atmosphäre. Später kamen wir an dem ehemaligen Fachgeschäft vorbei und das jetzige ist wirklich um ein vielfaches größer und zudem auch Barrierefrei, was sicherlich bei manch Kunden positiv ankommt. Eine Woche später erfolgte dann das Seminar „Tee auf dem Teller“, an dem wir beide teilnahmen. Trotz der kleinen Gruppe verlief der Abend entspannt, ruhig und überaus lecker. Herr Dza hat uns mit vielen leckeren Tees versorgt. Sowohl warm als auch als Eistee Variante. Vor Pomelo habe ich über Jahre einen Bogen gemacht, da mir die Frucht nicht schmeckt. Entsprechend voreingenommen war ich bisher dem Tee gegenüber und wurde positiv eines besseren belehrt. Fruchtig und erfrischend war er durch die lange Ziehzeit durchaus, doch weit davon entfernt so unangenehm zu schmecken wie ich die Frucht in Erinnerung hatte. Der Trendtee Pfirsich-Kurkuma war auch klasse, nur schmeckte ich den Kurkuma nicht heraus. Umso mehr die Pfirsich. Für den Sommer und auch so ein guter Durstlöscher. Wenn ich an den überaus tollen Abend zurückdenke und die schönen Stunden, möchte ich nochmal einige Portionen von dem China Lapsang Souchong Bio Eis löffeln. Mein absolutes Highlight durch den rauchigen Geschmack – wenn auch unsagbar süß. Doch gestartet sind wir mit Thunfischtatar und Sashimi wozu es Grünteepesto (hier hat man den Grüntee leider nicht rausschmecken können, obwohl eine Menge von den aufgegossenen Blättern verarbeitet wurde), Erbsenpüree und Ingwer-Rosinen-Chutney gab. Richtig tolles Chutney an dem man sich dumm essen konnte. Beim Hauptgang gab es 100% Ibericobäckchen, welche auf der Zunge zergangen sind und dank der Sauce (unter anderem mit Malzbier und dem Wilde Waldbeeren Tee) hatten sie einen Wahnsinns Geschmack. Der Wilde Waldbeeren Tee kam geschmacklich richtig gut durch. Dazu gab es Wirsing und Serviettenknödel, beziehungsweise wahlweise auch Kartoffelpüree. Beim Dessert war der Tee auch wieder gut eingesetzt und kam bei dem zuvor erwähnten Rauchtee perfekt zur Geltung. Das Schokoladenmousse mit Lakritz, die Bergamotte Panna Cotta und dem Sorbet waren alle sehr süß. Empfehlenswert ist der Dessert mit dem Rauchtee – der war wirklich genial. Alles hat ganz wunderbar geschmeckt und man hat sich den ganzen Abend über angenehm nett unterhalten. Über Tee gesprochen, unzählige Tassen Tee getrunken, über die gemeinsame Kooperation auf Nachfrage erfahren und einen verdammt tollen Samstagabend in einem gemütlichen, kleinen Kreis gehabt. Unsere Seminarleiterin Wiebke hat den Abend wirklich toll geleitet, war jederzeit höflich und jetzt kann ich fast schon mit einem Messer Kräuter richtig hacken – schaut einfach aus, ist es aber nicht. Gegen Ende kamen auch Florian und Markus von einem anderen Event vorbei. Beide sehr nett und holten auch direkt Rückmeldung zu den Gerichten ein – fanden wir super. Denn so konnte man nochmal das Grünteepesto ansprechen, dass geschmacklich richtig gut war, durch den Parmesan nur leider den Grünteegeschmack komplett überdeckte. Vielleicht findet man hier noch eine Lösung, damit auch Grünteefans auf den Geschmack kommen. Uns hat dieser Samstagabend mehr als gefallen. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei Herrn Dza und seinem großartigen Team für den schönen Samstag bei der Eröffnung bedanken – es war wunderbar gewesen. Und auch ein super Dankeschön an Wiebke für das wunderbare Kochseminar das sie geleitet hatte. Wir sind noch immer begeistert von dem sehr schönen Abend. Vielen Dank für diese richtig schöne Erfahrung und Möglichkeit. Mit den allerbesten Grüßen Familie Meyer

Antwort von TeeGschwendner

Ein ganz außergewöhnliches detailliertees, differenziertes und mit Herz und Zunge geschriebenes Feedback, für das wir uns herzlichst bedanken und es umgehend an Herrn Dza und sein großartiges Team weiterleiten. Wir wünschen uns, dass Sie und auch viele andere Kunden sich weiterhin von den vielfältigen Teefacetten so begeistern lassen.

Von: Hintelmann, Volker
24.02.2020, 20:33:07 Uhr

Hallo, wir sind langjährige Kunden in Ihrer Filiale im Alster-Einkaufs-Zentrum (AEZ) in Hamburg Poppenbüttel. Besonders angetan hat es uns ihr Tee Nr. 917 (schwarzer Rosentee) , den wir noch zusätzlich mit Rosenblütenknospen ergänzen. Leider gelingt es uns seit mehreren Wochen nicht, den Tee dort nach zu kaufen. Angeblich soll er von der Filiale bereits mehrfach bestellt worden sein - aber bisher nicht geliefert. Auch in Ihrem Onlineshop ist er zur Zeit nicht bestellbar. Unser Vorrat geht nun langsam zu Ende und wir warten nun schon lange auf den Rosentee. Wann ist die Sorte denn wieder erhältlich? Freundliche Grüße Volker Hintelmann

Antwort von TeeGschwendner

Dass der Tee vorrübergehend nicht erhältlich war, bedauern wir sehr. Leider konnten wir den Rosentee eine Zeit lang nicht produzieren, da uns die Rosenblüten gefehlt haben. Wir freuen uns aber, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Rosentee seit letzter Woche wieder verfügbar ist und somit ab dieser Woche wieder in den Fachgeschäften erhältlich sein sollte.

Von: Weber
23.02.2020, 10:52:04 Uhr

Zunächst einmal ein Lon: Ich kaufe regelmäßig in ihren Geschäften in Essen und Düsseldorf. Hervorzuheben sind die stets freundlichen Mitarbeiter. Dies findet man im Einzelhandel längst nicht überall so. Tee Nr. 1647 TrendTee Pflaume Marzipan grün: Diesen Tee habe ich gerne getrunken. Für mich ein wirklich toller Versuch eine neue Mischung zu kreieren. Leider ist dieser Tee jetzt ausgelaufen. Ich hoffe, er wird die Chance haben, in das Standardsortiment aufgenommen zu werden. Ein wirklich tolles Tee Erlebnis! Beste Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Lob, über das wir uns natürlich sehr freuen. Gerne werden wir Ihr Lob mit unseren Partnern teilen. Erfreulicherweise ist der Trendtee Pflaume-Marzipan sehr gut angekommen und wir haben viel Zuspruch kundenseitig erhalten. Ob der Tee ins Premium-Sortiment übernommen wird oder ein Kandidat für unsere Saison-Tees ist, haben wir noch nicht endgültig entschieden. Da hilft nur Daumen drücken und Tee trinken ????

Von: Julia
18.02.2020, 23:51:33 Uhr

Hallo liebes Team Mich würde gerne mal interessieren ob der Tee auch für Schwangere geeignet ist. Hab es leider nirgendwo lesen können oder es vielleicht auch überlesen.

Antwort von TeeGschwendner

Wie bei Nahrungsmitteln auch, empfiehlt sich generell in der Schwangerschaft bei Tee verschiedene Teesorten und -mischungen im Wechsel zu trinken und nicht den gleichen Tee in größerer Menge über eine längere Zeit zu konsumieren. So können eventuelle unerwünschte Wirkungen vorgebeugt werden.
Grundsätzlich geeignet während der Schwangerschaft sind Rooibos- und Früchtetees, sofern die Fruchtsäure gut vertragen wird.
Kräuter- und Gewürztees sind in der Schwangerschaft nicht alle empfehlenswert, denn diese Tees können pflanzliche Bestandteile mit Wirkstoffen besitzen, die in hohen Mengen Effekte auf die Schwangerschaft zeigen können. Dazu gehören Tees, die Himbeer-, Hanf- oder Brombeerblätter sowie Süßholzwurzel enthalten. Bei weiteren Kräutern und Gewürzen ist es wissenschaftlich nicht eindeutig geklärt, ob ein hoher Konsum eine Wirkung auf die Schwangerschaft auslösen kann. Daher sollten Sie vorsichtshalber die Mengen von Kräuter- und Gewürztees begrenzen und nur bis zu 3 Tassen pro Tag zu sich nehmen.
Darüber hinaus sind koffeinhaltige Sorten, wie Schwarz- und Grüntee sowie Matetee auch nur in begrenzten Mengen zu konsumieren. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Schwangeren Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke nur in Mengen von 1 bis 2 Tassen/Tag zu trinken.
Als beliebt haben sich die folgenden Sorten gezeigt:


  • Nr. 1302 Rooibos, BIO

  • Nr. 1374 Rooibos Ananas Passionsfrucht BIO

  • Nr. 1418 Blutorange BIO

  • Nr. 1139 Kamillenblütentee, BIO

  • Nr. 1261 Vor Freude BIO

  • Nr. 1159 Spätsommerliebe BIO


Bei Unsicherheit, welchen Tee und wie viel Sie davon trinken dürfen, wenden Sie sich bitte an Ihre Hebamme oder Ihren Arzt.

Von: Annalen Kurth
17.02.2020, 18:43:49 Uhr

Ich war vor 2 Tagen bei Tee Gschwendner im Hürthpark! Kann nur sagen WOW Was für ein tolles Team! Ich bin keine einfache Kundin und sehr unschlüssig aber man hat sich so liebevoll um mich gekümmert und mir sehr viel zum schnuppern gereicht! Besonders Fr Meyer und Ihr beiden jungen Damen waren super freundlich! Komme sehr gerne wieder! Das wird jetzt mein neuer Teedealer! Weiter so Ihr seid Spitze

Antwort von TeeGschwendner

Da sagen wir auch gerne WOW - vielen Dank für Ihr schönes Feedback zu unserem Team in Hürth. Frau Meyer und Ihr Team freuen sich sehr, dass Sie sich eigens Zeit und Mühe für diesen positiven Gästebucheintrag genommen haben. 

Von: Anton Maslow
16.02.2020, 14:22:38 Uhr

Hallo, ich trinke sehr gern den Tee Ihres Unternehmens in den verschiedenen Sorten. Besonders der Lindenblütentee hat es mir angetan. Heute habe ich einen 1-2 cm großen Stein zwischen den Teeblättern des genannten Tees entdeckt. Ich ging bisher von einer hohen Qualität ihren Tee aus. Bin daher umso verwirrt und kann Ihr Qualitätsversprechen auf der Packung nicht verstehen. Welche Qualitätskriterien liegen dem Versprechen zu Grunde und welche Qualität darf ich erwarten? Beste Grüße Anton Maslow

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern sehr, dass Sie in unserem Lindenblütentee einen Stein gefunden haben. Wie bei jedem anderen Naturprodukt auch ist es trotz sorgfältigster Qualitätskontrollen und Verarbeitung selbst bei qualitativ hochwertigsten Tees nicht vollkommen auszuschließen, dass geringe natürliche Fremdbestandteile im Produkt auftreten können.
Es ist unser Anspruch, unsere Tees und teeähnlichen Erzeugnisse frei von Verunreinigungen in den Verkehr zu bringen. Dazu haben wir in unserem Unternehmen ein HACCP-Konzept umgesetzt, welches auch ein regelmäßig überprüftes Fremdkörpermanagement beinhaltet.
Mögliche Verunreinigungen mit Fremdmaterialien verhindern wir durch Vorbeugemaßnahmen und sorgfältigste Qualitätskontrollen entlang unserer Produktions- und Lagerprozesse, beispielsweise durch Musterzüge, Sichtkontrollen oder durch den Einsatz von Magneten auf verschiedenen Produktionslinien.
Unsere Lieferanten sind ebenfalls sensibilisiert und bewusst ausgewählt. So ist z.B. der Rohwarenlieferant unserer Lindenblüten zertifiziert nach einem Lebensmittelsicherheitsstandard, der ebenfalls ein Fremdkörpermanagement sowie ein wirksames HACCP-System bestätigt.
Wir freuen uns, wenn Sie uns die Charge nennen, damit wir unser Rückstellmuster überprüfen und mögliche Eintragswege untersuchen können.
Informationen zu unseren Qualitätskriterien finden Sie auf unserer Homepage unter folgendem Link https://www.teegschwendner.de/tee-qualitaet-sichern/
 

Von: united
16.02.2020, 12:54:07 Uhr

Guten Tag! Wie ist denn der aktuelle Stand bzgl. des Kräutertees "Liebe-Voll"? Können Sie eine Einschätzung abgeben, ab wann dieser wieder verfügbar sein wird? Vielen Dank und viele Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Der Tee Liebe-voll® Bio wird voraussichtlich in KW 10 wieder verfügbar sein.

Von: Reinhold Prechler
10.02.2020, 18:16:11 Uhr

Ich trinke gerne Tee........ Doch aufgrund der übertriebenen YouToube Werbung sicherlich keinen Ihrer Firma!

Antwort von TeeGschwendner

Das ist sehr schade - da verpassen Sie was :) Wie die meisten anderen Firmen nutzen wir natürlich auch die Möglichkeiten der modernen digitalen Welt, unsere (potentiellen) Kunden anzusprechen. Wir bedauern, dass unsere Werbung Sie nicht anspricht. Vielleicht finden Sie aber einmal den ganz analogen Weg in eines unserer wunderbaren Youtube-freien Fachgeschäfte.

Von: Heinen Anja
08.02.2020, 22:27:26 Uhr

Ein riesen grosses Lob an die freundlichen Mitarbeiter im Hürthpark! Alle freundlich und sehr kompetent Seid kurzem gibt es auch einen jungen Kollegen er bereichert das Team sehr freundlich und eine gute Beratung bei meinem Lieblings tee! Sehr ansprechend und jedes Mal ein Vergnügen ist die stetig wechselnde Dekoration! Sehr sauberer Laden ????

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, besonders im Namen des gesamten Teams unseres Hürther Teefachgeschäftes. 

Von: Horst Damrath
05.02.2020, 20:03:38 Uhr

Sehr geehrte Damen u.Herren, betr: Tee Nr.953. Wir sind von der Qualität In letzter Zeit sehr enttäuscht. Die Qualität und der Geschmack entspricht nicht mehr dem gewohnten Anfangsstandard.Haben Sie an der Mischung etwas geändert? Ich bitte um Prüfung und Rückmeldung. Mit freundlichen Grüßen Horst Damrath

Antwort von TeeGschwendner

Unser Marani ist unverändert und weiterhin von gewohnter Spitzenqualität. Unsere Tea Taster würden sich daher sehr gerne einmal anschauen, warum bei Ihrem Marani etwas nicht zu stimmen scheint. Gerne setzen wir uns zur Prüfung direkt mit Ihnen in Verbindung. 

Von: Teresa
31.01.2020, 14:12:35 Uhr

Hallo ich liebe die beiden aromatisierten schwarzen Saisontees, Karlheinz und den Ostertee, leider gibt es ja beide im Moment nicht und mein Vorrat geht zur Neige! Was würden Sie als Alternative anbieten?

Antwort von TeeGschwendner

Für unseren heißgeliebten Karl-Heinz gibt es natürlich keine echte Alternative :-) Aber in eine ähnliche geschmackliche Richtung gehen z.B. die Nr. 943 Kashmir Khali-Kahwa oder die Nr. 981 Sahne-Krokant. Als mögliche Alternativen für den Ostertee empfehlen wir die Schwarztees Lemon Nr. 951, Orange Nr. 986 oder Earl Grey"s Lady Violet Nr. 935. Wir wünschen guten Teegenuss!

Von: Tobias Schegerer
31.01.2020, 11:04:34 Uhr

Liebes TeeGschwender Team, erstmal ein Lob an Ihre japanischen Tees und an das nette Team in Neuss, welches sie mir meist verkauft. Besonders Ihren Bancha weiß ich für sein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu schätzen! Ein guter Alltagstee der aber auch nicht zu teuer ist, ist für einen Dauerteetrinker ja Gold wert :) Ich glaube, ich habe diese Frage vor einigen Jahren schonmal gestellt, habe aber leider die Antwort vergessen. Evtl. hat sich da ja auch was geändert, darum frage ich nochmal: Könnten Sie einmal für mich aufschlüsseln, aus welchen Präfekturen Ihre japanischen Tees (mit Ausnahme der Matchas) kommen? Und sofern Sie Mischungen von verschiedenen Herkunftsorten sind, nehmen Sie dann die Mischung selbst vor oder kaufen Sie die Mischung? Oder ändert sich das alles von Jahr zu Jahr (was mich fast wundern würde, da sie es sehr gut schaffen, den Geschmack der Tees konstant zu halten). Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für das Gästebuch nehmen!

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag und das doppelte Lob für unsere japanischen Teeperlen und das Team in Neuss! :-) Gerne beantworten unsere Teeexperten Ihre Fragen zur Herkunft und Mischung unserer Japantees: Wir versuchen jedes Jahr von den gleichen Teebauern einzukaufen, was in der Regel auch gut funktioniert und für beide Seiten eine gute Absicherung ist. Durch den sehr geringen Anteil an Bio-Anbau ist die Auswahl ohnehin limitiert. Eine Liste der Herkünfte lassen wir Ihnen gerne per eMail zukommen. Sofern es Mischungen von verschiedenen Teebauern sind, werden diese bereits in Japan nach unseren Vorgaben gemischt und gereinigt, in Deutschland allerdings immer noch weiterverarbeitet und veredelt.

Von: Miriam
29.01.2020, 20:36:18 Uhr

Guten Abend liebes Team, Zu meinem Bedauern musste ich heute erfahren das der Pfirsich-Schwarztee aus dem Sortiment genommen wurde. Gibt es die Hoffnung das er wieder kommt oder das irgendwo noch Restposten übrig sind ? Ich habe lange keinen so leckeren aromatisierten Schwarztee mehr getrunken und in meiner Heimatfiliale in Aachen ist er leider nicht mehr verfügbar :/ Allgemein aber lieben Dank an das nette Team das mich seit Jahren schon begleitet, super nett und immer freundlich auch wenn es mal voller wird in dem kleinen Lädchen.

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Miriam, vielen Dank für Ihre Nachricht und das schöne Lob, das freut unser Team in Aachen ganz besonders! Unser ehemaliger Trendtee Schwarztee Pfirsich wird leider nicht wiederkommen und ist auch bei uns bereits vergriffen. Wie die allermeisten Trendtees hat er Platz geschaffen für neue, spannende Kreationen. Vielleicht finden Sie ja unter unseren aktuellen Trendtees einen neuen Liebling? Falls es Ihnen besonders der Pfirsichgeschmack angetan hat, ist unser Grüntee Grenoille Nr. 931 vielleicht eine geschmackvolle Alternative? ;-)

Von: Herr gebhardt
27.01.2020, 03:17:18 Uhr

Die Filiale in Saarbrücken < bahnhofstr>, ist wohl nur durch gefallen. In keinsterweise zu empfehlen, nicht hilfsbereit da mit Kinderwagen unterwegs und meine lieblings Sorte Tee bekam ich auch nicht. Sehr sehr unhöfliches weibliches Personal, Geschehen am Samstag den 25. Januar 20, lieben Gruß Herr gebhardt

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir kennen unsere Mitarbeiter in Saarbrücken eigentlich als sehr freundliche und kompetente Verkäufer und bedauern sehr, dass Sie dieses weniger erfreuliche Erlebnis hatten. Wir werden dem selbstverständlich nachgehen und mit den Mitarbeitern gemeinsam besprechen.

Von: Peter Koch-Tölken
26.01.2020, 16:43:16 Uhr

Gibt es bei Ihnen noch 1 Pk. Cool Beduin Spezial? Danke für Rückmeldung

Antwort von TeeGschwendner

Den Coolen Beduinen haben wir schon vor über 10 Jahren in die Wüste entlassen :)
Leider haben wir nach dieser langen Zeit kein einziges Krümelchen mehr von diesem Tee, aber einen Mischtipp für Sie: Mischen Sie doch einmal jeweils hälftig unseren anderen Wüstensohn "Le Touareg" Nr. 950 mit unserer Nr. 1272 Glühweingewürz. Wir hoffen, damit kommen Sie Ihrem ehemaligen Lieblingstee recht nahe. 

Von: Marlene Mensendiek
22.01.2020, 17:38:53 Uhr

Ich habe die Bewertung bezüglich Schadstoffbelastung in Grüntees gerade gelesen. Leider habe ich keinen Tee von Tee Gschwendner finden können. Obwohl ich seit Langen Bio Grüntee bei Ihnen online bestelle, mache ich mir nun Sorgen. Werden die Tees in Ihrer Firma auf Schadstoffrückstände geprüft und wie genau und seriös sind diese Prüfen ?

Antwort von TeeGschwendner

Selbstverständlich überprüfen wir alle unsere Tees auf Rückstände und Verunreinigungen, wir haben dafür eigens ein Lebensmittelchemisches Labor unter wissenschaftlicher Leitung in unserer Meckenheimer Zentrale eingerichtet. Darüber hinaus nutzen wir zusätzlich akkreditierte externe Labore zur Kontrolle unseres kompletten Teesortimentes. Lesen Sie gerne ausführlicher darüber hier: https://www.teegschwendner.de/qualitaet/

Von: Daniela
21.01.2020, 07:50:02 Uhr

Ich habe letztes Jahr November-Dezember noch den Bärchen-Tee Erdbeere Sahne bekommen. Am 16.01.2020 wollte ich ihn mir erneut kaufen, da ich ein Fan von der Sorte bin und nur Früchtetee mag. Musste mit bedauern feststellen, dass der Tee aus dem Sortiment genommen worden ist. Habe Jahrelang immer mir diesen Tee gekauft, aber auch andere Sorten wie Früchteparadies, Willi Vanilli und co. Aber keiner hat mir so gut geschmeckt wie der Erdbeere Sahne Tee. Kann man hoffen, dass der Tee wieder zurück ins Sortiment kommt ??

Antwort von TeeGschwendner

Wir geben gerne Ihr Feedback an unser Kreativteam weiter, möchten aber nicht allzu viel Hoffnung auf eine Rückkehr machen. Leider hat dieser Tee in den letzten Jahren doch nur eine sehr sehr kleine Fangemeinde gehabt.

Von: Philipp
19.01.2020, 17:31:14 Uhr

Hallo, Ich trinke sehr gerne und oft den Früchtetee „Rumtopf“ Bei den Zutaten steht, dass dieser „Aroma“ enthält. Können sie mir nähere Angaben zu diesem Aroma geben? Ist es natürlich oder künstlich etc.

Antwort von TeeGschwendner

Wir verwenden in unseren Tees sowohl natürliche, wie auch naturidentische Aromen. Künstliche Aromen werden bei uns nicht verwendet. Die von uns verwendeten Aromen sind ebenfalls als Lebensmittel klassifiziert und nicht etwa als Zusatzstoffe! Im Falle des Früchtetees „Rumtopf“ verwenden wir ein naturidentisches Aroma.
Guten Aufschluss über die Verwendung ersehen Sie aus der Zutatenliste: ist dort "Aroma" aufgeführt, dann handelt es sich um ein naturidentisches Aroma oder um eine Mischung aus natürlichem und naturidentischem Aroma. Natürliche Aromen oder Öle werden auch explizit als solche ausgelobt. Diese heißen dementsprechend "natürliches Aroma" oder "...Öl". Und bei Bio-Tee ist die Verwendung noch einfacher: dort dürfen ausschließlich natürliche Aromen eingesetzt werden.

Von: Karsten Pisetta
15.01.2020, 12:57:04 Uhr

Dickes Lob an den Teeladen auf der Huestrasse in Bochum und deren Mitarbeiter!! Dort hat es sich wirklich erheblich verbessert in punkto Service und Freundlichkeit. Geht doch. Und der Ruhrgebietstraum ist auch tatsächlich einer!! Mit freundlichen Grüßen an alle Gschwendners und sonstigen Teejunkies.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, ganz besonders auch von unserer Franchisepartnerin Birgit Funke in Bochum, die sich über dieses "dicke" Sonderlob sehr freut.

Von: Steffi Arnas
14.01.2020, 11:57:58 Uhr

Guten Tag, leider bin ich sehr enttäuscht über meine aktuelle Bestellung. Bisher fand ich die "Arabische Nacht" toll, allerdings wurde seit meiner letzten Bestellung die Rezeptur geändert und nun schmeckt mir der Tee überhaupt nicht mehr. Schade, daß dies nirgendwo ersichtlich vermerkt ist. Nun habe ich umsonst viel Geld für 250g Tee ausgegeben. Sehr schade!

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben die Rezeptur eigentlich nicht verändert, daher setzen sich unsere Tea Taster sehr gerne mit Ihnen direkt in Verbindung, um Ihrem Feedback auf den tiefen Grund zu gehen. Selbstverständlich werden wir für Sie eine gute Lösung finden :) 

Von: Thomas
10.01.2020, 09:43:30 Uhr

Guten Tag, schon seit einiger Zeit funktioniert die Tee Gschwendner App unter iIOS nicht mehr. Sie stürzt beim Start sofort ab. Wird es in absehbarer Zeit ein Update geben, das auch im aktuellen iOS läuft? Viele Grüße Thomas

Antwort von TeeGschwendner

Wir arbeiten bei der Appentwicklung mit einer Agentur zusammen, die uns eine baldige Behebung des Problems versprochen hat. Wir bleiben dran :) 

Von: Roger Tillmann
09.01.2020, 10:35:00 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team, mit Bedauern musste ich feststellen, dass es den Gummibärchen-Tee nicht mehr gibt. Für mich ist das nicht nachvollziehbar, aber ok. Ist es möglich die Mischung quasi als "OpenSource" zum nachbauen freizugeben oder können Sie noch eine Restmenge liefern? (Würde ich mir dann einfrieren). Die von Ihnen in einem anderen Beitrag genannten Alternativen sind KEINE Alternativen für mich.

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Roger Tillmann, wir bedauern auch den Wegfall dieses schon fast klassischen Programmelements, allerdings war dieser wirklich unvermeidlich. Leider sind solche Entscheidungen ab und zu zu treffen, auch wenn wir wissen, dass sie den langjährigen Fans gar nicht gefallen. Im Falle von Bärchen T Gummibärchen können wir keinen Mischtipp zur Verfügung stellen, der Ihnen den ursprünglichen Geschmack 100%ig wiederbringt, weil in diesem Tee ein außergewöhnliches Aroma eingesetzt war, welches durch Mischen anderer Tees nicht nachempfunden werden kann. Wir hoffen dennoch, dass Sie über kurz oder lang wieder einen Tee in unserem Sortiment entdecken, der Sie ebenso begeistern kann wie bisher der Gummibärchen-Tee. 

Von: Stephan H. aus B.
06.01.2020, 20:49:33 Uhr

Hallo, als langjähriger Kunde probiere ich auch gerne die neuen Trend-Tees aus. Viele davon schaffen es dann auch ins „normale“ Sortiment. Der neueste Tee, den ich als meinen absoluten Favoriten entdeckt habe, ist der grüne „Pflaume-Marzipan“. Nun habe ich jedoch das Gerücht gehört, dass dieser Tee sich nicht durchsetzten konnte. Und das, obwohl ich so viel davon gekauft und verkonsumiert habe. Ich würde es sehr schade finden, wenn ich bald auf diesen Tee verzichten müsste! Was würden Sie denn davon halten, wenn der „Pflaume-Marzipan“ wenigstens als Saison-Tee, z.B. Im Herbst (also zur Pflaumen-Saison) in die Regale käme? Dann würde es neben „Karl-Heinz“ eine zweite Freude in der grauen Jahreszeit geben! Gern höre ich von Ihnen!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, lieber Stephan H. aus B. 
"Zwischen den Tagen" haben wir hier bereits im Gästebuch auf eine ähnliche Rückfrage geantwortet, dass es für "Pflaume-Marzipan" nach über 12 Monaten Zeit wird, für eine neue kreative Mischung Platz zu machen.
Leider ist es noch zu früh, konkrete Aussagen über den Verbleib dieses Tees zu treffen, aber natürlich werden wir die Meinungen unserer Kunden bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen.

Von: Bettina
03.01.2020, 12:58:05 Uhr

Hallo, auch ich bin ein langjährige Kundin. Ich bin absolut begeistert von eurem Old Style Earl Grey. Er wird derzeit als Trendtee angeboten. Gibt es die Hoffnung, dass er ins reguläre Angebot übergeht? Wenn nicht, wie lange wird es ihn noch geben? Dann müsste ich mich noch einmal ordentlich eindecken und ihn anschließend selbst mischen ??. Beste Grüße aus Bonn!

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr, dass Ihnen der traditionelle Old Style Earl Grey so sehr gefällt. Leider werden wir diesen Trendtee nicht übernehmen, aber zur gegebenen Zeit wird ein Mischtipp bereitgestellt, so dass Sie sich in unseren Fachgeschäften, diesen Tee nachmischen lassen werden können. Der Old Style Earl Grey wird voraussichtlich bis April im Trendtee-Sortiment verbleiben.

Von: Markus
01.01.2020, 13:58:23 Uhr

Hallo Team Gschwendner, Ich bin seit dreißig Jahren Stammkunde und ein echter Teamaniac. Ich liebe vor allem Assam Tee, kenne das komplette Sortiment ihres Hauses. Ich schreibe heute wegen dem Tee Nr.166 - Assam Kaziranga. Wie kann es sein, das ein solcher Tee für 13,80 Euro bei 250g angeboten wird ? Wie gesagt ich trinke seit Jahrzehnten alle Assam Tees ihres Hauses, aber ein dermaßen guten, unglaublich leckeren habe ich bisher sehr selten getrunken. Für mich absolute Spitzenqualität, unfassbar! Bei dem Preis ein absolut ungewöhnliches Preis-Leistungs Verhältnis. Ein großer Wurf von Tee Gschwendner !! Bitte weiter mit solchen Highlights und Überraschungen ! Viele Grüße !!

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung! Wir freuen uns sehr, dass Ihnen als langjährigem und leidenschaftlichem Assam-Genießer unser Projekttee Assam Kaziranga besonders zusagt. Wir haben diesen Bio-Assam gemeinsam mit unseren erfahrenen Partnern im Ursprung entwickelt und dabei das Hauptaugenmerk auf eine vollmundige, malzige und zugleich ausgewogene Tasse gelegt. Aufgrund unserer Unabhängigkeit vom Zwischenhandel und unserer langjährigen, partnerschaftlichen Bindung in den Ursprung, konnten wir auch bei diesem besonderen Projekt ein für alle Beteiligten faires und sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis ermöglichen. In diesem Sinne wünschen wir ein frohes, genussvolles neues Jahr!    

Von: Lisa
29.12.2019, 17:30:25 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, mit großem Erschrecken musste ich erfahren, dass der Grüntee Pflaume-Marzipan aud dem Programm geht! Dabei ist er so ziemlich der einzige, von sich aus "schwerer" Grüntee aus dem Aroma-Programm. Er versüßt einem so richtig toll die Herbstzeit ohne einfach nur Fruchtig zu sein. Wird er denn wieder kommen? Vielleicht als Herbsttee oder so? Sich ganz davon zu trennen wäre doch so schade. Liebe Grüße Lisa

Antwort von TeeGschwendner

Auch wir haben diesen Tee sehr gern gewonnen, doch nun ist es nach über 12 Monaten Zeit, einem anderen Trendtee die Chance zu geben, ähnlich zu begeistern.
Leider ist es noch zu früh, konkrete Aussagen über den Verbleib dieses Tees zu treffen, aber natürlich werden wir die Meinungen unserer Kunden bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen.

Von: Niels Gronau
28.12.2019, 14:10:22 Uhr

Sehr geehrte Tee Gschwendnet Team! Ich war schon in den Anfangszeiten vom Teehaus in Trier gelegentlich ein treuer Stammkunde. Mit Tee Geschwendner bin ich auch dabei geblieben und seit es den Onlineshop gibt, freue ich mich darüber unkompliziert meinen Tee per Paket zu bekommen. Ist nicht zu vergleichen mit einem Ladenlokal und deren Gerüche und die (meistens) freundlichen Verkäufer, aber es spart halt Zeit. Leider musste ich dieses Jahr von einer Sorte Abschied nehmen die ich unzählige Jahre, so kommt es mit vor, sehr gerne und täglich getrunken habe. Rooibus Dschungelfeuer. Dieses haben sie ja sehr zu meinem Bedauern aus dem Sortiment entfernt....ich war wahrscheinlich der einzige der ihn noch getrunken hatte. Herrliches Aroma. Als ich über ihren Kundenservice erfuhr dass dieser eingestellt wurde, eben wegen zu geringer Nachfrage. Ging die, fast schon verzweifelte, Suche nach den letzten Beständen los, ich wurde fündig insgesamt bekam ich 3kg aus der Region zusammen, mit erheblichen Fahraufwand. Was tut man nicht alles für seinen liebgewonnenen Gewohnheiten. Langsam nähert sich dieser Vorrat auch dem Ende..da meine Familie ihn auch liebt. Ich habe mich mit Winterzauber eingedeckt dass er diesem sehr nah kommt. Wäre schön wenn sie ihn wieder einführen würden vielleicht saisonal oder auf Bestellung, würde mich riesig freuen, wenn ich wieder den originalen Dschungelfeuer Rooibus bei ihnen erwerben könnte gern auch in Kilopaketen. Beim Grüntee bin ich immer wieder von Arabischer Nacht, Creme d"Orange und besonders Marani begeistert. Mogli Chai Schoko ist prinzipiell ein toller Gewürz"Tee" jedoch verfeinere ich seit Jahren immer noch mit zusätzlichen Kakaobruch und Kakaoschalen dadurch wird das Aroma deutlich intesiver, ich würde mir wünschen dass sie beim MC Schoko ebenfalls 100g Tütchen anbieten würden wie beim normalen Mogli Chai. Alles in allem bieten sie ein Sortiment was in Sensorik und Qualität einzigartig ist in Europa und freue mich noch auf viele Jahre angenehmen Teegenuss. Ich wünsche Ihnen und allen Kunden einen guten Rustsch ins Jahr 2020.

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für Ihren ausführlichen Eintrag in unser Gästebuch und vor allem die Anregungen, die wir gerne an unser Kreativteam weitergeben. Ebenso freuen sich bestimmt auch andere Kunden über die ein oder andere Verfeinerungsidee :) 
Wir wünschen Ihnen ein gesundes und weiterhin begeistertes (Tee-)Jahr 2020 und freuen uns sehr über Ihr besonders positives Feedback zu unserem Teesortiment insgesamt. 

Von: Christina
25.12.2019, 13:58:22 Uhr

Liebes Tee Gschwendner-Team, gestern habe ich die Weihnachtstee-Meistermischung Nr. 999 zubereitet und wir waren - wie die letzten Jahre jedes Mal, man lernt einfach nicht dazu - sehr enttäuscht. Den ursprünglichen Weihnachtstee, den es vor der Meistermischung gab und der ohne Zimt und Mandeln war, fanden wir immer sehr lecker. Inzwischen habe ich auch von anderen gehört, dass ihnen die ursprüngliche Mischung besser geschmeckt hat. Ist es vielleicht möglich, den ursprünglichen Weihnachtstee wieder herzustellen? Das hätte nebenbei auch den Vorteil, dass ihn auch Menschen mit Mandelallergie trinken können, denn inzwischen scheinen die meisten weihnachtlichen Tees mit Mandeln zu sein. Wenn Sie an der Meistermischung festhalten wollen, könnte man ja vielleicht auch beide Varianten anbieten. Darüber würden wir uns sehr freuen. Viele Grüße Christina

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für Ih Feedback. Unsere Meistermischung, die es nunmehr seit fast 10 Jahren gibt, hat bei vielen Kunden eine großartige Resonanz gefunden; manche aber wünschen sich natürlich auch die gewohnte vorherige Mischung zurück. Wir geben Ihr Ansinnen gerne einmal an unser Kreativteam weiter - vielleicht entsteht ja eine ganz neue Idee :).
Einen guten Start ins Neue Jahr!

Von: Frauke
24.12.2019, 15:20:10 Uhr

Hallo liebes Gschwender Team.Viellen Dank der Tee ist gut angekommen und mal wieder schnell.Ich wünsche Ihnen noch ein schönes Wei´hnachtsfest und kommen sie gut ins neue Jahr.ihre zufriedene Kundin.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen lieben Dank und auch Ihnen ein gutes und gesundes Neues Jahr! 

Von: Ronert Obst
23.12.2019, 17:07:17 Uhr

Ich kaufe seit vielen Jahren bei Tee Gschwender. Nach jedem Kauf tauch auf meinem Computer permanent Reklame dieser Firma auf. Habe vor Monaten schon mal angefragt, wie ich das abstellen kann. mir wurde gesagt unten links ist ein Link zum Abbestellen. Nichts gefunden. Bitte nehmen sie mich aus Ihrer Liste. Ich kann die Teehäufchen auf jeder Seite langsam nicht mehr sehen Frohe Weihnachtstage Ronert Obst

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Es geht bei der Werbung, auf die Sie sich beziehen, um die über Google Adwords ausgesteuerten Anzeigen. Wir selbst spielen nicht an namentlich bekannte Kunden Werbung aus. Wenn Sie diese Anzeigen nicht mehr erhalten möchten, können Sie dies über die Einstellungen in Ihrem Browser erreichen. Auf dieser Seite https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de können Sie Informationen von Goolge erhalten und Ihre Einstellungen verändern. 
Einen guten Start in das Neue Jahr wünscht Ihr TeeGschwendner Team! 
 

Von: Annelie
22.12.2019, 17:19:51 Uhr

Pomelo N° 1295: Auf diesen Tee bin ich gestoßen, weil ich Gincinatti gesucht habe. Da stand, dass es den nicht mehr gibt, aber die Alternative wurde nicht namentlich genannt! Also habe ich "wacholderbeeren" eingegeben und so kam ich auf Pomelo. Super, dachte ich. Ich liebe Pomelo! Und Wacholder. Ich sehe mir aber grundsätzlich immer die Zutatenliste an, weil ich vor allem etwas gegen künstliche Aromen habe. Die Erfahrung zeigt auch, dass ich damit richtig liege, denn wenn ich mal einen Tee von Euch erwischt hatte, der künstliche Aromen enthielt, hat er mir auch nie geschmeckt - eben weil zu künstlich. Und nun lese ich voller Entsetzen "Pomeloschale". So toll, wie es ist, wenn man die echte Frucht verwendet - so schlimm ist es ja wohl mit PomeloSCHALE! Ausgerechnet das Schlimmste vom Abfall, was asiatisches Obst zu bieten hat! Pomelos gibt es nirgends auf der Welt in Bioqualität und Pomeloschale ist das am meisten mit Schadstoffen belastete Obst überhaupt! Wie könnt Ihr es da nur in den Tee tun? Der ganze Tee ist ja dadurch verseucht! Sorry für die drastischen Worte, aber das grenzt für mich an Körperverletzung.

Antwort von TeeGschwendner

Sie haben vollkommen Recht, was den Anteil an behandelten Zitrusschalen weltweit angeht: es gibt nur wenige andere Zutaten, die mehr Aufwand in der Beschaffung erfordern als unsere Zitrusschalen für Tees wie Pomelo, Lemon oder Orange. Wir sind selbst vor vielen Jahren auf dieses Problem gestoßen, als wir angefangen haben, neben dem Tee auch die weiteren Zutaten unserer Mischung zu untersuchen. Dies hat zur Folge, dass wir heute alle (!) Zutaten im Labor untersuchen lassen, die wir in unseren Tees einsetzen und ausschließlich die Zutaten einkaufen, die unseren Kriterien hinsichtlich Rückständen entsprechen. Dies hat zur Folge, dass uns keine unendliche Anzahl an Lieferanten zur Verfügung steht, sondern lediglich eine Handvoll, mit denen wir in sehr engem Austausch sind, damit unsere Produkte auch eine entsprechende Qualität aufweisen. Diesen Mehraufwand bezahlen wir sehr gerne, wenn wir dadurch ein gutes Produkt einkaufen können. Herzlich gerne lassen wir Ihnen jederzeit kostenfreie Analyseberichte zu all unseren Tees zukommen, damit Sie sich selbst davon überzeugen können, dass unsere Tees sicher sind.

Von: Carina
19.12.2019, 20:13:34 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team & Co. Wir sind super Traurig darüber das der Bärchen T® Gummibärchen 1543 aus dem Sortiment genommen wurde :( es war einer der leckersten Tee Sorten und das nicht nur für Kinder sondern auch für uns Erwachsene. Bitte bitte bitte nehmt diesen Tollen wundervollen Tee wieder in euer Sortiment auf!!! Schöne Festtage, besinnliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr :)

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Carina, vielen Dank für Ihren Eintrag. Wir bedauern es sehr, dass Sie unseren Gummibärchen-Tee so sehr vermissen. Auch wir trennen uns nur ungern von liebgewonnen Tees. Jedoch mussten wir diese Entscheidung treffen, da die Fangemeinde des Tees über die Jahre so klein geworden war, dass wir nicht mehr guten Gewissens Frische und Qualität garantieren konnten. Vielleicht ist ja bei unseren anderen fruchig-süßen Teesorten eine wohlschmeckende Alternative dabei?
Nr. 1446, Kiba-Flip
Nr. 1437, Gregory’s
Nr. 1495, Wildkirsche
Bei Bedarf kann hier natürlich gerne nachgesüßt werden, z.B. mit etwas Honig :-) Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ebenfalls schöne, genussvolle Feiertage und einen guten Start ins Neue Jahr!

Von: Jörg Ockel
19.12.2019, 09:28:44 Uhr

Hallo an die Mitarbeiter von TeeGeschwendner, unser Tee-Shop in KN und auch Ihre Hotline haben uns mitgeteilt, dass Sie "Bossa Nova 993" aus dem Sortiment genommen haben. Da es einer unser Lieblingstees aus Ihrem Hause ist, sind wir sehr traurig. Ich hoffe, mein Eintrag trägt dazu bei, dass Sie Ihre Entscheidung überdenken! Gibt es denn evtl. noch Restposten, die wir bestellen könnten? Ansonsten wünsche ich Ihnen erholsame Weihnachtsfeiertage und ein gesegnetes neues Jahr 2020!

Antwort von TeeGschwendner

Auch uns ist es sehr schwer gefallen, uns von unserem langjährigen Tee "Bossa Nova" zu trennen. Doch auch diese Entscheidung musste getroffen werden, da die Fangemeinde dieses Tees über die Jahre hinweg immer weiter geschrumpft ist, so dass wir nicht mehr guten Gewissens Qualität und Frische garantieren konnten. Vielleicht ist ja unsere Nr. 1638 Hazelnut-Chocolate ein wohlschmeckender Ersatz? Hier verbinden sich Grüntee und Oolong mit Haselnusskrokant und Kakaonoten zu einem wahrhaft verführerischen Tee-Erlebnis.
Auch Ihnen ein frohes und entspanntes Weihnachtsfest.

Von: Ilse Haehnle
14.12.2019, 14:49:03 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, ich war heute sehr geschockt, als ich „Ulmer Spatzen Tee“ kaufen wollte und nur „Ulmer Münster Melange“ bekam. Was soll dieser Namenswechsel? Aus diesem ganz besonderen Namen ist ein Null-Acht-Fünfzehn Produkt geworden. „ Münster“ gibt es in so vielen Städten, man muss nur den Stadt-Namen davor setzen. Und was soll das Wort „Melange“ dahinter? Der Ulmer Spatz ist es was ganz besonderes, etwas, mit dem sich unsere Stadt identifiziert, der bei allen Festen dabei ist. Wir nennen uns „die Ulmer Spatzen“ nicht aber „die Ulmer Münsteraner“ – (wobei „Münsteraner“ ja für die Stadt Münster in Anspruch genommen wird). Meine Verwandten und Bekannten haben den Ulmer-Spatzen- Tee immer verschenkt, ob sie es weiterhin und dem neuen Null-Acht-Fünfzehn Namen machen werden, bezweifle ich, denn sie sind über den Namenswechsel genau so geschockt wie ich. Ich glaube, dass viele Ulmer den Namenswechsel noch nicht bemerkt haben und ebenso geschockt reagieren werden. Darum bitte ich Sie, und dieser Bitte schließen sich viele an, den Namenswechsel wieder rückgängig zu machen. Mit freundlichen Grüßen Ilse Haehnle

Antwort von TeeGschwendner

Wir danken sehr herzlich für Ihren Gästebucheintrag, den wir umgehend an unseren Partner in Ulm weitergeleitet haben. Gerne geben wir auch über diesen Weg Herrn Vogts Antwort an Sie weiter: 
"Der Tee selbst ist nach wie vor zu 100 % derselbe. Es handelte sich auch bisher um eine Mischung aus schwarzem und grünem Tee und Aromen, was jetzt erstmals durch die auch im Deutschen übliche Bezeichnung Melange ausgedrückt wird.
Für uns gebürtige Ulmer ist unser Münster niemals ein 0815-Münster, von denen im deutschsprachigen In- und Ausland übrigens nur 3 wirklich (welt-) berühmt sind – jene in Straßburg und Freiburg/Breisgau und eben jenes in Ulm. 
Auch auf dem neuen Etikett hat der Spatz seinen Platz gefunden und der neue Name trägt auch unserer stetig wachsenden Zahl von Kunden und Touristen aus ganz Deutschland, Europa und Übersee Rechnung. Diese verbinden mit einem Besuch in Ulm weit mehr das Ulmer Münster als den Ulmer Spatz – dessen „Geschichte“ zwar gut und humorvoll erfunden ist, aber jenseits eines Umkreises von 100 km um Ulm kaum jemandem mehr bekannt ist."
Das Feedback auf den neuen Namen mit neuem Etikett ist sowohl seitens unserer zahlreichen Stammkunden als auch von den Touristen mehrheitlich überwältigend positiv. Wir bedauern natürlich sehr, dass Ihnen ausgerechnet der neue Name den altbekannten Geschmack dieses herrlichen Tees verdorben hat.

Von: Ulrike Brigitte
01.12.2019, 12:50:09 Uhr

Ich kann Sie nur beglückwünschen zu Ihrer Entscheidung, den „Oriental Moon“ wieder ins Sortiment aufzunehmen. Never change the running team ; ) Eine eigene zufällig entstandene Kreation möchte ich gerne anderen Oriental-Fans empfehlen: geben Sie doch mal einen Schluck Grapefruit(direkt)saft in Ihren Tee. Ich finde es eine tolle Kombination und interessante Variante für einen Tee, der aber auch allein schon großartig ist. Liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für das schöne Feedback und den Tipp mit dem Grapefruitsaft, das klingt äußerst köstlich! :-)

Von: Nicole Grün
29.11.2019, 16:44:10 Uhr

Wo ist der Gummibärchen-Tee hin? Ich kenne so viele Menschen, die fast ausschließlich nur diese Teesorte trinken, und zwar keine Kinder. Ich kann es wirklich absolut nicht nachvollziehen, wie man diesen Tee aus dem Sortiment nehmen kann!!! Ich glaube nicht, dass es an der Nachfrage gelegen hat. Wann kann die Fangemeinde mit der Rückkehr des Tees rechnen?

Antwort von TeeGschwendner

Es tut uns sehr leid, dass Sie den Gummibärchen-Tee so schmerzlich vermissen. Jedoch musste diese Entscheidung aufgrund der immer kleineren Fangemeindes dieses Tees leider getroffen werden. Andernfalls hätten wir nicht mehr für Frische und Qualität garantieren können. Haben Sie schon einmal eine der folgenden Alternativen probiert? Vielleicht ist ja etwas nach Ihrem Geschmack dabei ;-)
Nr. 1446, Kiba-Flip
Nr. 1437, Gregory’s
Nr. 1495, Wildkirsche

Von: Bine
24.11.2019, 18:44:25 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. 3 Wochen habe ich mir zwei Packungen Teebag gekauft. Leider habe ich in beiden Packungen jeweils zwei Beutel aus der Verpackung genommen, und hatte die Pfefferminze oder die Früchte auf dem Tisch, alle Beutel waren beschädigt. Sehr schade.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Es tut uns sehr leid, dass Sie beschädigte Teebeutel in Ihren Packungen vorgefunden haben. Es würde uns sehr helfen, wenn Sie uns nähere Informationen zu der Art der Beschädigung sowie den betroffenen Produkten (gerne auch als Bild) zukommen lassen könnten. Gerne per E-Mail an: teemail@teegschwendner.de. Selbstverständlich erhalten Sie von uns Ersatz für Ihren Tee, geben Sie dazu in der E-Mail bitte einfach die Teesorten sowie Ihre Adresse mit an, vielen Dank!

Von: ulrike liedert
21.11.2019, 10:52:33 Uhr

Moogli Tee Schoko Dieser Tee ist sehr empfehlenswert, schmeckt schön schokoladig mit Gewürznote.Trinke ihn täglich und das Hungergefühl bleibt aus.Grosses manko die kleine packungsgröße, da ich im Monat 4 bis 5 Päckchen benötige und wir alle Umweltbewußt sind ein no go es nicht in größerer Packung anzubieten.Das würde ich mir sehr wünschen um Verpackungsmüll zu vermeiden und nicht ständig Regale im Laden leer zu kaufen........beste grüße

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Ulrike, vielen Dank für Ihren Eintrag und das schöne Lob für unseren Mogli Chai Schoko. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen dieser Tee so gut schmeckt, dass gleich mehrere Packungen im Monat herhalten müssen :-) Natürlich wäre es noch einmal nachhaltiger, auch diesen Tee in größeren Gebinden anzubieten. Das ist jedoch aus verschiedenen Gründen derzeit nicht möglich.
So wird dieser Tee zum einen vom Produzenten selbst abgepackt und bereits in den Kartonschachteln bei uns angeliefert. Zum anderen können wir in unsere Standdosenwand nur eine begrenzte Anzahl loser Tees aufnehmen. Beim Mogli Chai Schoko sind die Verkaufsmengen nicht ausreichend hoch, um eine Umstellung auf größere Gebinde/Standdose zu rechtfertigen. Auch für uns spielen Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle, weshalb wir unsere Verpackungen stetig prüfen und nach Möglichkeit weiter optimieren. So auch im Fall der Kräutertee-Verpackungen, in denen auch der Mogli Chai Schoko verpackt ist. Hierbei handelt es sich um einen Karton aus 40% Grasfaser aus sonnengetrocknetem Gras regionaler Wiesen. Die Klarsichthülle im Inneren besteht zu 89% aus nachwachsenden Rohstoffen und ist industriell sowie gartenkompostierbar.
Wir wünschen Ihnen weiterhin guten Teegenuss und viel Freude mit ihrem schokoladigen Liebling!

Von: Stiegler, Roland
14.11.2019, 17:46:19 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin schon sehr lange einer ihrer guten Kunden und meine Frau und ich trinken täglich zum Frühstück grünen Tee, vorzugsweise Royal Grey. Am Nachmittag stehen dann die Sorten Earl Grey, Ostfriesische Broken Mischung und China Wuyuan Jasmin auf dem Programm. Da wir auch guten Ceylon -Tee trinken möchten, haben wir ihre Sorte Ceylon Pekoe Uva Highlands Highgrown 410 Schwarzer Tee gekauft und sind leider mit dem Geschmack nicht zufrieden. Unsere Tochter hat vor einiger Zeit ihren Urlaub auf Sri Lanka verbracht und uns Ceylon -Tee von dort mitgebracht. Nun muss ich ihnen mitteilen, dass dieser Tee 3 Klassen besser schmeckte als ihre Nr. 410. Gibt es in ihrem Sortiment vielleicht eine Sorte, die den einheimischen Sorten im Geschmack nahe kommt oder sogar gleichwertig ist ??? Über eine positive Antwort würden wir uns sehr freuen und verbleiben mit freundlichen Grüßen Roland & Elke Stiegler

Antwort von TeeGschwendner

Der Ceylon Pekoe ist eine besondere Gradierung auf Sri Lanka, die für Ihren intensiven Charakter bekannt ist und auch gerne mit einem Schuss Zitrone getrunken wird. Alternativ wären die Sorten Nr. 430 oder 440 als ganze Blatt-Tees sicherlich einen Versuch Wert!

Von: Kluthe Christine
13.11.2019, 20:14:09 Uhr

Ich vermisse Ihren Honigbuschtee natur! Die Suche danach hat mich ursprünglich in ihr Geschäft geführt und ich habe ihn dort seit Jahren bezogen. Es wäre schön wenn sie honeypie natur wieder in ihr Sortiment aufnehmen könnten!!! Viele Grüße von Christine Kluthe

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank - wir geben Ihr Ansinnen sehr gerne an unser Kreativteam weiter.

Von: Christina Walter
10.11.2019, 15:32:16 Uhr

Ich möchte mich für die tolle und freundlich Beratung in Ihrer Filiale in Pforzheim bedanken. Der freundliche Herr hat mich super zum Thema Matcha Tee beraten. Ich war bis dahin unerfahren und kannte den Matchatee nur aus Ernährungsbücher. Dank seiner Beratung und der Broschüre die er mir mitgegeben hat, bin ich nun überzeugter Matcha Fan und werde im Anschluss mein erstes Set bestellen. Vielen Dank!

Von: Jessica Bengsch
09.11.2019, 15:44:20 Uhr

Hallo zusammen, bei meinem heutigen Einkauf in einer ihrer Läden musste ich mit erschrecken feststellen das es den Früchtetee Aromatisiert 1543 BÄRCHEN T GUMMIBÄRCHEN nicht mehr gibt. Es ist wirklich ein Jammer. Ich würde mich freuen wenn ich ihn demnächst wieder in ihrem Laden kaufen kann und ich weiß mit Sicherheit das ich nicht die einzige bin. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Jessica Bengsch

Antwort von TeeGschwendner

Auch uns fällt es immer schwer, einen liebgewonnen, lange geführten Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Dennoch entwickeln sich die Gesamtmengen über alle unsere Fachgeschäfte betrachtet manchmal so, dass wir diese Entscheidung schweren Herzens treffen müssen, da sonst die Frische des Tees nicht mehr gewährleistet werden könnte. 
Da die Gummibärchen überwiegen aus Zucker bestanden und zu etwa 30 % in der Mischung enthalten waren, kann es vielleicht helfen, den künftigen Früchtetee ein wenig zu süßen. Ohne die Süße kommt die natürlich enthaltene Fruchtsäure stärker zur Geltung. Andererseits kann es auch helfen, den Früchtetee etwas schwächer zu dosieren, als angegeben.
Gerne empfehlen wir Ihnen die folgenden Sorten, falls Sie diese noch nicht probiert haben:
Nr. 1446, Kiba-Flip
Nr. 1437, Gregory’s
Nr. 1495, Wildkirsche

Von: Marcel Durschei
08.11.2019, 18:50:11 Uhr

Danke für die Top Qualität und den sehr schnellen Versand

Antwort von TeeGschwendner

Es ist uns eine Freude - ganz herzlichen Dank!

Von: Dorothe Franz
05.11.2019, 11:55:52 Uhr

Hallo,Ich warte jetzt schon auf mein Tee über 1Woche und hab per PayPal bezahlt ,es heißt bei ihnen auf der Seite das man den Tee innerhalb 2bis 3 Tagen bekommt ,bin doch etwas genervt und wenn meine Hausnummer fehlt ,dann schreibt man mal ,

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben Ihnen wegen der fehlenden Hausnummer bereits am 30. Oktober eine Rückfrage per eMail geschrieben. Da Sie nach der heutigen Nachfrage uns nun freundlicherweise die Hausnummer gesendet haben, geht das heiß ersehnte Päckchen gleich morgen an Sie raus. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Aussendung ohne Hausnummer keinen Sinn ergibt, weil die Päckchen alle an uns zurückgesendet werden.

Von: Arning
04.11.2019, 09:33:03 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, gerne berichte ich an dieser Stelle von dem Adventkalender den ich veschenkt habe. Um es kurz zu machen, ich war sehr sehr enttäuscht von dem Kalender und ich war sehr entäuscht das ich diesen Teekalender verschenk habe. Ich bin davon ausgegangen das dieser Kalender den Sinn eines Kalender auch abdeckt, sprich auch die einzelnen Tage auf den einzelen Päckchen sind. Leider nein. Ich stelle mir diesen Teeturm hin und ziehe jeden Tag ein Päckchen raus. Wenn ich es mal nicht schaffen sollte, oder es vergesse weiß ich nicht welches Päckechen ich gerade habe. Auch wenn die Person die diesen Adventskalender bekommen hat , kein 5 Jahre alt mehr ist, sonder mitte 70 Jahre freut man sich doch über so einen Kalender. Schade.. Mir ist die Freude auch vergangen. Inhaltlich und geschmacklich wird es bestimmt gut sein. ICH werde diesen Kalender NIE wieder kaufen und kann diesen TeeTurm Kalender auch nicht weiter empfehlen. Trotzdem allen eine schöne Vorweihnachtszeit!!!

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern sehr, dass Ihnen unser MasterBag-Adventskalender nicht gefällt. Wenn Sie gerne einen ganz klassischen Adventskalender mit nummerierten Türchen zum Öffnen haben möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Klassiker Adventskalender 2019 mit 24 Teeproben. Gerne tauschen wir Ihren Kalender um, melden Sie sich gerne einfach bei unserem Serviceteam unter der eMail shop@teegschwendner.de oder unter der Telefonnummer 0 22 25 / 92 14 778.

Von: Renée
02.11.2019, 14:42:58 Uhr

hallo, ich wollte einmal sagen, dass ihr online service und ihr shop ganz toll sind. ich bekomme die lieferung immer so schnell und ich liebe ihren japanischen bio grüntee sehr. preis und qualität sind hervorragend. dann finde ich ihre verpackung auch ganz toll. kein unnötiges riesen paket, sondern genau angepasst und ohne schreckliche werbung. danke für die gratis proben, die immer sehr an den geschmack angepasst sind. ein so selten guter service sollte auch mal gelobt werden, finde ich. vielen herzlichen dank!

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Renée, ein solch tolles Feedback am Montagmorgen erfreut nicht nur das ganze Serviceteam in unserem Onlineshop, sondern motiviert auch ungemein, Sie weiterhin begeistern zu dürfen. Ganz herzlichen Dank dafür.

Von: Kimberly Sabel
01.11.2019, 22:02:37 Uhr

Hallo liebes Team! Als meine beste Freundin und ich letztens unseren Lieblingstee holen wollten, wurde uns mitgeteilt, dass der Gummibärchentee aus Ihrem Sortiment genommen würde. Ist es möglich dass dieser Tee wieder zurück kommt?? Wir würden uns aufjedenfall sehr darüber freuen!

Antwort von TeeGschwendner

Auch uns fällt es immer schwer, einen liebgewonnen, lange geführten Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Dennoch entwickeln sich die Gesamtmengen über alle unsere Fachgeschäfte betrachtet manchmal so, dass wir diese Entscheidung schweren Herzens treffen müssen, da sonst die Frische des Tees nicht mehr gewährleistet werden könnte. 
Da die Gummibärchen überwiegen aus Zucker bestanden und zu etwa 30 % in der Mischung enthalten waren, kann es vielleicht helfen, den künftigen Früchtetee ein wenig zu süßen. Ohne die Süße kommt die natürlich enthaltene Fruchtsäure stärker zur Geltung. Andererseits kann es auch helfen, den Früchtetee etwas schwächer zu dosieren, als angegeben.
Gerne empfehlen wir Ihnen die folgenden Sorten, falls Sie diese noch nicht probiert haben:
Nr. 1446, Kiba-Flip
Nr. 1437, Gregory’s
Nr. 1495, Wildkirsche

Von: Marc-Andreas Matischik
01.11.2019, 15:45:01 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, Ihr Tee ist wunderbar, ich kaufe ihn daher gerne und regelmäßig. Befremdlich finde ich es allerdings, das man beim Kauf von 2x 250g Tee auch IMMER exakt 2x 250g bekommt. Nicht 249g, nicht 251g, sondern immer genau 250g. Auch wenn das in Ordnung ist, so wirkt es doch sehr kleinkariert und schmälert das Einkaufserlebnis .... Nur mal so .... ????

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere Tees wunderbar finden und wir Sie zu unseren regelmäßigen Kunden zählen dürfen. Wir möchten kurz erklären, dass der Preis für den abgewogenen Tee sich ganz genau nach dem Wiegeergebnis errechnet, so dass bei einer Einwaage von 252 Gramm auch ein anderer Preis automatisch ausgegeben würde. Da manche Kunden aber gerne genau 250 Gramm haben möchten, wiegen viele Partner sehr genau ab. In Zeiten der digitalen Waagen und auch grammgenauen Nachweispflichten für zum Beispiel Bio-Tees ist es  nicht mehr wie mit den früheren, guten alten Neigungswaagen :).

Von: Michael
30.10.2019, 19:13:51 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, als vor 10 Jahren unser TeeGschwendner Laden in der SanktAnnenGalerie in Brandenburg an der Havel eröffnete waren wir sehr froh und zufrieden, dass wir von da an nicht mehr sehr weite Wege nach beispielsweise Wildau auf uns nehmen müssen, um den entsprechenden Tee zu bekommen. Kurze Wege, gute Verkaufsatmosphäre, besonders nach dem Filialleiterinwechsel durch Frau Habeck und ihren KollegenInnen waren immer ein Grund wieder ins Geschäft zu kommen. Das hat nun leider ein Ende ab Mitte Dezember diesen Jahres; das bedauern wir außerordentlich, und hätten uns ein Ende des TeeGschwendnerLadens niemals vorstellen können. Ist da wirklich NICHTS zu machen? Trotz alledem wünschen wir allen Teammitgliedern des Geschäftes in Brandenburg alles Gute für Ihre Zukunft! Mit freundlichen Grüßen Michael aus Kloster Lehnin

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre freundliche Nachricht. Wir haben uns in Brandenburg sehr bemüht unser Geschäft in der Sank Annen Galerie zu erhalten. Unser Mietvertrag läuft jedoch zum 31.12.2019 leider aus. Trotz einer Einigung über eine Verlängerung des Mietverhältnisses hat uns der Vermieter unerwartet mitgeteilt, dass er unsere Fläche bereits an die Firma Eyes & More vermietet habe. Auch wir bedauern die Schließung sehr und schließen keineswegs aus,  in der Zukunft vielleicht einmal ins schöne Brandenburg an der Havel zurückzukehren.

Von: Nicole Osmer
22.10.2019, 22:36:24 Uhr

Liebes Team?? Ich vermisse so sehr den ICE Tea waldbeere. Kommt er wieder? Liebe Grüße Nicole

Antwort von TeeGschwendner

Aller Voraussicht nach wird der ICE Tea Waldbeere nicht wieder zurückkehren. Haben Sie denn schon einmal unseren neuen ICE Tea Kiba probiert? Der ist auch wirklich sehr köstlich. Ansonsten könnte ein selbstgemachter Eistee (ist wirklich ganz einfach -. siehe https://www.youtube.com/watch?v=tKqQRk7j9Qk) aus unserem Früchtetee Nr. 1493 Wilde Waldbeeren vielleicht passen? 

Von: united
19.10.2019, 11:15:33 Uhr

Guten Tag! Haben Sie den Kräutertee "Liebe-voll" aus dem Sortiment genommen oder kommt der wieder rein? Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort von TeeGschwendner

Wir bitten noch um ein wenig Geduld, wir werden den Bio-Kräutertee Liebevoll bald wieder im Sortiment haben. Vielen Dank!

Von: Frauke
18.10.2019, 16:37:11 Uhr

Hallo liebes -gschwender Taem. Wir waren Tage in Hamburg und waren 3 Nachmittage Bei ihrem Laden und Caffee In der Bergstrasse.Uns hat es gut gefallen.Es war immer viel gäste da.Das Personal war freundlich und man wurde auch gut beraten.Immer wenn wir runter gegeangen bin bin ich nicht ohne Tee rausgekommen.Wir könnes es nur empfehelen.Liebe grüße nach Hamburg aus Berlin und macht weiter so.

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, dass es Ihnen rundum gefallen hat und bedanken uns herzlich, dass Sie dieses Erlebnis hier mit allen Gästebuchlesern teilen.

Von: Volker L.
16.10.2019, 18:12:18 Uhr

Liebes TeeGeschwender Team, ich würde mich gerne bei Ihnen erkundigen, ob Sie die Rezeptur des Tees „Arabische Nacht“ geändert haben? Dies ist seit Jahren einer meiner Lieblingssorten. Jedoch musste ich vor ca. 5 Wochen bei meinem letzten Kauf im MTZ, Sulzbach, feststellen, dass der Tee völlig anders (seifig) als sonst schmeckt. Gestern war ich wieder in diesem Laden und man hat mir völlig unkompliziert, den Tee umgetauscht und mir neuen Tee der Sorte „Arabische Nacht“ mitgegeben. Chargennummer 1305218. Der Tee schmeckt wieder nicht so wie ich ihn kannte (jetzt nur noch leicht seifig), aber auf jeden Fall schmeckt er nicht wie er duftet. So werde ich diesen Tee (leider) nicht mehr kaufen. Für eine Rückantwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Beste Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir haben Ihre Schilderung weitergegeben an unsere Tea Taster, die sich sehr gerne direkt mit Ihnen in Verbindung setzen und den Tee prüfen werden. 

Von: Marjolein
16.10.2019, 15:55:14 Uhr

Bitte sagen Sie mir ob unsere Lieblingstee Violetta wieder zurückkehrt in inhrem Sortiment. Danke im voraus :)

Antwort von TeeGschwendner

Der Honeybush Violetta gehörte vor längerer Zeit zu unserem Trendteesortiment und ist den Weg fast aller Trendtees gegangen: Er hat Platz gemacht für neue kreative Mischungen. Gerne können Sie sich telefonisch von unserem Internetshop-Serviceteam unter 0 22 25 / 92 14 778 oder in einem unserer Fachgeschäfte beraten lassen, welche Alternativen für Sie in Frage kommen. Haben Sie schon einmal unsere Arabische Nacht probiert? 

Von: Katrin B.
15.10.2019, 22:18:32 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, Schön, daß es Euch gibt. Habe viele Sorten ausprobiert. Die Nr. 69 duftet. Der Ingwer scharf. Der Grüne aus Japan. Die Kräutertees. Matcha zum Kennenlernen. Saisontee, Trendtee, Vieltrinkertee, naturverliebt. Herzliche Grüße aus Schleswig-Holstein

Antwort von TeeGschwendner

Köstlich, liebe Katrin! Unsere Kunden: Klasse. Die aus Schleswig-Holstein: Extraklasse und dazu noch knackig in der Botschaft :) 

Von: Andreas
13.10.2019, 20:22:28 Uhr

Hallo! Sehr schade, dass der Trendtee "Pfirsich" offensichtlich nicht genügend Liebhaber gefunden hat und sein nahender Abschied angekündigt ist. Nach dem "Gelben Pfirsich" vor einigen Jahren nun schon der zweite Trendtee, in den ich mich verguckt (verschmeckt?) habe, nur um viel zu schnell wieder rüde vom Schicksal getrennt zu werden. Diesmal habe ich besser vorgesorgt und knapp anderthalb Kilo eingelagert, aber auch das wird irgendwann zur Neige gehen... Ja, es gibt den Grenoille, aber den gelben und jetzt den schwarzen Tee habe ich als ungleich vollmundiger empfunden. Ich hoffe doch sehr, dass Sie den Pfirsichgeschmack trotzdem nicht aufgeben und irgendwann einen neuen Versuch starten werden!

Antwort von TeeGschwendner

Unser aktueller Trendtee "Pfirsich" wird den Weg gehen, den die meisten unserer Trendtees nunmal gehen und Platz schaffen für neue spannende Kreationen. Natürlich bedauern wir, dass dabei jedes Mal auch einige neugewonnene Fans trauern, hoffen aber, dass wir Sie mit einer unserer neuen einzigartigen Teemischungen erneut begeistern können! 

Von: Christopher
12.10.2019, 18:14:34 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, ich bin großer Fan Ihrer hervorragenden Tees. Doch ich habe Bedenken, da unter “Zutaten” doch bei einigen Sorten “Aroma” steht. Einfach nur Aroma, und nicht einmal “natürliches Aroma”. Ist es denn nicht möglich, darauf zu verzichten?

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Christopher, tatsächlich ist es bei manchen Geschmacksrichtungen kaum möglich, um die Verwendung von Aromen herumzukommen. Der Tee würde sonst nämlich einfach nur nach Schwarz- oder Grüntee bzw. Hagebutte oder Hibiskus schmecken. Um zum Beispiel ein vollmundiges Sahne- oder Orangenaroma zu erreichen, ist die Zugabe von Aromen meist unerlässlich. Dabei handelt es sich stets um hochwertige Aromen von deutschen Herstellern, die in aufwändigen Verfahren gewonnen werden. In unseren Tees verwenden wir ausschließlich natürliche und naturidentische Aromen, die als Lebensmittel klassifiziert sind und nicht als Zusatzstoffe. Künstliche Aromen kommen bei uns nicht zum Einsatz und sind im Übrigen ohnehin nicht zulässig im Teehandel. Der Vermerk "Aroma" bedeutet, dass hier eine Mischung aus natürlichem und naturidentischem Aroma verwendet wurde.
Bei Früchtetee haben wir in der Vergangenheit schon mehrfach den Test gemacht und Teemischungen ohne Aromen ins Sortiment genommen. Das Ergebnis war jedes Mal das gleiche: die Tees wurden von unseren Kunden schlichtweg nicht gekauft! Viele getrocknete Früchte verlieren nämlich durch den Trocknungsprozess einen Großteil ihres Geschmacks, so dass das fertige Getränk dann eher fade und langweilig und eben nicht nach "Erdbeer" oder "Sahne-Krokant" schmeckt.

Von: Regina
11.10.2019, 18:46:52 Uhr

Hallo TG-Team, leider mußte ich gerade feststellen - beim Einkauf in Moers -, daß einer meiner Favoriten Bossa Nova, 993 aus dem Programm genommen wurde. Dieser Tee begleitet mich schon seit Jahren und es würde mich sehr freuen, wenn sie diese Entscheidung noch mal überdenken. Bitte!! Mit freundlichen Grüßen, Regina

Antwort von TeeGschwendner

Auch wir haben uns schweren Herzens von unserem langjährigen Premiumtee Bossa Nova getrennt. Doch auch diese Entscheidung musste getroffen werden, da die Fangemeinde dieses Tees über die Jahre hinweg immer weiter zusammengeschrumpft ist, so dass wir nicht mehr guten Gewissens Qualität und Frische garantieren konnten. Vielleicht ist ja unsere Nr. 1638 Hazelnut-Chocolate ein wohlschmeckender Ersatz? Hier verbinden sich Grüntee und Oolong mit Haselnusskrokant und Kakaonoten zu einem wahrhaft verführerischen Tee-Erlebnis.

Von: Karolin
09.10.2019, 19:40:11 Uhr

Mein Freund und ich kaufen sehr gerne bei TeeGschwendner ein, wir sind bekennende Liebhaber der exotischen Tees. Wenn wir nicht gerade durch die Läden stöbern, bestellen wir. Hier haben wir jedoch wiederholt ärgerliche Erfahrungen machen müssen... Zum einen dauert der Versand ziemlich lange, wenn es denn klappt. Dann kam ein Paket mal gar nicht an, das Geld wurde mir auch gar nicht abgezogen trotz Bezahlung über Paypal. Habe mich dann nach ein paar Tagen gewundert, warum nichts kommt und es dann gesehen. Benachrichtigt wurde ich auch nicht, die Bestellung wurde wohl einfach nicht weiter verfolgt. Jetzt beim zweiten Mal warten wir bereits seit fast zwei Wochen sehnsüchtig auf unsere große Bestellung - wieder nichts angekommen. Wir schauen nach - wieder nichts vom Konto abgezogen, und das trotz Lastschriftverfahren! Nachdem wir uns dann meldeten, wurde die Bestellung einfach storniert (anstatt den Versand in die Wege zu leiten). Wir hätten in Vorkasse treten müssen... Wir haben aber keine Vorkasse als Zahlungsart angegeben und selbst dann hätte man uns doch nach einer gewissen Zeit kontaktieren können, wenn nichts von uns kommt? Oder eine Mail schreiben, dass das Geld überwiesen werden muss... Aber dann wird die Bestellung einfach fallen gelassen. Fazit: Den Versand sehe ich persönlich als verbesserungswürdig an. Ich habe das Gefühl, man wird bei TeeGschwendner manchmal nicht ausreichend informiert und nach 2 Wochen merkt man dann, dass mit der Bestellung irgendwas nicht stimmen kann. Das sind zumindest unsere Erfahrungen bisher. Wir versuchen es nun noch einmal und bestellen unser großes Paket an Tee, in der Hoffnung, dass es dieses Mal klappt. Denn auf den Tee, der ja wirklich gut ist, würden wir nur ungern verzichten wollen.

Antwort von TeeGschwendner

Bisher liegt uns nach unserer Recherche nur eine Bestellung von Ihnen vor, die wir einen Tag nach Bestelleingang in den Versand gegeben haben. Sicherlich kommt es häufiger vor, dass seitens des Versanddienstleisters (DHL) Verzögerungen eintreten, unter anderem ist das auch regional sehr unterschiedlich. Wir bitten um Verständnis, dass wir auf diese Verzögerungen leider gar keinen Einfluss haben. Wir werden weiterhin unser Bestes geben, dass Ihre Bestellung schnellstmöglich unser Haus verlässt.

Von: Katrin Schwekendiek
09.10.2019, 14:57:02 Uhr

Moin an TeeGeschwedner, ich schicke Ihnen Inselgrüße von Borkum mit der Bitte, den Diplomaten Tee wieder ins Programm zu nehmen. Vielen Dank.

Antwort von TeeGschwendner

Oh Borkum - da wären wir jetzt im Herbst auch besonders gerne. Herzliche Grüße zurück - und wir nehmen Ihre Anregung gerne mit in unser Kreativteam. Zwischenzeitlich hilft sicher folgender Tipp: Mischen Sie 45 Nr. 630 Formosa Fancy Oolong mit 55% Nr. 230 Darjeeling Soom First Flush - schon werden Sie sich an den guten alten Diplomatentee erinnert fühlen. 

Von: Nina L.
07.10.2019, 18:31:17 Uhr

Hallo liebes TeeGeschwendner Team, Schon seit langem trinken wir gerne Ihren Tee und finden ihn schlichtweg LECKER. Wir haben vor fast einem Jahr angefangen deutlich weniger Plastik zu benutzen und Müll zu produzieren. Wir kaufen z.B. auch im Supermarkt unsere Wurst in unseren eigenen Dosen ein. Heute war ich mit meinen Kindern in einer Ihrer Filialen und erwähnte, dass wir dort auch gerne unsere Teedosen befüllen lassen würden, um so die unnötige Umverpackung zu vermeiden. Die Dame in der Filiale meinte direkt, das dies nicht ginge. Es wäre so kompliziert, dass sie es nicht machen könnten. Ich war ehrlich gesagt negativ überrascht. In großen bekannten Supermärkten ist es kein Problem sensible Waren wie Wurst und Fleisch in der eigenen Dose einzukaufen. Ich würde mich sehr freuen, wenn dies auch in Ihren Filialen möglich wird. Weiter unten im Gästebuch habe ich gelesen, das es wohl schon ein Prozedere dafür gibt. Ist das nicht für alle Filialen bindend? Mit freundlichen Grüßen Nina L.

Antwort von TeeGschwendner

Haben Sie sehr herzlichen Dank für Ihren Gästebucheintrag.
Wie Sie richtig weiter unten gelesen haben, haben wir ein (recht kompliziertes) Prozedere als Empfehlung für unsere Franchisepartner festgelegt und empfehlen dessen Umsetzung. Manche Partner haben vor Ort oder in Ihrem Bundesland leider Beanstandungen bei Wiederbefüllung von mitgebrachten Behältnissen, so dass sie diesen Weg scheuen. Wir sprechen sehr gerne noch einmal mit der betreffenden Partnerin und werben für diesen Service. 

Von: Laura D.
01.10.2019, 14:32:37 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, mein Freund und ich lieben Tee, ob zu Hause oder im Büro bei der Arbeit, und besonders TeeGschwendner-Tee trinken wir sehr gerne. :) Ich kam letzten Sonntag von einer Dienstreise zurück und fragte mich: "Hmm, gibt es einen neuen Trendtee?", da entdeckte ich ihn auf eurer Website: Pumpkin Chai. Ich kannte den bisher nur aus einem Café, wo er mir unheimlich gut geschmeckt hat und war sofort begeistert, dass es den nun in Form von TeeGschwendner-Tee gibt. Ich bin am Montag daher direkt nach der Arbeit zum darmstädtischen TeeGschwendner gelaufen, um mir ein Päckchen zu holen. Leider war ich offensichtlich nicht die Einzige, die auf den neuen Tee neugierig war, denn es war kaum mehr etwas da, aber Nachschub sei auf dem Weg. Zu meiner großen Freude durfte ich aber die letzten 37g Pumpkin Chai der Darmstädter FIliale erwerben. :) Zu Hause habe ich mir einen entspannten Abend mit einer Tasse Pumpkin Chai gemacht und ich bin total begeistert, denn er schmeckt genauso toll wie damals in dem Café, wo ich einen getrunken hatte. Den Geschmack meines Freundes hat es zwar nicht so sehr getroffen, aber das bedeutet: Mehr Pumpkin Chai für mich! ;) Danke für diese neue Teekreation, macht weiter so! Ich werde mir auf jeden Fall Nachschub besorgen! :)

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Laura, da freuen sich unsere Kreativen ganz besonders - denn auf unsere neue Mischung Pumpkin Chai sind sie selbst besonders stolz und trinken ihn in diesen herbstlichen Tagen literweise. VIelen Dank für das tolle Feedback!

Von: NickSam
27.09.2019, 11:55:45 Uhr

Guten Tag, als fleißiger Tee Trinker möchte ich meinen Tee gerne auch unterwegs und im Büro genießen. Leider fällt es mir sehr schwer zu entscheiden, wann ein Tee für die Thermoskanne geeignet ist und wann nicht. Haben Sie hierzu ein paar Kriterien? Auf Ihrer Website gibt es ja den Eintrag Thermoskanne geeignet ja/nein. Allerdings müsste ich mich hier durch alle einzelnen Produktseiten klicken, um zu erfahren, ob der Tee geeignet ist oder nicht. Diesen Punkt kann man leider nicht als Filter setzen. Beste Grüße.

Antwort von TeeGschwendner

Ein guter Tipp für alle fleißigen Teetrinker: Sehr viele unserer Teesorten eignen sich auch für die Thermoskanne - das kann man sehen, wenn man in die Suche eingibt "thermoskanne geeignet". Zunächst erscheinen dann zwar 3 Thermoskannen, dann aber unsere entsprechenden Tees. Dies als erste Hilfe, wir werden aber gerne einmal überlegen, an passender Stelle eine Filterung einzubauen. 

Von: Andreas Decker
26.09.2019, 15:49:45 Uhr

Ich wüsste gern, aus welchem Material Ihr Teela-Click ist. Ich hoffe doch sehr, dass dieser nicht aus Aluminium ist. Nicht umsonst vermeiden die Menschen beispielsweise Aluminium in ihren Deos. Da will ich es bestimmt nicht in meinem heißen Tee haben.

Antwort von TeeGschwendner

Danke für Ihre Nachfrage. Unser Teela-Click ist aus Edelstahl gefertigt.

Von: C. Clüver
22.09.2019, 17:42:01 Uhr

Heute bekam ich einen Portionsbeutel "Ostfriesentee" geschenkt (Nr. 8506 des Sortiments). Garniert ist dieser mit einem Foto des Leuchtturms Westerheversand ... Wollt Ihr den Bildungsstand Eurer Kundschaft testen? Wie wäre es mit einem OST-friesischen Leuchtturm, z.B. dem Pilsumer? Damit Inhalt und Verpackung zusammenpassen. Viele Grüße aus dem Süden der Republik

Antwort von TeeGschwendner

Schon einige aufmerksame Leuchtturm-Fans haben die Umsiedlung des Leuchtturms nach Ostfriesland bemerkt :) Bei einer Neuauflage der Materialien versprechen wir, einen original ostfriesischen Leuchtturm auszuwählen. 

Von: Eva Marie Selinger
22.09.2019, 09:58:54 Uhr

Guten Morgen, könnte Tee Gschwender, die Verantwortlichen, sich vorstellen, einen Umweltbeitrag zu leisten. Vor ein paar Jahren, war es noch möglich, die Verpackung mitzubringen, um sich seinen Tee auffüllen zu lassen. Aus hygienischen Gründen würde diese Möglichkeit eingestellt. Meine Verpackungen sehen noch gut aus und mir persönlich würde es nichts ausmachen, wenn hier mein Tee wieder eingefüllt werden würde. Es sind hochwertige Verpackungen, die mehrmals genutzt werden könnten. Bleibt natürlich jedem Kunden selbst überlassen. Danke. Grüße Eva Selinger

Antwort von TeeGschwendner

Dieses Thema liegt auch uns sehr am Herzen, zumal wir auf sehr vielen Ebenen Projekte und Verpackungsumstellungen angestoßen haben, um wo möglich Beiträge im Sinne eines ressourcenschonenden Umgangs zu leisten. Wir würden allzu gerne ohne Einschränkungen wiederbefüllen, haben aber immer wieder behördliche Steine in den Weg gelegt bekommen. Mittlerweile haben wir ein sehr aufwändiges Prozedere als Vorschlag für unsere Verkäufer etabliert, durch das das Wiederbefüllen eines mitgebrachten Kundengefäßes auch aus behördlicher Sicht unter hygienischen Aspekten nicht mehr bedenklich sein sollte. Bitte fragen Sie in Ihrem Fachgeschäft danach. Leichter ist im übrigen die Wiederbefüllung einer gereinigten Teedose, da häufig wiederbefüllte Teetüten von der Lebensmittelaufsicht eher kritisch gesehen werden. 

Von: Familie Meyer
21.09.2019, 23:45:43 Uhr

Sehr geehrtes TeeGschwendner-Team, die folgende Bewertung bezieht sich auf Ihr Fachgeschäft in Bonn - oder vielmehr der tollen Teestube im Knusperhäuschen. Meine jüngere Schwester und ich verbrachten einen schönen Tag in Bonn, welcher durch unseren ersten und langen Aufenthalt in der Teestube direkt zu Beginn unserer Ankunft zumindest mein absolutes Tages Highlight war. Das Fachgeschäft hatte Mittags gegen zwölf schon viel Zulauf. An jeder Kasse standen Kunden, die Bank direkt links im Eingangsbereich eine super Idee für Menschen die mal sitzen möchten oder nicht lange stehen können. Viel Lichteinfall im vorderen Bereich lädt zum stöbern und Kauf ein. Der ToGo-Bereich leicht versteckt, ebenso die fast zu übersehende Treppe wenn man zum ersten Mal hier ist. Zum Glück hatten wir einen noch freien Platz direkt neben der Teeküche erhalten. Alles sehr sauber und gut sortiert (sowohl die Teestube als auch die Teeküche) . Unermüdlich bereiteten hier die netten und aufmerksamen Damen unzählige Teeportionen zu, reinigten gefühlt im Sekundentakt das Teegeschirr, nahmen Bestellung um Bestellung entgegen die nie endeten und die Spülmaschine arbeitete auf Hochtouren leise im Hintergrund vor sich hin. Der Duft von heißem Tee erfüllte den Raum, es roch angenehm nach Waffeln, wir saßen direkt neben der Kuchenvitrine und man vernahm das piepen der Teeuhren. Klang wie zuhause. Meiner Schwester schmeckte ihre Matcha Latte und auch die Eiskreationen Erdbeer Moringa und Chai Vanille (wenn ich letztere nicht verwechsle) sehr gut. Fand sie "richtig geil". Den China Gunpowder Temple of Heaven für die erste Runde hat mir gut geschmeckt. Er erinnert mich ein wenig an diverse Oolong Tees. In der zweiten Runde bestellte ich mir eine Glutenfreie Waffel, die ich auf Nachfrage als Matcha Waffel bekam. Das dieser Sonderwunsch umgesetzt wurde, fand ich sehr lobenswert. Eine schön heiße Waffel, durch den Puderzucker leicht süß und eine Kanne vom Vietnam Ban Lien Red passte ganz hervorragend dazu. Dieser Tee hat wirklich einen wunderbaren Geschmack, ist mild und lieblich zugleich. Auch eine schöne mahagonifarbene Tasse. Ich hole einen Kauf dieses Tees definitiv in Leverkusen nach. Abschließend ließ ich mir einen Tee auf Empfehlung bringen und erhielt den Kräuteraufguss Chillma. Den kannte ich ebenfalls von allen drei Tees noch nicht. In dem Gästebuch vort Ort hinterließen wir auch einen Gruß ans Teestuben-Team. Bei unserem nächsten Besuch probiere ich auch vom Eis. Wir möchten uns nochmals beim heutigen Teestuben-Team bedanken, welches im Zeitraum von etwa zwölf bis halb drei, viertel vor drei vor Ort war und unseren Besuch zu einem wunderschönen Aufenthalt gemacht hat. Hoffentlich haben die Damen zwischendurch auch einmal ein paar heiße Tassen Tee genossen in ihren Pausen. Mit den allerbesten Grüßen Valerie und V. (die jüngere) Meyer

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Frau Meyer, wir in Meckenheim und ganz besonders die fleißigen Teestuben-Feen in Bonn freuen uns ganz besonders über Ihre schöne Rückmeldung. Wie schön, dass Ihr Teestubenbesuch das Highlight des Tages sein durfte und Sie Tee, Eis, Waffeln und Atmosphäre rundum genießen konnten. 

Von: C. Kirchgaessner
16.09.2019, 23:54:36 Uhr

Liebes TG-Team, mit ist es ein Verlangen, dem Beitrag von Hoss beizupflichten: auch ich vermisse den Spice Imperial sehr stark, ist er doch eine sehr gute Alternative oder Ergänzung zum Weihnachtstee gewesen! Ich würde es auch sehr begrüßen, wenn er nochmal eine Chance bekäme, auch gern als Saisontee...

Von: Julia
13.09.2019, 14:00:36 Uhr

Ich mag Tee Gschwender sehr gern, aber ich habe vor einigen Tagen einen Geschenkgutschein online bestellt - und da stellte sich mir die Frage: Warum wird ein Gutschein in einem Päckchen versendet? Der passt doch auch ganz bequem in einen Umschlag...! Und dazu kommt: weniger Porto, weniger Müll!

Antwort von TeeGschwendner

Da haben Sie in allen Punkten recht. Und dennoch gibt es einen Grund, warum wir ein kleines Päckchen verwenden: Nur so können wir eine Sendungsverfolgung und Paketversicherung anbieten. Wir haben schon versucht, die Gutscheine in Umschlägen als Päckchen zu senden, dann sind aber leider einige verlorengegangen. 

Von: The Spice must flow!
12.09.2019, 20:12:14 Uhr

Hallo Tee-Team! Wie schon hier angemerkt und auch im Teegeschäft gehört, werden ja ab und zu manche Tees aus dem Sortiment genommen und neue Sorten angeboten. Das hilft natürlich, dass euer ohnehin schon tolles Angebot nie langweilig wird. Natürlich freue ich mich auf den Karl-Heinz und auch die Weihnachtstee-Meistermischung ist ein Muss für die kalte Jahreszeit. Aber mein absoluter Favorit - Spice Imperial - wurde leider schon vor langem „wegrationalisiert“. Auch die damals gebunkerten Vorräte sind natürlich schon lange aufgebraucht. Besteht noch eine kleine Hoffnung, dass das Spice wieder als Saisontee aufgenommen wird? Vielleicht kann man ihn mit einer Aktion den Kunden wieder ins Gedächtnis rufen, denn Umfragen können das Spice nicht zurückbringen, wenn sich niemand mehr an ihn erinnert. Vielen Dank für eure Tollen Produkte! Der Hoss

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Hoss, vielen Dank für das Lob, über das wir uns in der Teeabteilung sehr freuen!
Einen Tee aus dem Sortiment zu nehmen, bedeutet auch für uns immer einen schweren Schritt. Denn uns ist durchaus bewusst, dass wir damit jemandes Lieblingstee treffen. Wie man im Falle des Oriental Moon sehen kann, ist nicht ausgeschlossen, dass ein Tee es wieder zurück in das Sortiment schaffen kann. 
Gerne werden wir Ihren Vorschlag mit unseren Partnern besprechen und nachvollziehen, wie die Nachfrage nach dem Tee in den Fachgeschäften empfunden wird. Leider war es uns in diesem Fall nicht möglich einen Mischtipp anzubieten, daher können wir derzeit nur auf die Ihnen bereits bekannten Alternativen (Nr. 999 Weihnachtstee-Meistermischung und Nr. 946) verweisen.

Von: Pisum
05.09.2019, 09:51:21 Uhr

Karl-Heinz is back!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Yeah! Und gefragt wie nie :)

Von: Ulla
30.08.2019, 13:44:38 Uhr

Ich habe leider für unsere Sitzungen auf der Arbeit vergeblich ein Sortiment mit verschiedenen Teesorten einzeln verpackt gesucht. Ich möchte nicht diverse größere Packungen kaufen, um die zu mischen, da ich Sorge habe, da bleiben etliche über. Andererseits weiß ich aus Erfahrung, wie gerne Kolleg*innen während einer anstrengenden Sitzung sich nebenbei eine leckere, qualitativ hochwertige Teesorte auswählen... Ich kann es daher nur als Idee weitergeben: Ich würde gerne ein Teesortiment von ca. 20 einzeln verpackten, möglichst zahlreichen Teesorten (Teebeutel) Ihres von mir geschätzten Angebotes erstehen können, um unkompliziert auf der Arbeit und vielleicht zu anderen Gelegenheiten ein gutes Angebot an Sitzungsteilnehmer oder Gäste machen zu können. Mit herzlichen Grüßen, Ulla

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank. Unser Serviceteam wird sich einmal persönlich bei Ihnen melden, um Ihre Wünsche abzustimmen.

Von: Deutsche Bundesbank Villingen-Schwenningen
28.08.2019, 18:36:22 Uhr

Sehr freundliche und gute Beratung in Konstanz Wir haben die Tee-Box für MasterBag Pyramide mit entsprechender Tee-Auswahl gekauft. Die Beratung in der Filiale in Konstanz war sehr professionell und äusserst freundlich. Wir können Tee Gschwendner Konstanz und Frau Heinkel mit ihrem Team gern weiterempfehlen.

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für Ihr freundliches Feedback auch im Namen von Frau Heinkel und Team!

Von: Dr. Singer
26.08.2019, 01:29:33 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, am Samstag war ich in Ihrer Filiale im MTZ in Frankfurt und musste mit Entsetzen feststellen, dass dort eine Mitarbeiterin mit einer Dose Insektenspray hinter einer Wespe hersprühte. Ich denke nicht, dass ich Sie auf den Tier- und Naturschutz hinweisen muss und dass es einfache, giftfreie Einfangmöglichkeiten mit z.B einem Becher gäbe. Mit einem Pestizid in einem Lebensmittelgeschäft herum zu sprühen, halte ich für unverantwortlich und gesundheitsschädlich und ich kann jedem nur raten, um diese Filiale einen weiten Bogen zu machen. Ich hoffe, dass dieses Vorgehen nicht in all Ihren Geschäften praktiziert wird. Vielen Dank.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Hinweis, dem wir umgehend nachgehen werden.

Von: Oliver
21.08.2019, 12:36:43 Uhr

"Sehr herzlichen Dank für Ihre Anregung! Meist kommunizieren wir über die Sozialen Medien, welche Tees unser Sortiment verlassen werden, so dass eben diese Möglichkeit der "Hamsterkäufe" möglich wird. Wir nehmen Ihre Anregung gerne zum Anlass, auf unserer Facebook-Seite eine Rubrik unter "Notizen" einzurichten, in der man die wechselnden Sorten auf einen Blick sehen kann. Sie finden diese Seite unter folgendem Link: https://de-de.facebook.com/notes/teegschwendner/auch-die-sch%C3%B6nsten-genussmomente-haben-mal-ein-ende/2259804697407449/. Wir hoffen, in naher Zukunft trifft es keinen Ihrer Lieblinge - Oriental Moon ist jedenfalls auch wieder aufgrund der Kundenabstimmung zurückgekehrt :=)" Können Sie diese Informationen nicht auch auf die Homepage stellen? Nicht jeder nutzt Facebook / andere soziale Medien.

Antwort von TeeGschwendner

... wir überlegen einmal, ob es einen sinnvollen Platz gibt :)

Von: Katrin"chen
12.08.2019, 19:32:11 Uhr

Ihr seit der Knaller... ich liebe TeeGschwendner! :-*

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals :)

Von: Dennis V.
03.08.2019, 21:36:01 Uhr

Hallo, ich finde es sehr schade das der „Grüne Roitea Waldfrucht“ nicht in das Standard Sortiment aufgenommen wurde. Ich werde diesen Tee sehr vermissen.

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie unseren Trendtee Waldfrucht so vermissen, bedauern wir sehr. Das Konzept unseres Trendsortiments sieht nur in Ausnahmefällen vor, einen Trendtee in unser Premium-Sortiment aufzunehmen.
Dies ist zuletzt zum Beispiel mit unserem beliebten Salzcaramel, Nr. 1629 geschehen. Vielleicht haben Sie ja Lust, unseren neuen Trendtee Drachenfrucht-Kokos, Nr. 1650 zu probieren? Dieser ist ebenfalls auf Basis eines grünen Rooibos gemischt und passt perfekt zum derzeitigen Sommerwetter. Wenn Sie uns per eMail Ihre Adresse mitteilen, schicken wir Ihnen gerne eine kostenlose Probe zu.

Von: Anita T.
23.07.2019, 14:44:00 Uhr

Hallo liebes TG-Team, eine kleine Anmerkung / Verbesserungsvorschlag hätte ich noch. Ich bin seit 1996 treue Kundin - mit der Zeit verschwanden immer öfters mal Tee´s aus dem Sortiment. Wäre es nicht möglich, das wenn ein Tee, wie z.B. der Oriental Moon, Bossa Nova und viele andere - fürimmer aus dem Sortiment verschwinden- man dies vorher rechtzeitig ankündigt, damit die Hardcore-Fans noch die Möglichkeit haben, sich rechtzeitig einzudecken ?!? Mir fällt das leider immer öfters auf und ich finde das sehr schade :-( Das wäre ein Verbesserungsvorschlag meinerseits. Freundliche Grüße - speziell an "meinen" Teeladen in Ludwigsburg, an Liz Breuer und ihr super Team. Anita T

Antwort von TeeGschwendner

Sehr herzlichen Dank für Ihre Anregung! Meist kommunizieren wir über die Sozialen Medien, welche Tees unser Sortiment verlassen werden, so dass eben diese Möglichkeit der "Hamsterkäufe" möglich wird. Wir nehmen Ihre Anregung gerne zum Anlass, auf unserer Facebook-Seite eine Rubrik unter "Notizen" einzurichten, in der man die wechselnden Sorten auf einen Blick sehen kann. Sie finden diese Seite unter folgendem Link: https://de-de.facebook.com/notes/teegschwendner/auch-die-sch%C3%B6nsten-genussmomente-haben-mal-ein-ende/2259804697407449/.
Wir hoffen, in naher Zukunft trifft es keinen Ihrer Lieblinge - Oriental Moon ist jedenfalls auch wieder aufgrund der Kundenabstimmung zurückgekehrt :=)

Von: Hubert Aholinger
19.07.2019, 12:15:44 Uhr

Seit über 24 Jahren bin ich Kunde bei Ihnen. Aber jetzt haben Sie mich geschafft. Ich habe am 18.07.19 um 11:02 Uhr bei Ihnen Online bestellt. Heute am 19.07.19 um 11:17 Uhr habe ich bereits das Paket erhalten. Ergo von Bestellung bis Lieferung nur 1 Tag und 15 Minuten. Ich möchte mich bei Ihnen und vor allem bei den Mitarbeitern bedanken. Das war Rekord Leistung, zumal die Bestellung 13 verschiedene Artikel hatte. Von mir Beifall und dickes Lob. H.A.

Antwort von TeeGschwendner

Oh, Gott sei Dank haben wir Sie im positiven Sinne geschafft :) Uns freut Ihr Lob sehr, und unsere Mannschaft aus dem Onlineshop-Service bedankt sich von ganzem Herzen bei Ihnen, dass Sie sich die  Zeit für diese tolle Rückmeldung genommen haben. Wir wünschen viel Freude mit Ihren bestellten "13"!

Von: S. Rasch
19.07.2019, 12:00:09 Uhr

Wie gewohnt hatte ich vor einigen Wochen meinen geliebten Früchtetee KIBA Flip gekauft. Beim öffnen der Tüte zu Hause einige Tage später hatte ich den Eindruck, dass der Geruch irgendwie anders sei, was sich beim aufbrühen & trinken dann auch bestätigte. Der Tee schmeckt kaum noch nach Banane, sondern fast nur noch nach Kirsche, so dass ich annahm, dass beim Abfüllen der Tüte vielleicht einer reiner Kirschtee hinein gekommen sei. Auf Nachfrage im Geschäft wurde mir dann aber bestätigt, dass die Mischung des KIBAs nicht mehr der alten, gewohnten entspricht. Das bedaure ich sehr! Mir schmeckt der KIBA Flip so nicht mehr! Wieder eine leckere Mischung aus dem Regal verschwunden. Es wäre schön, wenn Sie den "alten KIBA" wieder liefern könnten. Die neue Mischung werde ich mir nicht kaufen!

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie mit dem Charakter unseres Kiba Flip, Nr. 1446 nicht zufrieden sind, bedauern wir sehr.
Früchtetee ist ein Naturprodukt, daher können von Charge zu Charge natürliche Schwankungen auftreten. Der Grund dafür liegt in den Fruchtstücken, diese können individuell mit Aromen reagieren.
Gerne bestätigen wir Ihnen, dass wir die Rezeptur des Kiba Flip nicht verändert haben, allerdings kann sich die Herkunft einer Frucht ändern.So wie ein Apfelsorte aus dem Alten Land anders schmeckt als aus Frankreich, so kann auch der Wechsel einer Herkunft eines Fruchtstückes Einfluss auf den Geschmack eines Tees haben.
Natürlich versuchen wir, durch die gezielte Auswahl unserer Rohwaren natürliche Schwankungen auszugleichen. Doch leider sind dem auch Grenzen gesetzt.
In seltenen Fällen kann auch eine Inhomogenität in einem Teil der Charge auftreten. Daher bieten wir Ihnen gerne an, den Tee zu prüfen. Unabhängig vom Prüfergebnis werden wir Ihnen den Tee mit einer frischen Packung oder einem gleichwertigen Tee ersetzen.

Von: Annette
18.07.2019, 10:50:32 Uhr

Seit 20 Jahren trinke ich eine Mischung aus HoneyPie und Roibos Capetown, leicht blumig und natursüß. Das war damals ein passender Ersatz für einen ähnlichen Schwarztee. Damals wollte ich Schwarztee meiden und bin, zumindest zum Frühstück, dabei geblieben. Jetzt gibt es leider HoneyPie nicht mehr. Ich wollte gerade nachbestellen und stelle es mit Schrecken fest. Ich habe keine Vorwarnung gesehen. Sonst hätte ich mir einen Vorrat angelegt. Im Capetown alleine sind mir die Aromen zu dominant, in der Mischung mit Roibos natur schmeckt es langweilig. Wird es HoneyPie wieder geben? Wann? Jetzt weiß ich nicht, was ich solange trinken soll. Aromatisierte Tees sind sonst nicht so meins. Noch hat mich keine Probe überzeugt.

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie unseren HoneyPie so vermissen, bedauern wir sehr. Leider hat diese Sorte immer mehr Anhänger mit der Zeit verloren. Mit unserem Rooibos, Nr. 1302 haben wir außerdem einen vergleichbaren Tee im Sortiment. Gerne bieten wir Ihnen an, Sie auf der Suche nach einem neuen Tee zu unterstützen. Unsere Partner vor Ort freuen sich, Sie beraten zu dürfen. Alternativ schicken wir Ihnen basierend auf Ihren Vorlieben auch gerne ausgewählte Muster zu, wenn Sie uns Ihre Adresse an teemail@teegschwendner.de mitteilen mögen.

Von: Judith Schmitz
13.07.2019, 09:15:10 Uhr

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, wieso ein hervorragender Tee wie der "Jun Chiyabari" First Flush nur eine Saison in Ihrem Sortiment war. Es ist einer der besten Tees aus exzellentem Anbaugebiet, der geschmacklich weit VOR den Flugtees Soom und Manjhee valley liegt (was mir übrigens sämtliche Ihrer Verkäufer in den Filialen Düren, Weiden, Hürth, Bonn bestätigten, wo ich sämtliche Restposten aufkaufte)- also sowohl für Tee Gschwendner als auch für den Teekenner und Genießer eine absolute Bereicherung darstellt. Bitte auf jeden Fall wieder ins Sortiment aufnehmen!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, dass Ihnen der letztjährige Flugtee Jun Chiyabari so gefallen hat. Jeder Garten hat sein eigenes Geschmacksprofil und Stammkunden freuen sich jedes Jahr aufs Neue auf unsere Flugtee-Klassiker. Eines gleich vorweg: auch wir schätzen den Garten Jun Chiyabari. Nicht umsonst kaufen wir aus diesem in regelmäßigen Abständen Tees der Spitzenqualität ein.
Der letztjährige Flugtee aus diesem Garten hat eine Vorgeschichte, die mit den politischen Unruhen 2017 in Darjeeling zusammenhängt. Infolge dieser lagen viele Gärten brach und keiner konnte wissen, ob es Darjeeling First Flush im Jahr 2018 überhaupt in gewohnter Qualität geben würde. Um vorbereitet zu sein, haben wir mit Jun Chiyabari vereinbart, einen First Flush als Flugtee einzukaufen, um einen möglichen Ausfall zu kompensieren. Letztlich kam doch alles anders, aber wir hielten uns natürlich an unsere Abmachung und brachten den Tee trotzdem. Somit hatten wir im letzten Jahr ausnahmsweise vier anstelle von drei First Flush Flugtees im Sortiment. Ob es in Zukunft wieder einen Flugtee Jun Chiyabari geben wird, möchten wir nicht ausschließen. Dieses Jahr haben wir uns aber für einen köstlichen First Flush aus dem Garten Jun Chiyabari entschieden, der als Edmon‘s-Spezialität unter der„Nr. 2660, Nepal Jun Chiyabari Finest Spring First Flush“ im August erscheinen wird.

Von: Gert Schallenberg
11.07.2019, 21:13:53 Uhr

Auch ich kann nicht so ganz nachvollziehen, warum der Gummibären Tee aus dem Programm genommen wurde, könnte mir aber denken, dass das eventuell nicht ganz freiwillig gewesen ist. Und nein, ihre Filialen haben es bisher noch nicht geschafft mir einen vergleichbar guten Kindertee zu verkaufen, den mein Sohn genauso gerne trinkt. (inkl. dem Sendung mit der Maus Tee) Wenn es wirklich an den Gummibären liegt: Hätte man nicht zumindest die gleiche Früchteteemischung unter anderem Namen ohne Gummibären verkaufen können? Darauf hätten Ihre Mitarbeiter ja dann entsprechend beim Verkauf hinweisen können.

Antwort von TeeGschwendner

Sicherlich fällt auch uns die Herausnahme eines Tees – zumal nach langer Bestandszeit im Sortiment – nicht leicht. In jedem Tee stecken viele Überlegungen, Versuche und Herzblut.
Dennoch müssen wir immer auch die Gesamtmengen über alle unsere Fachgeschäfte betrachten. Regional kann es sehr unterschiedliche Geschmäcker geben, die zu einem unvollständigen Gesamteindruck führen. Was in Berlin gerne getrunken wird, kann unter Umständen in München auf wenig Gegenliebe stoßen.
Im Falle des Bärchen T Gummibärchen, Nr. 1543 waren die zuletzt produzierten Mengen derart gering, dass der Tee schlichtweg eine lange Zeit auf dem Lager lag, bevor er abverkauft wurde. Und bevor wir alten Tee verkaufen, trennen wir uns – wenn auch schweren Herzens – lieber von der entsprechenden Mischung.
Da die Gummibärchen überwiegen aus Zucker bestanden und zu etwa 30 % in der Mischung enthalten waren, kann es vielleicht helfen, den künftigen Früchtetee ein wenig zu süßen. Ohne die Süße kommt die natürlich enthaltene Fruchtsäure stärker zur Geltung. Andererseits kann es auch helfen, den Früchtetee etwas schwächer zu dosieren, als angegeben.
Gerne empfehlen wir Ihnen die folgenden Sorten, falls Sie diese noch nicht probiert haben:
Nr. 1446, Kiba-Flip
Nr. 1437, Gregory’s
Nr. 1495, Wildkirsche

Von: Thorsten
11.07.2019, 16:41:07 Uhr

Sie schreiben in Ihrer Antwort auf den letzten Gästebucheintrag: "Wir werden im Gespräch mit den Gartenmanagern soweit erforderlich auf Abhilfe drängen und ..." Darf ich Ihnen als langjähriger Kunde (und Sie können gern in meine Bestellhistorie schauen) sagen, dass ich eine andere Antwort erwartet habe, nämlich dass Sie sich von dem Lieferanten trennen und somit keine menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen dulden und sogar unterstützen werden, wenn sich die Bedingungen vor Ort nicht verbessern.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Eintrag im Sinne der TeepflückerInnen in Nordindien.
Aus dem Garten Phuguri, den wir als sehr engagiert kennen, möchten wir uns ungern zurückziehen. Wie bereits geschildert, leben viele Gärten in Indien überhaupt nur durch den deutschen Teehandel, der gute Qualitäten zu sehr guten Preisen einkauft und gemeinsam mit den Gärten Stück für Stück für Verbesserungen sorgt. Ohne dieses Engagement und die Einkäufe des deutschen Teehandels gäbe es viele Gärten gar nicht mehr und zahlreiche Familien wären ohne Arbeit. Verbesserungsprozesse sind nicht von heute auf morgen zu stemmen, sondern benötigen nun mal Zeit.
 
Wir möchten unserer Verantwortung gerecht werden und die Gärten unterstützen, die schon so vieles für die Region und ihre Menschen bewirkt haben.

Von: Paul R. Woods
10.07.2019, 09:53:44 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, die Frankfurter Rundschau brachte in ihrer Druckausgabe vom Dienstag, den 9. Juli 2019 auf den Seiten 12 und 13 einen Artikel, verfasst von Frau Kathrin Hartmann, mit der Überschrift „Hungern für Luxus –Tee“. In diesem Artikel wird Bezug genommen auf eine Studie eines Herrn Luig, in der auch Ihre Firma Tee Gschwendner erwähnt wird. Vor allem das Fallbeispiel Phuguri dürfte für Sie von Interesse sein. Das ist „die Plantage von der Tee Gschwendner seinen teuren Supreme Second Flush bezieht, (…). Sie ist von Fairtrade unf der Rainforest Alliance zertifiziert. Dort erhalten die Frauen der Studie zufolge zwar den gesetzlichen Mindestlohn, der aber nicht existenzsichernd ist. Regen- und Insektenschutz müssen die Frauen selbst zahlen, Toiletten gibt es keine, schwangere Frauen werden nicht geschützt, Unterkünfte nicht repariert. Obwohl das nicht nur von den Zertifizierern, sondern auch qua Gesetz vorgeschrieben ist.“ Ich möchte mich danach erkunden, was die Firma Tee Gschwendner unternehmen wird, um die angeführten Sachverhalte zu ändern oder zu beheben. Ich möchte anmerken, dass ich Ihre Reaktion auf den Beitrag von „Verena“ vom 9. Juli 2019 gelesen habe und möchte darauf hinweisen, dass die erwähnten finanziellen Ziffern nichts darüber aussagen (a) wie viel vom Geld bei den Pflückerinnen ankommt und ob (b) die erwähnten Missstände behoben werden oder wurden. Mit freundlichen Grüßen Paul R. Woods Im Hof 6 54347 Neumagen-Dhron

Antwort von TeeGschwendner

Wir arbeiten nach Kräften daran, in den vielen kleinen und großen Gärten, mit denen wir kooperieren, immer bessere Bedingungen zu bewirken. Als Teehändler können wir dies in erster Linie tun, indem wir für die eingekauften Produkte höchste Preise bezahlen. 
Eine reine Betrachtung des Lohns ist zu kurz gegriffen, da  die Pflücker zusätzlich zu ihrem Pflücklohn wesentliche Sozialleistungen wie Essenszuschüsse, Krankenversicherungsbeiträge, kostenlose medizinische Versorgung, kostenlose schulische Versorgung und kostenlose Unterkünfte erhalten. Bisher gibt es kein Schema, das diese Leistungen beziffern und auf den Nettolohn aufschlagen würde, so dass man eine tatsächliche Indikation für den Lebensstandard hätte. Wir unterstützen aber definitiv die Aussage in der Studie, dass der Mindestlohn stetig weiter angehoben werden muss. Die von uns gezahlten Preise würden dies ermöglichen, spiegeln aber nicht die Durchschnittspreise, zu denen die breite Menge der Tees gekauft wird. 
Gerade in Darjeeling sind jedoch – wie Sie vielleicht auch den Stellungnahmen der Teekampagne oder FairTrade entnommen haben – die Einflussmöglichkeiten aufgrund des politischen und gewerkschaftsgesteuerten Umfelds beschränkt. Bitte überschätzen Sie auch nicht die „Macht“ von TeeGschwendner zum Beispiel in Phuguri: Wir haben hier 150 kg Spitzenqualität eingekauft, von einer Gesamtjahresmenge von 120.000 kg. 
Selbstverständlich nehmen wir die Interviews aus der Studie sehr ernst und werden sie überprüfen. Wir haben den Garten Phuguri bereits um Stellungnahme zu den in der Studie angeführten Punkten gebeten. Wir werden im Gespräch mit den Gartenmanagern soweit erforderlich auf Abhilfe drängen und bei unserer nächsten Reise nach Darjeeling zusätzlich zu den vorliegenden Audits der Zertifizierer ein internes Audit durchführen.

Von: Verena
09.07.2019, 08:28:12 Uhr

Ich habe heute Morgen einen Artikel in der Frankfurter Rundschau über die prekären Arbeitsbedingungen von Tee-Pflückerinnen in Indien gelesen. In dem Artikel wird speziell auch Tee Gschwendner erwähnt. Ich würde gerne wissen, warum Sie derartige Zustände billigen oder zumindest billigend in Kauf nehmen und ob es Anstrengungen gibt, daran etwas zu ändern. Ich möchte dazu betonen, dass ich langjähriger Kunde von Ihnen bin. Ich kaufe regelmäßig grünen und schwarzen Tee (Fairtrade und bio), wir trinken regelmäßig den Mogli Chai und Früchtetees. Gerade bei dem grünen und schwarzen Tee entscheiden wir uns bewusst für Fairtrade. Laut dem Artikel ändert das aber nichts an den Bedingungen für die Pflückerinnen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich mindestens enttäuscht davon bin. So enttäuscht, dass ich meine Kaufentscheidungen in Bezug auf Tee überdenken muss. Ich habe für so etwas kein Verständnis.

Antwort von TeeGschwendner

Gerne nehmen wir zu den Aussagen in dem Artikel wie folgt Stellung:
Genau wie Ihnen und den Verfassern der Studie liegen uns die Lebens- und Arbeitsbedingungen der TeepflückerInnen in den Teeanbaugebieten sehr am Herzen. Der deutsche Markt insbesondere TeeGschwendner zahlt zig-fach höhere Preise an die Teeproduzenten, um eine positive Entwicklung aller an der Produktion Beteiligten zu ermöglichen. Seit Beginn unserer Firmengeschichte zahlen wir aus diesem Grunde ohne Zwischenhandel direkt an die Teegärten höchste und weit über dem durchschnittlichen Niveau liegende Preise, im Falle von Darjeeling Phuguri den 20-fachen Einkaufspreis zu den Durchschnittspreisen.
So versetzen wir die Teegartenbesitzer in die Lage, ihrerseits faire Löhne zu bezahlen und Geld in Infrastruktur, Modernisierungen und Sozialleistungen für die Teearbeiter fließen zu lassen. Der Lohn der Teepflücker in Nordindien hat sich seit dem Jahr 2013 etwa verdoppelt. 
Natürlich handelt es sich um eine Entwicklung - mit viel Aufwand arbeiten wir gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern in den Anbauländern und den Zertifizierern wie Fairtrade, ETP oder Rainforrest Alliance an einer stetigen Verbesserung. Noch in den 1980er Jahren lagen 20% der Darjeelinggärten brach, die Pflücker waren nicht in der Lage, sich selbst zu versorgen. Durch die Nachfrage aus Deutschland, insbesondere nach biologischen Produkten wurde für viele Menschen in der Region eine neue Lebensgrundlage und Perspektive geschaffen. Zudem hat der biologische Anbau positive Effekte auf die Gesundheit der Pflücker und der Umwelt.
Unsere größter Respekt gilt all denen, die trotz wirtschaftlicher, politischer und sozialer Herausforderungen mit dem Führen eines Teegartens Verantwortung für viele Menschen der Region übernehmen. Wir als Teehändler leisten im Rahmen unserer Möglichkeiten durch das Zahlen von Höchstpreisen für unsere Produkte einen wichtigen Beitrag für den weiteren Ausbau des qualitativ hochwertigen und ökologisch verträglichen Teeanbaus und Sozialleistungen wie schulische und medizinische Versorgung,  Bereitstellung von Unterkünften, Lebens- und Krankenversicherungen und viele mehr.  Wenn weltweit alle Händler Einkaufspreise wie wir mit unserem vergleichsweise kleinen Einkaufsvolumen zahlen würden, könnte das Lohnniveau in Darjeeling deutlich schneller steigen.
Bitte unterstützen Sie mit Ihrem Einkauf weiterhin die positiven Entwicklungen in den Teeanbaugebieten.

Von: Luna
03.07.2019, 18:09:20 Uhr

Hey Tee-Gschwendner-Team, nun wurde so frohlockt, der Oriental Moon sei zurück...ist er aber nicht! Ab wann genau ist er denn wieder erhältlich? Die Oriental-Moon-Fans können es kaum erwarten! Grüße Luna

Antwort von TeeGschwendner

Natürlich wird der Oriental Moon wie versprochen zurückkehren. Dazu müssen aber natürlich erst einmal nach der Wahl alle Zutaten, Etiketten und so weiter organisiert werden - Ende Juli ist es aber soweit! 

Von: Susanne und Torsten
30.06.2019, 01:00:24 Uhr

Wir möchten uns ganz herzlich für das liebevoll arrangierte, informative und lehrreiche Teeseminar "KontrastReich China" in Moers bedanken. Die Zeit verging wie im Fluge. An dieser Stelle dürften unsere Gastgeber, Christiane und Christian beim Lesen des Eintrags wohl ein wenig schmunzeln. Warum? Reist selbst einmal mit. Nochmals vielen Dank und einen lieben Gruß aus Dortmund von Susanne und Torsten

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben schon von diesem tollen Seminar aus Moers gehört. Danke für dieses tolle Feedback aus Dortmund auch im Namen von Christian Dza und Team. 

Von: Frauke
20.06.2019, 10:48:02 Uhr

Hallo leibes Gschwender Taem. Vielen dank für den Tee.Man geht es schnell bei ihnen. Gestern Bestellt und heute schon bei mir. macht weiter so.

Antwort von TeeGschwendner

Das machen wir. Und wenn dann auch noch die DHL schnell ist, klappt es (fast) immer :)

Von: Piotr Sokolowski
15.06.2019, 10:03:51 Uhr

Danke für Ihre perfekte Tees ! :)

Antwort von TeeGschwendner

Mit Freude :)

Von: Jeroen Fontein
26.05.2019, 11:32:21 Uhr

Liebe TeeGschwendner...ein großes Lob an die TeeGschwendner-Filiale in Bielefeld. Die Beratung dort war SUPER! Die Verkäuferin hat wirklich Zeit für mich genommen, war sehr freundlich und hat noch eine gute Probe dazu gegeben (Schwarzer Tee 660, Zealong Black). Normalerweise kaufe ich ein bei TeeGschwendner in Dortmund oder Münster/Westfalen (ich bin Niederländisch), aber dieses Mahl war das bei TeeGschwendner in der wunderschönen Stadt Bielefeld. Und jetzt habe ich mein Bestand Tee ausgebreitet, mit noch mehr Golden Yunnan BIO (Teenr. 570), weil der schmeckt wirklich ausgezeichnet! Ich bin einfach begeistert, weil Golden Yunnan BIO schmeckt auch nach Honig und Karamell, obwohl das tatsächlich nicht da drin ist. Golden Yunnan Tee hat das von sich selber aus. Damit ist Golden Yunnan Tee nicht süß, aber schmeckt doch wirklich klasse! Hoffentlich bleibt der noch lange im Sortiment bei TeeGschwendner :-). TeeGschwendner, mach einfach weiter so! Und beim nächsten Mahl Bielefeld besuchen... werde ich sicherlich wieder hier Tee einkaufen! Mit freundlichen Grüßen aus den Niederlanden, Jeroen Fontein.

Antwort von TeeGschwendner

Und so wie wir Sie kennen, haben Sie bestimmt auch den Bielefelder Städtetee probiert :) Herzlichen Dank für Ihr tolles Feedback! 

Von: AB
24.05.2019, 18:53:36 Uhr

Eigentlich mag ich eure Tees und eure Läden echt gern. Heute habe ich das erste Mal etwas von der "Frischetheke" geholt, mir wurde aufgrund meiner anderen Produkte ein neuer Tee empfohlen ("Pomelo") - leider habe ich blind vertraut, als mir gesagt wurde, dass da "Zitronengras und Pomelofrucht" drin ist. Scheinbar fand die Verkäuferin es nicht erwähnenswert, dass der aromatisiert ist (alle meine anderen Tees die ich an der Theke liegen hatte waren extra nicht aromatisiert) und, dass da Zucker drin ist ... Sorry, aber wtf? Wieso braucht man denn Zucker vorgemischt in einem losen Tee? Bei einem löslichen hätte ich damit ggf gerechnet und natürlich nachgefragt. Würde mich Mal interessieren, ob es dafür einen technischen Grund gibt, wieso man das nicht mit Herstellungsprozessen auch ohne Zucker haltbar machen kann. Siehe z.b. Produkte von dm (quasi alle ohne Zucker) und von dem Großteil anderer Lebensmittel Ketten. Schade, hoffentlich finde ich jemanden den das nicht stört, mir sind da meine Zähne zu schade als dass ich die absichtlich mit Zucker bei einer stundenlangen Tee Session schwäche...

Antwort von TeeGschwendner

Dass Ihnen eine aromatisierte Kräuter-Früchteemischung angeboten wurde, ist durchaus legitim. Die Empfehlungen zielen darauf ab, unseren Kunden auch andere Teesorten unseres Sortiments näherzubringen. Dass Ihnen die empfohlene Sorte nicht zusagt, bedauern wir sehr. Dem Pomelo, Nr. 1295 wird keineswegs Zucker hinzugesetzt, viel mehr wird der Zucker verwendet, um die darin enthaltenen Pomelostückchen haltbarer zu machen (kandierte Fruchtstückchen). Der Anteil ist aber so gering, dass der fertige Aufguss 0,4 g Zucker pro 100 ml enthält. Das ergibt auf einen Liter 4 g Zucker, was weniger als die Hälfte dessen ist, was in einem Apfel enthalten wäre. Nährwerte finden Sie zu allen relevanten Teesorten auf der Verkaufsverpackung und der Produktseite unseres Webshops.
Wenn Ihnen der Tee weiterhin nicht zusagt, bitten wir Sie, den Tee im Freundes- oder Bekanntenkreis zu verschenken. Wir senden Ihnen gerne kostenfrei einen neuen Tee zu, wenn Sie uns Ihre Adresse an teemail@teegschwendner.de schicken mögen.

Von: Lars Becker
22.05.2019, 10:16:25 Uhr

Sie haben den weissen Tee "Südindien White Oothu" durch "Südindien White Havukal" ersetzt. Ich finde das nicht so gelungen. Der "White Havukal" schmeckt etwas grüner und kommt für meinen Geschmack nicht an "White Oothu" ran.

Antwort von TeeGschwendner

Der White Oothu wird so im Ursprung nicht mehr hergestellt, da die Produktion für den Garten schwer vorhersagbar ist und daher der Tee mal mehr, mal weniger gut planbar war. Das hat Havukal besser im Griff. Sensorisch gibt es einen Unterschied, das ist richtig. Allerdings ist das – wie so vieles im Leben – dann letzten Endes auch eine persönliche Frage des Geschmacks.

Von: Wolfgang Simon
22.05.2019, 09:32:02 Uhr

Ein Dankeschön für die immer schnelle Lieferung!

Antwort von TeeGschwendner

Sehr sehr gerne! Wir freuen uns, wenn wir beitragen können, dass Ihre Teetasse nie trocken bleibt :)

Von: kevin
21.05.2019, 12:00:44 Uhr

Wie lange ihr gebraucht habt, um das grauenhafte Eisteeprodukt wieder zur alten Qualität zurück zu bringen. Sogar mit KiBa, ich fasse es kaum! Die Fehlentscheidung von Produktentwicklung und Marketing waren sicher fatal. Mussten da erst Leute im Vorstand gehen um das zu bemerken?

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, dass unser neuer KiBa Ihnen schmeckt! Aber auch die alten Sorten hatten durchaus ihre Fans, die nun über deren Wegfall traurig sind. So ist das nun mal: Man bringt neue Sorten, die manchen schmecken und manchen nicht - manche werden der Renner und manche nicht. Wenn man aber immer nur die gleichen Sorten hätte und nie etwas Neues probieren würde, wäre es doch auch langweilig.

Von: Frauke
13.05.2019, 16:36:32 Uhr

Hallo liebes Team. Heute waren wir in der Propsstrasse in Berlin.Der Laden ist schön und es st eine sehr nette Beratung. Die Propststrasse und der Laden in der Frdrichstrasse werden wohl meine Läden werden.Aber auch die anderen beiden Läden werde ich noch mal rein schauen.Macht weiter so eine zufiedene Kundin

Antwort von TeeGschwendner

Vielen lieben Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen hier mit uns teilen!

Von: Anita T
13.05.2019, 10:21:19 Uhr

JUHUUUUU, der ORIENTAL MOON hat es geschafft ! Freu mich sehr !!! Ab Mitte Juni werde ich dann wieder meine Vorräte aufstocken ;-) Banane/Walnuss gibt es auch im Internet - aber der ORIENTAL MOON ist und bleibt einzigartig :-) DANKESCHÖN an alle, die für ihn gestimmt haben - sonnige Grüße aus Ludwigsburg

Von: Karsten Pisetta
12.05.2019, 09:25:44 Uhr

Hallo. Von den Masterbag Pyramide Chai waren ca. die Hälfte schadhaft. Tolles Produkt echt.... Und der ganze Verpackungsmüll drumrum. Keine Empfehlung. Trotzdem schönen Sonntag.

Antwort von TeeGschwendner

Wir bitten vielmals um Entschuldigung und bedauern sehr, dass die Bags bei Ihnen fehlerhaft waren. Sehr gerne sorgen wir natürlich umgehend für Ersatz. Was Ihren Hinweis auf den Verpackungsmüll betrifft: Unsere Pyramidenbeutel sind aus nachhaltigen Materialien gefertigt. So sind die Kartonschachteln aus FSC-Mix aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und kontrollierter Herkunft gefertigt. Die Aromaschutzhülle besteht zu 88% aus Papier. Das Papier stammt ebenfalls aus zertifizierter verantwortungsvoller Waldwirtschaft (FSC®).  Die Pyramidenbeutel selbst bestehen aus 100% biologisch abbaubarem Kunststoff (industriell kompostierbar gemäß Europäischer Norm EN 13432). Die nachhaltigste Methode ist und bleibt aber natürlich der lose Tee - für die perfekte 2-Kannen-Aufgussmethode benötigt man gar keine Verpackungen außer der Teetüte!

Von: Frauke
08.05.2019, 11:14:36 Uhr

Hallo liebes Team.Ich werde auch mal zu den anderen Geschäten in Berlin fahren. So das ich mal schaue welches Geschäft für mich am dichtesten ist.

Antwort von TeeGschwendner

Sehr gerne - auch unsere anderen Partnergeschäfte freuen sich auf Sie.

Von: Frauke
07.05.2019, 15:50:49 Uhr

Hallo liebes Gschwender Team.Wir waren heute In der Friedrichstrasse in Berlin im Laden und würden gut betreut und beraten. macht weiter so.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns diese schöne Rückmeldung zu Ihrem Einkauf bei unserer Partnerin Simone Radloff in der Berliner Friedrichstraße zu geben. Das Berliner Team freut sich und dankt ebenfalls von Herzen. 

Von: Picasso
02.05.2019, 08:34:35 Uhr

Hallo Teetrinker und liebe Gschwendnis!! Meine derzeitigen Empfehlungen: 1645 Trendtee Pfirsich 595 Myanmar green pandaya Mit freundlichen Grüßen

Antwort von TeeGschwendner

Danke :) 

Von: Christoph Kirchgaessner
30.04.2019, 20:45:39 Uhr

Hallo liebes TG-Team, Scheinbar wird die Facebook-Seite nicht mehr durch euch supportet, zumindest bekomme ich da auf meine Anfrage, welcher Tee die Comebackumfrage gewonnen hat. Also zähle ich auf das bewährte Gästebuch :-)

Antwort von TeeGschwendner

Natürlich wird unsere Facebook-Seite noch supportet :) - aber das Ergebnis wird natürlich geheimgehalten, bis die offizielle Veröffentlichung erfolgt. Das geschieht aber SEHR bald ... Nur noch ein klein wenig Geduld, wir mussten ja auch erst aus allen Fachgeschäften die Ergebnisse einsammeln :)

Von: Giese, Andrea
29.04.2019, 17:58:02 Uhr

Zu meinem größten Bedauern und Entsetzen musste ich feststellen, dass Sie den Gummibärchen-Tee aus Ihrem Sortiment genommen haben. Dieser war bisher für meine Familie und meinen Freundeskreis der Lieblingstee. Das Erste, was ich von meinen Besuchern gefragt wurde: Hast Du Gummibärchen-Tee da. Daher kann ich leider Ihrer Werbung "Lieblingstee mit allen Sinnen genießen" nicht mehr folgen. In Ihrer Filiale in Leverkusen-Wiesdorf war dieser Tee der Renner. Bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen beliebt, da man diesen Tee warm und kalt trinken konnte. Warum nimmt man so einen Tee aus d. Sortiment? Ich für meinen Teil wünsche mir den Gummibärchen-Tee wieder zurück. Ja, sehr sehr schade!!!

Antwort von TeeGschwendner

Haben Sie schon einmal unsere tollen Kinder- (und Erwachsenen-)Tees "Maus"Entdecker-Tee  und "Elefant" Spaßmacher-Tee probiert? Diese beiden möchten wir Ihnen sehr gerne ans Herz legen und sind überzeugt, sie können den Gummibärchen-Tee voll und ganz ersetzen! Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Von: Gunda Seidler
24.04.2019, 13:29:48 Uhr

Hallo liebes tee-Gschwendner-team, kann man die Geschenkkarten von euch auch vor Ort im angegliederten Teestübchen einlösen sprich zur Verkostung vor Ort oder nur für zu kaufende Ware?

Antwort von TeeGschwendner

Sicherlich meinen Sie unsere Teestube in Bonn am Dreieck. Hier können Sie den Gutschein sowohl im Ladengeschäft als auch in der Teestube vollumfänglich einlösen. Viel Freude mit Ihrem Geschenk! 

Von: Peter
22.04.2019, 19:22:09 Uhr

Hallo TeeGschwendner-Team, ab wann kann man en Midsommar wieder bestellen? Vielen Dank im Voraus

Antwort von TeeGschwendner

Unseren sommerlichen "Midsommar" gibt es wieder ganz bald: Ab dem 1. Mai (bzw. dem 2. Mai in unseren Fachgeschäften, da der 1. Mai ja ein Feiertag ist :).

Von: Patrick
15.04.2019, 15:03:52 Uhr

Hallo TG, ich bin seit einigen Monaten zufriedener "Grüner-Tee-Kunde". Die Koreaner, Gyokuro Kukicha und Gyokuro sind meine Favoriten. Auch den puren Roiboos-Tee trinke ich gerne. Jetzt für den Frühling bin ich auf der Suche nach leckeren Früchtetees, aber jeder Tee den ich im Sortiment finde, auch unter den Roiboostees, scheint aromatisiert zu sein. "Natürliches Aroma", "Aroma" ... gibt es denn keine Tees, die frei von Aromen sind? Hagebutte-Hibiskus ist der einzige Tee, den ich finden konnte. Selbst die Supermärkte haben mehrere pure Früchtetee im Beutel-Sortiment. Freundliche Grüße Patrick

Antwort von TeeGschwendner

Hallo Patrick, neben dem Hagebutte-Hibiskus können wir Dir noch eine Reihe an Rooibos,Früchte- und/oder Frucht/Kräuterteemischungen ohne Aromen ans Herz legen. Die da wären: 
Nr. 101429, Elefant Spaßmacher-Tee
Nr. 1302, Rooibos natur
Nr. 1305, Rooibos African Chai
Nr. 1151, Hurleburlebutz
Nr. 1153, Kräuterfrüchtetee
Nr. 1256, Kräuterhexchen’s Guten Morgen
Nr. 1258, Kräuterhexchen’s Liebster
Einfach mal ausprobieren - da ist ganz sicher etwas Passendes dabei! 

Von: Sylvia
09.04.2019, 16:42:13 Uhr

Sehr geehrtes Team, habe mir erst kürzlich Ihr Teela-Filter extra klein gekauft. Habe den Filter vor meinem ersten Gebrauch von Hand ausgespült und habe mich dabei ganz fürchterlich an diesem Rand geschnitten.

Antwort von TeeGschwendner

Das tut uns sehr leid! Würden Sie uns den Artikel zur Überprüfung zurücksenden? Selbstverständlich werden wir Ihnen einen geprüften Ersatz zukommen lassen.
Wir haben diesen Artikel bereits seit 2017 im Sortiment und seitdem noch keine Reklamation in dieser Art bekommen. Dank Ihres Hinweises haben wir  Muster aller unserer Bestände überprüft - bei allen ist der Filterring (bei dem der Ring und die Griffe aus einem Guss sind) entgratet und die geprüften Muster sind nicht scharfkantig. Wir vermuten daher, dass Sie leider ein nicht richtig verarbeitetes Exemplar erhalten hat.

Von: Katrin B.
06.04.2019, 19:38:13 Uhr

Hallo. Ich habe noch nie soviel Tee getrunken, seit ich weiß, das es TeeGschwendner gibt. Ich habe einiges ausprobiert. Meine Favoriten sind die Kräutertees. "Vor Freude", "Glücklich sein","Gut"s nächtle". Die Kräuterhexen und Opa Harmsen. Aber der Ingwer..... Ich liebe diesen IngwerTee.

Antwort von TeeGschwendner

Das freut uns sehr und versüßt uns den Tag :) (Anmerkung der Redaktion: Zum Glücklichsein ist auch mein Lieblingskräutertee!)

Von: Christoph J. Kirchgäßner
03.04.2019, 21:35:13 Uhr

Hallo liebes TG-Team, ich kann Rebecca Herken nur beipflichten- ist ist ja quasi schon das zweite Mal, dass man mit einem Rooibos Waldfrucht (damals noch mit Thymian) angefixt wird und dann auf kalten Entzug gestellt wird ;) Im Ernst: Waldfrucht und Rooibos sind eine so tolle Kombination, dass ich es tatsächlich nicht verstehen kann, dass es diese Kreation nicht ins Standardsortiment geschafft hat. Wäre es nicht eine Idee, den zumindest als Saisontee im Sommer zu bringen? Als Eistee schmeckt der tatsächlich auch sehr hervorragend! Ich habe ja schon sehr leidenschaftlich für den Oriental Moon gekämpft und bin zuversichtlich dass der Tee bald wieder kommt. Ich würde auch nicht müde sein für den Rooibos Waldfrucht zu kämpfen und freue mich auch hier über entsprechenden Zuspruch der anderen Teefreunde in dieser Sache! :)

Antwort von TeeGschwendner

Waldfrucht und Rooibos passen wirklich gut zusammen. Allerdings hat sich dieser Tee nur „durchschnittlich“ verkauft und die Nachfrage hielt sich in Grenzen.

Von: Katja Weichsel
03.04.2019, 18:41:09 Uhr

Hallo, wollt Ihr es nicht noch mal mit dem Macadamia-Schwarztee versuchen? Ich bin mir sicher, der kommt super an. Macadamia ist ja mittlerweile absolute In-Nuss. Herzliche Grüsse Katja

Antwort von TeeGschwendner

Macadamia schmeckt uns auch hier als Snack zwischendurch sehr gut :), allerdings ist die Lagerhaltung der Nuss sehr schwierig, da sie äußerst anspruchsvoll ist und wir hier durchaus Gefahr laufen, dass die Nüsse zu schnell verderben und wir sie im Tee nicht einsetzen können. Diese Lektion haben wir schon einmal gelernt!

Von: Anita T
02.04.2019, 11:17:47 Uhr

Ich hab schon fleissig für den ORIENTAL MOON abgestimmt :-) Wo sind die Mitstreiter ?!? *grins* Auf Instagramm und Facebook haben wir jetzt Zeit über "unseren" Oriental Moon abzustimmen und in unseren Tee-Läden vor Ort Also werde ich diese Woche noch nach Ludwigsburg zu Liz Breuer und ihrem klasse Team tingeln, abstimmen, probieren und meine Tee-Dosen wieder auffüllen. Sonnige Frühlingsgrüsse an alle P.S: Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit dem Oriental Moon :-)

Antwort von TeeGschwendner

:)

Von: Rebecca Herken
02.04.2019, 08:39:06 Uhr

Liebes Tee Geschwender Team, Wir, meine Familie inkl. Großeltern und ich, sind Teetrinker durch und durch. Jeder hat seine Vorlieben und deshalb ist unser Teeregal bunt gemischt. Wir trinken täglich sehr viel Tee und genießen es auch daraus Eistee zu machen. Und jetzt mussten wir erfahren, dass unser Lieblingstee aus dem Sortiment genommen wird. Grüner Rooibos Waldfrucht, ist unser Familietee... Ich habe natürlich sofort einen Großeinkauf gestartet. Trotzdem ist meine Tochter sehr traurig, da sie den Tee immer als Eistee trinkt. Alle Alternativen werden mit ja schmeckt, aber lieber mein Tee haben, abgelehnt. Also hier unsere Bitte, nehmt den Tee ins Festsortiment auf. Ein ganz besonderen Dank geht auch an das nette Tee Geschwender Team aus Moers, die uns immer mit euren Köstlichkeiten versorgen.

Antwort von TeeGschwendner

Die Tees in unserem Trendsortiment sind von vornherein - ebenso wie im Edmon"s-Sortiment - nur für einen relativ kurzen Zeitplan geplant, bevor sie dann für neue Entdeckungen Platz machen. Damit ermöglichen wir es, immer wieder neue Sorten für probierfreudige Teeliebhaber zu bieten. Nur bei sehr wenigen Tees zeichnet sich eine so starke Kundenresonanz ab, dass diese den Weg in unser Premiumsortiment finden können. Der Grüne Rooibos Waldfrucht musste zwischenzeitlich aber Platz machen für eine neue Kreation. Wir bitten um Verständnis.

Von: Terry
28.03.2019, 12:59:44 Uhr

Koffeein-freie Tees: Nur noch für Ceylon erhältlich Seit vielen Jahren stelle ich mir meine eigene Teemischung zusammen: Earl Grey + Darjeeling (Infre) + Ceylon (Infre). Das Ergebnis ist ein wunderbarer kräftiger Tee, der sich auch toll am Abend trinken lässt. Aufgrund der zwei Infre-Tees (d.h. ohne Koffeein) ist er sehr gut verträglich und bereitet keinen Einschlafprobleme. Zu meiner großen Überraschung habe ich letzte Woche erfahren, dass nun der Darjeeling-Tee nicht mehr in der "Infre"-Version erhältlich ist. Warum ?? Laut Aussage der Filiale ist der Tee gut angenommen worden. Es gibt so viele Teesorten, aber jetzt nur einen "Infre"- Tee ! Gibt es vielleicht doch eine Chance, dass er wieder ins Sortiment kommt ? Ich würde es sehr begrüssen ....

Antwort von TeeGschwendner

Nach längerer Zeit ist es uns gelungen, nun einen neuen Entkoffeinierungspartner zu finden - weltweit gab es in diesem Bereich schon seit längerem große Engpässe. Wir werden den Darjeeling Infre in nicht allzu weiter Ferne wieder anbieten können und bitten noch um etwas Geduld. 

Von: Luna
26.03.2019, 10:33:30 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, ich habe gehört, dass es eine Abstimmung über aussortierte Teesorten, welche bei großem Zuspruch wieder ins Sortiment aufgenommen werden, demnächst geben soll. Unter diesen Teesorten soll auch der unvergleichliche und köstliche Oriental Moon sein! Bitte teilen Sie mir mit, wann genau diese Unterschriftenaktion startet, damit ich und natürlich alle anderen Oriental-Moon-Begeisterten auch teilnehmen können. Luna

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Luna, behalten Sie am besten in den nächsten Tagen unsere Social Media Kanäle bei Facebook und Instagram im Auge, dort werden wir in Kürze Neues berichten ;-)

Von: Frauke
21.03.2019, 12:02:45 Uhr

Wir sin bald in Hamburg. Vielleich schauen wir mal rein.

Antwort von TeeGschwendner

Das würde unsere Teams in den Hamburger Fachgeschäften sicherlich sehr freuen :-)

Von: Monika
20.03.2019, 14:28:16 Uhr

Hallo liebes GS-Team, vielleicht finde ich ja hier mehr Gehör, als eine 0815 Antwort, wo nicht wirklich auf mein Anliegen eingegangen wurde. Seit sehr, sehr vielen Jahren trinke ich verschiedene Früchtetees von Ihnen. Immer mal wieder gab es "Verschlimmbesserungen" (Willy Vanilli, Gregorys, Luigi- Amaretto, Pina Colada, nur mal als Beispiele), die ich oft sehr grenzwertig empfand, aber das, was jetzt aus meinem sehr geliebten Kiba Flip geworden ist, geht gar nicht! Ein total künstlicher, medizinischer (eine bessere Beschreibung fällt mir nicht ein) Kirschgeschmack und für mich absolut nicht mehr trinkbar. Sehr schade! Mir drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass an den falschen Stellen gespart wird und damit die Inhaltsstoffe billiger und schlechter werden. Bei einer Begründung, wie z.B. beim Willi Vanilli, dass der Kunde sich den künstlichen Vanillegeschmack wünscht, fühle ich mich doch echt veräppelt.

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Monika, vielen Dank für Ihren Eintrag und die Schilderung Ihrer Geschmackseindrücke. Unser Tee-Experte Lukas Parobij setzt sich gerne per E-Mail mit Ihnen in Verbindung für einen persönlichen Austausch.

Von: Christian Baden
19.03.2019, 22:20:58 Uhr

Ich nehme dann mal die Gelegenheit wahr, mich meinem Vorredner anzuschließen und zu hoffen, dass der Oriental Moon irgendwie zu retten sei - er fehlt mir akut im Sortiment, ich würde mich sehr freuen wenn der noch eine Chance bekäme - ich verspreche auch ihn dann (weiter bzw. wieder) regelmäßig zu kaufen. ;) Viele Grüße! Christian

Von: Thien Hans Dieter
19.03.2019, 20:28:16 Uhr

Meine Frau und ich, seit vielen Jahren leidenschaftliche Tee- Geniesser und Fan der TeeGschwendner Tee-Qualitaet, waren ein paar Tage in Hamburg. Zu diesem Anlass war es für uns ein grosser persönlicher Wunsch die Tee-Lounge zu besuchen und dort den guten Tee in gemuetlicher Atmosphäre zu geniessen. Meine Frau bestellte sich den grünen Tee Limao und ich den schwarzen Tee Bio-Orange. Der grüne Tee war in der Farbe sehr hell und schmeckte wässrig und hatte kaum Geschmack. Der Bedienung ist die helle Farbe auch aufgefallen. Der schwarze Tee war sehr bitter und wirkte zu lange gezogen. Wir sprachen darauf hin die Bedienung an und teilten ihr unser Anliegen mit.Sie sprach darauf hin mit dem Teekoch, als Antwort bekamen wir die Aussage, dass der Tee nach Vorgabe gekocht wurde und dass Sie nichts Weiteres zu unserer Zufriedenheit tun könnte ( ausser das Sie uns ein kleines Kännchen heisses Wasser zum Verduennen des bitteren Tees angeboten hat). Wir hatten damit gerechnet, dass entweder die Tees neu zubereitet worden wären oder das man als Entschädigung bei dem Preis eine kleine Probe einer anderen Teesorte bekommen hätten. Bei dieser Enttäuschung überlegen wir uns, ob wir in Zukunft wieder Ihre Tee-Lounge besuchen werden

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Herr Thien, vielen Dank für Ihren Eintrag. Wir bedauern, dass Sie mit Ihrem Besuch in der Teelounge in Hamburg nicht zufrieden waren. Natürlich ist es unser Anliegen, jedem Gast ein positives Teeerlebnis und eine gemütliche Auszeit zu verschaffen. Es ist Teil unseres Servicegedankens, Ihnen den Tee bereits aufgebrüht und trinkbereit zu servieren. Das Teelounge-Team orientiert sich dabei an den Empfehlungen unserer Tea Taster, was Ziezeit, Dosierung und Wassertemperatur betrifft. Selbstverständlich werden auch gerne individuelle Wünsche unserer Gäste berücksichtigt. Sprechen Sie unser Service-Team bei Ihrem nächsten Besuch gerne auf Ihre persönliche Wunsch-Ziehzeit an. Unser Franchisepartner vor Ort, Herr Luna, und seine Mitarbeiter würden sich freuen, Sie erneut als Gast begrüßen zu dürfen.

Von: Friederike K.
19.03.2019, 12:58:44 Uhr

Wir sind schon jahrelange Fans dieser Marke und als Teetrinker Familie von der Qualität des Tees immer begeistert. Leider mussten wir jedoch ein Mangel bei der Qualität der Beutel feststellen. Nachdem wir den Chai Tee in Frankfurt gekauft hatten sind 6 von 9 Beuteln leider beschäftigt gewesen, sodass der Tee innerhalb der einzelnen Tütchen war, da wir uns bewusst für die Beutel entschieden hatten, war dies frustrierend.

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Friederike, vielen Dank für Ihren Eintrag. Eine Mitarbeiterin aus unserem Materialeinkaufs-Team hat sich diesbezüglich per Mail mit Ihnen in Verbindung gesetzt.

Von: Holger Kozlowski
12.03.2019, 19:59:08 Uhr

Liebes Tee-Team. gerade sitze ich vor meiner letzten Kanne Oriental Moon und kann es immer noch nicht fassen, daß mein unfaßbar leckerer Lieblingstee aus dem Sortiment genommen wurde Ein Leben ohne ist zwar möglich, aber nicht mehr lebenswert. Wo muß ich unterschreiben, damit er wieder zurückkommt :-)

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Herr Kozlowski, zu dieser Frage melden wir uns in Kürze mit spannenden Neuigkeiten ;-)

Von: Thorsten
05.03.2019, 08:42:14 Uhr

Gibt es nicht mehr die Teebeutel für das Glas? Wir hatten uns extra bei Ihnen eine Box gekauft, um die Teebeutel aufzubewahren. Passen die neuen (die Pyramidenbeutel) denn auch in die Box?

Antwort von TeeGschwendner

Unsere nachhaltigen Pyramidenbeutel, die zusätzlich auch geschmacklich im Vergleich zu den bisherigen MasterBag Glas glänzen können, haben nun das vorherige Sortiment abgelöst. Unser Serviceteam wird sich gerne mit Ihnen in Verbindung setzen, wir werden da sicherlich eine schöne Lösung finden.

Von: Kekepanie
04.03.2019, 07:42:11 Uhr

Schade, dass Sie immer wieder beliebte Tees ganz streichen. Entweder steht da "diesen Tee haben wir aus dem Sortiment genommen" oder "dieser Tee hat einem anderen Platz gemacht". Ich frage mich, warum diese Tees, die es nicht mehr gibt, mir immer als Vorschläge angezeigt werden. So ein Blödsinn! Besonders schade bei GinCinatti und Nr. 1316, Rooibos Marlon! Nicht zu vergessen "Crème de marron", den haben wir vor 20 Jahren geliebt, es war ein wundervoller Grüntee mit zartem Aroma.

Antwort von TeeGschwendner

Um immer mal wieder für die Kunden, die auch einmal etwas Neues probieren möchten, spannende Neuentwicklungen bringen zu können, müssen einfach andere Sorten, die immer weniger Fans haben, weichen. Ansonsten hätten wir über die Jahre ein irres Sortiment aufgebaut, in dem dann nicht mehr die Frische der einzelnen Teesorten gewährleistet wäre. So tun wir uns Jahr für Jahr schwer damit Sorten festzulegen, die den steilen Newcomern Platz machen.
Ein Teil der von Ihnen angesprochenen Sorten gehört zu unserem Trendsortiment, in dem die Sorten von vornherein (ebenso wie in  unserem Edmon"s Sortiment) nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar sind. Daher rührt auch der Hinweis "hat Platz gemacht", denn dieses Sortiment ist immer wieder für neue und verrückte Kreationen konzipiert worden. Nur die Top-Lieblinge - wie Salzcaramel oder Grüner Rooibos Limone-Ingwer - schaffen es, eine "Dauerkarte" zu erhalten.

Von: Frauke Schomann
02.03.2019, 12:41:37 Uhr

Hallo Liebes Team. Ich bin ein neuer Kunde und trinke gerne Tee.Ich habe schon euern Tee an Bekannte geschicktund die haben gesagt das euer Tee gut schmeckt.Ich werde mich erst mal durch euer Sortiment durchprobieren.Macht weiter so.Die nächste Bestellung kommt bald.

Antwort von TeeGschwendner

Der Beginn einer abwechslungsreichen Reise! Wir danken für die Weiterempfehlung. Ebenfalls weiter so :)

Von: Daniel Noname
01.03.2019, 13:54:56 Uhr

Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren Als begeisterter Teetrinker war ich gestern wieder mal im Tiergeschäft meines Vertrauens und wollte mir einen meiner Lieblingstees kaufen, den Diplomatentee. Leider wurde mir gesagt, das dieser aus dem Sortiment genommen wurde. Jetzt würde ich gerne wissen, warum so ein guter Tee aus dem Sortiment genommen wurde. MfG Daniel Noname

Antwort von TeeGschwendner

Wir hatten Ihnen ja bereits per eMail geschrieben, dass wir die Herausnahme unseres Diplomaten-Tee® ebenfalls sehr bedauern, dieser Tee aber eine immer kleiner werdende Fangemeinde hatte. So mussten wir leider den Schritt gehen und uns von diesem Klassiker verabschieden. Versuchen Sie gerne einmal diesen Mischtipp:
60%  Nr. 240 Darjeeling FTGFOP 1 Pussimbing First Flush
Nr. 630 Formosa Fancy Superior Oolong Taifu zu 40%.

Von: Andreas Kirchgässner
27.02.2019, 09:53:15 Uhr

Bezug: Astrid Okeleji schrieb am 2019-01-25 22:38:28 Hallo liebes Tee Gschwendner Team, unsere gesamte Familie ist vom "Erlischen" des Dschungelfeuers (Nr. 1303) sehr betroffen !! Wir haben diesen tollen Tee kiloweise gekauft und das ganze Jahr über genossen. Er ist somit KEIN reiner saisonaler Weihnachtstee, wie er möglicherweise angeboten wurde und somit auch von den Kunden nicht gebührend wahrgenommen wurde. Der Trick ist, ihn lange ziehen zu lassen und OHNE Zucker zu genießen! Mittlerweile konnte ich auch Kolleg*innen davon überzeugen, die wegen des angenehmen Duftes im Büro neugierig geworden waren. Der "Ersatz" durch den Africa Chai halte ich für einen Vergleich Äpfel mit Birnen. Bitte, bitte überlegen Sie sich die Entscheidung doch nochmal ! Oder wäre es möglich, sich die Mischung wie in der Apotheke ;-) zu bestellen, bei Abnahme von zB. 2 Kg ? Wir wären dabei ! Lieben Tee-Gruß !

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Andreas, vielen Dank für Ihren Eintrag und die begeisterte Schilderung Ihrer Dschungelfeuer-Leidenschaft. Gerne nehmen wir das Thema noch einmal auf.
Eine Neuproduktion eines Tees lohnt sich erst in größeren Mengen und ist daher leider für eine Abnahmemenge von 2 kg nicht möglich.

Von: Elke
26.02.2019, 15:57:05 Uhr

Hallo TG Team, ich bin ein Fan von euren Früchtetees und auch Kräutertees. Dazu eine Frage, ich suche einen Pfefferminztee mit Namen Mentha × piperita. Habt Ihr den auch im Angebot? Ich würden den auch gerne bei Euch bestellen.

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Elke, eine Übersicht über unsere verschiedenen Minztees finden Sie auf unsere Minzteeseite. Darunter sind auch zwei Sorten der Mentha piperita, nämlich einmal die Nr. 1147 Pfefferminze und die Nr. 1288 Fränkische Krüllminze. Wir wünschen erfrischenden Minzgenuss! 

Von: Anna
25.02.2019, 17:12:35 Uhr

Liebes TG Team, ich bin langjähriger Fan des Tees Nr. 970, Oriental Moon, und schließe mich unten bereits geposteten Einträgen über die Einzigartigkeit dieser Sorte an. Ich würde mich sehr freuen, wenn dieser Tee wieder ins Sortiment aufgenommen würde! Herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet!

Von: Andrea
24.02.2019, 12:24:52 Uhr

Hallo Gschwendner-Team, seit 2017 vermissen wir den schönen Grüne Ostern Tee, stattdessen wird Veronikas Grüne Ostern angeboten, der geschmacklich total andes ist und uns überhaupt nicht zusagt. Wird es wieder einen Grüntee mit Eierpunschgeschmack geben? Viele Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Eine Neuauflage von Grüne Ostern wird es wohl nicht geben, dafür ist die Fangemeinde einfach zu klein geworden. Da es den anderen österlichen Saisontees ähnlich ging, haben unsere Tea Taster vor einigen Jahren beschlossen, "frischen Osterwind" ins Sortiment zu bringen und die Sorten umzustellen.

Von: ExtremataVera
24.02.2019, 08:10:00 Uhr

Langsam aber sicher geht es den Bach herunter. In fast allen mir bekannten Städten, und ich kenne viele, machen die TeeGschwendner Filialen zu und ziehen in winzig kleine Ersatzquartier um . der Umsatz scheint also gar nicht mehr zu laufen. Im Online shop ist mir schon seit unglaublich langer Zeit aufgefallen, dass die Auswahl zurückgeht, was wirklich hochwertige Tees anbelangt. So wird die Edmons Rubrik fast überhaupt nicht mehr ordentlich beschickt, kaum mehr Innovationen, kaum mehr neue vielfältige Raritäten, dieses exclusive Sortiment blutet langsam aus. Ein weiteres großes Problem ist der monatlich erscheinenden Newsletter, die Qualität hat im Verlauf der letzten beiden Jahre ganz massiv abgenommen, kaum noch interessante Novitäten, nur noch standardisierte kurze Texte ohne größeren Mehrwert, die Links, die am Anfang noch interessant waren, führen fast nur noch zu bezahlten kommerziellen Jubelseiten oder flachen Zeitschriftenartikeln.

Antwort von TeeGschwendner

Tatsächlich haben wir seit vielen Jahren eine konstante Zahl an Fachgeschäften. Natürlich kommt es vereinzelt immer mal wieder zu - teilweise nur temporären - Schließungen und Umzügen aufgrund auslaufender Mietverträge, Partnerwechsel, etc. Unser Edmon"s Sortiment wird nach wie vor regelmäßig mit hochwertigen Teespezialitäten bestückt. Allein im vergangenen Jahr haben wir acht neue Edmon"s Raritäten eingeführt, unter anderem den Nordindien Dharamsala Special White Peony Nr. 2218 oder den Kolumbien El Chocó Nr. 2904. Bis Februar 2019 sind bereits zwei neue Edmon"s Tees dazugekommen, der Japan Superior Fukamushi Nr. 2318 und der China Pai Mu Tam Imperial Nr. 2261.

Von: Fabian
23.02.2019, 10:38:44 Uhr

Sehr geehrtes Team, über die Herausnahme von Maple Walnut und anderer toller Saisonware kommen wir schon hinweg und decken uns vorab mit Vorräten ein. Aber dass Sie Oriental Moon nach so vielen Jahren aus dem Programm genommen haben, das hat uns wirklich so sehr getroffen da dies der letzte Tee war den wir nur bei Gschwendner bekommen haben und den der gesamte Familien- und Freundeskreis getrunken hat. Gibt es eine Möglichkeit sich benachrichtigen zu lassen, falls Sie ihn „wiederaufleben“ zu lassen? Besten Dank

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Feedback, wir freuen uns, dass unsere Saisontees so begeisterte Anhänger haben! Auch wir bedauern den Weggang des Oriental Moon, der zahlreiche Teefreunde über viele Jahre begleitet hat, in den letzten Jahren jedoch eine zunehmend kleiner werdende Fangemeinschaft hatte. Gerne nehmen wir Ihre Anregung noch einmal auf und besprechen sie in unserem Kreativteam. Sollte ein Tee doch einmal wieder zurückkehren, informieren wir natürlich über unsere sozialen Netzwerke und im Newsletter zeitnah darüber ebenso wie in unserem Online-Shop ;-)

Von: Marie Nabrotzky
23.02.2019, 09:04:47 Uhr

Bin sehr enttäuscht, dass es den Tee Dschungelfeuer nicht mehr gibt. Ganz plötzlich wurde der Tee aus dem Sortiment genommen und ich konnte mich noch nicht einmal eindecken! Ich bin mega enttäuscht! Kann man den Tee noch irgendwie bekommen? Oder gibt es einen ähnlichen Tee? Im Geschäft wurde mir Kaminfeuer als Alternative angeboten! Dieser Tee ist allerdings nicht wirklich eine Alternative!

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Marie, vielen Dank für Ihren Eintrag. Auch wir trennen uns nur schweren Herzens von Tees, müssen diese Entscheidung jedoch immer mal wieder treffen, wenn die Fangemeinde über die Jahre hinweg zu klein geworden ist. Als würzige Alternative können wir Ihnen den Rooibos African Chai ans Herz legen, vielleicht triftt dieser Tee auch Ihren Geschmack? ;-)

Von: Hahn Andreas
20.02.2019, 09:11:30 Uhr

Hallo an das gesamte TG-Team. Vorweg: als „leidenschaftlicher“ Teetrinker bin ich ein riesiger Fan von euren Produkten und eurem Unternehmen. Ich besuche eure Läden in den verschiedensten Städten mit einem TG. Umso mehr hat mich der Besuch in Regensburg am Wochenende geärgert und es wäre schön, wenn ihr dazu vielleicht eine Lösung finden könntet. Da ich meine tägliche Dosis Matcha brauche, gönne ich mir auch den Luxus in den verschiedenen Städten/ Läden einen Matcha zu trinken wenn es angeboten wird. Allerdings fand ich die 7,50 € für einen sehr dünnen, zu heißen und auch noch schlecht aufgeschlagenen Matcha Kei etwas ungerechtfertigt. Zumal ich meine Mitreisende auch von Matcha überzeugen wollte und wir das ganze mal drei bekommen haben :-(. Auch machte mir die Beratung/ der Verkauf durch die Besitzerin nicht den Eindruck, dass sie wusste was sie da tolles verkauft. Da ich es in anderen Läden auch schon anders erlebt habe, wäre eine einheitliche Preisvorgabe nicht sinnvoller? Ich möchte auf diesem Weg nur einen Verbesserungsvorschlag an TG herantragen. Vielen Dank für euer Verständnis. Macht mit fast allem weiter wie bisher ;-) Andi

Antwort von TeeGschwendner

Die Begeisterung eines Kunden für unsere Produkte und die Leidenschaft für Tee im allgemeinen beglückt uns, denn unser schönes Naturprodukt und die tollen Qualitäten aus aller Welt in unseren Teedosen liegt allen Mitarbeitern und Partnern sehr am Herzen. Vielen Dank für Ihr Feedback und auch die Schilderung Ihres Erlebnisses in Regensburg. Selbstverständlich werden wir Ihr Feedback an unsere Partnerin in Regensburg gerne weitergeben. Eine einheitliche Preisgestaltung ist in unserem Verbund aus selbständigen Unternehmern nicht umsetzbar. 

Von: Orientblume
16.02.2019, 21:25:25 Uhr

Liebes Gschwendner-Team, Heute habe ich erfahren, dass die Teemischung „Oriental Moon“ aus dem Sortiment genommen wurde. Selbstverständlich verstehe ich aus kaufmännischer Sicht, dass eine Mischung, die so lange im Programm ist, auch mal weichen muss. Leider trifft mich dies persönlich jedoch so sehr, dass ich ihnen schreiben muss. „Oriental Moon“ würde mir zu meinem Abitur von einer lieben Freundin geschenkt und hat mich über 20 Jahre lang begleitet. Nicht täglich, nein, dieser für mich sehr besondere Tee wurde nur an außergewöhnlichen Tagen aufgegossen. Er hat mir schlimme Tage versüßt, mich in Krankheit und Trauer getröstet, mir manchmal fehlende Kraft geschenkt und mit mir besonders glückliche Ereignisse gefeiert. „Oriental Moon“ ist für mich mehr als nur eine Teemischung. Und schon gar nicht kann dieser Tee durch einen anderen Tee ersetzt werden, nicht aus Ihrem Sortiment und auch nicht aus dem Sortiment einer Ihrer Mitbewerber.

Antwort von TeeGschwendner

Es ist immer wieder schön zu hören, welche Bedeutung so mancher Tee im Leben eines Teeliebhabers einnehmen kann. Vielen Dank, dass Sie den Wert von Oriental Moon in Ihrem Leben mit uns geteilt haben. Wie bereits mehrfach weiter unten geschrieben, haben wir Ihre Anregungen aufgenommen und werden in Kürze eine Diskussion im Kreativteam führen.

Von: Markus
14.02.2019, 14:55:05 Uhr

Kein Yen-Bai mehr, keine Bestellung mehr möglich weil die einzige akzeptable Zahlungsmöglichkeit per Nachnahme nicht mehr geht. Also wieder ienen anderen Teehändler suchen....

Antwort von TeeGschwendner

Haben Sie schon unsere wunderbare Nr. 871 Vietnam Kim Tuyen probiert? Ein mehr als gleichwertiger Ersatz für den Yen Bai.
Die Zahlart Nachnahme wurde nur von sehr wenigen Kunden gewünscht, so dass wir uns entschieden haben, sie nicht mehr anzubieten - sie ist ja auch eine sehr teure Bezahlmöglichkeit mit Extra-Kosten. Wir empfehlen Ihnen sehr die Zahlart Rechnung. Sie bekommen die bestellten Tees bequem geliefert und können dann erst die Rechnungssumme überweisen. Ganz ohne Gefahr! 

Von: Markus Richter
11.02.2019, 19:13:32 Uhr

Wo sind denn die ganzen Darjeeling Second Flush geblieben? Sind die alle raus aus dem Sortiment?

Antwort von TeeGschwendner

In der Tat mussten wir uns von einigen Teesorten aus der Second Flush Periode aus dem Gebiet Darjeeling trennen. Nach dem langen Streik in der zweiten Jahreshälfte 2017 haben sich einige Teegärten erst spät wieder erholt und wir hatten zwischenzeitlich auf entsprechende Sorten aus Nepal umgestellt. Nach dieser Umstellung hat sich erfreulicherweise gezeigt, dass sich insbesondere die Second Flush Tees aus Nepal in Puncto Qualität und Preis-Leistung nicht hinter den Darjeeling-Tees verstecken müssen und daher sind wir bei den jetzt erhältlichen Sorten, wie z.B. Nr. 365, 375 oder 376 geblieben!
Die Second Flush Sorten Nr. 269 Darjeeling Avongrove Bio und Nr. 250 Darjeeling FOP sind jedoch wieder regulär und dauerhaft verfügbar.

Von: Yvonne
07.02.2019, 18:56:09 Uhr

Bei meinem letzten Besuch in Heidelberg wie auch Karlsruhe müsste ich feststellen, dass Sie den Tee Oriental Moon herausgenommen haben. Das bestürzt mich sehr, denn dies ist mein absoluter Lieblingstee. WieO haben Sie den bloß rausgenommen? Diese tolle Mischung mitKardamon... ????. Wirklich braucht die Welt so viele verschiedene Daarjeeling? Natürlich haben diese ebenso Ihre Berechtigung, aber ich konnte trotz guter Beratung keine passende Alternative zum Oriental Moon finden! Was mache ich nun?

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Wie bereits zu den vorherigen Einträgen geschrieben, nehmen wir Ihre Stimme noch einmal auf und beleuchten das Thema neu. Weitere Infos folgen ...

Von: Familientee
06.02.2019, 15:54:32 Uhr

Hallo Gschwendner-Team, wir haben einen Lieblings-Familientee, den Tee Nr. 1279, Mogli Chai Schoko, beim letzten Kauf ist ein Verpackungsrelaunch und ein leichter Preisanstieg aufgefallen, das ist ja auch so weit OK, was für uns nicht OK ist, ist die scheinbar geänderte Verteilung der Gewichtsanteile, die Reihenfolge ist zwar gleich geblieben, die Anteile müssen sich aber geändert haben, den der Geschmack ist nicht mehr der Alte, leider... Bitte wieder zur alten Rezeptur zurückkehren, danke. LG aus HH

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir haben zwar die Verpackung geändert, jedoch nicht die Rezeptur dieser schokoladigen Gewürzmischung. Ein Grund könnte sein, dass der Mogli Chai Schoko gerade frisch gemischt und verpackt wurde. Insbesondere bei ganz frischen Mischungen kann es vorkommen, dass manche Gewürze dominanter sind, als bei einer Packung, die bereits seit einigen Wochen fertig gemischt ist. Einige Kräuter und Gewürze sind am Anfang sehr intensiv und mildern sich im Laufe der Zeit ab. 

Von: Ruth
06.02.2019, 12:23:29 Uhr

Hallo, da es nur noch die Pyramidenbeutel gibt haben wir jetzt das Problem, wie wir sie unseren Teilnehmern präsentieren. In die Holzboxen, die ja auch nicht billig waren, passen sie nicht richtig rein. Man muss sie knicken. Eine schmalere Verpackung wäre sinnvoll.

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihre Teilnehmer mit unseren schönen Tees verwöhnen. Wir setzen uns sehr gerne mit Ihnen in Verbindung und bieten Ihnen eine passende Lösung an.

Von: Stefan
04.02.2019, 21:10:25 Uhr

Hallo Tee Gschwendner, bitte überdenkt noch einmal wie Ihr mit Tee der aus dem Sortiment genommen wird umgeht. Mir ist klar das es Betriebswirtschaftlich nicht sinnvoll ist tausende Sorten vor zuhalten, nun habe ich mich aber Jahrelang auf eine Tasse Ingwer-Zitrone (Nr. 939) vor dem Schlafengehen konditioniert ... und nun gibt es ihn nicht mehr. Meinen anderen Lieblingstee, den Spice Imperial (Nr. 980) gibt es ja auch schon lange nicht mehr, nicht mal mehr in der Liebhaber Edition (hieß die so?). Eine Schande ist das. Ich persönlich würde, bei beiden Tees, auch damit leben können wenn ich ihn mit ungewisser Lieferzeit bestellen könnte, so das Sie abwarten können bis Sie Abnehmer für eine Menge zusammen haben die sinnvoll zu produzieren ist um dann zu liefern, so ähnlich wie das Kickstarter Prinzip funktioniert. Ich würde mich darüber jedenfalls sehr freuen. Bitte, bitte, bitte, bitte! Danke, Stefan P.S.: Bitte keinen tollen Ersatz für den Spice Imperial vorschlagen, es gibt keinen, die anderen gewürzten Tees haben auch Zimt und schmecken nach Weihnachten, den Spice Imperial konnte man auch prima im Hochsommer trinken.

Antwort von TeeGschwendner

Da hat es Sie wirklich hart getroffen, lieber Stefan! Gerne nehmen wir Ihre Anregung als Anlass zur Diskussion.

Von: Marion
04.02.2019, 15:04:40 Uhr

Hallo TeeGeschwender, die letzte Lieferung meines Lieblingstees (Seogwang Sencha - 250g/33€) ist total enttäuschend. Wir haben ihn jetzt mehrere Male zubereitet, er ist - auch, wenn ich, wie heute, mit der doppelten Menge Tees zubereite - blass, fad und im Vergleich zu den früheren Lieferungen, unaromatisch. Nun hörte ich von Ihnen, dass Tees, ähnlich wie Weine, gute und nicht so gute Jahrgänge hätte. Sollte man dann nicht auch bei den Tees die Preise angleichen?! Kein Winzer/Weinhändler verkauft einen schwachen Jahrgang zum Preis eines Spitzenjahres.

Antwort von TeeGschwendner

Eine derartige Verschlechterung unseres Seogwang Senchas konnten wir bisher nicht feststellen. Wir wären sehr froh, wenn Sie uns ein Muster des Tees zuschicken könnten, damit wir der Ursache auf den Grund gehen können. Natürlich gegen Ersatz :)

Von: Brigitte Prehn
04.02.2019, 14:38:31 Uhr

Hallo verehrtes Gschwendner Team ... Ich war vergangene Woch meinen Lieblingstee "Vervaine" eingekauft und mich sehr geärgert. Der Tee wird nun in neuer Verpackung (Tüte plus Pappkarton) angeboten, obwohl die frühere Verpackung (nur Papiertüte) Umweltbewusst und praktisch war. Das ärgerliche daran ist, dass jetzt nur noch 25 Gramm gegenüber früher 30 Gramm enthalten sind. Dafür kostet die Packung jetzt 3, 45 € statt 3,20 €. So kann man die Kundschaft auch vergraulen. Brigitte Prehn

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Frau Prehn, die "alte" Kräuterteetüte bestand aus Produktschutzgründen nicht nur aus Papier, sondern war von innen beschichtet. Mit unserer jetzigen neuen Kräuterteeverpackung gehen wir einen nachhaltigeren Weg und bieten zudem noch besseren Produkt- und Transportschutz für unsere schönen Bio-Kräutertees. Die Schachtel besteht zu 40% aus Grasfaser aus sonnengetrocknetem Gras regionaler Wiesen und ist zu 100% recyclebar. Entsorgen können Sie si über den Papiermüll.
Die Klarsichttüte im Inneren besteht zu 89% aus nachwachsenden Rohstoffen (Cellulose aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft) und ist sowohl industriell als auch gartenkompostierbar.
Den Preis konnten wir von 4,10 € für 30g auf 3,45 € für 25g glücklicherweise stabil halten. 

Von: Gast
28.01.2019, 08:11:05 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Antwort von TeeGschwendner

Verspätete Glückwünsche an Karl-Heinz???

Von: Astrid Okeleji
25.01.2019, 22:38:28 Uhr

Hallo liebes Tee Gschwendner Team, Als ich heute in Düren Ihre Filiale besuchte, um Tee zu kaufen, erfuhr ich, daß mein Lieblings Tee, - Rooibos Dschungelfeuer -, aus dem Sortiment genommen wird. Es wäre super, wenn Sie dieses Vorhaben nochmals überdenken würden und diesen Tee weiterhin im Sortiment behalten!

Antwort von TeeGschwendner

Danke für Ihr Feedback. Wir werden das Thema gerne noch einmal aufnehmen. Haben Sie schon einmal unseren Rooibos African Chai probiert? Ein absolut gleichwertiger Ersatz - wenn nicht noch besser :)

Von: Harald
24.01.2019, 13:58:24 Uhr

Ich war in Jena zum Einkauf und habe erfahren das es "Oriental Mooon" nicht mehr gibt. Immer wenn man sich mal an einen Tee gewöhnt hat und als sehr gut empfindet (z.B. auch "Earl Grey Schoko Berry"), wir dieser aus dem Sortiment genommen

Antwort von TeeGschwendner

Wir nehmen das Thema Oriental Moon gerne noch einmal auf und diskutieren es in unserem Kreativteam!

Von: Anita T.
24.01.2019, 11:35:53 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, auch ICH hätte großes Interesse an einer Liste der Städtetees! Es gibt wirklich hervorragende Mischungen. Aber meine "Ludwigsburger Barock-Melange" ist schon herausragend gut :-) Herzliche Grüße, bis morgen im Teeladen, liebe Liz Breuer
Anita
PS: Es wäre SENSATIONELL, wenn der "Oriental Moon" wieder zurück ins Rampenlicht kommt - gerne auch als Saisontee oder Eingeschworenen-Tee :-)

Antwort von TeeGschwendner

Liste kommt per Mail :)

Von: MK
21.01.2019, 11:07:49 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich musste vorgestern in „meiner“ Gschwenderfiliale Brandenburg erfahren, dass ich meinen Lieblingstee Oriental Moon nicht mehr bekomme! Das ist sehr, sehr schaaade! Freundliche Grüße MK

Antwort von TeeGschwendner

Wir nehmen das Thema sehr gerne noch einmal auf und besprechen es mit unserem Kreativteam.

Von: Amy
20.01.2019, 10:26:35 Uhr

Hallo liebes Geschwendner Team, ich trinke viel Tee von Tee Geschwendner. Was ich mir jedoch wünsche würde; wäre ein Tee Geschwendner Laden in Rostock. VG

Antwort von TeeGschwendner

Oh ja - das wünschen wir uns auch. Wir sind auf der Suche nach einem Ladenlokal in guter Lage und einem Franchisepartner.

Von: Sylke
16.01.2019, 16:46:07 Uhr

Hallo, wir trinken sehr gerne die Städtetees und haben schon aus verschiedenen Städten welche mitgebracht oder mitbringen lassen. gibt es eine Liste von allen Städtetees? Möglichst auch mit den Zutaten der Tees? Wäre toll, wenn man die bekommen könnte. Herzlichen Dank.

Antwort von TeeGschwendner

Sehr gerne! Wir schicken Ihnen eine Übersicht per eMail zu und wünschen viel Freude beim Entdecken weiterer regionaler Highlights.

Von: Susanne Nager
14.01.2019, 20:27:57 Uhr

Kann man bei Ihnen auch einen Katalog bestellen?

Antwort von TeeGschwendner

Sehr gerne übersenden wir Ihnen unser Teebuch per Post, wenn Sie uns Ihre Postadresse an teemail@teegschwendner.de schicken.

Von: Thorsten Cloppenburg
12.01.2019, 22:55:56 Uhr

Liebe Teefreunde, Ich bin ebenfalls leidtragender der Auslistung des Orient Moons. Habe den das ganze Jahr genossen und vermisse ihn jetzt schon sehr, auch wenn ich noch einen kleinen Restbestand aus Hamsterkäufen zuhause habe...

Von: Karin Schranner
10.01.2019, 20:53:51 Uhr

Das finde ich toll von Euch, vielen Dank. ????

Von: Orientalo
10.01.2019, 20:21:30 Uhr

Der Oriental Moon war tatsächlich damals einer der ersten Tees die ich bei Ihnen gekauft habe. Hatte eine schöne eigene Note. Ruhe in Frieden!!

Von: Karin Schranner
10.01.2019, 14:39:20 Uhr

Herr Christoph J. Kirchgäßner spricht mir so aus der Seele. Ich habe ja schon viele Tees wieder verschwinden sehen, aber keiner tut mir so weh, wie der Oriental Moon. :-( Ich verfolge das Gästebuch täglich und das gab es auch noch nie, dass soviele Kunden einem Tee nachgetrauert haben. Bitte liebes TeeGschwendner Team überlegt es euch nochmal.

Antwort von TeeGschwendner

Wir nehmen das Thema sehr gerne noch einmal auf und besprechen es mit unserem Kreativteam.

Von: Ulrich Lippe
04.01.2019, 11:37:26 Uhr

Hallo guter Tee alles bestens. Beim Coaching der Mitarbeiter in der Filiale Duisburg ist aber noch Nachholbedarf. Herablassend, merkwürdig distanziert, hoher Verkaufsdruck, keine Annahme von Geld aus der Hand des Kunden, auch wenig Kompetenz zu konkreten Fragen. Bin bitter enttäuscht..ab sofort online oder woanders.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Feedback. Wir kennen unseren Franchisepartner Thorsten Schoemann, der die Fachgeschäfte in Duisburg und Düsseldorf Grabenstr. leitet, und sein Team als begeisterte Teeverkäufer mit hohem Serviceanspruch. Sicherlich kann es immer - vor allem in der vorweihnachtlichen Zeit, einmal zu Stress bei den Verkäufern kommen. Wir haben Ihre Rückmeldung sehr gerne an unseren Franchisepartner weitergegeben, der sie mit seinem Team besprechen wird. Herr Schoemann würde sich sehr freuen, wenn er Sie weiterhin als Kunden begrüßen dürfte.

Von: Yvonne Weinhold- Linke
03.01.2019, 10:43:23 Uhr

Hallo liebes Gschwendner - Team, erstmal ein riesengroßes Lob an die tollen Verkäuferinnen in Wildau im A 10 Center. Mein Einkauf dort ist immer ein Vergnügen. Trotz alledem wende ich mich mit einer Beschwerde an Sie. Ich kaufe seit Jahren sehr viele verschiedene Sorten Tee bei ihnen, unteranderem auch Oma Jansen. Mit der neuen Verpackung habe ich aber ein Problem. Was war an der alten Umverpackung falsch?? Nun steckt eine Plastiktüte in einem Pappkarton. Erstmal lässt es sich mit dem Teelamass sehr schlecht entnehmen, meist fällt die Hälfte wieder runter. Und ich verstehe das mit dem Plastik nicht. Warum???? Umweltfreundlich ist das nicht!!! Vielleicht ist es möglich zur normalen Papiertüte zurück zu kehren. Vielen Dank und ein erfolgreiches, neues Jahr!!!

Antwort von TeeGschwendner

Ein dickes Dankeschön von Romy Reschke und Team aus Wildau, die sich über die positive Rückmeldung sehr gefreut haben.
Auch Altbewährtes sollte immer mal wieder auf den Prüfstand gestellt werden, denn auch die alte "Papiertüte" war von innen beschichtet und somit ein Verbundmaterial, da im Sinne des Produkt- und Aromaschutzes eine reine Papiertüte nicht ausreichend wäre. Deshalb haben wir uns für eine komplette Überarbeitung unserer Kräuterteeverpackungen entschieden. Neben einem noch besseren Produkt- und Transportschutz stand auch das Thema Nachhaltigkeit klar im Fokus des Projektes. Die Entscheidung ist schließlich auf eine Schachtel mit 40% Grasfaser-Anteil gefallen. Im Vergleich zu konventionellen Frischfaserkartons ist sie besonders ressourcenschonend, da bei der Rohstoffherstellung ein geringerer Bedarf an Wasser und Energie entsteht. Die neue Kräutertee-Schachtel ist zudem 100% recycelbar und kann über den Papiermüll entsorgt werden.
Der Kräutertee selbst ist in einer Klarsichttüte aus 89% nachwachsenden Rohstoffen verpackt (Cellulose aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft). Die Klarsichttüte ist sowohl industriell als auch gartenkompostierbar gemäß Europäischer Norm EN 13432 und "OK Compost Home" Standard. Sie kann über den Gartenkompost oder die Wertstofftonne (Gelber Sack) entsorgt werden. Eine Entsorgung über die Bio-Tonne ist je nach zuständigem Entsorger ebenfalls möglich, fragen Sie einfach bei Ihrem örtlichen Entsorger nach.
Weitere ausführliche Infos zu unseren Verpackungsmaterialien lesen Sie gerne hier nach: https://www.teegschwendner.de/nachhaltigkeit/verpackungen/

Von: Christoph J. Kirchgäßner
02.01.2019, 11:23:55 Uhr

Ich habe noch eine Ergänzung: ich hatte mein Bedauern über die Auslistung des Oriental Moon ja hier auch seinerzeit zum Ausdruck gebracht. Nun fällt hier im Gästebuch auf, dass dieses Thema häufig adressiert wurde und ich einen ähnlichen Kommentar dort gelesen habe, wie ich ihn auch von einem Frainchise-Nehmer gehört habe, nämlich dass selbst diese verwundert sind, da er sich lokal sehr gut verkauft habe. Auch wenn das eine wirtschaftliche Entscheidung war, diesen Tee auszulisten möchte ich mich wie eine Vorrednerin auch gerne dafür stark machen, dass dieser vielleicht zumindest saisonal wieder ins Sortiment aufgenommen wird. Künstliche Verknappung hilft ja bekannterweise auf beim erfolgreichen Abverkauf ;-) Oder Sie lassen das „Eingeschworenen-Sortiment“ wieder aufleben. Das dürfte viele ihrer Stammkunden freuen!

Von: Christoph J. Kirchgäßner
02.01.2019, 11:15:49 Uhr

Zunächst wünsche ich dem gesamten TG-Team und allen Teefreunden ein gesundes und schönes neues Jahr 2019! Leider muss ich heute einmal meinen Unmut hinsichtlich einer qualitativen Schwachstelle äußern: im Gegensatz zu den alten Teedosen in den TG-Leitfarben sind die neuen Dosen nicht komplett dicht. Das macht sich bemerkbar, wenn man diese initial spült. Der komplette Inhalt läuft dann über den Boden aus. Das ist auch kein Einzelfall, sondern wir haben nun mehr 6 der neuen Dosen im Bestand und dieser Makel ist bei jeder vorhanden. Das impliziert, dass somit Aromen schneller entweichen können, wir ich sehr unbefriedigend empfinde. Mir ist bewusst, dass Sie empfehlen, den Tee in den Verpackungen in den Dosen zu verwahren. In der Praxis schätze ich, dass viele Kunden aus praktischen Gründen den Tee in die Dosen umschütten und dann ist das Thema durchaus relevant. Ich würde mich freuen, wenn Sie das zum Anlass nehmen würden, mit dem Hersteller diesbezüglich Kontakt aufzunehmen. Schließlich sind Sie beim Tee qualitativ ungeschlagen und das sollte sich beim Zubehör dann ja auch fortsetzen ;-) Herzliche Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Haben Sie sehr herzlichen Dank für Ihren Hinweis. Selbstverständlich werden wir unsere aktuellen Chargen unverzüglich kontrollieren und gegebenenfalls mit dem Hersteller direkt Kontakt aufnehmen. 
Das TeeGschwendner-Team wünscht Ihnen ein gesundes und glückliches Jahr 2019 mit zahlreichen genussvollen Teemomenten.

Von: Ralph Grünreuther
30.12.2018, 20:04:47 Uhr

Leider haben Sie den Diplomatentee aus dem Programm genommen. In unregelmäßigen Abständen hab ich ihn seit 15 Jahren gekauft. Das war eine der wenigen Schwarzteemischungen auf dem Markt. In Vielen Mischungen wird leider minderwertiger Tee verwendet. Deshalb ist es so schade um diesen Tee.

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern es ebenfalls sehr, dass dieser Tee eine immer kleinere Fangemeinde hatte. So mussten wir diesen Schritt gehen. Aber wir haben einen kleinen Geheimtipp für Sie: Mischen Sie doch einmal unsere Nr. 240 Darjeeling FTGFOP 1 Pussimbing First Flush zu 60% mit der Nr. 630 Formosa Fancy Superior Oolong Taifu zu 40%.Ganz im Sinne aller langjährigen "Diplomaten".

Von: Dana Petzold
13.12.2018, 21:21:22 Uhr

Bitte treten Sie Ihrem Franchise Unternehmer in der Leipziger Innenstadt mal auf die Füsse. Sein Verhalten ist höchst unprofessionell und unfreundlich leider musste ich dies heute auch erfahren. Bei einer Recherche über google bestätigte sich mein erlebtes in weiteren Kundenbewertungen . Der Teeeinkauf sonst als sinnliches Vergnügen war hier eher eine unfreundliche Abhandlung ohne fachliche Beratung. Mit freundlichen Grüßen Dana Petzold

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Feedback, das wir selbstverständlich mit unserem Franchisepartner in Leipzig erörtern werden. Wir hoffen sehr, dass Ihr nächstes Einkaufserlebnis in einem unserer Fachgeschäfte von Freude und sinnlichem Vergnügen geprägt sein wird! Eine entspannte Vorweihnachtszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest wünscht das TeeGschwendner Team aus Meckenheim!

Von: Wilma
12.12.2018, 16:22:23 Uhr

Liebes Gschwendner-Team, meine Familie liebt(e) den "Gebrannte-Mandel-Früchtetee"! Die neue Rezeptur hat uns jedoch sehr irritiert ... Ich habe ein fertiges Päckchen im Teeladen gekauft und erst zu Hause geöffnet ... der Tee riecht sehr stark und wirkich unangenehm nach "Ein-Euro-Laden" ... wir haben zunächst an ein Versehen gedacht und sind zurück in den Laden, aber dort hieß es nur, es sei eine neue Rezeptur und wir sollten den Tee doch mal probieren. Haben wir dann todesmutig gemacht, aber der Geschmack entspricht dem Geruch :-( Am Ende haben wir den Tee weggeworfen, weil ihn wirklich keiner von uns trinken mag. Wie schade! Woran liegt es, dass die Rezeptur verändert wurde, der Tee war doch vorher super?

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern, dass Ihnen der Charakter des aktuellen "Gebrannte Mandel" nicht gefällt. Leider wird ein Bestandteil des Aromas nicht mehr hergestellt. Aus diesem Grund mussten wir diesen durch einen anderen ersetzen, weswegen es derzeit zu einer geringfügigen Abweichung kommt. Gerne werden wir Sie persönlich kontaktieren, um Ihnen eine adäquate Lösung anzubieten.

Von: Marion Hilber
07.12.2018, 07:05:42 Uhr

Liebes Gschwendner Team, ich liebe Euren Darjeeling Himalaya. Er ist schon seit langen Jahren mein Morgentee. Und er wird es bleiben. Ich wohne in Worms und bin tief traurig, dass es die Filiale hier nicht mehr gibt. Auch in nächster Nähe gibt es keine. Ludwigshafen zwar, aber mir doch zu weit.Kann man das nicht ändern?

Antwort von TeeGschwendner

Zurzeit steht keine Neueröffnung in Worms in Aussicht, aber wer weiß, was die Zukunft noch bringt. Wenn sich ein gutes Ladenlokal anbietet und wir gleichzeitig einen passenden Franchisepartner haben, ist das natürlich nicht ausgeschlossen!

Von: Anita T.
06.12.2018, 12:17:21 Uhr

Liebe Grüße aus Sindelfingen in "meinen" Teeladen nach Ludwigsburg an Liz Breuer und ihr super Team! Bin seit mehr als 22 Jahren Stammkundin & möchte nun auch mal DANKE sagen, für den tollen Service und die immer freundliche Beratung. Dank der verschiedenen Teeproben, konnte ich sogar manche Arbeitskollegen und auch meinen Stern im Himmel zu einem Teetrinker machen. Ich selbst habe in all den Jahren nun knapp 35 verschiedene, meist aromatisierte, Teesorten zu Hause. Manche nennen mich crazy - but i like it :-) Ich lieb meinen Tee und mag die Abwechslung und das unvergleichliche Aroma, wo kein anderer Tee mithalten kann. Herzliche Grüße Anita PS: .... auch ich vermisse meinen ORIENTAL MOON ..........

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Anita, auch im Namen von Liz Breuer und ihrem Team sagen wir ganz herzlichen Dank. Nicht nur für diesen von Herzen kommenden Gästebucheintrag, sondern natürlich auch für Ihre Teeleidenschaft und Ihre langjährige Treue. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Adventszeit!

Von: Beate Goltsche
03.12.2018, 19:02:07 Uhr

Hallo Tee Gschwendner, mit großem Erstaunen musste ich letzte Woche in ihrer Filiale in Osnabrück erfahren, dass mein Lieblingstee Oriental Moon bei ihnen aus dem Sortiment genommen wurde und nicht einmal mehr online zu bestellen ist. Damit haben sie mir meinen Teegenuß, auf den ich mich jedes Jahr wieder in der dunklen Jahreszeit gefreut hab, gründlich vermiest, zumal man mir mit dem Vorschlag doch auf die Sorte Karl Heinz auszuweichen nicht wirklich eine prickelnde Alternative bieten konnte. Selbst die Angestellte in der Filiale zeigte großes Bedauern über diese Maßnahme und bestätigte mir, dass gerade in Osnabrück mehrere Kunden große Mengen gekauft hätten und ich nicht die einzige enttäuschte Kundin sei! Vielleicht können sie ihre Entscheidung ja noch mal zu unserer Zufriedenheit überdenken, zumal ich nicht so ganz verstehe, warum immer wieder sogenannte Trendtees aufgelegt werden, die sich letztlich doch nicht wirklich durchsetzten. Überdenken sie doch mal die Möglichkeit diesen Tee wenigsten zur Herbstzeit wieder anzubieten und so zu vermeiden, daß man sich bei anderen Anbietern umsieht. Mit freundlichen Grüßen und voller Hoffnung auf Einsicht, Beate Goltsche

Von: Christian Loose
01.12.2018, 18:03:42 Uhr

Ich finde es jammerschade, dass Sie den Oriental Moon aus dem Programm genommen haben. Das war meines Erachtens mit der beste Tee überhaupt bei Ihnen. Ich kann es einfach nicht verstehen. Könnten Sie wenigstens die Rezeptur veröffentlichen um Ihre Kunden nicht völlig im Regen stehen zu lassen?

Antwort von TeeGschwendner

Eine einfache Rezeptur, mit der man diesen Tee selbst herstellen könnte, gibt es zu diesem Tee leider nicht, da ein sehr spezielles Aroma verwendet wurde. Wir hoffen sehr, eine unserer alternativen Tipps hilft Ihnen, einen neuen Lieblingstee zu finden. 

Von: Luigi
30.11.2018, 21:05:41 Uhr

Liebes Teegschwendner Team, leider musste ich feststellen, dass ihr eine neue Version des Yuncui Jasmintees verkauft. Seid mir nicht böse, aber die neue Version ist echt nicht gut. Der Tee hat leider kein nennenswertes Jasminaroma und ist mit dem alten Yuncui in keinster weise zu vergleichen. Ich hoffe, das ändert sich bald wieder, alles andere wäre ziemlich schade, denn ich fand, dass das einer Eurer besten Tees war. Liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Die diesjährige Ernte des Yuncui ist in der Tat ungewöhnlich schwankend ausgefallen. Als Naturprodukt unterliegt Tee – wie der Name schon sagt – den natürlichen Gegebenheiten, die Mutter Natur uns gibt. Daher gibt es, wie beim Wein, stärkere und schwächere Jahre. Wir bitten um Verständnis!

Von: Oli
28.11.2018, 11:44:45 Uhr

Bei Betreten der Website mit der Newsletter Anmeldung überfallen zu werden ist penetrant und frech. Die Suchfunktion ist eine Katastrophe. Suchen Sie mal nach Yogi Tee. Viel Spaß! Mit der generellen Unübersichtlichkeit der Seite, schließe ich mich den vorherigen Beitrag an. Man verliert ganz schnell die Lust, hier weiter zu stöbern. Mit freundlichem Gruß Oli

Antwort von TeeGschwendner

Tatsächlich arbeiten wir bereits an einer Optimierung der Suchfunktion, um eine bessere Filterung zu erreichen. Natürlich prüfen und überarbeiten wir auch regelmäßig die weiteren Seitenfunktionen, um allen Anforderungen unserer Nutzer gerecht zu werden und versuchen weiterhin, uns zu verbessern ;-)

Von: Pisum
24.11.2018, 12:54:01 Uhr

Tut mir leid, aber wir finden, das Eure Internetseite immer unübersichtlicher wird. Mehr ist nicht immer besser..... Naja......so lange die Tees noch schmecken......Schönes Wochenende!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Feedback! Wir überarbeiten unsere Webseite in regelmäßigen Abständen, um sie an die unterschiedlichen Anforderungen unserer Nutzer anzupassen. Die Balance zwischen vielfältigen Funktionen/Informationen und einer reduzierten, übersichtlichen Oberfläche zu finden, ist eine Herausforderung, an der wir natürlich immer wieder arbeiten. Gerne nehmen wir uns Ihre Kritik zu Herzen und prüfen, wie die Übersichtlichkeit unserer Webseite weiter verbessert werden kann. Eine schöne Woche noch und guten Teegenuss weiterhin!

Von: Nicola Burghoff
20.11.2018, 13:35:05 Uhr

Liebes Team, gibt es irgendeine Chance „Fräulein Blaubeere“ noch als Restposten zu erwerben? Ich weiß sonst nicht wie ich meine Mädels durch den Winter bringen soll. Mit verzweifelten Grüßen Nicola

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Nicola, unser Service-Team hat sich diesbezüglich per E-Mail mit Ihnen in Verbindung gesetzt :-)

Von: Karin Schranner
19.11.2018, 11:35:48 Uhr

Hallo liebes Teegschwendner Team, ich habe schon an Ihren Kundenservice geschrieben und auch sogleich eine nette, wenn auch traurige Antwort bekommen bzgl. des Oriental Moon. Jetzt ist mir aber noch ein Gedanke gekommen, denn ich gerne hier teilen möchte. Der Karl-Heinz wird ja jede Saison von Ihnen beworben. Warum wird nicht der Oriental Moon auch zu einem Saisontee gemacht? Ich finde ja der paßt jetzt zu Herbst, Winter, Weihnachten perfekt. Wenn er dann jedes Jahr erneut beworben wird, zusammen mit dem Karl-Heinz, wird er bestimmt auch wieder mehr gekauft. Die Leute brauchen das oft, dass einem gute Sachen immer wieder ins Gedächtnis gerufen werden. Die Fangemeinde alleine schon hier im Gästebuch ist enorm, ich kann mir da gar nicht vorstellen, dass der nicht mehr gekauft werden würde. Ich bitte Sie sehr, über meinen Vorschlag nachzudenken. Und ich persönlich finde auch, dass der Karl-Heinz leider überhaupt nicht an den Oriental Moon herankommt. Für mich war dieser Tee einzigartig und ich habe noch keinen vergleichbaren gefunden. Ganz viele liebe Grüße Karin

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Karin, auch wir bedauern den Abschied von Oriental Moon, mussten aber leider aufgrund der geringen Verkaufszahlen diese schwere Entschiedung treffen. Eine Wiederaufnahme als Saisontee ist derzeit nicht geplant. Wir behalten diesen Vorschlag aber gerne im Hinterkopf und hoffen, dass wir Sie in der Zwischenzeit vielleicht mit Alternativen wie Karl-Heinz oder der Weihnachtstee Meistermischung trösten können ;-)

Von: Adrian
17.11.2018, 16:40:28 Uhr

Ich habe mir kürzlich seit langem mal wieder den China Keemun Finest Chuen Ch"a bestellt. Er schmeckt leider ganz anders, als ich es in Erinnerung habe. Nicht schlecht oder verdorben, sondern nur wie ein ganz anderer Tee. Täuscht mich meine Erinnerung oder wissen Sie von einer Verwechslung bzw. Änderung? Er trägt jetzt offenbar das Bio-Siegel, aber das sollte doch nichts am Geschmack ändern.

Antwort von TeeGschwendner

Tatsächlich konnten wir uns glücklich schätzen, in diesem Jahr eine Bio-Qualität des China Keemun Finest Chuen Ch"a einkaufen zu können, die wieder aromatischer und mit deutlich mehr Körper ausfällt als die beiden Jahre zuvor. Dieses Beispiel zeigt wieder einmal recht deutlich, dass Tee ein Naturprodukt ist, das nicht jedes Jahr identisch ausfällt und mit leichten Schwankungen zu rechnen ist ;-)

Von: Simone Schmitz-Effertz
16.11.2018, 11:10:57 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, auch ich bin seit Jahren ein großer Fan der Sorte Oriental Moon. Dieser Tee hat mich überhaupt zum Teetrinker (zumindest in der Früh) gemacht! Ich habe schon überlegt, ihn mir notgedrungen selbst zusammen zu stellen, doch die Sorte des schwarzen Tees kenne ich nicht. Wenn Sie denn schon den Tee aus dem Sortiment nehmen, könnten Sie uns - sprich der "Fangemeinde" - nicht wenigstens die genaue Zusammensetzung verraten, damit wir selbst mischen können? Ich fürchte, ich bin abhängig von diesem tollen Tee, es gibt keine Alternative für mich. In der Hoffnung auf Ihre Unterstützung sende ich Ihnen meine herzlichsten Grüße Simone Schmitz-Effertz

Antwort von TeeGschwendner

Wir fühlen wirklich mit Ihnen :( Haben Sie denn schon einmal unsere Weihnachtstee Meistermischung probiert? Das könnte zumindest in der kalten Jahreszeit eine Alternative sein, mit der Sie sich ein wenig über den Verlust hinwegtrösten können. 

Von: Ulla
15.11.2018, 15:43:45 Uhr

Ihre Marketingfirma hats wohl schwer mit den Augen :D Die Bilder auf der Homepage sind krisselig, das sehe ich sogar als ungeübte. Und die "Blog-Software" kann Bilder 500x300 Pixel anzeigen? Ist die noch aus den 90er Jahren?

Antwort von TeeGschwendner

Das machen wir alles selbst :) Danke für Ihr Feedback - wir werden sehr gerne versuchen uns zu verbessern. 

Von: Stefan Loch
13.11.2018, 22:51:41 Uhr

Hallo zusammen, seit Jahren bin ich Kunde der Geschwendner Filialen in Mülheim, Düsseldorf und Duisburg. Mittlerweile hat man seine zahlreichen Lieblings Tee Sorten. Aber meine NUMMER EINS, seit langer Zeit, ist der Oriental Moon!! Und diese Sorte wird nun eingestellt...... Bitte lassen Sie diese Sorte im Sortiment oder bringen Sie diese 4x im Jahr als Sonderedition in den Handel. Ein so toller, unvergleichlicher Tee darf nicht aus dem Sortiment genommen werden. Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern es wirklich selbst sehr, dass dieser außergewöhnliche Tees in den letzten Jahren eine stetig abnehmende Käuferschaft hatte. Mit unserem damaligen Eingeschworenen Sortiment haben wir bereits die Erfahrung gemacht, dass die Vorhaltung für die fest eingeschworenen Fans auch nicht dazu beigetragen hat, dass sich der Tee zumindest stabil entwickelt. Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese leider unumgängliche Entscheidung.

Von: Ulla
12.11.2018, 16:01:39 Uhr

Ach noch eine Frage. Warum wird man auf der Startseite mit riesigen, unscharfen Bildern erschlagen, im TeTaster-Blog darf ich mir dann aber die durchaus guten und interessanten Bilder im Briefmarkenformat ansehen? Verrückt.

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben bei uns auf unterschiedlichen Bildschirmen geprüft und konnten keine Unschärfe der Bilder feststellen. Bei manchen Bildern ist eine gewisse Unschärfe gewollt gehört zur Bildsprache. Was die Bilder in den Blogbeiträgen betrifft, so verwenden wir eine verbreitete Blog-Software, die eine Vergrößerung der Bilder bei Anklicken zulässt. 

Von: Ulla
12.11.2018, 15:46:42 Uhr

Leute hört doch mal auf ständig die Webseite zu verschlimmbessern. Das Gästebuch ist nun unter "Service/Hilfe" oben rechts versteckt, wollt ihr da keine Beiträge mehr?

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns über jeden Beitrag in unserem Gästebuch und natürlich auch über die sozialen Medien, die in jüngster Zeit als Austauschplattform und für das Feedback unserer Kunden immer wichtiger werden. Bei der Optimierung unserer Startseite haben wir versucht, die Themen möglichst schnell auffindbar zu machen, die von einen Großteil der Besucher gesucht werden. Das Gästebuch finden Sie weiterhin verlinkt über die Schnell-Verlinkungen am Fuß der Seite. Viel Freude weiterhin mit unserem Gästebuch! 

Von: Carsten
28.10.2018, 11:09:55 Uhr

Seit einem knappen Jahr kaufe ich regelmäßig bei Gschwendner in Frankfurt (es gibt im näheren Umkreis drei Läden: Freßgass, MTZ und Hessencenter) und habe mittlerweile meinen Schwerpunkt entdeckt: Gyokuro (muß man aber mind einen Monat daheim liegen lassen), Rosentee und Imperial Black. Was aber ganz toll ist, deshalb dieser Eintrag: die Beratung in den Geschäften und die Probe bei jedem Einkauf. Das ist bei dem umfangreichen Sortiment immer eine spannende Sache. Natürlich gibt es qualitative Unterschiede zwischen den Niederlassungen (Hessencenter ist dabei echt Klasse !), aber trotzdem freue ich mich jedesmal, wenn der Tee wieder alle ist.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für dieses positive Feedback, lieber Carsten. Auch unsere Partner in Frankfurt freuen sich schon auf Ihren nächsten Besuch im Fachgeschäft!

Von: Mai
25.10.2018, 11:59:46 Uhr

Liebes Tee Gschwendner Team, es ist wirklich sooooo traurig, dass es Oriental Moon nicht mehr gibt. Gibt es wirklich keine Möglichkeit, ihn zumindest einmal im Jahr aufzulegen? Wir kaufen dann auch gerne auf Vorrat. Unsere gesamte Familie liebt ihn sehr, von groß bis klein. Gibt es eine Alternative, außer Karl-Heinz?

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Anregung, die wir sehr gerne einmal aufnehmen und diskutieren. Eine Alternative ist in diesem Fall wirklich schwierig zu finden, vielleicht kann Karl-Heinz Sie aber doch ganz gut trösten :)

Von: Pius
20.10.2018, 19:57:50 Uhr

Habe das Geschäft in Konstanz erst entdeckt und war von den herrlichen Düften fasziniert. Auch die freundliche Bedienung trug dazu bei, dass meine Frau und ich Tees kauften. Etwas überrascht war ich von den Mengenangaben für die Tee Zubereitung. Der Geruch war hervorragend, jedoch der Geschmack enttäuschte bei verschiedenen Tees. War einfach gefärbtes Wasser. Da frage ich mich schon ein wenig, wieviel Natur wirklich drin steckt in den Tees und wieviel Duftaroma. Schade, aber ich denke, dass es das letzte Mal war. Es gibt gute Alternativen...

Antwort von TeeGschwendner

Die Mengenangaben sind Empfehlungen zur Zubereitung, erlaubt ist natürlich, was gefällt. Wenn Sie gerne kräftigere Tees mögen, können Sie selbstverständlich die Menge erhöhen. 

Von: Kurt
17.10.2018, 11:26:27 Uhr

Die Preissteigerung ist teilweise schon heftig. Ich war bislang immer der Meinung, dass ich für guten Tee auch entsprechend zahle. Allerdings beläuft sich bei meinem Lieblingstee der Aufschlag im Zeitraum von 2 Jahren auf satte 32%. Ob es bei Honeybusch eine schlechte Ernte gab? Der Preisanstieg ist aber bei allen Tees zu sehen, wenn auch nicht unbedingt in dem Ausmaß. Das zu registrieren, hat nichts damit zu tun, dass "Geiz dumm" macht. Man muss sich als Kunder nur einfach fragen, ob es einem selbst das noch immer wert ist. Meinen Lieblingstee kaufe ich nicht mehr. Mein Einkommen hat sich nämlich in dieser Zeit leider nicht gesteigert. Unabhängig davon, ob der Tee selbst nun den Mehrpreis wert ist oder nicht, fällt die Teurerung bei TeeGschwendner nun mal inzwischen doch deutlich auf. Ich habe den guten Tee immer als Luxus gesehen, den ich mir gönne. Inzwischen greife ich immer öfter auf Alternativen zurück. Und so ganz kann ich nicht glauben, dass die Teeversandhändler, welche noch in etwa die Preise haben, die ich von früher auch hier kenne, inzwischen zu Ausbeutern geworden sind. Was die Qualität angeht, überzeugt TeeGschwendner fast immer, wenn ich mal die Pleiten abziehe, als ich eine faulige Blüte in der Tüte hatte, die den gesamten Inhalt verdorben hat, und eine Großpackung von 1kg mal mit Vogelfedern versehen war. In beiden Fällen übrigens wurde die Reklamation verwehrt. Die Federn fand ich damals besonders eklig, da hieß es bloß, der Tee sei halt ein Naturprodukt und das könne passieren. Also hier wird auch nur mit Wasser aufgebrüht. Und das bezieht man nun mal in die Rechnung mit ein, wenn man die heutigen Preise überdenkt. Werde trotzdem wohl auch weiterhin das eine oder andere Päckchen kaufen, weil die Damen im Laden auch immer sehr nett sind und man sich ab und an was gönnen kann. Es wird aber immer seltener. Diesen Beitrag habe ich geschrieben, weil ich die Reaktion auf den Preiskommentar gelesen habe. Es gibt immer mehrere Seiten. Das hier ist dann meine Sicht dazu. Ob es jetzt Geiz ist oder Dummheit, kann jeder für sich selbst entscheiden und gern auch für sich behalten ;)

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für die Schilderung Ihrer Eindrücke. Auch uns fällt es schwer, die gestiegenen Preise an unsere Partner und Kunden weiterzugeben. Wir befinden uns mit unseren Produzenten im stetigen Austausch und vereinbaren Preise, welche die Bedürfnisse auf beiden Seiten gleichermaßen berücksichtigen. Nachhaltigkeit können wir nur erreichen, indem wir faire Preise erzielen und dabei auch die Qualität sowie die Qualitätssicherung berücksichtigen.
Selbstverständlich schrecken wir nicht davor zurück, Rezepturen anzupassen und einzelne Zutaten infrage zu stellen, um für unsere Kunden das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewährleisten. Unsere Mittel sind jedoch begrenzt. Hinter den Preissteigerungen verstecken sich tatsächlich häufig unglückliche Verknappungen und Missernten, die im Falle von Rooibos und Honeybush durch Dürre verursacht wurden. Was ein trockener Sommer anrichten kann, haben wir zuletzt im eigenen Land erfahren müssen.
Wir stehen qualitativ hinter jeder unserer Teemischungen. Daher nehmen wir alle Beanstandungen sehr ernst und nutzen diese als Chance, uns zu verbessern. Aus diesem Grund bieten wir und unsere Partner unseren Kunden an, den Tee zur Kontrolle abzugeben, wenn es für sie Grund zur Beanstandung gibt. Der Tee wird dabei unabhängig vom Prüfergebnis ersetzt und falls gewünscht, informieren wir persönlich über das Prüfergebnis. Dass Sie diesen Service nicht angeboten bekamen, bedauern wir sehr. Gerne werden wir Sie per eMail kontaktieren, um Ihnen eine zufriedenstellende Lösung anzubieten.

Von: Ulrike Ulrike
17.10.2018, 09:41:45 Uhr

Ich habe gestern Marktchek gesehen, mir ist der Appetit vergangen auf gschwender Tee. Mir ist schon klar daß es keine Lebensmittel mehr gibt die nicht in irgendeiner Weise Schadstoffe enthalten. Aber warum soll ich so viel Geld für Tee ausgeben wenn der " billige" genauso und zum Teil sogar weniger verseucht ist? Nein danke.

Antwort von TeeGschwendner

Gerne nehmen wir zu diesem „Bericht“ der Sendung marktcheck Stellung. Wir finden es zumindest fragwürdig, wie unzutreffend ein öffentlich-rechtlicher Sender seine Beiträge gestaltet.
Die Aussagen im Geschmackstest seien dahingestellt – schließlich sind die Geschmäcker verschieden. Da unser „Zum Glücklichsein“ zu den Bestsellern aus dem Bio-Kräuterbereich zählt, sind und bleiben wir vollkommen überzeugt von seiner geschmacklichen Ausgewogenheit. Am besten Sie probieren einmal selbst.
Die Laborergebnisse: Wir kontrollieren nicht nur in unserem eigenen Labor, sondern zusätzlich durch externe akkreditierte Labore alle unsere Teesorten. Die in dem Beitrag gezeigten Ergebnisse eines uns bis dato in der Betrachtung von Tee unbekannten Labors stimmen keineswegs mit unseren Ergebnissen überein. Wir werden diesbezüglich Klärung beim SWR einfordern. In allen unseren Testergebnissen gab es weder Pestizid-, noch Pyrrolizidinalkaloidrückstände. In Spuren hat auch unser Test Schwermetalle nachgewiesen – allerdings kommen diese zum Teil natürlich vor und sind zum großen Teil sehr schwer oder gar nicht wasserlöslich und sind somit kaum in Ihrer fertigen Tasse Tee zu finden.
Wie die „Tester“ als Fazit selbst feststellen, ist keines der getesteten Produkte gesundheitlich bedenklich. Dieser kleine Nebensatz geht allerdings leider zum Ende des Beitrages unter.
Unser „Zum Glücklichsein“ ist ein sauberes, gesundes und absolut unbedenklicher Bio-Kräutertee, den Sie weiterhin mit Freude genießen dürfen. Ob er Ihnen schmeckt, können nur Sie selbst beurteilen.

Von: Pisa
17.10.2018, 08:13:36 Uhr

Geiz macht dumm!!

Von: Katha
14.10.2018, 13:50:53 Uhr

Hallo, ich kaufe meinen Tee online von der Nordsee, weil euer Tee ganz schön teuer ist...

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Tees sind ihren Preis wert! Wir achten bei der Kalkulation darauf, auch im Ursprung faire Preise zu bezahlen und einen guten Umgang mit Mensch und Natur gewährleisten zu können. Auch die aufwändige Qualitätssicherung durch unser eigenes Labor und zusätzlich unabhängige Laboratorien liegt uns im Sinne unserer Kunden am Herzen.
Unsere Tees gehören zu den absoluten Top-Qualitäten, die auf dieser Erde zu finden sind und sind daher nicht vergleichbar mit vielem, was sonst auf dem deutschen Markt zu finden ist. Ganz abgesehen davon: Rechnen Sie doch einmal auch bei einem der hochpreisigeren Tees aus, wieviel eine Tasse nur kostet! Eine Tasse unserer hochwertigen Senchas aus Südkorea oder Japan kostet zum Beispiel um die 30 Cent. Da Sie von der Nordsee sprechen: Unser schöner Ostfriesenblatt-Tee kostet pro Tasse rund 15 Cent - bekommen Sie dafür ein Glas Wasser mit Zucker und Farbstoff (=Cola)?. 

Von: Thomas Clemens
13.10.2018, 16:49:46 Uhr

Sehr geehrtes Gschwendner Team, mit großem Bedauern musste ich heute feststellen, dass Sie meinen absoluten Lieblingstee Orientalmoon aus dem Programm genommen haben. Die Mitarbeiter Ihrer Filiale in Düren konnten mich sehr kompetent und freundlich hinsichtlich einer Alternative beraten. Es würde mich sehr freuen wenn Sie meinen Lieblingstee wieder in Ihr Sortiment aufnehmen würden. Vielen Dank und Gruss Thomas Clemens

Antwort von TeeGschwendner

VIelen Dank, Thomas Clemens, für Ihren Eintrag in unser Gästebuch. Da sich die Fangemeinde unseres Oriental Moon in den letzten Jahren immer weiter dezimiert hat, mussten wir diese Entscheidung leider im Sinne eines frischen Produktes treffen. Wir hoffen, die Alternativen können Sie nach Überwindung der Trauer über den Wegfall unseres Oriental Moons dann doch begeistern.

Von: Paul
12.10.2018, 12:59:04 Uhr

Wo soll ich bloß anfangen, Schon seit 4/5 Jahren bin ich dauerhafter Kunde bei TeeGschwendner, dabei hat sich mein Teegeschmack deutlich verändert, angefangen mit Gyokuro und Pai Mu Tan, bin ich nun Anhänger der Schwarzteeliebhaber. Eins ist aber immer gleich geblieben, nähmlich das tolle Angebot und die Leistung von TeeGschwendner. In jeder Qualitätskategorie wird man hier fündig und kann immer mal wieder was Neues entdecken. Die Bestellabwicklung ist immer reibungslos und schnell, so ist immer für Nachschub gesorgt. Jedes Mal wenn es mich nach Osnabrück verschlägt, ist es jedoch Pflicht das Fachgeschäft zu besuchen, dort ist man immer gut beraten, kann immer mal wieder etwas Probieren und das ganze Team ist immer sehr freundlich und kompetent, einfach ein schönes Gefühl dort einzukaufen, selbst wenn es der Tee ist, den man immerwieder nachkauft. Besonders empfehlenswert sind für mich: -Assam Pengaree und Marangi (beides sehr schöne Assams, die einem Liebhaber das Herz aufgehen lassen) -Yin Zhen (für Fans von feinem Weißtee) -Earl Grey Bio (klassischer Earl Grey mit selten verwendetem Bergamottenöl) -Gyokuro Bio(für Liebhaber japanischer Grüntees) Vielen Dank für die immer gewährleistete Qualität

Antwort von TeeGschwendner

Ein solch wunderbares Feedback motiviert uns umso mehr, alles im Sinne unserer Kunden zu tun, um Qualität, Service und die ganz individuelle Teereise eines jeden Einzelnen mit Liebe und Engagement zu gestalten. Wir danken von Herzen! 

Von: Ralf
09.10.2018, 12:48:37 Uhr

Sehr geehrtes TeeGschwendner-Team, ich bin schon länger Kunde in eurem Onlineshop, und war gestern das erste mal in eurem Teegeschäft in Aschaffenburg. Ein kleines aber hübsch eingerichtetes Lädchen, mit einer sehr freundlichen und sachkundigen Dame ,mit der ich ein interessantes Gespräch über Tee führen durfte. Hat mir sehr gut gefallen, weiter so ?

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Ralf, ganz lieben Dank für dieses Feedback. Es ist doch immer noch schöner, in einem Geschäft mit guter Beratung und direkter sensorischer Erfahrung einzukaufen! Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns wohlgefühlt haben.

Von: Diembeck
05.10.2018, 18:21:05 Uhr

Schade das ich die Tees die ich im Shop in Bielefeld gekauft habe nicht bewerten kann:( Das schlimmste ist das ich 2 Pfirsich Tees und Haselnuss gekauft habe ubd alle eher wässrig schmecken und Haselnuss richtig merkwürdig schmeckt. Somit kaufe ich wohl keinen Tee mehr bei euch auch aufgrund das ich nichts bewerten kann.

Antwort von TeeGschwendner

Wenn die Tees Ihnen nicht schmecken, können Sie sehr gerne entweder bei uns in der Meckenheimer Zentrale durch unsere Tea Taster eine Prüfung vornehmen lassen oder noch einmal in unserem Geschäft in Bielefeld vorsprechen. Ganz sicher finden Sie dort mit den Verkäufern eine gemeinsame Lösung. 

Von: Sabin Olböter
04.10.2018, 17:04:12 Uhr

Hallo und guten Tag liebe Mitarbeiter von TeeGschwendner, gerade habe ich mit allergrößtem Bedauern festgestellt, dass Sie meinen Lieblingstee, Oriental Moon, aus dem Programm genommen haben. Dies ist wirklich sehr bedauerlich! Seien Sie gewiss, dass diese wirklich außergewöhnlich köstliche Teesorte eine vielleicht kleine, aber dennoch eingeschworene Fangemeinde hat. Sollten Sie noch ein Restkontingent von 1 bis 2 Kilo haben, so wären meine Freunde und ich sehr kaufinteressiert. Falls Sie einen Teehersteller mit gleicher Teemischung kennen, so wäre ich über Kontaktdaten sehr dankbar. Das Allerschönste überhaupt wäre für uns, wenn Sie Ihre Entscheidung, den Tee aus dem Sortiment zu nehmen, wieder rückgängig machen würden... Über eine hoffentlich positive Antwort wäre ich sehr dankbar! Mit freundlichen Grüßen S.Olböter

Antwort von TeeGschwendner

Auch uns fällt es immer schwer einen geliebten Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Letzten Endes entscheidet auch die Abverkaufsmenge über die Zukunft eines Tees. Ist die verkaufte Menge im Jahr derart gering, wie zuletzt beim Oriental Moon, dann wird er nur noch einmal im Jahr gemischt und liegt dann lange Zeit im Lager – und „alten“ Tee möchte niemand!

Von: Andreas
01.10.2018, 18:09:48 Uhr

Hach, was ist der Trendtee "Pfirsich" eine Wonne! Da werden wunderbare Erinnerungen wach an einen Vorgänger vor einigen Jahren, den Trendtee "Gelber Pfirsich", dem ich immer noch nachtrauere. Endlich gibt es einen würdigen Nachfolger! Ich bin begeistert. Wieviel davon muss ich kaufen, damit dieser nicht auch am Ende seiner Trendphase wieder in der Versenkung verschwindet? ;) Es wäre ausgesprochen schade um dieses angenehme, weich-fruchtige und unaufdringlich süße Aroma!

Antwort von TeeGschwendner

Noch sind die Pfirsich-Würfel nicht gefallen! Einer allein wird wohl auch die Menge nicht schaffen, also alle Fans fleißig mit den Füßen abstimmen :)

Von: Saskia
29.09.2018, 11:55:58 Uhr

Hallo liebes TeeGschwendner-Team, wird es dieses Jahr auch wieder einen Teeproben-Adventskalender geben? Falls ja, ab wann wird dieser denn voraussichtlich verfügbar sein? Dankeschön. Gruß, Saskia

Antwort von TeeGschwendner

Just ab heute ist unser neuester Adventskalender mit 24 MasterBag Pyramid bestellbar (Nr. 12505). Schon in der nächsten Woche kommt der klassische Adventskalender mit 24 Teeproben hinzu. In Kürze werden wir zum guten Schluß wie immer 24 Teeproben als Set anbieten.

Von: Thomas Gohlke
27.09.2018, 20:21:51 Uhr

Ich kann mich auch zu den Stammkunden zählen,ob Bestellungen im Netz,oder vor Ort in der Filiale in Dresden,ich finde immer das was ich brauche,ob den guten Pfefferminztee,die Apfelminze,Erdbeer-Sahne,Roobois-Zitrone oder der Friesentee,alles gute Qualität.Denn Qualität,kostet nun mal.Auch die anderen Tees wären eine probe wert.Ganz besonders,hat es mir der Laden in Dresden Angetan,Sehr gute beratung und ausgezeichneeter Service,Kann ich nur empfehlen(nähe Prager-Straße) Ich würde ihren Internet-shop,und das Geschäft in DD jederzeit weiterempfelen.

Antwort von TeeGschwendner

Wir danken sehr herzlich für Ihren Eintrag und für Ihre Weiterempfehlung, auch im Namen unseres langjährigen Dresdner Partners Jürgen Schäfer!

Von: Alfred
26.09.2018, 12:43:52 Uhr

Hallo zusammen, warum ist auf Ihrer Rechnung die IBAN Nr. kaum zu lesen. Ich vermute Schriftgröße 1 !

Antwort von TeeGschwendner

Ein bißchen größer als 1 ist es schon :) Wir werden Ihre Anregung aufnehmen und die Schriftgröße gerne überprüfen.
In der Auftragsbestätigung, die Sie per Mail erhalten, finden Sie die IBAN ebenso wie auf unserer Website (https://www.teegschwendner.de/versand-und-zahlungsbedingungen) noch einmal. Für Onlinebanker ist es ein guter Tipp, einfach per Kopieren und Einfügen die IBAN ins Überweisungsformular einzutragen. 

Von: Alexandra Becker
06.09.2018, 08:00:21 Uhr

Liebes Tee Gschwendner Team, können eure Teesorten auch kalt aufgegossen werden (cold brew Methode)? Viele Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Prinzipiell ist das natürlich möglich. Wir halten es aber mit der Empfehlung des Deutschen Teeverbandes, dass man insbesondere Kräuter- und Früchtetees stets mit kochend heißem Wasser aufbrühen sollte. Unsere Empfehlung zum schnellen und unkomplizierten Self-made-Eistee ist hier zu finden: https://www.teegschwendner.de/eistee-selber-machen?gclid=EAIaIQobChMIxsDjhaWm3QIV77ftCh0Q_QbtEAAYASAAEgIeTvD_BwE
Übrigens: Für einen bedenkenlosen und köstlichen Cold-brew eignen sich ganz besonders unsere Südkoreanischen und japanischen Senchas sowie die Shinchas aus Japan. Lohnt sich wirklich - versprochen! Mit diesem Geheimtipp sind wir hervorragend durch den heißen Büro-Sommer 2018 gekommen.

Von: Familie Meyer
05.09.2018, 17:32:07 Uhr

Sehr geehrtes TeeGschwendner-Team, die folgende Bewertung bezieht sich auf Ihr Fachgeschäft in Leverkusen. Dort fand am 25.08.2018 das Teeseminar ZEALONG High Tea: exklusive Raritäten vom anderen Ende der Welt, statt. Dies besuchte ich in Begleitung meiner Mutter – wir waren beide auch bereits beim Teeseminar Japanische Teevielfalt: Tradition & Moderne am 23.06.2018 vor Ort. Durch beide Seminare führte der junge Herr Pascal Teitscheid und beide Male waren die Seminare mit jeweils zehn Teilnehmern ausgebucht. Man wurde bei beiden Seminaren persönlich und wie immer herzlich von Familie Teitscheid empfangen, ebenso auch von der Mitarbeiterin Frau Fries. Mit Blick auf die Verkaufstresen und das Teesortiment im Hintergrund, saßen wir in einem großen Halbbogen bei geselliger Runde im Fachgeschäft. Die Tische waren schlicht und wirksam dekoriert mit den zu verkostenden Tees als Tee-Menükarte, mit kleinen TeeGschwendner Teegläsern und einem zusätzlichen Weinglas. Beides auf grauen Schiefersteinplatten angerichtet. Zur weiteren Dekoration gehörten echte Zweige der Camellia sinensis, die nicht nur die Tische schmückten, sondern auch die Ware an den Verkaufstresen in Szene setzten. Ich empfand diese Dekoration beim ersten Mal schon als schön und hatte auch so erstmals die Gelegenheit, die Blätter und die jungen Knospen der Teepflanze anzufassen. Neben einer kurzen Informationsreise über Neuseeland als Land, wurde dies von atemberaubenden Landschaftsfotos untermalt, die aus dem Privatbesitz von Herrn Pascal Teitscheid stammten, als er vor einigen Jahren selbst dort war. Die erste Verkostung ließ auch nicht lange auf sich warten. Obwohl mir die ZEALONG Tees bereits seit der Einführung bei TeeGschwendner bekannt waren und ich sie auch alle probiert habe, schmeckten sämtliche Zubereitungen (auch die mehrfachen Aufgüsse) durch Herrn Pascal Teitscheid völlig anders, als man es selbst von daheim gewohnt ist, kennt und macht. Was mitunter daran liegen mag, dass die Zubereitung im Teeseminar bei 12g auf 600ml pro Aufguss lag. Bei den ersten Aufgüssen betrug die Ziehzeit jeweils zwei Minuten, bei den zweiten Aufgüssen bei drei Minuten. Was uns besonders gefiel war, dass – da es sich um ein Neuseeland-Seminar handelte – die Zubereitung auf neuseeländische Art stattfand. Die Tees schmeckten leichter, als wenn ich sie daheim zubereite. (Ich bevorzuge den ZEALONG Black, da er von allen drei am stärksten schmeckt und einen wunderbaren Geschmack hat, der an Maronen vom Weihnachtsmarkt erinnert. Der Green und Oolong schmecken zwar auch danach, bei dem Black kommt der Geschmack jedoch am kräftigsten durch. Daher ist er mein Favorit.) Die ersten kulinarischen Köstlichkeiten die uns erwarteten waren eine Panna cotta, ein neuseeländischer Käsekuchen auf Frischkäsebasis, Mousse au Chocolat und eine Gurken-Limetten Suppe zum Abschluss. Die ersten drei Köstlichkeiten wurden mit den ZEALONG Tees zubereitet und wenn ich mich nicht irre, war die Panna cotta mit dem Green, der neuseeländische Käsekuchen mit dem Oolong und die Mousse au Chocolat mit dem Black zubereitet worden. Den Oolong habe ich bei dem Käsekuchen nicht herausschmecken können, die zwei anderen dafür umso besser. Meine Mutter war von allem begeistert, schwärmte aber sehr von der Panna cotta und dem Mousse au Chocolat. In den Käsekuchen hätte sie sich gerne rein gesetzt. Mir haben die liebevoll angerichteten Köstlichkeiten auch zugesagt, doch mein Favorit war die erfrischende Gurken-Limetten Suppe – ich gestehe, nicht wirklich ein Freund von Süßspeisen zu sein. Auch hervorheben möchten wir, dass das nachschenken des Wassers regelmäßig durch Herrn Teitscheid und Frau Fries erfolgte. An Erfrischung mangelte es niemanden. Im Teeseminar wurde auch der Imagefilm von ZEALONG gezeigt – in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung. Ebenso wie die Zusammenarbeit zwischen ZEALONG und TeeGschwendner entstand. Auf Fragen – die jederzeit gestellt werden durften – wurde auch stets eingegangen. Als sich das Teeseminar dem Ende zuneigte und der letzte Aufguss aller drei Tees stattfand, gab es erneut eine kulinarische Überraschung. Auf kleinen Etageren wurde man erneut verwöhnt. Während es ganz oben etwas Süßes gab (schwarze Leonidas Pralinen und kleine Spieße mit Trauben, Blaubeeren und Himbeeren), folgten darunter Fingerfood (nochmals ein Stück vom neuseeländischen Käsekuchen und Gurken-Frischkäse Häppchen mit einer essbaren Kornblumenblüte) und auf der untersten Platte warteten zwei Gurken-Cheddar-Ei Brothäppchen mit Honigsenfsauce und Gurken-Lachs-Spinat Rollen. Mit dem Tee zusammen hat all dies wunderbar harmoniert. Und wer dachte, man war bereits mit dem Essen fertig, der irrt. Zum Abschluss gab es dann noch von Frau Teitscheid selbstgebackene Scones mit selbstgemachter Clotted Cream und dazu passender Erdbeermarmelade. Das war überwältigend. Schon auf dem Japan Teeseminar wurden wir unter anderem mit selbstgemachtem Matchaeis und einem sehr leckeren Grünteesalat (zubereitet aus dem Japan Gyokuro den wir verkostet hatten) mit Sojasauce und Sesam verwöhnt. Das, was Frau Teitscheid jedoch beim ZEALONG High Tea Teeseminar alles gebacken und vorbereitet hatte, war nicht nur unglaublich, sondern auch mit viel Liebe und Sorgfalt hergerichtet worden. Soviel Aufwand und Herzblut wie hier hineingesteckt wurde, habe ich bislang bei noch keinem anderen Teeseminar erlebt. Wir möchten uns daher nochmals ganz herzlich für die zwei tollen Seminare bedanken. Bei Herrn Pascal Teitscheid für die Durchführung der Teeseminare, die vielen tollen Stunden die wir im Leverkusener Fachgeschäft dadurch verbracht haben, seine zuvorkommende und freundliche Art auf alle Fragen zu antworten. Ebenso auch bei Frau Fries die gemeinsam mit Herrn Teitscheid Wasser nachschenkten, die kulinarischen Köstlichkeiten verteilten und die fast unzähligen kleinen Cups mit den zu verkostenden Tees verteilten. Auch Frau Teitscheid verdient ein dickes Lob dafür, dass Sie sich so unglaublich viel Mühe mit den ganzen Leckereien gegeben hat. Dies war sicher eine Menge Arbeit und bedurfte auch einige Zeit an Vorarbeit. Einfach unglaublich. Wir sind restlos begeistert und erinnern uns gerne an die schönen Stunden zurück. Vielen Dank an dieser Stelle an das Leverkusener TeeGschwendner-Team – nicht nur für die beiden Teeseminare, auch für all die Jahre die ich dort als Kunde schon hinkomme, stets freundlich empfangen und verabschiedet werde, umfangreich beraten und auch auf Neuigkeiten hingewiesen werde. (Wie etwa der Hinweis im Frühjahr 2018 auf die Teeseminare.) Ich hoffe dass uns Leverkusener dieses Tee-Fachgeschäft noch viele weitere Jahre erhalten bleibt – denn es ist das einzige in unserer Stadt und ich komme wirklich sehr gerne her. Mit den allerbesten Grüßen Familie Meyer

Antwort von TeeGschwendner

Welch ganz wundervolles Feedback und verdienter Lohn für die Arbeit des Leverkusener Teams rund um unsere langjährigen Partner Familie Teitscheid, die sich von ganzem Herzen für Ihre langjährige Treue und Begeisterung bedankt! Solche positive Resonanz ist natürlich auch Ansporn für weitere Seminare, die Sie hoffentlich gleichermaßen genießen können.

Von: Christoph Kirchgaessner
02.09.2018, 19:43:37 Uhr

Hallo liebes TG-Team, ernsthaft - nun muss auch noch Oriental Moon aus dem Sortiment verschwinden? In den letzten drei Jahren sind so ziemlich alle meine Favourites aus dem Programm genommen worden. Gibt es für den OM denn tatsächlich nur noch so wenige Anhänger? Könnt ihr nicht sonst das "Eingeschworenen"-Sortiment wieder aufleben lassen? Herzliche Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Es tut uns wirklich leid, dass es Sie ausgerechnet mit einem Ihrer Lieblingstees trifft. Aber es ist in der Tat so: manche Tees haben sowieso schon eine nur sehr kleine Fangemeinde. Wenn diese dann noch schrumpft, ist der Anspruch an Qualität und Frische, die wir an alle unsere Tees stellen, nicht mehr zu gewährleisten. Die Entscheidung, sich auch von einem langjährigen Mitglied unseres Teesortimentes zu trennen, treffen wir schweren Herzens - aber mit Blick auf die Notwendigkeit. 

Von: Pisum
02.09.2018, 13:29:30 Uhr

Karl Heinz is back!!

Antwort von TeeGschwendner

Yeah!

Von: Detlef Vollmari
01.09.2018, 15:39:55 Uhr

Mit Schrecken musste ich heute in Dortmund erfahren, dass „Fräulein Blaubeere“ nicht mehr im Einzelhandel erhältlich ist. (Gott sei Dank, könnte ich ihn noch online bestellen) Wäre schön, wenn es ihn bald wieder im Geschäft gibt. (Stärkung des Einzelhandels, kundenfreundlichkeit, Neuheiten probieren und so weiter.....) Schönes Wochenende

Antwort von TeeGschwendner

Fräulein Blaubeere geht den Weg der meisten Trendtees. In diesem abwechslungsreichen Sortiment kommem immer wieder neue Trends und machen nach einer Zeit wieder frischen Innovationen Platz. Nur einige wenige schaffen es in unser dauerhaftes Premiumsortiment!

Von: Trendteefan
27.08.2018, 18:26:17 Uhr

Dem schließe ich mich an. Ich freue mich sehr über dieses Update. Schön wäre es, wenn auch Änderungen im Premiumsortiment, die NICHTS mit Trendtees zu tun haben und auf Facebook veröffentlicht werden, auf der Homepage stehen :-). Aber das hattet ihr bestimmt ohnehin vor. Liebe Grüße und nochmals danke

Von: Frauke
24.08.2018, 16:24:03 Uhr

Seit vielen Jahren waren mein Mann und ich absolute Fans des Tees Kwai Flower Oolong. Wir bedauern es sehr, dass dieser Tee jetzt aus dem Programm genommen wurde. Nach unserem Ermessen gibt es keinen adäquaten Ersatz für diesen Tee mit dem zarten Fruchtgeschmack. Wir können nicht nachvollziehen, dass er aus Ihrem Programm genommen wurde und würden uns freuen, wenn es ihn bald wieder gäbe! Herzliche Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Leider sind rückstandsfreie Osmanthusblüten in der von uns gesuchten Bio-Qualität derzeit nicht verfügbar. Aus diesem Grund mussten wir uns dazu entscheiden, den Kwai Flower aus dem Sortiment zu nehmen.

Von: moTeesta
19.08.2018, 20:15:52 Uhr

Vielen Dank für die Info, welche Tees aus dem Premiumsortiment verschwinden werden. Das war längst überfällig auf der Homepage, danke!

Antwort von TeeGschwendner

Gerne!

Von: Trendteefan
16.08.2018, 16:35:38 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das mit Facebook hatte ich vermutet, im Falle von Marlon aber keine Nachricht gefunden. Hab ich was übersehen? unabhängig davon möchte ich anregen, diese Information auch auf der Homepage zu veröffentlichen (z.B. auf einer separaten Seite mit "Tee-News" oder ähnliches. Da müsste doch eigentlich nichts gegensprechen, wenn die Information über Facebook auch veröffentlicht wird? Ansonsten danke für das immer wieder erfolgende Update bei den Trendtees. Das hat mir in einem Fall sehr geholfen :-)

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Anregung. Wir haben nun direkt bei der Info zu den Trendtee-Entwicklungen dazugeschrieben, welche Sorten aus unserem Premiumsortiment Platz machen für die 3 Neuen.
Zu Marlon hatten wir übrigens eine Info via Facebook gegeben, das war aber schon im frühen Sommer 2017 :)

Von: Trendtee-Fan
15.08.2018, 18:39:00 Uhr

Liebes Gschwendner-Team, vielen Dank für das Update auf den Trendtee-Seiten, drei Trendtees innerhalb so kurzer Zeit ins Premiumsortiment, das gab es glaub ich noch nie? Aber dafür werden doch bestimmt auch Bestand-Tees weichen müssen? Wo kann man denn sehen, welche Tees das sein werden? Zuletzt hat es mich im Fall von Mrlon getroffen, den ich vor einigen Wochen nicht mehr nachbestellen konnte. Ich wäre echt dankbar, wenn man irgendwo die Information abgreifen könnte, wenn ein Tee aus dem Sortiment geht - egal ob aus Bestand- oder aus Trendsortiment. Oder hab ich was übersehen :)?

Antwort von TeeGschwendner

Das gab es wirklich noch nie - diese 3 Tees haben so richtig eingeschlagen und stehen deshalb demnächst dauerhaft den begeisterten Teefans zur Verfügung!
Natürlich verlassen auch immer wieder teilweise auch langjährige Tees unser Sortiment, aus den verschiedensten Gründen. In den allermeisten Fällen entsprechen sie einfach nicht mehr dem Zeitgeist und -geschmack und machen dann Platz für köstliche Tee-Newcomer. In diesen Fällen kündigen wir stets über Facebook an, welcher Tee wann auslaufen wird. So haben alle Fans die Möglichkeit, sich noch einzudecken. 

Von: Perko
14.08.2018, 12:31:09 Uhr

@Gütersloh: Also, ich war am Samstag erst wieder in meinem Lieblings-Geschäft in Gütersloh! Hab auch festgestellt das es einen neuen Inhaber gibt. Muss aber sagen: alles Tadellos! Nette Beratung, Teeprobe gab es auch wieder! Also: weiter so! Ich freu mich auf meinen nächste Besuch im TeeGschwendner Fachgeschäft in Gütersloh!

Von: ?
08.08.2018, 16:30:19 Uhr

Biologisch abbaubaren Kunststoff als umweltfreundlich darstellen ist Bullshit, TeeGschwendner. Diese Verpackungsform ist einfach Industriestandart, darum habt ihr das genommen. Euere Produkte werden immer falscher und trotzdem immer teurer. https://www.umweltbundesamt.de/themen/tueten-aus-bioplastik-sind-keine-alternative

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Pyramidenbeutel bestehen aus dem biologisch abbaubaren Kunststoff PLA (Polylactid). Dies ist ein nicht natürlich vorkommender Stoff aus mehreren gleich aufgebauten Bausteinen, der über eine mehrstufige Synthese aus Zucker hergestellt wird. Dabei wird Zucker zu Milchsäure fermentiert und diese dann zu größeren Molekülen (PLA) vereinigt. Der benötigte Zucker wird aus Maisstärke gewonnen, d.h. die Ausgangssubstanz für die Erzeugung von PLA ist der nachwachsende Rohstoff Mais. Je nach Verarbeitung von PLA können hieraus Gewebe wie z.B. das für den Pyramidenbeutel geformt werden. Für die Herstellung des von TeeGschwendner eingesetzten PLA-Gewebes wird ausschließlich zertifizierter und gentechnisch nicht veränderter Mais verwendet.
Wir haben uns für das Material entschieden, da es auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird und den Geschmack unserer Tees optimal transportiert. Biologisch abbaubare Kunststoffe bewerten wir hierbei keineswegs pauschal unkritisch. Wie so viele Themen, wird auch der Einsatz biologisch abbaubarer Kunststoffe im Verpackungs- und Bedarfsgegenständesektor kontrovers diskutiert. Es muss jedoch immer der Einzelfall betrachtet werden, pauschale Aussagen zur Ökobilanz sind in diesem Bereich kaum möglich. Unser Ziel ist es, höchste Produktsicherheit und besten Geschmack zu gewährleisten und hierbei möglichst umweltfreundliche Verpackungsmaterialien einzusetzen. Diese beiden Ansätze miteinander in Einklang zu bringen, ist eine große Herausforderung. Wir arbeiten jedoch stets daran trotz der hohen Anforderungen und der zunehmenden Dynamik des Marktes durch fortlaufend neue Erkenntnisse immer wieder passende Verpackungslösungen zu finden. Dies bedeutet, dass wir die Entwicklungen beobachten, neue Erkenntnisse aufnehmen und natürlich auch hierauf reagieren. Sollte sich abzeichnen, dass ein Material nicht mehr unseren Anforderungen entspricht und geeignete Alternativen verfügbar sein, werden wir diese prüfen und eine erneute Umstellung selbstverständlich in Betracht ziehen.
Was Ihren Hinweis betrifft, dass es sich um einen Industriestandard handelt, so ist dies keineswegs der Fall. Ein Großteil der auf dem Markt erhältlichen Pyramidenbeutel ist aus Nylon gefertigt. 

Von: Annelie
05.08.2018, 21:46:32 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, auch wir möchten Sie und ihr Unternehmen loben. Trotz der jüngst nervenden Sensationsberichte um die bösen PAs, die abgrundtief bösen Teehersteller und die absolut bösartigsten aller bösartigen Teevertreiber sind in unseren Augen Ihre Tees gleichbleibend toll! Vor allem LIEBTEN wir das kleine Geschäft in Gütersloh, in dem ich persönlich seit über 5 Jahren treue Kundin bin. Es war sooo schön, sich von den netten Verkäuferinnen dort ausführlich beraten zu lassen. Die Damen hatten eindeutig Ahnung und waren nicht nur kompetent, sondern auch herzlich. Sie brannten für den Tee. Ja, auch die allseits beliebte Teefee, die wir dort ausgemacht haben (es waren bisher alle Damen dort toll!), ist jedes Mal ein Sonnenschein gewesen und hat uns stets gut beraten. Nun hat, wie wir letzte Woche erfahren haben, der Inhaber gewechselt... Wir, das sind in erster Linie meine zwei Nachbarinnen und ich, haben in kurzen Abständen Ende Juli ähnlich schlechte Erfahrungen gemacht und haben uns entschlossen hier den Beitrag zu verfassen. Ich möchte nicht, dass jemand gerügt oder abgemahnt wird oder was auch immer. Wir möchten aber auf einige negative Dinge aufmerksam machen, die bitte BITTE verbessert werden, damit wir weiterhin unsere Einkäufe bei Ihnen tätitgen können. Aller Anfang ist schwer und der neue Besitzer ist scheinbar SEHR neu in der Branche. Wir verstehen, dass vieles Zeit braucht. Aber DAS??? Meine Damen und Herren, ist das Ihr Ernst? Ich konnte es nicht glauben. Als erstes wird man zwar begrüßt, aber mit einem Gesichtsausdruck, den man höchstens bei einer Beerdigung sieht. Mir fehlen gerade die Worte, unser Erlebnis zu beschreiben. Ich hatte zunächst nach einem Grünen Tee gefragt, den ich kalt anbieten könnte. Der Herr schien ratlos, steuerte dann aber Früchtetees an und hielt mir irgendeine Dose unter die Nase, ich meine Passionsfrucht... Ich wies erneut darauf hin, dass ich einen Grünen wollte, er griff nach einem Roibusch mit Pfirsich... Gut, der Herr fühlte sich in dem Bereich wohler, also blieb ich zunächst beim Früchtetee, da ich tatsächlich auch eine Alternative für einen anstehenden Besuch brauchte. Dass man aber erzählt bekommt, dass in dem Tee Früchteparadies schwarzer Tee sein soll, das finde ich dann schon arg bedenklich. Von Tees hat der Herr offenbar noch weniger Ahnung als mein Mann (und mit Verlaub,dieser trinkt Beuteltee und ist damit glücklich...). Er macht einen desinteressierten, überforderten und wenig gepflegten Eindruck (halb offenes Hemd, aus dem die Behaarung sprießt um nur ein Beispiel zu nennen, finde ich irgendwie befremdlich, wenn ich man in einem Fachgeschäft für losen Tee einkauft), springt und schreit einen aber förmlich an: "Sammeln Sie PAYBACK-Punkte?" Abgesehen davon, dass diese Payback-Frage eh schon nervt, weil man überall und ständig danach gefragt wird und man ständig erklären muss, dass man dieses nicht möchte, betont er das auch noch so, als wäre man dumm. Ok, auch noch verziehen. Dass die Regale im Geschäft nahezu leer stehen und den Eindruck eines schließenden Geschäfts vermitteln, ist vermutlich auch noch in der Anfangsphase ok. Doch dann, Gott sei Dank, kam tatsächlich unsere Teefee um die Ecke und erlöste mich. Erfreulicherweise übernahm sie das Ruder, stellte einige Fragen, half mir bei der Entscheidung und wusste genau, was sie mir anbieten konnte. Vielen herzlichen Dank! Zwar fiel ihr der neue Herr andauernd ins Wort (was ich wieder als störend empfand, sie aber mit einem Lächeln überspielte. Hier kam auch die unselige Payback-Attacke.), aber dennoch konnte ich für mein Geld und den langen Weg wieder das bekommen, was ich kenne und schätze. Schön, dass TeeGschwendner wenigstens eine fähige Mitartbeiterin behält, wenn es schon bei der Auswahl der Inhaber im Moment eher weniger gut zu laufen scheint. Gütersloh war meine Alternative, nachdem man in Bielefeld nach dem Umzug nicht mehr als Kunde, sondern als zeitraubende Störung wahrgenommen wurde. Es wäre sehr schön, wenn der Herr sich in Gütersloh schnell fängt, vielleicht einige (oder mehr) Schulungen macht und das Bedienen bis dahin seiner Mitarbeiterin überlässt. Wir werden jedenfalls vorerst nicht mehr hinein gehen, wenn wir nur ihn im Laden sehen. Schöne Grüße aus Steinhagen!

Antwort von TeeGschwendner

Zunächst einmal danken wir sehr herzlich, dass Sie uns via Internet-Gästebuch an Ihrer positiven wie negativen Kritik teilhaben lassen. Wir freuen uns sehr, dass Sie im Großen und Ganzen mit TeeGschwendner sehr zufrieden sind und unsere Produkte Sie begeistern können. Ihr weniger schönes Einkaufserlebnis in Gütersloh bedauern wir in der Zentrale in Meckenheim, noch mehr aber hat sich unser neuer Partner in Gütersloh Ihre Kritik zu Herzen genommen und würde sich sehr freuen, wenn Sie ihm eine "zweite Chance" gäben. In der Tat hat Herr Weingartz das Geschäft gerade erst von unserer langjährigen Partnerin Herma Holtmann übernommen und stellt sich gerade vielen Herausforderungen. Er lädt Sie herzlich zu einem offenen Gespräch ein und hofft sehr, Sie als Kundin auch weiterhin begrüßen zu dürfen. Schauen Sie doch bei Gelegenheit einfach noch einmal im Geschäft vorbei!

Von: Barbara Stark
02.08.2018, 21:22:27 Uhr

Liebes Tee Gschwender-Team. ich trinke Euren Tee sehr gern, vor allem zum Frühstück den Green Manjolai. Aber die neue Verpackung, die Ihr den Ein-Beutel-Tees verpasst habt, ist der reinste Verpackungswahnsinn! Geht es nicht mit weniger Papier und Tütelü? Die Umwelt wäre Euch dankbar. Und der Verbraucher auch, denn die Kosten für diesen Klimbim müssen ja wohl wir tragen. Also geht bitte mal in Euch und denkt um. Danke! Barbara

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Barbara, wir freuen uns, dass Sie ein Fan unseres NABU-Kooperations-Tees Green Manjolai sind. Sie sprechen unsere neuen MasterBag Pyramid an. Insbesondere für dieses neue Sortiment haben wir uns unglaublich viel mit den Verpaclungen beschäftigt und wir freuen uns, dass wir in Bezug auf die Nachhaltigkeit einen großen Schritt nach vorn gehen konnten:
1. Die Kartonschachtel ist aus FSC-Mix aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern und kontrollierter Herkunft.
2. Die Aromaschutzhülle besteht zu 88% aus Papier. Das Papier stammt ebenfalls aus zertifizierter verantwortungsvoller Waldwirtschaft (FSC®).
3. Der Pyramidenbeutel  ist aus 100% biologisch abbaubarem Kunststoff (industriell kompostierbar gemäß Europäischer Norm EN 13432) gefertigt.
Für weitere Hintergrundinfos legen wir Ihnen sehr gerne diese Seite ans Herz https://www.teegschwendner.de/nachhaltigkeit-verpackungen

Von: Pisa
30.07.2018, 15:12:48 Uhr

Der Winter Frozen Tea aus Havukal ist zwar super lecker.....bringt aber leider auch keine Abkühlung!!! ????

Antwort von TeeGschwendner

Haha - vielleicht einmal als Eistee probieren, mit reichlich Crushed Ice und vielleicht einem Bällchen Vanille-Eis? Ansonsten gilt: Warme Getränke sind bei Tropenwetter viel gesünder als kalte! In diesem Sinne. Fröhliches Schwitzen :)

Von: Schneider Karl-Hermann
28.07.2018, 08:41:21 Uhr

MOINMOIN ich stand an 27.07.2018 in DA vor verschlossenen Türen, der Laden war fast ausgeräumt, und es war keine INFO am Schaufenster/Tür angebracht. Die Nachbarschaft gab mir die Auskunft, daß wohl ein Umbau stattfinden soll. Wann bitte wird der Laden wieder geöffnet?? Bisher war ich mit dem Verkaufspersonal immer sehr zufrieden. Meine Strasenbahnkosten waren somit umsonnst ausgegeben. LG Schneider

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Herr Schneider, das tut uns wirklich leid! Es ist richtig, dass unser Geschäft in Darmstadt ab heute in neuem Glanz erstrahlend wiedereröffnet. Unsere Partnerin Birgit Mittman würde sich sehr freuen, wenn Sie trotz der Hitze den neuen TeeGschwendner besuchen würden. 

Von: Ute Weber
26.07.2018, 10:32:49 Uhr

Hallo! Ich habe vor einiger Zeit das erste Mal das TEECETERA erhalten und mit grossem Interesse gelesen. Dazu würde ich gerne 2 Anmerkungen machen: - Meine Kundenmeinung zu einem Tee. 933 "BossaNova". Erst konnte ich mit dem Namen so Garnichts anfangen. Doch seit ich mich einfach "mal getraut habe zu probieren ist er in meinem Sortiment zu Hause nicht mehr wegzudenken. Der Geschmack ist mild, cremig, unaufdringlich. Etwas für alle, die zu stark aromatisierte Tees nicht mögen. Einfach LECKER! - Was die regionalen Tees angeht, möchte ich mich dem Schreiber anschliessen, der da auch gerne auf Entdeckungsreise gehen würde. Es wäre vielleicht schon eine Hilfe, wenn es "mal ein Sonderblatt geben würde mit den Tees und Orten. Dann könnte man dahin Kontakt auf nehmen. Hier die Darmstädter Melange ist jedenfalls klasse! Aber super wäre es natürlich, wenn man die generell bestellen könnte.

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für Ihre Anregungen und Ihr positives Feedback zu unserer Teecetera und "Bossa Nova"! Wir senden gerne auf Wunsch eine Liste aller unserer Städtetees per eMail an Sie, wenn Sie uns Ihre eMail-Adresse an teemail@teegschwendner.de schicken. Grüße aus dem rheinischen Backofen!

Von: Vanessa
26.07.2018, 09:21:54 Uhr

Hallo. Ich wollte mal grünen Tee ausprobieren. Im Internet liest man ja viel. Ich leide an einem Eisenmangel und wollte frage, ob man den Tee unbedenklich trinken kann, da ja im Internet viel über die Hemmung der Aufnahme von Eisen steht.

Antwort von TeeGschwendner

Es gibt natürlich mögliche Wechselwirkungen zwischen Teebestandteilen und Eisen in Lebensmitteln, wobei die Aussagen von wissenschaftlichen Studien hierzu mehrheitlich so zusammengefasst werden, dass bei einem "normalen" Eisenstatus die Auswirkungen eines täglichen Konsums von einem Liter Tee vernachlässigt werden können.
Grundsätzlich ist aber unbedingt empfehlenswert, dass Personen mit kritischer Eisenversorgung den Tee nicht zu den Mahlzeiten trinken sollten sondern mit mindestens einer Stunde Abstand (oder zwei) zum Essen. Dann sollte keine Wechselwirkungen mit der Eisenaufnahme mehr stattfinden.
Man geht zusätzlich davon aus, dass sich bei Eisenmangel insbesondere die Aufnahme von Eisen aus tierischen Lebensmitteln (tierisches zweiwertiges Eisen) neben dem pflanzlichen dreiwertigen Eisen und die ausreichende Versorgung mit Vitamin C günstig auswirkt. 
Im Zweifelsfalle sollte der Betroffene aber immer mit einem Arzt oder einer professionellen Ernährungsberatung sprechen. Wir kennen ja das individuelle Krankheitsbild nicht, sind keine Mediziner und können das daher auch nicht umfassend beurteilen.

Von: Axel Schroer
24.07.2018, 15:33:13 Uhr

Warum finde ich unter "Standortsuche" nur ihre gewünschten Standorte und nicht die vorhandenen?

Antwort von TeeGschwendner

In unserer "Fachgeschäfte"-Suche finden Sie prinzipiell alle unsere Standorte. Ihren Standort finden Sie, indem Sie entweder den Namen der Stadt in das Feld  "Geben Sie einen Standort ein" oder den Namen unseres Franchisepartners in das Feld "Suche nach Franchisepartner" eingeben. Bitte clicken Sie nach Ihrer Eingabe auf "Suche", dann erscheinen in der Liste links die Suchergebnisse, beginnend mit der höchsten Treffergenauigkeit. 

Von: Numin Osus
22.07.2018, 22:31:44 Uhr

Eine unglaubliche Beutelschneiderei bahnt sich gerade an: Jetzt schon der zweite Tee im Edmons-Sortiment, der ausschließlich in 400 g - Portionsgröße abgegeben wird. Man muss also die Katze im Sack kaufen. Ein Unding! Andere Größen werden überhaupt nicht mehr angeboten.

Antwort von TeeGschwendner

Ihren Eintrag können wir zunächst einmal nicht ganz nachvollziehen, denn neben der Literprobe gibt es stets eine kleinere Einheit (meist 100g) und die Dose mit einem Mengenvorteilspreis. 
Vielleicht meinen Sie unsere beiden Teekugeln Nr. 2222 und 2221? Hier können Sie sowohl eine Kugel auswählen, als auch jede beliebige Anzahl von Kugeln über die Eingabe der gewünschten Menge als auch die Edmon"s Dose mit den erwähnten Mengenvorteilspreis. 
Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren! 

Von: Salome Tennert
15.07.2018, 11:32:05 Uhr

Mit Freuden habe ich Ihren ersten Newsletter mit Teeprobe gestern mit der Post bekommen. Etwas traurig finde ich, nachdem ich den Artikel, unsere Städtetees gelesen habe, dass diese Tees nicht ins Sortiment aufgenommen werden. Ich bin begeisterte Trinkerin des Beethoven Melange, den ich mir bei meinem letzten Besuch in großen Mengen in Bad Godesberg mitgenommen habe, die Inhaberin erklärte sich auch bereit, mir diesen mit der Post zu schicken, da ich im hohen Norden wohne, nun lese ich dass es auch andere Städtetees gibt, die alle anders zusammengesetzt sind, vielleicht wäre es mal eine Anregung, diese - wie gesagt - ins Sortiment aufzunehmen, damit man diese auch online bestellen kann und auch andere Variationen probieren kann. Vielleicht denken viele ähnlich wie ich. Viele Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr, dass auch im hohen Norden die Bönnsche Spezialität gut ankommt. Die außergewöhnlichen Städtetees und ihre charakteristischen Verpackungen mit Lokalkolorit gibt es aber wirklich nur in der jeweiligen Stadt. Hier wurden sie kreiert, hier sind sie zuhause. Ein spannender Grund, bei Reisen in andere Städte und Regionen die TeeGschwendner Fachgeschäfte vor Ort zu besuchen und ein individuelles Highlight jedes Franchisepartners!

Von: Alban C.
15.07.2018, 09:04:00 Uhr

Hallo, hinsichtlich Ihrer Angaben zur "Nachhaltigkeit" der neuen Plastikverpackungen der Kräutertees, möchte ich Sie auf folgenden Link verweisen. https://www.kompost.de/fileadmin/news_import/Aufregung_um_kompostierbare_Tragetaschen_HUK_6_2012.pdf Kunststoffverpackungen, sind nie zu 100 % abbaubar, dass sollten Sie wissen. Das Stichwort "Mikroplastik" ist nicht von ungefähr derzeit in aller Munde. Ich finde es schade, dass Tee Geschwendner den Trends der Verpackungsindustrie folgt zumal es doch wohl keinen wesentlichen qualitativen Unterschied zur bisherigen Verpackung gibt.

Antwort von TeeGschwendner

Bei dem Thema Verpackung steht der Produktschutz für TeeGschwendner an erster Stelle. Unser Ziel ist es, höchste Produktsicherheit und besten Geschmack zu gewährleisten und hierbei möglichst umweltfreundliche Verpackungsmaterialien einzusetzen. Diese beiden Ansätze miteinander in Einklang zu bringen, ist eine große Herausforderung.
Bei der Wahl der Verpackung haben wir uns dazu entschieden, auf nachwachsende und recylebare Rohstoffe zurückzugreifen unter Beachtung umweltverträglicher, fairer Anbaubedingungen und Produktionsmethoden.
Bei der Folie der Kräuterteeverpackungen handelt es sich um ein Produkt, welches aus 89% nachwachsenden Rohstoffen (Cellulose aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft) hergestellt wurde und FSC-zertifiziert ist. Die Folie, welche aus aufbereiteten Holzfasern besteht, ist biologisch und maritim biologisch abbaubar, so dass keine Plastikrückstände (Mikroplastik) im Meer zurück bleiben würden, sollte eine Folie doch einmal ins Meer gelangen. Des Weiteren ist die Folie sowohl industriell als auch gartenkompostierbar gemäß Europäischer Norm EN 13432 und „OK Compost Home“ Standard.
Die Entsorgung kann über den Gartenkompost, die Wertstofftonne oder die Biotonne (Bedarf der Zustimmung des zuständigen Entsorgers) erfolgen. Sollte der Entsorgung über die Biotonne nicht zugestimmt werden (da viele industrielle Kompostieranlagen in Deutschland leider in einem kürzeren Rhythmus arbeiten, als für die Zersetzung des Materials nötig ist), ist eine mögliche Entsorgung über den Gartenkompost jedoch eine umweltfreundliche Lösung und auch die Entsorgung über die Wertstofftonne, bei der das Produkt recycelt bzw. thermisch verwertet werden kann, ist eine umweltfreundliche Alternative als die reine Verbrennung.
Wir sind stets darauf bedacht, die Umwelt zu schonen und an alternativen Verpackungsmaterialien zu arbeiten, die den Ansprüchen aus Produktschutz und Produktsicherheit genügen und gleichzeitig dem Nachhaltigkeitsgedanken gerecht werden.  

Von: Verena
03.07.2018, 13:43:15 Uhr

Hallo! Eine kleine Anregung: Es wäre schön, wenn der Mogli Chai und der Mogli Schoko Chai in größeren Packungen bzw. lose käuflich wäre. Da ich den Tee täglich trinke, komme ich mit den kleinen Packungen nicht weit.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für die Anregung. Gerne möchten wir Ihnen den Kauf eines Originalkartons mit 6 Tüten ans Herz legen - so haben Sie nicht nur einen größeren Vorrat, sondern kommen beim Kauf auch in den Genuss unseres Mengenpreisvorteils.

Von: Heinz K.
28.06.2018, 16:18:52 Uhr

Heute erfuhr ich, dass der Kwai Flower Tee nicht mehr angeboten wird. Dazu zwei Fragen: 1. Warum? - 2. Auf der Website gibt es irreführende/falsche Angaben (erst Verweis auf eine neue Nr., dann die Aussage, dass der Tee nicht mehr im Sortiment ist.) Dieses Verwirrspiel irritiert.

Antwort von TeeGschwendner

Derzeit sind rückstandsfreie Osmanthusblüten leider nicht in der von uns gesuchten Bio-Qualität verfügbar. Aus diesem Grund mussten wir uns dazu entscheiden, den Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Vielen Dank auch für den Hinweis zur Verfügbarkeits-Information des früheren China Kwai Flower Oolong Nr. 525 - wir haben im Text eine Korrektur vorgenommen.

Von: HLW
23.06.2018, 15:04:54 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren. Ich habe Ihren Online-Teeladen immer aufgrund der leckeren Produkte und der zuvorkommenden Lieferbedingungen sehr geschätzt. Seit dem Fernsehbericht "Abgebrüht - das bittere Geschäft mit dem Tee" am 01.06.18 auf 3sat bestelle ich keinen Tee mehr und suche nach alternativen Händlern, da dort gezeigt wurde, wie schlecht es den Pflückerinnen speziell im Gebiet Darjeeling geht, obwohl sich Händler wie Sie und Produzenten mit allerlei Nachhaltigkeits- und Umweltsiegeln schmücken, die das Gegenteil nahelegen sollen. Es ist absurd: in Deutschland werden immer höhere Preise für Tee erzielt und die Arbeits- und Umweltbedingungen im Produktionsland werden immer schlechter. Sogenannte Bio-Teelagen liegen direkt neben konventionell gespritzten und die Verbesserung der Lebensumstände der Arbeiterinnen besteht in der Aushändigung einiger Fahrräder! bei Übererfüllung der Plückvorgaben. Wo versickert das Geld, das der Verbraucher für zertifizierte Produkte zu bezahlen bereit ist? Die Kontrolleure vor Ort interessieren sich jedenfalls herzlich wenig für baufällige Hütten, verseuchtes Wasser, Kindersterblichkeit, Mangelernährung, Mindestlohn und giftige Pestizidrückstände im Tee. Hat ein Unternehmen wie Sie, welches sich einen ausführlichen Nachhaltigkeitsbericht alle zwei Jahre leistet, nicht ein wenig mehr Einfluß auf die Eigentümer der Teegärten, die diese miserablen Umstände verschulden? Meine Macht als Verbraucher reicht nur bis zu Ihnen, indem ich Ihr Produkt nicht mehr kaufe; in Indien kommt dieses Signal leider nicht an. Ich appelliere deshalb an Ihre Verantwortung, sowohl Ihren Produzenten als auch Ihren Kunden gegenüber, die Einhaltung der Siegelkriterien einzufordern, durchzusetzen und zu überprüfen oder andernfalls mit dieser Augenwischerei der vorgegebenen Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes aufzuräumen. Dann bin ich gern wieder Ihr Kunde.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Gerne möchten wir die von Ihnen genannten Punkte aufgreifen und aus unserer Sicht schildern. Was die Löhne der Teepflücker/innen betrifft, so werden diese von dem Plantation Labor Act von 1951 geregelt, der unter anderem einen Mindestlohn festlegt. Die Inhaber der einzelnen Teegärten entscheiden selber, ob sie darüber hinaus noch mehr an ihre Beschäftigten zahlen. Als Teehändler haben wir keinen direkten Einfluss auf die Festsetzung der Arbeiterlöhne. Durch das Zahlen fairer Preise für den Tee möchten wir die Besitzer aber in die Lage versetzen, ihre Angestellten angemessen zu entlohnen. In den meisten zertifizierten Teegärten gibt es zudem Mitarbeitergruppen, die darüber entscheiden, wofür die durch die Zertifikate erwirtschafteten Überschüsse verwendet werden, z.B. für den Ausbau der Infrastruktur oder eine höhere Bezahlung der Arbeiter.
Unsere Mitarbeiter – zuletzt war unser Geschäftsführer Thomas Holz mit einer Reisegruppe einiger Franchisepartner selbst wieder vor Ort – besuchen regelmäßig die Teegärten, von denen wir Tee beziehen und auditieren bei diesen Gelegenheiten natürlich nach Möglichkeit. Aufgrund des damit verbundenen Aufwands und des begrenzten Mitarbeiterstamms ist uns keine regelmäßige Überprüfung vor Ort möglich. Daher arbeiten wir gerne mit ausgewählten Zertifizierern zusammen, die diese regelmäßigen Audits durchführen. Wichtige Verbesserungen der Lebens- und Arbeitsbedingungen werden so vorangetrieben, benötigen aber noch Zeit bis zur endgültigen Umsetzung.
TeeGschwendner fokussiert sich daher immer stärker auf eigene Projekte wie das gelungene Sunderpani Projekt in Nepal, weil wir durch die enge Begleitung und den großen Einfluss als Projektpartner weitaus stärker auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen direkt einwirken können, als dies bei klassischen, gewerkschaftsgesteuerten Strukturen wie in Nordindien möglich ist.
Unter diesem Link finden Sie unsere Stellungnahme zur ZDF-Sendung planet e, in der wir auf die genannten Punkte eingehen.

Von: Julian G.
18.06.2018, 20:22:40 Uhr

Guten Abend, haben sie vielleicht schonmal dran gedacht ein Kirschblütentee in das Sortiment aufzunehmen, Jasmintee hat mir auch schon sehr gut gefallen ^^ MfG

Antwort von TeeGschwendner

Unsere "Japanische Kirsche" ist schon seit vielen Jahren ein beliebter Klassiker. Ebenso lange möchten wir schon einen Japanischen Kirschblütentee herausbringen, am liebsten mit original japanischen Kirschblüten (Sakura). In Japan selbst werden  die Blüten allerdings nicht getrocknet und als Zutat verwendet, und auf der Suche nach zuverlässigen Lieferanten rückstandsfreier Kirschblüten konnten wir bisher keinen Erfolg vermelden. Wir bleiben aber dran!

Von: Pisum
17.06.2018, 12:21:34 Uhr

Der ideale Tee zur Fussball - WM : Sommernachtstraum Nr. 978 !!

Antwort von TeeGschwendner

Genau! Unsere Elf hat wohl gestern vor dem Spiel vergessen, sich ein Tässchen "Sommernachtstraum" zu Gemüte zu führen :)

Von: Waldläufer
13.06.2018, 09:03:26 Uhr

Hallo, Sie sollten die Beschreibungen und Kundenbewertungen zu Best.-Nr. 3158 ändern. Das sind ja nun keine Teelichte im Alubecher mehr, sie schmecken nicht kalt, und die Beschreibung des neuen Kunststoffbechers wäre zu ergänzen. Die Kundenbewertungen sind von 2015, beziehen sich also auf die alten Teelichte. Meine Bewertung: Sie brennen sehr schön, aber im ungünstigen Fall kann es passieren, dass auch die Kunststoffhülle anfängt zu brennen, sie ist entflammbar, hab"s ausprobiert. Wie kann ich eigentlich eine Bewertung eingeben, die auf Ihren Seiten erscheint? Mit freundlichen Grüßen

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für Ihren Hinweis - da hat sich wohl die alte Artikelbeschreibung zurückgeschlichen. Wir haben den Text nun wieder auf den neuesten Stand gebracht. 
Wir haben bisher noch keine Rückmeldung zu brennenden Kunststoffhüllen - auch beim Hersteller ist dieses Problem nicht bekannt. Die Teelichte wurden einer Abbrandprüfung und Zertifizierung nach RAL -GZ 041/2 unterzogen. Wir werden selbstverständlich gemeinsam mit dem Hersteller nun noch weitere Tests machen. 
Alle Kunden, die einen Artikel online gekauft haben, erhalten einen Bewertungslink zu den gekauften Artikeln. Wir freuen uns auf Ihre Bewertung! 

Von: Willy Leser
10.06.2018, 12:12:06 Uhr

Für. Hain bezieht sich auf einen alten TV-Beitrag; vielleicht sind die darin gemachten Aussagen nicht mehr aktuell – oder? Wenn Für. Hain keine Rückstände irgend welcher Pflanzenschutzmittel haben möchte, muss sie sich auf die Bioprodukte, die TG zahlreich im sortiment anbietet, „zurückziehen“. Im übrigen: Dann dürfte man überhaupt keine konventionell erzeugten Lebensmittel mehr essen oder trinken; denn in allen diesen Produkten werden Rückstände der unterschiedlichsten Pflanzenschutzmittel bis hin zu Glyphosat in diversen vom „Deutschen Reinheitsgebot“ bewehrten Bieren. Und wie viele Liter Tee müssten täglich getrunken werden, um einen gesundheitsbedenklichen Wert der Rückstände zu erreichen? Die Situation der Erntearbeiter in den Teegärten, die in dem TV-Beitrag auch beleuchtet wurde, ist natürlich ein weiteres unerfreuliches Thema.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Beitrag. In der Tat finden sich heute leider weltweit allzu viele Rückstände in Wasser, Boden und Luft - oftmals auch dort, wo sie vom Bauern selbst gar nicht eingesetzt wurden. Wir versuchen dennoch, für unsere Tees weit höhere Höchstmengen einzuhalten, als dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Überprüfung aller Einkaufsmuster und Wareneingangsmuster erfolgt in unserem eigenen lebensmittelchemischen Labor und zusätzlich bei weiteren unabhängigen Laboren. Wie Willy Leser richtig anmerkt, beziehen sich diese Rückstandshöchstmengen stets auf das trockene Blatt und bedeuten noch lange nicht den gleichen Gehalt in Ihrer Teetasse. Denn viele Bestandteile von Pflanzenschutzmittel  oder Fungiziden lösen sich nicht in den aufgebrühten Tee, den Sie genussvoll konsumieren können.
Was die Arbeitsbedingungen in den indischen Teegärten betrifft, so wurde in dem Bericht insbesondere eine in dem betreffenden Teegarten als Flüchtlinge geduldete Familie gezeigt, die nicht zu den Angestellten des Teegartens gehört.

Von: Janet Hain
06.06.2018, 11:23:41 Uhr

Der TV Beitrag im ZDF über die Lebens- und-arbeitsbedingungen auf den Tee Plantagen in Indien trotz Fair Trade und Rainforest Zertifikate hat mich sehr erschüttert. Auch Ihre Firma wurde erwähnt. Ich bitte Sie um eine Stellungnahme zu den Vorwürfen. Mit frdl Gruß Janet Hain

Antwort von TeeGschwendner

Bei dem Beitrag handelt es sich um eine Wiederholung aus dem Oktober 2017. Gerne nehmen wir dazu Stellung: 
Im Einkauf von Rohwaren für unsere Tees gibt es eine Reihe wichtiger Kriterien zur Auswahl von Produkten und Lieferanten. Dazu gehören auch mögliche Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in den Produkten. Im konventionellen Anbau ist die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln grundsätzlich erlaubt und zulässig. Wichtig für die Beurteilung ist die Einhaltung der festgesetzten Höchstgehalte für die jeweiligen Stoffe. Die sind in der Höchstmengenverordnung europaweit festgelegt. Wo immer wir die Möglichkeit dazu haben, gute, unseren Anforderungen entsprechende Produkte zu beschaffen, die außerdem noch rückstandsfrei sind, nutzen wir die Chance, jedoch ist das nicht immer möglich. Da uns ein verantwortungsvoller Umgang mit Pflanzenschutzmitteln wichtig ist, halten wir strenge interne Kriterien ein. Im Bio-Anbau werden die gängigen synthetischen Pflanzenschutzmittel nicht eingesetzt.
Wie in dem Beitrag dargestellt wurde, machen das tropische Klima und die besondere Situation in Assam Pflanzenschutz notwendig. Die Verwendung verschiedener Substanzen kann damit zusammenhängen, dass spezifische Mittel gegen unterschiedliche Pflanzenfeinde eingesetzt werden und auch Resistenzen vorgebeugt werden soll, da dem Teegarten und seinen Mitarbeitern ansonsten hoher wirtschaftlicher Schaden droht. Als Folge können u.U. auch mehrere Pflanzenschutzmittel im Produkt nachgewiesen werden.

Von: Alexander Witt
28.05.2018, 23:08:18 Uhr

Hallo liebes TG-Team. So freudig es ist, ja, ich bin hoch zufrieden mit Euren Produkten. Seit Jahren immer wieder. Für all die Mühe von Euch und Eure große Leidenschaft, den Tee. Macht weiter so und vielen Dank.

Antwort von TeeGschwendner

Ganz lieben Dank - Ihr Eintrag motiviert uns ungemein :)

Von: Elke Fürsattel
16.05.2018, 06:23:13 Uhr

Ich bin immer wieder begeistert vom Bayreuther Teeladen. So freundlich, sachkundig, hilfsbereit. Echt super toll. Weiter so.

Antwort von TeeGschwendner

Wir danken sehr herzlich, besonders im Namen unserer Franchisepartnerin Eva Blasch und Team aus Bayreuth! 

Von: Dorner
13.05.2018, 19:42:11 Uhr

Ich habe hier einen pu erh Tee bestellt und bin enorm enttäuscht worden. Ich trinke den Tee seit Jahren in verschiedenen Variationen und DAS, was mir zugeschickt worden ist, hazmat Pu Erh rein gar nichts zu tun! Man braucht viel zu viel von den komischen Ästen!!!, um überhaupt einen Geschmack zu erzeugen. Die Wirkung des Tees bleibt komplett aus. Schade um das rausgeschmissenes Geld!

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie mit dem Charakter unseres Mannong Pu Erh nicht zufrieden sind, bedauern wir sehr.
Da wir Tee ausschließlich als Genussmittel vertreiben, haben wir uns für einen relativ milden Pu Erh entschieden, der dem Geschmack eines möglichst breiten Publikums entspricht.
Wie bei jedem anderen Tee lässt sich prozessbedingt ein geringer Anteil von Stängeln nicht vermeiden. Wenn Sie jedoch von einer Abweichung ausgehen, würden wir den Tee sehr gerne überprüfen und selbstverständlich für Ersatz sorgen. Unser Serviceteam wird sich bezüglich der Abwicklung mit Ihnen in Verbindung setzen.

Von: Pisum
05.05.2018, 21:31:10 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank! 

Von: Rainer Beerenwinkel
21.04.2018, 16:11:57 Uhr

Ein ganz ganz großes Lob an Ihr Geschäft in Neuss, schon beim Einkauf beginnt der Genuss und das Wohlfühlen!!! Die Mittarbeiter haben stets ein Lächel, sind geduldig bei Fragen und glänzen durch die Beratung , einfach nur top !!! So wird die stets hervorragende Qualität ihrer Produkte durch einen hervorragenden Service noch ergänzt. Weiter so ! Ich bin schon gespannt ob es aufgrund der Darjeeling Problematik neue Kreationen aus Nepal gibt, da ich denke das diese Tees leider etwas unterschätzt werden eine Chance sie bekannter zu mache, persönlich finde ich sie ebenbürtig bis sogar besser, aber das ist Geschmacksache.

Antwort von TeeGschwendner

Wir danken sehr herzlich, dass Sie Ihre Begeisterung über unsere Neusser Fachgeschäft hier im Gästebuch teilen - beste Grüße und ein ebenso herzliches Dankeschön auch von unserer Partnerin Frau Schmidt und Team! 
Aus Nepal wird es in diesem Jahr noch einige herrliche Überraschungen geben. Auch unser Tea Taster Team ist begeistert von der tollen Qualität und Entwicklung der nepalesischen Teegärten. 

Von: Niko
14.04.2018, 19:47:34 Uhr

Hallo liebes Tee - Gschwendner Team und viele Grüße aus dem sonnigen Freiburg. Ich habe jetzt meine 1. Online - Bestellung getätigt und meine Tees auch alle bekommen - zwar habe ich statt der Frühlingswiese - die Osterwiese bekommen aber dass wird wohl der gleiche sein und ist nicht weiter schlimm (ein verspäteter Ostergag?). Eine Anmerkung habe ich dennoch... Der Apfel - Zitrone Tee soll. lt. Angabe auf der Packung mit 9 geh. Teelamaß dosiert werden. Ich bin gewiss nicht kleinlich, aber selbst wenn ich sie so arg häufe das ich Mühe habe alles in die Kanne zu geben komme ich auf maximal 25 Gramm. Angegeben ist aber 32g. Das heißt mit einer kleinen Packung bekomme ich dann nur knapp über 3 Liter Tee raus? Evtl. wurden ja nur die Zahlen vertauscht bei diesem Tee - aber mir ist schon des öfteren aufgefallen bei meinen Käufen im schönen Freiburger Laden am Rathaus das die Angaben teilweise deutlich abweichen zwischen Teela - Mass und Gramm. Ich meine damit natürlich nicht eine gewisse Toleranz von ein Paar gramm. Schade, ich mag dass Teela - Mass eigentlich. Dies ist keine Beschwerde aber dies ist mir aufgefallen... Ich kaufe weiterhin bei Tee Gschwendner - Die Sortimentsvielfalt ist wechselnd und groß und die Qualität (Grüntee: vor allem der China Sencha Superior - bitte nicht aus dem Sortiment nehmen ) finde ich bezogen auf das Preis/Leistungsverhältnis gut. Achja. Woher weiß ich eigentlich ob ein Tee eurem Kernsortiment angehört? Sind das alle Tees die nicht bei den Trendtees zu finden sind?

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für diesen Hinweis. Tatsächlich ist es so, dass bei Neueinführung eines Tees, die Angaben für die Zubereitungsempfehlung erstellt werden. Da Tee ein Naturprodukt ist, können sich solche Angaben im Laufe der Zeit verändern. Aus diesem Grund überprüfen wir routinemäßig alle Dosierempfehlungen alle paar Jahre. Gerne werden wir Ihren Hinweis zum Anlass nehmen, den Etikettentext zu korrigieren.
Auch zu Ihrer zweiten Frage geben wir gerne Auskunft. Wie Sie schon richtig erkannt haben, gibt es bei TeeGschwendner verschiedene Sortimente. Das von Ihnen genannte Trendsortiment zeichnet sich dadurch aus, dass regelmäßig, etwa alle zwei Monate, ein neuer Trendtee vorgestellt wird. Für diesen muss allerdings ein anderer weichen. Im Schnitt bleibt ein Trendtee ca. 12 Monate im Sortiment, bevor er dieses wieder verlässt.
Besonders beliebte Trendtees können jedoch – wie zuletzt der Salzcaramel (Nr. 1629) – in das Premium-Sortiment übernommen werden.
Das Premium-Sortiment dürfen Sie gerne als Kernsortiment verstehen, welches in der Regel unverändert bleibt.
Eine weitere Kategorie sind die Saisontees. Diese gehören praktisch ebenfalls zum Kernsortiment, sind aber nur saisonal verfügbar. Gute Beispiele dafür sind unsere jährlich wiederkommenden Winter- und Weichnachtsmischungen, aber auch Karl-Heinz, der Herbsttee.
Übrigens war die Übersendung des Osterwiese ein Versehen - aber SIe haben völlig recht, es handelt sich nur um eine nachösterliche Namensänderung. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Von: Pisum
14.04.2018, 09:25:23 Uhr

Guten Tag!! Wie umweltfreundlich finden Sie es eigentlich, das die neuen Masterbags Pyramide einzeln verpackt sind? Zudem ist das Produkt exorbitant verteuert gegenüber den alten Masterbags, so das wir Kunden diesen Verpackungswahn auch noch bezahlen sollen!! Schönes Wochenende!

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben rund um die neuen Verpackungen beim Kräutertee und MasterBag Pyramide die wichtigsten Informationen hier für Sie zusammengestellt: https://www.teegschwendner.de/nachhaltigkeit-verpackungen 
Der Preis des einzelnen Bags hat sich leicht von 0,45 € auf 0,46 € erhöht. Dies ist tatsächlich vor allem dem Einsatz nachhaltiger Materialien geschuldet. Als Unternehmen haben wir den Anspruch, unseren Nachhaltigkeitsanspruch stets weiter zu verfolgen und zu entwickeln und sind guter Hoffnung, dass auch unsere Kunden diesen Weg befürworten und honorieren. Vielen Dank für Ihren Eintrag.

Von: Teeblume
10.04.2018, 12:51:09 Uhr

Ein hallo nach Meckenheim Ich finde es für dass Mann keine mitgebrachten Dosen oder ähnliches wiederbefüllt Auch mit der Pappe erzeugt man doch Müll da ich denke dass für jeden neuen Tee oder Dose eine neue benötigt wird Ich Danke für die guten Tees die ich gerne in einem ihrerGeschäfte kaufe weiter so

Von: Frau Z.
05.04.2018, 05:37:20 Uhr

Liebes Gschwendner-Team, Ich finde es äußerst bedauerlich, dass Sie den Crispy Creme bald aus dem Sortiment verabschieden werden. Er ist seit letztem Sommer mein Lieblingstee geworden. Sehr, sehr schade!

Antwort von TeeGschwendner

Auch uns fällt es nicht leicht, uns von Trendtees zu trennen, die wir mit viel Liebe und Herzblut entwickelt haben. Aber anders ist es uns nicht möglich, unseren Kunden neue innovative Tees in einem regelmäßigen Rhythmus zu präsentieren.
Vielleicht mögen Sie ja auch unseren Crème d’Orange (Nr. 1640), dieser hat ebenfalls eine cremige Note, die sich schön mit der Citrusfrische der Orange verbindet.

Von: Fans
03.04.2018, 14:59:20 Uhr

Sie müssen unbedingt einen Werbeslogan einführen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Danke für Ihre Anregung!

Von: majosch
03.04.2018, 10:33:49 Uhr

Schade, dass man den Tee nicht mehr direkt in die eigenen Dosen abfüllen lassen kann (im TeeGeschwender in Karlsruhe). So musste ich unnötigen Verpackungsmüll kaufen um kurz darauf den Tee wieder umzufüllen. Von meinem vorherigen Wohnort kannte ich es, dass bei TeeGeschwender direkt die Dosen befüllt wurden und auch andere Geschäfte (z.B. Unverpackt-Laden) füllen Tee in eigene Dosen ab.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Tatsächlich wird das Thema wiederbefüllbare Teedosen schon seit einiger Zeit bei uns diskutiert, gerade weil die EU-Vorschriften und deren Auslegung hier nicht einheitlich sind. Prinzipiell ist das Wiederbefüllen gestattet, solange bestimmte Hygienevorschriften eingehalten werden. Das ist insofern problematisch, als unsere Mitarbeiter im Fachgeschäft nicht wissen können, ob die mitgebrachte Dose des Kunden hygienisch sauber ist. Daher sollte ein Kontakt von Teeschaufeln, Teedosen, etc. aus dem Fachgeschäft mit der Dose vermieden werden, um einer möglichen Verunreinigung und einer nachteiligen Beeinflussung vorzubeugen. Da wir aber natürlich den Kundenwunsch nach einer Vermeidung von Verpackungsmüll nachvollziehen können, haben wir mittlerweile interne Richtlinien für das Wiederbefüllen von mitgebrachten Teedosen mittels Verkostungspappe entwickelt.
Gerne werden wir diesbezüglich noch einmal mit unserer Partnerin in Karlsruhe kommunizieren.

Von: Hans-Georg Reiss
02.04.2018, 15:50:17 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere gesamte Familie ist von mir vor ca. 10 Jahren an den Genuss von Grüntee herangeführt worden. Natürlich haben wir einige Sorten probiert, und haben uns dann für China Gun Powder Nr. 505 entschieden, den wir nun seit Jahren geniessen. Unsere ersten Einkäufe haben wir in ihrem Geschäft in Essen getätigt ( sehr stark frequentiert ). Seit 2 Jahren leben wir bei Kasse,l haben den Tee in der Kö-Galerie eingekauft und waren mit der Qualität sehr zufrieden. Vor 2 Wochen haben wir einmal im DEZ EKZ eingekauft. Wie auch sonst bei uns üblich haben wir 6 Päckchen a 250 g eingekauft. Nachdem wir einen Teil bei den Kindern abgeliefert hatten kamen nach 3 Tagen Beschwerden über den Tee --------- kein Aroma, ----- die Menge muss deutlich erhöht werden ----- Farbe und Geschmack stimmt nicht mehr, so wie sonst üblich. Wir haben den Verdacht, dass diese Charge deutlich überlagert war. Eine Vermutung von uns liegt darin begründet, dass entweder die Klientel im DEZ oder die Kundenfrequenz dabei mithilft. Vielleicht haben sie die Möglichkeit, das Liefer- und Lagerprocedere zu verfolgen. Wir hoffen, das es sich um eine Ausnahme gehandelt hat. Wir werden nun wohl eher auf homöopthische Dosen umsteigen müssen und die auch nur in der Kö-Galerie einkaufen. Mit freundlichen Grüssen Fam. Reiss

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Familie Reiss, wir bedauern sehr, dass Sie bei Ihrem letzten Einkauf von unserer Nr. 505 enttäuscht waren. Leichte Schwankungen von Charge zu Charge sind normal, größere geschmackliche Abweichungen, wie von Ihnen beschrieben, sollten aber nicht vorkommen. Genaueres können wir erst sagen, wenn wir den Tee selbst getestet haben. Da es sich bei dem China Gunpowder um einen unserer meistverkauften Tees handeln, ist eine lange Lagerzeit eher unwahrscheinlich.
Selbstverständlich können Sie den gekauften Tee gerne kostenlos gegen neue Ware eintauschen. Bringen Sie den Tee einfach im Fachgeschäft im DEZ vorbei oder schicken Sie ihn an unsere Zentrale in Meckenheim (TeeGschwendner GmbH, Heidestr. 26, 53340 Meckenheim). Wir hoffen, dass Sie mit dem neuen Tee dann wieder vollends zufrieden sind und Ihren Teegenuss nicht auf homöopathische Mengen reduzieren müssen!

Von: Bärbel Hummelsbeck
29.03.2018, 14:50:54 Uhr

Ok, ich nehm Alles zurück, ist ais Cellulose ????????

Antwort von TeeGschwendner

Ja genau, die Klarsichttüte im Inneren unserer neuen Kräuterteeverpackungen besteht aus 89% nachwachsenden Rohstoffen bzw. Cellulose aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Sie ist außerdem industriell und gartenkompostierbar gemäß Europäischer Norm EN 13432 und "OK Compost Home" Standard. Mehr Infos zu unseren Verpackungen und den verwendeten Materialien finden Sie übrigens unter: https://www.teegschwendner.de/nachhaltigkeit-verpackungen 

Von: Bärbel Hummelsbeck
29.03.2018, 14:33:16 Uhr

Ich bin sauer! Die neuen Verpackungen für Kräutertee sind doch nicht wirklich Euer Ernst? Mal abgesehen davon, dass diese starre Pappschachtel viel Platz einnimmt, befindet sich auch noch dieser völlig überflüssige Plastikbeutel darin! Mich störte schon der Plastikanteil der letzten Verpackung, doch statt weniger Plastik, wie sonst überall, gibt es bei Euch jetzt noch mehr?? Das war heute mein letzter Einkauf bei Gschwender, eine solche Firmenpolitik unterstütze ich nicht!

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Antwort zum vermeintlichen Plastikbeutel siehe Ihr 2. Eintrag ;-)

Von: Trendteefan
28.03.2018, 10:48:25 Uhr

Guten Tag. Gibt es schon eine Tendenz zu den Trendtees "Fresh Lime" und "Waldfrucht", ob diese eine Chance auf einen längeren Verbleib im Sortiment erhalten? Dann interessiert mich noch, warum die "Marokkanische Minze" die Zutat "Aroma" enthält und was für eine Art von Aroma das ist. Ferner wollte ich fragen, was genau Pfefferminzöl bzw. Orangenöl ist. Beide geben doch als Pflanze selbst kein Öl ab? Welches Öl wird genommen, um es mit Orangen- bzw. Pfefferminzextrakten zu versehen. Haben Sie schon mal in Erwägung gezogen, andere Extrakte, wie z.B.Basilikumöl oder Mandarinenöl (der Kreativität sind da ja keine Grenzen gesetzt ;-) ) zu nutzen? Wie kommt es, dass die Tees beim Aufbrühen keinen Ölfilm hinterlassen? Vielen Dank im Voraus für die Antworten :-).

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, wenn unsere Trendtees so gut ankommen, dass sich unsere Kunden diese in unserem Premium-Sortiment wünschen. Allerdings können wir dies nur in Ausnahmefällen verwirklichen, wenn beispielsweise die Nachfrage nach einer Sorte sehr hoch ist. Dies ist zuletzt mit unserem Trendtee Salzcaramel geschehen. Für beide von Ihnen angesprochenen Tees steht die Entscheidung allerdings noch aus.
Im Tee „Marokkanische Minze“ ist ein natürliches Spearmint-Aroma enthalten, um den Spearmint-Charakter zu intensivieren. Sowohl die Pfefferminze als auch die Orange enthalten ätherische Öle, welche man mit verschiedenen Verfahren extrahieren und isolieren kann. Ätherische Öle sind nicht mit Speiseölen zu verwechseln. Letztere bilden einen Fettfilm auf der Oberfläche Ihres Tees. Erstere hingegen bestehen aus leicht flüchtigen Stoffen und Aromen, die den Tee schön duften lassen. Ätherische Öl sind übrigens von Natur aus in Pflanzen wie Teeblättern sowie Kräutern enthalten.
Unsere Produktentwicklung beschäftigt sich ständig mit aktuellen Trends und neuen Kombinationsmöglichkeiten. Am Ende muss jedoch stets eine überzeugende Komposition stehen. Wenn Sie gerne Mandarine mögen, dann dürfen Sie sich schon jetzt auf einen neuen Trendtee freuen, der im Mai erscheinen wird. Mehr dürfen wir an dieser Stelle aber nicht verraten ;-)

Von: Pisum
25.03.2018, 15:49:50 Uhr

Es wird also mehr Nepaltees geben?? Statt Darjeeling? Mich erfreut es!! Sehr gut!!! Wir freuen uns schon drauf.....

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns ebenfalls sehr darüber, so viele wirklich gute Alternativen zu den Tees aus Darjeeling anbieten zu können. Vor allem da unsere Nepaltees ihren indischen Pendants in Sachen Qualität in Nichts nachstehen und diese teilweise geschmacklich sogar noch übertreffen :-)

Von: Thorsten
24.03.2018, 08:50:44 Uhr

Wir warten schon seit langem darauf, dass es eventuell noch einmal die Nr. 2216 (China Fujian Ti Kuan Yin Supreme) oder einen ähnlichen Ti Kuan Yin-Tee geben wird. Gibt es diesbezüglich irgendwelche Pläne? Wir LIEBEN diesen Tee!

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Thorsten, eine Neuauflage unseres ehemaligen Emdon"s Tees Nr. 2216 wird es vorerst nicht geben. Das Edmon"s Sortiment zeichnet sich ja gerade durch den stetigen Wandel und die Bereicherung durch immer wieder neue Sorten aus. Diese geschmackliche Vielfalt möchten wir natürlich beibehalten. Als hervorragende Alternativen zum China Fujian Ti Kuan Yin Supreme legen Ihnen unsere Tea Taster die Nr. 861 Sumatra Oolong Barisan oder die Nr. 655 Neuseeland Zealong Oolong ans Herz. Wir wünschen viel Freude und Genuss beim Probieren!

Von: Müller
22.03.2018, 21:33:48 Uhr

Hallo, Es ist immer nett, in einen Geschwender Laden zu gehen und nach der Invoice der Tees zu fragen. Die Antworten sind meist unpassend, was für die besondere kompetenz spricht. Das man hier bei Tees generell nur Blend anbietet, dies aber geflissentlich verschweigt, ist nicht grade nett. Hier würde ein entsprechender hinweis helfen, aber dann könnte auch der einfache Kunde merken, das man viel geld für eine Mischung bezahlt. Das die Edmonds tees mehr kosten, ist klar, aber diese sind m.E. völlig überzogen im preis. Bedenkt man, wieviele Teeläden es gibt, dürfte eine invoice auch kaum für alle läden ausreichen. Man legt wert auf einen einheitlichen geschmack, der kunde erfährt davon m.E. nichts. Kleinere Läden kommen durchaus an einzene tagesproduktionen heran. Insbesondere Ihr flugtee ist ein blend aus mehreren invoices, völlig im Preis überzogen. Grade wegen der differenzierten geschmacksnuancen fliegt man den First Flush zu hohen kosten ein. Wenn dann mehrere Invoices gemischt werden, komme ich als kunde mir verarscht vor. Aber das ist nichts neues, seit ich Tee Geschwender bzw früher Der Teeladen kenne, hat sich daran nix geändert und ich fürchte, es wird sich auch nix ändern. Da kann man durchaus auf die schifspartie warten, billiger und ebenso ein Blend. Ich würde es sehr begrüßen, wenn man bei Darjeeling einzene invoices kaufen könnte. Die Teatester probieren diese ja auch und kaufen dann. Das eventuel sowas schnell verkauft ist, liegt in der natur der Sache. Das die Tees so teuer sind, dürfte auch am komzept liegen, der geschäftsinhaber muß an euch ja saftig gebühren zahlen. Abschließen würde ich Euch bitten, mehr transparenz walten zu lassen und die Kunden nicht für "Dumm" zu verkaufen. Viele Grüße aus Aachen

Antwort von TeeGschwendner

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihren Eintrag. Wir freuen uns immer über Fragen, Anregungen und Kritik unserer Kunden.
Für unsere Flugtees wählen wir aus den besten Tagespartien die „invoices“ aus, die dem klassischen Charakter unserer Flugtees entsprechen. Diese bestehen aus den ersten Pflückungen der Saison und werden gezielt homogenisiert, damit unsere Kunden eine gleichbleibende Güte erwarten können. Entscheidend für die Qualität und auch den Preis ist letztendlich nicht eine konkrete „invoice“, sondern vielmehr der feine Geschmack und die erlesene Optik der eingekauften Partien. Die First Flush-Tees, die mittels Schiff importiert werden, bestehen aus späteren Partien der jeweiligen Teegärten und können daher weder qualitativ noch preislich mit der Flugware verglichen werden. Unser Flugtee ist bei unseren Kunden seit jeher hochgeschätzt und zügig vergriffen, was wir als klare Bestätigung unserer Qualitätsphilosophie verstehen.
Darüber hinaus bieten wir in unserem Edmon’s Sortiment Tagespartien aus diversen Ursprüngen an. Wir sehen davon ab, die „invoices“ der Tagespartien anzugeben, weil diese Angabe für das Gros unserer Kunden keinen Mehrwert bietet und vielmehr zu Irritationen führen würde. Für die Güte einer Partie ist letztlich nicht entscheidend, ob es sich beispielsweise um eine DJ5 oder DJ12 handelt. Diese Angabe enthält keinen spezifischen Qualitätshinweis, denn eine DJ1 muss nicht unbedingt gut ausfallen.Dabei spielt auch eine Rolle, dass außerhalb von Darjeeling und Nepal „invoices“ kaum Bedeutung haben.
Gerne teilen wir unseren Kunden aber auf Nachfrage die entsprechende „invoice-Nummer“ eines Edmon’s Tees aus Darjeeling mit.

Von: Astrid Dambly
18.03.2018, 21:04:51 Uhr

Ich war eine der ersten Kundinnen damals in Trier. Der Teeladen lag gegenüber unsrer Schule und wir sind in der Pause immer rüber gegangen zum Tee trinken. Ich bin Kundin bis heute.

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Astrid, wir freuen uns, dass Sie uns schon seit so vielen Jahren die Treue halten und bereits in der Schulzeit den Weg zum Tee gefunden haben! Das Team unseres Trierer Fachgeschäfts und wir wünschen Ihnen auch weiterhin guten Teegenuss und freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch :-)

Von: A.Dannemann
15.03.2018, 15:06:08 Uhr

Als Neukunde war ich in Ihrer Filiale in Bremen. Ich habe auf Nachfrage Ihr Teebuch, Ausgabe 59 erhalten. eine sehr schön aufgemachte, umfangreich informative Broschüre. Was mir jedoch auf der Teepackung und im Buch fehlten sind Informationen darüber, was die Aussagen Aroma bzw. natürliches Aroma beinhalten - habe ich es vielleicht übersehen? - Eine kostenlose Teeprobe habe ich bei meiner Suche nach einem passenden Tee leider nicht erhalten. Mit freundlichen Grüßen A. Dannemann

Antwort von TeeGschwendner

Wir verwenden in unseren Tees sowohl natürliche, wie auch naturidentische Aromen. Künstliche Aromen werden bei uns nicht verwendet. Diese sind ohnehin im Teehandel nicht zulässig.
Die Flüssigaromen in unseren Tees werden als natürliche oder natur-identische Aromen bezeichnet. Die von uns verwendeten Aromen sind ebenfalls als Lebensmittel klassifiziert und nicht etwa als Zusatzstoffe! 
Guten Aufschluss über die Verwendung ersehen Sie aus der Zutatenliste: ist dort "Aroma" aufgeführt, dann handelt es sich um ein naturidentisches Aroma oder um eine Mischung aus natürlichem und naturidentischem Aroma. Natürliche Aromen oder Öle werden auch explizit als solche ausgelobt. Diese heißen dementsprechend "natürliches Aroma" oder "...Öl". Und bei Bio-Tee ist die Verwendung noch einfacher: dort dürfen ausschließlich natürliche Aromen eingesetzt werden.
Vielen Dank auch für den Hinweis zu Ihrem Bremer Besuch. Wir haben daraufhin noch einmal das Gespräch mit unseren dortigen Partnern aufgenommen.

Von: Wolf
08.03.2018, 16:44:00 Uhr

Sind die Bewertungen der Tees eigentlich von echten Kunden oder werden die von ihrem Webshop-Team geschrieben? Gewisse Auffälligkeiten in Sachen Formulierung, Themen und Regelmäßigkeit der Beiträge hinterlassen einen gewissen Verdacht, wenn ich mir die Bewertungen ansehe.

Antwort von TeeGschwendner

Die Bewertungen sind alle absolut authentisch. Nur Kunden, die tatsächlich etwas im Shop bestellen, erhalten einen Link zur Bewertung genau der von ihnen gekauften Artikel. Manche Kunden setzen schon für die 5 gekauften Tees den gleichen Standardsatz ein, während andere Kunden beeindruckende persönliche Formulierungen verwenden. Jeder macht das auf seine Weise, so soll es auch sein. Letztenlich dienen die Bewertungen der anderen Kunden zur Orientierung neben den Beschreibungen der Tees, die unsere Tea Taster geben. Gefakte Bewertungen sind genauso wenig unser Ding wie gefakte Gästebucheinträge, wie Sie sicher unschwer erkennen können :)

Von: Gordon
06.03.2018, 14:44:30 Uhr

Sehr geehrtes Gschwendner-Team, vor einiger Zeit habe ich Gabalong-Tee geschenkt bekommen. Leider konnte ich Diesen im Grüntee-Sortiment von Gschwendner nicht finden? Gibt es diesen nicht? Oder wird er nur saisonweise erhältlich sein? Wenn nicht, gibt es einen ähnlichen grünen Tee, der diese Wirkung (Fettverbrennung, Muskelaufbau) hat? Vielen Dank.

Antwort von TeeGschwendner

Gabalong ist eine speziell auf Inhaltsstoffe gezüchtete Teepflanze, die aufgrund ihrer vermeintlichen Wirkung konsumiert wird. Geschmacklich zählt dieser Tee nicht zu unseren Favoriten. Da wir Tee nicht als Heilmittel vertreiben, sehen wir vom Verkauf von Gabalong ab. Eine Alternative können wir aus unserem Sortiment nicht empfehlen.

Von: Hurleburlebutz
05.03.2018, 14:20:09 Uhr

Diese IKEA-Mentalität, was das Umtauschen anbelangt, erstaunt mich doch immer wieder aufs Neue. Man sollte froh sein, dass man überhaupt die Möglichkeit hat, mangelfreie Gegenstände umzutauschen. Laut BGB ist das nämlich nicht vorgesehen. Mal abgesehen davon gehe ich auch nicht zu einer Wursttheke und tausche Wurst um, weil ich aus Versehen den falschen Aufschnitt gekauft habe. Ob verpackt oder nicht, Lebensmittel bleibt Lebensmittel. Wollen Sie etwas kaufen, was jemand anders zurückgegeben und eventuell manipuliert hat? Alternativ bleibt ja nur das Entsorgen des Tees. Hoch lebe die Wegwerfgesellschaft.

Von: Bärbel
03.03.2018, 01:16:39 Uhr

Hallo liebes Gschwender-Team, ich frage mich, warum ich im Duisburger Fachgeschäft auf der Königstrasse die im Newsletter angepriesenen 0,5l Probepackungen von besonderen Tees nicht bekomme. Mir wurde dort einmal von einer Angestellten und ein anderes mal auch vom Geschäftsführer erklärt, eine solche Menge könnte nicht verkauft werden, es gehen nur größere Mengen. Ein Verweis auf den Newsletter brachte Nichts, es blieb beim kategorischen Nein. Im letzten Monat habe ich beim Sencha Asanoka gegen meine Überzeugung, ein solches, in meinen Augen nicht korrekte Handeln, nicht zu unterstützen, gehandelt, die größere Menge gekauft und später nachgekauft, da mich der Tee überzeugte. Hätte er nicht geschmeckt, wäre mein Ärger groß gewesen. Gern würde ich öfter die im Newsletter gezeigten Tees probieren, ohne die, oft hochpreisige, Katze im Sack kaufen zu müssen. Bitte erklären Sie mir, warum dies hier in der Duisburger Stadtmitte nicht ermöglicht wird.

Antwort von TeeGschwendner

Hallo Bärbel, vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Wir bedauern sehr, dass es zu diesem Missverständnis bezüglich der Teeproben gekommen ist. Tatsächlich sind die bisherigen 0,5 l Proben für Tees aus unserem Edmon’s Sortiment ein Sonderfall unseres Online Shops. In den Fachgeschäften werden dagegen 1,0 l Teeproben dieser hochpreisigen Tees verkauft. Wir haben uns Ihren Hinweis zu Herzen genommen und die Edmon’s Teeproben in unserem Online Shop auf 1,0 l angepasst. Natürlich sind die Teeproben ein wichtiges Mittel, um unseren Kunden Tees näher zu bringen, das wir gerne einsetzen. Bei den besonderen Edmon’s Tees ist eine Anpassung auf 1,0 l statt der sonst gängigen 0,5 l Teeproben aufgrund der höheren Produktpreise aus unserer Sicht angemessen. Wir freuen uns, dass Ihnen unser Edmon’s Tee Japan Sencha Asanoka so gut gemundet hat und hoffen, dass Sie unsere Tees auch in Zukunft mit gutem Gefühl und viel Freude genießen werden!

Von: Petra
02.03.2018, 13:14:15 Uhr

Liebes Tee-Geschwender-Team, mein Sohn hatte heute dezentrale Englischprüfung an der Realschule. Er machte eine Präsentation über Tee. Die Informationen hatte er hauptsächlich aus dem Teebuch. Er malte daraus Schaubilder ab, kaufte goldene Teedosen und präsentierte Gschwendnertee zum probieren. Die Lehrer waren begeistert, endlich mal keine PowerPoint Präsentation. Es wird Sie freuen, er bekam 10 von 10 Punkten, also eine eins! Ich dachte das muss ich als Stammkunde mitteilen.

Antwort von TeeGschwendner

Wow - was für eine tolle Idee und offenbar auch hervorragende Umsetzung! Wir freuen uns besonders, dass Ihr Sohn seine Leidenschaft für Tee mit den anderen Schülern teilen konnte. Wenn er noch einmal etwas Ähnliches vorhat, kann er uns sehr, sehr gerne auch immer um Hilfe anfragen. Wir lieben es, die jungen Teefans zu unterstützen! Herzlichen Glückwunsch zur vollen Punktzahl!!

Von: Stefan
02.03.2018, 11:19:46 Uhr

Eigentlich findet man bei TeeGschwendner ja immer qualitätiv hochwertigen Tee. Leider kann ich das nicht sagen von den 100g Grünter Tee "Japan Bancha", die ich in der Filiale in Trier erworben habe. In der Packung sind wahnsinnig viele Ästchen und Stängel mit drin. Es sind so viele, das selbst ein rauspicken per Hand kaum möglich war. Qualitativ hochwertiger Tee sieht anders aus. Hier wurden sie ihrem eigenen Anspruch leider nicht gerecht.

Antwort von TeeGschwendner

Grundsätzlich stellt Bancha die letzte Ernte des Jahres dar. Die Blätter sind deutlich größer und gröber, als bei Frühlingsernten von Sencha, Kabusecha oder Gyokuro. Auch sind im Bancha Stängel und Stiele möglich, dies ist typisch für diesen japanischen „Alltagstee“. Bancha stellt die einfachste Art japanischen Tees dar und aus diesem Grund erfolgt die Sortierung nicht mit der gleichen Akribie, wie z.B. bei einem hochpreisigen Shincha. 
Ob sich in Ihrer Packung außergewöhnlich viele Stängel befinden, können wir aus der Ferne heraus nicht beurteilen. Daher bieten wir gerne an, den Tee ins Fachgeschäft zurück zu bringen, oder uns direkt zuzusenden. Unser erfahrenes TeaTaster Team wird den Tee gerne prüfen. Im Gegenzug erhalten Sie selbstverständlich kostenfreien Ersatz.

Von: Schiefler
01.03.2018, 16:25:38 Uhr

Hallo! Ich bin Stammkundin bei Ihnen ( oder ich war, besser gesagt ) und wurde gestern um 13:40 bei Frau Baum sehr nett bedient. Leider habe ich die falsche Masterbag Packung für Kanne/Pot gekauft und bin heute noch mal dahin gegangen um sie zu tauschen da die Packung weder geöffnet noch beschädigt wurde. Vergleblich, man konnte sie nicht umtauschen. Es war das letzte mal das ich bei Tee Gschwendner kaufe. Ich bekam im Varietee (am Markt) meine Englisch Breakfast Mischung und zwar 100g, viel günstiger. Und es schmeckt auch wunderbar. Tja, am ende muss ich mich noch bedanken! Viele Grüsse, Frau Schiefler

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Frau Schiefler, wir würden sehr gerne mit Ihnen und dem betreffenden Fachgeschäft direkt eine Lösung finden. Melden Sie sich doch sehr gerne unter teemail@teegschwendner.de und wir sind überzeugt, Sie wieder von uns begeistern zu können. 

Von: Renate Wilhelmi
27.02.2018, 19:35:38 Uhr

Seit einem Jahr warte ich auf die Rückkehr des Osterfrüchtetees.Er wurde dann später im Jahr zum Frühlingsfrüchtetee. Es währe sehr schön wenn er bald wieder im Programm währe . Viele Grüße und Danke für viele schöne Geestuhren.

Antwort von TeeGschwendner

Leider hat der Osterfrüchtetee in seiner ursprünglichen Form nicht mehr viele Fans gehabt, daher haben wir diesen vor 2 Jahren durch unsere Osterwiese ersetzt.
Wir haben aber einen Mischtipp, der dem Original sehr nahe kommt. Dazu benötigen Sie unsere Nr. 1497 Willi Vanilli und die Nr. 1489 Türkischer Apfeltee, welche Sie im Verhältnis 70 : 30 mischen.
Alternativ können Sie sich diesen Tee auch bei jedem unserer Partner vor Ort mischen lassen.
 

Von: Uwe
27.02.2018, 10:03:20 Uhr

Hallo, vor einem Jahr fragte ich nach der enormen Preisanhebung beim Rooisbos Tee. Das wurde von Ihnen mit einer singulär schlechten Ernte begründet. Nun, ein Jahr später, ist der Preis der gleiche hohe. Immer noch schlechte Ernte? Weshalb wundert mich das nicht ;-)

Antwort von TeeGschwendner

Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass wir aller Voraussicht nach in diesem Jahr überhaupt die benötigten Mengen an Rooibostee einkaufen können - und das vor allen Dingen aufgrund unserer hervorragenden persönlichen Beziehungen nach Südafrika! Vielleicht haben Sie in den Medien verfolgt, wie schlimm die Dürre in diesem Jahr Südafrika getroffen hat. So tragisch, dass die Regierung Südafrikas sie zur nationalen Katastrophe erklärt und das Wasser für die gesamte Bevölkerung extrem rationiert wurde. Zum Beispiel hier nachzulesen: https://www.tagesschau.de/ausland/kapstadt-wasserkrise-101.html 

Von: J.W
26.02.2018, 13:22:55 Uhr

Hallo. Ich war vor kurzen in Gummersbach und musste feststellen, das Sie die Filiale geschlossen haben. Was ich persönlich SEHR schade finde. Ich habe dort immer meinen Tee gekauft. Einige von den Tee Sorten ( die mir schmecken) gibt im Online Shop zukaufen, leider finde ich den TEE "Bergischen Früchtekorb" nicht. Können Sie mir sagen wo ich diesen kaufen kann oder unter welchem Namen ich den im Shop finde? Grüße Julia

Antwort von TeeGschwendner

Die Städtetees mit ihrem schönen lokalen Motiv sind Kreationen unserer Partner vor Ort und daher auch nur dort erhältlich. Unsere Partner mischen aber gerne - in Hochzeiten mit etwas Vorlauf - die Mischungen aus anderen Städten für Sie - dann aber ohne die charakteristische Teetüte.
Was den Bergischen Früchtekorb betrifft, so haben Sie Glück: Denn er ist auch der ureigene Städtetee unseres Partners in Langenfeld!

Von: Roeske
21.02.2018, 20:43:24 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, leider ist unser Lieblingsfrüchtetee Nr. 1635 /Pflaume, nicht mehr erhältlich. Gerade hatte man sich gefreut, so einen Super-Früchtetee gefunden zu haben, und schon wird er aus dem Programm genommen. In der TeeGeschwendner Filiale bestätigte die Verkäuferin uns, dass dieser Tee von vielen Kunden nachgefragt wird. Aber es kommt noch Schlimmer. Seit Jahren ist unser Frühstückstee die Nr. 299/ Darjeeling Green GFOP1 Okayti, und dieser ist jetzt auch nicht mehr im Programm. Was ist los bei TeeGeschwendner?

Antwort von TeeGschwendner

Unser Trendtee-Sortiment zeichnet sich dadurch aus, dass alle zwei Monate ein neuer Trendtee vorgestellt wird und dann etwa 12 Monate in diesem verweilt. Nach dieser Zeit wird dieser durch einen neuen Trendtee ersetzt. Wir freuen uns natürlich, dass unsere Neuentwicklungen einigen Teefreunden so sehr schmecken, dass sie diesen am liebsten im festen Premium-Sortiment sehen würden. Aus Platzgründen können wir dies nur in Ausnahmefällen realisieren und auch dann müsste ein Tee dafür weichen. Da die Herausnahme eines Tees wiederum dazu führt, dass andere Kunden ihren Lieblingstee verlieren könnten, muss jede Veränderung im Sortiment sorgsam abgewogen werden. Gerne möchten wir Ihnen als Alternative zu unserem Früchtetee Pflaume unseren Pfirsich-Melba (Nr. 1479) vorschlagen. Die Fruchtintensität ist vergleichbar, auch wenn der Grundcharakter dem Typ Pfirsich entspricht. Alternativ können wir auch unseren Rooibos Pflaume-Zimt (Nr. 1321) wärmstens empfehlen. Allerdings ist dieser vorerst nur bis Ende Februar erhältlich, bevor er im September als Saisontee zurückkehrt.
 
Natürlich stellen wir auch unser Premiumsortiment permanent auf den Prüfstand. Wie entwickelt sich ein Tee? Wie sind die diesjährigen Ernten ausgefallen? Entspricht der Tee noch den aktuellen Qualitätsanforderungen? Oder auch: Hat ein Tee noch so viele Fans, dass wir eine stets gute und frische Qualität gewährleisten können? Im Falle des Darjeeling Okayti sind viele Fans im Laufe der Zeit auf andere Sorten umgestiegen, so dass wir nun diese Entscheidung getroffen haben. Wir sind aber überzeugt: Unser Nepal Himalya View wird ein mindestens ebenso beliebter Begleiter Ihres Frühstückes sein. Probieren Sie unsere Nr. 310 doch gerne einmal aus. Wir freuen uns über Ihr Feedback zu diesem schönen grünen Tee aus dem Himalaya.

Von: U. Achter
20.02.2018, 10:32:49 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, wir wollten in Ihrem Teeladen in Düren Tee kaufen. Zuerst wurden wir von einem hochnäsigen Verkäufer "übersehen" der uns dann ziemlich barsch erklärte, wir müßten ab 100 Gramm Tee kaufen, 50 Gramm gibt es nicht mehr. Wir werden unseren Tee zukünftig in Aachen, aber nicht bei Ihnen, kaufen.Sie haben uns als Kunden verloren.

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben Ihr Feedback sogleich an unseren Franchisepartner in Düren, Herrn Florian Kempf, weitergeleitet. Er bedauert es außerordentlich, dass Sie dieses Einkaufserlebnis in seinem Fachgeschäft erlebt haben und wird dank Ihres Hinweises noch einmal entsprechende Gespräche mit seinem Team führen. Sehr gerne würde Herr Kempf sich auch bei Ihnen persönlich entschuldigen, wenn Sie ihm die Gelegenheit dazu gäben. Melden Sie sich doch einfach im Geschäft direkt, telefonisch unter 02421 / 10205 oder unter der eMail-Adresse dueren@teegschwendner.com.
Wir danken herzlich für Ihren Eintrag! 

Von: Laurin
16.02.2018, 13:28:22 Uhr

Ich wollte nur einmal etwas fragen: Ich wollte mir eine Teekanne hier bestellen, die aber schon seit längerem als ausverkauft markiert ist - wird ausverkaufte Ware irgendwann einmal wieder verfügbar, oder bedeutet das, dass sie u.U. gar nicht mehr im Sortiment ist? Liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Das ist recht unterschiedlich. Manche Teekannen (wie z.B. die Monokannen) haben wir dauerhaft im Sortiment und sie sind unter Umständen nur zeitweise nicht verfügbar, andere führen wir für einen begrenzten Zeitraum Lassen Sie sich am bestenvon unserem Webshop-Team direkt telefonisch unter 0 22 25 / 92 14 778 beraten.

Von: Nico
15.02.2018, 11:37:27 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, Anfang der Woche ging durch die Medien, dass in Kräuter- und Kamillentees aus dem Supermarkt (!) erschreckend hohe Mengen an Pyrrolizidinalkaloide gefunden wurden. Deshalb würde es mich einmal interessieren, ob im hauseigenen Labor die Tees auch auf PA getestet werden.

Antwort von TeeGschwendner

Durch ein akkreditiertes Labor lassen wir regelmäßig unser komplettes Kräutertee- und Rooibossortiment auf PA untersuchen und stellen somit sicher, dass alle Produkte zum bedenkenlosen Konsum geeignet sind.
Bei Früchtetees sowie bei einer manuellen Pflückung von „two leaves and a bud“ aus der Teepflanze Camellia sinensis (wie z.B. grüne und schwarze Tees) findet kein Eintrag aus PA haltigen Unkräutern statt. Trotzdem lassen wir für unsere orthodoxen Tees regelmäßige Stichprobenuntersuchungen durchführen um die PA-Freiheit zu bestätigen. Die Analysen waren bislang bei allen Tees einwandfrei, d.h. es wurden keine PA nachgewiesen.

Von: Andreas
13.02.2018, 15:06:09 Uhr

Hallo allerseits! Ich sitze hier bei einer gemütlichen Tasse Salzcaramel und habe gerade gelesen, dass dieser prächtige Trend-Tee es tatsächlich ins reguläre Sortiment geschafft hat. Das ist doch mal eine schöne Freude, von der ich kaum gedacht hätte dass sie mir mal widerfährt, denn bislang habe ich mit meinen Vorlieben aus dem Trend-Sortiment immer Pech gehabt (den "Gelben Pfirsich" vermisse ich immer noch, und der Grenoille tröstet nur teilweise...). Da schmeckt er direkt fast noch besser!

Antwort von TeeGschwendner

Super - das freut uns sehr. Quasi das Salzcaramel in der Suppe! 

Von: Ralf
10.02.2018, 20:32:05 Uhr

Schade, daß bei den Kräutertees keine Metallklammern an den Verpackungen mit dabei sind. Die beigelegten Biegesteifen brechen mit der Zeit und die Metalldrähte kommen zum Vorschein und man kann sich daran verletzen. Die neuen Metallklammern sind eine tolle Erfindung und wiederverwendbar. Die gehören einfach immer an jede Verpackung. Am Boden sind die Zutaten aufgedruckt auf einem Fototransferpapier mit Bisphenol A, das hormonell wirkt. Das hat an Euren Tees meiner Ansicht nach nix zu suchen. Zudem ist die Schrift mit der Zeit nicht mehr zu lesen. Für Eure Zutaten braucht ihr Euch nicht zu schämen. Die sind erste Sahne :-)

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Ralf, Sie haben völlig Recht: Unsere Metallklammern sind sehr praktisch und dazu noch schön, zumal deutlich häufiger und länger einsetzbar als die "alten" Biegestifte. Wir haben uns daher entschlossen, in unseren Kräuterteeverpackungen demnächst keine Biegestreifen mehr beizulegen und dafür auf Kundenwunsch eine Klammer mitzugeben. Da diese Klammern langlebig sind, können wir so einen Beitrag zur Müllvermeidung leisten. 
Was die angesprochenen Etiketten betrifft, so haben wir bei der Auswahl des Materials darauf geachtet, dass keinerlei Phenole enthalten sind - Sie können also ganz beruhigt sein! 

Von: Andrea Herth
05.02.2018, 12:48:19 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, heute habe ich in der Darmstädter Filiale erfahren, dass mein Pflaumentee (Nummer 1635) aus dem Sortiment genommen worden ist. Die Mitarbeiterinnen der Filiale versuchen nun den Restbestand aus Aschaffenburg zu bekommen, so dass ich ihn am Samstag abhikeb kann. Hier zu sage ich nur eins - vielen Dank und Respekt. Gibt es die Möglichkeit, dass es den Tee wiedergeben wird, eventuell als Saisontee? Falls nicht, gibt es einen Tee, der in diese Richtung geht? Ich persönlich kann es nur bedauern, dass der Tee nicht mehr erhältlich ist.

Antwort von TeeGschwendner

Eine Rückkehr des Pflaumentees ist im Moment nicht geplant - er ist den Weg fast aller Trendtees gegangen, die Platz für neue Kreationen gemacht haben. Vielleicht probieren Sie einmal unseren Saisontee Rooibos Pflaume-Zimt oder den Früchtetee Wilde Waldbeeren? 

Von: Sarah Meurers
31.01.2018, 20:39:09 Uhr

Hallo liebes Team, ich wollte nach einiger Zeit ( ich gebe zu, es ist länger her ) mal wieder Tee nachkaufen; gibt es den Chai mit Kakao nicht mehr? Leider habe ich den korrekten Namen des Tees nicht mehr parat... wäre jedenfalls schade, da der Tee genial ist/war. Grüsse

Antwort von TeeGschwendner

Der Tee, den Sie suchen, müsste unser Mogli Chai Schoko sein, den Sie unter der Nummer 1279 finden können. Ein ganz besonderer Tipp für Sie: Unser Newcomer Naturfokus (Nr. 1103) aus der neuen Naturverliebt-Reihe, der neben Oolong-Tee, Kakaostücken, Zimt und Nelken auch durch Kakaopulver bereichert wird.
Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren!

Von: Darjeeling
31.01.2018, 11:31:36 Uhr

Hallo liebes TeeGschwender-Team, da es ja aktuell in Gummersbach kein Fachgeschäft gibt, aber nach meiner õrtlichen Kenntniss viele freistehende Ladengeschäfte vorhanden sind, vielleicht bietet sich da eine Kooperation mit dem City-Management der Stadt Gummersbach,an, die Kontaktdaten finden sie bestimmt auf der Homepage der Stadt Gummersbach. Es wäre einfach nur gro?ßartig, wenn wir teetrinkenden Menschen hier vor Ort wieder in einen ihrer Teefachgeschäfte einkaufen kõnnten. Wir hoffen das Beste und das sich bald auch ein passender Franchise-Partner-/in finden wird. Bis dahin heißt es: Abwarten und Tee trinken ...

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals für den Hinweis :) 

Von: Daniela
28.01.2018, 16:37:55 Uhr

Ich möchte mich hier nochmal für die Klasse Beratung in Konstanz bedanken. Super freundliche und geduldige Mitarbeiterin. War definitiv der erste und NICHT der letzte Besuch dort.

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank für Ihr positives Feedback, vor allem im Namen des Konstanzer Teams.

Von: Manuela
19.01.2018, 20:32:48 Uhr

Hallo liebes Team, ich hab vor ca. 5-6 Jahre den 1 alten Rudi red nose immer in Säcken 1,3 kg gekauft .....bis mir sie mir dann sagten die Lizenz des Tees laufen nur 7 Jahre. Das war so eine Enttäuschung. Ich frage mich warum man so etwas macht. Die Menschen meinen immer etwas verändern zu müssen....nur sehr oft hat sich altes bewährt. . Meine Frage ist was passiert mit der Lizenz? Ist sie käuflich zu erwerben.? Ich habe nie wieder etwas vergleichbares gutes gefunden. Das war der beste Tee den es gab. So viele Leute haben mich immer darauf angesprochen . Das ist wirklich eine ernste Frage was passiert mit so einer Rezeptur??? Vorab vielen Dank ????

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Manuela, Rudolf mit der Roten Nase hat uns vor nunmehr 9 Jahren verlassen, als Vorläufer hatten wir tatsächlich einen Tee namens "Rudi Red Nose" im Programm  - die Rezepturen waren jedoch sehr unterschiedlich. Einmal handelte es sich um einen Früchtetee mit Schokolebkuchengeschmack, einmal um einen Rooibostee mit weihnachtlichen Zutaten wie Mandeln, Zimt und Sternanis.
Beide Mischungen waren eine Zeitlang beliebt, im Laufe der Zeit wurde aber die Fangemeinde immer kleiner, so dass neue kreative Mischungen diese beiden Rezepturen abgelöst haben. Die Herausnahme der Tees hatte also vordringlich mit der Akzeptanz der Sorten bei unseren Kunden zu tun. 

Von: Rih
16.01.2018, 15:12:17 Uhr

Hallo Ich muss mal wieder nach einem Tee aus Thailand fragen. Meine Vorräte sind aufgebraucht und ich hoffe darauf, dass sie einen guten Oolong Tee in der nächsten Pflückung finden können. Dann muss ich gleich wieder 3kg davon kaufen, wobei das ist noch keine riesig große Menge. Deshalb auch der Eintrag im Gästebuch - unbedingt auch den Tee probieren, sobald er im Sortiment ist!!!!!!!!! Der Geschmack aus Thailand ist wirklich etwas besonderes. Vielleicht sind das Klima und der Boden perfekt für den Teegeschmack?!? Herzliche Grüße und viel Spaß beim Tee trinken.

Antwort von TeeGschwendner

Swasdi! Auch wir sind Freunde thailändischer Tees, allerdings sind nicht alle auch qualitativ für den deutschen Markt geeignet. Unsere TeaTaster halten aber Augen und Gaumen in dieser Saison offen!

Von: Andreas
14.01.2018, 08:54:13 Uhr

Liebes Tee Gschwendner-Team, auf einer Internetseite habe ich gelesen, dass Tee seine gesundheitsfördernden Eigenschaften verliert, wenn er in der Thermoskanne aufbewahrt wird. Das war allerdings eine etwas esoterisch angehauchte Seite. Haben Sie zu diesem Thema vielleicht ein paar mehr fundierte Informationen? EIn wenig wundere ich mich schon, weil bei Ihren Produktseiten oft steht "Thermosgeeignet: Ja". Ich habe bisher aber keine Tees gefunden, die nicht thermosgeeignet sind. Was passiert denn mit einem Tee, wenn er hierfür nicht geeignet ist? Und kann man thermosgeeignet ersetzen durch "geeignet längere Zeit stehen zu bleiben"?

Antwort von TeeGschwendner

Fundierte, zuverlässige Untersuchungen und Studien zum Thema Tee finden sich auf der Seite vom Teeverband unter diesem Link: http://www.teeverband.de/wissenschaft/. 
Die Beurteilung der „Thermoskanneneignung“ unserer Teeprodukte wird durch unsere Tea Taster anhand von sensorischen Kriterien durchgeführt. Andere mögliche Veränderungen des Teeaufgusses bei einer Aufbewahrung in der Thermoskanne bleiben bei unserer Bewertung unberücksichtigt und daher können wir keine Aussage dazu treffen.
Grundsätzlich lassen sich alle Tees in einer Thermoskanne warmhalten. Jedoch verändern sich manche Tees schneller, als andere, sodass es sich hierbei um eine Frage des persönlichen Geschmacks handelt. Je kräftiger ein Tee, desto weniger verändert ihn das Warmhalten auf Stövchen und in der Thermoskanne. Je leichter ein Tee, desto eher treten geschmackliche Veränderungen auf, die nicht jedem gleich gut schmecken.
Hier hilft im einfachsten Fall: Ausprobieren! Neben den geschmacklichen Veränderungen gibt es nichts, was gegen das Warmhalten spricht.

Von: Mareike Henk
11.01.2018, 16:31:58 Uhr

Ich habe geraden den "Grüner Roiboos Waldfrucht" probiert. Dieser ist bislang "nur" ein Trendtee. Ich hoffe er findet genügend Anhänger, damit er es in das Dauerprogramm bei Ihnen findet.

Antwort von TeeGschwendner

Dieser schöne Grüne Rooibostee ist erst seit ganz kurzer Zeit im Trendsortiment - daher können wir noch nicht absehen, ob er zu den Auserwählten gehören wird, die uns dauerhaft begleiten dürfen. 

Von: Marli
08.01.2018, 00:30:42 Uhr

Guten Tag, ich würde mich sehr freuen, wenn der Aachener Printentee wieder in Ihrem Sortiment aufgenommen wird. Freundliche Grüße Marli

Antwort von TeeGschwendner

Der Aachener Printentee durfte tatsächlich sein Comeback feiern, allerdings exklusiv in Aachen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, nach Aachen zu fahren, bietet Ihnen unser Herr Dirrichs gerne an, den Tee zu versenden. Alle Kontaktmöglichkeiten und die Öffnungszeiten finden Sie hier

Von: BananaJoe
28.12.2017, 15:19:00 Uhr

@Zitat von "Darjeeling", etwas weiter unten: "Ich hörte õfters von Freunden und Bekannten, das diese sich nichtssagend zeigte/ zeigten bzw. unfreundlich gewesen sei, so wurde es mir berichtet." Hast du gehört und sag mal, wusstest du schon? Nämlich Du verdienst dein Geld mit P...titution Du sollst ja meistens vor dem Busbahnhof stehn Der Kollege eines Schwagers hat dich neulich geseheeen... Mehr songtexte: http://www.songtextemania.com/lasse_redn_songtext_die_arzte.html Warum machen die Teeläden alle zu?

Von: Susanne
25.12.2017, 06:22:33 Uhr

Liebes TeeGeschwendner Team, leider wurde sehr kurzfristig mein Lieblingstee Nr. 1635, Pflaume aus dem Sortiment genommen. Ich habe davon letzte Woche leckeren Tee-Likör gemacht und jetzt kann ich ihn leider nicht mehr nachkaufen. Das ist wirklich schade. Ich würd mich sehr freuen wenn dieser wundervolle Tee vielleicht doch wieder in ihr Sortiment aufgenommen wird. Ich wünsche Ihnen schöne Feiertage!

Antwort von TeeGschwendner

Ihr Lieblingstee Pflaume hat für eine Zeit unser "Trendtee"-Sortiment bereichert und hat dann, wie fast alle Trendtees, nach einer Weile Platz für eine neue kreative Mischung gemacht. So ist das mit den Trendtees - zur Freude der Experimentierfreudigen ständiger Wandel, der aber auch begrenzte Verfügbarkeit bedeutet. Bestimmt wird aber irgendwann einmal wieder ein pflaumenstarker Tee für neue Genussmomente sorgen. Ein gutes, gesundes und teereiches 2018 wünscht Ihr TeeGschwendner-Team! 

Von: Pisum
24.12.2017, 09:06:04 Uhr

Frohe und ruhige Weihnachten allen Gschwendis!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals und von Herzen das Gleiche für Sie! 

Von: Gephard
24.12.2017, 01:24:50 Uhr

Hallo, Ein Verbesserungsvorschlag für euren Shop. Macht doch mal eine Kategorie für alle fair produzierten Tees oder verbessert zumindest die Suche. Suche ich nach transfair, finde ich nur einen Tee. Euer Suchfilter bringt nichts, wenn ich die Namen nicht kenne. Und suche ich nach "Tee", wird mir der Filter nicht angezeigt. Gruß, Gephard

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für die Anregung! 

Von: Betty
23.12.2017, 14:02:13 Uhr

Ich habe ihren, leider aus dem Programm genommenen, Mönchstermin sehr geliebt und würde ihn mir gerne selbst anmischen. Ich glaube, er enthielt Grüntee, Earl Grey Schwarztee, Jasmin und Vanille, evtl. auch noch etwas. Aber in welchem Verhältnis? Über einen Tipp würde ich mich wahnsinnig freuen. Viele Grüße, Betty

Antwort von TeeGschwendner

Den Mönchstee führen wir schon seit vielen Jahren nicht mehr und leider lässt er sich aufgrund seines speziell verwendeten Aromas auch nicht so einfach nachmischen. Wir legen Ihnen aber sehr gerne unseren Tee Nr. 970 Oriental Moon ans Herz!

Von: Pisa
22.12.2017, 19:59:02 Uhr

Frohe Weihnachten!

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals - und ein gesundes und glückliches Jahr 2018!

Von: Michael
22.12.2017, 11:30:40 Uhr

Ich habe mal eine Produktanregung: Wie sähe es mal mit einer Erweiterung des Portfolios im Bereich Rooibos aus? Mein Vorschlag wäre ein Rooibos-Tee mit Bergamotte-Öl...also ein Earl Grey auf Rooibos Basis! Wäre da was machbar?

Antwort von TeeGschwendner

Danke für die Anregung, die wir sehr gerne an unser Kreativteam weiterleiten! Ein frohes Fest und alle guten Wünsche für 2018! 

Von: Jule
22.12.2017, 10:19:20 Uhr

Sehr geehrtes Tee Gschwendner Team, vieleicht liegt die schlechte Laune der Inhaberin in Gummersbach auch daran, dass ihr Konzept veraltet und nicht mehr Zeitgemäß ist. Schliesslich haben Sie in diesem Jahr schon mehrere Geschäfte geschlossen. Wäre es auch mal ratsam sich darüber Gedanken zu machen, ob die mangelnde Bereitschaft auch andere Ursachen haben. Frohe Weihnachten mit freundlichen Grüßen Jule

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Jule, das haben wir in der Tat. In Gummersbach traf man tatsächlich noch unser "altes" Ladenbaukonzept an; mittlerweile gestalten sich unsere neu eröffneten Shops in einem deutlich modernen Erlebniseinkaufskonzept. Nein, wie gesagt: Die Entscheidung ist rein privater Natur bei auslaufendem Mietvertrag gewesen. Frohe Weihnachten und ein gesundes, teereiches Jahr 2018! 

Von: Darjeeling
17.12.2017, 00:20:21 Uhr

Schließung Fachgeschäft Gummersbach Liegt es an der jetzigen Inhaberin? Inhaberinnen ? Ich hörte õfters von Freunden und Bekannten, das diese sich nichtssagend zeigte/ zeigten bzw. unfreundlich gewesen sei, so wurde es mir berichtet. Ich bin aber dennoch regelmäßig dort einkaufen gewesen, ich bin zufrieden gewesen sicherlich hat jeder von uns mal einen schlechten Tag, o.k online shoppen, aber das ist nicht das selbe Erlebnis, wenn man die Teesorten mit allen Sinnen erleben kann. Klar ist mir aufgefallen, wenn man am Geschäft vorbei ging und kein Kunde zu sehen war, dass dann dort hinter der Ladentheke private Strickarbeiten verrichtet wurden. Vielleicht hat das den ein oder anderen Kunden verunsichert. Ich möchte hier niemanden verurteilen, aber ich kann es noch nicht so richtig fassen, das ihr Teefachgeschàft schließt. Ach was denke ich gerne an die Zeiten, als das Geschäft in Gummersbach die vorherigen Jahre von Herrn Daniel Remscheid und anschließend von Frau Jankowski geführt unf gelebt wurde. Hoch die Tassen :-) Ach was wäre dat schõn wenn einer der beiden zurück nach Gummersbach käme, bzw. die Familie Remscheid :-) Dennoch danke ich der Familie Voß für die Zeit in Gummersbach. Leider weiß ich ja bisher nicht den Grund. Aber ich denke es wird einen geben :-(

Von: Darjeeling
16.12.2017, 23:43:06 Uhr

Aus welchen Beweggründen wird ihr Teefachgeschäft in 51643 Gummersbach geschlossen? Ich erfuhr es heute aus dem Freundeskreis und war entsetzt, dass nach so vielen Jahren in Gummersbach daa Geschäft schließt. Ist dies eine endgültige Entscheidung? Muss man jetzt seinen Tee online bestellen? Eine Alternative zu TeeGschwendner gibt es für mich nicht wirklich. Die Qualität des Tee"s ist hervorragend. Ich würde gerne näheres erfahren, warum, wie sieht es aus, gibt es die Hoffnung, auf eine Neueröffnung an einem neuen Standort im Oberbergischen Kreis durch einen neuen Inhaber ? Gummersbach ohne ein Teegeschàft von TeeGschwendner ist nicht gut. Und wenn ein großer Verlust! !! Ich bin gespannt auf Ihre Nachricht :-)

Antwort von TeeGschwendner

In Gummersbach handelt es sich um eine private Entscheidung nach Auslaufen des Mietvertrages. Wenn wir einen geeigneten Standort und einen neuen motivierten Franchisepartner finden, kommen wir frohen Herzens zurück ins Bergische! 

Von: Andrea Kern
15.12.2017, 22:58:47 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team! Leider gibt es ja im Winter Ihren Sommernachtstee nicht. Er ist aber einer der wenigen schwarzen Tees, die mein magenempfindlicher Mann verträgt. Auf der Zutatenliste steht nur schwarzer Tee. Welche Sorte wird hier eingesetzt? Gibt es auch eine vergleichbare Alternative für den Winter? Liebe Grüße von Andrea Kern

Antwort von TeeGschwendner

Unser Tee Nr. 978 Sommernachtstraum ist saisonal nur von Juni bis August erhältlich. Die Schwarzteebasis findet sich so 1:1 in keinem anderen Tee wieder. Sie können aber leicht eine Mischung aus Earl Grey Nr. 922 und Earl Grey Lady’s Violet Nr. 935 in gleichem Anteil zusammensetzen, die sehr nahe an die Basis des Sommernachtstraums herankommt.

Von: Jule
15.12.2017, 09:14:53 Uhr

Liebes Tee Gschwendner Team, nun lese ich, dass schon wieder ein Geschäft Dauerhaft geschlossen ist. Nähmlich das Geschäft im Münchener OEZ, schade! Hält dieser Trend auch im nächsten Jahr an? Jetzt werde ich wieder die Antwort bekommen, MANCHMAL muss man diese Entscheidung treffen! Wie oft denn noch? MfG Jule

Antwort von TeeGschwendner

Zu allen Zeiten haben wir Standorte neu hinzubekommen und manche nicht mehr weiter betrieben. Im Moment erleben wir - da wir kurz vor unserem 40. Geburtstag stehen - auch, dass einige Partner sich in den verdienten Ruhestand verabschieden und haben daher einigen Wechsel bei den Partnern. Unter dem Strich haben wir seit vielen Jahren aber eine relativ gleichbleibende Anzahl an Fachgeschäften. Wie gesagt: nur keine Angst!

Von: Jeroen Fontein
13.12.2017, 18:55:37 Uhr

Münster/Westfalen sehen ohne TeeGschwendner zu Besuchen: das geht nicht ;-)! Für TeeGschwendner komme ich seit Jahren gerne herüber nach Dortmund/Münster Deutschland (bin Niederländisch, aber wohne - zum Glück - in der Nähe von Deutschland). Zum Glück gibt es auch sehr gute Bahnverbindungen von NL nach Dortmund, Münster/Westfalen. Und in Kurze neu auch in direkter Verbindung von NL nach Osnabrück und endstation Bielefeld mit der RB 61, wo es auch TeeGschwendner gibt :-)! Dann ist TeeGschwendner auch gut erreichbar für Teeliebhaber aus den Niederlanden. Habe in Münster/Westfalen Aktionstee Nepal und English Breakfast gekauft (weil Teenr. 250 und Teenr. 450 nicht mehr erhältlich sind, vielleicht kommt Teenr. 250 Darjeeling Second Flush in der Zukunft wieder zurück???). Und die Tees aus Münster schmecken einfach Super! TeeGschwendner mach weiter so! Und gut das es auch wieder TeeGschwendner in Bielefeld gibt. Wenn dann die Bahn - hurra (!) - nach Bielefeld eröffnet, kann ich dann auch hier in dieser wunderschönen Stadt Tee bei TeeGschwendner einkaufen! Fröhe Weihnachten und alles Gute für 2018!

Antwort von TeeGschwendner

Über so herzliche, treue Kunden freuen wir uns ganz besonders, lieber Jeroen Fontein. Und lieben Dank für Ihren enthusiastischen Beitrag und Ihre Besuche bei unseren Fachgeschäften in Münster, Dortmund und Bielefeld  (der Bahn sei Dank) :)
Unsere Nr. 250 ist aufgrund der anhaltenden Krise und nahezu vollständig ausgebliebenen Second Flush-Ernte in Darjeeling vorerst nicht mehr verfügbar. Haben Sie schon einmal unsere Nr. 300 Golden Nepal Second Flush?.?probiert? Für Fans der 250 eine wunderbare Alternative! 
Anstelle des früheren Ceylon-Angebotes haben wir nun einen ganz hervorragenden Südkorea Everyday Sencha BIO in unser "Vieltrinker"-Angebot aufgenommen. 
Auch wir wünschen Ihnen ein Frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, gutes Jahr 2018!

Von: Pisum
11.12.2017, 13:27:01 Uhr

Ideales teewetter!!

Antwort von TeeGschwendner

Definitiv! Wenn man natürlich auch bei jedem Wetter Tee trinken kann :)

Von: Steven Mielke
11.12.2017, 07:33:18 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe für die diesjährige Weihnachtsfeier für meine Kolleginnen und Kollegen in der Filiale Berlin Fiedrichstraße Tee gekauft. Hierzu habe ich mich im Vorfeld mit meinen Vorstellungen per E-Mail an die Filiale gewandt, bekamm promt eine positive Rückmeldung, dass die Pakete zum von mir vorgeschlagenen Termin bereitstehen. Als ich kam, wurde ich herzlich freundlich empfangen, die Tüten waren alle fertig und nett zurecht gemacht. Kurzum: ich bin hell auf begeistert über den Service, die Freundlichkeit und die unkomplizierte Abwicklung! Ein riesen Danke dafür, die Weihnachtsfeierüberraschung ist gelungen!!! Ich freu mich auf meinen nächsten Besuch und Einkauf! Ihr Steven Mielke

Antwort von TeeGschwendner

Wie schön, dass Sie diese positive Erfahrung mit uns teilen. Herzlichen Dank auch von Frau Radloff, unserer Partnerin in Berlin Friedrichstr., die sich sehr auf Ihren nächsten Besuch freut. 

Von: Heinz-Karl
07.12.2017, 20:16:59 Uhr

Liebes Gschwendner Teeam, nachdem ich nun 14 Minuten meiner Lebenszeit mit ihrer grandios infunktionalen Fachgeschäftsuche verbracht habe, habe ich nun meinen Kopf vier bis acht mal gegen die Tastatur gedonnert und fand heraus, das mein Fachgeschäft im Münchner OEZ weg ist. Bitte schicken Sie mir eine Schachtel Naturverliebt Entspannungsharmonie, mit etwas Glück finde ich darin das goldene Ticket zum Onlineshop von Ronnefeldt...

Antwort von TeeGschwendner

Oh nein - das tut uns schrecklich leid. Wir haben letzte Woche festgestellt, dass aus unerfindlichen Gründen manchmal die Eingabe im Suchfeld nach Ort oder PLZ nur gesucht wird, wenn man auf den Button "Suchen" clickt und nicht bei Drücken der Enter-Taste. Wir sind dabei, die Ursache zu finden und den Fehler zu beheben. Wir möchten Ihnen, wenn hoffentlich der erste verständliche Ärger verraucht ist, gern unser Fachgeschäft in München Asam Hof ans Herz legen. Schauen Sie doch einmal vorbei, die äußerst engagierten und freundlichen Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch. 

Von: Annette Hoppe
07.12.2017, 18:41:09 Uhr

Hallo liebes TeeGschwendner-Team. Ja, ich weiß die Uhren drehen sich weiter und Tees werden aus dem Sortiment genommen. Aber doch nicht unser heißgeliebter Mr. Olivandera Zaubertrank. Kann man den Tee bei Ihnen mischen lassen? Ein Früchtetee ohne Hibiskus ist eine echte Seltenheit. Beste Grüße eine super traurige MOZT-Fangemeinde

Antwort von TeeGschwendner

Leider war die Fangemeinde unseres Mr. Olivander"s Zaubertrank zu klein, als dass wir den Tee im Sortiment und Frische hätten garantieren können. Wir haben aber einen Mischtipp für Sie, mit dem Sie Ihrer Liebe zu Mr. Olivanders neuen Schwung geben können:
85% 1403 Apfel-Zitrone Extra  
15% 1436 Granatapfel-Minze 
VIel Spaß beim Ausprobieren!

Von: Iris
07.12.2017, 14:12:04 Uhr

Nur zu Ihrer Information: Ich habe vorhin versucht, von meinem Mobilgerät (Android / Chrome) aus zu bestellen und - da Kontodaten nicht griffbereit - mit Kreditkarte zu bezahlen. Leider wurde ich immer wieder ohne eine Fehlermeldung, die über die Ursache des Problems hätte Aufschluss geben können, auf die Bezahlseite zurückgeleitet, ohne dass die Bestellung angenommen wurde. Bei Wiederholung des Bestellvorgangs am PC und der Versandart Lastschrift wurde die Bestellung problemlos angenommen und ich freue mich bereits auf die hoffentlich bald eintreffenden weihnachtlichen Tees in gewohnter Qualität. Weihnachten ist gerettet.

Antwort von TeeGschwendner

Haben Sie herzlichen Dank für die Problemschilderung. Wir werden dies  sehr gerne mit unserem Zahlungsanbieter, der die Zahlungsabwicklung für Lastschrift und Kreditkarte leistet, klären. Vielen Dank auch für Ihre Hartnäckigkeit und Ihre Bestellung ;) und natürlich ein wundervolles, teereiches Weihnachtsfest.

Von: Jule
04.12.2017, 19:59:33 Uhr

Sehr geehertes Tee Gschwendner Team, wir waren vor einigen Tagen in Schwerin, um uns die Stadt anzusehen. Da wir wussten, dass Sie in Schwerin mit einem Geschäft vertreten sind , dachte ich, dass ich beim Besuch der Stadt meinen weihnachtlichen Teebedarf auffüllen könnte. Mit großen Bedauern mussten wir feststellen, dass es leider für immer geschlossen ist. Nun lese ich, voller entsetzen, dass Sie in letzter Zeit schon einige Geschäfte geschlossen haben. Muss ich mir Sorgen machen, auch künftig in anderen Orten vor verschlossenen Türen zu stehen? Schade!!! MfG Jule

Antwort von TeeGschwendner

Keine Sorge! In Schwerin führten ausschließlich persönliche Gründe zur Schließung des Geschäftes. Leider zwingen persönliche Umstände manchmal einen Franchisepartner zu einem solchen Schritt. 

Von: rita vierheilig
01.12.2017, 22:59:50 Uhr

Hallo Team! schade das Sie in 67547 Worms Ihren Tee Laden schliesen. ich habe immer den Tee gekauft.er war sehr gut,im Geschmack .und frisch . sehr sehr schade!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Das finden wir auch sehr schade - aber leider sind solche Entscheidungen manchmal zu treffen. Vielleicht kommen Sie manchmal nach Landau, Ludwigshafen oder Mannheim? Unsere Partner dort würden sich sehr über Ihren Besuch freuen. Ansonsten bleibt die Alternative des Onlineeinkaufes.

Von: Willy Leser
01.12.2017, 12:45:38 Uhr

Es ist zwar schon eine Weile her, als Michael am 19.11.2017 in‘s Gästebuch schrieb: „…Was mich aber ein wenig schockiert hat, dass in jedem, der erwerbbaren Früchtetees, Aroma enthalten ist. Daher die Frage: Gibt es auch einen ganz normalen Früchtetee im Angebot, dem kein minderwertiges Aroma beigemischt ist,… , Teekanne etc. schaffen das ja auch …“ Meine überprüfbare Antwort darauf: Heute habe ich mir mal die Mühe gemacht, Früchtetees von Teekanne nach Inhaltsstoffen durchzusehen. Keinen einzigen der diversen von mir wahllos ausgewählten Früchtetees (Herzkirsche, Bratapfel, Granatapfel, Apfel, Spanische Orange usw.), in dem keine Aromen in der Zutatenliste aufgeführt gewesen wären – und es waren nicht einmal natürliche oder naturidentische Aromen dabei. Geschenkt habe ich mir, andere Anbieter nachzusehen; dort wird es mit aller Wahrscheinlichkeit nicht anders sein. Gruß Willy Leser

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Herr Leser, vielen Dank für Ihren ergänzenden Beitrag zum Thema Aromen im Tee. Wie wir bereits in unserer Antwort auf den Beitrag vom 19.11. erklärt haben, lassen sich bestimmte Geschmacksrichtungen nur durch die Zugabe von hochwertigen Aromen abbilden. Dabei werden übrigens ausschließlich natürliche und naturidentische Aromen verwendet, der Einsatz von künstlichen Aromen ist im Tee verboten. Wer ganz auf Aromen im Früchtetee verzichten möchte, kann zum Beispiel auf Sorten wie Hagebutte-Hibiskus, Apfel-Zitrone Extra oder den Elefanten-Spaßmacher-Tee zurückgreifen.

Von: Lisa Michels
30.11.2017, 11:23:03 Uhr

Liebes Shop-Team, danke für den schnellen und freundlichen Service. Gestern telefonisch bestellt, Ware ist heute angekommen! Super! Weiter so, sehr professionell! Liebe Grüße, Lisa Michels

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Lisa, vielen Dank für das schöne Lob! Unser Webshop-Team freut sich sehr darüber und gibt natürlich auch jetzt in der Hoch(tee)saison alles, um unseren Kunden einen schnellen und guten Service bieten zu können :-)

Von: Lydia
29.11.2017, 10:58:18 Uhr

Liebes TeeGeschwendner Team, ich trinke jetzt schon seit einigen Jahren eure Tees. Am liebsten die schwarzen (und aromatisierten schwarzen). Ihr seid der Grund dafür, dass ich mittlerweile fast gänzlich von Beuteltees von Meßmer und Konsorten abgekommen bin. Deswegen möchte ich einfach ein ganz großes Dankeschön uns Lob für euer tolles Angebot aussprechen! Meine Lieblingssorten sind Indian Chai, English Breakfast , Salzcaramel (habe ich neulich zum Geburtstag geschenkt bekommen) und O"Connor"s Cream. Alle mit einem Schuss Milch und ein wenig Zucker (auch die letzten Sorten). Für eure Filiale in Gelsenkirchen Buer möchte ich noch einmal ein gesondertes Lob aussprechen! Die Mitarbeiterinnen dort erkennen schnell den persönlichen Geschmack und sind immer freundlich und kompetent. Ich kaufe dort super gerne ein! Schade nur, dass die Filiale so versteckt ist. Bin erst nach Jahren darüber gestolpert... Lieben Gruß Lydia

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Lydia, schön, dass Sie über uns den Weg zum losen Teegenuss gefunden haben! ;-) Unsere Tea Taster und das Team von Renate Loeschke in Gelskenkirchen-Buer freuen sich über Ihr großes Lob und die anhaltende Teebegeisterung! Kennen Sie eigentlich schon unseren neuen Trendtee Hazelnut-Chocolate Nr. 1638? Als Fan von cremigen Schwarztees könnte diese Schwarzteemischung mit Haselnuss-Krokant und intensiven Kakaonoten auch Ihren Geschmack treffen.

Von: Peter Maak
28.11.2017, 20:46:35 Uhr

Ich kaufe gerne verschieden Sorten Ihrer Tees. Was mich sehr irritiert ist, dass ich in mehreren Filialen höre, dass mitgebrachte Gschwender -Tee-Tüten nicht wieder gefüllt werden dürfen (mitgebrachte Teedosen sehr wohl...absurd!) Angeblich aus "hygienischen" Gründen... Gleichzeitig werden in verschiedenen Städten zunehmend Läden eröffnet, die Lebensmittel unverpackt zum selbst Abfüllen anbieten - was ich bei der zunehmenden Flut von Verpackungsmüll sehr richtig und konsequent finde. Wenn Gschwender seine Verkaufspolitik nicht bereit ist zu ändern, sehe ich mich veranlasst, nach anderen Bezugsquellen zu schauen...schade! Freundliche Grüße Peter Maak

Antwort von TeeGschwendner

Hallo Herr Maak, unsere Abteilung für Qualitätssicherung hat sich bereits per E-Mail mit Ihnen in Verbindung gesetzt, um die Problematik des Wiederbefüllens von mitgebrachten Behältnissen näher zu erläutern. Wie wir bereits in unserer Antwort auf den Besuchereintrag vom 20.11.2017 erklärt haben, sind die EU-Vorschriften und deren Auslegung zu diesem Thema nicht einheitlich. Auch unsere eigenen Nachfragen bei den Überwachungsbehörden wurden teilweise unterschiedlich beantwortet. Generell ist ein Wiederbefüllen nur bei der Verwendung von leicht (auch feucht) zu reinigenden Materialien wie Edelstahl, Glas, Porzellan oder Kunstsstoff gestattet. Bei aller Uneinigkeit über die Auslegung des Lebensmittelrechts durch die Überwachungsbehörden ist man sich durchweg einig, dass Teetüten hierfür keinesfalls geeignet sind. 

Von: Dr. Steffen Müller
28.11.2017, 19:59:22 Uhr

Hallo liebes Team, habe versucht bei Ihnen Tee für meine Mutter zu bestellen, da sie aufgrund eines Unfalls nicht bei Ihnen in einer Filiale einkaufen kann. Super Homepage, viel Auswahl, leichte Bedienbarkeit, leider nur bis zum Warenkorb. Im Warenkorb wurden die Produkte korrekt angezeigt. Ich wollte mit Kreditkarte bezahlen, habe meine Daten mehrmals eingegeben. Eine Bezahlung war jedoch nicht möglich obwohl die Daten korrekt eingegeben wurden. Es wurde aber auch kein Grund angegeben. Bitte die Funktion Kreditkartenzahlung überprüfen oder als Zahlungsmethode nicht mehr angeben. Schade!!! Hätte gerne Tee bei Ihnen gekauft. Mit freundlichen Grüßen Dr. Steffen Müller

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Herr Dr. Müller, unser Webshop-Team hat sich bereits per E-Mail mit Ihnen in Verbindung gesetzt, um das Problem zu klären.

Von: Karin
28.11.2017, 16:29:37 Uhr

Hallo liebes TeeGschwendner Team, ich vermisse so sehr das Geschäft in Landshut, das ja bedauerlicherweise schon vor längerer Zeit geschlossen wurde. Daher meine Frage, ob es geplant ist, im Umfeld von Landshut wieder ein Geschäft zu eröffnen? Ich bestelle zwar sehr gerne in Ihrem Onlineshop, aber ich mag es halt auch gerne, in einem Geschäft einzukaufen, verbunden mit netten Gesprächen. :-)

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Karin, auch wir bedauern sehr, nicht mehr in Landshut vertreten zu sein. Wir sind weiter auf der Suche nach einem Franchisepartner für diesen Standort und hoffen, in absehbarer Zukunft wieder ein Fachgeschäft in Landshut eröffnen zu können. Im Moment können wir Ihnen als Alternative unsere Fachgeschäfte in Regensburg oder München empfehlen, in denen Sie natürlich auch eine kompetente und freundliche Beratung beim Tee-Einkauf erhalten :-)

Von: ute
20.11.2017, 20:28:45 Uhr

Hallo liebes Team von Tee Gschwender, ich wollte meine Teedose, die von Ihnen stammt, nachfüllen lassen. Da ich die Teetüte dann natürlich nicht brauche und sie gleich wieder wegwerfen muss, macht das keinen Sinn. Auch für Sie ist es ein enormer Kostenfaktor und ein überflüssiges Müllproblem für alle. Mir wurde gesagt, das es jetzt von der EU verboten wurde, die Dose Ihrerseuts neu zu befüllen. Ich kann nur sagen, das ich bei aller Recherche nichts in den EU Richtlinien gefunden habe. Das Befüllen von To-Go-Becher wäre ja wohl dann noch viel problematischer. Aber auch hier gibt es keine Probleme. Siehe Links! Ich hoffe, dass Sie ihrerseits so kundenfreundlich sind , dass das müllvermeidende Nachfüllen kein Problem darstellt. Bitte setzen Sie sich dafür ein! Lieben Dank Ute Storch http://www.duh.de/pressemitteilung/?&no_cache=1&tx_news_pi1[news]=3155&tx_news_pi1[controller]=News&tx_news_pi1[action]=detail http://www.cuptrends.de/blogs/news/hygieneaspekte-zum-thema-nachfuellen-mitgebrachter/

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Frau Storch, vielen Dank für Ihre Anregung. Tatsächlich wird das Thema wiederbefüllbare Teedosen schon seit einiger Zeit bei uns diskutiert, gerade weil die EU-Vorschriften und deren Auslegung hier nicht einheitlich sind. Prinzipiell ist das Wiederbefüllen gestattet, solange bestimmte Hygienevorschriften eingehalten werden. Das ist insofern problematisch, als unsere Mitarbeiter im Fachgeschäft nicht wissen können, ob die mitgebrachte Dose des Kunden hygienisch sauber ist. Daher sollte ein Kontakt von Teeschaufeln, Teedosen, etc. aus dem Fachgeschäft mit der Dose vermieden werden, um einer möglichen Verunreinigung und einer nachteiligen Beeinflussung vorzubeugen. Da wir aber natürlich den Kundenwunsch nach einer Vermeidung von Verpackungsmüll nachvollziehen können, haben wir mittlerweile interne Richtlinien für das Wiederbefüllen von mitgebrachten Teedosen mittels Verkostungspappe entwickelt.

Von: Julia B.
20.11.2017, 18:21:04 Uhr

Liebes TG-Team, Als langjährige Kundin, sowohl des Onlineshops als auch der Bremer TG-Läden ist es DRINGEND Zeit für ein großes Lob! Ich probiere mich fleißig durch euer komplettes Sortiment, da ich die geschmackliche Abwechslung liebe. Meistens gebe ich keinen speziellen Tee als Wunschprobe an, aber ihr wählt wirklich immer einen zur Bestellung passenden Tee aus. Die Qualität genügt höchsten Ansprüchen und eure Auswahl ist grandios. In diesem Moment steht neben mir eine dampfende Kanne des Grünen Rooibos Pfirsich (1386), den ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Vor einigen Jahren hatte ich ihn selbst einmal bestellt. Damals traf er nicht so ganz meinen Geschmack. Heute finde ich ihn spitze! Wurde die Rezeptur zwischenzeitlich geändert? Begeisterte Grüße aus Bremen

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Julia, vielen Dank für diesen begeisterten Gästebucheintrag, die TeeGschwendner-Teams von Herrn Teitscheid und Frau Hartmann freuen sich sehr über Ihr Lob, ebenso wie unser Online-Shop-Team! Tatsächlich wurde die Rezeptur unserer Nr. 1386 nicht geändert, Unterschiede im Geschmack können durch verschiedene Zubereitungsarten, die Wasserqualität, etc. entstehen. Vielleicht hat sich aber auch einfach Ihr persönlicher Tee-Geschmack im Laufe der Jahre verändert ;-) 

Von: Michael
19.11.2017, 22:06:45 Uhr

Ich bin ja wirklich von den ganzen Tees sehr überzeugt. Was mich aber ein wenig schockiert hat, dass in jedem, der erwerbbaren Früchtetees, Aroma enthalten ist. Daher die Frage: Gibt es auch einen ganz normalen Früchtetee im Angebot, dem kein minderwertiges Aroma beigemischt ist, sondern der durch die Qualität der Früchte den Geschmack in die Tasse bringt? Ich meine, Teekanne etc. schaffen das ja auch - da sollte das ein Premium-Tee DIenstleister doch auf jeden Fall hinbekommen!

Antwort von TeeGschwendner

Wir verwenden in vielen unserer Teemischungen Aromen, um einen bestimmten Geschmack im Tee zu erzeugen. Andernfalls würde der Tee Orange lediglich nach Grüntee und der Sahne-Caramel nur nach Schwarztee schmecken. Bei Früchtetee haben wir in der Vergangenheit vielfach Mischungen ohne den Zusatz von Aromen ins Sortiment aufgenommen, allesamt mit dem gleichen Ergebnis: sie werden von unseren Kunden schlichtweg nicht gekauft. Viele getrocknete Früchte verlieren durch die Trocknung einen Großteil ihres Geschmacks, sodass hier Aromen zum Einsatz kommen müssen, da der gewünschte Eindruck „Erdbeere“ oder „Pfirsich“ nicht gegeben wäre.
Das verwendete Aroma wird in aufwändigen Herstellungsverfahren gewonnen – allesamt von deutschen Herstellern. In der Regel übersteigt der Preis des Aromas, den des Tees um ein Vielfaches, sodass hier in keinster Weise von „billigem“ oder „minderwertigem“ Aroma die Rede sein kann!

Von: Thorsten
16.11.2017, 08:27:14 Uhr

Ich trinke Grüntee, weil er viele gesundheitliche Vorteile hat. Da Tee Gschwendner bisher meistens gut bei Tests abgeschnitten hat, kaufe ich diese bei Ihnen ein. Doch in letzter Zeit werden auch in Ihren Tests immer wieder vermehrt Schadstoffe gefunden. Wie kann das sein? Testen Sie nicht genug? Gerade bei einem KREBSERREGENDEN (!) Stoff wie Anthrachinon erwarte ich, dass Sie JEDEN (!) Tee daraufhin testen. Dies schien aber nicht immer der Fall gewesen zu sein (siehe: https://www.oekotest.de/essen-trinken/Reaktionen-TeeGschwendner-Mate-gruen_110167_1.html). Auch bei Stiftung Warentest im Oktober 2015 wurde in Ihrem Sencha ebenfalls Anthrachinon nachgewiesen, so dass die Redaktion nur eine Note zwischen 2,6–3,5 vergab.

Antwort von TeeGschwendner

All unsere Tees werden routinemäßig auf Anthrachinon untersucht sowie auf zahlreiche weitere Schadstoffe und Verunreinigungen. Die Untersuchungen werden sowohl in unserem hauseigenen Labor und zur Kontrolle in externen akkreditierten Laboratorien durchgeführt. In dem in 2015 getesteten Grüntee wurde Anthrachinon lediglich in Spuren (unterhalb des gesetzlichen Höchstwertes) gefunden und auch der Matetee aus dem Ökotest entsprach nach den uns vorliegenden Untersuchungen den gesetzlichen Anforderungen. 

Von: Kerstin Seidenschnur
11.11.2017, 14:47:21 Uhr

Moin, ich trinke sehr gerne schwarzen Tee. Ich lieb Ihren O’Sullivan Tee. Am Nachmittag würde ich auch gerne einen schwarzen Tee genießen, nur ohne Koffein. Haben Sie so einen im Shop? Ich habe nur den schwarzen Tee mit Ingwer gefunden ???? Viele Grüße aus dem Norden

Antwort von TeeGschwendner

Für diesen Spezialwunsch halten wir unsere Nr. 445 Ceylon OP "Infre" bereit, den Sie unter diesem Link finden: https://www.teegschwendner.de/tee-shop/schwarzer-tee/ceylon/2142/ceylon-op-infre?c=52. Viel Freude beim Probieren!

Von: Jan Erik Sommer
04.11.2017, 17:33:50 Uhr

Habe gerade meinen Karl-Heinz erhalten. Superlecker. Gibt es auch in der Rotbuschversion für abends?

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, dass Sie Ihnen der Karl-Heinz so gut gefällt. Karl-Heinz ist natürlich unnachahmlich. Aber in der kalten Jahreszeit empfehlen wir auch gerne den Rooibos African Chai (Nr. 1305) als abendlichen Begleiter.

Von: Christoph K.
01.11.2017, 12:44:45 Uhr

Hallo liebes TG-Team, Ich habe heute seit Jahren mal wieder den Marzipan-Tee getrunken. Leider überzeugte dieser mich überhaupt nicht mehr, er schmeckt nur ganz fade nach Mandel/Marzipan. Bei anderen Tees ist der namensgebende Geschmack viel präsenter. Ist das Aroma hier in nurnso kleinen Mengen vertreten bzw. ist geplant diesen Tee einmal zu überarbeiten? Ich schätze dass eine höhere Dosierung auch keinen Mehrwert bringen würde, außer das der Tee ansich etwas kräftiger wird. Der Tee war übrigens ganz frisch bestellt und wartete nicht jahrelang darauf wieder zubereitet zu werden -dann hätte mich das fade Aroma auch nicht gewundert ;-)

Antwort von TeeGschwendner

Dass unser Marzipan-Tee bei Ihnen diesen Eindruck hinterlassen hat, bedauern wir sehr. Unsere Tea-Taster werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um der Ursache auf den Grund zu gehen und Ihnen eine Lösung anzubieten.

Von: Julia Hirsch
01.11.2017, 02:07:57 Uhr

Ich trinke gerne Rooibos-Tee, der Qualität und Sortenvielfalt wegen am liebsten von Tee Gschwendner. Ihr Rooibos kommt ja aus Südafrika. Jetzt habe ich von einer Demo dortiger Bauern wegen der zunehmenden Zahl rassistisch motivierter Morde an weißen Farmern gelesen. Meine Frage: Was tut Tee Gschwendner für die Sicherheit der dortigen Bauern/Vertragspartner? Kann man Rooibos aus einem solchen Land guten Gewissens trinken?

Antwort von TeeGschwendner

Auch wir lieben unsere Rooibostees und beziehen diese seit vielen vielen Jahren von einem mittlerweile auch persönlich befreundeten Rooibosfarmer in Südafrika. Von zahlreichen Besuchen kennen wir die Situation vor Ort, Vorfälle wie von Ihnen geschildert kamen dort bisher unseres Wissens nicht vor. Auch uns stimmt es traurig, wenn solche Neuigkeiten aus den Anbauregionen der Presse zu entnehmen sind. Wir setzen uns als Unternehmen in jeder Anbauregion für Mindestsozialstandards und den Schutz der Bauern ein. Durch die Förderung von Bio-Anbau und unsere strengen Richtlinien bezüglich der Pflanzenschutzmittelrückstände tragen wir außerdem dazu bei, dass Mensch und Natur, wo immer es möglich ist, geschont werden. Auf gesamtpolitische Entwicklungen und Unruhen ist es uns nur in geringem Maße möglich, Einfluss zu nehmen. 

Von: Matthias Lehmann
30.10.2017, 11:51:09 Uhr

Bereits seit einigen Wochen beglückt uns der Einzelhandel mit Herbstgebäck á la Spekulatius und Zimtsternen. Mittlerweile sind nun auch Schokoladenweihnachtsmänner und Adventskalender zu finden. Grund genug also bei dem Teehändler seines Vertrauens nach den diesjährigen Saisontees zu stöbern. Wenngleich ich die Verwendung von Aromen in einem Naturprodukt kritikwürdig finde, sehe ich bei weihnachtlichen Mischungen großzügig darüber hinweg. Eines verwunderte mich dann allerdings doch: Mit der Nr. 983 bieten Sie einen Grüntee mit den Namen Sencha Claus an. Der Name lässt auf einen japanischen Tee schließen, der mit Gewürzen (und Aromen) zu einer weihnachtlichen Komposition geworden ist. Doch beim Blick auf die Inhaltsstoffe folgte die erwähnte Verwunderung. Der Tee hat seinen Ursprung gar nicht in Japan. Sondern in China und Südindien. Natürlich soll mit dem Namen ein gewisses Wortspiel entstehen. Doch Sencha ist nun einmal die Bezeichnung für einen japanischen Grüntee. Als sachkundiger Fachhändler wissen Sie das natürlich. Die sachkundigen Stammkunden allerdings auch. Die Erwartungen des Verbrauchers - nämlich einen japanischen Grüntee zu erhalten - rückten zu Gunsten des Wortspiels offensichtlich in den Hintergrund. Natürlich ist japanischer Tee mitunter deutlich teurer, als vergleichbare Produkte aus China oder Indien. Die Frage muss dennoch erlaubt sein, warum Sie in Ihrer Mischung "Sencha Claus" gar keinen japanischen Grüntee verwenden und ob es in Zukunft nicht bedeutend sinnvoller und kundenorientierter wäre, zukünftige einen Sencha als Grundlage zu verwenden, wo Sencha draufsteht.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Sencha Claus und die damit verbundene Frage. Es ist richtig, dass vor allem Japan für seine Sencha-Spezialitäten weltweit bekannt ist. Unter dem Begriff Sencha wird unabhängig vom Herkunftsland eine Machart verstanden, welche beinhaltet, dass Blätter der Camellia sinensis gedämpft, anschließend nach und nach in Nadelform gerollt und getrocknet werden. Daher kommen für Sencha auch andere Anbauländer infrage – wie etwa unsere Nr. 518 (China Sencha Superior). Wir haben uns im Falle des Sencha Claus für einen China Sencha entschieden, weil dessen milder Geschmack am besten mit dem Profil unseres Sencha Claus harmoniert.

Von: Pisum
29.10.2017, 09:22:39 Uhr

Zitat: Der Blog ist tatsächlich am 12. September gestartet (insofern leitet das Datum des ersten Eintrags etwas in die Irre). Geplant ist ein Rhythmus von ca. 2 Wochen. Der nächste Beitrag ist auch schon (fast) fertig und sehr spannend. Sehe ich nix von. Nirgendswo was Neues. Langeweile!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Ja, da haben Sie Recht. Unsere Tea Taster sind im Moment hochbeschäftigt mit wichtigen Einkaufsentscheidungen, Seminaren oder auch Kundenfragen, dass leider der begonnene Blogeintrag zum Thema Südkorea noch nicht fertig ist. Manchmal erfordern kleine Teams Prioritäten, die dann eben auch Verzögerungen bedeuten. Wir bitten um Verständnis.

Von: Pisum
29.10.2017, 09:20:56 Uhr

Hier ist auch nix mehr los.......langweilig!!!

Antwort von TeeGschwendner

Gerne mehr! Wir freuen uns auf Beiträge.

Von: Sabine Rübsam
27.10.2017, 18:32:29 Uhr

Warum gibt es keinen Teebecher von Väterchen Frost? Das Motiv vom Etikett für diesen Tee wäre sehr geeignet. Habe mir den Becher Karl Heinz der Herbsttee gekauft, hätte auch sehr gerne einen Becher von Väterchen Frost. Vielleicht ist das ja eine Anregung für Sie. Ein solcher Becher würde sich mit Sicherheit sehr gut verkaufen. Würde mich sehr freuen, wenn Sie mir zu meinem Wunsch/Vorschlag ihre Meinung mitteilen könnten. Bedanke mich ganz herzlich im voraus.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für die Anregung - da hätte man auf jeden Fall 2 Becher mit den schönsten Männern zur Auswahl :) Gerne geben wir Ihren Wunsch an unseren Einkaufsbeirat! 

Von: Alexandra Schaer
27.10.2017, 11:29:06 Uhr

Liebe Gschwendeners, eure Tees sind wunderbar. Euer Franchise-Ladenkonzept gar nicht. Aussagelose Blechkasten-Sammlung mit muffeligen Riechproben, hinter einer Theke mit gelangweilten Verkaufsdamen. Tees sind ein wundervoll emotionales Produkt, von Afficionados für Afficionados, um sie in einem Ladengeschäft zu geniessen und zu zelebrieren. In dem man die Tees vor allem auch verkosten könnte, so dass man sich auch an den Kauf mehrerer Produkte wagt. Geruch ist nicht gleich dem Aroma des Tees, wenn man ihn trinkt. Stattdessen uninspirierte, sichtlich desinteressierte Verkäuferinnen hinter der Theke, die auf die Frage, was denn Sencha Schlaflos sei, nichts wissen zu antworten als "Grüner Tee" und keinen Wank machen, ausser pikiert schweigend ein Müsterchen abfüllen, als hätte man ungehörig viel verlangt. Richtet doch ein Teestübchen ein, dass man sich da verlustieren kann, statt Teekannen auszustellen. Stellt Angebote für die Mini-Verkostung von einer grösseren Anzahl von Tees zur Verfügung (Freie Anzahl Proben für je 0.5 L, zu deckenden Selbstkosten). So viel Potenzial für die Marke geht da verloren, schade.

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben bereits mit Ihnen direkt Kontakt aufgenommen und bedanken uns für Ihr Feedback. Gerne nimmt das angesprochene Team Ihre Kritik auf und versucht Anregungen positiv umzusetzen.

Von: Fabian Vanetta
21.10.2017, 15:59:54 Uhr

Der Tee ist einfach der beste und sehr freundliche Mitarbeiter. Ein Besuch lohnt sich sehr.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, lieber Fabian! 

Von: Jörgen Hetmank
18.10.2017, 20:53:48 Uhr

Viele Jahre bestelle und kaufe ich meinen Tee bei Gschwendner und war immer zu frieden. Nun wollte ich einmal verschiedene Kräutertees ausprobieren und habe verschiedene Tees bestellt. Unter anderem den Kräuterfruchttee Nr. 1152. Die Tees habe ich der Reihen nach getestet und als letzter war die 1152 an der Reihe. Als ich die Faltschachtel öffnete kam die Enttäuschung. Sicherlich reichte die Mischung nicht mehr aus, so dass die letzten Reste zusammengefegt werden mussten. Es waren in der Mischung keine Bestandteile erkennbar. Nun werde ich erst einmal etwas Abstand zu Gschwendner pflegen, so groß ist meine Enttäuschung. Gibt es keine Qualitätskontrolle, bevor die Ware verpackt wird???

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Herr Hetmank, so darf es definitiv nicht sein. Manchmal passieren solche Dinge auch auf dem Transportweg, wenn die Päckchen allzu sehr hin und her geschüttelt und geworfen werden. Wir senden Ihnen umgehend einen Retourenaufkleber zu und bitten freundlich um Rücksendung des betroffenen Tees, damit unsere Tea Taster eine Qualitätsüberprüfung vornehmen können. Selbstverständlich übersenden wir Ihnen gleichzeitig Ersatz für die retournierte Ware und hoffen, dass Sie den Kräuterfruchttee dann voll und ganz genießen können! Vielen Dank für Ihren Eintrag! 

Von: Anna
18.10.2017, 10:17:46 Uhr

TeaTaster-Blog... warum eine neue Kategorie machen wo bisher grad mal alle zwei Monate ein Eintrag kommt? Doof.

Antwort von TeeGschwendner

Der Blog ist tatsächlich am 12. September gestartet (insofern leitet das Datum des ersten Eintrags etwas in die Irre). Geplant ist ein Rhythmus von ca. 2 Wochen. Der nächste Beitrag ist auch schon (fast) fertig und sehr spannend ;)

Von: David
16.10.2017, 17:51:24 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, ich suche einen japanischen Grüntee "Gabalong" soll besonders gut für die Fettverbrennung und Muskelwachstum sein. Leider habe ich das in Ihrem Sortiment nicht gefunden. Ist dieser Tee ausverkauft? Vielen Dank für eine Antwort. VG, David

Antwort von TeeGschwendner

Gabalong wird weniger aus Genussgründen getrunken, sondern eher - wie sie selbst schreiben - in der Hoffnung auf bestimmte Körperauswirkungen. Bei der Herstellung wird er mit Stickstoff bedampft, ursprünglich zum Zwecke der Haltbarmachung, mittlerweile aber zur Steigerung des GABA-Gehaltes. Unsere Tea Taster schauen sich immer wieder Muster der neuen Gabalong-Ernten an, jedoch konnte geschmacklich noch keines überzeugen. Daher führen wir diesen Tee nicht. 

Von: Hurleburlebutz
13.10.2017, 11:37:37 Uhr

Man sollte sich doch ein Beispiel an den Menschen aus weniger wohlhabenden Ländern wie Deutschland nehmen, in denen viele Missstände die Regel sind. Allen Widrigkeiten zum Trotz sind die Einwohner dort in der Regel glücklich und freundlich, vor allem glücklichER und freundlichER als in Deutschland, wo man sich lieber mit absolut lebensunwichtigen und trivialen Dingen wie Paybackpunkten auseinandersetzt.

Von: thexagent
12.10.2017, 08:58:00 Uhr

Liebes Teegeschwender Team, zu meiner Verwunderung musste ich heute feststellen, dass den Ceylon Dimbula aus dem Sortiment genommen haben. Entsprechend ist die Enttäuschung groß, denn hat man sich einmal auf einen Favoriten eingestellt bleibt man ihm auch treu. Was ist der Grund für die Sortimentsanpassung? Erfreullich, dass Sie gleich Empfehlungen für Alternativen aussprechen. Nach meinem Geschmack kommt dem Dimbula nur der UVA highgrown wirklich nah. Der ist allerdings fast dreimal so teuer. Es ist somit sehr bedauerlich und unverständlich, dass Sie für den Vieltrinker kein passendes Angebot mit diesem Gusto im Sortiment haben.

Antwort von TeeGschwendner

Aufgrund der immer kleiner werdenden Fangemeinde und der zunehmend schwierigen Beschaffung dieses Tees, der im Ursprung kaum noch in dieser Form hergestellt wird, mussten wir den Ceylon Dimbula leider aus dem Sortiment nehmen. Das nachlassende Interesse im Ursprung an der Herstellung dieses Tees erklärt auch, warum wir aktuell kein im Preis-/Leistungsverhältnis gleichwertiges Produkt anbieten können. 

Von: Jule
09.10.2017, 20:33:43 Uhr

Sehr geehrtes Teegschwendner Team, ich kaufe immer mal wieder gerne Tee bei Teegschwendner und probiere sehr gern mal wieder was neues aus. Am Sonntag im ZDF lief die Sendung "planet e.", mit dem Thema, bittere Ernte- das Geschäft mit dem Schwarztee. Mit Entsetzen musste ich hören und sehen , dass der ASSAM FTGFOP1 MAGALAM SECOND FLUSH, nachgewiesen Pestizide enthalten soll. Jetzt Frage ich mich, ist es wirklich nur dieser Tee oder auch noch in anderen Teesorten, den ich bei Ihnen kaufe? MfG Jule

Antwort von TeeGschwendner

Im Einkauf von Rohwaren für unsere Tees gibt es eine Reihe wichtiger Kriterien zur Auswahl von Produkten und Lieferanten. Dazu gehören auch mögliche Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in den Produkten. Im konventionellen Anbau ist die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln grundsätzlich erlaubt und zulässig. Wichtig für die Beurteilung ist die Einhaltung der festgesetzten Höchstgehalte für die jeweiligen Stoffe. Die sind in der Höchstmengenverordnung europaweit festgelegt. Wo immer wir die Möglichkeit dazu haben, gute, unseren Anforderungen entsprechende Produkte zu beschaffen, die außerdem noch rückstandsfrei sind, nutzen wir die Chance, jedoch ist das nicht immer möglich. Da uns ein verantwortungsvoller Umgang mit Pflanzenschutzmitteln wichtig ist, halten wir strenge interne Kriterien ein. Im Bio-Anbau werden die gängigen synthetischen Pflanzenschutzmittel nicht eingesetzt.
Wie in dem Beitrag dargestellt wurde, machen das tropische Klima und die besondere Situation in Assam Pflanzenschutz notwendig. Die Verwendung verschiedener Substanzen kann damit zusammenhängen, dass spezifische Mittel gegen unterschiedliche Pflanzenfeinde eingesetzt werden und auch Resistenzen vorgebeugt werden soll, da dem Teegarten und seinen Mitarbeitern ansonsten hoher wirtschaftlicher Schaden droht. Als Folge können u.U. auch mehrere Pflanzenschutzmittel im Produkt nachgewiesen werden.

Von: Kargl Rupert
09.10.2017, 19:46:34 Uhr

Gerade steht meine nächste Teebestellung an. Nach dem erschütternden Bericht vom 08.10.2017 im ZDF bin ich stark in zweifel geraten, ob ich das noch tun soll. Ich trinke Darjeeling und am liebsten Assam. Unter welchen Bedingungen die Frauen hier arbeiten und leben geht einfach nicht. Dann wird auch noch gespritzt ohne Ende und es werden auch noch Pestizide in diesen teueren Tees gefunden wo 100 Gramm über 10 Euro kosten (Mokalbari, Marangi). Tee Gschwendtner hat doch eigene Labors da muß das doch bekannt sein. Welchen dieser Schwarztee´s kann ich noch bedenkenlos trinken ?

Antwort von TeeGschwendner

All unsere Teeprodukte werden regelmäßig untersucht und entsprechen vollumfänglich den gesetzlichen Anforderungen. Sofern Rückstände im Tee vorhanden sind, werden die in Deutschland gültigen und in der europäischen Rückstandshöchstmengenverordnung festgelegten Höchstgehalte eingehalten und das Lebensmittel gilt als sicher. Ausschließlich untersuchte Ware wird von uns eingekauft und weiterverarbeitet. Alle unsere Produkte sind bedenkenlos zu trinken.

Von: Hans H.Philipp
08.10.2017, 23:40:30 Uhr

Warum wird in der ZDF - Dokumentation planet e. vom 08.10.17 / 16.30 Uhr über das Geschäft mit Tee die Fa. TeeGschwendner GmbH ausdrücklich namentlich genannt und sehr negativ dargestellt ? In Ihrem Tee wurden selbst nach der Verarbeitung noch erheblich Pestizid-Rückstände festgestellt ? Wie verträgt sich dies mit Ihren angeblich so lückenlosen Kontrollen und hervorragender Bio - Qualität? Außerdem ist es beschämend, wie auch zur Profit-Steigerung der deutschen Tee - Konzerne die Pflückerin vor Ort mit Löhnen weit unterhalb der Armutsgrenze abgespeist werden. Ich frage mich, wie hoch die Gewinnspanne bei Ihren teilweise nicht gerade billigen Produkten sein muss ? Ich jedenfalls werde aus gesundheitlich und moralischen Gründen keinerlei Tee - Produkte bei Ihnen mehr kaufen. Wieso ist eigentlich der Vertrieb der teilweise weit über den gesetzlichen Grenzwerte mit Pestiziden belasteten Teesorten in Deutschland noch möglich ? Aber hierfür wird sicherlich Ihre Lobby Parlamentslobby schon sorgen! 08.10.17 / 23.37 Uhr / Hans H.Philipp

Antwort von TeeGschwendner

Unter diesem Link finden Sie unsere Stellungnahme zur ZDF-Sendung planet e, in der wir auf die genannten Punkte eingehen.

Von: Adelina H.
06.10.2017, 16:05:00 Uhr

Lieber Anonymer Blumenversender, vor einigen Tagen haben Sie mir einen wunderschönen Blumenstrauß in unser Geschäft in Gütersloh zukommen lassen, über den ich mich wahnsinnig gefreut habe! Da ich nicht weiß, wer Sie sind und kein Name unter ihrem liebenswerten Text stand, möchte ich mich bei Ihnen auf diesem Weg für den freundlichen Blumengruß und Ihre Worte bedanken. Es freut mich sehr, dass Sie sich von unserer Leidenschaft zum Tee mitreißen ließen und hoffe Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Von: Sophie Schlee
05.10.2017, 20:42:57 Uhr

Ich bin seit Jahren großer Fan der Grüntees von Gschwendner und kaufe diese in vielen verschiedenen Filialen des Ruhrgebiets ein. Leider musste ich jetzt zum wiederholten Male feststellen, dass mir in der Bochumer Filiale (Ruhrpark) trotz Abgabe der Payback Karte keine Punkte gutgeschrieben wurden. Bei einem Kaufpreis von knapp 70,00 EUR und einem zusätzlichen 7-fach Punktelos mehr als ärgerlich. Das Personal reagiert mit Schulterzucken und der Ausrede, das Kassensystem würde die Payback Karten manchmal eben nicht nicht annehmen, da könne man nichts machen. Schade, dass man bei derart hochwertigen Teeprodukten einen solch schlechten Service erlebt. Zum Glück habe ich in anderen Gschwendner Geschäften nur positive Erfahrungen mit professionellen Verkäufer/innen gemacht. Die Bochumer Filialen werden mich als Kundin allerdings nicht mehr sehen!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für die Schilderung Ihres Einkaufserlebnisses! Wir bedauern den Vorfall sehr und haben mit unserem Fachgeschäft im Bochumer Ruhrpark Kontakt aufgenommen, um eventuelle technische Störungen eruieren und beheben zu können. Dabei gehen wir von einer kurzfristigen Angelegenheit aus. Wie bereits telefonisch besprochen, werden wir Ihnen die Punkte gerne nachträglich gutschreiben und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder als zufriedene Kundin in einem TeeGschwendner-Fachgeschäft begrüßen zu dürfen!

Von: Judith Scharnweber
05.10.2017, 14:37:56 Uhr

Sehr geehrtes Tee Gschwendner-Team, ich wollte mich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich, für den ausgezeichneten Kundenservice, bedanken! Meine Lieferung wurde sehr schnell zugestellt. Außerdem enthielt diese noch Pröbchen und auch freundlicherweise, extra Teelamaß, um welche ich gebeten hatte, da ich den Tee verschenken wollte und dies immer ein schönes i-Tüpfelchen zu einem qualitativ hochwertigen Tee ist. Ich habe mich riesig gefreut, und es ist mir eine noch größere Freude, diese jetzt an meine Freunde verschenken zu können!! Vielen lieben Dank dafür!!! Judith.

Antwort von TeeGschwendner

Das ist aber schön! Wir freuen uns wirklich sehr, dass Sie diesen für uns doch selbstverständlichen Service zum Anlass für Ihren Gästebucheintrag nehmen. Ganz herzlichen Dank, besonders von unserem sehr engagierten und fleißigen Webshop.

Von: Pisum
04.10.2017, 10:22:50 Uhr

Vielleicht sollten mache Leute erstmal das Schreiben der deutschen Sprache erlernen......

Von: Prash
03.10.2017, 18:05:18 Uhr

Hallo Zusammen, seit mehreren Jahren bin ich passionierter Grünteetrinker, vorzugsweise die japanischen Sorten. Aus gesundheitlichen Gründen riet mein Arzt zu Kamairichas, jedoch musste ich feststellen, dass im Gschwendner Sortiment Dieser nicht aufgeführt ist. Die chinesischen Sorten vertrage ich leider nicht. Ist es angedacht, dass Kamairichas ins Sortiment aufgenommen werden? Gruß Prash

Antwort von TeeGschwendner

Einen Kamairicha hatten wir vor einigen Jahren im Sortiment, allerdings nur zeitweise und nicht dauerhaft. Der Kamairicha ist ein in Japan ganz regulär angebauter Tee, wie Sencha, Kabusecha und Co. auch. Der einzige Unterschied besteht im Erhitzen der frisch gepflückten Teeblätter, die nicht - wie üblich in Japan - gedämpft werden, sondern in Pfannen geröstet, wie es für chinesische Tees gehandhabt wird. Daher bestehen zunächst einmal aus unserer Sicht keine wesentlichen Vorzüge des Kamairicha im Hinblick auf gesundheitliche Gründe. Unsere Tea Taster sind bereits mit Ihnen in Kontakt, um den passenden Tee auszuwählen.

Von: MoTeesta
01.10.2017, 21:25:28 Uhr

Leider lassen sich die naturverliebt-Tees nicht anschauen bzw. anklicken, da stimmt was nicht. Und ich bin ja schon sooo neugierig :-)

Antwort von TeeGschwendner

Bitte probieren Sie es noch einmal - funktioniert bei uns auf allen Testbrowsern. Vielleicht gab es ja eine kurze Störung.

Von: Martin Romberg
25.09.2017, 13:31:29 Uhr

Hallo zusammen, könnt ihr bitte bei Euren Tee"s auch bitte einmal die Wirkung der Tee"s vermerken? Z.B. ob der Tee anregend, beruhigend oder so ist. Das wäre für mich eine nützliche Zusatzinformation, wonach ich meine Tee"s aussuchen kann. Hinweis zu meinem absoluten Lieblingstee Chillma: Lässt man den Tee samt Einlage über Nacht ziehen, schmeckt er am nächsten Tag nicht anders, aber die Wirkung ist ... ordentlicher: man ist dann wirklich gechillt. Autofahren wäre dann nur nach einem kräftigen Kaffee zu empfehlen ;-) Ich hatte mal das Vergnügen, diese Erfahrung machen zu dürfen. Ich hatte ganz kleine Augen und war... nicht müde, aber sehr ruhig. Ansonsten Daumen hoch für Erstklassige und leckere Teesorten. Beste Grüße Martin

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Anregung, die doch schwieriger umzusetzen ist als man zunächst vermuten würde. Zum einen kommt es bei der Wirkung sehr darauf an, wie der Tee zubereitet wurde. Bei Grünem Tee zum Beispiel ist die anregende Wirkung weitaus stärker, wenn man ihn mit kochendem Wasser aufgießt (die Inhaltsstoffe lösen sich mehr) - das empfehlen wir aber aus geschmacklichen Gründen nicht. Ebensolchen Einfluss hat die Ziehzeit.
Und dann gibt  es noch den Faktor Mensch: Die Wirkung von Koffein zum Beispiel ist bei vielen Menschen sehr unterschiedlich - manche trinken auch am Abend noch Matcha und schlafen dennoch wie ein Baby, andere würden kein Auge zu machen. Prinzipiell haben natürlich unterschiedliche  Zutaten beruhigende oder anregende Wirkungen - wie man manchmal schon am Namen erkennen kann (Sencha Schlaflos, Chillma, Gut"s Nächtle ...). Wir werden einmal überlegen, wie wir das Thema besser  für Sie aufarbeiten können. Weiterhin gechillte Teestunden! 

Von: manu
23.09.2017, 14:28:27 Uhr

Der Südkorea Everyday ist ein richtiges politisches Signal gegen Nordkorea!

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Begeisterung über unser kleines, sich schön entwickelndes südkoreanisches Sortiment fußt vor allem auf hervorragenden Arbeit der Teebauern in Seogwang und die tollen Qualitäten, die sich nun auch in unseren Tassen herrlich grün schimmernd wiederfinden.

Von: nicole Jansen
20.09.2017, 13:56:18 Uhr

Hallo, eigentlich wollte ich den Vorfall gar nicht schreiben aber es hat mich doch sehr verletzt. 8ch war vor ca. 2 bis 3 wochen in Ratingen in ihrer Filiale,ich muss dazu sagen das ich absolut kein Tee Trinker bin und lediglich einen grünen Tee zum verschenken kaufen wollte ...auf mein erstaunen hin das es ja doch soviel Varianten gibt ,was nir absolut nicht bewusst war würde ich wirklich lauthals ausgelacht im laden an einem belebten Tag..es wurde sich zwar entschuldigt aber die lachte noch immer wie der aus ..das wäre als würde ich im einladen Weißwein kaufen wollen und much wundern das es soviel gibt ...ich Fan das Verhalten extrem unprofessionell und als ich heute wieder Tee kaufen wollte zum verschenken habe ich mich leider für Rossmann entschieden..dieses machen war echt lauthals und absolut nicht angemessen...ich fühlte mich bis heute sehr blossgestellt. Schade dachte das man auch als Tee leihe willkommen wäre ..auf meine Frage ob ich denn einen Gutschein kaufen könnte zum verschenken würde vor lauter auslachen nicht mehr eingegangen.

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Frau Jansen, wir haben mit unserer Partnerin in Ratingen Rücksprache gehalten und sie war sehr betroffen, dass Sie sich in ihrem Geschäft wie von Ihnen dankenswerterweise in unserem Gästebuch beschrieben gefühlt haben. Das soll niemals die Absicht des Verkaufteams in Ratingen gewesen sein und sie entschuldigt sich in aller Form. Manchmal kommen die Dinge bei dem einen ganz anders an, als sie vielleicht gemeint waren und daher sind wir dankbar für Ihren Eintrag, der die Gelegenheit zur Verbesserung gibt! Frau Cristache, unsere Partnerin aus Ratingen, würde sich sehr freuen, Sie wieder einmal begrüßen zu dürfen und Ihre Kritik persönlich mit Ihnen besprechen. 

Von: Matthias Lehmann
18.09.2017, 17:27:59 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, freudig nahm ich soeben zur Kenntnis, dass Sie das Sortiment grüner Tees aus Südkorea erweitert haben. Beim Lesen der einzelnen Beschreibungen konnte ich jedoch keine klaren Alleinstellungsmerkmale erkennen, nach denen ich deswegen gerne frage. Insbesondere interessiert mich der Unterschied zwischen dem Südkorea Everyday Sencha (Nr. 589) und dem Südkorea Seogwang Sencha (Nr. 591). Beide Tees werden schließlich unter den gleichen Anbaubedingungen der doch recht kleinen Insel Jeju, Seogwang angebaut. Weiter möchte ich gerne wissen, ob die Nr. 589 in Ihren Franchise-Filialen auch zu 100 Gramm gekauft werden kann. 250 Gramm scheint mir für einen Grüntee doch eine recht große Abnahmemenge zu sein. Ich bedanke mich für Ihre Auskunft.

Antwort von TeeGschwendner

Sie haben vollkommen Recht, Jeju ist eine überschaubare Insel und auch das Seogwang Teefeld ist in beiden Fällen (589 und 591) natürlich das gleiche. Der Hauptunterschied lieht im Erntezeitpunkt: während der 591 Seogwang Sencha aus der ersten Ernteperiode stammt, wird der Seogwang Everyday Sencha Nr. 589 aus der späteren, zweiten Ernte hergestellt und ist daher etwas einfacher im Geschmack – aber auch günstiger! Er ist ausschließlich in vorgepackten 250g Tüten erhältlich, da er Einzug in unser "Familie & Co."-Sortiment für Vieltrinker gehalten hat. Hier finden sich Tees in größeren Gebinden zum Mengenvorteilspreis. 

Von: Julia
12.09.2017, 11:38:49 Uhr

Ich bin seit vielen Jahren großer Fan von eurem Tee. Dazu zählt ebenfalls die liebevolle Filiale in Lübeck , in der es tolle Beratung und nette Mitarbeiter gibt. Nun habe ich gesehen, dass man Tee ja auch online bestellen kann. Liebe würde ich den vor Ort kaufen nur leider sehe ich eine Möglichkeit die Verfügbarkeit der Sorten in den Fiialen zu prüfen. Übersehe ich was oder gibt es diese Funktion einfach nicht?

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank für Ihre Treue und Teebegeisterung. Die von Ihnen angesprochene Funktion gibt es leider nicht. In den allermeisten Fällen sind die Tees aber in unseren Fachgeschäften verfügbar oder werden umgehend  bestellt. Unser Lübecker Partner Harald Maiers freut sich auch über eine kurze telefonische Anfrage - das dürfte genauso schnell wie eine Onlineabfrage sein :) 

Von: Pisum
12.09.2017, 08:24:53 Uhr

Karl-Heinz ist wie immer umwerfend.!!!!

Antwort von TeeGschwendner

:)))

Von: Katrin"chen
07.09.2017, 08:33:30 Uhr

Montag bestellt und Mittwoch geliefert, soviel Sterne wie TeeGschwendner verdient, kann ich gar nicht geben. ********************************************... :-)

Antwort von TeeGschwendner

::))))

Von: Bernd
05.09.2017, 22:49:20 Uhr

Sehr geehrtes "TG Team ", als langjähriger,leidenschaftlicher Teegenießer und Kunde ihrer Teegeschäfte , möchte ich mich für die stets gute Qualität ihrer div. Teesorten und den Mut zu kreativen, neuen Geschmacksrichtungen bedanken. Nicht zuletzt haben ihre Projekte in den NICHT klassischen Teeanbaugebieten ebenfalls Modellcharakter!!!!. Zu meinem ( und übrigens auch meiner 21 jährigen Tochter ), besonderem Einkaufsgefühl in ihren Teegeschäften gehörte bis dato immer auch die stimmungsvolle Atmospähre und Einrichtung, welche sich wohltuend von anderen Shops abhob. In den letzten Monaten mußten wir auf unseren Reisen in Deutschland aber feststellen, das einen Wandel zu einem gleichförmig und eher kaltem Einrichtungsstil geschieht. Ist dies eine neue Ausrichtung ihres Unternehmens ? ? -- Wir finden, eine stimmige, nicht zu uniforme Einrichtung muß nicht langweilig und altbacken sein. In diesem Sinne LG Bernd

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr begeistertes Feedback, das uns große Freude bereitet hat. Um Ihre Frage nach dem neuen Ladenbaukonzept zu beantworten: Tatsächlich ist das neue Ladenkonzept hell, stilvoll und modern gestaltet und bietet vor allem im Hinblick auf Flexibilität und Erlebniseinkauf einige schöne Neuerungen. Dass Farben und Ausgestaltungen nicht immer jeden Geschmack treffen, ist uns durchaus bewusst. Wichtig ist und bleibt aber, dass unsere Kunden gerne ihren Tee-Erlebniseinkauf unter bester Beratung und Top-Service bei TeeGschwendner genießen können. 

Von: Perko
05.09.2017, 13:46:08 Uhr

Ich hab den "neuen" Jasmin-Tee" probiert! Schmeckt wie immer hervorragend! Auch ohne Biosiegel. Dr Henn hat ja wie immer die Tüte unterschrieben, daher denke ich ist der Tee wie immer sauber...!

Von: Willy Leser
04.09.2017, 17:16:14 Uhr

Hat der Berufsquerulant Dr. E. mit dem kryptischen Namen Drycore wieder mal eine Namens-Metamorphose erfahren? Diese Krittelei hatten wir doch schon!?

Antwort von TeeGschwendner

Hmmm - das ist sehr gut möglich :) Wir wollen nicht hoffen, dass er nun wieder alle seine Kamellen auspackt.

Von: Drycore
01.09.2017, 08:34:58 Uhr

Durch Zufall habe ich in einem der letzten Newsletterbeiträge entdecken müssen, dass der traditionelle Jasmin-Tee nun sang- und klanglos nicht mehr das Ökosiegel trägt (Blüten seien momentan nicht mehr in Bioqualität verfügbar). Schön und gut. Das hätte man deutlicher sagen müssen. Was aber inakzeptabel ist: der momentane "Ersatztee" ist preisidentisch mit dem Biotee. Das grenzt an Kundenverdummung und ungerechtfertigte Bereicherung. Halten Sie Ihre Kunden bitte nicht für blöd.

Antwort von TeeGschwendner

Die Umstellung des China Wuyuan Jasmine von Bio auf Konventionell hat keinerlei Auswirkung auf den Preis. Die Jasminblüten im Ursprung werden dadurch nicht teurer oder günstiger, der Grüntee ebenfalls nicht. Dieser stammt auch weiterhin aus biologischem Anbau. Lediglich das Nicht-Vorhandensein eines gültigen Zertifikats der Blüten verhindert eine erfolgreiche Vermarktung als Bio-Tee und das spielt dann im Preis keine Rolle mehr.

Von: Michael
30.08.2017, 12:05:19 Uhr

Ich habe gerade sie Android App entdeckt. Sieht ja eigentlich echt gut aus. ABER: Ich finde nirgends eine Möglichkeit, mich anzumelden und damit mein "Teeregal" aus dem Web zu übernehmen :-( Erst wenn ich aus dem (gefüllten) Warenkorb weiter gehe, werde ich zur Anmeldung aufgefordert - leider funktionieren dann aber meine Benutzerdaten aus dem Web hier nicht. So ist das nicht brauchbar. (Handy OnePlus 5 mit Android 7.1.1) Gibt es da noch ein Trick oder ist das Problem bekannt?

Antwort von TeeGschwendner

Problem erkannt - Problem gebannt :) Das Update ist in den letzten Zügen.

Von: Teefee
27.08.2017, 10:19:09 Uhr

Danke Nürnberg ich fühle mich in Ihrem Laden genauso wohl wie in Erlangen ,super Beratung nette Mitarbeiter und ein tolles Sortiment an Tassen usw.

Antwort von TeeGschwendner

Das freut uns und insbesondere unseren Nürnberger Partner Björn Götze von Herzen! 

Von: Maggy
26.08.2017, 15:27:49 Uhr

Vielen Dank für die Teeprobe "Karl-Heinz der Herbsttee", den ich bei meiner Bestellung vorfinden durfte. Meine Tochter wollte den sofort probieren, also wurde der Tee sogleich aufgesetzt. Der Tee schmeckte uns beiden vorzüglich! Wird im Herbst bestimmt gekauft - sobald verfügbar. Herzliche Grüße!

Antwort von TeeGschwendner

Nur noch 3 Tage - dann erobert Karl-Heinz wieder alle Teetrinkerherzen im Sturm. Einfach unwiderstehlich, dieser Kalle :)

Von: Thomas Appun
25.08.2017, 16:49:11 Uhr

Neuseeland Zealong Black 660 ist für mich die Neuentdeckung des Jahres. Ein magisches Tee Erlebnis geschmacklich mal etwas Abseits des üblichen Schwarztees mit malzigem Charakter. Phantastisch, bitte im Sortiment behalten!

Antwort von TeeGschwendner

Phantastisch ist die perfekte Beschreibung! Auch wir lieben diesen außergewöhnlichen Schwarztee. 

Von: Thorsten
22.08.2017, 10:54:32 Uhr

Glauben Sie, dass es möglich ist, dass die Nr. 2255 (China Wuliang Snow Dragon) künftig noch einmal angeboten wird? Ich hatte mir zwar zum Glück einen kleinen Vorrat zugelegt, aber irgendwann ist der leider auch zu Ende. Mir schmeckt dieser Tee sehr gut!

Antwort von TeeGschwendner

Der kleine, weiße Drache aus dem Wuliang-Gebirge war im vergangenen Jahr in der Tat besonders lecker. Aus der diesjährigen Ernte haben wir nichts gekauft, sodass wir frühestens im kommenden Jahr 2018 wieder kaufen könnten. Wir werden sehen und schmecken, wie die kommende Ernte ausfallen wird!

Von: Pisum
13.08.2017, 13:43:11 Uhr

Glück Auf!!! Hier mal ein TV-Tipp für alle Teetrinker! Dienstag, 15.08.2017, 21 Uhr im WDR - TV: Quarks und Co.!! Eine Sendung über Tee!! Ruhige Woche......

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für den Tipp!

Von: Teefee
05.08.2017, 14:32:46 Uhr

Hilfe wo ist Teegschwendner Erlangen mein Lieblings Teeladen super Tee und beste Beratung

Antwort von TeeGschwendner

Unser Partner Björn Götze, der mit seinem Team stets für beste Beratung in Erlangen gesorgt hat, ist weiterhin auch für alle Erlangener Kunden in seinem Fachgeschäft in Nürnbeg da und freut sich auf regen Besuch aus der Nachbarstadt. 

Von: Julian
05.08.2017, 01:51:17 Uhr

Guten Abend, ich habe mir heute bei einem ihrer Zweigstellen einen Japanischen Sencha Tee gekauft. Der Preis war zwar ziemlich hoch aber der Tee adäquat zu meinen Ansprüchen. Nun habe ich noch ein paar Verbesserungsvorschläge, die hoffentlich erhört werden :). Einer wäre, dass eine Adressierung für die Tees gibt, also wo die Tees angebaut wurden. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt für mich und ich denke, dass der Aufwand auch ziemlich gering ist. Ein zweiter Punkt wäre, dass es ein Produkt mit verschiedenen Sorten und einem bestimmten Land gibt z.B. verschiedene Grüntees aus Japan 4x50g. Der dritte und letzte Punkt wäre die Erweiterung des Sortiments, vor allem, spezifisch auf meine Wünsche, eine größere Auswahl von Japanischen Grüntees. Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden mit TeeGschwender und werde weiterhin hier einkaufen. Ich hoffe vielleicht geht eines meiner Vorschläge in Erfüllung. Mit freundlichen Grüßen Julian Gruß.

Antwort von TeeGschwendner

Schön, dass unsere Grüntees Sie begeistern konnten. Schauen Sie unbedingt immer mal wieder in unserer Edmon"s Tea Selection vorbei - hier finden sich sehr oft top Spezialitäten auch aus Japan. Und haben sie schon unsere beiden diesjährigen Shinchas mit der Nr. 722 und 723 entdeckt? Ein Muss für alle Hochgenießer japanischer Teekunst.

Von: Sigrid Perl
29.07.2017, 15:43:16 Uhr

Kleiner Hinweis: KEINE Passionsfrucht im neuen Früchtetee Passionsfrucht? Ist euch bei der Zutatenliste für diesen Tee ein Fehler unterlaufen oder ist tatsächlich keine Passionsfrucht drin? Liebe Grüße ;)

Antwort von TeeGschwendner

Wenn man die Zutatenliste betrachtet, scheint auf den ersten Blick keine Passionsfrucht enthalten zu sein. Genau genommen handelt es sich bei Maracuja um eine Unterart der Passionsfrucht, diese ist in der Zutatenliste enthalten.

Von: Anke Fabelje
26.07.2017, 10:00:52 Uhr

Liebes Tee Gschwendner Team, seitdem ihr in Mönchengladbach seid besuchen wir euch regelmäßig. Die mittige Lage auf der Hindenburgstraße ist perfekt und der Laden ist großzügig, hell und freundlich. Das Angebot und die Auswahl sind vielseitig und hochwertig. Die Bedienung, Beratung und der Service überzeugen. Angenehm, dass man in 50 g Einheiten kaufen kann - da mein Mann nur Roibos Natur Tee trinkt während ich sehr experimentierfreudig. Meine Favoriten sind die hellen blumigen Sorten - als Highlight die Flugtees im Frühjahr. Aber dazwischen probiere ich gerne von Oolong bis Vietnam oder Grün- und Weißtee. Interessant auch stets die Raritäten aus dem Edmon"s Sortiment. Oder ein Jasmin sowie Earl Grey. Alles wird gerne gezeigt und als Probe abgefüllt. Man geht auf die Vorlieben der Stammkunden ein und weiß was man hier noch an Neuigkeiten einbringen kann. Von allen Sorten und Arten gibt es eine unerschöpfliche Auswahl und der Teekauf vor Ort macht Spaß und regt die Sinne an. Also wenn das jetzt nicht Lust auf Tee macht ...Teezeit ist Auszeit und Genusszeit - Start und Abschluss und anregend "in between" Weiter so und herzliche Grüße Anke Fabelje

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Anke Fabelje, unsere Partner aus Mönchengladbach, Familie Horst, freuen sich außerordentich über dieses schöne Feedback zu ihrem Fachgeschäft, dem Service und unseren Produkten. Schön, wenn Sie bald einmal wieder vorbeischauen - aktuell gibt es übrigens die beiden Shinchas zu entdecken.

Von: Kat_tee
23.07.2017, 08:27:46 Uhr

Guten Morgen, gerade wollte ich meinen Lieblingstee No. 536 China Wuyuan Jasmin nachbestellen und finde ihn nicht im Sortiment - er scheint durch die No. 539 in Nicht-Bio Qualität ersetzt worden zu sein?! Ist dies ein Problem des Produzenten vor Ort? Oder ein Wechsel des Partners? Wieso ist die Bio-Zertifizierung verloren gegangen? Könnte der Tee zukünftig wieder in Bio-Qualität verfügbar werden? Ohne meinen Jasmin-Tee wird der Start in den Tag schwierig werden...

Antwort von TeeGschwendner

Aufgrund der Nicht-Verfügbarkeit von Jasminblüten in Bio-Qualität musste der Tee vorübergehend auf konventionell umgestellt werden, obgleich die Teebasis weiterhin den Bio-Kriterien entspricht. Sobald auch Bio Jasminblüten wieder verfügbar sind, die unseren Anforderungen entsprechen, werden wir diesen Traditionstee wieder auf Bio umstellen. Bis dahin finden Sie die konventionelle Qualität unter der neuen Artikelnummer 539.

Von: G.Wil
22.07.2017, 19:21:26 Uhr

Als Tee-Junky habe ich mich mein Leben lang durch viele Tassen getrunken. Ich bin so froh, mit TeeGschwendner einen Anbieter gefunden zu haben, bei dem meine komplette Bestellung - von Früchte-, Kräuter,- Darjeeling bis Oolongtee - ein Hochgenuss ist. Qualität ist einwandfrei, Abwicklung immer tadellos und das Betreten der Homepage klar und übersichtlich. Danke, an das Team TeeGschwendner. Euch bleibe ich treu. Eine kleine Geschichte bei gutem Tee: In Hamburg gibt es eine sehr schöne Wohnstraße mit wunderschönen Altbauten, betörendem Baumbestand und vorbildlich nachbarschaftlichem Leben. Respektvoller Umgang und wertschätzendes Aufeinandertreffen sind usus. Die Straße ist so beliebt, dass Bewohner/Eigentümer eine Tafel für Mitteilungen und Info am Anfang der Straße anbringen ließen. Auf dieser Tafel stehen schöne Dinge aber auch Dinge, um die Oase zu schützen, zum Beispiel, dass Lehrer und Rechtsanwälte als Bewohner in dieser Straße unerwünscht sind – des ständigen Nörgelns, Suchens und Anklagens bekannt. Wenn jetzt viele Freunde des Gästebuchs an Dr. E denken, dann war das keine Absicht. Aber zu seinen Beiträgen trinke ich einen so starken, kurzgezogenen, markanten Assam, im Abgang schon zu vollmundig.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihre Teebegeisterung!

Von: Nora Masch
22.07.2017, 15:41:46 Uhr

Ich bin ein großer Fan der hochqualitätiven Tees Ihres Hauses. Als ich gestern zu einer Ihrer Filialen kam, um dort meine Vorräte aufzufüllen, musste ich feststellen, dass Sie in der Mittagshitze ihre Trinkpacks in einem offenen Kühlschrank draußen vor der Filiale präsentieren. Das ist derart unökologisch, dass ich mich entschied, diese Praktiken nicht unterstützen zu wollen und meinen Tee woanders erwarb. Sie sind laut eigenen Angaben um umweltverträgliche Produktion bedacht. Einer der Gründe für meine bevorzugte Wahl Ihrer Produkte ist der ökologische Ansatz mit den Projekten rund um fair trade. Dies hat mich in der Vergangenheit sehr überzeugt. Daher war ich enttäuscht, dass aufgrund von Werbestrategien diese Prinzipien derart in den Hintergrund rücken.

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr, dass Sie die hohe Qualität unseres Tees und unsere vielfältigen Bemühungen um Nachhaltigkeit und Ökologie wertschätzen. Unsere Eistees bieten wir gerade an den (vergleichsweise wenigen) heißen Tagen im Jahr und insbesondere in den Innenstadtlagen hauptsächlich in geschlossenen Kühlschränken an, manche Partner setzen aber auch Kühltrommeln ein. An einem schönen Sommertag erfreuen wir auf diese Weise Kunden, die sich bei einem ausgiebigen Stadtbummel auf gesunde Weise erfrischen möchten - denn wir freuen uns über jeden Kunden, der noch die Vorzüge von belebten Innenstädten und Einkaufserlebnissen in seiner Stadt genießt.  

Von: Markus Sch.
20.07.2017, 17:43:05 Uhr

Der Kirisakura ist unendlich gut! Ich fürchte mich schon vor dem Tag, wenn meine Vorräte aufgebraucht und der Frühstückstisch ohne Shincha sein wird.

Antwort von TeeGschwendner

Dieser Shincha ist wirklich eine Offenbarung!

Von: Thorsten
01.07.2017, 10:42:05 Uhr

Liebes Tee Gschwendner-Team, seit vielen Jahren bestelle ich meinen Tee nur noch bei euch. Der hauptsächliche Grund hierfür ist, dass ihr bei Stiftung Warentest wirklich immer mit am besten abschneidet und ich daher sicher sein kann, dass eure Tests auf Pestizide u.ä. getestet sind. Eine kleine "Beschwerde" habe ich allerdings doch: Ich finde es schade, dass ihr inzwischen nur noch euren eigenen Matcha verkauft und nicht mehr den von Aiya. Diesen habe ich früher abwechselnd mit eurem Matcha getrunken. Ich weiß natürlich nicht, was die genauen Gründe sind, weswegen ihr den Aiya-Matcha nicht mehr vertreibt, aber für mich als Kunden sieht es natürlich so aus, als hättet ihr die Konkurrenz aus dem Programm genommen, um den eigenen zu verkaufen. Da mir diese Vorstellung nicht gefällt, bestelle ich seit zirka einem halben Jahr meinen Matcha nur noch bei Aiya selber. Zuletzt würde ich gerne noch einen Wunsch äußern: Ihr hattet früher einmal China Oolong Ti Kuan Yin (530) und Thailand Jing Shuan Oolong Tea (2699_100), die beide außergewöhnlich gut geschmeckt haben. Vielleicht wäre es ja möglich, diese wieder einmal in das Programm aufzunehmen. ich weiß, dass die aromtisierten Tees besser verkauft werden als die "puren", was ich sehr schade finde. Gerade ein guter Grüntee kann so gut schmecken, ich würde mir wünschen, dass viele Deutschen das auch erkennen würden. In Asien wird meines Wissens nach nur wenig aromatisierter Tee getrunken.

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Thorsten, vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Wir haben lange und erfolgreich mit der Firma Aiya zusammengearbeitet. Gemeinsam haben wir es geschafft, Matcha in Deutschland bekannt zu machen. Im beiderseitigen Einvernehmen haben wir aufgrund unterschiedlicher Schwerpunkte beschlossen, unsere Zusammenarbeit nicht mehr zu verlängern. Wir freuen uns, dass wir durch die Umstellung die Qualität nicht nur optimieren, sondern auch vielfältiger gestalten konnten. Wie schön, dass Ihnen der Oolong Ti Kuan Yin so gut gefällt - und haben gute Nachrichten für Sie: diesen Tee haben wir erst kürzlich unter der Nummer 2216 in unser Edmon’s Sortiment aufgenommen! Im Edmon’s Sortiment erscheinen regelmäßig kleine Tagesproduktionen und Raritäten aus diversen Teegärten. Jedes Jahr halten unsere Tea-Taster Ausschau nach einzigartigen Spitzenpartien, die für dieses abwechslungsreiche Sortiment infrage kommen. Vielleicht ist eines Tages wieder ein Tee aus Thailand dabei.

Von: E. Walterscheid
30.06.2017, 00:16:27 Uhr

Auch ich bin ein interessierter und fleißiger Gästebuch-Leser. Ich finde die Einträge von Dr. E, Portofino und Peter Werth ähneln sich in Wortwahl, Stimmungsmache und Schreibstil doch sehr. Ein Schelm wer böses dabei denkt....

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, dass Sie unser Gästebuch aufmerksam verfolgen und wünschen auch weiterhin viel Freude dabei!

Von: Portofino
23.06.2017, 21:51:44 Uhr

Nur noch unglaubwürdige Jubelarien im Gästebuch, nachdem die wenigen ernstzunehmenden kritischen Stimmen herausgemobbt wurden. Sehr objektiv, Stiftung Warentest wird sich freuen.

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns über die vielen zufriedenen Kunden! Als aufmerksamer Gästebuchleser werden Sie verstehen und wissen, dass wir objektive Kritik sehr ernst nehmen. Nach zahlreichen Kundenbeschwerden über gewisse Kommentare waren wir jedoch dazu angehalten, die in sämtlichen Foren und Gästebüchern bekannte „Netiquette“ strikter durchzusetzen.

Von: Soy
20.06.2017, 08:48:51 Uhr

Hallo, gibt es schon einen Termin für den neuen Shincha?

Antwort von TeeGschwendner

Unsere beiden Shinchas kündigen sich saisonal meist ab Anfang Juli an - und so wird es auch in diesem Jahr aussehen! Da die Ernte in Japan dieses Jahr leicht verzögert war, werden die Tees schätzungsweise ab KW 27 in unseren Fachgeschäften eintreffen. Etwas Vorfreude bleibt uns also noch... ;o)

Von: Kirsten Hirtzbruch
19.06.2017, 13:20:13 Uhr

Vielen Dank an das nette Team. Mir war ein Fehler bei der Bestellung unterlaufen und es war kein Problem das sofort zu fixen. Speziell mein Mann liebt den Tee und hier in Canada ist es nicht so einfach oder imens teuer guten Tee zu finden. Vielen Dank nochmal. :)

Antwort von TeeGschwendner

Immer wieder gerne! Viel Freude mit dem Tee! :o)

Von: Ulrich P.
17.06.2017, 22:09:58 Uhr

Moin und Grüße aus Ostfriesland. Ich bin die Tage mal wieder den weiten Weg aus dem Norden nach Moers gefahren und war in meiner ehemaligen "Heimat-Filiale" einkaufen. Zwar ist der Onlineshop für Exilanten ohne Tee Gschwendner Anbindung praktisch, aber in letzter Zeit haben sich glücklicherweise einige Heimatreisen ergeben, weshalb ich dann doch häufiger in der Moerser Filiale war. Einen Gruß an dieser Stelle an das stets freundliche Team vor Ort. Ich lasse es mir gerade mit einer Tasse Midsommar gut gehen und freue mich auf das schöne Wetter morgen. Dann gibt es den Midsommar auch gerne mal auf Eis! Viele Grüße und bis bald.

Antwort von TeeGschwendner

Heimat ist da, wo der Tee ist! ;o) Vielen Dank für Ihren netten Beitrag und die Grüße geben wir gerne ans Team in Moers weiter! 

Von: Matthias Lehmann
12.06.2017, 18:03:39 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, zunächst möchte ich Ihnen für die gleichbleibend hohe Qualität Ihres Sortiments und die bisweilen interessanten Fundstücke Ihrer Edmon"s-Kollektion danken. Bezüglich der genauen Begriffsdefinition von Tee möchte ich Ihnen, stellvertretend für alle anderen Teehändler, folgende Frage stellen: Der Aufguss von Früchten und Kräutern wird als Infusion bezeichnet, weil die Bestandteile schließlich nicht aus der Camellia sinensis (Teepflanze) stammen. Im deutschen Volksmund ist man aber seit vielen Jahrzehnten dazu übergegangen, den Aufguss aus Früchten und Kräutern ebenfalls als Tee zu bezeichnen. Unabhängig vom Begriffsverständnis der Bevölkerung regelt die ISO-Norm 3720, dass nur Blätter und Aufgüsse der Camellia sinensis als Tee bezeichnet werden dürfen. Aufgüsse von Kräutern, Früchten und Gewürzen werden hingegen - wie anfangs aufgeführt - als Infusion bzw. teeähnliche Erzeugnisse bezeichnet. Warum ist es aber scheinbar mittlerweile gestattet, dass die Händler auch solche Infusionen als Tee bezeichnen und verkaufen dürfen? Als Beispiel sei hier von Ihnen der Fencheltee oder der Türkische Apfeltee genannt, die ja nun eindeutig nicht von der Camellia sinensis stammen und nach vorgenannter Norm auch nicht als solche bezeichnet werden dürfen. Gab es hier in der Vergangenheit eine gesetzliche Neuregelung? Ich danke Ihnen für die Beantwortung und wünsche eine angenehme Woche.

Antwort von TeeGschwendner

Tatsächlich ist es so, dass die von Ihnen genannte ISO-Norm 3720 nur den Begriff „Schwarzer Tee“ definiert. Darüber hinaus haben Sie vollkommen recht, dass nur verarbeitete Blätter der Camellia sinensis als Tee bezeichnet werden dürfen. Ein Verstoß wäre es daher, wenn man auf der Packung „Tee“ oder „Grüner Tee“ deklarieren würde und der Inhalt aus grünen Pfefferminzblättern bestünde. Wir halten uns selbstverständlich an diese Definition und außerdem auch an die Leitsätze für Tee, die Sie beispielsweise auf der Internetpräsenz des BMEL finden können. Es ist zulässig, den Begriff in Verbindung mit teeähnlichen Erzeugnissen zu verwenden, wenn diese dem Begriff Tee vorstehen (dann wird ...tee auch jeweils kleingeschrieben). Eine Verwechslung kann so nicht mehr auftreten, da beispielsweise der Begriff „Pfefferminztee“ impliziert, dass das Produkt aus Pfefferminze besteht. 

Von: Bernd das Brot
09.06.2017, 16:30:22 Uhr

Dr. E und keine Absätze im Gästebuch nerven.

Von: Uschi
06.06.2017, 12:08:10 Uhr

Sehr gerne war ich Gast in Ihrem Gästebuch-forum habe die Beiträge sehr gerne gelesen und ab und an auch selbst einen geschrieben. Seit Dr. E. hier allerdings sein Unwesen treibt und dieses Forum mit Beleidigungen und Unverschämtheiten zuschüttet macht dies keinen Spaß mehr und so habe ich mich vom Gästebuch distanziert. Da TG Tee für mich was Qualität und Preis angeht der absolut Beste ist, werde ich meinen Tee weiterhin ohne die geistreichen Beiträge des Dr. E. genießen, was mir allerdings nicht schwer fallen wird.???? Mit freundlichen Grüßen Uschi Kraus

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals für dieses Feedback, das wir gerne in unsere Entscheidung einfließen lassen.

Von: Leonhard
05.06.2017, 15:58:24 Uhr

Herzliche Grüße an das TG-Team und die Leser des Gästebuchs! Wie die meisten hier bin ich ein Fan von TeeGschwendner und werde es voraussichtlich auch bleiben. Ja, auch mir gefallen die Preiserhöhungen nicht und auch der eine oder andere meiner Lieblingstees ist mit den Jahren weggefallen, ABER es sind auch einige dazu gekommen. Dennoch bekomme ich bislang nur hier den Tee, der nicht nur schmeckt, sondern auch qualitativ vorbildlich ist. Die Beratung ist toll und freundlich. Auch lese ich sehr gerne hin und wieder im Gästebuch. Vor allem fand ich die Lobeshymnen auf eine Teefee aus Gütersloh von vor einigen Jahren sehr unterhaltsam (Leider wohnen wir zu weit weg und konnten unserer Neugier auf die wohl zauberhafte Dame nicht nachgehen :-) ). Ob es die Verkäuferin wohl noch gibt? Was mir allerdings das Gästebuch in letzter Zeit echt vermiest, ist dieses ständige, haltlose und von laienhaftem Halbwissen gespickte Genörgel des sog. Dr. Da der Mann (durch seine beleidigenden Äußerungen verwirkt er die Bezeichnung Herr) ganz offensichtlich einfach nur seinem Ärger über sein ansonsten bescheidenes Dasein Luft machen möchte und das Ventil hier sucht - kann man seine Beiträge nicht einfach ignorieren und hier gar nicht erst auftauchen lassen? Es ist ja nicht so als sei seine Kritik objektiv oder angebracht oder auch nur anständig vorgetragen. Es ist außerdem eindeutig, dass er die Antworten überhaupt nicht liest. Warum sollte er auch? Das läuft seinem Ziel entgegen. Im Grunde spamt er uns alle doch nur zu. Wäre das hier ein soziales Netzwerk, wäre der Mann für sein Benehmen schon längst gesperrt worden. Aber alle Achtung für die Geduld des Teams! Dennoch fühlt er sich, glaube ich, nur bestätigt, wenn er jedes Mal eine Reaktion erhält und wird von sich aus nicht damit aufhören. Danke!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, lieber Leonhard, für Ihren wertvollen Eintrag. In der Tat denken wir darüber nach - wie kürzlich angedeutet - unserer seit 2001 gesetzten Richtlinie, keine Einträge zu sperren oder zu redigieren, untreu zu werden. Denn es ist auffällig, dass andere Gästebuchfreunde sich aufgrund der "unleserlichen" Beiträge von Dr. E zurückziehen. Das möchten wir in keinem Fall! Denn wir schätzen Kritik und diskutieren sehr gerne über verschiedene Sichtweisen in unserem schönen Gästebuchforum.

Von: Susanne
04.06.2017, 10:28:36 Uhr

Liebes Team von TeeGschwendner, wir sind seit gut 15 Jahren treue Kunden und von der Qualität Ihrer Tees überzeugt. Den Service sowohl online als auch in Ihren Filialen finden wir ausgezeichnet. Betrübt hat uns allerdings, dass nun der Tee Nr. 1037, Apfel-Birne-Quitte, aus dem Sortiment genommen wurde. Das war der absolute Lieblingstee meiner Mutter und sie vermisst ihn jetzt schon schmerzlich. Warum wurde er aus dem Sortiment genommen? Es gibt nunmehr nur noch drei aromatisierte weiße Tees in Ihrem Sortiment und Apfel-Birne-Quitte hatte von diesen mit Abstand die meisten positiven Bewertungen. Gibt es Hoffnungen, dass er es zurück in das Sortiment schafft? Wir hoffen es sehr. Herzliche Grüße Susanne

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Susanne, vielen Dank für den Eintrag. Auch uns fällt es nicht leicht, uns von einem geliebten Tee zu trennen. Im Falle des Apfel-Birne-Quitte, hatte der Tee zwar sehr treue, aber leider nicht ausreichend Fans. Die Freunde aromatisierter Weißtees sind in Deutschland deutlich weniger, als bei Grünem oder Schwarzem Tee. Daher stehen die Chancen sehr schlecht, dass es Apfel-Birne-Quitte wieder schaffen wird.

Von: Regina Gruber
02.06.2017, 17:02:30 Uhr

Dr. E - Sie nerven! Wollen Sie eigentlich TeeGeschwendner mobben, oder schädigen? Oder warum schreiben Sie immer den gleichen Blödsinn, den wirklich niemand mehr lesen will.

Von: Dr. E.
31.05.2017, 21:59:26 Uhr

Achtung! Der Yuncui-Jasmintee ist nun nicht mehr in Bio-Qualität verfügbar (er war es noch im letzten Jahr). Und nun der Witz des Jahres: Der neue Nicht-Bio-Tee kostet preislich 7,80 €, genau der Preis des Ex-Bio-Tees. Nun, Masche bemerkt?! Auf der Homepage die Nr. 535 und Nr. 538 miteinander vergleichen... .

Antwort von TeeGschwendner

Auch zu diesem Thema haben wir bereits ausführlich Stellung genommen.

Von: Thomas
31.05.2017, 11:35:51 Uhr

Liebes Team von TeeGschwendner, ich bin ein langjähriger treuer Kunde und mag Ihre Tees sehr gern und bin absolut von der Qualität der Tee`s fest überzeugt. Normalerweise kaufe ich meinen Tee lose bei Ihnen. Durch einen Jobwechsel bin ich seit einiger Zeit viel unterwegs. Um Ihren Tee weiterhin stressfrei genießen zu können, habe ich mich mit Ihrem Teebeutel Sortiment beschäftigt (ja ich könnte den losen Tee selber in Papierbeutel abfüllen, finde ich sehr unpraktisch). Der erste große Schock! Die Auswahl ist minimal. Im losen Sortiment habe ich ca. 15-20 Sorten die ich regelmäßig trinke. Von diesem Sorten ist genau keine als Beutel verfügbar.... Okay, zerknirscht greife ich auf den Earl Grey (laut Aussage Ihrer freundlichen Mitarbeiter, ist dies der Earl Grey Nr69 und nicht mein geliebter Bio Earl Grey) und Rooibos Sahne Caramel zurück. Beim ersten Kauf hatte ich noch zusätzlich einige lose Tees und mir fiel der Preis erstmal nicht weiter auf. Erst als ich neue Beutel (der bei mir unterdurchschnittlich beliebten Sorten) kaufte, schaute ich genauer auf den Preis. 9,75 für 25 Beutel......BAMM!!!....... Anscheinend hatte ich Pech und bin genau in eine Preiserhöhung geraten. Auf Auskunft der Mitarbeiterin wurden die Beutel von 8,50 auf 9,75 erhöht......finde ich schon sehr satt.....14,7 Prozent!!!..... Ich bin wirklich kein Pfennigfuchser oder Dauer-Preisvergleicher, aber jetzt war meine Neugier geweckt. In 25 Beutel sind 50g Tee Earl Grey Nr69. Der Preis für 50g Tee am Tresen sind 2,25 inkl. Verpackung und frisches Abfüllen des Personals. 9,75- 2,25 ergibt 7,50 reine Kosten für die fertig verpackten Teebeutel....7,50 für die Verpackung!!!!!....Hallo???...Eigentlich sogar noch mehr als 7,50 denn den losen Tee bekomme ich auch in einer Verpackung, plus das Geld für das Personal zum Tee abfüllen. Mehr als 7,50 für 25 Beutel macht mehr als 30 Cent NUR für die Verpackung eines einzigen Beutels.....ohne einen einzigen Gramm Tee darin. Ja der Tee in den Teebeutel im Supermarkt sind Mist, aber für einen Supermarktteebeutel bezahle ich 2 Cent......und zwar 2 Cent für Tee+Verpackung....Selbst hochwertigere Pyramidenbeutel kosten 5 Cent für Tee UND Verpackung......Ja Teefachgeschäft ist kein Supermarkt aber Faktor 15 teurer.....Sie verkaufen NUR die Verpackung 1500% teurer als der Supermarkt......Hallo??...Nur die Verpackung? Wenn ich im Supermarkt einen losen Tee mit einem fertigen Teebeutel (gleicher Tee) vergleiche kosten 100g loser Tee 2,86..... in 50 Beuteln kosten die 100g 3,42.....ergibt die Kosten für die Verpackung pro Beutel von ca. 1 Cent pro Beutel...... Entweder haben Sie ganz teure Prozeße zum Verpacken des Tee`s (vielleicht sind die Maschinen aus Gold) oder Sie zocken die Kunden mit extrem überteuerter Verpackung ab. Und das alles in einer immer mobileren Gesellschaft...in einer Zeit in der viele Menschen immer mehr ToGo Produkte haben wollen....Einfache und schnelle Handhabung.....Ich sag nur Fertigessen, ThermoMix, Kaffee in Pad und Kapseln....... Wenn ich Aktien Ihrer Firma hätte ich würde schnellstmöglich alles verkaufen..... Ich finde es sehr schade, aber damit werden Sie zukünftig nur eine winzig kleine Nische besetzen obwohl Sie ja wirklich tolle Tee`s haben und damit eine richtige Kernkompetenz. Vielleicht sollten Sie sich darauf besinnen und die Tees auch von Profis sinnvoll und günstig einpacken lassen. Von dem ganzen Verpackungsmüll Ihrer Teebeutel fange ich gar nicht erst an. Grüße von einem sehr enttäuschten Ex-Teebeutelkunden

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Thomas, wir danken sehr für Ihren ausführlichen Eintrag und freuen uns inbesondere, dass Sie schon seit langen Jahren unsere Teequalitäten wertschätzen und wir Ihnen als treuem Kunden dienen dürfen. 
Von außen betrachtet können wir Ihre Argumentation gut nachvollziehen, möchten aber auch einige Punkte zu bedenken geben. Selbstverständlich sind Preisanpassungen nie gern gesehen, aber oftmals unvermeidlich. Wir kalkulieren unsere Preise fair und bestmöglich für Kunden und alle an der Lieferkette beteiligten Menschen. Aufgrund vieler Stellschrauben sind Preisanpassungen in manchen Fällen unausweislich, wenn beste Qualitäten auch weiterhin geboten werden sollen. 
Bei unserem MasterBag Sortiment haben wir es tatsächlich geschafft, die Preise über den langen Zeitraum von 10 Jahren stabil zu halten, trotz der sich stetig verändernden Einkaufs- und Herstellungskonditionen. Unsere Preiskalkualtion orientiert sich stets an den tatsächlichen Kosten und Einkaufsbedingungen und nicht an dem Vergleich mit anderen Produkten auf dem Markt - schlicht weil sie mit unseren Qualitäten in den allermeisten Fällen nicht vergleichbar sind. 
Warum unsere MasterBags im Vergleich zu normalen Teebeuteln weitaus mehr Aufwand bedeuten, ergibt sich allein aus unserer Produktion: Bei Abfüllung von losem Tee in Premiumqualität erreichen wir nur einen Bruchteil des Outputs der Produktion herkömmlicher Teebeutel, oder anders gesagt: In einem bestimmten Zeitraum produzieren wir nur eine gerine Menge an MasterBags im Gegensatz zu rasant durchlaufenden Teebeuteln mit Teedust oder Fanning. Unsere Maschinen haben wir an die Produkterfordernisse angepasst, nicht die Produkte an die Maschinen - dadurch erhöht sich der Produktanteil und der Aufwand erheblich.
Wir hoffen, Sie bleiben uns gewogen und honorieren auch weiterhin unsere Bemühungen um beste Qualitäten zu fairen Preisen.

Von: KP
31.05.2017, 08:47:31 Uhr

Ist das Gästebuch mal wieder gestört?? Letzter Eintrag vom21.05. ?? Frohe Pfingsten!!!

Antwort von TeeGschwendner

Nein, das Gästebuch ist nicht gestört. Wir vermuten, die sommerliche Hitze hat zu leichter Schreibträgheit geführt. 

Von: Dr. E.
30.05.2017, 20:28:24 Uhr

Und wieder steht der Newsletter vor der Tür. Und wiederum darf man gespannt sein. Unter anderem auch, ob meine These sich bewahrheitet, dass das Edmons-Sortiment verwahrlost und langsam aber sicher ausbluten wird. Vernünftiges wurde schon seit mehreren Monaten dort nicht mehr lanciert. Und der vor einer Woche eingestellte neue Tee überzeugt geschmacklich nicht. Man ruht sich wohl auf dem "Neuseelanderfolg" aus?! Nun, Stillstand ist Rückschritt. Und das Argument, dass momentan keine vernünftigen Tees verfügbar seien, zeigt ganz klar das Missmanagement hinsichtlich Einkaufs und längerfristiger Planung.

Antwort von TeeGschwendner

Sehr geehrter Herr Dr. E, zunehmend beschweren sich andere sonst treue Gästebuchfans und bitten uns, Ihre Einträge nicht mehr zu veröffentlichen, da sie von zumeist haltloser Kritik geprägt sind und den anderen Gästebuchbesuchern die Freude am lebhaften und konstruktiven Austausch rauben. Wir bitten Sie höflich, Ihre zahlreichen unbegründeten Vorwürfe einzustellen. Zum Thema Newsletter ist sowieso längst alles gesagt.

Von: Peter
21.05.2017, 19:41:21 Uhr

Ich habe versucht, mich bei Ihnen anzumelden, leider ist mir das nicht gelungen. Die Homepage ist prima, der Tee auch, aber bei dem Anmeldeformular hapert es wohl.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Unser Serviceteam wird sich mit Ihnen direkt in Verbindung setzen. Gemeinsam schaffen wir das! 

Von: Anja
19.05.2017, 08:59:25 Uhr

Eure neue Homepage ist super!!! Übersichtlich - einfach zu bedienen - durchdacht. Passt sehr gut zur hervorragenden Qualität eurer Tees :-).

Antwort von TeeGschwendner

Danke, liebe Anja -freut uns sehr!

Von: Dr. E.
17.05.2017, 20:37:21 Uhr

Absurde Beantwortung meiner vorletzten Mail. In Ihrer "Antwort" gehen Sie nicht auf den konkreten Fall ein. Ich hatte dazu angeregt, künftig Bilder vom aufgegossenen Teematerial anzubieten. Auch beim Teatasting wird das aufgegossene Material beurteilt. Mein Anliegen ist also absolut plausibel und sinnvoll!

Von: Dr. E.
17.05.2017, 20:33:46 Uhr

Nach langem Kampf von meiner Seite ist es nun endlich wieder möglich, die gekauften Tees zu bewerten. ABER: Die Edmons-Tees können noch immer nicht bewertet werden. Sie trauen sich nicht, Ihre Lieblinge einer kritischen Kundenbeurteilung auszusetzen, bei der viele rasiert würden?! Nun, ich jedenfalls habe bemerkt, dass Auswahl und Qualität in diesem Segment stetig abnehmen (vor Jahren war das alles noch viel besser). Eines nimmt jedoch zu! Der Preis.

Antwort von TeeGschwendner

Sehr geehrter Herr Dr. E, es ist durchaus nicht Ihrem Kampfesgeist zu verdanken, dass die Bewertungen nun wieder funktionieren. Wie bereits mehrfach konstatiert, hatten wir ein technisches Problem, welches einer etwas aufwändigeren Lösung bedurfte. Auch die Edmon#s Tees können selbstverständlich bewertet werden, denn wir freuen uns über eine stetig wachsende Fangemeinde dieses schönen Segmentes, in dem jedes Jahr die besten Schätze der Saison Einzug halten. 

Von: Rih
16.05.2017, 07:58:08 Uhr

Hallo Ich wollte nur kurz fragen, ob es dieses Jahr wieder einen Oolong Tee aus Thailand geben wird? Meine Vorräte gehen schon langsam zur Neige. Der Tee aus Thailand hat einfach einen einmaligen und wundervollen Geschmack. Mit jeder Tasse bekommt man neue Energie! Beste Grüße und vielen Dank

Antwort von TeeGschwendner

Wir sind gerade am Anfang der Erntesaison und sind gespannt, welche Schätze aus aller Welt uns in diesem Jahr erwarten. Ob Thailand auch dabei sein wird, können wir aktuell noch nicht sagen, wir halten aber Augen und Zungen auf. :)

Von: Dr. E.
14.05.2017, 21:05:32 Uhr

Macht relativ wenig Sinn! Jetzt wurde so lange an der Neugestaltung der Homepage gebastelt, nach zahlreichen technischen Pannen nun eine halbwegs akzeptable funktionale und ästhetische Seite zustande gebracht: Jeweils drei Bilder finden sich großformatig aufrufbar bei den Tees, Draufsicht, Seitenansicht und Tassenfarbe. Das zweite Bild könnte man sich jeweils sparen, oder, noch besser, ein viertes Bild zufügen, das absolut notwendig wäre: Das Teematerial nach erfolgtem Aufguss. Das wäre sinnvoll. Aber Sie scheuen wohl den Aufwand und haben ohnehin Sorge, dass man auf diesen Bildern minderwertigere Qualität sofort erkennen könnte.

Antwort von TeeGschwendner

In unserem Sortiment befinden sich ausschließlich Tees von höchster Qualität. Lediglich 0,5% der Welternte kommen überhaupt für die Auswahl unserer Tea Taster in Frage. Mehr dazu erfahren Sie hier: https://www.teegschwendner.de/info/qualitaet/tee-qualitaet-bewerten/ 

Von: Yvonne
12.05.2017, 13:48:41 Uhr

Guten Tag, vor einiger Zeit hatte ich mich über die Hamburger Filiale in der Bergstraße beschwert, da es häufig Probleme mit Payback gab und der Service zu wünschen übrig ließ. Zwischenzeitlich ist aber alles wieder in bester Ordnung und ich bekomme auch wieder Teeproben. Ich hoffe, dass das auch alles so bleibt. Richtig toll ist übrigens die Neugestaltung der Tee-Lounge geworden! Hier halte ich mich gerne für lange Zeit auf. Lecker sind auch die Trendtees Salzcaramel und vor allem Crispy Creme. Viele Grüße Yvonne

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank!

Von: claudia Müller-Kiefer
10.05.2017, 10:57:24 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, Da ich von Ihren Tees verschiedentlich im Bekanntenkreis probiert hatte und diese sehr aromatisch fand, habe ich in Ihrem online-shop gleich mehrere Packungen bestellt, darunter auch "grüner Apfel".Während der Fastentee mittlerweile bei keinem Frühstück fehlt und "Apfel Zitrone" besonders bei den Kindern gut ankommt, ist der grüne Apfel eine herbe Enttäuschung. Der Tee hinterlässt selbst bei schwächster Dosierung einen bitteren, herben und unangenehm metallischen Geschmack. Nach einigen Versuchen haben wir diesen Tee für uns persönlich nun abgeharkt. Leider... Es handelt sich um Nr 1632 2 117408 haltbar bis 12.11.2019 Über eine Rückmeldung würden wir uns freuen. Freundliche Grüße, C Müller-Kiefer

Antwort von TeeGschwendner

Sehr geehrter Frau Müller-Kiefer, vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an uns wenden. Wir werden sehr gerne Ihre Charge überprüfen. Unsere Tea-Taster werden sich per eMail mit Ihnen in Verbindung setzen. 

Von: Dr. E.
05.05.2017, 21:09:16 Uhr

Seltsam, seltsam. Manchmal ist es vorgekommen, dass Tees plötzlich einer massiven Preiserhöhungstendenz unterzogen wurden. Eines Ihrer Argumente lautete dann beispielsweise, dass er nun ökologisch produziert werden würde, was mit größerem Aufwand und geringeren Erntemengen einhergehe. Das klingt zunächst und auf den ersten Blick nachvollziehbar. Auf den zweiten Blick bekommt der Kunde durch diesen Marketing-Gag Sand in die Augen gestreut. Beleg für meine These: Früher wurden die Royal Jasmine Curls ökozertifiziert gelistet, aktuell jedoch sang- und klanglos nicht mehr. Und der Witz: Der Presi ist gleichgeblieben. Preisgestaltung also immer nur in eine (Ihre!) Richtung?

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Feedback zu unserem Bio Royal Jasmine Curls Nr. 934. Tatsächlich haben wir den Tee vorübergehend umstellen müssen, da Begleitdokumente für den Import des Bio Tees fehlten und wir den Tee nicht als BIO deklarieren konnten, obwohl er die gewohnte Bio-Qualität hatte. Nach Erhalt der Dokumente haben wir den Tee wieder unverzüglich auf Bio umgestellt, dies ist bereits vor geraumer Zeit geschehen.Auf den Preis hat dieser Vorgang dementsprechend keine Auswirkung gehabt.

Von: Sven
05.05.2017, 01:18:43 Uhr

@Frau Rohn Ja auch ich denke immer wieder mit Freude an die damalige gemeinsame Zeit in Meckenheim :-) und an alle die man dort kennenlernen durfte. Allen voran in Gedenken, dem GrÜnder von TeeGschwendner, Herrn Albert Gschwendner. Ein Mensch, ein Visionär, ein Freund und so viel mehr für jeden einzelnen, die Ihn kennenlernen durften. Danke... Albert du fehlst uns sehr. Auch er fragte mich damals ob er mich mit Sven ansprechen dürfte und ich sagte einfach "Ja". Und es war richtig, denn es war eine Entscheidung aus dem Herzen heraus. Tee verbindet die Menschen...

Antwort von TeeGschwendner

So ist es - und das über alle Grenzen hinweg.

Von: Claus D. aus Bern (Schweiz)
03.05.2017, 11:10:22 Uhr

Als langjähriger TG-Kunde (u.a. Hamburg und Prag) war ich kürzlich in Ihrer Filiale in Mannheim (O3,1) und kaufte dort 32 Sorten verschiedener Schwarz-, Grün- und Weiss-Tees Ihres hochwertigen Sortiments zum Probieren. Es ist mir ein besonderes Bedürfnis einerseits Ihnen für Ihre Qualitäts-Tees und andererseits Ihrer o.g. Niederlassung für die von grosser Fachkenntnis geprägte, detaillierte Beratung inkl. der Zubereitungs-Instruktionen zu danken. Die Tipps und die wunderschöne Teekanne aus dem reichhaltigen Accessoire-Angebot haben meiner persönlichen Tee-Zeremonie zu einer Genuss-Steigerung geführt. Dass man sich heute noch so viel Zeit für Beratung nimmt, bewundere ich. Dagegen ist Online lieblos anonym. Freundliche Grüsse Claus D. aus Bern

Antwort von TeeGschwendner

Grüezi! Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr Einkaufserlebnis hier mit uns teilen. Auch im Namen von Familie Berger aus Mannheim: Herzlichen Dank und genussvolle Momente mit Ihrem neuen, großen Teesortiment und Equipment! 

Von: Dr. E.
02.05.2017, 21:03:08 Uhr

Der von Ihnen als "exzellent" gepriesene aktuell verfügbare Flugtee kann so außerordentlich gut gar nicht sein, denn er ist hinsichtlich der Gradierung nicht als Spitzentee eingestuft worden: S!!FTGFOP1 hätte er ansonsten heißen müssen, nicht FTGFOP1. Bitte die Kunden nicht für naiv halten.

Antwort von TeeGschwendner

Weder halten wir unsere Kunden für naiv, noch handelt es sich hierbei um minderwertige Qualität. Die Gradierung wird heutzutage vornehmlich aus historischen Gründen verwendet, ein Einkauf ausschließlich anhand der Gradierung findet so nicht statt. Darüber hinaus vergeben die Teegärten die Gradierungen selbstständig und so kann es durchaus vorkommen, dass ein und der selbe Tee aus zwei Teegärten unterschiedlich gradiert werden würde.

Von: Marco
02.05.2017, 15:54:25 Uhr

Hurra, hurra, wieder ist ein Eintrag von Dr.E. da! - Wie gern hätten wir darauf verzichtet

Von: Dr. E.
01.05.2017, 19:50:55 Uhr

"Hurra, hurra, der Newsletter ist wieder da, hurra, hurra, der Newsletter ist da. Am liebsten treibt er Schabernack..." . Nun, ob der ironischen Volte müssen Sie selbst nachdenken... .

Antwort von TeeGschwendner

Ehrlich gesagt: Einträge dieser Art langweilen nicht nur uns, sondern auch zahlreiche Menschen, die eigentlich gerne unser Gästebuch lesen.

Von: Sven
01.05.2017, 15:56:26 Uhr

2017 ! Ein Jubiläumsjahr. 10 Jahre Teesommelier by TeeGschwendner. Die Tassen hoch. Und ein Lob für die drei neuen Tee"s aus Neuseeland. Bitte mehr davon, je authentischer und aromatischer ein Tee von Natur aus ist, umso besser. Was gibt es schöneres als das ?

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Sven Senft, wie schön, nach längerer Zeit einmal wieder von Ihnen zu hören. Die TeeSommeliers der ersten Stunde sind doch immer noch als Pioniere fest in unseren Herzen verankert :)

Von: Die Naturliebhaberin
29.04.2017, 23:58:18 Uhr

Ich liebe Euren Tee, das wollte ich Euch einfach mal mitteilen. Die sanften Aromen und der natürliche Geschmack - einfach köstlich und einzigartig. Da bestellt man doch gerne ... Herzliche Grüße, Die Naturliebhaberin

Antwort von TeeGschwendner

Das freut uns ungemein - und für alle Naturliebhaber haben wir in diesem Jahr auch noch schöne Überraschungen - Sie dürfen gespannt sein :)

Von: Alexander
28.04.2017, 07:11:38 Uhr

Ich Kaufe meinen Tee schon seit Jahren immer bei Ihnen ein. Er ist halt der Beste. Leider vermisse ich in Ihrem Online-Shop die Möglichkeit mit Payback-Punkten zu bezahlen. Ich mus dafür jedesmal in die Stadt fahren. Vielleicht lässt sich das ändern. Mit freundlichen Grüßen

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere besten Tees treu genießen. Für die Bezahlmöglichkeit mit PAYBACK sind wir zurzeit noch in der technischen Abklärung.

Von: Margarethe Piontek
26.04.2017, 05:57:39 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, leider habe ich Mal wieder vergeblich auf die Wiederaufnahme des Tee Grüne Ostern / Grüner Frühling mit Eierpunschgeschmack gehofft. Dieser Tee hat mich 20 Jahre durchs Leben begleitet. Ich würde mich SEHR! über weiteren Verkauf dieser Teesorte freuen. Vielen Dank

Antwort von TeeGschwendner

Es steht fest: Grüne Ostern werden wir nicht wieder neu auflegen. So schwer auch uns der Abschied fiel, die seit Jahren schrumpfende Fangemeinde hat uns zu dem Schluss gebracht, dass die Zeit von Grüne Ostern vorbei war.
Haben Sie alternativ schon einmal unseren Tee Nr. 963 Nangijala probiert? Eine wie wir finden schöne Alternative zu Grüne Ostern. 

Von: Dr. E.
23.04.2017, 21:13:42 Uhr

"Lasst uns froh und munter sein und uns recht von Herzen freu"n, lustig, lustig trallalalala, bald ist Newsletterabend da!"

Von: Bühring, Olaf
23.04.2017, 12:17:38 Uhr

Wir möchten uns ganz herzlich bei ihnen für die Tee - Newsletter und für die Teeproben bedanken. Macht weiter so!

Antwort von TeeGschwendner

Sehr gerne - und wir geben uns mit Freude alle Mühe!

Von: Willy Leser
23.04.2017, 11:52:15 Uhr

Herr Dr. E., seien Sie sehr vorsichtig mit Angriffen gegen wen auch immer wie "Betrüger" oder ähnlichem! Das könnte mal sehr unangenehm z. B. mittels einer Beleidigungsanzeige auf Sie "zurückschlagen". Ich bewundere die Engelsgeduld des TG-Teams...

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals!

Von: Heidi
22.04.2017, 15:46:54 Uhr

Liebes TeeGschwendner-Team, wie immer zur Frühlingszeit geniesse ich meinen geliebten "Himbeer-Joghurt-Tee". Es war die letzte meiner "eingeschworenen" Packungen, die immer zur Osterzeit geöffnet werden. Ich kenne diesen Tee schon sehr lange, als er noch "Annas Tee" hieß. Leider ist er seit geraumer Zeit nicht mehr erhältlich. Sein Aroma ist unvergleichlich zart und fruchtig. Gibt es irgendwo noch Restbestände zu erstehen? Oder wird er vielleicht wieder aufgelegt? Eine Alternative habe ich leider noch nicht gefunden. Dieser Tee war ganz besonders. Ein weiteres großes Lob für Ihren Maple Walnut Tee. Damit ist Ihnen ebenfalls eine wundervolle weiche und herrlich nussige Kreation gelungen :o) Wie lange wird dieser Tee erhältlich sein? Viele Grüße aus Sachsen und Dankeschön für Ihre Antwort.

Antwort von TeeGschwendner

Unser guter alter Himbeer-Joghurt hatte leider eine zu kleine Fangemeinde, so dass wir ihn schon vor längerer Zeit schweren Herzens aus dem Sortiment genommen haben. Auch der letzte Krümel ist schon längst bei uns ausgetrunken. Haben Sie als Alternative schon einmal unseren Tee Nr. 921 Erdbeer-Sahne probiert? Der Maple Walnut hat ganz gute Chancen ...

Von: Karin
21.04.2017, 17:26:36 Uhr

So, war mal wieder bei uns in Amberg in der Stadt und hab gesehen, dass mein geliebter Teeland leider zum ende April schließt, sehr sehr schade. War immer sehr begeistert und die Mitarbeiter waren 1a...

Antwort von TeeGschwendner

Ja, wir bedauern die persönliche Entscheidung unserer Partnerin in Amberg auch sehr. Über das nachträgliche Lob freuen sich Frau Desor und Team aber dennoch! 

Von: Annette Steegmanns
19.04.2017, 10:03:25 Uhr

Guten Morgen , danke erstmal für Ihre Antwort betraf Coupon. Payback Nr. hatte ich eingetragen . Es gibt ein weiteres Problem, dass obwohl ich mich über die Payback Seite angemeldet habe und eingetragen habe, keine Punkte gutgeschrieben bekommen. Auf dem Coupon steht keine Nummer. Vielleicht können Sie mir helfen. Habe das Problem schon mal bei Payback angesprochen, aber..... dort geht alles mit rechten Dingen zu. Lieferung war wie immer schnell und ordentlich da. Dafür danke. LG Annette Steegmanns

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Frau Steegmanns, unsere "PAYBACK"-Kollegin setzt sich mit Ihnen direkt in Kontakt, um die Angelegenheit zu prüfen.

Von: Dr. 0815
19.04.2017, 01:18:04 Uhr

Lieber N.G. ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre ehrlichen Worte. Auch mir als Leser geht es genau wie Ihnen. Ich bin Teeliebhaber und schätze die Lektüre des TG Gästebuchs und halte konstruktive Kritik für unabdingbar für Fortschritt. Die Beiträge, von denen Sie sich genervt fühlen, sind auffallend penetrant und unangenehm. Leider wird der fragwürdige Dr. voraussichtlich weiterhin ganz in seinem Stil Beiträge verfassen (selbstverständlich im Schutze der Anonymität); dies lässt sich vermutlich durch Reaktionen wie Ihre nicht unterbinden. Schade, dass es Menschen gibt, die sich selbst nicht ansatzweise in Frage stellen. Stattdessen wird angefeindet und unterstellt in einer Art und Weise, die jede Spur von Niveau gänzlich vermissen lassen. Von Einsicht, Dankbarkeit für die Beantwortung oder gar einer einzigen Entschuldigung keine Spur. Das ist bei einer Plattform wie dieser, wo man sich mit jeglichem Input ernsthaft auseinandersetzt (tolle Arbeit!), wirklich traurig! Daher kann ich allen Lesern und vor allem aber den konsequent Respekt wahrenden Beantwortern dieser provokanten Einträge nur den Rat geben stets eine Tasse Tee bereit zu halten. Wie wäre es denn mit einer Tasse Chillma, Liebe-voll oder Zum Glücklichsein? Prost Tee!

Antwort von TeeGschwendner

Wir danken von Herzen. Aktuell bringt eine Tasse "Zum Glücklichsein" köstliche Freude und entspanntes Gästebuchlesen mit sich. Dazu noch Wärme an diesem klirrend kalten Aprilmorgen.

Von: Dr. E.
14.04.2017, 22:43:13 Uhr

Na also: Da habe ich die Betrüger doch endlich erwischt! Nun kann man mittels eines Linkes tatsächlich wieder die Tees auf der ach so objektiven Bewertungsplattform zensurieren - so sieht es zunächst aus. Nun aber, nach über einer Woche zurückliegender Bewertungsarbeit finden sich selbige Bewertungen nicht bei den jeweiligen Tees auf der Homepage. Die Bewertungsrichtlinien habe ich akribisch beachtet. Nun, da sollte man doch von Fake News sprechen dürfen?!

Antwort von TeeGschwendner

Wir glauben, wir haben es schon einmal erklärt ... 

Von: N.G.
13.04.2017, 14:59:06 Uhr

Lieber Dr. E, liebes TeeGschwendner Team, auch ich, eine langjährige Kundin, verfolge hier und da das Gästebuch, mal schmunzelnd, mal überlegend, mal bei einer Tasse Tee, mal schnell in der Mittagspause usw. Ich verstehe durchaus, dass in diesem Buch nicht ausschließlich Lobeshymnen gesungen werden sollen, sondern auch Kritik angebracht ist, wo es solche geben muss. Denn dies ist ein Austausch, der beiden Seiten helfen sollte. Wir hier haben das Glück in einer Demokratie zu leben, die uns unter anderem frei entscheiden lässt, wo wir was wann einkaufen und konsumieren dürfen/können. Jedoch wundert es mich, das jemand der nur meckert in der Anonymität des Worldwide web , wie Sie lieber Dr. E, nein entschuldigen Sie, Sie waren auch einmal des Lobes, sich nicht von TeeGschwendner trennen kann. Ich denke ich bin nicht alleine, wenn ich sage, man ist das Lesen Ihrer Einträge so langsam leid. Versuchen Sie es doch mal mit Kaffee...Vorausschauend kann ich Ihnen schon jetzt sagen, das die Newsletter für Mai bis Dezember wahrscheinlich nicht am ersten eines Monates bei Ihnen sind, anstelle der Aufregung, freuen Sie sich doch lieber über die Post und genießen das Lesen bei einer Tasse was auch immer des Anbieters Ihrer freien Wahl. TeeGschwendner danke ich für die bereits genossenen Stunden Tee und solche die da noch hoffentlich kommen werden.

Antwort von TeeGschwendner

Ein entspanntes Osterfest und stets den richtigen Tee in der Tasse vom Meckenheimer TeeGschwendner Team!

Von: Margit Alippi
12.04.2017, 20:59:04 Uhr

Seit Jahren(1981) bin ich treue Kundin von Ihnen,damals "der teeladen" in Nürnberg. Ich habe auch Tees anderer Anbieter(ronnefeldt,eilles,tagtraumtee u.a.) probiert,ein Freund meinte mal,ich sei "Tee-süchtig". Ihr Früchtetee ist mir zu sauer,da ich den Tee nicht zuckere,da ziehe ich einen anderen Anbieter vor.Ungeschlagen sind jedoch Ihre grünen Tees! Egal ob pur oder aromatisiert,ein Höhepunkt für die Geschmacksknospen,zum reinlegen gut! Der schwarze Tee sowie der rooibosh ist mit anderen Anbietern gleichwertig. Besonders interessant ist der honeybush,auch aromatisiert,"Emily" ist ein Lieblingstee meiner Tochter.Genau wie Sencha Schlaflos, der Lebensretter! Nach Durchlesenen, durchzockten, durchzechten oder sonstwie schlaflos verbrachten Nächten gibt es nichts besseres. Auch der Freund,der mich Teesüchtig nannte hat oft davon profitiert.???? Gerne probiere ich auch die Trendtees,es waren schon viele tolle dabei,oft bedaure ich es,dass sie wieder verschwinden. Machen Sie weite so!Frohe Ostern.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr ganz persönliches Feedback zu unserem Sortiment. Wir freuen uns, dass Sie und Ihre Familie so viele Favoriten für sich herauskristallisieren konnten. Zwei Tipps möchten wir Ihnen unbedingt noch mit auf den Weg geben: In unserem Früchtetee gibt es natürlich einige säuerliche (eher klassische) Früchtetees, aber auch sehr milde Sorten wie Feige Rosé, Türkischer Apfeltee oder Sanddorn-Ingwer. Im Momentist unser Bürofrüchtefavorit Feige Rosé! Was die Schwarzen Tees betrifft, so legen wir Ihnen neben unseren Nepaltees besonders die wenig bekannten, aber uns sehr am Herzen liegenden Schwarzen Tees Nr. 375 Mehghalaya SFTGFOP LaKyrsiev Second Flush oder unseren neuen "Vietnamesen" mit der Nummer 871 ans Herz. Auch Ihnen ein frohes Osterfest!

Von: Dr. E.
12.04.2017, 20:32:20 Uhr

Fadenscheinige Ausflüchte, Ihre Antwort zu meiner letzten Mail. Als Grund wird die geringe Verfügbarkeit rückstandsfreier Jasminblüten angegeben. Nun, warum führen Sie dann zwei biozertifizierte Jasmintees im Sortiment, die laut Angaben traditionell hergestellt wurden. Und diese Tees sind sogar noch billiger als die Royal Curls ("royal" ist hier nur der Preis). Ist das nicht ein ziemlicher Widerspruch? Und, bei der Gelegenheit: Womit "parfumieren" Sie den Tee in Ihrer Zentrale? Mit echtem Jasminöl? Wenn ja, woher kommt es? Wenn nein, welche Chemiekünstler haben das Aroma woraus hergestellt. Übrigens: Das alte Lied ließe sich auch für den Milky Oolong singen... .

Antwort von TeeGschwendner

Es handelt sich keineswegs um einen Widerspruch. Denn die vorhandenen Jasminblüten werden eben für die anderen beiden Tees Nr. 536 und 538 benötigt. Preislich ergeben sich selbstverständlich Unterschiede durch den verwendeten Tee, der im Falle des Royal Jasmine Curls schlichtweg teurer ist, als bei Wuyuan oder Yuncui.
Die verwendeten Aromen werden allesamt in Deutschland hergestellt und der Tee in unserer Zentrale in Meckenheim aromatisiert und gemischt. Und ja, Gleiches gilt für den Milky Oolong, den wir in seiner „traditionellen“ Form so in China nicht mehr haben finden können.
Letzten Endes entschieden Sie, lieber Herr Dr. E, ob und welche Teesorten Sie kaufen. Zu einem Kauf gezwungen wird niemand!

Von: Darjeelingfan
12.04.2017, 10:45:42 Uhr

Wieder einmal Flaute in der Edmon"s- Serie und Second Flush Darjeeling ! Nur sporadisch kommt mal ein herausragender Tee. Der Letzte und der war wirklich Spitze , war der Phuguri Supreme . Habe die Teespezialisten im Darjeeling das Teemachen verlernt ?? Wohl kaum ! Mein Teehändler , der Herr Bork in Lüdenscheid und ich suchen verzweifelt nach Alternativen. Das Angebot von Second Flush Darjeelings aus der Standartserie ist nur ein schwacher Trost. Nun bunkere ich schon wenn einmal ein Highlight kommt bis zu 10 Dosen aber irgendwann sind auch die verbraucht. Selbst aus Nepal , die Tees werden immer besser ,bietet Edmon"s im Moment nichts. Muss ich ernsthaft nach Alternativen jenseits von TeeGschwendner suchen ? Es würde mir und Herrn Bork sicher leid tun. Teegschwendner ist gefordert !!

Antwort von TeeGschwendner

Wir stehen kurz vor der Saison, die neuen Tees werden nun produziert und können dann entsprechend eingekauft werden. Wir bitten um Verständnis, dass es in dieser Jahreszeit etwas „leerer“ wird im Edmon’s Regal. Aber das steigert ja bekanntlich nur die Vorfreude auf Neues!
In der Zwischenzeit empfehlen wir unsere Meghalaya LaKyrsiew Nr. 375, Nepal Oolong Jun Chiyabari Nr. 308 oder auch unseren neuen Vietnamesen Kim Tuyen Nr. 871.

Von: Annette Steegmanns
12.04.2017, 10:31:59 Uhr

Hallo Guten Tag , habe gerade Tee bestellt. Frage, habe ein Coupon Payback für Vor Ort Kauf, kann ich auch hier punkten ????? Coupon kann ich nicht eintragen, da ich keine Nr. habe dann, konnte ich gerade nicht abschicken, musste 3 x meine Kreditkartendaten eingeben, jedesmal wenn ich Newsletter angeklickt habe, hat es mich wieder rausgeschmissen. Erst als ich das Feld freigelassen habe, hat es funktioniert. Den Newsletter hätte ich aber gern, bekomme ihn leider nicht. Wünsche schöne Ostern und freue mich auf meinen Tee. LG Annette Steegmanns

Antwort von TeeGschwendner

Einen guten Tag zurück. Wenn Sie zur Kasse gehen, sehen Sie nach Ihrer Anmeldung unten links unseren PAYBACK-Bereich. Hier können Sie Ihre Kartennummer und auch eventuell vorhandene Couponnummern eintragen, so dass Ihnen wie bei einem Einkauf im Fachgeschäft die Punkte gutgeschrieben werden. Den Newsletter senden wir Ihnen gerne an die angegebene eMail-Adresse zu. Vielen Dank für Ihren Einkauf und anregende Teestunden wünscht Ihr TeeGschwendner Team

Von: Dr. E.
11.04.2017, 22:42:51 Uhr

Vorsicht ist geboten. Es geht um den als angeblich hochwertig (zumindest legt das der Preis nahe) eingestuften "Jasmin Curls" - Tee: 1. Mit echtem Jasmintee hat er nichts zu tun. Er wurde künstlich aromatisiert, also nicht, wie echter Tee, durch Jasminblüten. 2. Die Herkunft der Curls wurde "kaschiert". 3. Es wurde nicht darauf hingewiesen, wie und womit genau der Tee aromatisiert wurde. 4. Er ist nicht öko- / biozertifiziert. Und das alles bei dem stolzen Preis... . Guten Appetit.

Antwort von TeeGschwendner

Unser Tee Nr. 934 China Royal Jasmine Curls, BIO ist bald wieder verfügbar. Aufgrund eines Missverständnisses in der Abwicklung konnten wir ihn kurzfristig nicht als Bio-Tee anbieten, sodass er als konventioneller Tee geführt wurde.
Die Aromatisierung mit einem natürlichen Jasminaroma findet in unserer Zentrale in Meckenheim statt. Der Tee stammt aus Yunnan und durch die äußerst geringe Verfügbarkeit von geeigneten und rückstandsfreien Jasminblüten in China, haben wir uns für die Aromatisierung in Deutschland entschieden.

Von: Pisum
11.04.2017, 11:14:28 Uhr

Gott zum Grusse!!! Wie immer ist alles gut verpackt und wohlbehalten angekommen!! Auf Gschwendi ist halt Verlass!!! Frohe Ostern!!!

Antwort von TeeGschwendner

Wunderbar! Vielen Dank für diese schöne Rückmeldung und auch Ihnen ein frohes Osterfest!

Von: Perko
10.04.2017, 18:31:36 Uhr

Spitze! Ich liebe das Gästebuch! Ist wie im TeeGschwendner-Fachgeschäft! Hier ist einfach jeder Willkommen. Weiter So!

Antwort von TeeGschwendner

Wir lieben es auch - und das schon seit 15 Jahren :)

Von: M.R.
09.04.2017, 17:26:42 Uhr

Hab gerade meine komplette Bestellung gelöscht, da ich Chillma nicht bestellen konnte. Wäre echt schön wenn ihr eine Option "Nachlieferung" hättet. Hab nämlich keine Lust auf Versandkosten bei einer Nachbestellung. Bei Stammkunden sollte man eigentlich gar keine Versandkosten verlangen !!! Schade, so weit seid ihr wohl noch nicht. Ich mag euch trotzdem und empfehle euch auch weiter. M.R.

Antwort von TeeGschwendner

Unser Kräutertee "Chillma" wird im letzten April-Drittel wieder verfügbar sein - es dauert also nicht mehr lange. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Bestellungen unter 20 EUR nicht die Versandkosten tragen können, da wir sonst quasi Geld dazulegen müssen. 

Von: Dr. E.
05.04.2017, 20:45:50 Uhr

Das ist ja wirklich dreist: Ich muss en passant im Gästebuch erfahren, dass in wenigen Tagen die neuen Flugtees eintreffen. Natürlich war im wieder einmal sagenhaft interessanten Newsletter davon nicht die Rede (überhaupt wurde auch kein Edmons-Tee neu vorgestellt). Wenn man das vorher gewusst hätte, hätte man seinen Payback-Mehrfachpunkte-Gutschein dafür einsetzen können. Das haben Sie sicher nicht gewollt und somit verhindert.

Von: Eva
05.04.2017, 18:06:14 Uhr

Sehr geehrtes Tee Gschwendner Team, In der Ausgabe 57 Ihres Teebuches habe ich auf der Seite 54 habe ich eine Anleitung zu Abkülzeiten gefunden, um die richtige Wassertemperatur zu erzielen. Auf welches Volumen beziehen sich diese Angabe, gehe ich recht in der Annahme, dass sich diese Angaben auf einen Lieter beziehen? Ich vermisse übrigens den grünen Ostertee sehr, leider bin ich kein Roibuschtee Fan, weswegen "Eierpunsch" für mich nicht in Frage kommt. Bitte, bitte nehmen Sie "grüne Ostern" wieder in Ihr Sortiment auf, das war zu dieser Jahreszeit mein absoluter Lieblingstee - bisher konnte ich keinen adäquaten Ersatz für diesen finden, "grüne Ostern" begleitete mich viele, viele Jahre und hat somit einen großen sentimalen Wert für mich, ich vermisse ihn.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihr Interesse an der richtigen Teezubereitung und Ihre Rückmeldung zu unserem Grünen Ostertee. Bei den Abkühlzeiten handelt es sich lediglich um einen groben Richtwert, welcher je nach Wasserkocher variieren kann. Wir sind von einer Füllmenge von 1 bis 1,5 Litern in einem handelsüblichen Wasserkocher mit geöffnetem Deckel ausgegangen. Für eine exakte Messung empfehlen wir unser praktisches Grünteethermometer.
Wir können sehr gut nachvollziehen, dass Ihnen unser Grüner Ostertee mit Eierpunsch fehlt, auch uns fällt es immer schwer einen liebgewonnen Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Falls Ihnen als duftige und süßlich-leichte Alternative Veronikas Grüne Ostern Nr. 933 nicht cremig genug ist, empfehlen wir Ihnen unseren brandneuen Trendtee Crispy Cream Nr. 1640, welcher durch sein cremiges Aroma und Nuancen von Kakao und Vanille verführt.

Von: heike brothun
04.04.2017, 14:24:43 Uhr

Ich habe letzte Woche den grünen Ostertage gekauft und bin total enttäuscht. In Iserlohn hat man mir gesagt, dass er verändert wurde. Schade, jahrelang habe ich mich immer auf den Tee gefreut. Gibt es eine Alternative. Bitte um Rückmeldung.

Antwort von TeeGschwendner

Probieren Sie doch einmal unseren Rooibos Eierpunsch (1324) oder unseren Crème de Orange (1601) - beide gehen in die Richtung unseres früheren "Grüne Ostern". Viel Freude beim Ausprobieren!

Von: Birgit
02.04.2017, 15:35:54 Uhr

Liebes TeeGschwender Team, ich bewundere eure Ausdauer, immer wieder in höflichem Ton mit Dr.E. zu kommunizieren. Diese Geduld erwächst sicherlich aus dem Genuss der einzigartigen Tees, die ihr anbietet. By the way: Wann kommen die Flugtees in den Handel??? Ich kann es kaum noch erwarten.

Antwort von TeeGschwendner

VIelen lieben Dank - wie wir alle wissen: Tee regt an, nicht auf :) Die Flugtees kommen in wenigen Tagen, kurz nach Ostern werden sie uns beglücken.

Von: Silke
02.04.2017, 12:55:11 Uhr

Leider habe ich nicht herausgefunden wie man einen Bewertung zu einem Tee schreibt. Daher hinterlasse ich hier meine Bitte. Es wäre einfach unglaublich toll, wenn der Trendtee Pflaume ins reguläre Sortiment aufgenommen werden könnte. Es mein absoluter Lieblingstee. Ich habe noch nie einen besseren Tee getrunken. Mich graut es vor dem Tag, an dem der Tee aus dem Sortiment verschwindet und ich auf eine andere Sorte umsteigen muss. Vielen Lieben Dank und viele Grüße aus dem Rheinland. Silke

Antwort von TeeGschwendner

Möge dieser Eintrag als Aufruf an alle Pflaume Fans gelten, tüchtig die Werbetrommel für diesen Tee zu rühren - es wird sich zeigen, ob die Fangemeinde groß genug für eine Übernahme in unser Premiumsortiment ist. 

Von: Augures
02.04.2017, 11:08:25 Uhr

Wir waren gestern in dem kleinen, etwas versteckten Fachgeschäft in Aschaffenburg um uns mit dem herrlichen Zealong zu versorgen. Die Beratung durch die freundliche Dame dort war wirklich sehr ausführlich und kompetent. Zum Abschluss gab es noch eine kostenlose Probe vom köstlichen Meghalaya, einen Flyer zum Zealong, die Teecetera Broschüre und ein Teelamass. So macht uns einkaufen Spaß, da kommt man als Kunde gerne wieder.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, auch im Namen unserer Franchisepartnerin Birgit Mittmann & Team.

Von: Dr. E.
01.04.2017, 21:10:12 Uhr

Zum Newsletter: Der aktuelle Newsletter kam wieder nicht zur rechten Zeit an, sondern verfrüht. Ein April-Newsletter ist kein Märznewsletter!

Antwort von TeeGschwendner

Gerne wiederholen wir geduldig, dass es keinen festen Versandzeitpunkt für unseren Newsletter gibt.

Von: Marco
31.03.2017, 07:09:16 Uhr

Guten Morgen! Ich hätte eine Idee für einen neuen Trendtee: Griesgram-Mischung, mit beruhigender Kamille, Hopfen und Melisse - verkürzt die Wartezeit auf den Newsletter :-)

Antwort von TeeGschwendner

Geben wir gerne mal an unser Kreativteam weiter :)

Von: Dr. E.
30.03.2017, 20:47:31 Uhr

Vorsicht! An alle Leser: Wesentliche Beiträge werden von der Redaktion zensiert. Ein ehrlicher und kritischer Gästebucheintrag ist somit nicht möglich. Nur geschönte Schönwetter-Jubelmails! Keinen Pfifferling wert.

Antwort von TeeGschwendner

Wenn man unser Gästebuch durchliest, sieht man, dass wir stets alle auch kritischen Beiträge veröffentlicht haben, besonders die von Ihnen, verehrter Herr Dr. E. Wir haben uns allerdings erlaubt, diese Linie erstmals zu verlassen und Ihre letzten beiden Beiträge, die offenbar aus persönlichen Gründen gegen eine bestimmte Person gerichtet waren, nicht zu veröffentlichen. Dieses Gästebuch möge bitte sachlich im Sinne aller Leser bleiben. 

Von: Dr. E.
29.03.2017, 20:51:19 Uhr

Bald ist wieder Newslettertag. Man darf gespannt sein!

Von: Dr. E.
28.03.2017, 20:17:16 Uhr

Zu Uwe: Ich teile Ihre Skepsis! Tee-Gschwendner erhöht die Preise mit teilweise fadenscheinigen Argumenten, aber gesenkt werden sie nie! Preisentwicklung nur in eine Richtung, weshalb ich die Ausreden bezügl. Verteuerungen wegen klimatischer Gegebenheiten nicht mehr glaube!

Von: Uwe
27.03.2017, 18:17:51 Uhr

Wg Rooibos-Preiserhöhung: die Erklärung ist nachvollziehbar. Aber: ob dann TeeGschwender auch den Preis wieder senkt, wenn die Ernte dieses/nächstes Jahr besser ist? Ich bin gespannt, aber skeptisch!

Von: Alena
27.03.2017, 14:45:05 Uhr

Guten Tag lieber Gschwendner-Team , wir sind seit 7 Jahre zufriedene Kunde bei Ihnen. Aber am Samstag waren wie ein wenig enttäuscht. Zum Feier des Tages (Geburtstag) durfte ich mir eine neue Kanne bei euch aussuchen und natürlich Tee darf auch nicht fehlen. Leider die Verkäuferin war nicht besonders engagiert/Motiviert. Wir haben trotzdem ca. 100 Euro da gelassen aber auch zur Probe (wie sonst immer/neue Sorte usw) nichts bekommen. Schade eigentlich. Liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr über Ihre langjährige Treue und bedauern gleichzeitig, dass bei Ihrem letzten Einkauf nicht alles zur Zufriedenheit gelaufen ist. Gerne recherchieren wir und besprechen mit dem Team vor Ort Verbesserungsmöglichkeiten.

Von: Birgit Volberg
27.03.2017, 08:25:28 Uhr

Schade, schon wieder wurde einer meiner Lieblingstees aus dem Programm genommen. Ich hatte so darauf gehofft, dass es in diesem Jahr wieder Frühlingsfrüchtetee gibt :-(. Traurig.

Antwort von TeeGschwendner

Der Frühlingsfrüchtetee hat im Jahr 2015 unser Sortiment verlassen. Probieren Sie stattdessen doch gerne mal den fruchtig-frischen Nachfolger "Frühlingswiese" unter der Nr. 1471!

Von: Uwe
26.03.2017, 21:03:07 Uhr

Guten Tag, was ist denn der Grund für den enormen Preisanstieg beim Rooibos von 30 % innerhalb eines Jahres (Kilopreis 32 auf 42 Euro)

Antwort von TeeGschwendner

Unser Rooibostee stammt aus Südafrika und nur von dort. Dauerhaft ausbleibende Regenfälle hatten starken Einfluss auf die Erntemengen. In einigen Gegenden Südafrikas fiel immerhin 50% des zu erwartenden und notwendigen Regens, in den meisten Gebieten – so auch in den Anbauregionen für Rooibos – blieb der Regen jedoch gänzlich aus. Zudem reduzierten etliche Buschbrände den Pflanzenbestand. 
Die geringe, zur Verfügung stehende Erntemenge wurde erstmalig nach einer Art Quotensystem auf die Käufer verteilt und die Preise schossen rasant in die Höhe. Diese Umstände machten eine Anhebung der Verkaufspreise unumgänglich.
Wir wünschen Ihnen dennoch weiterhin viel Freude am Rooibos-Genuss!

Von: Dr. E.
25.03.2017, 19:16:29 Uhr

Betrug! Noch immer ist eine Bewertung bestellter Teesorten nicht möglich. Es stimmt nicht, wie von Ihnen behauptet, dass mit der Rechnung ein Link zur Bewertungsplattform versendet wird. Das habe ich nun dezidiert überprüft! FakeNews!

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Anwendungsentwickler leisten immer noch tatkräftige Programmierarbeit. Wie Sie sehen können, erscheinen unter ekomi bereits seit einiger Zeit wieder neue, aktuelle Bewertungen. Diese sind momentan aber noch nicht bei jeder Bestellung aktiv.

Von: Christof Willer
21.03.2017, 23:24:15 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, ich oute mich hier mal als nicht klassischer Teetrinker, da sich meine Vorlieben ausschließlich auf schwarzen und einige Früchtetees (wie "Erdbeer-Moringa" oder "Heiß und innig") beschränken. Da ich andererseits überhaupt keinen Kaffee trinke, hatte ich die Idee, auch einmal ein Schwarztee-Semimar in Moers zu besuchen. Was ich dort erleben durfte, hat mich die viel zitierte "Service-Wüste" in Deutschland vergessen lassen. In tollem Ambiente hat sich ein top vorbereitetes Team nicht nur zur Aufgabe gemacht, den Kunden als König zu betrachten, sondern ihn auch gleichermaßen zu krönen. Das war mehr als vorbildlich. Ich habe mich wohl, bestens betreut und kompetent informiert gefühlt. Auch die spielerische Darstellung der Produkte hat mir sehr gut gefallen. Und: Sie dürfen mehr als einen Pfifferling auf meine Einschätzung geben, da ich nicht nur mit allen Sinnen genossen, sondern auch völlig bei diesen bin. Ob ich mich irgendwann noch für andere Sorten begeistern kann? Da habe ich so meine Zweifel, weil mir der persönliche Geschmack wichtiger ist als Trends zu folgen. Unterm Strich allerdings bleibt: Weiter so - und das Team scheint ja prädestiniert, jedem Kunden das für ihn passende Produkt mit Leidenschaft ans Herz zu legen. Insofern bin ich Herrn Horstmanns "Bruder im Geiste". LG Markus (titellos)

Antwort von TeeGschwendner

Ein wahrhaft köstlicher Gästebuch-Eintrag - Dieses nette Kompliment geben wir gerne an das Team in Moers weiter, die dies sicher sehr zu schätzen wissen! Weiterhin so viel Freude am Tee wünscht TeeGschwendner!

Von: Dr. E.
20.03.2017, 20:28:10 Uhr

Die Ladegeschwindigkeit Ihrer Webseite ist nach der Design-Überarbeitung absolut inadäquat und unzumutbar. Das dauert ja Stunden. Und ich habe keine Zeit zu verschenken.

Antwort von TeeGschwendner

Es kann passieren, dass sich der Seitenaufbau aufgrund der großen Bilder je nach Internetgeschwindigkeit leicht verzögert. 

Von: Pia Boehm
20.03.2017, 12:50:59 Uhr

Liebes Tee Gschwendner Team, seit einiger Zeit bestelle ich mindestens 4 -5 verschiedene Tee Sorten fürs Büro und trinke aus einer Tee Gschwendner Tasse meinen Kräutertee. Jetzt versuchte ich mich am Griechischen Bergtee. Sehr interessante Geschmachsrichtung, so was habe ich noch nie getrunken. Aber sehr interessant. Ich werde auch weiterhin Kunde sein und bleiben, ihr habt gute Tee Sorten und der Service ist super

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank für das Lob! Klasse, dass Sie in unserem Sortiment so fündig geworden sind und hoffentlich weiterhin mit viel Freude neue Sorten ausprobieren! 

Von: Daniela
17.03.2017, 07:46:34 Uhr

Besteht die Möglichkeit das der Mr.Olivander Tee wieder ins Sortiment mit aufgenommen wird ???

Antwort von TeeGschwendner

Leider nein, die Fangemeinde dieser Mischung war einfach sehr klein. :o(

Von: Dr. E.
13.03.2017, 20:54:42 Uhr

Vorsicht! Teebewertungen! Die Kunden sollten wissen, dass sie sich nicht auf die Teebewertungen verlassen können. Die vorliegenden sind nun schon monatealt. Aktuelle Teebewertungen sind nicht mehr möglich, obwohl das mehrfach angemahnt wurde. Die Teebewertungen sind also keinen Pfifferling mehr wert!

Antwort von TeeGschwendner

Aus technischen Gründen war die Bewertungsoption einige Wochen deaktiviert. Seit vergangenem Freitag ist die Funktion wieder aktiv, sodass mit der Versandbestätigung auch eine Email zur Bewertung versendet wird.

Von: Brandt Dorothee
10.03.2017, 20:24:39 Uhr

Liebes Team! Seit Jahren kaufe ich nun eure Produkte. Mittlerweile kaufe ich schon Kiloweise den Tee. Unsere Familie liebt ihn und wenn ich das Paket bekomme und diesen herrlichen Duft habe ist der Tag gerettet. Macht so weiter ich hin Tee verliebt.

Antwort von TeeGschwendner

Klasse, wir wünschen weiterhin so viel Freude am Teegenuss!

Von: Sven Horstmann
10.03.2017, 08:43:19 Uhr

Hallo liebes TG-Team, ich möchte hier mal ein großes Lob an das TG-Team in Dinslaken aussprechen. Ich bin zwar erst seit Januar 2017 in die Welt des Tees eingestiegen, habe mich in den letzten beiden Monaten aber schon gut durch das Sortiment probiert. Dass ich die ganzen Sorten probiert habe, liegt vor allem aber auch an der freundlichen, kompetenten und familiären Beratung im TG Store. Egal wie voll der Laden ist jeder Mitarbeiter hat immer für einen Kunden individuell Zeit, um die bestmögliche Beratung zu geben. Jede Teesorte für die man sich interessiert, wird erklärt und gezeigt, sowie eine Geruchsprobe zur Verfügung gestellt. Dabei ist es auch egal wie viele Teesorten man erklärt haben möchte. Klasse! Dann habe ich natürlich auch das Angebot der Teeseminare in Anspruch genommen. Auch bei diesen Ereignissen wurde ich nicht enttäuscht und es übertraf meine Erwartungen. Das Grüntee/Matcha Seminar war einfach nur klasse und hat mich auch vom Matcha Tee überzeugt, sodass ich Ihn jetzt jeden Morgen als Wachmacher trinke. Auch das Ayurveda Seminar war super und man traf dort schon bekannte Gesichter aus dem letzten Seminar, wodurch die ganze Geschichte schon sehr familiär wurde. Ob man jetzt an das Ayurveda System glaubt oder nicht ist jedem selbst überlassen, aber interessant war es schon. Zudem wurde man beim zweiten Seminar vom TG-Team, in Person von Christiane Kuhle, namentlich begrüßt. Auch das fand ich Klasse und zeigte das man nicht nur eine x-beliebige Person im Laden ist, wenn man im Laden ist, wird jeder Kunde, mit viel Herzblut beraten. Ich dachte besser geht es nicht bei den Seminaren. Dann war ich gestern beim Ostfriesen Seminar im Hof Café in Moers. Ein wunderschönes Ambiente zum Thema und man konnte für 2 ½ h mal dem Alltag entfliehen und bei einer gemütlichen Teerunde entspannen und etwas plaudern. Der einzige Kritikpunkt den ich nennen möchte, dass die Teeseminare zu kurz sind, aber das ist natürlich im positiven Sinne gemeint. Die Preise für die Teeseminare sind auch Vollkommen fair, wenn man bedenkt, dass der Erlös für einen guten Zweck gespendet wird. Ich weiß ich habe mich in dieser Bewertung mit Lob überschlagen, aber wenn nun mal alles zufriedenstellend ist, kann man das auch ruhig mal so sagen. Liebes TG-Team meiner Meinung nach haben Sie in Dinslaken ein Paradebeispiel, wie ein Teeladen zu laufen hat und zu dem man gerne hingeht um Tee zu kaufen oder einfach mal einen Tee zu trinken. Ein großes Lob an Christiane Kuhle, Thorsten Schoemann, Christian Dza und Patrick Dza. Weiter so! Wir sehen uns im TG-Store Dinslaken.

Antwort von TeeGschwendner

Toll, dass Sie Ihre Erlebnisse rund um unser Dinslakener Fachgeschäft und Team hier mit allen teilen. Wir und die Dinslakener Herzblut-Verkäufer bedanken uns sehr herzlich! 

Von: Ingo W.
10.03.2017, 07:14:07 Uhr

Alle Jahre wieder gab es zur Osterzeit den Schwarztee "Eierpunsch", der dieses Jahr aber nicht in das saisonale Sortiment aufgenommen wurde. Sehr schade ... Jetzt geht die Suche wieder los.

Antwort von TeeGschwendner

Seit vielen Jahren schon bereichert unser Rooibos Eierpunsch unser Ostersortiment. Auch in diesem Jahr finden Sie ihn wie gewohnt unter der Nr. 1324 oder in der Rubrik "Saisontee". Einen Schwarzen Tee Eierpunsch hatten wir bisher nicht im Programm.

Von: S.E.
09.03.2017, 21:22:43 Uhr

Freut mich, dass der Sencha Schlaflos in nächster Zeit nicht aus dem Sortiment genommen wird, hatte etwas Sorge. Ich möchte sagen, dass das Geschäft in Duisburg wunderbar ist, habe dort zum ersten mal in meinem Leben losen Tee gekauft und bin mit dem Service sehr zufrieden. Und auch allgemein bin ich mit eurem Tee sehr glücklich. Hatte sonst nur Beutel Tee getrunken und das auch nur sehr wenig. Jetzt trinke ich auf der Arbeit immer mindestens einen Liter und mag den Tee aus dem Beutel nicht mehr so. Ist mir vor allem beim Darjeeling aufgefallen... eurer schmeckt viel schöner.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, auch im Namen von Thorsten Schoemann und dem Duisburger Team. Es geht im übrigen vielen so: Wenn man sich einmal an den losen Premiumtee herangetraut hat, erkennt man erst das ganze ungeheure Geschmackserlebnis im Gegensatz zum Supermarkttee! 

Von: Sebastian E.
08.03.2017, 20:40:21 Uhr

Hallo, da Sie in Zukunft erstmal keinen Mate mehr verkaufen, ist dann der Sencha Schlaflos in Gefahr? Ich mag ihn nämlich sehr.

Antwort von TeeGschwendner

Der Sencha Schlaflos ist keineswegs in Gefahr - wir haben für diese schöne Mischung eine eigens ausgewählte Matequalität eingesetzt.

Von: Michael Friedrich
08.03.2017, 11:54:52 Uhr

Hallo, Werden eure Grüntees auch auf PA getestet?

Antwort von TeeGschwendner

Bei Handpflückungen von „two leaves and a bud“ kommt es nicht zum Eintrag von PA haltigen Unkräutern. Unsere Tees aus der Teepflanze Camellia Sinensis untersuchen wir stichprobenartig auf Pyrrolizidinalkaloide und hatten bisher bei allen Tees ausschließlich einwandfreie Prüfergebnisse, PA wurden bei diesen Tees also nicht nachgewiesen. 

Von: Dr. E.
07.03.2017, 18:29:08 Uhr

Bezüglich des neuen grünen Neuseeland-Tees, den ich heute probiert habe, muss ich Ihnen ein großes Kompliment machen: Er ist absolut ausgezeichnet. Die Tassenfarbe spektakulär gelb-gün, das Aroma unglaublich viril und inspirierend. Trotz des recht hohen Preises ist er sein Geld wert. Dagegen hat mich der Neuseeland-Oolong überhaupt nicht überzeugt. Geschmacklich liegt er im Mittelfeld, ist aber kein Spitzenplayer. Der Neuseeland-Schwarztee ist gut, aber bei weitem nicht sehr gut. Gewinner ist unumstritten der wundervolle Grüntee.

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank für Ihr Feedback zu unseren herrlichen Zealong-Tees! Wir freuen uns, dass Sie Ihren Favoriten gefunden haben!

Von: Soy
07.03.2017, 07:54:01 Uhr

Anscheinend haben Sie neben dem gerösteten Mate nun auch den grünen Mate aus dem Sortiment genommen. Soll dieser zeitnah wieder verkauft werden?

Antwort von TeeGschwendner

Aller Voraussicht nach wird der Mate-Tee vorerst nicht wieder ins Sortiment kommen, da derzeit keine Qualitäten verfügbar sind, die unseren Qualitätsanforderungen entsprechen. Wir bleiben dran...

Von: Salome TEnnert
06.03.2017, 20:38:04 Uhr

Ich möchte hier mal einen Teevorschlag unterbreiten, vor Jahren habe ich bei einem Discounter einen vorzüglich zusammengestellten Pfefferminz-Himbeer-Tee gekauft, als Kräutertee, leider nirgendwo zu bekommen, sehr lecker und bekömmlich, vielleicht wäre das mal als neue Teemischung ein Vorschlag??

Antwort von TeeGschwendner

Besten Dank für diesen erfrischenden Vorschlag! Wir geben die Idee gerne an unser Kreativteam weiter.

Von: Kathrin und Anke
05.03.2017, 19:59:57 Uhr

Vor einiger Zeit hatten wir die Möglichkeit mit Tee Gschwendner Dinslaken in die Teewelt Indiens einzutauchen. Die fachkundige Reiseleitung stimmte uns auf Indien ein und brachte uns die Lehre der Ayurveda näher. Besonders gefallen hat uns die Verkostung der verschiedenen Ayurveda Tees. Eindrucksvoll waren außerdem die süßen und herzhaften Leckerein, die ein gutes Beispiel für "Kochen mit Tee" waren. Der kleine Tee Gschwendner Store in Dinslaken bot ausreichend Platz für viele interessierte Teeliebhaber. Wir haben uns sehr wohlgefühlt und konnten mit vielen Informationen und geschmacklichen Eindrücken nach Hause gehen. Die nächsten Teeseminare stehen schon im Kalender :)

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, dass Sie uns ein wenig mit auf die Reise nach Indien genommen haben. Allen Dinslakenern weiterhin viel Spaß bei den tollen Teeseminaren!

Von: Dr. E.
05.03.2017, 17:13:43 Uhr

Zu Ihrem Milky Oolong. Er verdient den Namen leider nicht wirklich, denn er hat nichts mit dem in China traditionell hergestellten Tee dieses Namens zu tun. Dieser wird vor Ort mittels natürlicher Bedampfung mit Milchwasser natürlich aromatisiert. Ihr Tee hingegen wurde nachträglich, nicht auf traditionelle Weise, mit Aromen versehen (s. Zutatenangaben).

Antwort von TeeGschwendner

In der Vergangenheit haben wir einen traditionell hergestellten Jade Milky Oolong mit der Nr. 2105 in unserem Edmon’s Sortiment geführt, der mittlerweile ausverkauft ist. 
Diese Art Tee wird laut unserer Recherche so in China nicht mehr hergestellt, sodass wir uns dazu entschieden haben, den Tee in Deutschland unter besten Bedingungen und unter Auflagen der Bio-Verordnung selbst herzustellen und mit einem natürlichen Milch-Aroma zu mischen.

Von: Katrin Huster
02.03.2017, 18:55:22 Uhr

Ich bin ein großer Fan Ihrer grünen Tees. Bin sehr glücklich, dass ich Väterchen Frost noch bei Ihnen bestellen konnte, da er im Laden nicht mehr zu bekommen war. Es ist der beste leckerste Tee, den ich je getrunken habe. Sehr sehr schade finde ich, dass Sie den grünen Frühlings- oder Ostertee, so wie er früher war mit der Eierlikörnote, nicht mehr im Angebot haben. Das war nach Väterchen Frost immer der nächste Saisontee, auf den ich mich sehr gefreut habe. Die neuen sind (für mich leider) was ganz Anderes.

Antwort von TeeGschwendner

Probieren Sie doch einmal eine Mischung aus unseren Tees 933 Veronikas Grüne Ostern und 963 Nangijala - vielleicht kann diese Mischung Ihnen die "Grüne Ostern" wieder in die Tasse zaubern :)

Von: Dr. E.
02.03.2017, 05:55:40 Uhr

Leider besteht keine Möglichkeit, kleine Teeproben der neuen Neuseeland-Tees zu ordern (im Edmons-Sortiment stets möglich). Bei den Preisen sehr ärgerlich. Denn ich möchte nicht die Katze im Sack kaufen!

Antwort von TeeGschwendner

Gerne können Sie auch in diesem Fall Ihren Teeprobenwunsch im Feld für "Bemerkungen" im letzten Bestellschritt vermerken.

Von: Uruh
01.03.2017, 16:07:19 Uhr

Wir haben zwar eine Filiale in Münster, aber die Zusendung der im onlineshop bestellten Artikel ging nun schon zum zweiten Mal so schnell, dass es sich nicht lohnt die Autoschlüssel zu suchen und sich einen Parkplatz in der Innenstadt zu erkämpfen :-). Respekt! Außerdem liebe ich es gemütlich durch die Beschreibungen zu stöbern und probiere gerne mal was aus. Ihr "heiß und innig" war schon ne Wucht, aber jetzt wird wohl "Erdbeer-Moringa" mein Favorit der Früchtetees! Bei den Schwarz-und Grüntees halte ich mich jetzt an Ihre Zubereitungsempfehlungen, und bis jetzt schmeckt mir noch jeder Tee. Wobei der Japan Sencha bio was ganz Besonderes ist. Über die kleinen Schnickschnacks wie Beutelklammer und beigefügte Teeprobe freu ich mich wie Bolle......kurz: bin eine zufriedene Kundin. Nebenbei: woher nehmen Sie die Kraft einem ewig nörgelnden, offensichtlich chronisch schlecht gelaunten, vermeintlichen Akademiker immer wieder freundlich zu antworten? Ich hätte gerne einen Teil von dieser Geduld. Mit freundlichen Grüßen

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank, dass Sie Ihre Teebegeisterung mit uns teilen. Der Erdbeer-Moringa ist übrigens der erste Früchtetee, der es sogar hier in der Zentrale in die Besprechungsräume geschafft hat - unglaublich lecker! Auch unser Serviceteam im Internetshop freut sich sehr über das große Lob, denn die Damen und Herren geben sich tatsächlich extrem Mühe, stets schnell und zur absoluten Zufriedenheit der Besteller zu liefern. Und weil wir so viel Freude an unserer Arbeit und stets ein köstliches Tässchen Tee zur Verfügung haben, sind wir stets gut gelaunt und gerne freundlich gestimmt :) 

Von: Willy Leser
01.03.2017, 11:42:48 Uhr

Da ist er ja wieder, Dr. E.... Und hat er wieder ein Haar in der Suppe gefunden - und es ist mal wieder sein eigenes, was durch Kopfschütteln hineingefallen ist... Im übrigen: Heute wird er einmal zufrieden sein können, weil der Newsletter am ersten Tag des Monats gekommen ist...

Von: Sebastian E.
28.02.2017, 23:49:50 Uhr

Hallo, ich bin vor kurzem auf euch gestoßen und trinke jetzt auch täglich 1 bis 2 Liter Tee. Leider liest man ja in letzter Zeit viel über Schadstoffe im Tee, besonders PA. Wie handhabt ihr das? Haltet ihr euch an die Richtwerte des BmF oder ist es euch egal, da es keine gesetzlichen Werte beim Tee gibt? Denn selbst große Mitbewerber haben bei Stiftung Warentest teils schlecht abgeschnitten. Ich trinke euren Tee wirklich sehr gerne, nur weiß ich nicht, ob ich die Menge reduzieren sollte.

Antwort von TeeGschwendner

Da es zu PA keine gesetzlichen Grenzwerte gibt, orientieren wir uns bei der Beurteilung unserer Tees u.a. an dem empfohlenen Höchstgehalt des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Zur Vermeidung von PA-Einträgen arbeiten wir eng mit den Anbauern zusammen, all unsere Lieferanten sind informiert und arbeiten sehr genau in Anbau und Feldpflege. 

Von: Dr. E.
27.02.2017, 16:04:32 Uhr

Achtung - Falschinformation! Die neuen Neuseeland-Tees werden als "exklusiv bei Gschwendner erhältlich" beworben. "Exklusiv" ist das Gegenteil von "inklusiv", jedoch gibt es zahlreiche, nicht mit dieser Firma assoziierte Internetteeshops mit Sitz in Deutschland, die von genau der besagten Ernte und von der genannten Plantage ebenfalls Tees anbieten! Mit "exklusiv" und "einzigem Handelspartner" wurde also reichlich übertrieben.

Antwort von TeeGschwendner

Die exklusive Kooperation mit unseren neuseeländischen Freunden beginnt in diesem Jahr. Selbstverständlich dürfen andere Teehändler noch ihre Bestände aus dem letzten Jahr weiterverkaufen. Wäre schön, wenn Sie nicht gleich immer Lug und Trug unterstellen würden, denn wir engagieren uns hier zu 100% im Sinne fairer und ehrlicher Produkte im Sinne unserer Kunden.

Von: Dr. E.
26.02.2017, 22:03:45 Uhr

Zu den drei neuen Neuseeland-Tees: 1. Wenn sie angeblich so gut sind (der Preis ist ja entsprechend hoch), warum wurden sie dann nicht der Edmons-Reihe zugeordnet? Offenbar doch nicht ganz so gut?! 2. Bei dem anständigen Preis: Warum wurden sie in derartig hässlichen Plastikbeutel gepackt? Eine goldene Edmons-Dose hätte man doch wenigstens verlangen können!

Antwort von TeeGschwendner

Unser Edmon"s Sortiment zeichnet sich dadurch aus, dass häufig kleine Partien oder selten Schätze dort vertreten sind. Das bedeutet keinesfalls, dass in unserem Premiumsortiment keine Tees sind, die qualitativ nicht an die Edmon"s Tees heranreichen. Ein guter Wegweiser ist unser TG Rating, in dem unsere Tee-Experten die Qualitäten der Tees in einem Bewertungssystem beurteilen. Bei den Verpackungen handelt es sich um besondere Aromaschutzbeutel, wie wir sie auch für unsere wertvollen Shinchas verwenden. 

Von: Markus Zimmerling
26.02.2017, 08:39:27 Uhr

Ich möchte ein großes Lob und Dankeschön an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ladenlokals in Hamm/Westf. machen. In einem kleinen aber sehr aufgeräumten und sauberen Geschäft findet man ein reichhaltiges Angebot für jeden Geschmack. Auch nützliches und dekoratives Teezubehör gibt es ausreichend. Das kompetente und stets freundliche Personal hat für mich bis jetzt immer die richtigen Antworten auf meine Fragen gefunden. Und abschließend zum Kauf gibt es immer ein Pröbchen in die Tüte und eine frisch aufgebrühte Tasse Tee. Danke, liebes Team. Ich hoffe, Sie bleiben uns noch lange erhalten.

Antwort von TeeGschwendner

Das Team aus Hamm freut sich sehr über Ihren Eintrag und bedankt sich sehr herzlich!

Von: Willy Leser
24.02.2017, 12:11:18 Uhr

DR. E. gehört wohl zu der Kategorie "Berufsnörgler", die in jeder Suppe ein Haar suchen. - Und wenn keines drin zu finden ist, dann schüttelt er so lange den Kopf, bis eines reinfällt. Aber liebes TG-Team, lassen sich sich deswegen nicht verdrießen. Haken Sie es als gegeben ab!

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals für Ihren Eintrag.

Von: Xatar
23.02.2017, 12:49:25 Uhr

Welcher Tee lässt sich gut zum Baklava trinken?

Antwort von TeeGschwendner

Zu Baklava wird traditionell ein Cay getrunken. Darunter versteht man einen Schwarztee, aus dem ein Konzentrat gewonnen wird, das wiederum mit Wasser auf die gewünschte Trinkstärke verdünnt wird. Abschließend wird nach Belieben gesüßt und dann genossen. Für diese Zubereitungsweise empfehenwir unsere Nr. 739 (Russischer Samowar-Tee).
Wer einfach nur einen kräftigeren Tee zum Genuss mit Baklava möchte, kann auch unsere "starken" Ostfriesen Blatt- und Broken-Mischung probieren (Nr. 185 & Nr. 180).

Von: Herr Hate
21.02.2017, 21:53:09 Uhr

Warum gebt ihr eurem Sencha finest 90 Punkte, aber die Internetseite vom Grünen Tee nur 83?! Ist ja klar, dass ihr euren Tee hochjubelt, aber das ist wohl überteuerter Standardtee. Erklärt euch!

Antwort von TeeGschwendner

Bei unserem Japan Sencha Extra Fine Bio (Nr. 705) handelt es sich um eine ausgesprochen hochwertige Sencha-Qualität, die eine Bewertung von 90 Punkten voll und ganz verdient hat. Die Bewertung ist sowohl im Onlineshop, als auch im Teebuch identisch.

Von: Pisum
21.02.2017, 20:18:04 Uhr

Guten Nabend!! Also ehrlich: 19 Euro für 50 g Tee (aus Neuseeland), das zieht selbst mir die Socken aus!! Finden Sie das nicht überzogen? Okay, muss ich ja nicht kaufen.... Schönen Gruss!!

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag! Bei den exklusiven Teesorten aus Neuseeland handelt es sich um kostbare Spezialitäten, die mit enormen Aufwand und großer Leidenschaft gefertigt werden. Das Ergebnis: betörend-köstliche und sehr ergiebige Tees vom anderen Ende der Welt, die sich bestens für Mehrfachaufgüsse eignen. Das macht diese absoluten Spitzenqualitäten so wertvoll.

Von: Teefee
21.02.2017, 11:23:43 Uhr

Sehr geehrter Dr. E. Schade, dass es Wetten, dass .... nicht mehr gibt. Sie wären bestimmt Wettkönig geworden.

Von: Kira M.
21.02.2017, 11:20:24 Uhr

Die Bewertungen der Tees sind ohnehin nicht aussagekräftig, da Tee - wie viele Dinge im Leben - Geschmackssache ist. Was der Eine mag, schmeckt nicht unbedingt dem Anderen.

Antwort von TeeGschwendner

Für viele Teeliebhaber sind die Einschätzungen von anderen Teetrinkern durchaus eine Hilfestellung bei der Auswahl. Aber Sie haben recht: Zum Schluss entscheidet ganz allein der eigene, subjektive Geschmack.

Von: Dr. E.
20.02.2017, 20:35:03 Uhr

Folgende Wetten gelten: 1. Die Neuseeländischen Tees werden nicht, wie von Ihnen angekündigt, im Februar verfügbar sein. 2. Der Märznewsletter wird zu spät zugestellt werden und inhaltlich und sortimentstechnisch nichts Interessantes bieten. 3. Die Online-Bewertungsmöglichkeit gekaufter Tees, die bereits seit Monaten deaktiviert ist, wird auch in der nächsten Woche nicht verfügbar sein, weshalb die Aussagekraft der Bewertungen gleich Null ist.

Von: S.Hoppe
17.02.2017, 14:33:48 Uhr

Ich wollte einfach mal gerne loswerden wie freundlich und hilfsbereit das Team in der Teestube und im Shop in Bonn ist. Nach unseren Einkäufen lassen wir es uns nie entgehen für einen Tee vorbeizukommen. Herzliches Personal, gemütliches Ambiente und immer ein großes, abwechslungsreiches Sortiment: so schmeckt das Kännchen Tee gleich doppelt so gut! Vielen Dank dafür!!!

Antwort von TeeGschwendner

Ein ebenso herzliches Dankeschön zurück von unserem Bonner Team, das stets mit Liebe und Begeisterung für seine Gäste da ist.

Von: Andreas Schnell
13.02.2017, 16:09:23 Uhr

Mein Fazit kurz und Bündig .... Sehr Schnelle Lieferung und gut verpackt TOP TEE Alles bestens gelaufen ich bestelle nur noch hier im Shop. Danke an das ganze Team

Antwort von TeeGschwendner

Wir geben ein herzliches DANKESCHÖN zurück: für Ihre Bestellung und den freundlichen Gästebucheintrag! Viel Freude mit Ihrem bestellten Tee!

Von: Peter Koch
13.02.2017, 09:49:42 Uhr

Fortschritt = Digitalisierung? Mitnichten! Den Beweis haben Sie angetreten durch Ihren perfekten Teeverschluss-Clip. Besser gehts nicht. Endlich keine wiederkehrende Fummelei mit dem Klebestreifen. Ein Dankeschön an die Mitarbeiter, die für diesen Fortschritt gesorgt haben. Mit freundlichem Gruß Peter Koch

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, dass Sie mit unseren Clips gut zurecht kommen!

Von: Andrea
12.02.2017, 18:52:13 Uhr

... Ein überraschender und unvergesslicher Abend, den uns Frau Fänger in ihrem Tee-Geschäft in der Probststraße in Berlin bereitete. Wir - eine Gruppe von vielseitig interessierten Frauen - verbrachten unser monatliches Netzwerktreffen Ende Januar diesmal in Mitte, im schönen Nikolaiviertel bei Tee und allerlei Neuem und Wissenswertem über Tee. Der Abend trug die Überschrift "Matcha-Tee kennen lernen und verkosten". Wir schauten Frau Fänger bei der speziellen Zubereitung des Matcha-Tees über die Schultern und probierten einige Sorten. Doch nicht nur das: Frau Fänger hatte zu unser aller Überraschung auch ein Buffet mit allerlei Leckereien - unter Verwendung des vielseitig einsetzbaren Matcha-Pulvers - gezaubert. Köstlich! Lecker! Gesund! Nicht nur ein Gaumen-, sondern auch ein Augenschmaus. Wir alle waren sehr begeistert! Insofern möchte ich - im Namen aller Anwesenden - Frau Fänger ganz herzlich für ihr Engagement sowie ihre Initiative danken, uns (nach bzw. in ihrem Feierabend) dieses Erlebnis gemacht zu haben. Unvergesslich. Und weiterempfehlenswert. 12.02.2017

Antwort von TeeGschwendner

Ganz herzlichen Dank für diesen netten Beitrag und das große Lob, das wir gerne nach Berlin an Frau Fänger weitergeben!

Von: Michael Gramatte
12.02.2017, 14:57:49 Uhr

Ihnen allen ein liebes Hallo aus Halle an der Saale.. Ich habe am 8. Februar den ersten Teeladen von Ihnen kennen gelernt. Dieses war in München. Ich war total begeistert. Das Personal SUPER nett. Leider haben wir in Halle keinen Teeladen von Ihnen und ich bestelle weiter online. Ich wünschen allen Mitarbeiter von TeeGschwendner eine schöne Zeit.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen lieben Dank! Auch wir wünschen Ihnen eine besonders schöne (Tee-)Zeit! :o)

Von: Karin Göhlich
12.02.2017, 13:03:05 Uhr

Ich habe schon ein paarmal bei Teegschwendner Tee bestellt,er ist soo lecker und für eine Bekannte von mir bestelle ich auch schon,wir sind total begeistert. Die Sachen sind sehr liebevoll verpackt und der Versand ist blitzschnell. Immer wieder gerne,dankeschön

Antwort von TeeGschwendner

Klasse, dass wir Sie zu unseren zufriedenen Kunden zählen dürfen! Wir wünschen weiterhin viele angenehme Teestunden!

Von: Pisum
11.02.2017, 16:26:48 Uhr

Guten Tag!! Warum sind die Sorten 850 und 870 denn aus dem Programm genommen worden? Vielleicht könnten Sie uns etwas zu den genaueren Hintergründen schildern. Sind andere Tees aus diesen Regionen geplant?? Schönes Tee-Wochenende!!!

Antwort von TeeGschwendner

Sicherlich fällt auch uns die Herausnahme eines Tees – zumal nach langer Bestandszeit im Sortiment – nicht leicht. In jedem Tee stecken viele Überlegungen, Versuche, Herzblut und Liebe.
Im Falle der beiden Tees Nr. 850 und 870 waren die zuletzt produzierten Mengen derart gering, dass der Tee schlichtweg eine lange Zeit auf dem Lager lag, bevor er verkauft wurde. Und bevor wir alten Tee verkaufen, trennen wir uns – wenn auch schweren Herzens – lieber von der entsprechenden Mischung. 
Wir sind auf der Suche nach geeigneten Alternativen und werden sie ins Sortiment aufnehmen, sobald sie gesichert und geprüft verfügbar sind!

Von: Andreas Schnell
09.02.2017, 14:10:57 Uhr

Guten Tag. Eine bekannte von mir kauft hier seid 2 Jahren Ihren Tee bei diesem Online Shop, und ist bis jetzt immer sehr zufrieden mit der Bestellung Sehr schneller Versand und liebevoll eingepackt kamen alle Produkte bei Ihr an. Nun Bin ich überzeugt davon und habe mir hier auch mal ein Kunden Konto angelegt! Fazit wird Folgen Vielen herzlichen Dank aus der Schönen Pfalz

Antwort von TeeGschwendner

Das freut uns sehr - wir hoffen, Sie ebenso zufrieden zu stimmen wie Ihre Bekannte! 

Von: stephan simpson
09.02.2017, 13:09:07 Uhr

Heute morgen zum ersten mal den Tee-Laden in Dortmund besucht. Das war wirklich der hammer, die Verkäuferin war super nett und ihr Fachwissen und ihre Beratung 1a. Ich würden jeden den Rat geben geht rein überzeugt euch,immer ein lächeln so macht schoppen spaß.

Antwort von TeeGschwendner

Das Kompliment geben wir sehr gerne an unser Dortmunder Team weiter, das sich bei Ihnen herzlich bedankt!

Von: Brigitte Ruby
09.02.2017, 12:59:42 Uhr

Seit vielen Jahren kaufe ich in Moers und Duisburg Gschwender Tee. Schon mehrmals habe ich die Wiederverwendung der Tüten angesprochen oder um die Verfüllung einer mitgebrachten Dose gebeten. Mir wurde gesagt, dass aus Gründen der Hygieneverordnung ein solches Verfahren nicht gestattet sei. Andererseits soll der Kunde zur Vermeidung von Verpackungsmüll angehalten werden! Dazu möchte ich beitragen. Ich bitte um eine baldige Stellungnahme !

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag. So sehr wir gerne den Gedanken der Verpackungsmüllvermeidung mittragen würden - leider ist es tatsächlich so, dass es in der Vergangenheit teilweise zu Beanstandungen durch die Lebensmittelüberwachung bei der Wiederverwendung von bereits gebrauchten Tüten/Dosen kam. Durch die Verwendung jeweils neuer Tüten bzw. Dosen inclusive aktueller Etiketten können wir sicherstellen, dass die Produkte immer mit den jeweils gültigen Zutaten insbesondere Allergenen vollständig und im Sinne der wechselnden lebensmittelrechtlichen Anforderungen korrekt ausgezeichnet sind. Durch die jeweils aktuelle Auszeichnung mit taggenauem MHD und/oder Losnummer können wir darüber hinaus die geforderte Rückverfolgbarkeit jederzeit gewährleisten. So sind wir bei Reklamationen oder Produkthaftungsfragen gut gerüstet und können den Kunden bestmöglichen Service und Sicherheit bieten. Die Verwendung von jeweils frischen Verpackungsmaterialien stellt zusätzlich sicher, dass das Produkt stets in einem hygienisch einwandfreien Zustand ist und – bei sachgemäßer Aufbewahrung - bleibt.

Von: Thea
08.02.2017, 15:02:49 Uhr

Momentan ist ja der Mate-Tee aus dem Sortiment genommen worden wegen möglicher Belastung. Erstmal ein dickes Lob, dass TeeGschwendner da so schnell reagiert! Ich frage mich jedoch, wie es mit den Mischungen - insbesondere bei meinem Liebling Sencha Schlaflos - aussieht. Ist der Mate darin nicht betroffen? Herzliche teeschlürfende Grüße aus dem Norden, Thea

Antwort von TeeGschwendner

Im Falle der Mischprodukte mit Mate, wie z.B. Sencha Schlaflos, handelt es sich um eine andere Charge Mate, als die getestete und zurückgenommene Mate, pur Nr. 1198. 

Von: Dr. E.
07.02.2017, 21:44:38 Uhr

Die für Februar avisierten Tees aus Neuseeland sind noch immer nicht verfügbar. War irgendwie klar!

Antwort von TeeGschwendner

Wir haben auch sehnsüchtig gewartet, lieber Herr Dr. E. - allerdings hingen die Tees leider im Zoll fest, so dass der Aussand in unsere Fachgeschäfte erst in der 8. Kalenderwoche erfolgen kann. 

Von: Astros
07.02.2017, 21:41:58 Uhr

Vorsicht Betrug! Ich bezweifle die Aussagekraft der Kundenbewertungen hinsichtlich der Teebewertungen. Mir z. B. wird mittlerweile kein Bewertungslink mehr zugesendet, so dass ich, trotz regelmäßiger Bestellungen, keine Bewertungen über den externen Dienstleister mehr vornehmen kann. An realistischen Bewertungen besteht somit kein Interesse mehr. Ich habe auch Stiftung Warentest informiert.

Antwort von TeeGschwendner

Hier handelt es sich keinesfalls um Betrug. Aufgrund eines technischen Problems haben wir zurzeit leider die Bewertungsmechanik nicht aktiv. Wir arbeiten aber mit Hochdruck daran, Ihnen diese bald wieder zur Vefügung stellen zu können. Ansonsten können Sie versichert sein, dass alle bisher abgegebenen Bewertungen zu 100% von Kunden stammen, die bei uns Tee gekauft und genossen haben. Genau aus diesem Grund haben wir uns für ein Bewertungssystem entschieden, bei dem nur Käufer gezielt die Produkte bewerten können, die sie auch tatsächlich gekauft haben. 

Von: Julia Alice
07.02.2017, 15:49:39 Uhr

Gestern habe ich mir diese Teesorte gekauft und finde ihn sehr lecker. Boss Nova schmeckt mir sowohl mit Milch, als auch pur. Mit seinem weichen, nussigen ganz eigenen Geschmack passt er finde ich gut in die momentane Winterzeit.

Antwort von TeeGschwendner

Oh ja- das ist ein ganz herrlicher Tee mit schöner Nuss-Note, die auf dem Oolong bestens zur Geltung kommt! 

Von: Kira M.
02.02.2017, 13:08:04 Uhr

Verehrtester Herr E., Ihre Gästebucheinträge sind ermüdend! Wenn TeeGschwendner so schlimm ist, suchen Sie sich doch am besten ein anderes Geschäft, bei dem Sie Ihren Tee kaufen und die Mitarbeiter sowie Kunden belästigen können. Das Gästebuch dient zwar auch - konstruktiver! - Kritik, jedoch schlage ich vor, Ihre querulantischen Einträge zu zensieren. Viele Grüße Kira M. (kein Dr.)

Von: Kris
01.02.2017, 20:44:01 Uhr

hab nun ein paar Minuten vergeblich über Ihre interne Suchmaschine versucht Ihre Angebote zu Tulsi Tee zu öffnen. Da stimmt was nicht, versuche Sie es selbst

Antwort von TeeGschwendner

Da wir keinen Tulsi-Tee führen, ergibt unsere Suche auch keinen Treffer zu der Suchanfrage Tulsi. Für uns ist die Entfernung zum Thema Tee bis dato so deutlich, dass wir uns nicht zu einer Aufnahme in unser Programm entschließen können.

Von: Dr. E.
01.02.2017, 20:10:07 Uhr

@ Günter M. Lieber Gästebuch-Inserent. Für Sie mein ultimativer Tipp für energiegeladene Tages- und Nachtstunden: ein kräftiger Earl Grey, der mit 50 % Red Bull Zero aufgegossen wird. Exzellente Wirkung.

Von: Günter M.
01.02.2017, 15:52:58 Uhr

@ Dr. E. Ernsthaft? Sie haben sonst keinerlei Hobbies, als sich über so etwas aufzuregen? Vielleicht sollten Sie mal eine Weile auf koffeinhaltige Heiß- und Kaltgetränke verzichten. Ich empfehle Ihnen die TeeGschwendner Mischung Chillma :-)

Von: Deeg
01.02.2017, 15:29:17 Uhr

Habe vor Kurzem einige sehr geschackvolle Bio-Früchtetees geordert. Da auf den Verpackungen dieser Früchtetees keine Nährwertangaben (kcal) zu finden sind, würde mich interessieren, ob Sie über ungefähre Nährwerte von Früchtetees verfügen. PS.: Ob schwarz, grün oder farbig, mit Tee Gschendner bin ich immer sehr zufrieden. M.f.G Deeg

Antwort von TeeGschwendner

Seit einiger Zeit finden Sie auf allen Teetüten mit Tees, die mehr als 0 Kcal enthalten, auf dem Tütenrücken auch eine Nährwerttabelle. Gerne schicken wir Ihnen die Nährwerttabelle zu Ihrem Tee zu, wenn Sie uns die Sorte kurz per Mail mitteilen (gerne an teemail@teegschwendner.de). Wenn auf Ihrer Tüte keine Nährwerttabelle zu finden ist, gehört dieser Tee aber sehr wahrscheinlich nicht zu den rund 30 Tees mit Geringstkaloriengehalt :)

Von: Dr. Markus Tommek
01.02.2017, 14:39:31 Uhr

Bewundernswert liebes TeeGschwendner-Team, sich mit Wörtern, wie "Schlamperei" und ständigen Anfeindungen eines Dr. E (falls überhaupt Dr.) zu befassen. Das Unternehmen TeeGschwendner ist makellos. Perfekter Tee, perfekter Service und das konstant über viele Jahre. Mein Team und meine Person danken Ihnen für die tolle Stimmung aus der Tasse und das jeden Morgen in der Praxis. LG Dr. Markus Tommek und Team

Antwort von TeeGschwendner

Danke für Ihr wunderbares Feedback - tolle Stimmung in Deutschlands Teetassen ist ein supergutes Ziel für unser Team :)

Von: MoTeesta
01.02.2017, 14:31:03 Uhr

Lieber Dr. E., Sie trinken eindeutig zu wenig Tee, sonst wären Sie etwas gelassener... "der Tee weckt den guten Geist und die weisen Gedanken. Er erfrischt deinen Körper und beruhigt dein Gemüt". Also erweisen Sie sich doch bitte als würdiger Konsument :-)

Von: Marco
01.02.2017, 12:36:09 Uhr

Am Samstag bin ich beim Teeeinkauf in Hamburg auf die Teelounge im Obergeschoß aufmerksam gemacht worden - wunderbar. Eine ganz gemütliche Atmosphäre, leckere Teeauswahl und Gebäck, aus dem Fenster kann man das hektische Treiben in der Einkaufsstraße beobachten und dabei den Tee genießen. Obwohl ich schon Tee gekauft hatte, habe ich von dem gerade verkosteten dann noch 100 g mitgenommen. Ein gelungener Einkauf bei Tee Gschwendner.

Antwort von TeeGschwendner

Das Hamburger Team freut sich schon auf Ihren nächsten Besuch, hoffenltich auch in der Ruheoase im 1. Obergeschoss!

Von: Dr. E.
01.02.2017, 05:48:22 Uhr

1.2., 5:48 Uhr und kein Februar-Newsletter. Warum mich das wohl gar nicht wundert?! Nun, meine Vorrednerin Renate hat schon recht, Qualität zeigt sich zunächst im Kleinen, dann in gravierenderen Aspekten. Zuerst wird beim Versendedatum nachlässig operiert, dann leidet die Tee-Qualität. Was zu beweisen war!

Antwort von TeeGschwendner

Wir erklären gerne erneut, dass es keine feste Regel für den Versand des Newsletters gibt. Er kommt weder unbedingt am 1. eines Monats (siehe Januar), noch gibt es eine Uhrzeit. Ob die Teequalität bei Ihrer Vorrednerin zu beanstanden war, oder ob zum Beispiel ein Tee wie Kukicha durchaus Stengel enthalten sollte, klärt gerade unsere Teeabteilung. 

Von: Light
30.01.2017, 17:49:14 Uhr

Heute Filiale Bergisch Gladbach: katastrophale Beratung, Bedienung wusste nicht, was oolong Tee ist, kein Teepröbchen ( geht in Köln immer!), nicht nach Payback gefragt, völlige Ahnunglosigkeit, nie wieder.

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern sehr, dass Sie in Bergisch Gladbach an diesem Tag offenbar ein weniger erfreuliches Einkaufserlebnis hatten und haben Ihr Feedback gleich an unseren dortigen Franchisepartner weitergegeben. Er wird mit seinem Team - vor allem mit den neuen Kollegen - Ihre Rückmeldung thematisieren.

Von: renate
29.01.2017, 15:24:31 Uhr

Mein erster Versuch in Sachen Tee. So viel Stengel hätte ich nicht erwartet. Muss das so sein? Versuch jetzt Tee aus dem Supermarkt. Da sind nur Blätter drin.

Antwort von TeeGschwendner

Unser Tea Taster Team wird sich sehr gerne direkt mit Ihnen in Verbindung setzen und zunächst einmal fragen, um welche Sorte es sich konkret handelt und das weitere Vorgehen mit Ihnen abstimmen. 

Von: Magdalena J.
29.01.2017, 10:13:20 Uhr

Auch wir sind seit 5 Monaten Fabs von Gschwendner Tee und lassen jeden Monat eine staatliche Summe dort weil wir begeistert sind alle Sterne die es gibt. Nun habe ich mich in einen Tee vetliebt und muss mit Bedauern festellen das ihr ihn aus dem Sortiment genommen habt. Bitte nehmt Mrs.Olivanders Zaubertrank wieder auf. Lieben Dank und weiter so!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Fabulös! Wir haben einen Mischtipp für Sie, mit dem Sie Ihrer Liebe zu Mr. Olivanders neuen Schwung geben können:
85% 1403 Apfel-Zitrone Extra   15% 1436 Granatapfel-Minze 
VIel Spaß beim Ausprobieren!

Von: Dr. E.
28.01.2017, 11:30:42 Uhr

Edmons Seogwang Oolong: Eine Teeprobe für 0,5 l kostet soviel, wie 100 g Tee! Eine unglaublich dreiste Abzocke! Oder eine typische Schlamperei. Beides ist nicht zu verzeihen.

Antwort von TeeGschwendner

Da haben Sie mal eine echte Schlamperei aufgedeckt, verehrter Dr. E - tatsächlich war der Probenpreis falsch hinterlegt. Dank Ihres Hinweises konnten wir dies nun korrigieren. 

Von: Yulia Bayer
27.01.2017, 17:05:39 Uhr

Guten Tag, ich habe Eure Webseite vor kurzem entdeckt und finde sie einfach super. Vielen Dank für die tolle Rezepte mit Matcha Pulver! Ich bin Anfänger was den Trend angeht. Für Ausprobieren möchte ich den Pulver auf jeden Fall hier bestellen.

Antwort von TeeGschwendner

Es lohnt sich - versprochen!

Von: Gerarda
25.01.2017, 14:45:28 Uhr

ich habe vor 20 tage einige produkte bei Ihnen bestellt, bis heute habe ich meine ware noch nicht bekommen. ich versuche seit ein paar tage bei der firma anzurufen aber ohne erfolg. Am telefon antwortet niemand. Koennen Sie mir mitteilen warum es so lange dauert?

Antwort von TeeGschwendner

Unser Serviceteam hat Ihnen dazu bereits einige Male per Mail eine Rückmeldung gegeben - vielleicht sind diese bei Ihnen im Spamordner gelandet? Es handelt sich um einen Auftrag mit der Zahlungsart Vorkasse, das heißt die bestellte Ware wird nach Eingang der Zahlung in den Versand gegeben. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne telefonisch unter 0 22 25 / 92 14 778 melden.

Von: Anna Charlet
25.01.2017, 09:13:21 Uhr

Guten Tag, wie ich sehe, gibt es leider den wunderbaren Gourmet Kräutertee nicht mehr im Beutel. :-( Das ist sehr bedauerlich. Da es die Sorte lose weiterhin gibt, frage ich mich, was dazu geführt hat, sie als Beutel aus dem Sortiment zu nehmen? Gibt es eine Antwort von Ihnen dazu? Danke im Voraus.. Beste Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Es handelt sich hier nur um einen kurzzeitigen Lieferengpass. Eine Komponente dieser herrlichen Kräutermischung hatte eine Lieferverzögerung, wir warten nun sehnsüchtig und produzieren alsbald möglich wieder die MasterBags Gourmetkräutertee. Spätestens Mitte Februar sollten sie dann wieder verfügbar sein. In der Zwischenzeit könnte unser loser Gourmetkräutertee (Nr. 1235) vielleicht über die Wartezeit bringen?

Von: Fendair
24.01.2017, 19:39:43 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,  Letzthin habe ich gelesen, dass sehr viele Tees mit Schadstoffen belastet sind. So sei zwar in keiner Probe ein Grenzwert überschritten worden, es seien jedoch bis zu 10 Pestizide verwandt worden, was in Summe dann doch deutlich zu viel war, auch wenn hier eine Schwäche der gesetzlichen Regelung vorliegt.  Wie verhält es sich diesbezüglich mit den Tees aus ihrem Haus?    Abseits davon möchte ich gerne noch erwähnen, dass Ihr Ladenlokal in Ludwigsburg einfach toll ist.

Antwort von TeeGschwendner

Wir wählen unsere Produkte im Einkauf sorgfältig aus. In den Ursprungsländern überprüfen wir den Anbau und die gesamte Lieferkette, um Verunreinigungen wirksam zu verhindern. Durch unser Hauseigenes sowie externe akkreditierte Laboratorien lassen wir regelmäßig unser komplettes Teesortiment untersuchen.
Wir gehen davon aus, dass sich Ihre Frage auf den kürzlich von „WISO“ publizierten Test bezieht. Bei dem aus unserem Sortiment getesteten Tee handelt es sich um einen Assam-Tee aus konventionellem Anbau, in dem nur sehr geringe Mengen von vier Pflanzenschutzmitteln gefunden wurden. Insgesamt ist unser Bestreben, rückstandsfreie oder möglichst rückstandsarme Tees zu handeln. 

Von: Daniela
24.01.2017, 13:18:23 Uhr

Liebes Tee-Team, voreiniger Zeit wurde mir am Telefon bestätigt, dass mein geliebter Fit for Fun Aktiv Tee unter einem anderen Namen wieder produziert wird. Ist dies auch tatsächlich so, und wenn ja, unter welchem Namen finde ich den Tee? Der Tee war vom Frühjahr bis zum Winter mein dauerhafter Begleiter, er sowohl warm als auch kalt geschmeckt. Ich würde mich freuen, wenn ichihn wieder trinken könnte. Viele Grüße Daniela K.

Antwort von TeeGschwendner

Unter der neuen Nr. 1404 finden Sie ab Freitag Ihren geliebten Tee als "Aktiv Tee" wieder. Sie können ihn also sehr bald wieder genießen! 

Von: Yvonne
23.01.2017, 20:14:20 Uhr

Sehr geehrtes Teegschwendner-Team, ich bin langjährige Kundin bei Ihnen und bin immer sehr zufrieden gewesen. Die Teeauswahl ist toll, abwechslungsreich und man findet immer den passenden Tee. Das Fachgeschäft in Hamburg (Bergstraße) macht einen guten Eindruck und die Idee der Teelounge finde ich auch gut. In der Eröffnungsphase und den darauf folgenden Monaten bin ich dort sehr professionell und persönlich bedient worden. Es gab beim Kauf immer eine Teeprobe oder ein anderweitiges kleines "Geschenk". Ich bin auch Paybackkundin und alles hat zur vollsten Zufriedenheit funktioniert. Seit einiger Zeit muss ich aber leider feststellen, dass die Beratung irgendwie nicht mehr so toll dort ist, es gibt keine Teeproben mehr beim Kauf und Paybackpunkte können dort auch nicht mehr gutgeschrieben werden. Am letzten Samstag habe ich nun zum wiederholten Male dort die Aussage bekommen, dass das Internet nicht geht und keine Paybackpunkte gutgeschrieben werden können. Auch meinen Eltern ist es zu einem anderen Zeitpunkt so ergangen. Da es am Samstag auch nicht ging, habe ich dort diesmal meinen Tee nicht gekauft. Die Verkäuferin sagte mir, dass man selber im Nachhinein auch Paybackpunkte bekommt, wenn man das im Internet beantragt. Wie das aber gehen soll, wusste sie nicht. Nach meinem Kenntnisstand geht dies auch nicht! Es handelt sich vermutlich um eine falsche Aussage. Mir war es echt zu blöd und ich habe das auch vor Ort gesagt. Anschließend bin ich in die Filiale im Hanseviertel gegangen und da hat alles reibungslos geklappt. Mir geht es natürlich nicht unbedingt um die Paybackpunkte. Aber ich habe bislang nie das Problem gehabt, dass Punkte nicht gutgeschrieben werden können. Wenn die Filiale das nicht mehr will, soll sie dies sagen und kein Payback mehr mitmachen. Wenn das Internet tatsächlich nicht geht - und das sehr oft scheinbar nicht - müssen andere Lösungen gefunden werden. Vielleicht gibt es ja eine Teeprobe extra als Entschuldigung oder die Filiale schreibt später die Punkte gut etc. Auch könnte man dies dem Kunden vielleicht freundlicher mitteilen und nicht so "Ähh. Unter Internet geht gerade nicht. Payback geht nicht". Unter Kundenservice verstehe ich was anderes. Schade. Insgesamt bin ich wirklich zufrieden aber ich überlege wirklich, künftig in der anderen Filiale einzukaufen. Ich hatte mich am Wochenende über die Filiale in der Bergstraße echt geärgert.

Antwort von TeeGschwendner

Wir bedauern außerordentlich, dass Sie in der Bergstr. mit Ihrem Einkaufserlebnis nicht zufrieden waren. Wir werden uns umgehend mit dem Team in Verbindung setzen und sind überzeugt, gemeinsam Lösungen zu finden! Wir hoffen sehr, dass Sie dem Fachgeschäft in der Bergstr. noch eine Chance geben und würden uns über weiteres Feedback sehr freuen.

Von: Christoph
21.01.2017, 08:52:31 Uhr

Hallo liebes TG-Team, Es gibt ja unzählige Beiträge von Kunden, die so wie ich einmal einem bestimmten Tee hinterher trauern, der aus dem Programm genommen wurde. Ist es nicht möglich pro Jahr vielleicht 3 Tees - gerne dann auch in größeren Verpackungseinheiten - nochmal für eine begrenzte Zeit anzubieten, quasi wie eine Retro-Ecke? Ich weiß nicht, wieviel Aufwand auf Ihrer Seite dahinterstecken würde, aber zumindest die Mischungsrezepte werden ja sicherlich nicht gelöscht :-)

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für die Anregung, wir denken darüber nach :)

Von: Salome Tennert
20.01.2017, 20:39:51 Uhr

Vor einiger Zeit, habe ich als ich zu Besuch in Bonn war, ich wohne im Ammerland im hohen Norden, 2 exzellente Tees mitgebracht aus dem dortigen Geschäft, Beethoven Melange und Bad Godesberger Burgtee, sehr zu empfehlen, leider sind diese nicht im Onlinehandel erhältlich, nun stellt sich mir die Frage ob sämtliche Städtetees vielleicht die gleichen Zutaten haben nur unter anderem Namen, da wäre es doch schön, diese ins Dauersortiment aufzunehmen, wie ich gehört habe, sind die Städtetees nicht online erhältlich was bedauerlich ist, wenn dies die gleichen Mischungen sind, würden sich glaube ich viele freuen. Das mal als Anregung.

Antwort von TeeGschwendner

Unsere schönen Städtemischungen sind inklusive ihrer Etiketten mit dem charakteristischen Städtemotiv tatsächlich nur vor Ort in den jeweiligen Fachgeschäften erhältlich. So lohnt sich der nächste Besuch in Bonn wieder :) Wenn Sie in Ihrem nächstliegenden Fachgeschäft nach den beiden Bonner Mischungen fragen, wird man Ihnen - sofern der Kundenandrang es zulässt - aber auch gerne den Tee nachmischen. Dann allerdings ohne das Antlitz von Beethoven oder die Godesburg auf der Tüte. VIel Freude mit den beiden Städteklassikern, die es seit über 30 Jahren schon gibt und seinerzeit von den Inhabern Gwendalina Gschwendner und Susanne Palmen kreiert wurden.

Von: Tobias
20.01.2017, 17:19:51 Uhr

Hallo liebes Team vom TeeGschwender, wäre es möglich zu erfahren aus welchen Präfekturen Japans ihr Sencha, Kabusecha und Shincha kommen? Und welche Teepflanzen genau genutzt wurden? Ich habe in letzter Zeit viel über Tee gelesen, darum kam bei mir die Frage auf. Vielleicht noch so als Anregung, es wäre echt super, wenn man das auf der Homepage einsehen könnte. Übrigens noch ein Lob für die Mitarbeiter der Filiale in Neuss, wirklich nette Leute.

Antwort von TeeGschwendner

Unser Neusser Team freut sich sehr über Ihr positives Feedback - vielen Dank dafür!
Unsere beiden Shinchas Nr. 722 / 723 stammen aus der Präfektur Kagoshima, Sencha Nr. 700 und Kabusecha Nr. 718 sind jeweils Mischungen aus verschiedenen Ursprungsgebieten (Kagoshima, Miyazaki und bei Sencha noch ein kleiner Anteil aus Shizuoka). Die verwendeten Teepflanzen (Kultivare) sind je nach Sorte und Erntejahr unterschiedlich. Einen Hauptteil macht jedoch der Klassiker Yabukita aus.

Von: Dominik
19.01.2017, 20:48:20 Uhr

Liebes Team, Netter Versuch. Ich habe die angegeben Teesorten bestellt und entsprechend gemischt, das Ergebnis hat allerdings nur sehr entfernt etwas mit dem genialen Mr Ollivanders zu tun und sind keinesfalls ,,erstaunlich nah". Gerade die essentiellen Geschmacksnuancen wie zB Süßholz fehlen vollständig. Es tut mir leid Ihnen das sagen zu müssen, aber Sie müssen dann wohl leider doch den originalen Mr Ollivanders wieder ins Programm nehmen, sorry.

Antwort von TeeGschwendner

Schade, dass unser Mischtipp für Sie nicht gepasst hat.Wir geben Ihr Feedback gerne an unser Kreativteam weiter und hoffen, Sie  finden doch noch bald eine neue Lieblingsmischung. Vielleicht wird Fräulein Blaubeere ja der neue Favorit? Seien Sie gespannt, diese tolle neue Kreation gibt es ab nächster Woche ...

Von: Erich Grein
16.01.2017, 22:47:52 Uhr

Wir finden es besonders Schade das Artikel 1411 - Brombeere - aus dem Programm genommen wurde, den dieser Tee hat inzwischen die ganze Familie überzeugt. Es war gut das wir zum Schluß noch 1 Kilo gekauft hatten.

Antwort von TeeGschwendner

Manchmal sind solche Entscheidungen leider zu treffen, wenn die Fangemeinde eines Tees zu klein ist und die Frische eines Tees somit nicht mehr gewährleistet werden kann. Eine gute Alternative ist unser Früchtetee Nr. 1493 Wilde Waldbeeren. Wir würden uns freuen, wenn Ihre Familie sich in diesen Tee mit Brombeergeschmack verlieben würde.

Von: European76
15.01.2017, 00:12:49 Uhr

Die Länderliste ist leider bescheuert sortiert. Erst muss man den Ländernamen ins Englische übersetzen und erst dann kann man alphabetisch suchen (Österreich->A, Jungferninseln->V, Jemen->Y usw). Und "Frankreich Metropolitan" ist "das ganz normale Frankreich, Nachbarstaat von Deutschland" - im Gegensatz zu den französischen Überseegebieten. Es ergibt also wenig Sinn, für "Frankreich" einen anderen Versandpreis zu erheben als für "Frankreich Metropolitan".

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals für den Hinweis - das schauen wir uns sehr gerne einmal an.

Von: mavemai
14.01.2017, 18:55:43 Uhr

Die erste Mail in diesem Jahr war Ihr Newsletter und dann noch mit der erfreulichsten Mitteilung für mich: es gibt wieder China Jasmine Dragon Phoenix Pearls! Zwischenzeitlich musste ich leider auf China Royal Jasmine Curls umsteigen, aber Dragon Phoenix finde ich eben doch einen Tick besser. Deshalb wurde am 02.01. gleich die doppelte Menge bestellt und am 04.01. konnte ich bereits meinen geliebten Jasmin-Tee genießen. Die super schnelle Lieferung von Tee-Gschwendner erstaunt mich immer wieder. Die problemlose Bestellung und Bezahlung, die hervorragende Qualität und eine enorm große Auswahl lassen mich auch weiterhin Ihre treue Stammkundin bleiben. Viele liebe Grüße an alle Mitarbeiter, die dies ermöglichen.

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank - unsere Tea Taster hatten ebenfalls große Freude, als Sie die Möglichkeit zum Kauf einer Partie China Jasmine Dragon Phoenix Pearls hatten! Ein wirklich toller Tee für alle Jasminfreunde.

Von: tee ohne chemie
14.01.2017, 07:07:54 Uhr

warum gibt es nicht einfach die kategorie "tee ohne aromen" ? auch in gschwendner läden muss ich immer mehrmals fragen und erklären dass auch die bezeichnung "natrüliche aromen" aromen sind. einfach tee ohne aromen.... als eine kategorie..

Antwort von TeeGschwendner

Danke für die Anregung. In allen oberen Kategorien auf unserer Website (Schwarzer Tee, Grüner Tee, Weißer Tee, Oolong Tee, Matcha und Edmon"s finden sich ausschließlich Tees ohne (natürliche) Aromen. Dies gilt auch für die Rubrik "Kräutertee" - vielleicht finden Sie so schnell Ihre Lieblingstees.

Von: Dr. E.
13.01.2017, 16:08:08 Uhr

Von Beleidigung kann keine Rede sein, wenn man die Wahrheit ausspricht. Und meine Kritik richtete sich in erster Linie an IHRE Kommentierung des Beitrages.

Von: Hurleburlebutz
13.01.2017, 14:21:32 Uhr

Ich möchte nochmal kurz anmerken, der 1.1. war ein Sonntag und noch dazu (wie jedes Jahr) ein Feiertag. Ich wünsche allen entspannten Teeliebhabern eine schönes Jahr 2017 mit vielen neuen Teeentdeckungen und Geschmacksexplosionen! Liebes TeeGschwendner-Team - macht weiter so!

Antwort von TeeGschwendner

Das machen wir sehr gerne! Auch Ihnen entspannte Teestunden.

Von: Dr. E.
12.01.2017, 21:29:30 Uhr

Es ist ja unerhört, dass Sie hier derartige Kundenbeleidigungen (Hurleburlebutz schrieb am 2017-01-06 12:20:09) in das Gästebuch stellen und noch positiv kommentieren. Das gehört in die Spam-Schublade. Ein derartig dummdreister, tendenziöser Beitrag ist inakzeptabel. Akkuratesse zeigt sich im Detail, in Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, nicht in nachlässiger Schlamperei.

Antwort von TeeGschwendner

Sehr geehrter Herr Dr. E, dieses Gästebuch ist - wie Sie selbst gerne fordern - ein offenes und freies. Wir redigieren keine Einträge und wir veröffentlichen auch Beiträge, die dem einen oder anderen eventuell missfallen könnten. 
Auch wir bitten Sie, die anderen Gästebuchschreiber nicht zu beleidigen. Vielen Dank! 

Von: Dominik
11.01.2017, 19:45:22 Uhr

Warum nur habt ihr Mr Ollivanders aus dem Sortiment genommen? Warum? Ich könnte heulen! Das war der allerallerallerallerallerallerbeste Tee von allen, jeder dem ich den Tee serviert habe wollte sofort welchen haben, man konnte ihn genauso gut im Sommer wie im Winter trinken, die Abstimmung war einfach perfekt! Ihr MÜSST den Fehler einsehen und ihn unbedingt wieder ins Programm nehmen!

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie unseren Mr Ollivanders vermissen, bedauern wir sehr. Wir können Ihnen aber gerne einen Mischtipp verraten, der dem Original erstaunlich ähnlich kommt. Sie benötigen unsere 1403 (Apfel-Zitrone Extra) und 1436 (Granatapfel-Minze). Mischen Sie diese beiden in einem Verhältnis von 85 zu 15, dann haben Sie ihren ganz eigenen Zaubertrank!

Von: Pisum
11.01.2017, 16:45:13 Uhr

Meghalaya SFTGFOP (CL) LaKyrsiew Second Flush............sechs von sechs möglichen Sternen!!!!

Antwort von TeeGschwendner

Über dieses Feedback freuen sich ganz besonders unsere Tea Taster, denn dieser Tee ist auch zu einer von ihren Lieblingen avanciert. Sagen Sie es gerne weiter, damit viele Menschen in den Genuss dieses sehr außergewöhnlichen Tees kommen dürfen.

Von: Kevin Weinberger
10.01.2017, 15:39:16 Uhr

Hallo Tee Gschwendner Team, da sie den Tee "Noisette" schon länger nicht mehr im Sortiment führen und mein Bestand sich langsam dem Ende zuneigt würde ich gerne wissen ob Sie einen ähnlich schmeckenden Tee führen. Falls ja, würden Sie mir bitte sagen wie dieser heißt ? Danke schon mal im voraus! Kevin

Antwort von TeeGschwendner

Recht nahe an unserem früheren Trendtee Noisette ist der aktuelle Trendtee Salzcaramel (1629) oder unsere Ständig verfügbaren Klassiker Sahne-Krokant (981) und Bossa Nova (993). Viel Freude beim Probieren!

Von: Markus
09.01.2017, 15:28:52 Uhr

Hallo Tee Gschwendner Team, ich trinke sehr gerne leichte Schwarztees, also Darjeeling, Himalaya oder Nepal und dort auch nur die "First-Flush" Sorten. Auch ein leckerer "Grüner Japaner", z. B. Shincha oder Gyokuro ist immer wieder ein Genuss. Wenn ich mich Sonntags auf meine Teestunde (o.k. es werden wohl immer eher zwei :-D) vorbereite, koche ich mir immer eine gro0e kann Tee (1,4 Liter). Diese stelle ich dann zum warm halten auf ein Stövchen. Dabei ist mir aufgefallen das der anfangs helle First Flush am Ende fast schwarz wird. Ist das normale "Oxidation" die durch den Luftsauerstoff geschieht oder "verbrennt" der Tee regelrecht weil er durch das Teelicht permanent erhitzt wird? Ist diese Verfärbung unvermeidbar? Lässt es sich durch eine Thermoskanne vermeiden? Liesse sich sowas auch vermeiden wenn man die Porzellan-Teekanne durch Omas "gute alte" Teehaube/Teemütze warm halten würde und keine zusätzliche Hitze (Kerze) zuführt? Leider ist es mir bisher noch nicht gelungen hier in Münster ein Geschäft zu finden, wo man so etwas kaufen kann. Egal ob Warenhäuser, Haushaltswarengeschäfte oder Teegeschäfte (inkl. TeeGschwendner) haben so etwas in Ihrem Sortiment. O.k. in diversen Internetshops finde ich sowas. Aber da will man schon mal den stationären Einzelhandel (Franchise bei TeeGschwender) in seiner Stadt unterstützen und dann findet man so etwas noch nicht einmal in einem Spezial-Geschäft. Mir ist schon klar, das sie nicht jede Tasse und jede Kanne und jedes Zubereitungs-Gadget in Ihrem Sortiment haben können, aber soooo viel Platz um 5-10 Teehauben in ein Regal zu legen sollte noch da sein. Vielleicht ist die Nachfrag ja größer als sie denken und die verkaufen sich wie "geschnitten Brot" Vielleicht starten sie mal eine Verkaufsaktion und entdecken eine kleine Marktlücke..... Liebe Grüße Markus

Antwort von TeeGschwendner

Es gibt eine ganz einfache Erklärung für die Farbveränderung der Tees: Aufgegossener Tee enthält naturgemäßg Schwebstoffe aus dem Teeblatt. Diese bewirken, dass Tee „nachzieht“, dadurch dunkler und intensiver wird. Dieser Effekt wird verstärkt, wenn Tee warm gehalten wird, z.B. durch eine Thermoskanne oder ein Stövchen. Je stärker die Hitzequelle, desto deutlicher fällt auch der Effekt aus. Am besten also lieber eine Menge Tee kochen, die man in absehbarer Zeit auch verzehrt. 

Von: Harrison
08.01.2017, 19:18:58 Uhr

Gibt es Hoffnung für die Grüntee Mischung Ananas-Salbei? Diese Mischung war wirklich sehr lecker und sowohl meine Freunde als auch ich verbrauchen gerade die letzten Reste.

Antwort von TeeGschwendner

Ananas-Salbei gehörte zu unseren Trendteemischungen und ist - dem Charakter dieses innovativen und abwechslungsreichen Sortimentes entsprechend - zugunsten einer neuer Mischung gegangen.Vielleicht entdecken Sie ja unter den aktuellen Kreationen einen neuen Liebling!?

Von: Zimmermann , Peter
07.01.2017, 19:44:36 Uhr

Bis zu unserer Pensionierung haben wir über TG alle unsere Tees für unser Hotel " Maria Trost " Beuron bezogen. Nie gab es einen Grund zur Kritik weder bei der Lieferung und schon gar nicht in der Qualität. Nunmehr sind unsere Reserven erschöpft und deshalb habe ich heute wieder eine Bestellung bei Ihnen aufgegeben. Wen ein langjähriger Kunde sich nach 3 Jahren wieder an Sie wendet spricht das doch eigentlich nur für die Qualität Ihrer Produkte. Auch bei persönlichen Kontakten sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets höflich und zuvorkommend. Wir wünschen dem gesamten Team für das Jahr 2017 Gottes Segen, Gesundheit und weiterhin große Geschäftserfolge. Freundlichst grüßt Sie Peter und Doris Zimmermann

Antwort von TeeGschwendner

Liebe Familie Zimmermann, wir danken von Herzen für die guten Wünsche zum Neuen Jahr und hoffen, auch Ihr 2017 möge geprägt sein von Gesundheit, Zufriedenheit und schönen (Tee-)Momenten! Besonders freuen wir uns über Ihre langjährige Treue - bleiben Sie uns weiterhin gewogen!

Von: Andrea
06.01.2017, 18:40:50 Uhr

Eines vorweg: Eigentlich bin ich kein Darjeeling-Trinker. Entweder ist er mir zu flach und schmeckt nach gar nix oder ich habe das Gefühl, kleingeschnittene Blümchen zu trinken. Deshalb lasse ich es meist. Als ich im November im Laden bei Schwaneckes in Köln war, hörte ich zufällig, wie die Verkäuferin erzählte, dass jemand 25 Beutel des Feststagstees erstanden hat. Dies hat mich irgendwie nicht losgelassen, so dass ich im Dezember schließlich losgezogen bin und selbst einen Beutel besorgt habe. Eigentlich nur, um zu probieren und den Rest dann einfach weiterzuverschenken. Dummerweise haben wir uns auf der Stelle angefreundet, der Festtagstee und ich, so dass zum Weiterverschenken schließlich nicht ein Krümelchen übrig blieb. Da der Tee auch nur bis Weihnachten erhältlich war, habe ich - da krankheitsbedingt vor Weihnachten "völlig um" und bettlägerig - nachts noch online 4 Beutel bestellt, die ich unerwarteter- und freudigerweise noch vor Weihnachten erhalten habe. Übrigens von einem sehr gut gelaunten und fröhlichen DHL-Boten, was das Ganze dann noch getoppt hat. Auch wenn ich mir für 2017 nun vorgenommen habe, einmal jeden Tee zu probieren und seine Chance zu geben, möchte ich Sie jedoch fragen, ob Sie mir einen Tee empfehlen können, der dem Festtagstee nahe kommt oder ähnelt, damit ich nicht gleich zu Beginn so viele "Frösche küssen" muss. Ich habe nämlich leider so gar keine Ahnung, in welche Richtung ich da gehen sollte und wäre für einen kleinen Tip sehr dankbar.

Antwort von TeeGschwendner

Ja, die weite Welt des Tees hält immer wieder Überraschungen bereit. Und manchmal schmeckt zu einem anderen Zeitpunkt plötzlich ein Tee, den man vorher schon für sich ausgeklammert hatte. Daher ist der Plan "Probieren, Probieren" einfach der beste Weg! Wir legen Ihnen für die nächste Probierrunde unsere Nr. 220 Darjeeling Nr. 11 TGFOP 1 Jungpana First Flush ans Herz. Wir wünschen anregende Teestunden!

 

Von: Nicole
06.01.2017, 12:48:28 Uhr

Ich trinke viel Tee - aber auch sehr vielseitig. Daher genieße ich die große Auswahl. So kommt es schon mal vor, dass ich einen Tee, den ich eigentlich sehr gerne mag in der einen oder anderen Saison nicht nachgekauft habe. Manchmal ist er dann, wenn ich das nächste Mal danach frage, aus dem Sortiment verschwunden, ohne dass ich einen vergleichbaren Ersatz gesucht/ gefunden hätte. Das ist sehr schade. Gibt es irgendwo einen Hinweis darauf, welcher Tee ausläuft? Das wäre toll!

Antwort von TeeGschwendner

Was die Tees aus unserem Trendteesortiment betrifft, so machen die allermeisten nach einer Weile Platz für neue Kreationen und sind dann nicht mehr erhältlich. Auf unserer Website finden Sie auf der Trendteeseite einen Hinweis, welche Tees nur noch kurze Zeit verfügbar sind. 
Verlässt uns einer unserer Tees aus dem Standardprogramm, künden wir dies über Facebook an. So haben alle Fans die Möglichkeit, sich noch einzudecken. 

Von: Hurleburlebutz
06.01.2017, 12:20:09 Uhr

Wenn Herr DR.A/E das Gästebuch verfolgen würde, hätte er bereits bei den Beschwerden über den fragwürdigen Eintrag bzgl. eines TeeGschwendner Geschäftes erkannt, dass es hier (in seinem Fall) leider keine Zensur gibt. Ich verstehe nicht, warum Menschen öffentlich und überall ihren Groll gegen alles und jeden loswerden müssen und man sich immer wieder gehässige und vor allem überflüssige Gästebucheinträge durchlesen muss. Als ob die Welt untergeht, wenn der Newsletter einen Tag später erscheint und nicht am 1.1. am besten noch pünktlich zu Ihnen ans Bett geliefert wird.

Antwort von TeeGschwendner

:)

Von: Nico
05.01.2017, 17:07:05 Uhr

Liebes TG-Team, außergewöhnliche Mischungen und humorvolle Beschreibungen sind bei Ihnen ja nichts neues ;-). So auch Hans Hanf: „weitgehend THC-frei“. Mir ist klar, dass sie keine illegalen Drogen verkaufen, aber sollte man bei dieser Teemischung in Bezug auf Autofahren lieber aufpassen?

Antwort von TeeGschwendner

Wir garantieren, dass unser Hans Hanf keinerlei "grasige" Wirkung hat :). Die Beschreibung ist natürlich mit einem kleinen Augenzwinkern entstanden ...

Von: Katrin"chen
05.01.2017, 16:56:28 Uhr

Eines ist schade, nämlich das es bei uns in Gotha (Thüringen) bzw. in der Nähe keinen TeeGschwendner-Laden gibt. Ansonsten super schnelle Lieferung, top Tee"s... ich liebe TeeGschwendner! :-*

Antwort von TeeGschwendner

Das ist wirklich schade - wir geben Ihren Wunsch sehr gerne an unsere Franchiseabteilung weiter.

Von: Jens Holtzmann
04.01.2017, 15:57:58 Uhr

Sehr geehrtes TeeGschwendner-Team, vor wenigen Wochen habe ich unseren seit vielen Jahren heissgeliebten Vanille-Schwarztee wieder in einer Großpackung gekauft. Die ersten Tage waren meine Lebensgefährtin und ich irritiert, schmeckte er doch deutlich anders als wie gewohnt waren. Dann haben wir festgestellt, dass der intensive, heißgeliebte Vanillegeschmack einem "gehauchten" Vanillegeschmack gewichen ist, den man eher erahnen als schmecken kann. Gestern waren wir in unserem TeeGeschwendner Geschäft und haben "reklamiert" weil wir dachten, dass da eine Verwechslung vorlag. Aber nein der Vanille-Schwarztee ist seit neuestem so schwach vanillig geworden. Das ist sehr schade, denn so schmeckt er uns nicht mehr. Da es bedauerlicherweise nach der Beratung keine intensivere Vanille-Tee-Alternative gibt, müssen wir uns anderweitig umschauen. Schade - schade - schade.

Antwort von TeeGschwendner

Haben Sie vielen Dank für Ihr Feedback in unserem Gästebuch. Eigentlich haben wir unseren Schwarztee Vanille in letzter Zeit nicht verändert und er ist weiterhin so vanillig, wie Sie ihn wahrscheinlich lieben. Unsere Tea Taster werden sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Ursachen herauszufinden. 

Von: Carsten Lipphold
04.01.2017, 11:40:04 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team, auch wir vermissen den Schokoco Tee. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser Tee bald wieder verfügbar ist.

Von: Ulrich P.
03.01.2017, 23:14:09 Uhr

Hallo liebes TeeGschwendner Team. Ich war seit 1994 viele Jahre Kunde im Teeladen in Moers auf der Steinstraße. Doch dann ist etwas furchtbares (mehr oder weniger;) passiert - ich bin (beruflich) nach Ostfriesland umgezogen. Tja, und wenn man hier wohnt, dann landet man bei Bünting Tee. Da hat man auch keine Wahl, wenngleich Bünting natürlich erstklassigen Tee anbietet. Aber es ist halt kein TeeGschwender Tee, von der Auswahl ganz zu schweigen! So vergingen die Jahre, und man vergisst mit der Zeit das, was man vermisst. Doch neulich habe ich dann zufällig euren Online-Shop gefunden und sogleich in kurzer Zeit 2 Bestellungen aufgegeben. Tja, und dank einer unglaublich schnellen Bearbeitung und Lieferung füllt sich so langsam mein Teeregal wieder (die 3. Bestellung ist in Planung). Aber eines muss ich euch sagen, einem Neukunden in Leer (Ostfriesland) eine Probe Ostfriesische Broken-Mischung beizulegen ist (erfreulich) frech ;). Vielen Dank dafür; und auch ein Besuch im Fachgeschäft in Oldenburg ist nun endlich fest eingeplant.

Antwort von TeeGschwendner

Herrlich! Wie schön, dass es heutzutage für all jene, die in TeeGschwendner-armen Gebieten leben, die Möglichkeit der Onlinebestellung gibt. Vielleicht legen wir Ihnen bei Ihrer nächsten Bestellung unseren Ostfriesen Vanille Koppke bei :).

Von: U. W.
02.01.2017, 17:32:51 Uhr

Liebes Team, zu meinem Gb-Eintrag vom 30..12.16 möchte ich noch vermerken, dass vor einiger Zeit auch der Verkauf Ihres Rooiteas Schokolade-Minze eingestellt wurde. Beide Tees, Schokoco und Schokolade-Minze sind Familientees, die sicherlich nicht von uns allein vermisst werden.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank - wir geben Ihr Feedback sehr gerne an unser Kreativteam weiter. 

Von: Dr. E.
01.01.2017, 20:24:52 Uhr

Unliebsame Gästebucheinträge werden also zensiert?! Gut zu wissen, warum hier fast ausschließlich Lobeshymnen gesungen werden. Die Schlamperei des letzten Jahres setzt sich fort! Wieder kein pünktlicher Newsletter! Wette gewonnen!

Antwort von TeeGschwendner

Keinesfalls gibt es Zensur - alle Gästebucheinträge mit Ausnahme der SPAM-Einträge werden selbstverständlich unzensiert veröffentlicht. Auch die von Ihnen, lieber Dr. E.

Von: Ursula Winter
30.12.2016, 16:02:25 Uhr

Hallo liebes Team, unsere ganze Familie vermisst Ihre Teemischung Schokoco Art.Nr. 1612 im Lieferprogramm. Können Sie mir eine ähnlich schmeckende Sorte empfehlen? Leider haben es auch Ihre Läden nicht mehr vorrätig. Herzliche Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Unser Trendtee Schokoco war nur eine begrenzte Zeit verfügbar und hat Platz für neue Mischungen wie unseren Midsommar gemacht! Einen Mischtipp gibt es für diesen sehr speziellen Tee im Moment nicht, aber unser KreativTeam nimmt gerne die Anregung „Schokolade + Kokos“ nochmal auf!

Von: Norbert Jung
30.12.2016, 14:00:21 Uhr

Sehr geehrtes Gschwendner-Team, meine letzte Bestellung bei Ihnen war im September 2016.Jeden Monat habe ich 4. Päckchen Grenoille bestellt. Die letzte Lieferung war leider nicht gut.Der Tee hat nicht gut geschmeckt.Es kam mir so vor,als wäre es ein alter Bestand gewesen. Nach dieser Erfahrung,sind meine Frau und ich wieder in ein Teegeschäft gegangen. Dennoch möchte ich wieder einen neuen Versuch starten,in der Hoffnung das es wieder mit bester Qualität funktioniert. Mit freundlichen Grüßen, Norbert Jung

Antwort von TeeGschwendner

Unsere Tea Taster werden sich gerne mit Ihnen in Verbindung setzen, um die angesprochene Grenoille-Charge zu überprüfen. Sie  erhalten in Kürze direktes Feedback via eMail. 

Von: Michael Gramatte
30.12.2016, 12:34:16 Uhr

Sie haben mich überzeugt !!!! schnelle Lieferung, hervorragende Qualität und da ich die Abwechslung liebe eine große Auswahl. Ich hoffe auf schöne Teejahre bei Ihnen. Dem Team ein Gutes Jahr 2017.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank - Sie haben unseren Jahresstart mit Ihrem freundlichen Eintrag deutlich versüßt. Auch Ihnen ein gesundes und glückliches Jahr 2017!

Von: Dr. A.
29.12.2016, 21:56:42 Uhr

Ich wette mit Ihnen, dass 1. der Newsletter Januar nicht pünktlich am 1.1. vormittags ankommen wird (in den letzten Monaten kam es immer wieder zu Verspätungen) und dass 2. die Vernachlässigung des Edmons-Sortimentes weitergehen wird, fast keine vernünftigen neuen Teesorten mehr im weißen und chinesisch-grünen Bereich. Mal sehen, wer die Wette gewinnt...!

Antwort von TeeGschwendner

Es gibt keine in Stein gemeißelte Regel, dass der Newsletter immer am 1. und immer vor 8 Uhr versendet wird. Wir haben uns bewusst für einen Aussand erst am 2. entschieden - dem 1. Werktag des Jahres. Was das Edmon"s Sortiment betrifft, so bestimmen die Entdeckungen in den Ursprungsländern, die unsere Tea Taster überzeugen können und unsere Qualitätssicherung bestehen, im Jahresverlauf die Zusammensetzung des Sortimentes.

Von: Ansgar Weber
29.12.2016, 16:27:07 Uhr

Hallo liebes Team, seit die erste Teestube in Trier öffnete, damals noch von "Abbi" persönlich geführt, bin ich Kunde bei Tee-Gschwendner. Nach manchen Irrungen durch die aromatisierten Tees landete ich schließlich bei den Darjeelings. Insbesondere Autumnals hatten es mir angetan. Dann kam der Sikkim - einfach grandios. Aber leider ließ schon bald die Qualität nach, und ich landete wieder bei der Darjeeling Autumnal Aktion. Auch hier schwankte die Qualität - aber insgesamt für mich immer noch der Beste. Jetzt gibt es dienen wunderbaren Tee nicht mehr, und er wurde ersetzt durch die Nepal-Aktion... Dieser Tee ist nicht schlecht, aber ehrlich, er ist absolut k e i n Ersatz für die DarjeelingAktion. Schade! Vielleicht besinnt sich ja die Firma noch einmal und bringt vielleicht kleinere Kontingente auf den Markt. Ich Schaue auf alle Fälle immer wieder mal rein. Mit besten Grüßen Ansgar Weber

Antwort von TeeGschwendner

Da wir immer auf der Suche nach guten Qualitäten sind, ergibt sich vielleicht bald einmal wieder ein ähnlicher Tee für unser Sortiment. Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen und sich von unseren Fachverkäufern beraten lassen. Übrigens: Ihr erster Besuch muss dann rund 40 Jahre her sein - eine stolze Tee-Zeit! Bleiben Sie uns gewogen, hätte Abbi gesagt :) 

Von: Chris
29.12.2016, 15:15:39 Uhr

Hallo zusammen, gibt es die Möglichkeit nach Zutaten eines Tees zu suchen? Meine Freundin liebt Zitronengras, aber das Stichwort als Suchbegriff bringt mich leider nicht weiter :-(

Antwort von TeeGschwendner

Die Suchfunktion kämmt tatsächlich nicht die Zutaten durch, da sonst ein Wust an Ergebnissen wohl eher verwirrend wäre.Zitronengras als Zutat finden Sie in unserem FIT FOR FUN Ice Tea Limette (Nr. 1873) und in dem in Kürze zurückkehrenden Saisontee "Osterwiese" (Nr. 1471). Einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Von: Nadine
28.12.2016, 15:58:50 Uhr

Hallo liebes team... ich bin überrascht von der schnellen Bearbeitung bzw Lieferung meiner Bestellung (26.12. Bestellt 28.12. Geliefert) ich habe sofort den erkältungszeit probiert und er schmeckt prima. Ich hoffe der tee bleibt im sortiment. Haben Sie evtl einen tipp zu einem salbeitee? Ich liebe salbei....

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, dass die Auslieferung so schnell geklappt hat und sie gleich Ihren Tee probieren konnten. Erkältungszeit gehört zu unseren saisonal verfügbaren Tees und ist erhältlich von Anfang September bis Ende Februar - eben in der klassischen Erkältungszeit. 
Neben unserem "Salbei pur" (Nr. 1138, Salbeiblätter) ist unsere Nr. 1284, Schleckermäulchen® - eine köstliche Feinschmecker-Kräutermischung.- sehr beliebt. 

 

 

Von: Fabian Lang
28.12.2016, 14:58:20 Uhr

Liebes Team, ich und meine Freunde sind große Fans vom Schwarztee "Maple Walnut" und hoffen, dass er ins ständige Sortiment übernommen wird. Falls nicht, gibt es einen Stichtag wann wir uns mit Vorräten eindecken sollten, damit wir zumindest für einige Zeit noch in den Genuss kommen können? Besten Dank und viele Grüße, Fabian Lang

Antwort von TeeGschwendner

Dieser Tee wird im Februar / März 2017 den Weg der allermeisten Trendtees gehen und Platz für eine neue Entdeckung machen. Also: Wer sich eindecken möchte, der hat noch ein paar Wochen Zeit. 

Von: HH
24.12.2016, 13:53:33 Uhr

Ich bin enttäuscht darüber, dass der Sikkim TGFOP Temi First Flush (Nr. 315) nicht mehr im Sortiment ist

Antwort von TeeGschwendner

Wir finden es auch sehr schade, keine Spezialität aus Sikkim mehr anbieten zu können. Leider haben die Qualitäten aus diesem Garten immer mehr nachgelassen, so dass sie schlussendlich unseren Ansprüchen nicht mehr genüge getan haben. Glücklicherweise haben wir einige sehr gute ALternativen im Programm: Probieren Sie doch einmal unsere Nr. 303 Nepal Sunderpani® First Flush Bio, Nr. 360 Nordindien Manjhee Valley First Fludh oder Nr. 215 Darjeeling Himalaya First Flush 

Von: Ralf
23.12.2016, 21:31:42 Uhr

Habt ihr den FIT FOR FUN Aktiv-Tee aus dem Programm genommen? Es war einer meiner Lieblingsfrüchtetees.

Antwort von TeeGschwendner

Wir werden ca. Ende Januar den Aktiv Tee unter der neuen Nummer 1404 als losen Früchtetee anbieten - also nicht wie bisher im Sortimen für Vieltrinker. Wir bitten noch um ein Momentchen Geduld.

Von: Ralf
23.12.2016, 21:29:15 Uhr

Seit 2011 trinke ich Tee von Tee Gschwendner. Schuld daran war eine Bekannte, die mir das Teebuch schenkte. Es ist wirklich eine gute Idee aus einer einfachen Preisliste ein informatives Teebuch zu machen. Ich lese jedes Detail zu den Tees. Vor allem bei den Schwarztees tut man sich bei der Menge schwer trotzdem Unterschiede festzustellen, was die kurze Beschreibung der einzelnen Tees angeht. Ich wünsche mir noch viel mehr Informationen zu den einzelnen Tees, denn oft erschließt sich nicht der Grund, wieso der eine Tee doppelt so teuer ist, wie der andere. Leider gibt es von jeder Teesorte keine Probierpäckchen. Oft wünsche ich mit gemütlich zu Hause nur eine Tasse Tee von den verschiedenen Tees probieren zu können. Nicht im Teeladen - nein, bei mir zu Hause in Ruhe und mit meinem Wasser. Das Wasser macht nämlich einen großen Unterschied und auch, ob man beim Teetrinken nicht beeinflußt wird. Ganz toll finde ich die neuen Metallklammern an den Teepackungen. Die alten Papierbiegestreifen waren ein graus. Immer wieder kam der Draht durch und piekste in die Finger. Die Klebesteifen zum Wiederverschließen könnt ihr weglassen, die lösen sich von selbst ab, sammeln Teeblätter an und sehen mit der Zeit hässlich aus. Eines kann ich nicht verstehen: Warum schreibt ihr Eure Zutaten auf den Boden der Packung. Eure Zutaten sind wirklich erste Wahl und dann stehen sie auf dem Boden :-( Mit der Zeit geht der Druck ab und nach einem halben Jahr kann man nichts mehr lesen. Wenn Gäste kommen und nachfragen, was da drin ist, dann muß man im Internet nachsehen ... das ist nicht gut. Die Packungen der Kräutertees finde ich nicht gut. Also die Kartonpackung mit dem herausnehmbaren, durchsichtigen Beutel innen drin. Der reißt mit der Zeit ein und dann zieht der Tee Feuchte und fliegt in der Packung rum. Zudem gibts nur eine Packungsgröße. Wenn man mehr als 80g bestellen möchte, muß man zwei Packungen kaufen. Ein schönes Foto vom Tee ist doch besser, wie der durchsichtige Beutel, da der Tee innen schlecht beleuchtet ist. Bei den Schwarztees habt ihr ganz klare Ziehzeiten angegeben. Bei den Kräuter- und Früchtetees steht immer 5-10min. dran. Das kann doch nicht sein, daß es fast keinen Unterschied macht, ob man 5min. oder 10min. ziehen läßt. Mich würde interessieren, wann genau der Teataster meint, daß der Tee z.B. Früchtetee genug gezogen hat. Euer Onlineshop ist spitze. Da findet man sich gut zurecht. Tolle Bilder von der Tassenfarbe und den Teeblättern. Auch die Filterfunktion, wenn man eine Teesorte gewählt hat, ist sehr hilfreich. Gerne hätte ich die Filter über das gesamte Teesortiment. So wäre es einfacher z.B. Biotees mit fruchtiger Note zu finden. Ich hoffe mein Feedback regt zur Diskussion in Eurem Haus an. Macht weiter so für Premiumqualität bei den Tees zu sorgen und baut Euer Biosortiment weiter aus. Viele Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Der Bekannten, die diese schöne Schuld auf sich geladen hat, sei ebenso gedankt wie Ihnen für diesen engagierten und freundlichen Gästebucheintrag. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf und prüfen, welche sich umsetzen lassen.
Was Ihre Frage zu den Teepreisen betrifft, so können diese– je nach Ursprungsland, Pflückung oder Verarbeitung – unterschiedlich stark schwanken. In Indien sind die Preise anders als in China, Bio-Tee ist immer noch teurer als konventioneller Tee und ein First Flush in der Regel kostenintensiver in der Herstellung als ein Second Flush. Viele Faktoren fließen in die Berechnung jedes einzelnen Teepreises ein. Getreu unserem Leitsatz „Unser Tee ist seinen Preis wert“! 
Zum Thema "Zubereitung von Kräuter- und Früchtetee": es macht weitaus weniger Unterschied, ob ein Kräutertee, Früchtetee oder Rooibostee 5 oder mehr Minuten zieht, als es bei Schwarzem oder Grünem Tee der Fall wäre. Während letztere je nach Ziehtzeit stark in Farbe, Geschmack und Inhaltsstoffen variieren, ist dies bei den Erstgenannten kaum der Fall. 
Wir wünschen einen guten und teereichen Start ins Neue Jahr!

Von: Happ, Sabine
23.12.2016, 15:52:37 Uhr

Vielen Dank für die sehr schnelle Lieferung im Weihnachtsgeschäft.

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns, wenn die Lieferung so schnell bei Ihnen ankommt und Sie Ihren Tee sogleich genießen können!

Von: N.
20.12.2016, 21:09:24 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, auch ich kann nicht verstehen, warum Mr Olivander nicht mehr im Sortiment ist. Warum wird denn nicht wenigstens bekannt gegeben, welche Tees demnächst nicht mehr verfügbar sind, so daß man wenigstens die Möglichkeit hat, sich noch einmal zu bevorraten. Bei den Trend-Tees klappt das doch auch!

Antwort von TeeGschwendner

Wir müssen uns in diesem Fall wirklich entschuldigen, weil wir es entgegen unserer Aussage versäumt haben, den Wegfall von Mr. Ollivander über unseren Facebook Kanal anzukündigen. Wenigstens haben wir aber einen Mischtipp für Sie: Einen ganz ähnlichen Tee wie Mr. Ollivander erhalten Sie, wenn Sie 85% 1403 Apfel-Zitrone Extra  und 15% 1436 Granatapfel-Minze mischen. Viel Freude beim Ausprobieren!

Von: Thomas Wild
20.12.2016, 10:54:38 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, als langjähriger Kunde in Ihrem Hause erlaube ich mir die Kritik, das ich auf der Suche nach dem Begriff "Bratapfeltee" in der Filterfunktion folgende Information erhalte: Auskunft nach Wasserfilter, Zucker, schwarzen Tee usw. Alles nur nicht "Bratapfeltee" oder einfach eine Mitteilung das diese nicht im Sortiment ist. Da stellt sich die Frage was sollen solche unsinnigen Antworten auf eine klare präzise Frage. Ihre Suchhilfe ist also als solche wohl nicht zu gebrauchen.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Hinweis! Unser Tee heißt ja tatsächlich "Backäpfelchen", daher tut sich die normale Suchfunktion ein wenig schwer. Wir werden unserer Suchfunktion aber beibringen, bei der Suche nach Bratapfel unsere Nr. 908 Gwendalinas Backäpfelchen anzuzeigen :) Ein frohes Fest! 

Von: Margarethe Sch.
19.12.2016, 16:07:19 Uhr

Ich bin nun schon seit beinahe 30 Jahren bei der liebenswerten Susanne Palmen und ihren ausnehmend freundlichen Damen Kundin. Die Atmosphäre im Godesberger Teeladen ist einmalig und man kommt einfach nur gerne hierher, lässt sich beraten, genießt ein Tässchen Tee und plaudert auch manchmal nett. Schon häufig habe ich die Geduld und Kompetenz bewundert, mit der hier alle Kunden behandelt werden. Die Kritik von Mitrea mag ein persönliches Empfinden sein, aber wer Frau Palmen kennt, kann sich ein solches Verhalten wirklich nicht vorstellen. Liebe Grüße nach Bad Godesberg!

Von: Andrea Eckardt
19.12.2016, 11:15:13 Uhr

Liebes TG Team Ich bin erst seit kurzem bei euch Kunde und bestelle derzeit nur Online bei euch. Vorab ich bin super zufrieden mit eurem tee und mein Mann wandelt sich langsam ebenfalls zum teetrinker was ich persönlich echt klasse finde. Favoriten sind Chillma Erdbeere und diverse Kräutertees. Daumen hoch ! Leider sind eure Filialen bei uns im Umfeld von 84061 mehr wie 30 km weg . Wollt ihr nicht bei uns in Landshut oder vielleicht Ergoldsbach nicht ne Filiale aufmachen ? Währe echt klasse..! Wir und viele Freunde die ebenfalls gerne tee trinken würden uns freuen. In ergoldsbach würde es mit Sicherheit 1-2 Objekte geben die für euch evtl. Interessant währen :) Ich freu mich schon auf meine neue Bestellung bei euch .. In diesen Sinne wünsche ich euch frohe Weihnachten und dann besinnliche Feiertage und einen guten rutsch ins neue Jahr liebe grüsse Andrea mit Familie

Antwort von TeeGschwendner

Bis vor einiger Zeit waren wir in Landshut vertreten und suchen aktuell ein passendes neues Ladenlokal in guter Lage. Wir würden uns auch sehr freuen, Sie vor Ort beraten zu dürfen! Bis es soweit ist, freuen wir uns natürlich sehr, wenn Sie auf den Onlineshop ausweichen. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, teereiches Jahr 2017! 

Von: Andrea
18.12.2016, 13:13:18 Uhr

Wer nicht nur einfach Tee kaufen, sondern gleich ein unvergessliches Kauferlebnis mitbuchen möchte, besucht mal die Filiale in Moers. Wir sind selten auf so eine authentisch charmant-witzige Art und Weise bedient und beraten worden und haben selten so viel gelacht! Wir kommen gerne wieder. Die „Indien Chai“ Probierportion aus meiner schönen, neuen Tasse hat den Test übrigens schon bestanden!

Antwort von TeeGschwendner

Christian Dza und sein Moerser Team bedanken sich sehr herzlich für dieses wunderbare Feedback! So macht Teeberaten noch mehr Freude.

Von: Dr. G
18.12.2016, 11:13:06 Uhr

Am 17.12.2016 um 18 Uhr in Heidelberg, Hauptstr. 56, kaufte ich eine Tasse Jasmintee zum sofort Trinken. Ich wurde von einer Dame bedient. Der Tee war sehr lecker. Als ich die Dame nach einer Serviette fragte, gab sie mir keine und fragt nur "wozu?". Dies ist mir bisher noch in keinem anderen Geschäft/Café passiert.

Antwort von TeeGschwendner

Wir kennen unsere Heidelberger Verkäufer als sehr freundliches und serviceorientiertes Verkäuferteam. Bestimmt war am letzten Samstag vor Weihnachten die Hektik ein wenig größer als sonst, so dass es zu einem solchen Ausspruch kam. Normalerweise reicht man selbstverständlich gern ein Papiertuch. Das Heidelberger Team freut sich auf Ihren nächsten Besuch und hält sicherlich auch wieder einen köstlichen Tee für Sie bereit!  

Von: Daniela
16.12.2016, 15:04:16 Uhr

Ich war heute in Ihrem Laden im OEZ und bin hellauf begeistert von der Beratung, dem Service und der Herzlichkeit. Vielen Dank, dass Sie meine Adventszeit noch schöner gemacht haben.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen lieben Dank! Unser Partner und das gesamte Team im Olympia-Einkaufszentraum / München sind glücklich, wenn ihre Kunden begeistert mit dem richtigen Tee nach Hause kehren. Feierliche Adventsteestunden! 

Von: Brandt Dorothee
15.12.2016, 15:35:56 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich kaufe schon seit mindestens 10 Jahren in ihren Filialen bzw. Internet Ihren Tee ein. Das erklärt sich über die gute Qualität des Tees. Mittlerweile kaufe ich auch grosse Mengen an ihrem Tee ein. Ich bevorzuge Früchte und Kräutertees. Das ich auch auf Vieltrinker Angebote zurück greifen muss, verstehen sie bestimmt. Leider ist gerade bei Früchte und Kräutertee (Vieltrinker) das Angebot doch sehr übersichtlich. Ich würde mir wünschen dass das Angebot erweitert wird, oder wenn dies ich möglich ist ein gewisser Mengenrabatt eingeräumt wird, bei Leuten die offensichtlich nachvollziehbar viel bestellen. Mich würde es echt freuen dass sie hier etwas tun. Doch die Qualität ist sehr gut dass sogar mein Besuch zum Frühstück keinen Kaffee sondern Tee bevorzugen. MfG Dorothee Brandt

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank für Ihren Eintrag in unser Internet-Gästebuch und Ihre Treue zu unseren schönen Tees. Neben unseren ausgewiesenen Vieltrinker-Tees bieten wir für "Großverbraucher" und Familien einen doch beträchtlichen Mengenvorteil beim Kauf von Original-Verpackungseinheiten an. Wenn Sie z.B. 1 kg Ihres Lieblingsfrüchtetees kaufen, erhalten Sie (bezogen auf den 100g-Preis) 15%, ebenso verhält es sich bei Abnahme einer Kräutertee-Originalverpackung mit zumeist 6 Tüten / Schachteln. Weiterhin viel Freude bei Ihren Teestunden! 

Von: Mitrea
11.12.2016, 13:32:10 Uhr

guten tag, leider bin ich nicht ganz so begeistert empfangen worden, ich war letzte Wochen in Bonn Godesberg und hatte das Gefühl nicht willkommen zu sein. vielleicht lag es an meine Hausfarbe, ich geh lieber nicht mehr dort einkaufen. in bonn Stadtmitte ist man eher anonym aber immer freundlich zu mir.

Antwort von TeeGschwendner

Das Bad Godesberger Team sendet Ihnen herzliche Grüße und bittet sehr um Entschuldigung. Gerade in Bad Godesberg gibt es ein sehr internationales Publikum und Susanne Palmen und Mitarbeiter bedienen jeden Kunden egal welcher Herkunft oder Religion mit größter Freude und Offenheit. Dass Sie sich nicht willkommen fühlten, bedauern die Damen sehr und hoffen, Sie bei Ihrem nächsten Besuch von ihrer Beratungs- und Servicequalität überzeugen zu können. 

Von: Dr. E.
09.12.2016, 20:33:24 Uhr

Eine ganz außerordentlich dreiste Abzocke, die eklatante Preiserhöhung bei den gerade wieder erschienenen Royal Phoenix Dragon Pearls. Außerdem lassen sich keine Bilder öffnen.

Antwort von TeeGschwendner

Lange Zeit hatten wir unter der Artikelnummer 2000 unsere schönen China Jasmine Dragon Phoenix Pearls zum Preis von 17,30 € immer einmal wieder im Edmon"s Sortiment. Nun konnten wir endlich nach langer Suche diesen Tee in Bio-Qualität einkaufen, der Preis hat sich auf 19,40 € erhöht. Eine durchaus nachvollziehbare und dem teureren Einkauf geschuldete Erhöhung. Wir hoffen, Sie genießen diese Perle des Edmon"s-Sortimentes, die in aufwändiger Handarbeit hergestellt wird, auch weiterhin!

Von: Martina Heck
07.12.2016, 20:20:10 Uhr

Hallo liebes TeeGschwendner Team, wir sind nun seit sehr langer Zeit ein grosser Fan von Ihrem Tee und tollen Filialen. Ein grosses Kompliment an sie und Ihrer Geschäftsführung. Nun habe ich ein kleines Anliegen an Sie. Ich habe vor ungefähr 4 Monaten, bei meinem Aufenthalt in Friedrichshafen, eine wunderschöne Porzellantasse mit Rosendekor in Ihrer TeeGschwender Filiale gekauft. Leider musste ich heute in der Innentasse einen feinen Haarriss unterhalb des Henkels feststellen. Der sich nun durch das Teein zeigt. Ich denke, das dies ein Produktionsfehler sein könnte. Meine Sorge ist nun, das irgendwann sich der Henkel samt Umfeld sich aus dieser Stelle lösen könnte. Da diese Tasse doch hochpreisiger war, hätte ich doch gerne länger Freude an ihr gehabt. Den Kassenbeleg hatte ich gleich nach meiner Heimkehr entsorgt. Da ich in Köln wohne, und ich in der nächsten Zeit nicht mehr nach Friedrichshafen kommen werde, würde ich mich sehr über Anwort von Ihnen freuen und wie weiter verfahren könnte. Die Tasse ist von Chartwell Design: Michele Aubourg Dunoon Fine Bone China Ganz herzliche Grüsse aus Köln nach Meckenheim Martina Heck

Antwort von TeeGschwendner

Danke vielmals für Ihren freundlichen Eintrag in unser Gästebuch. Wir haben bereits einen direkten Kontakt zwischen Ihnen und unserer Franchisepartnerin Brigitte Knopf hergestellt, so dass sich eine gute Lösung finden wird. Weiterhin viel Freude mit der Porzellantasse von Dunoon!

Von: Kröschel Margarete
06.12.2016, 12:52:01 Uhr

Sehr geehrtes Home Team, zuerst einmal vielen Dank für Ihre nette Hilfe, da ich mein Passwort vergessen hatte, und für die schnelle Lieferung! Ich, bzw. wir können Sie nur weiterempfehlen! Einen schönen Nikolaus Tag für Euch Alle Arno und Margarete Kröschel

Antwort von TeeGschwendner

Vielen lieben Dank und eine Menge Freude mit Ihrer Bestellung!

Von: Ralph Tschirner
06.12.2016, 08:55:16 Uhr

Sehr geehrtes TeeGschwendner-Team, ich möchte michan dieser Stelle mal offiziell bei Ihnen bedanken und Ihre Arbeit loben - mir gefällt Ihre Schnelligkeit, Ihre Homepage - natürlich auch der Tee ;-) Weiter so !!! Herzliche Adventsgrüße Ralph Tschirner

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank für dieses tolle Lob am Nikolaustag! Wir sind froh darüber, Sie zu unseren glücklichen Kunden zählen zu dürfen und wünschen viele gemütliche Teestunden im Advent!

Von: Marcel
04.12.2016, 19:49:00 Uhr

Guten Abend. Ist es möglich einige Sorten Tee zu probieren vor dem Kauf? Das es nicht alles sein können sollte jedem klar sein. Die Frage beruht auf einigen vermeintlich guten Tees, die sich aber beim austesten Zuhause als nicht schmeckende herausgestellt haben.

Antwort von TeeGschwendner

Selbstverständlich gibt es hier mehrere Möglichkeiten: Unsere Fachgeschäfte bieten täglich verschiedene Tees im Ausschank an, oftmals auch mit ganz neuen Sorten. Einige Fachgeschäfte bieten "Tea 2 go" an. Darüber hinaus erhalten Sie zum Einkauf in unseren Fachgeschäften auch eine kostenlose Probe nach Wahl. Gerade im Weihnachtsgeschäft empfielt es sich, etwas Zeit mitzubringen, damit man Ihnen eine individuelle Probe abfüllen kann. Sollten Sie online bestellen, können Sie sich über das Bemerkungsfeld eine Teeprobe wünschen. So kann man sich prima durchs Sortiment probieren! 

Von: Florian
29.11.2016, 17:28:34 Uhr

Hallo Liebes TeeGschwendner Team, in der Arbeit haben wir nur Tee von euch. Ich habe heute den Rooibos Sahne-Caramel entdeckt. Ich wollte fragen, ob der Tee vegan ist, oder ob das Sahne-Aroma tierischen Ursprung hat. Vielen Dank und Grüße Flo

Antwort von TeeGschwendner

Klasse, dass Sie den Rooibos Sahne-Caramel für sich entdeckt haben! Sollte es sich um unseren losen Tee Nr. 1312 handeln, so enthält dieser Tee Caramelstückchen (und somit auch Magerkondensmilch). Unsere MasterBags für Glas- und Kannenportionen sind jedoch auch bei veganer Ernährungsweise geeignet! Viel Freude mit dieser süßen Köstlichkeit!

Von: Anne
29.11.2016, 13:43:44 Uhr

Ende Oktoberwar ich zum 1. mal in einem TeeGschwendner Geschäft und einfach nur hellauf begeistert! Ich bin ein großer Teeliebhaber und war von dem vielfältigen Angebot ganz schön überfordert :) Ganze 2 Stunden hab ich mich durch die Tee´s geschnüffelt und bin super froh, dass das Fachpersonal einem so hielfbereit zur Seite steht. Vorallem die toll verpackten Geschenke und Ideen zum verfeinern des Teegenusses sind immer eine Freude.

Antwort von TeeGschwendner

Herzlichen Dank für Ihren begeisterten Beitrag! Wir freuen uns auf Ihren nächsten Tee-Erlebnis-Einkauf! 

Von: Ralf Podzierski
29.11.2016, 11:40:54 Uhr

Jetzt verfasse ich mal meinen ersten Gästeeintrag, ich wohne zwar in einem Stuttgarter Vorort, komme jedoch nur alle 8 Wochen in die Innenstadt. Heute früh war ich kurz nach der Ladenöffnungszeit in das Geschäft "Stuttgart Königsbaupassagen". In vielen Geschäften wird kurz nach der Öffnung noch heftig gearbeitet, der Kunde ist Nebensache. Hier jedoch nicht! Ich wurde für mein Problem (sehr langer Teefilter für Kannen) sehr sachgerecht beraten, es wurden mir verschiedene Alternativen aufgezeigt, ich habe mich für eine Entschieden. Dieses Geschäft suche ich sehr gerne auf. Teegschwendner in Stuttgart Königsbaupassage hat somit einen (jetzt mehr) regelmäßigen Kunden dazu gewonnen.

Antwort von TeeGschwendner

Über diesen Beitrag freuen wir uns ganz besonders, zumal sich unsere Franchisepartner in Stuttgart zusätzlich zum Weihnachtsgeschäft auch gerade in den Vorbereitungen für einen Umzug innerhalb der Königsbaupassagen befinden. Selbst im größten Stress ist der Kunde hier König! Ab Anfang 2017 finden Sie  unser Fachgeschäft im neuen Ladenbaukonzept auf neuer Fläche im 1. OG - selbstverständlich weiterhin unter fachkundiger, herzlicher Leitung von Familie IJntema! 

Von: Klaus
22.11.2016, 18:55:12 Uhr

Traurigerweise scheint jetzt der "Mister Olivanders Früchtetee" aus dem Sortiment zu verschwinden. Diesen Tee trinke ich sehr mehr als 10 Jahren, habe mir immer die Kilopackung aus dem Laden bestellt und ich finde ihn einzigartig. Obwohl mir die nette Verkäuferin in Bad Homburg schon viele Alternativen angeboten hat, kann ich leider nur sagen, dass keine an diesen Tee auch nur annähernd herankommt. Es wäre schön, wenn Ihr das nochmal überdenken würdet.

Antwort von TeeGschwendner

"Mr. Ollivanders Zaubertrank" wird tatsächlich aufgrund zu geringer Fangemeinde das Sortiment verlassen. So schwer uns dieser Abschied auch fällt, müssen wir diesen Tee leider gehen lassen. Als Alternative empfehlen wir die Früchtetees "Zauberflöte" und "Apfel-Zitrone extra" - viel Freude beim Ausprobieren!

Von: Jeanette
19.11.2016, 18:08:39 Uhr

Hallo zusammen, ist der Früchtee Brombeere gar nicht mehr erhältlich? Vielen lieben Dank

Antwort von TeeGschwendner

Den Früchtetee Brombeere haben wir im Oktober schweren Herzens aus dem Sortiment genommen. Bitte probieren Sie unbedingt als Alternative unseren beerigen Früchtetee "Wilde Waldbeere" (Nr. 1493).

Von: Doris
19.11.2016, 11:58:53 Uhr

Auch ich und meine Söhne sind sehr betrübt, dass es keinen Mr. Ollivanders Zaubertrank mehr gibt. Sie sind mit diesem "Trank" aufgewachsen. Bitte geben Sie mir Bescheid, ob es noch eine Filiale mit Restbeständen gibt, damit ich die Restaufkäufe starten kann.

Antwort von TeeGschwendner

Wir geben Ihnen gerne Bescheid, wenn wir noch ein Krümelchen finden können ...

Von: Marco
16.11.2016, 20:27:28 Uhr

Hallo liebes Teegschwendner Team, Mit Bedauern habe ich festgestellt, dass ihr den Zaubertrank von Mr Ollivander aus dem Programm genommen habt. Können Sie mir vielleicht sagen ob er jemals wieder ins Programm aufgenommen wird ? Mit freundlichen grüßen Marco

Antwort von TeeGschwendner

Lieber Marco, auch uns fällt es stets schwer, einen unserer geliebten Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Letzten Endes entscheidet die Abverkaufsmenge oder mit anderen Worten die Beliebtheit über die Zukunft eines Tees. Ist die verkaufte Menge im Jahr derart gering, wie zuletzt bei Mr. Ollivander, dann wird dieser nur noch einmal im Jahr gemischt und liegt dann lange Zeit im Lager – und „alten“ Tee möchte niemand!

Von: Lechner Andreas
16.11.2016, 19:58:38 Uhr

Hallo liebes Tee Gschwendner Team wollte mich nochmal bedanken für das neue Paket Sahne krokant immer wieder würde ich bei euch bestellen

Antwort von TeeGschwendner

Viel Freude damit - und unsererseits freuen wir uns auf Ihren nächsten Besuch!

Von: Markus Lange
15.11.2016, 09:30:12 Uhr

Guten Morgen liebes TeeGschwendner Team, gerne schau ich ab und zu mal in euer Gästebuch und lese die verschiedenen Eingaben eurer Kunden, was ich allerdings nicht nachvollziehen kann, ist dass wenn frustrierte, hormongesteuerte Personen wie Sabrina aus Duisburg oder Nina Guttenberger aus Regensburg ihre privaten Probleme auf öffentlichen Seiten für jedermann sichtbar hinterlassen darf und anderen Leuten somit evtl. Schaden zufügt. Ich kenne weder das Team aus Regensburg noch den Herren aus Duisburg, allerdings hört man doch deutlich aus diesen Eingaben heraus, welche Frustration hinter diesen Personen steckt die sie auch noch mit Veröffentlichung beflügeln. Ich selbst betreibe einen onlineHandel und setze mich mit jeder Kritik auseinander, aber wenn meine Mitarbeiter solcher öffentlichen Bloßstellung unterliegen würde ich solche Beiträge nicht in meinem Gästebuch freischalten. Ansonsten bin ich Stammkunde in ihrem Hause in Lübeck, dort gab es in den letzten Jahren stetigen Wechsel des Personals, aber der jetzige Herr ein ausgesprochener Sonnenschein macht einfach immer gute Laune.

Antwort von TeeGschwendner

Wir danken sehr herzlich und können nur unterstreichen, dass unser Harald Maiers in Lübeck ein wirklich sonniges Gemüt hat und stets mit guter Laune gesegnet ist. Was die Freischaltung von Beiträgen betrifft, so haben wir eine ganz klare Richtlinie: Wir rezensieren nicht und veröffentlichen alle Beiträge, die einen Bezug zu unserem Produkt oder unserem Service aufweisen (natürlich keine Spams mit LInk auf dubiose Seiten :). Nach unserer Ansicht ist es unglaubwürdig, wenn nur begeisterte und positive Beiträge im Gästebuch zu finden wären. Jeder Kunde soll  die Möglichkeit haben, sein Feedback bei uns zu hinterlassen. Wir setzen uns selbstverständlich gemeinsam mit allen Beteiligten gerne mit Lob und Kritik auseinander - und im übrigen erkennen wir wie auch die meisten Gästebuchschreiber schon, wann überspitzte Darstellungen vielleicht ein sehr subjektives Bild zeichnen.

Von: Nadja
14.11.2016, 10:00:04 Uhr

Hallo, seit dem Sie Ihren Früchtetee Rosamunde aus dem Programm haben, bin ich auf der Suche nach einem vergleichbaren Tee. Ich weiß nicht, in wievielen Geschäften ich schon vergeblich versucht habe, einen ähnlichen Tee zu finden. Auch in Ihrem Sortiment gibt es leider nichts Vergleichbares. Könnten Sie nicht wieder einmal einen annähernd feinen, säurearemen und zarten Früchtetee in Ihr Programm aufnehmen?

Antwort von TeeGschwendner

Wie wäre es mit einer Tasse Feige-Rosé gegen den schmerzlichen Verlust der RosaMunde?

Von: Fabienne
14.11.2016, 08:40:37 Uhr

Hallo liebes TeeGschwendner Team! Vor kurzem bin ich auf euren Tee gestoßen und ich liebe ihn einfach! Gerade jetzt - wenn es draußen so kalt ist- freut man sich richtig heimzukommen und eine heiße Kanne Tee (z.B. den Mainzelmännchentee) zu trinken. Ich finde eure Teemischungen echt super und wollte euch das mitteilen, da ich selber in der Gastronomie arbeite und weiß, dass eher "gemeckert" als gelobt wird.

Antwort von TeeGschwendner

Das freut uns ungemein! Glücklicherweise haben wir ganz viele ganz tolle Kunden, die uns auch immer wieder mit ihrem positiven Feedback gute Laune bereiten. Herzlichen Dank an Sie und alle Kunden, die sich die Zeit für einen Eintrag in unser Gästebuch nehmen.

Von: Frank
12.11.2016, 22:31:32 Uhr

Hallo ich komme aus Duisburg und kaufe Euren Tee in Dinslaken muss sagen das Personal ist super freundlich kundenorientiert und das. Fachwissen unglaublich hat man selten.Und euer Tee schmeckt hervorragend.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank und herzliche Grüße ins Ruhrgebiet!

Von: Pisum
10.11.2016, 00:00:00 Uhr

Funktioniert offenbar nicht mehr......

Antwort von TeeGschwendner

Das Gästebuch hat für einige Tage eine falsche Sortierung des Datums gehabt, jetzt geht aber alles wieder ...

Von: Henriette Becker
10.11.2016, 00:00:00 Uhr

Guten Abend, ich bestelle schon seit einigen Jahren den Herbsttee "Karl-Heinz" bei Ihnen. Wurde etwas an der Rezeptur verändert? Der Geschmack ist irgendwie herber. Gruß Henriette Becker

Antwort von TeeGschwendner

Karl-Heinz ist einer unser beliebtesten Tees und seit vielen Jahren unverändert im Herbst erhältlich. Tee als Naturprodukt kann von Jahr zu Jahr, von Saison zu Saison schwanken. Diese Schwankungen versuchen wir im Einkauf möglichst gut auszugleichen, eine gewisse Variation müssen wir jedoch in Kauf nehmen. Wenn Karl-Heinz zu herb schmeckt, probieren Sie einmal ein Teelamaß weniger pro Liter zu verwenden!

Von: Bettina
10.11.2016, 00:00:00 Uhr

Hallo, ich würde gerne "Leipziger Mephisto-Mischung" kaufen, wo kann ich die kaufen oder bestellen. Ich komme aus Köln und nicht aus Leipzig, dann wäre es ja kein Problem : - )

Antwort von TeeGschwendner

Die Städtetees mit ihrem schönen lokalen Motiv sind Kreationen unserer Partner vor Ort und daher auch nur dort erhältlich. Unsere Partner mischen aber gerne - in Hochzeiten mit etwas Vorlauf - die Mischungen aus anderen Städten für Sie - dann aber ohne die charakteristische Teetüte. Fragen Sie doch gerne einmal bei unseren Kölner Fachgeschäften nach.

Von: Mathäus
09.11.2016, 19:22:39 Uhr

Guten Tag, ich wollte mich nach den Inhaltsstoffen der unterschiedlichen TeeGschwendner Matcha Sorten informieren. Was ist der Hauptunterschied zwischen den Preissprüngen, ist es evtl. ein unterschiedlicher Teein Gehalt, oder zB Antioxidantien? Vll gibt es ja eine Tabelle mit den Unterschieden, oder ist dieser lediglich im Geschmack? Vielen Dank!

Antwort von TeeGschwendner

Der Hauptunterschied ist sensorischer Natur - für die besten Qualitäten werden nur die vollmundigsten und cremigsten Tenchas ausgewählt, die aufgrund ihrer Klasse immer auch im Einkauf bedeutend hochpreisiger sind als einfachere Qualitäten. Die Tenchas, die den hochwertigsten Sorten zugrunde liegen, sind zudem intensiver beschattet.

Von: Markus Mühlenkamp
08.11.2016, 00:00:00 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team, seit Jahren beziehe ich den Tee durch sie. Der tolle Service und die Beratung im HessenCenter in Frankfurt sind einfach top. In letzter Zeit habe ich jedoch das Gefühl, dass an der Bergamotte im EarlGrey Nr. 69 gespart wird bzw die Rezeptur verändert wurde. Kann das sein? MfG M. Mühlenkamp

Antwort von TeeGschwendner

Unser Tee Nr. 922 Earl Grey no.69 ist einer der beliebtesten Teemischungen und wird daher laufend frisch gemischt. An der Rezeptur hat sich seit vielen Jahren nichts verändert, die einzelnen Zutaten, wie Tee und Bergamotte fallen selbstverständlich erntebedingt von Jahr zu Jahr leicht anders aus. Wir sind im Einkauf stets bemüht, diese natürlichen Schwankungen bestmöglich auszugleichen. Dennoch können wir eine Inhomogenität in der Mischung nie ganz ausschließen und bieten Ihnen daher gerne an, den Tee zur Prüfung einzusenden – Sie erhalten kostenfreien Ersatz.

Von: gaby
08.11.2016, 00:00:00 Uhr

Hallo, ich habe nach länger Zeit mal wieder bei Euch bestellt und war überrascht. Alles neu. Infos über die Produkdukte sind sehr gut. Aber das wichtigste ist, dass ich bestellen kann, ohne irgendwo hängen zu bleiben. Ich bin ab jetzt wieder bei Euch. Nun wird erst einmal der Tee probiert. Ich möchte damit auch noch ein paar Geschenke machen. Nicht nur zu Weihnachten, sondern auch nur so. Viele Grüße Gaby

Antwort von TeeGschwendner

Das freut uns sehr, liebe Gaby! 

Von: Yannick Seibert
06.11.2016, 00:00:00 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team, zunächst einmal ein großes Lob für die bisher durchgehend hohe Qualität und die kompetente Beratung in bisher jedem Fachgeschäft das ich besucht habe. Leider ist mir aufgefallen, dass der Tee den wir zuletzt gekauft haben (Noisette und Gwendalinas Backäpfelchen) mittlerweile verschimmelt sind. Der Tee stand zwar 2-3 Monate aber das dürfte ja kein Grund sein weshalb er schimmelt. Andere Tees weisen dies hingegen nicht auf. Spielt hier die Stärke der Aromatisierung eine Rolle dass diese bspw eher anfällig sind? Ggf. muss ich meine Lagerung ein wenig anpassen. Für Tipps wäre ich sehr dankbar. MfG Yannick Seibert

Antwort von TeeGschwendner

Dass Ihre beiden Sorten verschimmelt sind, bedauern wir sehr. Tee als naturbelassenes Lebensmittel erfordert besonders viel Sorgfalt bei der Aufbewahrung. Um möglichst lange Freude am Tee zu haben, sollte er unbedingt kühl, trocken, dunkel und vor warmer Luft geschützt aufbewahrt werden. Gerne senden wir Ihnen Ersatz für Gwendalinas Backäpfelchen zu, wenn Sie uns an teemail@teegschwendner.de Ihre Postadresse senden würden. Da wir Noisette seit Herbst 2015 nicht mehr im Programm haben, haben wir leider keine Restbestände, um diesen Tee zu ersetzen. 

Von: Pisum
06.11.2016, 00:00:00 Uhr

Nanu?? Gibt es den Festtags-Darjeeling dieses Jahr auch als losen Tee ohne vorgefertigte 250g-Tüte?? Schöne Teezeit!!!

Antwort von TeeGschwendner

Unseren Festtagstee gab es seit jeher in der 250g-Festtagspackung und noch nie als losen Tee. In manchen Jahren haben wir ihn in der silbernen 100g-Geschenkdose angeboten, vielleicht beziehen Sie sich darauf? 

Von: Tamara Burg
05.11.2016, 00:00:00 Uhr

Heute wieder mal bei TeeGschwendner Saarbrücken eingekauft und wie immer ein Einkaufserlebnis!!!! Tolle Beratung und tolles Team!!! Diesmal wurde mir der Früchtetee Pflaume empfohlen und er ist der absolute Hammer!!!!!! Kommt er ins Standardsortiment ? Wenn nicht, wie lange kann man den Tee kaufen? Liebe Grüße aus Heusweiler

Antwort von TeeGschwendner

Unser Früchtetee "Pflaume" hat erst vor kurzem Einzug in unser Trendsortiment gehalten, so dass sich noch keine Tendenz abzeichnet, ob er den Sprung in unser Premiumsortiment schaffen könnte. Aber keine Angst: Er ist auc jeden Fall noch einige Monate erhältlich!

Von: Sabrina
04.11.2016, 00:00:00 Uhr

Hallo liebes TG-Team, ich besuche in letzter Zeit häufiger Ihren Laden in Duisburg, da dieser für mich sehr praktisch liegt. Ich bin dort bisher drei Verkäufern begegnet, einer Dame, einem jungen Mann - beide super kundenorientiert, man fühlt sich top beraten, verstanden und aufgehoben, zudem scheinen beide ihren Job und die Tees die sie verkaufen zu lieben... nunja, aber da gibt es noch einen zweiten Herren, der älter als der erste ist... Furchtbar ist wohl das Wort, das diesen Verkäufer am besten beschreibt. Ich bi nicht der Typ, der sich schnell beschwert und einmal unfreundlich zu einem Kunden sein, möge ja verziehen sein, nun bin ich aber leider shcon das zweite Mal an diesen Herren geraten und noch nie in meinem Leben hat mri ein Verkäufer so das Gefühl gegeben, ich wäre unerwünscht und solle mich gefälligst so schnell wie möglcih aus dem Laden verpissen - entschuldigen Sie die Wortwahl. Das erste mal habe ich den Herren gebeten, mir einen Früchtetee zu empfehlen und ihm erklärt, dass ich ganz speziell nach einem Tee suche, der nach Erdbeeren schmeckt. Er stellte mir also einen Brombeertee hin und meinte das wäre der stärkste Früchtetee, den Sie hätten. Gut, ich habe ihm erklärt, dass ich aber keinen Brombeertee suche, sondern einen Erdbeertee. Da wurde er schon komisch, seuftzte, auf meine Fragen, rollte mit den Augen und bedachte mcih mit Blicken von oben herab, dass ich mir so dermaßen unerwünscht vorkam. Als ich dann ncoh die Frechheit besaß,selbst an seiner Schulter vorbei in das Regal zu spickeln und ihn zu bitten, mir den BärchenT-Erdbeer-Sahne zu zeigen, bekam ich mit schrecklich belehrender und verachtender Mine ins Gesicht geknallt, das wäre aber überhaupt nicht die Richtung, die ich suchen würde, ich solle mir doch bitte klar werden, was ich wünsche. Frechheit sage ich - Immerhin wollte ich ausdrücklich Erdbeeren. Es wurde immer Schlimmer, je mehr Tees ich mir habe zeigen lassen und man muss dazu sagen, der Laden war leer, ich war die einzige Kundin. Nach vier gezeigten Sorten wurde mir sehr deutlich gezeigt, dass an mir kein Interesse bestünde, ich mich verdammt noch mal endlich entscheiden solle, man habe ja besseres zu tun, als unschlüssige junge Damen, die es lieben in einem Ihrer Tee-Läden zu stöbern, zu beraten udn dass ich doch bitte schnellsten meinen Hintern aus dem Laden zu bewegen habe. In meinem ganzen Leben bin ich noch nie - NIE- von einem Verkäufer in irgendeiner Art SO beleidigt worden. Und ich habe noch nie so eine grausame Fehlbesetzung gesehen. Aber wie gesagt - einmal sei verziehen - vielleicht ein schlechter Tag dachte ich mir. Trotzdem versuchte ich bei meinen nächsten Besuchen immer den anderen gerade anwesenden Kollegen zu bekommen. Einmal waren aber mehrere andere Kunden im LAden und mir viel auf, dass vier Leute bei dem Jungen Herren anstanden - aber keiner bei dem älteren. Ich habe ihm also ncoh einmal eine Chance gegeben, da ich keine Lust hatte so lange zu warten. Exakt dasselbe Spiel erneut, allerdings dieses Mal - in Gegenwart des Kollegen stets nur so laut, dass dieser wohl nicht jedes Wort verstehen konnte. Hochnäsig, unhöflich, herablassend und hämisch, den Kunden behandelnd, als wäre er ein ausgemachter Idiot und als wäre es unter seiner Würde auch nur einen HAuch Freundlichkeit zu zeigen. Hier war der Kunde ein nerviger Stöhrfaktor, den es zu eliminieren galt. Ich habe daraus den Schluss gezogen, dass ich mich NCITH mehr von diesem Herren bedienen lasse und sollte er noch einmal im LAden alleine sein, wennich mir etwas besorgen will, werde ich auf dem Absatz kehrt machen und mir einen anderen Tee-Laden suchen und das, obwohl ich seit Jahren ein riesen Fan von Ihrem Sortiment bin.

Antwort von TeeGschwendner

Vielen Dank, dass Sie Zeit und Mühe für diese ausführliche Schilderung auf sich genommen haben. Wir kennen unser Duisburger Fachgeschäftsteam als sehr positive Mannschaft, die bei ihren Kunden hohe Beliebtheit genießt. Selbstverständlich haben wir Ihr Feedback direkt an unseren Duisburger Franchisepartner weitergegeben, der gerne noch einmal mit seinem Team Ihr Feedback aufarbeiten wird.

Von: J. Holt
02.11.2016, 00:00:00 Uhr

Mr. Ollivanders Zaubertrank war der Allerbeste Tee und sie nehmen ihn aus dem Programm? Das kann ich nicht nachvollziehen. Viele Alternativen wurden angeboten, keine davon schmeckt uns. Was sollen wir denn jetzt trinken? Bitte bringen Sie den Tee wieder ins Programm. Auch als Saison Tee wäre ich schon zufrieden damit.

Antwort von TeeGschwendner

Dass Sie Mr. Ollivander so schmerzlich vermissen bedauern wir sehr! Auch uns fällt es immer schwer einen geliebten Tee aus dem Sortiment zu nehmen. Letzten Endes entscheidet auch die Abverkaufsmenge über die Zukunft eines Tees. Ist die verkaufte Menge im Jahr derart gering, wie zuletzt bei Mr. Ollivander, dann wird dieser nur noch einmal im Jahr gemischt und liegt dann lange Zeit im Lager – und „alten“ Tee möchte niemand!

Von: Christina Dörhage
30.10.2016, 19:23:50 Uhr

Ist der Rooibos Natur Tee nicht mehr Bio?

Antwort von TeeGschwendner

Unseren Rooibos erhalten Sie wie gewohnt aus biologischem Anbau. Gut zu erkennen an dem Bio-Logo, mit dem er hier im Onlineshop, aber auch auf der Verpackung gekennzeichnet ist. 

Von: Klaius Drobek
30.10.2016, 13:41:02 Uhr

Hallo, ich habe immer gern den Tee "Assam Nr. 3" im Teeladen Bad Homburg gekauft. Zuletzt wurde mir gesagt, dass dieser Artikel wegen mangelnder Nachfrage nicht mehr angeboten wird. Schade. Im Online Shop ist er jedoch noch gelistet. Ist er jetzt nur dort noch zu erwerben ? MfG Klaus Drobek

Antwort von TeeGschwendner

Tatsächlich haben wir unsere Nr. 150 Assam Nr. 3 aus dem Sortiment genommen. Im Onlineshop finden Sie ihn daher nur noch mit dem Hinweis, dass er leider nicht mehr erhältlich ist - aber auch hier ist er nicht mehr bestellbar.

Von: Verena
29.10.2016, 11:30:45 Uhr

Liebes Gschwender-Teams, wieso kann ich den Kümmel-Fenchel-Anis-Tee nicht in den Warenkorb legen? Vielen Dank für Ihre Antwort und liebe Grüße

Antwort von TeeGschwendner

Unser Anis-Kümmel-Fenchel ist ist vorübergehend nicht erhältlich. Voraussichtlich ab Ende KW 44 wird er aber wieder verfügbar sein! 

Von: Maria
27.10.2016, 16:49:33 Uhr

Gerne würde ich Tee bei ihnen online bestellen. Aber die Seite verstellt immer wieder nach der Eingabe meine Kreditkartenangaben. Ich bestelle aus der Schweiz, vielleicht mag man meine Schweizer Kreditkarte nicht?

Antwort von TeeGschwendner

Unser Serviceteam wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. 

Von: Stefan Ludwig
25.10.2016, 11:13:45 Uhr

Liebes Tee-Gschwendner-Team, ich liiebe die Teesorte Moon-Palace. Leider haben Sie diese Sorte aus dem Programm genommen. Ich möchte diese Teesorte wiederbeleben. Das könnte auch auf folgende Art und Weise geschehen: Im voraus bezahlte Bestellungen um dann EINE Charge herstellen zu lassen. Wie viel Tonnen müssten denn da zusammenkommen damit sich die Herstellung und Versendung einer Charge für Sie lohnt? Man könnte die Bestellungen über Crowfunding organisieren. Nur wenn in einer begrenzten Zeit genug Geld eingesammelt wird wird das Projekt gestartet = die Teesorte hergestellt. Wenn die Verkaufsmenge vor der Herstellung (durch so etwas wie Crowdfunding) bereits bekannt ist könnte man das auch über die Läden abwickeln. Online bestellen und Verkauf über die Läden. Damit bliebe die Kundenbindung erhalten und die Läden machen den Umsatz. Da der Tee bei ihnen nicht genug Umsatz gebracht hat können Sie sich vorstellen das Rezept herauszugeben? mit freundlichen Grüßen Stefan Ludwig

Antwort von TeeGschwendner

Eine wirklich interessante Idee! Wenn man weiß, was alles vom Einkauf der verschiedensten Zutaten, Qualitätssicherung, Produktionsabwicklung und Steuerung an Einzelschritten zusammenkommt (unsere Projektpläne für einen neuen Tee umfassen rd. 150 To-dos), haben wir gewisse Bedenken bezüglich der Umsetzbarkeit zu vertretbarem Preis. Aber wir werden gerne einmal diskutieren ...

Von: Weber
24.10.2016, 11:36:48 Uhr

hallo, ich habe schon 2x versucht,eine Online-Bestellung aufzugeben. Leider geht das nie bis zum Ende durch. Ich wäre ein Neukunde. Einmal wollte ich die Adresse ändern, dies wurde nicht angenommen, wäre aber bis zum Zahlungswunsch durchgegangen. Dann sollte ich immer "Rote Zeilen" ausfüllen. Es gab aber keine. Das 2te Mal habe ich das nochmal neu gemacht und da ging es bis "kostenpflichtig bestellen" gut, aber seither warte ich auf die angekündigte Mail.

Antwort von TeeGschwendner

Unser Serviceteam hat zwischenzeitlich helfen können! 

Von: Aniela
21.10.2016, 22:28:26 Uhr

Hallo liebes TG-Team, bin seit Jahren fester und treuer Kunde im Heidelberger-Shop. Wollte Euch einfach mal ein großes Lob da lassen. Weiter so! Viele Grüße, Aniela

Von: Andrea Haaas
19.10.2016, 15:32:01 Uhr

Liebes TeeGschwendner Team, ab wann ist der Adventskalender 2016 im Shop bestellbar? MfG

Antwort von TeeGschwendner

Wir freuen uns sehr, dass wir ab Anfang nächster Woche unseren schönen Adventskalender 2016 präsentieren können. 

Von: Monika
18.10.2016, 15:32:28 Uhr

Liebes Tee Gschwendner-Team, sehr gerne und immer wieder kaufe ich aromatisierte Schwarztees in Ihrer Filiale in Lübeck. Nun habe ich seit einiger Zeit meinen absoluten Favoriten "Maple Walnut" gefunden, den ich heiß und innig liebe. Leider sagte man mir in der Filiale, dass diese Sorte möglicherweise in den nächsten Monaten aus dem Sortiment genommen wird. Ich weiß, dass Sie sicherlich nicht allein meinetwegen eine Teesorte vorhalten können (auch wenn ich sehr viel Maple Walnut trinke). Dennoch hoffe ich, dass es vielen Kundinnen und