Kostenloser Versand ab 29 ‚ā¨ (D)
30 Tage Widerrufsrecht
Sicheres Einkaufen

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung ist:
TeeGschwendner GmbH
Heidestraße 26
53340 Meckenheim
Deutschland
teemail@teegschwendner.de

Wir freuen uns √ľber Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsph√§re ist f√ľr uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausf√ľhrlich √ľber den Umgang mit Ihren Daten. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage der DSGVO sowie gem√§√ü ¬ß 96 Abs. 3 TKG.

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie k√∂nnen unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, √ľbertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enth√§lt und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden ausschlie√ülich zum Zwecke der Sicherstellung eines st√∂rungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabw√§gung √ľberwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Alle Zugriffsdaten werden sp√§testens vierzehn Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gel√∂scht.

Hosting

Die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite werden teilweise durch unsere Dienstleister im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbracht. Soweit im Rahmen der vorliegenden Datenschutzerkl√§rung nichts anderes erl√§utert wird, werden alle Zugriffsdaten sowie alle Daten, die in daf√ľr vorgesehenen Formularen auf dieser Webseite erhoben werden, auf ihren Servern verarbeitet. Bei Fragen zu unseren Dienstleistern und der Grundlage unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerkl√§rung beschriebenen Kontaktm√∂glichkeit.

2. Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung und zur Kontaktaufnahme

2.1 Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung

Zum Zwecke der Vertragsabwicklung (inkl. Anfragen zu und Abwicklung von ggf. bestehenden Gew√§hrleistungs- und Leistungsst√∂rungsanspr√ľchen sowie etwaiger gesetzlicher Aktualisierungspflichten) gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erheben wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen F√§llen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung ben√∂tigen und wir ohne deren Angabe die Bestellung nicht versenden k√∂nnen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere zu der Weitergabe an unsere Dienstleister zum Zwecke der Bestellungs-, Zahlungs- und Versandabwicklung, finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerkl√§rung. Nach vollst√§ndiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten f√ľr die weitere Verarbeitung eingeschr√§nkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gel√∂scht, sofern Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

2.2 Kundenkonto

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, indem Sie sich f√ľr die Er√∂ffnung eines Kundenkontos entscheiden, verwenden wir Ihre Daten zum Zwecke der Kundenkontoer√∂ffnung sowie zur Speicherung Ihrer Daten f√ľr weitere zuk√ľnftige Bestellungen auf unserer Webseite. Die L√∂schung Ihres Kundenkontos ist jederzeit m√∂glich und kann durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerkl√§rung beschriebene Kontaktm√∂glichkeit erfolgen. Nach L√∂schung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten gel√∂scht, sofern Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

2.3 Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kundenkommunikation erheben wir zur Bearbeitung Ihrer Anfragen gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, Live-Chat-Tool oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen F√§llen die Daten zwingend zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme ben√∂tigen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Nach vollst√§ndiger Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gel√∂scht, sofern Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in folgenden L√§ndern, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat: Deutschland.

2.3.1 Initiativ-Kontaktaufnahme des Kunden per E-Mail 

Wenn Sie per E-Mail initiativ mit uns in Gesch√§ftskontakt treten, erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Wenn die Kontaktaufnahme der Durchf√ľhrung vorvertraglichen Ma√ünahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gr√ľnden erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschlie√üend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gel√∂scht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben. 

2.3.2 Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars 

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Wenn die Kontaktaufnahme der Durchf√ľhrung vorvertraglichen Ma√ünahmen (bspw. Beratung bei Kaufinteresse, Angebotserstellung) dient oder einen bereits zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag betrifft, erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Erfolgt die Kontaktaufnahme aus anderen Gr√ľnden erfolgt diese Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem √ľberwiegenden berechtigten Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. In diesem Fall haben Sie das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschlie√üend unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gel√∂scht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben. 

2.3.3 Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren 

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail √ľbermittelt. Schlie√üen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die √ľbermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gel√∂scht, sofern einer L√∂schung keine sonstigen berechtigten Interessen des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). 

2.4 Datenerhebung bei Verfassung eines Kommentars 

Bei der Kommentierung eines Beitrages in unserem G√§stebuch erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Kommentartext) nur in dem von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten Umfang. Die Verarbeitung dient dem Zweck, eine Kommentierung zu erm√∂glichen und Kommentare anzuzeigen. Mit Absenden des Kommentars willigen Sie in die Verarbeitung der √ľbermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie k√∂nnen die Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung ber√ľhrt wird. Ihre personenbezogenen Daten werden anschlie√üend gel√∂scht. Bei Ver√∂ffentlichung Ihres Kommentars wird nur der von Ihnen angegebene Name ver√∂ffentlicht.

3. Datenverarbeitung zum Zwecke der Versandabwicklung

Zur Vertragserf√ľllung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an den mit der Lieferung beauftragten Versanddienstleister weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Datenweitergabe an Versanddienstleister zum Zwecke der Versandank√ľndigung

Sofern Sie uns hierzu w√§hrend oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben, geben wir aufgrund dieser gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre E-Mail-Adresse an den ausgew√§hlten Versanddienstleister weiter, damit dieser vor Zustellung zum Zwecke der Lieferungsank√ľndigung bzw. -abstimmung Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann.
Die Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die in dieser Datenschutzerkl√§rung beschriebene Kontaktm√∂glichkeit oder direkt gegen√ľber dem Versanddienstleister unter im Folgenden aufgef√ľhrten Kontaktadresse widerrufen werden. Nach Widerruf l√∂schen wir Ihre hierf√ľr angegebenen Daten, soweit Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

DHL Paket GmbH
Sträßchensweg 10
53113 Bonn
Deutschland

4. Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung

Bei der Abwicklung von Zahlungen in unserem Online-Shop arbeiten wir mit diesen Partnern zusammen: technische Dienstleister, Kreditinstitute, Zahlungsdienstleister.

4.1 Datenverarbeitung zur Transaktionsabwicklung

Je nach ausgew√§hlter Zahlungsart geben wir die f√ľr die Abwicklung der Zahlungstransaktion notwendigen Daten an unsere technischen Dienstleister, die im Rahmen einer Auftragsverarbeitung f√ľr uns t√§tig sind, oder an die beauftragten Kreditinstitute oder an den ausgew√§hlten Zahlungsdienstleister weiter, soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist. Dies dient der Vertragserf√ľllung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Zum Teil erheben die Zahlungsdienstleister die f√ľr die Abwicklung der Zahlung erforderlichen Daten selbst, z.B. auf ihrer eigenen Webseite oder √ľber eine technische Einbindung im Bestellprozess. Es gilt insoweit die Datenschutzerkl√§rung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.
Bei Fragen zu unseren Partnern f√ľr die Zahlungsabwicklung und der Grundlage unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerkl√§rung beschriebenen Kontaktm√∂glichkeit.

Verwendung von PayPal

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerkl√§rung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

PayPal Single Sign-On

Wir verwenden auf unserer Internetpr√§senz ein "Single-Sign-On‚Äú-Verfahren von PayPal. Die Anmeldung erfolgt √ľber den ‚ÄěDirekt zu PayPal‚Äú-Button im Warenkorb-Overlay. Per Klick auf den Button werden Sie zur Anmeldeseite von PayPal weitergeleitet und k√∂nnen sich mit Ihren Zugangsdaten direkt bei PayPal einloggen und den Kauf abschlie√üen. Beim Aufruf der PayPal-Seite √ľber den Button wird eine direkte Verbindung zu den Servern von PayPal hergestellt. Der Inhalt des Plugins wird direkt von PayPal an Ihren Browser √ľbermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erh√§lt PayPal die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unserer Internetpr√§senz aufgerufen hat, auch wenn Sie gerade nicht dort eingeloggt sind. Diese Information (einschlie√ülich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von PayPal √ľbermittelt und dort gespeichert.

Bei einer Nutzung von "Single-Sign-On" erhalten wir eine Nutzer-ID mit der Information, dass der Nutzer unter dieser Nutzer-ID beim jeweiligen Single-Sign-On-Anbieter eingeloggt ist und eine f√ľr uns f√ľr andere Zwecke nicht weiter nutzbare ID (sog "User Handle‚Äú). Ob uns zus√§tzliche Daten √ľbermittelt werden, h√§ngt allein von dem genutzten Single-Sign-On-Verfahren ab, von den gew√§hlten Datenfreigaben im Rahmen der Authentifizierung und zudem davon, welche Daten der Nutzer in den Privatsph√§re- oder sonstigen Einstellungen des Nutzerkontos beim Single-Sign-On-Anbieter freigegeben hat. √úblicherweise sind dies E-Mail-Adresse und der Benutzername. Das Passwort f√ľr PayPal erhalten und speichern wir nicht.


PAYBACK

Wenn Sie Ihre PAYBACK-Kundennummer in Ihrem Kundenkonto hinterlegt oder bei einer Bestellung in unserem Onlineshop angegeben haben, √ľbermitteln wir zur Gutschrift der gesammelten PAYBACK Punkte die hierf√ľr relevanten Daten an den PAYBACK Rabattverein e.V. Theresienh√∂he 12, 80339 M√ľnchen und ggfs. bei vorliegender Einwilligung in Werbung und Marktforschung an die PAYBACK GmbH, Theresienh√∂he 12, 80339 M√ľnchen. Die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Punktesammeln sind vertraglich basiert auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, die Datenverarbeitungen bei vorliegender Einwilligung in Werbung Marktforschung auf Basis der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. 

Ausf√ľhrliche Informationen zur Nutzung der Daten im Rahmen Ihrer Einwilligung in Werbung und Marktforschung seitens PAYBACK finden Sie unter www.payback.de/datenschutz. Die Einwilligung zu Werbung und Marktforschung k√∂nnen online auf PAYBACK.de, telefonisch im PAYBACK Service Center oder schriftlich an PAYBACK GmbH, Postfach 23 21 03, 85330 M√ľnchen widerrufen werden. 

F√ľr bestimmte Verarbeitungen Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme am PAYBACK-Programm sind der PAYBACK Rabattverein e.V., die PAYBACK GmbH und die TeeGschwendner GmbH teilweise gemeinsam Verantwortliche. Hierbei ist in einer Vereinbarung festgelegt, wer welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erf√ľllt. Den wesentlichen Inhalt dieser Vereinbarungen stellt Ihnen PAYBACK auf Anforderung zur Verf√ľgung.


4.2 Datenverarbeitung zum Zwecke der Betrugspr√§vention und der Optimierung unserer Zahlungsprozesse

Gegebenenfalls geben wir unseren Dienstleistern weitere Daten, die sie zusammen mit den f√ľr die Abwicklung der Zahlung notwendigen Daten als unsere Auftragsverarbeiter zum Zwecke der Betrugspr√§vention und der Optimierung unserer Zahlungsprozesse (z.B. Rechnungsstellung, Abwicklung von angefochtenen Zahlungen, Unterst√ľtzung der Buchhaltung) verwenden. Dies dient gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabw√§gung √ľberwiegenden berechtigten Interessen an unserer Absicherung gegen Betrug bzw. an einem effizienten Zahlungsmanagement.

4.3 Bonit√§tspr√ľfung

Sofern wir in Vorleistung treten (beim Kauf auf Rechnung), holen wir eine Identit√§ts- und Bonit√§tsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) ein. Wir √ľbermitteln hierzu Ihre f√ľr eine Bonit√§tspr√ľfung ben√∂tigten personenbezogenen Daten an:

Creditreform Bonn Trier
Rossen Eberhard GmbH & Co. KG
Graurheindorfer Str. 92 53117 Bonn

und

Creditreform Boniversum GmbH
Hammfelddamm 13
41460 Neuss
Deutschland

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabw√§gung √ľberwiegenden berechtigten Interessen gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO daran, die Kreditw√ľrdigkeit und Zahlungswilligkeit unserer potentiellen Kunden im Vorfeld des Vertragsschlusses einzusch√§tzen und somit Kaufpreisausf√§lle zu vermeiden, und ist f√ľr den Vertragsschluss erforderlich gem√§√ü Art. 22 Abs. 2 lit. a DSGVO. Angemessene Ma√ünahmen zur Wahrung Ihrer Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen werden hierbei ber√ľcksichtigt. Sie haben die M√∂glichkeit, mittels Kontaktaufnahme an die in dieser Datenschutzerkl√§rung beschriebene Kontaktm√∂glichkeit ihren Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten. Nach vollst√§ndiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre f√ľr diesen Zweck verarbeiteten Daten gel√∂scht, sofern Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

4.4 Einschaltung von Inkassodienstleistern

Wir geben Ihre Daten an einen beauftragten Inkassodienstleister (Creditreform Bonn Trier Rossen Eberhard GmbH & Co KG, Graurheindorfer Str. 92, 53117 Bonn, Deutschland) weiter, soweit unsere Zahlungsforderung trotz vorausgegangener Mahnung nicht beglichen wurde. In diesem Fall wird die Forderung unmittelbar vom Inkassodienstleister eingetrieben. Dies dient der Vertragserf√ľllung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabw√§gung √ľberwiegenden berechtigten Interessen an einer effektiven Geltendmachung bzw. Durchsetzung unserer Zahlungsforderung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Informationen gem. Art. 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO

5. Werbung per E-Mail

5.1 E-Mail-Newsletter mit Anmeldung und Newsletter-Tracking

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierf√ľr erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelm√§√üig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit m√∂glich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktm√∂glichkeit oder √ľber einen daf√ľr vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung l√∂schen wir Ihre E-Mail-Adresse aus der Empf√§ngerliste, soweit Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Dazu analysieren wir auch Ihren Umgang mit unserem Newsletter durch Messung, Speicherung und Auswertung von √Ėffnungsraten und der Klickraten zum Zwecke der Gestaltung k√ľnftiger Newsletterkampagnen (‚ÄěNewsletter-Tracking‚Äú).

F√ľr diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails Ein-Pixel-Technologien (z.B. sog. Web-Beacons, Tracking-Pixel), die auf unserer Website gespeichert sind. F√ľr die Auswertungen verkn√ľpfen wir insbesondere die folgenden ‚ÄěNewsletterdaten‚Äú

  • die Seite, von der aus die Seite angefordert wurde (sog. Referrer-URL),
  • das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs,
  • die Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • die E-Mail-Adresse,
  • das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung und Best√§tigung

und die Ein-Pixel-Technologien mit Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrer IP-Adresse und ggf. einer individuellen ID. Auch im Newsletter enthaltene Links können diese ID enthalten.

Wenn Sie kein Newsletter-Tracking w√ľnschen, ist es jederzeit m√∂glich sich - wie zuvor beschrieben - vom Newsletter abzumelden.

Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben.

5.2 Newsletterversand

Der Newsletter und das oben dargestellte Newsletter-Tracking wird gegebenenfalls auch durch unsere Dienstleister im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag versendet. Bei Fragen zu unseren Dienstleistern und der Grundlage unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeit.

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in folgenden L√§ndern, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat:  Kanada.

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in folgenden L√§ndern, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat: USA. 

Es liegt ein Beschluss der Europ√§ischen Kommission √ľber ein angemessenes Datenschutzniveau f√ľr die USA als Grundlage f√ľr eine Drittlands√ľbermittlung vor, soweit der jeweilige Dienstleister zertifiziert ist. Bis zur Zertifizierung durch unsere Dienstleister st√ľtzt sich die Daten√ľbermittlung weiterhin auf diese Grundlage: Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission. 

Abweichend vom vorherigen Absatz, gilt f√ľr die Schweiz betreffende personenbezogenen Daten: Bis zum Erlass des schweizerischen Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA st√ľtzt sich die Daten√ľbermittlung weiterhin auf Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in diesen L√§ndern: Indien. F√ľr dieses Land/ diese L√§nder liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen st√ľtzt sich auf diese Garantien: Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.

6. Cookies und weitere Technologien

6.1 Allgemeine Informationen

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten Technologien einschließlich sogenannter Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Schutz der Privatsphäre bei Endgeräten
Bei Nutzung unseres Online-Angebots setzen wir unbedingt notwendige Technologien ein, um den ausdr√ľcklich gew√ľnschten Telemediendienst zur Verf√ľgung stellen zu k√∂nnen. Die Speicherung von Informationen in Ihrem Endger√§t oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in Ihrem Endger√§t gespeichert sind, bed√ľrfen insoweit keiner Einwilligung.

Bei nicht unbedingt erforderlichen Funktionen bedarf die Speicherung von Informationen in Ihrem Endger√§t oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in Ihrem Endger√§t gespeichert sind, Ihrer Einwilligung. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei Nichterteilung der Einwilligung ggf. Teile der Webseite nicht uneingeschr√§nkt nutzbar sein k√∂nnen. Ihre etwaig erteilten Einwilligungen bleiben solange bestehen, bis Sie die jeweiligen Einstellungen in Ihrem Endger√§t anpassen oder zur√ľcksetzen.

Etwaig nachgelagerte Datenverarbeitung durch Cookies und weitere Technologien

Wir verwenden solche Technologien, die f√ľr die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Webseite (z.B. Warenkorbfunktion) zwingend erforderlich sind. Durch diese Technologien werden IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Ger√§te- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite (z. B. Informationen zum Inhalt des Warenkorbs) erhoben und verarbeitet. Dies dient im Rahmen einer Interessensabw√§gung √ľberwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zudem verwenden wir Technologien zur Erf√ľllung der rechtlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen (z.B. um Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen zu k√∂nnen) sowie zu Webanalyse und Online-Marketing. Weitere Informationen hierzu einschlie√ülich der jeweiligen Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten dieser Datenschutzerkl√§rung. Gegebenenfalls verwenden wir dar√ľber hinaus Technologien, die in dieser Datenschutzerkl√§rung nicht einzeln aufgelistet sind. N√§here Informationen zu diesen Technologien einschlie√ülich der jeweiligen Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung finden Sie auf der Usercentrics Plattform. Diese erreichen Sie, indem Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfl√§che in der rechten bzw. linken unteren Ecke der Seite klicken.

Die Cookie-Einstellungen f√ľr Ihren Browser finden Sie unter den folgenden Links: Microsoft Edge‚ĄĘ / Safari‚ĄĘ / Chrome‚ĄĘ / Firefox‚ĄĘ / Opera‚ĄĘ

Soweit Sie in die Verwendung der Technologien gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen durch eine Nachricht an die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktmöglichkeit. Alternativ können Sie auf die Fingerabdruck-Schaltfläche in der rechten bzw. linken unteren Ecke der Seite klicken. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

6.2 Einsatz von Usercentrics Consent Management Plattform zur Verwaltung von Einwilligungen

Auf unserer Webseite setzen wir die Usercentrics Consent Management Plattform (‚ÄěUsercentrics‚Äú) ein, um Sie √ľber die Cookies und die anderen Technologien zu informieren, die wir auf unserer Webseite verwenden, sowie Ihre gegebenenfalls gesetzlich erforderliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Technologien einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Dies ist gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erf√ľllung unserer rechtlichen Verpflichtung gem√§√ü Art. 7 Abs. 1 DSGVO erforderlich, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen zu k√∂nnen, der wir unterliegen. Usercentrics ist ein Angebot der Usercentrics GmbH, Sendlinger Stra√üe 7, 80331 M√ľnchen, Deutschland die in unserem Auftrag Ihre Daten verarbeitet. Bei Besuch unserer Webseite speichert der Webserver von Usersentrics ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Ger√§te- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten enth√§lt. Ihre Daten werden nach drei Jahren gel√∂scht, sofern Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in folgenden L√§ndern, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat: USA.

Der Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA gilt als Grundlage f√ľr die Drittlands√ľbermittlung, soweit der jeweilige Dienstleister zertifiziert ist. Eine Zertifizierung liegt vor.
Abweichend vom vorherigen Absatz, gilt f√ľr die Schweiz betreffende personenbezogenen Daten: Bis zum Erlass des schweizerischen Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA st√ľtzt sich die Daten√ľbermittlung weiterhin auf Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.


7. Informationen zum Drittlandtransfer (Daten√ľbermittlung in Drittl√§nder)

Wir setzten Technologien von Dienstleistern auf unserer Webseite ein, deren Sitz und/oder Serverstandorte sich in Drittl√§ndern, au√üerhalb der EU bzw. des EWR, befinden k√∂nnen. Besteht f√ľr dieses Land kein Angemessenheitsbeschluss der EUKommission, ist ein angemessenes Datenschutzniveau mittels anderer geeigneter Garantien zu gew√§hrleisten.

Geeignete Garantien in Form von vertraglich vereinbarten Standardvertragsklauseln der EU-Kommission bzw. verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules) sind grunds√§tzlich m√∂glich, bed√ľrfen jedoch einer durch die Vertragsparteien vorherigen √úberpr√ľfung, ob ein angemessenes Schutzniveau gew√§hrleistet werden kann. Nach der Rechtsprechung des EuGH kann es hierzu erforderlich sein, zus√§tzliche Schutzma√ünahmen zu ergreifen.

Wir haben mit den von uns eingesetzten Technologieanbietern, die personenbezogene Daten in einem Drittland verarbeiten, grunds√§tzlich die von der EU-Kommission erlassenen Standarddatenschutzklauseln vereinbart. Sofern m√∂glich, vereinbaren wir auch zus√§tzliche Garantien, die daf√ľr sorgen sollen, dass ein ausreichender Datenschutz in den Drittl√§ndern ohne Angemessenheitsbeschluss gew√§hrleistet wird.

Ungeachtet dessen kann es vorkommen, dass trotz aller vertraglicher und technischer Ma√ünahmen das Datenschutzniveau im Drittland nicht dem der EU entspricht. F√ľr diese F√§lle bitten wir Sie, falls n√∂tig, im Rahmen der Cookie-Einwilligung, um Ihre Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO zur √úbermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland.
Es besteht hierbei insbesondere das Risiko, dass lokale Beh√∂rden des Drittlandes aus europ√§ischer Datenschutzsicht ggf. nicht hinreichend beschr√§nkte Zugriffsrechte auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten, wir als Datenexporteur oder Sie als Betroffener dies nicht mitbekommen und/oder Ihnen m√∂glicherweise auch keine hinreichenden Rechtsbehelfsm√∂glichkeiten zur Verf√ľgung stehen, um dies zu unterbinden und/oder gegen solche Zugriffe vorzugehen.

Insbesondere folgende Länder zählen derzeit zu den Drittländern ohne Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Beispielaufzählung):
  •  China
  •  Russland
  •  Taiwan
In welche Drittl√§nder eine Daten√ľbermittlung durch uns erfolgt, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen zum jeweils eingesetzten Tool und/oder von uns eingesetztem Dienst zum Einwilligungsmanagement/ Consent Manager Platform (CMP).

8. Einsatz von Cookies und anderen Technologien

Wir verwenden auf unserer Webseite die nachfolgenden Cookies und andere Technologien von Drittanbietern. Soweit bei den einzelnen Technologien nichts Abweichendes angeben ist, erfolgt dies auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes der jeweiligen Technologie durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gel√∂scht. Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu Ihren Widerrufsm√∂glichkeiten finden Sie in dem Abschnitt "Cookies und weitere Technologien". Weitere Informationen einschlie√ülich der Grundlage unserer Zusammenarbeit mit den einzelnen Anbietern finden Sie bei den einzelnen Technologien. Bei Fragen zu den Anbietern und der Grundlage unserer Zusammenarbeit mit ihnen wenden Sie sich bitte an die in dieser Datenschutzerkl√§rung beschriebenen Kontaktm√∂glichkeit.

Einsatz von trbo

Auf unserer Seite werden durch die trbo GmbH, Leopoldstr. 41, 80802 M√ľnchen (http://www.trbo.com/) Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden, um Ihnen personalisierte Kundenvorteile auszuspielen. Zu diesem Zweck k√∂nnen Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers erm√∂glichen. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdr√ľckliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten √ľber den Tr√§ger des Pseudonyms zusammengef√ľhrt. Sie k√∂nnen der Nutzung von trbo jederzeit √ľber den Cookie Consent Manager widersprechen.

Verwendung des Smarketer FAST Trackings 

Die Basistechnologie Smarketer FAST Tracking kommt im Gegensatz zu klassischen Web-, Marketinganalysen zur personalisierten Steuerung von Web- und Kampagneninhalten ohne den direkten Personenbezug aus. Die Basistechnologie sammelt Informationen √ľber das Surfverhalten von Internetnutzern, verwendet hingegen keine personenbeziehbaren oder personenbezogenen Daten. Es erfolgt zudem keine Speicherung von IP-Adressen der Nutzer. Die Basistechnologie nutzt dabei intelligente Analyseverfahren. Das Smarketer FAST Tracking f√§llt bei uns unter die "essentiellen Cookies" und wird als solches immer ausgef√ľhrt. 

Die ClixOn Datenschutz UG hat die Basistechnologie Smarketer FAST Tracking auf die Einhaltung des Datenschutzes hin intensiv √ľberpr√ľft. Auf der Grundlage der vorgenannten Pr√ľfung der Basistechnologie Smarketer FAST Tracking ist die Datenverarbeitung der Smarketer GmbH unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu) datenschutzkonform. Die Einhaltung der Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes neu (BDSG neu) wird zudem regelm√§√üig √ľberpr√ľft.

8.1 Einsatz von Google-Diensten

Wir verwenden die nachfolgend dargestellten Technologien der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (‚ÄěGoogle‚Äú). Die durch die Google Technologien automatisch erhobenen Informationen √ľber Ihre Nutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA √ľbertragen und dort gespeichert. Soweit bei den einzelnen Technologien nichts Abweichendes angeben ist, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage einer f√ľr die jeweilige Technologie geschlossenen Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gem√§√ü Art. 26 DSGVO. Weitergehende Informationen √ľber die Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in L√§ndern au√üerhalb der EU und des EWR, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. 

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in L√§ndern au√üerhalb der EU und des EWR. F√ľr diese L√§nder liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen st√ľtzt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.

Google Analytics

Zum Zweck der Webseitenanalyse werden mit Google Analytics Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Ger√§te- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite) automatisch erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu k√∂nnen Cookies eingesetzt werden. Wenn Sie unsere Webseite aus der EU besuchen, wird Ihre IP-Adresse auf einem Server mit Stand in der EU zur Ableitung von Standortdaten gespeichert und danach sofort gel√∂scht, bevor der Traffic zur Verarbeitung auf weiteren Servern von Google weitergeleitet wird. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung √ľber die Auftragsverarbeitung durch Google.

Zu Webanalyse und Werbezwecken wird durch die Erweiterungsfunktion von Google Analytics das sog. DoubleClick-Cookie eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Webseiten erm√∂glicht. Google wird diese Informationen benutzen, um Reports √ľber die Webseitenaktivit√§ten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. 

Wenn Sie uns keine Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in den Einsatz von Google Analytics erteilen, werden keine Cookies auf Ihr Ger√§t gespeichert oder ausgelesen. Die in den vorigen Abs√§tzen beschriebene Datenverarbeitung findet nicht statt. Um L√ľcken in der Webanalyse durch Verhaltens- und Conversion-Modellierung zu schlie√üen, werden Pings mit Daten (User-Agent, Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten, Bildschirmaufl√∂sung, IP-Adresse) an Google gesendet.

Google Ads 

Zu Werbezwecken in den Google Suchergebnissen sowie auf den Webseiten Dritter wird bei Besuch unserer Webseite das sog. Google Remarketing Cookie gesetzt, das automatisch durch die Erhebung und Verarbeitung von Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Ger√§te- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite) und mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung erm√∂glicht. Eine dar√ľber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie die Einstellung ‚Äěpersonalisierte Werbung‚Äú in Ihrem Google Konto aktiviert haben. Sind sie in diesem Fall w√§hrend des Besuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten f√ľr ger√§te√ľbergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. 

Zur Webseitenanalyse und Ereignisverfolgung messen wir √ľber das Google Ads Conversion Tracking Ihr nachfolgendes Nutzungsverhalten, wenn Sie √ľber eine Werbeanzeige von Google Ads auf unsere Website gelangt sind. Hierzu k√∂nnen Cookies eingesetzt und Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Ger√§te- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite anhand von uns vorgegebenen Ereignissen wie z.B. Besuch einer Webseite oder Newsletteranmeldung) erfasst werden, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. 

Wenn Sie uns keine Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in den Einsatz von Google Ads erteilen, werden keine Cookies auf Ihr Ger√§t gespeichert oder ausgelesen. Die in den vorigen Abs√§tzen beschriebene Datenverarbeitung findet nicht statt. Um L√ľcken in der Webanalyse durch Verhaltens- und Conversion-Modellierung zu schlie√üen, werden Pings mit Daten (User-Agent, Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten, Bildschirmaufl√∂sung, IP-Adresse, Seiten-URL, Informationen zu Anzeigenklicks in URL-Parametern) an Google gesendet. Ihre IP-Adresse wird zum Ableiten des IP-Landes verwendet.

 Google Maps

Zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen werden durch Google Maps Daten √ľber Ihre Nutzung der Maps-Funktionen, insbesondere die IP-Adresse sowie Standortdaten, erhoben, an Google √ľbermittelt und anschlie√üend von Google verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf diese anschlie√üende Datenverarbeitung.

 Google Fonts

Zur einheitlichen Darstellung der Inhalte auf unserer Webseite werden durch den Script Code ‚ÄěGoogle Fonts‚Äú Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Ger√§te- und Browser-Informationen) erhoben, an Google √ľbermittelt und anschlie√üend von Google verarbeitet. Wir haben keinen Einfluss auf diese anschlie√üende Datenverarbeitung.

 Google Tag Manager

Durch den Google Tag Manager k√∂nnen wir verschiedene Codes und Dienste auf unserer Webseite verwalten. Bei der Implementierung der einzelnen Tags verarbeitet Google unter Umst√§nden auch personenbezogene Daten (z.B. IP Adresse, Online-Kennungen (u.a. Cookies)). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung √ľber die Auftragsverarbeitung durch Google.

Durch den Einsatz des Google Tag Managers lässt sich eine Einbindung verschiedener Dienste/Technologien erreichen.
Sofern Sie den Einsatz einzelner Trackingdienste nicht w√ľnschen und diese daher deaktiviert haben, bleibt die Deaktivierung f√ľr alle betroffenen Tracking-Tags bestehen, die durch den Google Tag Manager eingebunden werden.

YouTube Video Plugin

Zur Einbindung von Inhalten Dritter werden √ľber das YouTube Video Plugin in dem von uns verwendeten erweiterten Datenschutzmodus Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Ger√§te- und Browser-Informationen) erhoben, an Google √ľbermittelt und anschlie√üend von Google verarbeitet, nur wenn Sie ein Video abspielen.

8.2 Einsatz von Microsoft-Diensten

Wir verwenden die nachfolgend dargestellten Technologien der Microsoft Ireland Operations Ltd., One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, D18 P521, Irland (‚ÄěMicrosoft‚Äú). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gem√§√ü Art. 26 DSGVO. Die durch die Microsoft Technologien automatisch erhobenen Informationen √ľber Ihre Nutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA √ľbertragen und dort gespeichert. Weitergehende Informationen √ľber die Datenverarbeitung durch Microsoft finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Microsoft.

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in L√§ndern au√üerhalb der EU und des EWR, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. 

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in L√§ndern au√üerhalb der EU und des EWR. F√ľr diese L√§nder liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen st√ľtzt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.

Microsoft Advertising

Zu Werbezwecken in den Bing, Yahoo und MSN Suchergebnissen sowie auf den Webseiten Dritter wird bei Besuch unserer Webseite das sog. Microsoft Advertising Remarketing Cookie gesetzt, das automatisch durch die Erhebung und Verarbeitung von Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Geräte- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite) und mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht.

Zur Webseitenanalyse und Ereignisverfolgung messen wir √ľber das Microsoft Advertising Universal Event Tracking (UET) Ihr nachfolgendes Nutzungsverhalten, wenn Sie √ľber eine Werbeanzeige von Microsoft Advertising auf unsere Website gelangt sind. Hierzu k√∂nnen Cookies eingesetzt und Daten (IP-Adresse, Zeitpunkt des Besuchs, Ger√§te- und Browser-Informationen sowie Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite anhand von uns vorgegebenen Ereignissen wie z.B. Besuch einer Webseite oder Newsletteranmeldung) erfasst werden, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Soweit Ihre internetf√§higen Ger√§te mit Ihrem Microsoft-Konto verkn√ľpft sind und Sie die Einstellung ‚ÄěInteressensbezogene Werbung‚Äú in Ihrem Microsoft Konto nicht deaktiviert haben, kann Microsoft Berichte √ľber das Nutzungsverhalten (insb. die ger√§te√ľbergreifenden Nutzerzahlen) erstellen, auch wenn Sie Ihr Endger√§t wechseln, sog. ‚ÄěCross-Device Tracking‚Äú. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet durch uns insoweit nicht statt, wir erhalten lediglich auf Basis von Microsoft UET erstellte Statistiken.

8.3 Einsatz von Facebook-Diensten

 Facebook Ads (Werbeanzeigenmanager)

√úber Facebook Ads werben wir f√ľr diese Website auf Facebook (by Meta) sowie auf anderen Plattformen. Wir bestimmen die Parameter der jeweiligen Werbekampagne. F√ľr die genaue Umsetzung, insbesondere die Entscheidung √ľber die Platzierung der Anzeigen bei einzelnen Nutzern, ist Facebook (by Meta) verantwortlich. Soweit bei den einzelnen Technologien nichts Abweichendes angeben ist, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gem√§√ü Art. 26 DSGVO. Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschr√§nkt sich auf die Erhebung der Daten und ihre √úbermittlung an Meta Platforms Ireland. Die anschlie√üende Datenverarbeitung durch Meta Platforms Ireland ist hiervon nicht erfasst.

9. Integration des Trusted Shops Trustbadge/ sonstiger Widgets

Sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, sind auf dieser Webseite Trusted Shops Widgets zur Anzeige der Trusted Shops Leistungen (z. B. G√ľtesiegel, gesammelte Bewertungen) sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte f√ľr K√§ufer nach einer Bestellung eingebunden.

Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops AG, Subbelrather Str. 15C, 50823 K√∂ln ("Trusted Shops"), mit der wir gemeinsam nach Art. 26 DSGVO datenschutzrechtlich Verantwortlicher sind. Wir informieren Sie im Rahmen dieser Datenschutzhinweise im Folgenden √ľber die wesentlichen Vertragsinhalte nach Art. 26 Abs. 2 DSGVO.

Im Rahmen der zwischen uns und der Trusted Shops AG bestehenden gemeinsamen Verantwortlichkeit wenden Sie sich bei Datenschutzfragen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte bitte bevorzugt an die Trusted Shops unter Nutzung der in den Datenschutzinformationen angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Unabhängig davon können Sie sich aber immer an den Verantwortlichen Ihrer Wahl wenden. Ihre Anfrage wird dann, falls erforderlich, zur Beantwortung an den weiteren Verantwortlichen weitergegeben.

9.1 Datenverarbeitung bei Einbindung des Trustbadge/ sonstiger Widgets

Das Trustbadge wird durch einen US-amerikanischen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verf√ľgung gestellt. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird jeweils durch einen Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission sichergestellt, der f√ľr die USA hier abrufbar ist. Eingesetzte Dienstleister aus den USA sind in der Regel unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework (DPF) zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Sofern eingesetzte Dienstleister nicht unter dem DPF zertifiziert sind, wurden Standardvertragsklauseln als geeignete Garantie abgeschlossen.
Bei Aufruf des Trustbadges speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, √ľbertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enth√§lt und den Abruf dokumentiert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert, sodass die gespeicherten Daten Ihrer Person nicht zugeordnet werden k√∂nnen. Die anonymisierten Daten werden insbesondere f√ľr statistische Zwecke und zur Fehleranalyse genutzt.

9.2 Datenverarbeitung nach Bestellabschluss

Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, greift das Trustbadge nach Bestellabschluss auf in Ihrer Endeinrichtung gespeicherte Bestellinformationen (Bestellsumme, Bestellnummer, ggf. gekauftes Produkt) sowie E-Mailadresse zu und Ihre E-Mail-Adresse wird per kryptologischer Einwegfunktion gehasht. Der Hash-Wert wird anschlie√üend mit den Bestellinformationen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO an Trusted Shops √ľbermittelt.
Dies dient der √úberpr√ľfung, ob Sie bereits f√ľr Dienste von Trusted Shops registriert sind. Ist dies der Fall, so erfolgt die weitere Verarbeitung gem√§√ü der zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffenen vertraglichen Vereinbarung. Sofern Sie noch nicht f√ľr die Services registriert sind oder Ihre Einwilligung zur automatischen Erkennung √ľber das Trustbadge nicht erteilen, erhalten Sie im Anschluss die M√∂glichkeit, sich manuell f√ľr die Nutzung der Services zu registrieren bzw. die Absicherung im Rahmen Ihres ggf. bereits bestehenden Nutzungsvertrages abzuschlie√üen.

Das Trustbadge greift zu diesem Zwecke nach Abschluss Ihrer Bestellung auf folgende Informationen zu, die in der von Ihnen verwendeten Endeinrichtung gespeichert sind: Bestellsumme, Bestellnummer und E-Mail-Adresse. Dies ist erforderlich, damit wir Ihnen den K√§uferschutz anbieten k√∂nnen. Eine √úbermittlung der Daten an Trusted Shops erfolgt erst, wenn Sie sich aktiv f√ľr den Abschluss des K√§uferschutzes durch Klick auf den entsprechend bezeichneten Button in der sogenannten Trustcard entscheiden. Sofern Sie sich f√ľr die Nutzung der Services entscheiden, richtet sich die weitere Verarbeitung nach der vertraglichen Vereinbarung mit Trusted Shops gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, um Ihre Registrierung f√ľr den K√§uferschutz abschlie√üen und die Bestellung absichern zu k√∂nnen sowie Ihnen ggf. im Anschluss Bewertungseinladungen per E-Mail zusenden zu k√∂nnen.

Trusted Shops setzt Dienstleister in den Bereichen Hosting, Monitoring und Logging ein. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zum Zwecke der Sicherstellung eines st√∂rungsfreien Betriebs. Dabei kann eine Verarbeitung in Drittl√§ndern (USA und Israel) stattfinden. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird jeweils durch einen Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission sichergestellt, der f√ľr die USA hier und f√ľr Israel hier abrufbar ist. Eingesetzte Dienstleister aus den USA sind in der Regel unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework (DPF) zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Sofern eingesetzte Dienstleister nicht unter dem DPF zertifiziert sind, wurden Standardvertragsklauseln als geeignete Garantie abgeschlossen.

10. Social Media

Unsere Onlinepräsenz auf Facebook (by Meta), Instagram (by Meta), Youtube, LinkedIn, Xing

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gegen√ľber dem jeweiligen Social Media Betreiber erteilt haben, werden bei Besuch unserer Onlinepr√§senzen auf den in der oben genannten sozialen Medien Ihre Daten f√ľr Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese k√∂nnen verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und au√üerhalb der Plattformen zu schalten, die mutma√ülich Ihren Interessen entsprechen. Hierzu werden im Regelfall Cookies eingesetzt. Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Social Media Betreiber sowie eine Kontaktm√∂glichkeit und Ihre diesbez√ľglichen Rechte und Einstellungsm√∂glichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsph√§re, entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbez√ľglich dennoch Hilfe ben√∂tigen, k√∂nnen Sie sich an uns wenden.

Facebook (by Meta) ist ein Angebot der Meta Platforms Ireland Ltd., Block J, Serpentine Avenue, Dublin 4, Irland (‚ÄěMeta Platforms Ireland‚Äú). Die durch Meta Platforms Ireland automatisch erhobenen Informationen √ľber Ihre Nutzung unserer Online-Pr√§senz auf Facebook (by Meta) werden in der Regel an einen Server der Meta Platforms, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA √ľbertragen und dort gespeichert. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs einer Facebook (by Meta) Fanpage erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gem√§√ü Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in folgenden L√§ndern, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat: USA, Kanada, Japan, S√ľdkorea, Neuseeland, Vereinigtes K√∂nigreich, Argentinien. 

Der Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA gilt als Grundlage f√ľr die Drittlands√ľbermittlung, soweit der jeweilige Dienstleister zertifiziert ist. Eine Zertifizierung liegt vor. 

Abweichend vom vorherigen Absatz, gilt f√ľr die Schweiz betreffende personenbezogenen Daten: Bis zum Erlass des schweizerischen Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA st√ľtzt sich die Daten√ľbermittlung weiterhin auf Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission. 

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in diesen L√§ndern: Australien, Hongkong, Indien, Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand, Taiwan, Brasilien, Mexiko. F√ľr diese L√§nder liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit Ihnen st√ľtzt sich auf diese Garantien: Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.

Instagram (by Meta) ist ein Angebot der Meta Platforms Ireland Ltd., Block J, Serpentine Avenue, Dublin 4, Irland (‚ÄěMeta Platforms Ireland‚Äú) Die durch Meta Platforms Ireland automatisch erhobenen Informationen √ľber Ihre Nutzung unserer Online-Pr√§senz auf Instagram werden in der Regel an einen Server der Meta Platforms, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, Menlo Park, California 94025, USA √ľbertragen und dort gespeichert. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs einer Instagram (by Meta) Fanpage erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gem√§√ü Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in folgenden L√§ndern, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat: USA, Kanada, Japan, S√ľdkorea, Neuseeland, Vereinigtes K√∂nigreich, Argentinien. 

Der Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA gilt als Grundlage f√ľr die Drittlands√ľbermittlung, soweit der jeweilige Dienstleister zertifiziert ist. Eine Zertifizierung liegt vor.

Abweichend vom vorherigen Absatz, gilt f√ľr die Schweiz betreffende personenbezogenen Daten: Bis zum Erlass des schweizerischen Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA st√ľtzt sich die Daten√ľbermittlung weiterhin auf Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission. 

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in diesen L√§ndern: Australien, Hongkong, Indien, Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand, Taiwan, Brasilien, Mexiko. F√ľr diese L√§nder liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit Ihnen st√ľtzt sich auf diese Garantien: Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.

YouTube ist ein Angebot der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (‚ÄěGoogle‚Äú). Die von Google automatisch erhobenen Informationen √ľber Ihre Nutzung unserer Online-Pr√§senz auf YouTube werden in der Regel an einen Server der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA √ľbertragen und dort gespeichert. 

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in L√§ndern au√üerhalb der EU und des EWR, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. 

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in L√§ndern au√üerhalb der EU und des EWR. F√ľr diese L√§nder liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission vor. Unsere Zusammenarbeit mit ihnen st√ľtzt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.  

LinkedIn ist ein Angebot der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (‚ÄěLinkedIn‚Äú). Die von LinkedIn automatisch erhobenen Informationen √ľber Ihre Nutzung unserer Online-Pr√§senz auf LinkedIn werden in der Regel an einen Server der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA √ľbertragen und dort gespeichert. 

Unsere Dienstleister sitzen und/oder verwenden Server in folgenden L√§ndern, f√ľr die die Europ√§ische Kommission durch Beschluss ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat: USA. 

Der Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA gilt als Grundlage f√ľr die Drittlands√ľbermittlung, soweit der jeweilige Dienstleister zertifiziert ist. Bis zur Zertifizierung durch unsere Dienstleister st√ľtzt sich die Daten√ľbermittlung weiterhin auf diese Grundlage: Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.

 Abweichend vom vorherigen Absatz, gilt f√ľr die Schweiz betreffende personenbezogenen Daten: Bis zum Erlass des schweizerischen Angemessenheitsbeschluss f√ľr die USA st√ľtzt sich die Daten√ľbermittlung weiterhin auf Standarddatenschutzklauseln der Europ√§ischen Kommission.

Xing ist ein Angebot der New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg, Deutschland.

11. Kontaktm√∂glichkeiten und Ihre Rechte

11.1 Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

  • gem√§√ü Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft √ľber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem√§√ü Art. 16 DSGVO das Recht, unverz√ľglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollst√§ndigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem√§√ü Art. 17 DSGVO das Recht, die L√∂schung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
    • zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information;
    • zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung;
    • aus Gr√ľnden des √∂ffentlichen Interesses oder
    • zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen erforderlich ist;
  • gem√§√ü Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
    • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
    • die Verarbeitung unrechtm√§√üig ist, Sie aber deren L√∂schung ablehnen;
    • wir die Daten nicht mehr ben√∂tigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen oder
    • Sie gem√§√ü Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gem√§√ü Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die √úbermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gem√§√ü Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbeh√∂rde zu beschweren. In der Regel k√∂nnen Sie sich hierf√ľr an die Aufsichtsbeh√∂rde Ihres √ľblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabw√§gung √ľberwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erl√§utert verarbeiten, k√∂nnen Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung f√ľr die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, k√∂nnen Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben aus√ľben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Aus√ľbung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

11.2 Kontaktm√∂glichkeiten

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Ausk√ľnften, Berichtigung, Einschr√§nkung oder L√∂schung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns √ľber die Kontaktdaten in unserem Impressum.

Datenschutzbeauftragter:
Trusted Shops AG
Subbelrather Str. 15c
50823 Köln
Deutschland

datenschutz@teegschwendner.de

Datenschutzerklärung erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter