Kostenloser Versand ab 20 € (D)
30 Tage Rückgaberecht
Sicheres Einkaufen
PAYBACK-Punkte sammeln

Erlesener Grüntee aus Japan

Der Tee verbreitete sich in Japan, nachdem er im 8. Jahrhundert durch buddhistische Mönche von China auf die Insel gelangte. Der erste Teegarten wurde an Japans größtem See, dem Biwa-ko, angelegt. Wichtigster Anbaubezirk ist Shizuoka, malerisch am Fuße des heiligen Fuji-Berges gelegen.
Fast die Hälfte der japanischen Produktion wird dort gepflückt, insbesondere Sencha. Von großer Bedeutung sind auch Kagoshima auf Kyushu sowie Kyoto mit dem Uji- Distrikt, der schon vor Jahrhunderten den berühmten Kaisertee lieferte und heute den Weltmarkt mit dem kostbarsten grünen Japantee, dem Gyokuro, und besten Senchas bedient.

Varianten japanischer Blattkunst

Sencha

Der gängigste Japantee - dort in jedem Haushalt zu finden. Typisch längliches Blatt, je nach Qualität von leicht herb bis lieblich.

Kukicha

Besteht überwiegend aus den Blattrippen. Im Geschmack leichter als Sencha. Eine teinärmere Grünteesorte.

Grüntee-Vielfalt vom Feinsten

Japan produziert fast ausschließlich Grünen Tee. Es werden die unterschiedlichsten Qualitäten zu unterschiedlichsten Preisen hergestellt. Sencha ist nicht gleich Sencha, und ein guter Sencha kann Qualität und Preis von einem schlechten Gyokuro erreichen. Nur eine Regel gilt: Je dunkelgrüner die Teeblätter, um so höher die Qualität. Das gilt für Bancha, Sencha und Gyokuro.

Gyokuro und Kabuse-cha

Eine Besonderheit unter den gedämpften Tees bilden die Schattentees. Dafür werden die Teebüsche wenige Wochen vor der Ernte mit Strohmatten oder Planen abgedeckt. Denn für den Geschmack des Tees ist das Verhältnis von lieblich wirkenden Aminosäuren wie Theanin zu herb schmeckenden Tanninen und Catechinen entscheidend. Je stärker die Sonneneinstrahlung, desto stärker wird Theanin ab- und Catechin aufgebaut. Also sorgt die Schattenabdeckung der Teepflanzen für die Stärkung des lieblichen Charakters, indem ein höherer Theaningehalt bewahrt bleibt.

Matcha

Pulverisierter Tee, der traditionell für die Teezeremonie Chanoyu verwendet wird. Sehr intensiver Geschmack, ungemein belebend.
Über Matcha gibt es viel zu erzählen, am besten mal auf unserer Matcha-Seite vorbeischauen! 

Wertvolle Inhaltsstoffe im Grünen Tee

Grüner Tee enthält Vitamine und Spuren wichtiger Mineralien. Der Anteil an Tein wirkt direkter und anregender als bei schwarzem Tee. Ob jedoch eher die gesund ausgleichende Wirkung des hohen Gerbstoffgehaltes überwiegt, bestimmt die Zubereitungsweise.

Unsere Top3 Japanischen Grüntees

Nr. 705
Japan Sencha Extra Fine Bio
(1)
Eine hochwertige, rasant-animierende Sencha Qualität, die auch die Bedürfnisse passionierter Grünteekenner erfüllt. Intensive, leuchtend-grüne Tasse.

12,90 €*

(129,00 €* / Kilogramm)

Bio-Anbau DE-ÖKO-013
Nr. 720
Japan Gyokuro Bio
(0)
Das tiefgrüne, faszinierend-feine Blatt zeugt von aufwändiger Beschattung der Pflanzen vor der Ernte. Dominierende Eleganz und Vitalität, berstend vor Inhalt. Brillantes,...

29,80 €*

(298,00 €* / Kilogramm)

Bio-Anbau DE-ÖKO-013
Nr. 707
Japan Matcha Sei "Every Day Purity" Bio
(0)
Sorgfältig ausgesuchte Ernten aus den besten Anbaugebieten werden von unserem Teemeister behutsam komponiert und abgeschmeckt, um unseren Matcha Sei (=Reinheit) herzustel...

19,30 €*

(643,33 €* / Kilogramm)

Bio-Anbau DE-ÖKO-013

Unsere Grüntees aus Japan

Entdecken Sie unsere Vielfalt japanischer Grüntees in Spitzenqualität. Japan ist das Land des grünen Tees: die reiche Produktpalette vitaminreicher Sorten in jeder Qualität und Preiskategorie erfreuen sich immenser Beliebtheit. Eine Faustregel: je dunkelgrüner die Teeblätter, umso höher ihre Qualität.

Zu den Grüntees