Kostenloser Versand ab 20 € (D)
30 Tage Rückgaberecht
Sicheres Einkaufen
PAYBACK-Punkte sammeln

Umwelt

Unser wertvollstes Gut







«Wir begegnen als Menschen und als Unternehmen unserer Umwelt mit Fürsorge, Verantwortung und Respekt» – so lautet der Kernsatz unserer Leitgedanken. Gelebt wird dieser Leitsatz durch die TeeGschwendner-Familie, die mit ihrem Denken und Handeln nachhaltige Unternehmenspolitik im Detail verwirklicht.

Da sind zum einen die Menschen im Unternehmen – die Mitarbeiter also –, die mit ihrer Arbeit täglich dazu beitragen, miteinander und mit den Produkten wertschätzend umzugehen. Auf dem Unternehmensgelände im rheinischen Meckenheim ist der bewusste Umgang mit der Umwelt ein wichtiges Anliegen!

Es gibt viel zu tun - bleiben wir gemeinsam dran!  

"Zentraler" Umweltschutz

In der Zentrale im rheinischen Meckenheim wurde Umweltbewusstsein schon gelebt, bevor die "Gretas" geboren wurden. Seit 1992 schon fungiert unser idyllisches Regenauffangbecken (auch Teich genannt) gleichzeitig als Biotop für allerlei Lebewesen und als Pausen-Naherholungsgebiet. Unsere Solaranlage generiert bereits seit 1995 «grünen» Strom und wurde 2020 massiv erweitert. Permanenten Optimierungen wie Heizungserneuerung, Leuchtmitteltausch, ressourcenschonenden Maßnahmen und Müllvermeidung / Abfallmanagement sind selbstverständlich und wichtige Beiträge, wie sie jeder Mensch und jedes Unternehmen leisten kann. 

CO2-Vermeidung

Seit langem schon kommt uns nur grüner Strom ins Haus. Alles, was wir über den Ertrag unserer Photovoltaikanlage hinaus noch benötigen, beziehen wir momentan von den Stadtwerken Heidelberg gemäß dem "Grüner Strom Label" aus 100& erneuerbaren Energien.

Für alle Dienstreisen, die Mitarbeiter der TeeGschwendner GmbH unternehmen, sorgen wir ebenso für CO2-Kompensation wie für alle Logistikaufwände, die durch den Transport unserer Tees aus aller Welt anfallen.

Besonders seit Coronazeiten haben wir unser Homeoffice-Konzept ausgeweitet und vermeiden auf diese Weise reichlich Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte!

Regionalität? 

Unser geliebter Tee kommt nun mal aus der ganzen Welt und wächst nicht überall. Wo immer es geht, setzen wir dennoch auf Regionalität. Zum Beispiel beim Einkauf für unsere Teeteria oder die Versorgung der Mitarbeiter mit regionalem Obst.

Zur Stützung der Region arbeiten wir mit dem bio innovation Park Rheinland zusammen und engagieren und beim NABU e.V.

Für die Umwelt in den Teeursprungsländern sind wir in vielen Projekten zum Schutz von Mensch, Tier und Natur aktiv - lesen Sie dazu gerne unsere Projektseite.


Die TeeGschwendner Bienen






Herzenssache Bienen

Die Meckenheimer Systemzentrale grenzt direkt an ein Naturschutzgebiet und somit an einen herrlichen Wald, den Kottenforst. Viele Mitarbeiter genießen die tolle Lage besonders im Sommer, wenn rund um den großen Teich die Pausenmöglichkeiten reichlich genutzt werden. Dieses Biotop bietet schon seit langem Platz für Fische und Frösche (und damit auch Reiher), und seit 2019 auch für 2 Bienenstöcke.

TeeBieneBienensterben aufhalten

Parasiten wie die Varroamilbe, Monokulturen und Pestizide bedrohen die Bienenvölker. 

Laut Wissenschaftlern sind die Bienenpopulationen seit den 1990er Jahren weltweit dramatisch zurückgegangen. Allein in Deutschland sind in manchen Jahren bis zu 30 Prozent aller Bienen gestorben. Das bedroht nicht nur den Bestand der Bienen, sondern auch unsere Nahrungsmittelversorgung, denn die Biene ist hinter Schwein und Rind das drittwichtigste Nutztier für den Menschen.

Jeder - ob Stadt- oder Landbewohner - kann mithelfen, ein bienenfreundliches Umfeld zu schaffen. 

TeeBieneStadtbienen unterstützen

Studien zeigen, dass es die Bienen dank des breiteren Nahrungsangebotes und der geringeren Pestizidbelastung vermehrt in die Städte zieht. Aus diesem Grund hat der Verein Stadtbienen Angebote speziell für Städter sowie für Unternehmen und Schulen mit eigenen Nutzflächen entwickelt, mit denen sie selbst einen Beitrag zum Erhalt der Bienen leisten können. Stadtbienen kümmert sich dabei um die Aufstellung der Bienenboxen – nach eingehender Prüfung des Geländes auf seine "Bienentauglichkeit" – , um ein regionales Bienenvolk und um die jährliche Pflege und Betreuung der Bienenboxen. Außerdem werden Schulungen und Imkerausbildungen für Interessierte angeboten, so dass die Betreuung der Bienen auch selbst übernommen werden kann. 
Mehr Infos zum Stadtbienen e.V.

TeeBieneBienenschutz bei uns

Gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Stadtbienen setzt sich TeeGschwendner aktiv für den Bienenschutz und den Erhalt der heimischen Biodiversität ein. Zu diesem Zweck wurden auf dem Firmengelände im hauseigenen Biotop zwei Bienenboxen aufgestellt, die gleich zwei Bienenvölkern ein neues, sicheres Zuhause geben.

Der Stadtbienen e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen die Möglichkeit zu geben, selbst einen Beitrag zum Wohle der Wild- und Honigbienen zu leisten und sie so für die Bedeutung der Bienen für unser Ökosystem zu sensibilisieren.

Natürlich haben wir auch gleich drumherum reichlich bienentaugliche Pflanzen wie Lavendel angepflanzt ...

Unsere Honig-Highlights

Bee Happy, der Honigtee
Eine süße Versuchung für alle Tee- und Bienen-Freunde! Aromatischer Schwarztee harmonisch mit duftig...
(0)

5,40 €*

(54,00 €* / Kilogramm)

Manuka Honig MGO 400
Bei Manuka Honig handelt es sich um einen besonderen Honig, der von den Blüten des neuseeländischen ...
(0)

19,90 €*

(398,00 €* / Kilogramm)

Wildblütenhonig
Kräftige und aromatische Imker-Auslese.Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: L.W.C. Michelsen G...
(0)

3,00 €*

(24,00 €* / Kilogramm)