Kostenloser Versand ab 20 € (D)
30 Tage Widerrufsrecht
Sicheres Einkaufen
Nr. 2204

China Yunnan Mao Cha Bio

(0)

Mao Cha gilt als Vorstufe von klassischem Sheng Pu Erh. Als pfannengerösteteter Grüntee wird er üblicherweise zu runden Fladen oder zu Ziegeln gepresst, um dann zu Pu Erh reifen. Doch frischer Mao Cha ist auch pur ein Genuss, denn er schmeckt angenehm spritzig, lieblich und besticht durch eine Mischung aus exotisch-fruchtigen und krautigen Geschmacksnuancen. 

(292,50 €* / Kilogramm) 3,51 €*
(266,00 €* / Kilogramm) 13,30 €*
(252,67 €* / Kilogramm) 37,90 €*
1 x
Zur Wunschliste hinzufügen
Mit diesem Produkt sammeln Sie
13 PAYBACK Punkte

Eigenschaften

Teeart: Grüner Tee
Anbaumethode: Bio
Attribute: Enthält Koffein, Kalt genießbar
Geschmack: lieblich
Geschmacksrichtung: leicht-aromatisch
Siegel: BIO-Anbau
Qualität (TGR) TGR104 | 110

Zutaten

Grüner Tee aus biologischem Anbau. 

Bio-Zertifizierung

DE-ÖKO-013
DE-ÖKO-013

Das Bio-Siegel ist das europäische Kennzeichen für Öko-Produkte und kennzeichnet unsere Tees aus kontrolliert ökologischer Erzeugung nach den Regelungen der EG-Öko-Verordnung über den ökologischen Landbau. Zertifiziert durch QC&I GmbH

Zubereitung

12 g Teeblätter (aufgrund des Volumens keine Teelamaß- Angabe möglich) auf 1 Liter gefiltertes bzw. weiches 90°C heißes Wasser (ca. 5 Minuten abkühlen lassen); 2 Min. ziehen lassen. 

Teemenge 12g / l
Temperatur 90°C
Ziehzeit 2Min.

Ausgezeichneter Mao Cha aus dem Hochland von Yunnan

Yunnan gilt allgemein als die Wiege des Tees. Aus dieser Region kommt die ursprüngliche Camellia sinensis var. assamica in ihrer Urform her, die es auch heute noch in Form von wildwachsenden Bäumen gibt. Das Hochland von Yunnan ist gekennzeichnet durch Berge und viel Natur. Tee wird hier in einer unüberschaubaren Vielzahl von kleinen Familienbetrieben hergestellt. Zu den ältesten Teesorten überhaupt gilt der fermentierte Pu Er-Tee, der aus frischem Maocha gepresst wird.

Der Teegarten liegt in der Nähe der Stadt Pu Er City in dem Ort Zhengwan auf einer Höhe von 1100m über dem Meeresspiegel. Es handelt sich um einen Familienbetrieb, der sich seit 1998 dem ökologischen Anbau widmet. Weitere Tees aus diesem Garten sind die Nr. 570, Nr. 574 und die Nr. 576. 

Welche Teekultivare wurden für den Tee verwendet? 

Lokale, großblättrige Kultivare. 

 Was macht diesen Tee so besonders? 

Etwas vereinfacht ausgedrückt ist Maocha loser Sheng Pu Er-Tee. In ungepresster Form wird er als Grüntee klassifiziert. Erst das Pressen in Ziegel macht den offiziell zum Pu Er. Das Besondere an Maocha ist seine blumige und zugleich fruchtige Nase in Verbindung mit einem satten, vollmundigen Körper, der mit der Zeit immer milder wird. Ähnlich wie Wein hat Pu Er kein echtes Ablaufdatum, da der Reifeprozess kontinuierlich andauert und unter Kennern dieser Sorte begehrt ist. Seine Stärke spielt der Tee aus, wenn man diesen mehrfach aufgießt. 
Empfehlung des Teemeisters: 3g auf 300ml, 100°C, 3 Minuten Ziehzeit Die Teekanne oder der Gaiwan sollte vorgewärmt werden. Geben Sie die Blätter in das Utensil und genießen Sie die aufsteigenden Aromen. Brühen Sie den Tee für 3 Minuten und genießen Sie seine reichhaltige Komplexität und das Mundgefühl. Empfohlen werden mindestens 10 Aufgüsse.

Bewertungen

Alle Bewertungen (0)

(0)

Verteilung


Ähnliche Artikel

China Lung Ching BIO/NL
Feiner Drachenbrunnentee, südlich der Stadt Hangzhou biologisch angebaut und sorgfältig gepflückt. A...
(85)
ab 12,90 €*
109,65 €*

(109,65 €* / Kilogramm)

Service Hotline & telefonische Bestellung
Mo-Fr 9:00 - 16:00 Uhr