Kostenloser Versand ab 29 € (D)
30 Tage Widerrufsrecht
Sicheres Einkaufen

Woche 1 : Ein holpriger Start

Die erste Woche begann mit einer Tasse Tee bis dahin nichts ungewöhnliches. Auch das Intervallfasten stellte zuerst kein Problem da. Normalerweise esse ich immer erst gegen 11:30 Uhr also wählte ich das Intervall zur Nahrungsaufnahme von 11:30 Uhr bis 19:30 Uhr. Spätestens am Dienstag musste ich jedoch feststellen, dass dieses Zeitintervall leider nicht optimal war, da ich durch das Mittagessen lange gesättigt war aber auf Grund meines Hobbys erst spät Zuhause bin. So kam ich am Montag und Dienstag lediglich auf nur eine Mahlzeit am Tag. Dies war natürlich kein dauerhafter Zustand. Also stellte ich zum Mittwoch mein Intervallfasten um. Meine Essenszeit legte ich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

So konnte ich nun Frühstücken, Mittagessen sowie einen Abendsnack zu mir nehmen. Ab dann konnte ich das Fasten auch ohne Energieverlust in meinen Alltag integrieren. Meine Tage in dieser Woche starteten mit dem Naturruhe Tee und endeten auch so. Die Zubereitung war super einfach und meistens verblieb mein Tee-Ei auch nach der angegeben Ziehzeit noch in der Tasse oder in der Kanne. Der Tee wurde trotzdem keinesfalls bitter. Der Naturruhe-Tee ist ein wirklich leckerer Tee an dem ich mich so schnell nicht satt trinken werde. Ich freue mich auf die Herausforderungen der nächsten Woche.

Zugehörige Produkte

Nr. 1100
Naturruhe
(1)
ab 7,90 €*
45,00 €*

(250,00 €* / Kilogramm)

Bio-Anbau DE-Ă–KO-013
Nr. 1184
Fastenzeit® Bio
(1)
ab 8,70 €*
8,70 €*

(87,00 €* / Kilogramm)