Gästebuch

Eintrag erstellen

Dr. E. schrieb am 2017-02-01 20:10:07

@ Günter M. Lieber Gästebuch-Inserent. Für Sie mein ultimativer Tipp für energiegeladene Tages- und Nachtstunden: ein kräftiger Earl Grey, der mit 50 % Red Bull Zero aufgegossen wird. Exzellente Wirkung.

Günter M. schrieb am 2017-02-01 15:52:58

@ Dr. E. Ernsthaft? Sie haben sonst keinerlei Hobbies, als sich über so etwas aufzuregen? Vielleicht sollten Sie mal eine Weile auf koffeinhaltige Heiß- und Kaltgetränke verzichten. Ich empfehle Ihnen die TeeGschwendner Mischung Chillma :-)

Deeg schrieb am 2017-02-01 15:29:17

Habe vor Kurzem einige sehr geschackvolle Bio-Früchtetees geordert. Da auf den Verpackungen dieser Früchtetees keine Nährwertangaben (kcal) zu finden sind, würde mich interessieren, ob Sie über ungefähre Nährwerte von Früchtetees verfügen. PS.: Ob schwarz, grün oder farbig, mit Tee Gschendner bin ich immer sehr zufrieden. M.f.G Deeg

Kommentar von TeeGschwendner:

Seit einiger Zeit finden Sie auf allen Teetüten mit Tees, die mehr als 0 Kcal enthalten, auf dem Tütenrücken auch eine Nährwerttabelle. Gerne schicken wir Ihnen die Nährwerttabelle zu Ihrem Tee zu, wenn Sie uns die Sorte kurz per Mail mitteilen (gerne an teemail@teegschwendner.de). Wenn auf Ihrer Tüte keine Nährwerttabelle zu finden ist, gehört dieser Tee aber sehr wahrscheinlich nicht zu den rund 30 Tees mit Geringstkaloriengehalt :)

Dr. Markus Tommek schrieb am 2017-02-01 14:39:31

Bewundernswert liebes TeeGschwendner-Team, sich mit Wörtern, wie "Schlamperei" und ständigen Anfeindungen eines Dr. E (falls überhaupt Dr.) zu befassen. Das Unternehmen TeeGschwendner ist makellos. Perfekter Tee, perfekter Service und das konstant über viele Jahre. Mein Team und meine Person danken Ihnen für die tolle Stimmung aus der Tasse und das jeden Morgen in der Praxis. LG Dr. Markus Tommek und Team

Kommentar von TeeGschwendner:

Danke für Ihr wunderbares Feedback - tolle Stimmung in Deutschlands Teetassen ist ein supergutes Ziel für unser Team :)

MoTeesta schrieb am 2017-02-01 14:31:03

Lieber Dr. E., Sie trinken eindeutig zu wenig Tee, sonst wären Sie etwas gelassener... "der Tee weckt den guten Geist und die weisen Gedanken. Er erfrischt deinen Körper und beruhigt dein Gemüt". Also erweisen Sie sich doch bitte als würdiger Konsument :-)

Marco schrieb am 2017-02-01 12:36:09

Am Samstag bin ich beim Teeeinkauf in Hamburg auf die Teelounge im Obergeschoß aufmerksam gemacht worden - wunderbar. Eine ganz gemütliche Atmosphäre, leckere Teeauswahl und Gebäck, aus dem Fenster kann man das hektische Treiben in der Einkaufsstraße beobachten und dabei den Tee genießen. Obwohl ich schon Tee gekauft hatte, habe ich von dem gerade verkosteten dann noch 100 g mitgenommen. Ein gelungener Einkauf bei Tee Gschwendner.

Kommentar von TeeGschwendner:

Das Hamburger Team freut sich schon auf Ihren nächsten Besuch, hoffenltich auch in der Ruheoase im 1. Obergeschoss!

Dr. E. schrieb am 2017-02-01 05:48:22

1.2., 5:48 Uhr und kein Februar-Newsletter. Warum mich das wohl gar nicht wundert?! Nun, meine Vorrednerin Renate hat schon recht, Qualität zeigt sich zunächst im Kleinen, dann in gravierenderen Aspekten. Zuerst wird beim Versendedatum nachlässig operiert, dann leidet die Tee-Qualität. Was zu beweisen war!

Kommentar von TeeGschwendner:

Wir erklären gerne erneut, dass es keine feste Regel für den Versand des Newsletters gibt. Er kommt weder unbedingt am 1. eines Monats (siehe Januar), noch gibt es eine Uhrzeit. Ob die Teequalität bei Ihrer Vorrednerin zu beanstanden war, oder ob zum Beispiel ein Tee wie Kukicha durchaus Stengel enthalten sollte, klärt gerade unsere Teeabteilung. 

Light schrieb am 2017-01-30 17:49:14

Heute Filiale Bergisch Gladbach: katastrophale Beratung, Bedienung wusste nicht, was oolong Tee ist, kein Teepröbchen ( geht in Köln immer!), nicht nach Payback gefragt, völlige Ahnunglosigkeit, nie wieder.

Kommentar von TeeGschwendner:

Wir bedauern sehr, dass Sie in Bergisch Gladbach an diesem Tag offenbar ein weniger erfreuliches Einkaufserlebnis hatten und haben Ihr Feedback gleich an unseren dortigen Franchisepartner weitergegeben. Er wird mit seinem Team - vor allem mit den neuen Kollegen - Ihre Rückmeldung thematisieren.

renate schrieb am 2017-01-29 15:24:31

Mein erster Versuch in Sachen Tee. So viel Stengel hätte ich nicht erwartet. Muss das so sein? Versuch jetzt Tee aus dem Supermarkt. Da sind nur Blätter drin.

Kommentar von TeeGschwendner:

Unser Tea Taster Team wird sich sehr gerne direkt mit Ihnen in Verbindung setzen und zunächst einmal fragen, um welche Sorte es sich konkret handelt und das weitere Vorgehen mit Ihnen abstimmen. 

Magdalena J. schrieb am 2017-01-29 10:13:20

Auch wir sind seit 5 Monaten Fabs von Gschwendner Tee und lassen jeden Monat eine staatliche Summe dort weil wir begeistert sind alle Sterne die es gibt. Nun habe ich mich in einen Tee vetliebt und muss mit Bedauern festellen das ihr ihn aus dem Sortiment genommen habt. Bitte nehmt Mrs.Olivanders Zaubertrank wieder auf. Lieben Dank und weiter so!!!!

Kommentar von TeeGschwendner:

Fabulös! Wir haben einen Mischtipp für Sie, mit dem Sie Ihrer Liebe zu Mr. Olivanders neuen Schwung geben können:

85% 1403 Apfel-Zitrone Extra   15% 1436 Granatapfel-Minze 

VIel Spaß beim Ausprobieren!

Dr. E. schrieb am 2017-01-28 11:30:42

Edmons Seogwang Oolong: Eine Teeprobe für 0,5 l kostet soviel, wie 100 g Tee! Eine unglaublich dreiste Abzocke! Oder eine typische Schlamperei. Beides ist nicht zu verzeihen.

Kommentar von TeeGschwendner:

Da haben Sie mal eine echte Schlamperei aufgedeckt, verehrter Dr. E - tatsächlich war der Probenpreis falsch hinterlegt. Dank Ihres Hinweises konnten wir dies nun korrigieren. 

Yulia Bayer schrieb am 2017-01-27 17:05:39

Guten Tag, ich habe Eure Webseite vor kurzem entdeckt und finde sie einfach super. Vielen Dank für die tolle Rezepte mit Matcha Pulver! Ich bin Anfänger was den Trend angeht. Für Ausprobieren möchte ich den Pulver auf jeden Fall hier bestellen.

Kommentar von TeeGschwendner:

Es lohnt sich - versprochen!

Gerarda schrieb am 2017-01-25 14:45:28

ich habe vor 20 tage einige produkte bei Ihnen bestellt, bis heute habe ich meine ware noch nicht bekommen. ich versuche seit ein paar tage bei der firma anzurufen aber ohne erfolg. Am telefon antwortet niemand. Koennen Sie mir mitteilen warum es so lange dauert?

Kommentar von TeeGschwendner:

Unser Serviceteam hat Ihnen dazu bereits einige Male per Mail eine Rückmeldung gegeben - vielleicht sind diese bei Ihnen im Spamordner gelandet? Es handelt sich um einen Auftrag mit der Zahlungsart Vorkasse, das heißt die bestellte Ware wird nach Eingang der Zahlung in den Versand gegeben. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne telefonisch unter 0 22 25 / 92 14 778 melden.

Anna Charlet schrieb am 2017-01-25 09:13:21

Guten Tag, wie ich sehe, gibt es leider den wunderbaren Gourmet Kräutertee nicht mehr im Beutel. :-( Das ist sehr bedauerlich. Da es die Sorte lose weiterhin gibt, frage ich mich, was dazu geführt hat, sie als Beutel aus dem Sortiment zu nehmen? Gibt es eine Antwort von Ihnen dazu? Danke im Voraus.. Beste Grüße

Kommentar von TeeGschwendner:

Es handelt sich hier nur um einen kurzzeitigen Lieferengpass. Eine Komponente dieser herrlichen Kräutermischung hatte eine Lieferverzögerung, wir warten nun sehnsüchtig und produzieren alsbald möglich wieder die MasterBags Gourmetkräutertee. Spätestens Mitte Februar sollten sie dann wieder verfügbar sein. In der Zwischenzeit könnte unser loser Gourmetkräutertee (Nr. 1235) vielleicht über die Wartezeit bringen?

Fendair schrieb am 2017-01-24 19:39:43

Sehr geehrte Damen und Herren,  Letzthin habe ich gelesen, dass sehr viele Tees mit Schadstoffen belastet sind. So sei zwar in keiner Probe ein Grenzwert überschritten worden, es seien jedoch bis zu 10 Pestizide verwandt worden, was in Summe dann doch deutlich zu viel war, auch wenn hier eine Schwäche der gesetzlichen Regelung vorliegt.  Wie verhält es sich diesbezüglich mit den Tees aus ihrem Haus?    Abseits davon möchte ich gerne noch erwähnen, dass Ihr Ladenlokal in Ludwigsburg einfach toll ist.

Kommentar von TeeGschwendner:

Wir wählen unsere Produkte im Einkauf sorgfältig aus. In den Ursprungsländern überprüfen wir den Anbau und die gesamte Lieferkette, um Verunreinigungen wirksam zu verhindern. Durch unser Hauseigenes sowie externe akkreditierte Laboratorien lassen wir regelmäßig unser komplettes Teesortiment untersuchen.

Wir gehen davon aus, dass sich Ihre Frage auf den kürzlich von „WISO“ publizierten Test bezieht. Bei dem aus unserem Sortiment getesteten Tee handelt es sich um einen Assam-Tee aus konventionellem Anbau, in dem nur sehr geringe Mengen von vier Pflanzenschutzmitteln gefunden wurden. Insgesamt ist unser Bestreben, rückstandsfreie oder möglichst rückstandsarme Tees zu handeln. 

Daniela schrieb am 2017-01-24 13:18:23

Liebes Tee-Team, voreiniger Zeit wurde mir am Telefon bestätigt, dass mein geliebter Fit for Fun Aktiv Tee unter einem anderen Namen wieder produziert wird. Ist dies auch tatsächlich so, und wenn ja, unter welchem Namen finde ich den Tee? Der Tee war vom Frühjahr bis zum Winter mein dauerhafter Begleiter, er sowohl warm als auch kalt geschmeckt. Ich würde mich freuen, wenn ichihn wieder trinken könnte. Viele Grüße Daniela K.

Kommentar von TeeGschwendner:

Unter der neuen Nr. 1404 finden Sie ab Freitag Ihren geliebten Tee als "Aktiv Tee" wieder. Sie können ihn also sehr bald wieder genießen! 

Yvonne schrieb am 2017-01-23 20:14:20

Sehr geehrtes Teegschwendner-Team, ich bin langjährige Kundin bei Ihnen und bin immer sehr zufrieden gewesen. Die Teeauswahl ist toll, abwechslungsreich und man findet immer den passenden Tee. Das Fachgeschäft in Hamburg (Bergstraße) macht einen guten Eindruck und die Idee der Teelounge finde ich auch gut. In der Eröffnungsphase und den darauf folgenden Monaten bin ich dort sehr professionell und persönlich bedient worden. Es gab beim Kauf immer eine Teeprobe oder ein anderweitiges kleines "Geschenk". Ich bin auch Paybackkundin und alles hat zur vollsten Zufriedenheit funktioniert. Seit einiger Zeit muss ich aber leider feststellen, dass die Beratung irgendwie nicht mehr so toll dort ist, es gibt keine Teeproben mehr beim Kauf und Paybackpunkte können dort auch nicht mehr gutgeschrieben werden. Am letzten Samstag habe ich nun zum wiederholten Male dort die Aussage bekommen, dass das Internet nicht geht und keine Paybackpunkte gutgeschrieben werden können. Auch meinen Eltern ist es zu einem anderen Zeitpunkt so ergangen. Da es am Samstag auch nicht ging, habe ich dort diesmal meinen Tee nicht gekauft. Die Verkäuferin sagte mir, dass man selber im Nachhinein auch Paybackpunkte bekommt, wenn man das im Internet beantragt. Wie das aber gehen soll, wusste sie nicht. Nach meinem Kenntnisstand geht dies auch nicht! Es handelt sich vermutlich um eine falsche Aussage. Mir war es echt zu blöd und ich habe das auch vor Ort gesagt. Anschließend bin ich in die Filiale im Hanseviertel gegangen und da hat alles reibungslos geklappt. Mir geht es natürlich nicht unbedingt um die Paybackpunkte. Aber ich habe bislang nie das Problem gehabt, dass Punkte nicht gutgeschrieben werden können. Wenn die Filiale das nicht mehr will, soll sie dies sagen und kein Payback mehr mitmachen. Wenn das Internet tatsächlich nicht geht - und das sehr oft scheinbar nicht - müssen andere Lösungen gefunden werden. Vielleicht gibt es ja eine Teeprobe extra als Entschuldigung oder die Filiale schreibt später die Punkte gut etc. Auch könnte man dies dem Kunden vielleicht freundlicher mitteilen und nicht so "Ähh. Unter Internet geht gerade nicht. Payback geht nicht". Unter Kundenservice verstehe ich was anderes. Schade. Insgesamt bin ich wirklich zufrieden aber ich überlege wirklich, künftig in der anderen Filiale einzukaufen. Ich hatte mich am Wochenende über die Filiale in der Bergstraße echt geärgert.

Kommentar von TeeGschwendner:

Wir bedauern außerordentlich, dass Sie in der Bergstr. mit Ihrem Einkaufserlebnis nicht zufrieden waren. Wir werden uns umgehend mit dem Team in Verbindung setzen und sind überzeugt, gemeinsam Lösungen zu finden! Wir hoffen sehr, dass Sie dem Fachgeschäft in der Bergstr. noch eine Chance geben und würden uns über weiteres Feedback sehr freuen.

Christoph schrieb am 2017-01-21 08:52:31

Hallo liebes TG-Team, Es gibt ja unzählige Beiträge von Kunden, die so wie ich einmal einem bestimmten Tee hinterher trauern, der aus dem Programm genommen wurde. Ist es nicht möglich pro Jahr vielleicht 3 Tees - gerne dann auch in größeren Verpackungseinheiten - nochmal für eine begrenzte Zeit anzubieten, quasi wie eine Retro-Ecke? Ich weiß nicht, wieviel Aufwand auf Ihrer Seite dahinterstecken würde, aber zumindest die Mischungsrezepte werden ja sicherlich nicht gelöscht :-)

Kommentar von TeeGschwendner:

Vielen Dank für die Anregung, wir denken darüber nach :)

Salome Tennert schrieb am 2017-01-20 20:39:51

Vor einiger Zeit, habe ich als ich zu Besuch in Bonn war, ich wohne im Ammerland im hohen Norden, 2 exzellente Tees mitgebracht aus dem dortigen Geschäft, Beethoven Melange und Bad Godesberger Burgtee, sehr zu empfehlen, leider sind diese nicht im Onlinehandel erhältlich, nun stellt sich mir die Frage ob sämtliche Städtetees vielleicht die gleichen Zutaten haben nur unter anderem Namen, da wäre es doch schön, diese ins Dauersortiment aufzunehmen, wie ich gehört habe, sind die Städtetees nicht online erhältlich was bedauerlich ist, wenn dies die gleichen Mischungen sind, würden sich glaube ich viele freuen. Das mal als Anregung.

Kommentar von TeeGschwendner:

Unsere schönen Städtemischungen sind inklusive ihrer Etiketten mit dem charakteristischen Städtemotiv tatsächlich nur vor Ort in den jeweiligen Fachgeschäften erhältlich. So lohnt sich der nächste Besuch in Bonn wieder :) Wenn Sie in Ihrem nächstliegenden Fachgeschäft nach den beiden Bonner Mischungen fragen, wird man Ihnen - sofern der Kundenandrang es zulässt - aber auch gerne den Tee nachmischen. Dann allerdings ohne das Antlitz von Beethoven oder die Godesburg auf der Tüte. VIel Freude mit den beiden Städteklassikern, die es seit über 30 Jahren schon gibt und seinerzeit von den Inhabern Gwendalina Gschwendner und Susanne Palmen kreiert wurden.

Tobias schrieb am 2017-01-20 17:19:51

Hallo liebes Team vom TeeGschwender, wäre es möglich zu erfahren aus welchen Präfekturen Japans ihr Sencha, Kabusecha und Shincha kommen? Und welche Teepflanzen genau genutzt wurden? Ich habe in letzter Zeit viel über Tee gelesen, darum kam bei mir die Frage auf. Vielleicht noch so als Anregung, es wäre echt super, wenn man das auf der Homepage einsehen könnte. Übrigens noch ein Lob für die Mitarbeiter der Filiale in Neuss, wirklich nette Leute.

Kommentar von TeeGschwendner:

Unser Neusser Team freut sich sehr über Ihr positives Feedback - vielen Dank dafür!

Unsere beiden Shinchas Nr. 722 / 723 stammen aus der Präfektur Kagoshima, Sencha Nr. 700 und Kabusecha Nr. 718 sind jeweils Mischungen aus verschiedenen Ursprungsgebieten (Kagoshima, Miyazaki und bei Sencha noch ein kleiner Anteil aus Shizuoka). Die verwendeten Teepflanzen (Kultivare) sind je nach Sorte und Erntejahr unterschiedlich. Einen Hauptteil macht jedoch der Klassiker Yabukita aus.