Gästebuch

Eintrag erstellen

Thorsten schrieb am 2017-08-22 10:54:32

Glauben Sie, dass es möglich ist, dass die Nr. 2255 (China Wuliang Snow Dragon) künftig noch einmal angeboten wird? Ich hatte mir zwar zum Glück einen kleinen Vorrat zugelegt, aber irgendwann ist der leider auch zu Ende. Mir schmeckt dieser Tee sehr gut!

Kommentar von TeeGschwendner:

Der kleine, weiße Drache aus dem Wuliang-Gebirge war im vergangenen Jahr in der Tat besonders lecker. Aus der diesjährigen Ernte haben wir nichts gekauft, sodass wir frühestens im kommenden Jahr 2018 wieder kaufen könnten. Wir werden sehen und schmecken, wie die kommende Ernte ausfallen wird!

Pisum schrieb am 2017-08-13 13:43:11

Glück Auf!!! Hier mal ein TV-Tipp für alle Teetrinker! Dienstag, 15.08.2017, 21 Uhr im WDR - TV: Quarks und Co.!! Eine Sendung über Tee!! Ruhige Woche......

Kommentar von TeeGschwendner:

Vielen Dank für den Tipp!

Teefee schrieb am 2017-08-05 14:32:46

Hilfe wo ist Teegschwendner Erlangen mein Lieblings Teeladen super Tee und beste Beratung

Kommentar von TeeGschwendner:

Unser Partner Björn Götze, der mit seinem Team stets für beste Beratung in Erlangen gesorgt hat, ist weiterhin auch für alle Erlangener Kunden in seinem Fachgeschäft in Nürnbeg da und freut sich auf regen Besuch aus der Nachbarstadt. 

Julian schrieb am 2017-08-05 01:51:17

Guten Abend, ich habe mir heute bei einem ihrer Zweigstellen einen Japanischen Sencha Tee gekauft. Der Preis war zwar ziemlich hoch aber der Tee adäquat zu meinen Ansprüchen. Nun habe ich noch ein paar Verbesserungsvorschläge, die hoffentlich erhört werden :). Einer wäre, dass eine Adressierung für die Tees gibt, also wo die Tees angebaut wurden. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt für mich und ich denke, dass der Aufwand auch ziemlich gering ist. Ein zweiter Punkt wäre, dass es ein Produkt mit verschiedenen Sorten und einem bestimmten Land gibt z.B. verschiedene Grüntees aus Japan 4x50g. Der dritte und letzte Punkt wäre die Erweiterung des Sortiments, vor allem, spezifisch auf meine Wünsche, eine größere Auswahl von Japanischen Grüntees. Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden mit TeeGschwender und werde weiterhin hier einkaufen. Ich hoffe vielleicht geht eines meiner Vorschläge in Erfüllung. Mit freundlichen Grüßen Julian Gruß.

Kommentar von TeeGschwendner:

Schön, dass unsere Grüntees Sie begeistern konnten. Schauen Sie unbedingt immer mal wieder in unserer Edmon's Tea Selection vorbei - hier finden sich sehr oft top Spezialitäten auch aus Japan. Und haben sie schon unsere beiden diesjährigen Shinchas mit der Nr. 722 und 723 entdeckt? Ein Muss für alle Hochgenießer japanischer Teekunst.

Sigrid Perl schrieb am 2017-07-29 15:43:16

Kleiner Hinweis: KEINE Passionsfrucht im neuen Früchtetee Passionsfrucht? Ist euch bei der Zutatenliste für diesen Tee ein Fehler unterlaufen oder ist tatsächlich keine Passionsfrucht drin? Liebe Grüße ;)

Kommentar von TeeGschwendner:

Wenn man die Zutatenliste betrachtet, scheint auf den ersten Blick keine Passionsfrucht enthalten zu sein. Genau genommen handelt es sich bei Maracuja um eine Unterart der Passionsfrucht, diese ist in der Zutatenliste enthalten.

Anke Fabelje schrieb am 2017-07-26 10:00:52

Liebes Tee Gschwendner Team, seitdem ihr in Mönchengladbach seid besuchen wir euch regelmäßig. Die mittige Lage auf der Hindenburgstraße ist perfekt und der Laden ist großzügig, hell und freundlich. Das Angebot und die Auswahl sind vielseitig und hochwertig. Die Bedienung, Beratung und der Service überzeugen. Angenehm, dass man in 50 g Einheiten kaufen kann - da mein Mann nur Roibos Natur Tee trinkt während ich sehr experimentierfreudig. Meine Favoriten sind die hellen blumigen Sorten - als Highlight die Flugtees im Frühjahr. Aber dazwischen probiere ich gerne von Oolong bis Vietnam oder Grün- und Weißtee. Interessant auch stets die Raritäten aus dem Edmon's Sortiment. Oder ein Jasmin sowie Earl Grey. Alles wird gerne gezeigt und als Probe abgefüllt. Man geht auf die Vorlieben der Stammkunden ein und weiß was man hier noch an Neuigkeiten einbringen kann. Von allen Sorten und Arten gibt es eine unerschöpfliche Auswahl und der Teekauf vor Ort macht Spaß und regt die Sinne an. Also wenn das jetzt nicht Lust auf Tee macht ...Teezeit ist Auszeit und Genusszeit - Start und Abschluss und anregend "in between" Weiter so und herzliche Grüße Anke Fabelje

Kommentar von TeeGschwendner:

Liebe Anke Fabelje, unsere Partner aus Mönchengladbach, Familie Horst, freuen sich außerordentich über dieses schöne Feedback zu ihrem Fachgeschäft, dem Service und unseren Produkten. Schön, wenn Sie bald einmal wieder vorbeischauen - aktuell gibt es übrigens die beiden Shinchas zu entdecken.

Kat_tee schrieb am 2017-07-23 08:27:46

Guten Morgen, gerade wollte ich meinen Lieblingstee No. 536 China Wuyuan Jasmin nachbestellen und finde ihn nicht im Sortiment - er scheint durch die No. 539 in Nicht-Bio Qualität ersetzt worden zu sein?! Ist dies ein Problem des Produzenten vor Ort? Oder ein Wechsel des Partners? Wieso ist die Bio-Zertifizierung verloren gegangen? Könnte der Tee zukünftig wieder in Bio-Qualität verfügbar werden? Ohne meinen Jasmin-Tee wird der Start in den Tag schwierig werden...

Kommentar von TeeGschwendner:

Aufgrund der Nicht-Verfügbarkeit von Jasminblüten in Bio-Qualität musste der Tee vorübergehend auf konventionell umgestellt werden, obgleich die Teebasis weiterhin den Bio-Kriterien entspricht. Sobald auch Bio Jasminblüten wieder verfügbar sind, die unseren Anforderungen entsprechen, werden wir diesen Traditionstee wieder auf Bio umstellen. Bis dahin finden Sie die konventionelle Qualität unter der neuen Artikelnummer 539.

G.Wil schrieb am 2017-07-22 19:21:26

Als Tee-Junky habe ich mich mein Leben lang durch viele Tassen getrunken. Ich bin so froh, mit TeeGschwendner einen Anbieter gefunden zu haben, bei dem meine komplette Bestellung - von Früchte-, Kräuter,- Darjeeling bis Oolongtee - ein Hochgenuss ist. Qualität ist einwandfrei, Abwicklung immer tadellos und das Betreten der Homepage klar und übersichtlich. Danke, an das Team TeeGschwendner. Euch bleibe ich treu. Eine kleine Geschichte bei gutem Tee: In Hamburg gibt es eine sehr schöne Wohnstraße mit wunderschönen Altbauten, betörendem Baumbestand und vorbildlich nachbarschaftlichem Leben. Respektvoller Umgang und wertschätzendes Aufeinandertreffen sind usus. Die Straße ist so beliebt, dass Bewohner/Eigentümer eine Tafel für Mitteilungen und Info am Anfang der Straße anbringen ließen. Auf dieser Tafel stehen schöne Dinge aber auch Dinge, um die Oase zu schützen, zum Beispiel, dass Lehrer und Rechtsanwälte als Bewohner in dieser Straße unerwünscht sind – des ständigen Nörgelns, Suchens und Anklagens bekannt. Wenn jetzt viele Freunde des Gästebuchs an Dr. E denken, dann war das keine Absicht. Aber zu seinen Beiträgen trinke ich einen so starken, kurzgezogenen, markanten Assam, im Abgang schon zu vollmundig.

Kommentar von TeeGschwendner:

Vielen Dank für Ihre Teebegeisterung!

Nora Masch schrieb am 2017-07-22 15:41:46

Ich bin ein großer Fan der hochqualitätiven Tees Ihres Hauses. Als ich gestern zu einer Ihrer Filialen kam, um dort meine Vorräte aufzufüllen, musste ich feststellen, dass Sie in der Mittagshitze ihre Trinkpacks in einem offenen Kühlschrank draußen vor der Filiale präsentieren. Das ist derart unökologisch, dass ich mich entschied, diese Praktiken nicht unterstützen zu wollen und meinen Tee woanders erwarb. Sie sind laut eigenen Angaben um umweltverträgliche Produktion bedacht. Einer der Gründe für meine bevorzugte Wahl Ihrer Produkte ist der ökologische Ansatz mit den Projekten rund um fair trade. Dies hat mich in der Vergangenheit sehr überzeugt. Daher war ich enttäuscht, dass aufgrund von Werbestrategien diese Prinzipien derart in den Hintergrund rücken.

Kommentar von TeeGschwendner:

Wir freuen uns sehr, dass Sie die hohe Qualität unseres Tees und unsere vielfältigen Bemühungen um Nachhaltigkeit und Ökologie wertschätzen. Unsere Eistees bieten wir gerade an den (vergleichsweise wenigen) heißen Tagen im Jahr und insbesondere in den Innenstadtlagen hauptsächlich in geschlossenen Kühlschränken an, manche Partner setzen aber auch Kühltrommeln ein. An einem schönen Sommertag erfreuen wir auf diese Weise Kunden, die sich bei einem ausgiebigen Stadtbummel auf gesunde Weise erfrischen möchten - denn wir freuen uns über jeden Kunden, der noch die Vorzüge von belebten Innenstädten und Einkaufserlebnissen in seiner Stadt genießt.  

Markus Sch. schrieb am 2017-07-20 17:43:05

Der Kirisakura ist unendlich gut! Ich fürchte mich schon vor dem Tag, wenn meine Vorräte aufgebraucht und der Frühstückstisch ohne Shincha sein wird.

Kommentar von TeeGschwendner:

Dieser Shincha ist wirklich eine Offenbarung!

Thorsten schrieb am 2017-07-01 10:42:05

Liebes Tee Gschwendner-Team, seit vielen Jahren bestelle ich meinen Tee nur noch bei euch. Der hauptsächliche Grund hierfür ist, dass ihr bei Stiftung Warentest wirklich immer mit am besten abschneidet und ich daher sicher sein kann, dass eure Tests auf Pestizide u.ä. getestet sind. Eine kleine "Beschwerde" habe ich allerdings doch: Ich finde es schade, dass ihr inzwischen nur noch euren eigenen Matcha verkauft und nicht mehr den von Aiya. Diesen habe ich früher abwechselnd mit eurem Matcha getrunken. Ich weiß natürlich nicht, was die genauen Gründe sind, weswegen ihr den Aiya-Matcha nicht mehr vertreibt, aber für mich als Kunden sieht es natürlich so aus, als hättet ihr die Konkurrenz aus dem Programm genommen, um den eigenen zu verkaufen. Da mir diese Vorstellung nicht gefällt, bestelle ich seit zirka einem halben Jahr meinen Matcha nur noch bei Aiya selber. Zuletzt würde ich gerne noch einen Wunsch äußern: Ihr hattet früher einmal China Oolong Ti Kuan Yin (530) und Thailand Jing Shuan Oolong Tea (2699_100), die beide außergewöhnlich gut geschmeckt haben. Vielleicht wäre es ja möglich, diese wieder einmal in das Programm aufzunehmen. ich weiß, dass die aromtisierten Tees besser verkauft werden als die "puren", was ich sehr schade finde. Gerade ein guter Grüntee kann so gut schmecken, ich würde mir wünschen, dass viele Deutschen das auch erkennen würden. In Asien wird meines Wissens nach nur wenig aromatisierter Tee getrunken.

Kommentar von TeeGschwendner:

Lieber Thorsten, vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Wir haben lange und erfolgreich mit der Firma Aiya zusammengearbeitet. Gemeinsam haben wir es geschafft, Matcha in Deutschland bekannt zu machen. Im beiderseitigen Einvernehmen haben wir aufgrund unterschiedlicher Schwerpunkte beschlossen, unsere Zusammenarbeit nicht mehr zu verlängern. Wir freuen uns, dass wir durch die Umstellung die Qualität nicht nur optimieren, sondern auch vielfältiger gestalten konnten. Wie schön, dass Ihnen der Oolong Ti Kuan Yin so gut gefällt - und haben gute Nachrichten für Sie: diesen Tee haben wir erst kürzlich unter der Nummer 2216 in unser Edmon’s Sortiment aufgenommen! Im Edmon’s Sortiment erscheinen regelmäßig kleine Tagesproduktionen und Raritäten aus diversen Teegärten. Jedes Jahr halten unsere Tea-Taster Ausschau nach einzigartigen Spitzenpartien, die für dieses abwechslungsreiche Sortiment infrage kommen. Vielleicht ist eines Tages wieder ein Tee aus Thailand dabei.

E. Walterscheid schrieb am 2017-06-30 00:16:27

Auch ich bin ein interessierter und fleißiger Gästebuch-Leser. Ich finde die Einträge von Dr. E, Portofino und Peter Werth ähneln sich in Wortwahl, Stimmungsmache und Schreibstil doch sehr. Ein Schelm wer böses dabei denkt....

Kommentar von TeeGschwendner:

Wir freuen uns, dass Sie unser Gästebuch aufmerksam verfolgen und wünschen auch weiterhin viel Freude dabei!

Portofino schrieb am 2017-06-23 21:51:44

Nur noch unglaubwürdige Jubelarien im Gästebuch, nachdem die wenigen ernstzunehmenden kritischen Stimmen herausgemobbt wurden. Sehr objektiv, Stiftung Warentest wird sich freuen.

Kommentar von TeeGschwendner:

Wir freuen uns über die vielen zufriedenen Kunden! Als aufmerksamer Gästebuchleser werden Sie verstehen und wissen, dass wir objektive Kritik sehr ernst nehmen. Nach zahlreichen Kundenbeschwerden über gewisse Kommentare waren wir jedoch dazu angehalten, die in sämtlichen Foren und Gästebüchern bekannte „Netiquette“ strikter durchzusetzen.

Soy schrieb am 2017-06-20 08:48:51

Hallo, gibt es schon einen Termin für den neuen Shincha?

Kommentar von TeeGschwendner:

Unsere beiden Shinchas kündigen sich saisonal meist ab Anfang Juli an - und so wird es auch in diesem Jahr aussehen! Da die Ernte in Japan dieses Jahr leicht verzögert war, werden die Tees schätzungsweise ab KW 27 in unseren Fachgeschäften eintreffen. Etwas Vorfreude bleibt uns also noch... ;o)

Kirsten Hirtzbruch schrieb am 2017-06-19 13:20:13

Vielen Dank an das nette Team. Mir war ein Fehler bei der Bestellung unterlaufen und es war kein Problem das sofort zu fixen. Speziell mein Mann liebt den Tee und hier in Canada ist es nicht so einfach oder imens teuer guten Tee zu finden. Vielen Dank nochmal. :)

Kommentar von TeeGschwendner:

Immer wieder gerne! Viel Freude mit dem Tee! :o)

Ulrich P. schrieb am 2017-06-17 22:09:58

Moin und Grüße aus Ostfriesland. Ich bin die Tage mal wieder den weiten Weg aus dem Norden nach Moers gefahren und war in meiner ehemaligen "Heimat-Filiale" einkaufen. Zwar ist der Onlineshop für Exilanten ohne Tee Gschwendner Anbindung praktisch, aber in letzter Zeit haben sich glücklicherweise einige Heimatreisen ergeben, weshalb ich dann doch häufiger in der Moerser Filiale war. Einen Gruß an dieser Stelle an das stets freundliche Team vor Ort. Ich lasse es mir gerade mit einer Tasse Midsommar gut gehen und freue mich auf das schöne Wetter morgen. Dann gibt es den Midsommar auch gerne mal auf Eis! Viele Grüße und bis bald.

Kommentar von TeeGschwendner:

Heimat ist da, wo der Tee ist! ;o) Vielen Dank für Ihren netten Beitrag und die Grüße geben wir gerne ans Team in Moers weiter! 

Matthias Lehmann schrieb am 2017-06-12 18:03:39

Liebes TeeGschwendner-Team, zunächst möchte ich Ihnen für die gleichbleibend hohe Qualität Ihres Sortiments und die bisweilen interessanten Fundstücke Ihrer Edmon's-Kollektion danken. Bezüglich der genauen Begriffsdefinition von Tee möchte ich Ihnen, stellvertretend für alle anderen Teehändler, folgende Frage stellen: Der Aufguss von Früchten und Kräutern wird als Infusion bezeichnet, weil die Bestandteile schließlich nicht aus der Camellia sinensis (Teepflanze) stammen. Im deutschen Volksmund ist man aber seit vielen Jahrzehnten dazu übergegangen, den Aufguss aus Früchten und Kräutern ebenfalls als Tee zu bezeichnen. Unabhängig vom Begriffsverständnis der Bevölkerung regelt die ISO-Norm 3720, dass nur Blätter und Aufgüsse der Camellia sinensis als Tee bezeichnet werden dürfen. Aufgüsse von Kräutern, Früchten und Gewürzen werden hingegen - wie anfangs aufgeführt - als Infusion bzw. teeähnliche Erzeugnisse bezeichnet. Warum ist es aber scheinbar mittlerweile gestattet, dass die Händler auch solche Infusionen als Tee bezeichnen und verkaufen dürfen? Als Beispiel sei hier von Ihnen der Fencheltee oder der Türkische Apfeltee genannt, die ja nun eindeutig nicht von der Camellia sinensis stammen und nach vorgenannter Norm auch nicht als solche bezeichnet werden dürfen. Gab es hier in der Vergangenheit eine gesetzliche Neuregelung? Ich danke Ihnen für die Beantwortung und wünsche eine angenehme Woche.

Kommentar von TeeGschwendner:

Tatsächlich ist es so, dass die von Ihnen genannte ISO-Norm 3720 nur den Begriff „Schwarzer Tee“ definiert. Darüber hinaus haben Sie vollkommen recht, dass nur verarbeitete Blätter der Camellia sinensis als Tee bezeichnet werden dürfen. Ein Verstoß wäre es daher, wenn man auf der Packung „Tee“ oder „Grüner Tee“ deklarieren würde und der Inhalt aus grünen Pfefferminzblättern bestünde. Wir halten uns selbstverständlich an diese Definition und außerdem auch an die Leitsätze für Tee, die Sie beispielsweise auf der Internetpräsenz des BMEL finden können. Es ist zulässig, den Begriff in Verbindung mit teeähnlichen Erzeugnissen zu verwenden, wenn diese dem Begriff Tee vorstehen (dann wird ...tee auch jeweils kleingeschrieben). Eine Verwechslung kann so nicht mehr auftreten, da beispielsweise der Begriff „Pfefferminztee“ impliziert, dass das Produkt aus Pfefferminze besteht. 

Bernd das Brot schrieb am 2017-06-09 16:30:22

Dr. E und keine Absätze im Gästebuch nerven.

Uschi schrieb am 2017-06-06 12:08:10

Sehr gerne war ich Gast in Ihrem Gästebuch-forum habe die Beiträge sehr gerne gelesen und ab und an auch selbst einen geschrieben. Seit Dr. E. hier allerdings sein Unwesen treibt und dieses Forum mit Beleidigungen und Unverschämtheiten zuschüttet macht dies keinen Spaß mehr und so habe ich mich vom Gästebuch distanziert. Da TG Tee für mich was Qualität und Preis angeht der absolut Beste ist, werde ich meinen Tee weiterhin ohne die geistreichen Beiträge des Dr. E. genießen, was mir allerdings nicht schwer fallen wird.???? Mit freundlichen Grüßen Uschi Kraus

Kommentar von TeeGschwendner:

Danke vielmals für dieses Feedback, das wir gerne in unsere Entscheidung einfließen lassen.

Leonhard schrieb am 2017-06-05 15:58:24

Herzliche Grüße an das TG-Team und die Leser des Gästebuchs! Wie die meisten hier bin ich ein Fan von TeeGschwendner und werde es voraussichtlich auch bleiben. Ja, auch mir gefallen die Preiserhöhungen nicht und auch der eine oder andere meiner Lieblingstees ist mit den Jahren weggefallen, ABER es sind auch einige dazu gekommen. Dennoch bekomme ich bislang nur hier den Tee, der nicht nur schmeckt, sondern auch qualitativ vorbildlich ist. Die Beratung ist toll und freundlich. Auch lese ich sehr gerne hin und wieder im Gästebuch. Vor allem fand ich die Lobeshymnen auf eine Teefee aus Gütersloh von vor einigen Jahren sehr unterhaltsam (Leider wohnen wir zu weit weg und konnten unserer Neugier auf die wohl zauberhafte Dame nicht nachgehen :-) ). Ob es die Verkäuferin wohl noch gibt? Was mir allerdings das Gästebuch in letzter Zeit echt vermiest, ist dieses ständige, haltlose und von laienhaftem Halbwissen gespickte Genörgel des sog. Dr. Da der Mann (durch seine beleidigenden Äußerungen verwirkt er die Bezeichnung Herr) ganz offensichtlich einfach nur seinem Ärger über sein ansonsten bescheidenes Dasein Luft machen möchte und das Ventil hier sucht - kann man seine Beiträge nicht einfach ignorieren und hier gar nicht erst auftauchen lassen? Es ist ja nicht so als sei seine Kritik objektiv oder angebracht oder auch nur anständig vorgetragen. Es ist außerdem eindeutig, dass er die Antworten überhaupt nicht liest. Warum sollte er auch? Das läuft seinem Ziel entgegen. Im Grunde spamt er uns alle doch nur zu. Wäre das hier ein soziales Netzwerk, wäre der Mann für sein Benehmen schon längst gesperrt worden. Aber alle Achtung für die Geduld des Teams! Dennoch fühlt er sich, glaube ich, nur bestätigt, wenn er jedes Mal eine Reaktion erhält und wird von sich aus nicht damit aufhören. Danke!

Kommentar von TeeGschwendner:

Vielen Dank, lieber Leonhard, für Ihren wertvollen Eintrag. In der Tat denken wir darüber nach - wie kürzlich angedeutet - unserer seit 2001 gesetzten Richtlinie, keine Einträge zu sperren oder zu redigieren, untreu zu werden. Denn es ist auffällig, dass andere Gästebuchfreunde sich aufgrund der "unleserlichen" Beiträge von Dr. E zurückziehen. Das möchten wir in keinem Fall! Denn wir schätzen Kritik und diskutieren sehr gerne über verschiedene Sichtweisen in unserem schönen Gästebuchforum.